close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Kinder/Jugendliche/Eltern Baeck, Sylvia Essstörungen – Was Eltern

EinbettenHerunterladen
Kinder/Jugendliche/Eltern
Baeck, Sylvia
Essstörungen – Was Eltern und Lehrer tun können
Ratgeber aus der Praxis für die Praxis. Fallbeispiele
aus der Beratungstätigkeit von Sylvia Baeck geben
konkrete Hilfestellung zum Umgang mit essgestörten Kindern und Jugendlichen
Reihe: Balance ratgeber jugend + erziehung, 2007,
Arenz-Greiving, Ingrid
Wenn Essen zum Problem wird- Wege aus der Essstörung
Ein Ratgeber für Betroffene und Angehörige
Der Ratgeber bietet wichtige Informationen für Angehörige von Menschen mit Essstörungen.
Lambertus Verlag, 1999,
Dr. Brigitte Beil
Das übergewichtige Kind
Ratgeber Eltern. Dieses Buch hilft Eltern beim liebevollen Umgang mit ihrem Kind. Ohne Diätpläne
und Kalorienzählerei, dafür aber mit zahlreichen
Ratschlägen zur Veränderung dickmachender Eßgewohnheiten sowie vielen Hinweisen zu einer gesünderen Lebensweise, mehr Bewegung und ausgewogener Ernährung.
Mosaik Verlag München, 1999,
Boggio, Vincent
Übergewicht bei Kindern
Eltern können helfen
Ein französ. Kinderarzt und Ernährungsphysiologe
gibt fünf einfache Regeln, mit denen ein Kind ohne
Diät abnehmen kann.
Beltz TB, 2004,
Goris, Eva
Und die Seele wird nie satt
Ein Ratgeber zur Überwindung von Essstörungen
bei Kindern und Jugendlichen.
Mit authentischen Berichten von Kindern und Jugendlichen zeigt die Journalistin auf, wie Essstörungen entstehen und wie- auch mit professioneller
Hilfe- die Betroffenen zu einem gesunden Essverhalten zurückfinden können. Mit Ernährungstipps
und Rezepten.
Heyne Ratgeber 08/5368, 2001,
Thielke, W.; SagerKrauss, B.
Ein dickes Problem – Wie unsere Kinder schlank
und gesund bleiben. Herder Verlag, 2005,
Kunze, Renate
Ich bin müde, kraftlos und herzleer
Wie Mütter die Magersucht und Bulimie ihrer Töchter erleben und bewältigen.
Ein durch seine Authentizität bestechendes Buch
über die Problematik des Umgangs mit Essstörungen bei Mädchen und Frauen.
Beltz TB, 2006,
Reich, Günther
Familientherapie der Essstörungen
Praxis der Paar- und Familientherapie
Der Band stellt die Praxis der familientherapeutischen Behandlung von Essstörungen dar. Er beschreibt familiäre Zusammenhänge und Hintergründe von Essstörungen, inbesondere der Familiendynamik von Magersucht und Bulimie.
Ein mehrphasiges Therapiekonzept zur familientherapeutischen Behandlung dieser Störungen wird
vorgestellt und anhand zahlreicher Fallbeispiele illustriert.
Hogrefe Verlag, 2003,
Annika Fechner
Hungrige Zeiten – Überleben mit Magersucht und
Bulimie
Ein Betroffene beschreibt sehr eindringlich ihr Leben mit und ihren Weg aus der Magersucht und
Bulimie.
becksche Reihe, 2007,
Esssucht/Binge Eating
Dr. Kathrin Beyer
Esssucht ist weiblich
Über die gesellschaftliche Konstruktion weiblicher
Konfliktlösungsstrategien.
R.T. Verlag Hannover
Wissenschaftliche Reihe
Theorie und Praxis Band 1, Lüneburger Damm 15,
30625 Hannover, 1999,
Enders, Gisela
Dick das Leben leben!
Ein Buch für dicke Frauen, die endlich Frieden mit
ihrem Körper schließen wollen. 2001,
G. Enders, Schivelbeiner Str. 42, 10439 Berlin
Fairburn
Ess-Attacken stoppen
Ein Selbsthilfeprogramm
Erfolgreich in klinischer Praxis getestet, ist dieses
Buch ein wirksamer Ratgeber für alle, die Ermutigung und praktische Hilfestellung bei Essattacken
suchen. Es ist aber auch eine nützliche Anleitung
für den Therapeuten
Verlag Hans Huber, Bern, 2004
Künast, Renate
Die Dickmacher
Gestützt auf das Expertenwissen führender Ernährungswissenschaftler zeigt R. Künast, welche Fehler
wir vermeiden sollten und wie eine zeitgemäße Ernährung aussieht.
Riemann Verlag München, 2004,
Pollmer, Udo
Esst endlich normal
Wie die Schlankheitsdiktatur die Dünnen dick und
die Dicken krank macht.
Piper TB, 2005,
Wieneke, Susanne
Von einer die auszog, um dick zu werden
Die Autorin ist der Meinung, dass man mit Fasten
nicht dauerhaft abnehmen kann. Ein humorvoller
Roman, 2001
Verlag suzette, Lange Str. 48, 37154 Northeim,
Essstörungen allgemein
Essstörungen
Schweiger, Ulrich, Peters, Achim, Sipos, Vale- Übersichtlichkeit und klare Diktion zusammen mit anschaulichen und lebensnahen Fallbeispielen, Graphiken, Tabellen
rija
und Übersichten machen dieses Buch besonders wertvoll
für alle, die sich in das komplexe Thema der Essstörungen
einarbeiten wollen. Georg Thieme Verlag, 2003, Euro
49,95
Richter, Stefanie
Essstörung
Eine fallrekonstruktive Studie anhand erzählter Lebensgeschichten betroffener Frauen.
Das Buch richtet sich gleichermaßen an Professionelle, Betroffene und Angehörige.
transcript Verlag, Bielefeld, 2006 Euro 32,80
Bulimie/Magersucht
Böning, Verena
Ausbrechen – Bulimie verstehen und überwinden
Durch die aussagekräftigen Bilder und klaren Texte vermittelt Ausbrechen einen unmittelbaren Eindruck von der Leidens- und Erlebniswelt bulimischer Patienten. Betroffene
werden sich wiederfinden und können mit und durch dieses
Buch zu ihrer oft verständnis- und hilflosen Umwelt sprechen.
Urban & Fischer Verlag, 2001, Euro ? ( 20)
Didszun, Christina
Als der Schmerz aufhörte die Seele zu essen
Mein Tor in die Freiheit
Jede, die von der Sucht betroffen ist, fühlt sich irgendwann
als Gefangene. Wut und Hass richten sich gegen den eigenen Körper. Du fühlst dich zum Kotzen, du zweifelst an dir
und wünschst sehnlichst, nie geboren zu sein. Ein Leben
lang habe ich mich darum bemüht, anders zu sein als ich
bin.
Dittrich Verlag, 2005, Euro 19,80
Dyckerhoff, Christa
Ich bös, du blöd
Ein Roman – Tanja ist 18 und schon zwei Mal vom Gymnasium geflogen. Kein Wunder, wenn man sich jahrelang mit
Bulimie rumschlägt...
2004, Christa Dyckerhoff, zu bestellen über das Internet
Frey, Jana
Luft zum Frühstück
Ein Mädchen hat Magersucht
2005, Loewe-Verlag GmbH, Bindlach, Euro ?
Fuchs, Tabea
Was wisst ihr schon von meinem Hunger?
Tabea Fuchs litt selbst 12 Jahre unter Bulimie, ein sehr
persönliches Buch.
Mohland Verlag, Goldebeck 2001, Euro ? (14)
Fülscher, Susanne
Nie mehr Keks und Schokolade
Arena TB, 2002, Euro 7,50
Gerlinghoff/Backmund
Essen will gelernt sein
Beltz-TB, Weinheim, 2000, Euro ? (12,50)
Gerlinghoff/Backmund
Was sind Essstörungen?
Ein kleines Handbuch zur Diagnose, Therapie und Vorbeugung
Beltz-TB, Weinheim, 2000, Euro ?
Kolloch, Birgitt
Zöller, Elisabeth
Hunger, Hunger
Isabelle hat Bulimie. Eigentlich wollte sie nur ein paar Kilo
abnehmen, aber dann verliert sie die Kontrolle.
Erika Klopp Verlag, hamburg, 2003, Euro 9,90
Leibl/Leibl
Wenn die Seele hungert
Die Autoren zeigen die Schritte, die notwendig sind, um
wieder zu einem guten Gefühl für den eigenen Körper zu
kommen. Herder Verlag, 2000, Euro ? (9)
Lembke, Marjaleena
Der Schatten des Schmetterlings
Leicht wie ein Schmetterling, das möchte Katja sein. Sie
schreibt Michael diese Gedanken aus der Klinik, in der sie
behandelt wird, weil sie zu wenig isst.
Omnibus TB, 2000, Euro 5,95
Palazzoli et al
Anorexie und Bulimie
Neue familientherapeutische Perspektiven
Anhand einer großangelegten Studie mit vielen Fallbeispielen geht P. die wichtigsten Etappen ihrer Arbeit durch,
fasst die bedeutendsten Behandlungsmethoden zusammen, stellt sie auf den Prüfstand und präsentiert sie im
Licht neuer Erfahrungen.
Klett-Cotta, 1998, ca Euro 25
Rettenwander, Annema- Anorexia nervosa und subjektive Krankheitstheorien
rie
Was sehen (ehemals) magersüchtige Frauen als Ursache
für ihre Erkrankung?
Dieses Buch stellt einen Versuch dar, die Sichtweise über
die Ursachen der Erkrankung von selbst betroffenen Frauen und Wissenschaftlern zu vereinen.
Logos Verlag Berlin, 2005, Euro ?
Schmidt/Treasure
Die Bulimie besiegen
Selbsthilfe bei Bulimie ist möglich. Hier erhalten Betroffene
eine bewährte Therapie in Form eines Arbeits- und Übungsbuches.
Beltz Verlag, 2000, Euro ? (15)
Schulz-Vobach, Jo
Ich hab dich nie so lieb gehabt wie jetzt
Erinnerungen an eine Tochter. Annes Tochter Theresa erkrankte an Magersucht und Bulimie und hat dies niemals
überwunden. Ein erschütternder Roman.
Knaur, 2002, Euro ?
Treasure, Jeanet
Gemeinsam die Magersucht besiegen
Ein Leitfaden für Betroffene, Freunde und Angehörige. Es
informiert zu folgen Themen: Erscheinungsformen, Ursachen und klassische Behandlungsmöglichkeiten. Was Familienangehörige und Freunde tun können. Wie die Betroffenen und auch das soziale Umfeld sich selbst helfen können. An welcher Stelle die Therapeuten gefragt sind.
Campus Verlag, 2002, Euro ? (15)
Vandereycken,
Meermann
Magersucht und Bulimie
Einführung in Erscheinungsbilder, Erklärung, Diagnose und
Therapie von Essstörungen. Es richtet sich an Patientinnen
selbst aber auch an diejenigen, die ihnen nahe stehen.
Verlag Hans Huber, 2001, Euro ? (12,50)
Ziegler, Christian
Wege aus der Hungerfalle
Hypnotherapeutische Strategien bei Magersucht in der Pubertät.
Hypnotherapeutische Interventionen nach Milton H. Erickson erweitern in einem imaginären Raum die Entfaltungsmöglichkeiten der Patientin und unterstützen die Jugendliche im Aufbau ihrer Beziehungsfähigkeit, in der Kompetenz
der Selbstbehauptung und Auseinandersetzung.
Pfeiffer bei Klett-Cotta, Leben Lernen 171, TB 2004, Euro
22,50
Prävention
Buddeberg-Fischer
Früherkennung und Prävention von Essstörungen
Ein Schweizer Projekt stellt sich vor.
Schattauer Verlag, 2000, Euro ? (30)
Landeszentrale für Gesundheitsförderung in
Rheinland- Pfalz, Büro
für Suchtprävention,
Mainz
Gemeinsam durch dick und dünn
Praxishandbuch zur Prävention von Essstörungen in Schule
und Jugendarbeit
Gegen Portokosten in Mainz zu beziehen, 2005
Raabe, Katrin
Mädchenspezifische Prävention von Essstörungen
Das Buch versteht sich als Praxishandbuch für eine mädchenspezifische Prävention von Essstörungen und richtet
sich an interessierte Fachkräfte wie Lehrer/innen, Sozialpädagog/innen oder Berater/innen.
Schneider Verlag Hohengehren GmbH, 2004
Hintergrundliteratur
Forward, Susan
Emotionale Erpressung
Wenn andere mit Gefühlen drohen
Die Autorin bietet individuelle Strategien und praktische
Lösungsansätze zum selbstbewussten Umgang mit dem
subtilen Druck von außen.
Goldmann Verlag, 1998, Euro ? (20)
Jensen, Kristian Ditlev
Ich werde es sagen
Geschichte einer missbrauchten Kindheit
Fast zwanzig Jahre müssen vergehen, bis Kristian D. Jensen das Schweigen bricht und diese ergreifende und packende Geschichte einer missbrauchten Kindheit erzählt
werden kann.
Klett-Cotta, 2004, Euro 19,50
Kohut, Heinz
Auf der Suche nach dem Selbst
Kohuts Seminare zur Selbstpsychologie und Psychotherapie mit jungen Erwachsenen.
Reihe Leben lernen 86, Pfeiffer, 1993, ca. Euro 20
Rohmann, Ulrich et al
Selbstverletzendes Verhalten
Überlegungen, Fragen und Antworten. Das Buch ist praxisbezogen und realitätsorientiert. Das Ziel der Arbeit mit
Menschen, sie sich selbst verletzen, sollte realistischerweise nicht das völlige Verschwinden des selbstverletzenden
Verhaltens sein. Es ist bereits eine große Aufgabe, die
Häufigkeit dieses Verhaltens soweit zu reduzieren, dass
Weiterentwicklungen und größere Lebenszufriedenheit aller
betroffenen Menschen wieder möglich werden.
Verlag modernes lernen, Dortmund, 1998, ca. Euro 25
Schönheitsideal
Drolshagen, Ebba D.
Des Körpers neue Kleider
Die Herstellung weiblicher Schönheit
Welche Frauenkörper braucht unsere Gesellschaft? Eine
spöttische Bestandsaufnahme zum Thema Schönheitswahn.
Fischer TB, Frankfurt, 1997, Euro ? (8)
Etcoff, Nancy
Nur die Schönsten überleben....
Die Ästhetik des Menschen. Es ist das erste Buch, das alle
wissenschaftlichen Erkenntnisse über Schönheit zusammenfasst, und dies in einem aufregenden, aber auch zum
Nachdenken anregenden Gesamtentwurf.
Diederichs, Hugendubel 2001, ca. Euro ? (23)
Holighaus, Kristin
Zu dick? Zu dünn?
Lust und Frust mit dem Essen
Fast alle Menschen haben Probleme mit ihrem Gewicht.
Eindrücklich berichten betroffene Jugendliche hier von ihren Essstörungen.
Beltz & Gelberg TB, 2004, Euro 6,90
M. G. Hutchinson
Ich bin schön
Workshop für ein positives Selbstbild.
Übungen, Phantasiereisen und meditative Reflexion versöhnen mit dem eigenen Körper und tragen zu einem positiven Selbstbild bei. Ausführliche Erfahrungsberichte von
Frauen runden das Buch ab.
Ariston Verlag, München, 1999, Euro ?
Posch, Waltraud
Körper machen Leute
Der Kult um die Schönheit
W. Posch beleuchtet Ursprünge, Hintergründe und Folgen
des Gegenwärtigen Kults um die Schönheit
Campus Verlag, 1999, Euro 21,50
Seyfahrt, Kathrin
Super Schlank!? Zwischen Traumfigur u. Essstörung
Kösel Verlag 2000, Euro ?
Seyfahrt, Kathrin
Der Traum von der jungen Figur
Essstörungen in der Lebensmitte. Auch in späteren Jahren
wollen wir schlank, fit und jung aussehen. Viele Frauen
zahlen dafür jedoch einen hohen Preis. Sie hungern sich
schlank, verfangen sich in einem Teufelskreis aus Fressanfällen mit anschließendem Erbrechen oder quälen sich erfolglos durch immer neue Diäten.
Kösel Verlag, 2003, Euro 14,95
Weiner, Christine
Kutschera, Gundl
Wer schön sein will, muss sich lieben
Sinnliches Selbstcoaching für Frauen
Die Autorinnen möchten Frauen, die ein brüchiges Selbstwertgefühl kennen, neugierig auf sich selbst machen. Die
in das Buch eingestreuten NLP-Übungen helfen, die alten
Muster und Gedanken aufzulösen, so dass wir der Frau in
uns zu neuem Glanz verhelfen.
Kösel Verlag, 2002, Euro?
Selbstbewusstsein/Selbstsicherheit
Hörburger, Renate
Selbstbewusstsein
Wie Erwachsene sich und ihre Kinder stärken
Selbstbewusste Menschen wissen besser über sich Bescheid, sie spüren, was sie wollen und ihnen gut tut. Sie
sind selbstsicher, müssen weniger abwehren und blockieren ihre gesunde psychische Entwicklung nicht. Sie sind
nicht in Gefahr, selbstzerstörerisch oder gewalttätig zu
werden.
Klett-Cotta, 2001, Euro 13,50
Schütz
Je selbstsicherer, desto besser?
Licht und Schatten positiver Selbstbewertung
Das Buch schlägt den Bogen von fachlichen Befunden zur
Praxis und richtet sich an alle, die sich genauer mit den
Licht- und Schattenseiten positiver Selbstbewertung auseinander setzen möchten.
Beltz PVU, 2005, Euro 22,90
Profiliteratur
Bamberger
Lösungsorientierte Beratung
In der lösungsorientierten Beratung machen sich Berater
und Klient gemeinsam auf die Suche. Das Buch ist ein Leitfaden eines Praktikers für Praktiker.
Beltz, PVU, 2001, Euro 25,90
Brockert, Siegfried
Praxisführer Psychotherapie
Wie finden Sie den richtigen Therapeuten? Wann zahlt die
Kasse? Welche Verfahren sind die richtigen?
Mit allen Informationen zum Psychotherapeutengesetz.
Empfohlen vom Berufsverband Deutscher Psychologen und
Psychologinnen.
Knaur TB 82261, München, 2000, Euro ? (8)
Dowrick, Stephanie
Nähe und Distanz
Das Selbsthilfetherapiebuch
Frauenoffensive, TB, 1996, Euro?
De Gruyter
Pschyrembel- Therapeutisches Wörterbuch, 2. Aufl.
Das T. Wörterbuch vermittelt fachübergreifend medizinisches Wissen und liefert profunde Informationen zu den
wichtigsten und häufigsten Diagnosen. Therapeutische
Verfahren werden präzise, kompakt und kompetent dargestellt.
2001, Euro ? (25)
Fengler, Jörg (Hrsg.)
Handbuch der Suchtbehandlung
Beratung-Therapie-Prävention
Das Handbuch informiert in Form von 100 Schlüsselbegriffen über die Möglichkeiten, durch Beratung, Therapie und
Prävention zur Behandlung von Abhängigkeit und Sucht
beizutragen.
Ecomed verlagsgesellschaft Ag Co. KG, 2002, Euro 42
Furman, Ben et al.
Die Kunst, Nackten in die Tasche zu greifen
Systemische Therapie: Vom Problem zur Lösung
Den Autoren ist es gelungen, praxisnah und dennoch theoretisch konsistent zu schreiben. Schnörkellos und ohne
überflüssige Abstraktionen zeigen sie, welche praktischen
Konsequenzen sich aus der Anwendung systemischen Denkens im Alltag ergeben.
Verlag modernes lernen-Dortmund, 1996, ca. Euro 20
Huber, Michaela
Der innere Garten
Der achtsame Weg zur persönlichen Veränderung
In 14 Übungen leitet M. Huber ihre Leserinnen durch einen
Prozess der persönlichen Veränderung. Wesentlich dabei
ist, erlernte Hilflosigkeit zu überwinden und eigene Fähigkeiten und Ressourcen wieder zu entdecken oder weiterzuentwickeln.
Mit CD, Junfermann Verlag, 2005, Euro 15,90
Jones, Elsa
Systemische Familientherapie
Entwicklungen der Mailänder systemischen Therapien.
Anhand kommentierter Fallbeispiele zeichnet die Autorin
nach, wie die Voraussetzungen unseres Denkens unser
therapeutisches Handeln beeinflussen und leiten. Sie bietet
eine verständliche, kompetente und praxisbezogene Einführung in den systemischen Ansatz und seine Anwendungen auf die Arbeit im klinischen und nichtklinischen Bereich.
Verlag modernes lernen- Dortmund, 1995, ca. Euro 22
Jacobi,Thiel,Paul
Kognitive Verhaltenstherapie bei Anorexie u. Bulimie
nervosa
Enthält praktische Ratschläge z. B. für Esstagebücher
Verlag ?, 1996, Euro ? (35)
Klein, Irene
Gruppenleiten ohne Angst
Ein Handbuch für Gruppenleiter
Das Buch ist eine Einführung in Haltung und Methode der
Themenzentrierten Interaktion (TZI). Gruppenleiter werden mit dem Gruppenprozess und den grundlegenden Leiter-Haltungen vertraut gemacht.
Auer Verlag, TB,2002, Euro 14,60
König, Karl
Charakter, Persönlichkeit u. Persönlichkeitsstörung
Der Autor setzt sich mit ichpsychologischen und objektbeziehungstheoretischen Vorstellungen von Charakter kritisch
auseinander und stellt die Entwicklung von Persönlichkeitsstrukturen und ihren Auswirkungen dar.
Klett-Cotta, 2004, Euro 20
Kraus, Werner
Die Heilkraft des Malens
Einführung in die Kunsttherapie
Was geschieht im Rahmen der Kunsttherapie? Für welche
Personen ist sie geeignet? Wie gehen Therapeuten vor?
Anhand von Fallbeispielen belegt das Buch die positive
Wirkung der Kunsttherapie auf vielfältige Krankheitsbilder
und wirbt zugleich für eine „schöpferische Lebenseinstellung“.
Beck, München 1998, Becksche Reihe 1157, Euro ? (11)
Linehan, Marsha M.
Borderline-Persönlichkeitsstörung
Dialektisch-Behaviorale Therapie der....
Das wichtigste Therapiebuch für Borderline-Störungen
CIP-Medien, 1996, Euro ?
Orbach, Susie
Intime Beziehungen, schwierige Gefühle
Was passiert wirklich in der Therapie?
Die sechs Geschichten ( eine davon zu Essstörungen) räumen mit den Mythen auf, die sich um therapeutisches
Handeln ranken. Sie richten sich an die Eingeweihten auf
beiden Seiten der Therapie und gleichermaßen an die
Skeptischen, also an alle, die schon immer wissen wollten,
was im Sprechzimmer wirklich passiert.
Frauenoffensive, 1999, ca. Euro 25
Reddemann, Luise
Imagination als heilsame Kraft
Zur Behandlung von Traumafolgen mit ressourcenorientierten Verfahren.
Zu diesem Buch gibt es eine Hör-CD mit Übungen zur Aktivierung von Selbstheilungskräften ( Euro 18,00)
Pfeiffer bei Klett-Cotta, Leben lernen 141, 2001, Euro
22,50
Reinert, Thomas
Therapie an der Grenze: die BorderlinePersönlichkeit
Modifiziert-analytische Langzeitbehandlungen
Zwei Jahrzehnte Erfahrung speziell mit Borderlinepatienten
schlägt sich in diesem Buch nieder.
Pfeiffer bei Klett-Cotta, 2004, Euro 23,50
Stevens, John O.
Die Kunst der Wahrnehmung
Übungen der Gestalttherapie
Gütersloher Verlagshaus, Euro ? (12)
Tuschen-Caffier, Brunna Teufelskreis Bulimie
Ein Manual zur psychologischen Therapie
Irmela Florin
Hogrefe Verlag, 2002, Euro 24,95
Vogt, Irmgard
Beratung von süchtigen Frauen und Männern
Grundlagen und Praxis
Das Buch gibt detaillierte Einblicke in die Lebenslage von
Süchtigen und einen genauen Überblick über die neuesten
Entwicklungen auf dem Gebiet der Diagnostik und Typologie. Darüber hinaus stellt es ein neues Beratungsverfahren
vor „Motivational Case Management“ (MOCA)
Beltz TB, 2004, Euro 19,90
Williams, Gianna
Innenwelten und Fremdkörper
Abhängigkeitsbeziehungen bei Essstörungen und anderen
seelischen Erkrankungen.
Das Grundproblem bei der Therapie vieler Patienten besteht darin, dass sie nur schwer Abhängigkeitsbeziehungen
eingehen können und bestehende Abhängigkeiten verleugnen. Diese Abwehrform erschwert eine Psychotherapie,
denn die Patienten lehnen auch eine therapeutische Beziehung ab. G. W. zeigt die therapeutischen Möglichkeiten
auf.
Klett-Cotta, 2003, Euro 25,00
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
1
Dateigröße
40 KB
Tags
1/--Seiten
melden