close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Die neue TL AG-StB 06 Was wird sich ändern? - André Täube

EinbettenHerunterladen
Die neue TL AG-StB 06
Was wird sich ändern?
André Täube
Deutscher Asphaltverband e.V.
© WWW.TAEUBE.COM
Asphalt-Seminar 2006 ,
9.-11. März 2006 in Willingen
Übersicht
 Allgemeine Informationen
 Die neue TL AG-StB im Detail
 Ausblick
 Fragen / Diskussion
André Täube
© WWW.TAEUBE.COM
Asphalt-Seminar 2006, Willingen
Allgemeine Informationen
André Täube
© WWW.TAEUBE.COM
Asphalt-Seminar 2006, Willingen
Allgemeine Informationen
Euronormen
für Asphalt
Einführung
01.04.2006
Nationales
Regelwerk
für Asphalt
Einführung
01.01.2008
André Täube
© WWW.TAEUBE.COM
Asphalt-Seminar 2006, Willingen
Allgemeine Informationen
Euronormen für Asphalt
Produktnormen








DIN EN 13108-1
DIN EN 13108-2
DIN EN 13108-3
DIN EN 13108-4
DIN EN 13108-5
DIN EN 13108-6
DIN EN 13108-7
DIN EN 13108-8
André Täube
Qualitätsnormen
Prüfnormen
Asphaltbeton
Asphaltbeton für sehr dünne Schichten
Softasphalt
Hot Rolled Asphalt
Splittmastixasphalt
Gussasphalt
Offenporige Asphaltdeckschichten
Ausbauasphalt
© WWW.TAEUBE.COM
Asphalt-Seminar 2006, Willingen
Allgemeine Informationen
Euronormen für Asphalt
Produktnormen


Qualitätsnormen
Prüfnormen
DIN EN 13108-20 Erstprüfung
DIN EN 13108-21 Werkseigene Produktionskontrolle
André Täube
© WWW.TAEUBE.COM
Asphalt-Seminar 2006, Willingen
Allgemeine Informationen
Euronormen für Asphalt
Produktnormen





Qualitätsnormen
Prüfnormen
DIN EN 12697-1 Löslicher Bindemittelgehalt
....
....
....
DIN EN 12697-43 Treibstoffbeständigkeit
André Täube
© WWW.TAEUBE.COM
Asphalt-Seminar 2006, Willingen
Allgemeine Informationen
Nationales Regelwerk für Asphalt

TL Asphalt-StB
Produktspezifikation Asphalt

ZTV Asphalt-StB
Bauvertrag

TP Asphalt-StB
Prüfvorschriften

ZTV BEA-StB
Bauliche Erhaltung

TL AG-StB
Asphaltgranulat

DIN EN 13108-21
Werkseigene Produktionskontrolle
André Täube
© WWW.TAEUBE.COM
Asphalt-Seminar 2006, Willingen
Allgemeine Informationen
André Täube
© WWW.TAEUBE.COM
Asphalt-Seminar 2006, Willingen
Allgemeine Informationen
DIN EN 13043
Gesteinskörnungen für Asphalt und
Oberflächenbehandlungen für Straßen
Flugplätze und andere Verkehrsflächen
DIN EN 12620
Gesteinskörnungen für Beton
DIN EN 13242
Gesteinskörnungen für ungebundene und
hydraulisch gebundene Gemische für
Ingenieur- und Straßenbau
André Täube
© WWW.TAEUBE.COM
Asphalt-Seminar 2006, Willingen
Allgemeine Informationen
TL AG-StB05
Ausgabe 2005
André Täube
© WWW.TAEUBE.COM
Asphalt-Seminar 2006, Willingen
Die neue TL AG-StB im Detail
André Täube
© WWW.TAEUBE.COM
Asphalt-Seminar 2006, Willingen
Die neue TL AG-StB im Detail
Aufbau des Regelwerkes
1
2
3
4
Allgemeines
Begriffe und Abkürzungen
Geltungsbereich
Klassifizierungen
4.1
Asphaltgranulat
4.2
Gesteinskörnungen im Asphaltgranulat
4.3
Bindemittel im Asphaltgranulat
5
Prüfungen und Angabe der Ergebnisse
Anhänge
André Täube
© WWW.TAEUBE.COM
Asphalt-Seminar 2006, Willingen
Die neue TL AG-StB im Detail
2
Begriffe und Abkürzungen

maximale Stückgröße U des Asphaltgranulates

Kornklasse wird durch d/D gekennzeichnet

Größtkorndurchmesser D des Gesteinskörnungsgemisches ist
der größere der folgenden beiden Werte:
- Siebweite M/1,4 (M ist kleinste Siebweite mit Durchgang von 100 M.-%)
- kleinste Siebweite mit mindestens 85 M.-% Siebdurchgang

Asphaltgranulat wird mit U RA d/D bezeichnet
z.B:
André Täube
© WWW.TAEUBE.COM
45 RA 0/32
Asphalt-Seminar 2006, Willingen
Die neue TL AG-StB im Detail
Aufbau des Regelwerkes
1
2
3
4
Allgemeines
Begriffe und Abkürzungen
Geltungsbereich
Klassifizierungen
4.1
Asphaltgranulat
4.2
Gesteinskörnungen im Asphaltgranulat
4.3
Bindemittel im Asphaltgranulat
5
Prüfungen und Angabe der Ergebnisse
Anhänge
André Täube
© WWW.TAEUBE.COM
Asphalt-Seminar 2006, Willingen
Die neue TL AG-StB im Detail
4
4.1


Klassifizierungen
Asphaltgranulat
Umweltverträglichkeit
Maximale Stückgröße, Stückgrößenverteilung
(max. Stückgröße U, Stückgrößenverteilung, max. Gehalt an Feinanteilen UF,
Überkornanteil OC)



Bindemittelgehalt BS
Rohdichte R, bit bzw. mV
Gleichmäßigkeit
» Bindemittelgehalt
» Erweichungspunkt Ring und Kugel (bei Verwertung in Asphalt)
» Anteil der Kornklassen 0/0,063; 0,063/2; 2/D

Fremdstoffgehalt FM
André Täube
© WWW.TAEUBE.COM
Asphalt-Seminar 2006, Willingen
Die neue TL AG-StB im Detail
Aufbau des Regelwerkes
1
2
3
4
Allgemeines
Begriffe und Abkürzungen
Geltungsbereich
Klassifizierungen
4.1
Asphaltgranulat
4.2
Gesteinskörnungen im Asphaltgranulat
4.3
Bindemittel im Asphaltgranulat
5
Prüfungen und Angabe der Ergebnisse
Anhänge
André Täube
© WWW.TAEUBE.COM
Asphalt-Seminar 2006, Willingen
Die neue TL AG-StB im Detail
4
4.2
Klassifizierungen
Gesteinskörnungen im Asphaltgranulat
4.2.1
Stoffliche Kennzeichnung
4.2.2
Korngrößenverteilung
4.2.3
Kornform von groben Gesteinskörnungen
4.2.4
Anteil gebrochener Oberflächen in groben Gesteinskörnungen
4.2.5
Fließkoeffizient von Gesteinskörnungen 0/2 mm
4.2.6
Widerstand gegen Zertrümmerung von groben Gesteinskörnungen
4.2.7
Widerstand gegen Polieren von groben Gesteinskörnungen
4.2.8
Frost-Widerstand
4.2.8.1 Wasseraufnahme als Kriterium für die Prüfung des Frost-Widerstandes
4.2.8.2 Widerstand gegen Frost
4.2.8.3
4.2.9
Widerstand gegen Frost-Tausalz-Beanspruchung
Widerstand gegen Hitzebeanspruchung
André Täube
© WWW.TAEUBE.COM
Asphalt-Seminar 2006, Willingen
Die neue TL AG-StB im Detail
4
4.2




Klassifizierungen
Gesteinskörnungen im Asphaltgranulat
Stoffliche Kennzeichnung
Korngrößenverteilung
(Durchgangswerte für 1,4D; D; D/2; 2 mm; 0,125 mm; 0,063 mm
sind anzugeben)
Kornform von groben Gesteinskörnungen
(für alle Korngruppen > 5,6 mm)
Kornformkennzahl SI, Plattigkeitskennzahl FI
Anteil gebrochener Oberflächen in groben Gesteinskörnungen
(Entfall einiger Kategorien)
André Täube
© WWW.TAEUBE.COM
Asphalt-Seminar 2006, Willingen
Die neue TL AG-StB im Detail
4
4.2
Klassifizierungen
Gesteinskörnungen im Asphaltgranulat
Fließkoeffizient von Gesteinskörnungen 0/2 mm ECS

ECS = Ecoulement Coefficient de Sable
*)
Fließkoeffizient
Kategorie
ECS
< 30
ECS angegeben*)
keine Anforderung
ECS NR
Zur Beschreibung des Brechsand/Natursand-Verhältnisses ist der tatsächliche
Fließkoeffizient anzugeben.
© WWW.TAEUBE.COM
Asphalt-Seminar 2006, Willingen
Die neue TL AG-StB im Detail
4
4.2


Klassifizierungen
Gesteinskörnungen im Asphaltgranulat
Widerstand gegen Zertrümmerung von groben Gesteinskörnungen
(SZ oder LA)
Widerstand gegen Polieren von groben Gesteinskörnungen
(Entfall einiger Kategorien)
André Täube
© WWW.TAEUBE.COM
Asphalt-Seminar 2006, Willingen
Die neue TL AG-StB im Detail
4
4.2

Klassifizierungen
Gesteinskörnungen im Asphaltgranulat
Frost-Widerstand
» Wasseraufnahme als Kriterium für die Prüfung des Frost-Widerstandes
» Widerstand gegen Frost
» Widerstand gegen Frost-Tausalz-Beanspruchung

Widerstand gegen Hitzebeanspruchung
André Täube
© WWW.TAEUBE.COM
Asphalt-Seminar 2006, Willingen
Die neue TL AG-StB im Detail
Aufbau des Regelwerkes
1
2
3
4
Allgemeines
Begriffe und Abkürzungen
Geltungsbereich
Klassifizierungen
4.1
Asphaltgranulat
4.2
Gesteinskörnungen im Asphaltgranulat
4.3
Bindemittel im Asphaltgranulat
5
Prüfungen und Angabe der Ergebnisse
Anhänge
André Täube
© WWW.TAEUBE.COM
Asphalt-Seminar 2006, Willingen
Die neue TL AG-StB im Detail
4
4.3


Klassifizierungen
Bindemittel im Asphaltgranulat
Bindemittelart
Bindemitteleigenschaften
» Erweichungspunkt Ring und Kugel (TR&B)
» Nadelpenetration (pen)
André Täube
© WWW.TAEUBE.COM
Asphalt-Seminar 2006, Willingen
Die neue TL AG-StB im Detail
Aufbau des Regelwerkes
1
2
3
4
Allgemeines
Begriffe und Abkürzungen
Geltungsbereich
Klassifizierungen
4.1
Asphaltgranulat
4.2
Gesteinskörnungen im Asphaltgranulat
4.3
Bindemittel im Asphaltgranulat
5
Prüfungen und Angabe der Ergebnisse
Anhänge
André Täube
© WWW.TAEUBE.COM
Asphalt-Seminar 2006, Willingen
Die neue TL AG-StB im Detail
5




Prüfung und Angabe der Ergebnisse
Probenahme und Prüfungen gemäß derzeit gültigen Technischen
Regelwerks
Anhang 2 gibt Überblick über festzustellende Eigenschaften des
Asphaltgranulates und seiner Bestandteile in Abhängigkeit vom
vorgesehenen Verwendungszweck
Anhänge 3.1 und 3.2 enthalten Kennzahlen und Kategorien von
Asphaltgranulat in Abhängigkeit von der Art der vorgesehenen
Verwertung
Kennwerte für Asphaltgranulat und seiner Bestandteile können
Vorinformationen entnommen werden
→ nur bei fehlenden Vorinformationen: Prüfungen
(Ausnahme: Prüfungen zur Beurteilung der Gleichmäßigkeit)
André Täube
© WWW.TAEUBE.COM
Asphalt-Seminar 2006, Willingen
Die neue TL AG-StB im Detail
5


Prüfung und Angabe der Ergebnisse
Anhang 4: Formblatt „Klassifizierung von Asphaltgranulat“
→ ermittelten Kategorien sowie Spannweiten und Mittelwerte der
Kennwerte für die Gleichmäßigkeit eintragen
Klassifizierung nach Anhang 4 ermöglicht die Bewertung von
Asphaltgranulat im Hinblick auf die Anforderungen für einen
vorgesehenen Verwendungszweck
André Täube
© WWW.TAEUBE.COM
Asphalt-Seminar 2006, Willingen
Die neue TL AG-StB im Detail
Anhang 2: Eigenschaften von Asphaltgranulat in Abhängigkeit vom
Verwendungszweck
Eigenschaft
Bezug
erforderlicher Nachweis
Schichten ohne Bindemittel 1)
Frostschut
z-schicht
TL SoB-StB
1
2
Umweltverträglichkeit
3
Kap. 4.1.1
Stückgrößenverteilung /
Überkornanteil
Maximale Stückgröße
As
ph
altg
ran
ulat
Kap. 4.1.2
Gehalt an Feinanteilen
4
Tragschic
hten mit
hydraulisc
hen
Bindemitte
ln
Kies- und
Schottertragschicht
Deckschicht
ohne
Bindemittel
TL SoB-StB
TL SoB-StB/
ZTV LW
5
6
Bitumenge
bundene
Tragschic
hten
(Kaltaufbe
reitung)
ZTV T-StB
Asphaltmischgut für
Asphaltfun
dationssch
icht
Asphalttragschicht
Asphalttrag
deckschicht
Asphaltbinderschicht
Asphaltdeckschicht
ZTV Asphalt-StB
ZTV Asphalt-StB/
ZTV LW
M VB-K
MAFS-H
ZTV T-StB/
ZTV LW
7
8
9
10
11
12
13
[+]
[+]
[+]
[+]
[+]
[+]
[+]
[+]
+
+
+
-
-
-
-
-
+
+
+
+
+
+
+
+
+
+
+
-
-
-
-
-
ZTV AsphaltStB/
ZTV LW
Bindemittelgehalt
Kap. 4.1.3
(+)
(+) 3)
+
+
+
+
+
+
Rohdichte
Kap. 4.1.4
-
-
+
+
+
+
+
+
Gleichmäßigkeit
Kap. 4.1.5
+
+
+
+
+
+
+
+
Fremdstoffgehalt
Kap. 4.1.6
+
+
+
+
+
+
+
+
André Täube
© WWW.TAEUBE.COM
Asphalt-Seminar 2006, Willingen
Die neue TL AG-StB im Detail
Anhang 3.2: Kennzahlen und Kategorien von Asphaltgranulat für
Asphaltmischgut
Asphaltmischgut
Merkmalsgröße
1
2
Maximale
[mm]
Stückgröße
Bindemittelgehalt [M.-%]
Asph
altgra
nulat
Bezug
3
Asphaltfundationsschicht
MAFS-H
Asphalttragschicht
ZTV T-StB/
ZTV LW
Asphalttragdeckschicht
ZTV AsphaltStB/
ZTV LW
4
5
6
Asphaltbinderschicht
ZTV Asphalt-StB
7
8
ist anzugeben
U
Kap. 4.1.2
Kap. 4.1.3 / 4.1.5
ist anzugeben
Rohdichte [g/cm³]
Kap. 4.1.4
ist anzugeben
Gleichmäßigkeit
Kap. 4.1.5
ist anzugeben
Fremdstoffgehalt
Kap. 4.1.6
FM1/0,1
André Täube
Asphaltdeckschicht
ZTV Asphalt-StB/
ZTV LW
© WWW.TAEUBE.COM
Asphalt-Seminar 2006, Willingen
Die neue TL AG-StB im Detail
Anhang 3.2: Kennzahlen und Kategorien von Asphaltgranulat für
Asphaltmischgut
André Täube
© WWW.TAEUBE.COM
Asphalt-Seminar 2006, Willingen
Die neue TL AG-StB im Detail
Anhang 4:
Klassifizierung von Asphaltgranulat
1/4
Fa. Musterbau GmbH & Co. KG, Musterstadt
32 RA 0/16
Asphaltfräsgut 0/16
2500
Baulos 0815, B 88, bei Musterstadt
André Täube
© WWW.TAEUBE.COM
Asphalt-Seminar 2006, Willingen
Die neue TL AG-StB im Detail
Anhang 4:
Klassifizierung von Asphaltgranulat
2/4
X
X
X
X
6,0
68,0
14,2
36,0
61,8
4,8
62,0
7,9
28,2
52,4
5,3
65,4
11,6
31,9
5 6,5
X
1,2
6,0
6,3
7,8
9,4
DIN 1996-07 A2-3 (ALP A-StB-T 10)
X
André Täube
© WWW.TAEUBE.COM
X
X
X
X
X
X
X
X
Asphalt-Seminar 2006, Willingen
Die neue TL AG-StB im Detail
Anhang 4:
Klassifizierung von Asphaltgranulat
3/4
Feine u. grobe Gesteinskörnung (Basalt), Füller
keine
X
X
100
X
X
90,6
67,4
43,5
15,8
11,6
X
X
X
X
X
X
X
X
X
X
X
André Täube
© WWW.TAEUBE.COM
X
X
X
Asphalt-Seminar 2006, Willingen
Die neue TL AG-StB im Detail
Anhang 4:
Klassifizierung von Asphaltgranulat
Straßenbaubitumen
65,4
André Täube
© WWW.TAEUBE.COM
4/4
X
X
Asphalt-Seminar 2006, Willingen
Ausblick
André Täube
© WWW.TAEUBE.COM
Asphalt-Seminar 2006, Willingen
Ausblick
Nationales Regelwerk für Asphalt

TL Asphalt-StB
Produktspezifikation Asphalt

ZTV Asphalt-StB
Bauvertrag

TP Asphalt-StB
Prüfvorschriften

ZTV BEA-StB
Bauliche Erhaltung

TL AG-StB
Asphaltgranulat

DIN EN 13108-21
Werkseigene Produktionskontrolle

Überarbeitung des M VAG

Überarbeitung des M EP
André Täube
© WWW.TAEUBE.COM
Asphalt-Seminar 2006, Willingen
Die neue TL AG-StB im Detail
SEMINAR 2006
André Täube
© WWW.TAEUBE.COM
Asphalt-Seminar 2006, Willingen
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
7
Dateigröße
325 KB
Tags
1/--Seiten
melden