close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Essen, was schmeckt Baby

EinbettenHerunterladen
Baby
Design by Winterthurer Zeitung
Die Esskultur der Kleinsten
Essen, was schmeckt
Eltern wollen für ihre Kinder nur
das Beste – auch wenn es ums Essen geht. Sein Kind gesund zu ernähren ist besonders in den ersten
Lebensjahren besonders wichtig.
Denn in diesem zarten Alter beginnen sich die Geschmacksknospen und die Essgewohnheiten
auszuprägen.
WiZe / sj – Die richtige Ernährung kann entscheidend sein. Das fängt schon während
der Schwangerschaft an. Was die Mutter
isst, bekommt auch das Ungeborene mit.
Und auch während der Stillzeit isst das Ba-
by über die Muttermilch mit. Ab dem fünften oder sechsten Lebensmonat wird die
Baby-Ernährung auf feste Nahrung (Brei)
umgestellt. Da kommt es darauf an, das
Kind nach und nach an Gemüse, Fleisch,
Getreide und Obst zu gewöhnen.
Erlaubt ist, was schmeckt
Es darf alles auf den Löffel, was dem Baby
schmeckt. Das Immunsystem profitiert sogar von einem abwechslungsreichen Speiseplan. Je früher sich Kinder vielfältig ernähren, desto grösser die spätere Akzeptanz von neuen, bis dahin unbekannten Lebensmitteln. Natürlich erscheint Gläs-
chennahrung auf den ersten Blick einfacher und unkomplizierter. Und keine Frage – sie hat Vorteile: Industriell hergestellte Beikost ist schnell aufgewärmt und
es gibt sie in verschiedensten Geschmacksrichtungen. Gerade auch für unterwegs sind fertige Babybreie eine perfekte Angelegenheit. Aber Achtung in industriell hergestellter Beikost steckt oft Salz
und Zucker. Babybreie lassen sich aber auch
einfach und schnell selbst zubereiten. So
haben die Eltern die Auswahl der Zutaten
sogar selbst in der Hand und können die
Kinder gesund ernähren.
(Quelle: baby-und-familie.de)
Wenn Schwangerschaft Angst
statt Freude auslöst...
Das schaffe ich nicht!
Beratungsstelle LEA für schwangere
Frauen in Notsituationen
Beratung, Begleitung, Unterstützung
Tel. 052 212 81 18 winterthur@lea-schweiz.ch
Suchen Sie das passende Geschenk zur Geburt oder
Taufe Ihres Paten- oder Enkelkindes? Eröffnen Sie ein
Bild:sj
Geschenksparkonto
Für Fragen sind wir gerne für Sie da.
Schulstrasse 21 – 8542 Wiesendangen – Tel. 052 320 99 66
Öffnungszeiten: Mo - Fr. 8.30 -12.00h / 14.00 -17.00h Sa 8.30 -11.00h
Jetzt wieder
Plätze reservieren!
Baby-Schwimmen / ELKI
Kinderkurse ab 4 Jahren
www.topwell.ch
www.schwimmschulen.ch
Tarja Grossniklaus mit Enea (13 Monate)
Emanuela Lushi mit Alessio (13 Monate)
Seit Noé Sophia halbjährig ist,
bekommt sie feste Nahrung. Mit dem
Baby Cook geht das schnell und schonend. Am Morgen gibt es noch den
Vollmilch-Schoppen und vor dem zu
Bett gehen den Nachtschoppen, ansonsten isst Noé Sophia seit sie elf Monate ist mit uns vom Tisch. Ich bin froh,
ist Noé Sophia nicht heikel, bis jetzt isst
sie alles bis auf Randen. Ich würde sagen, dass sich der Trend im Moment
schon eher zur selbst gemachten Babynahrung durchsetzt. Was ich gut finde und ausserdem auch kostengünstiger ist.
Im Moment bekommt Enea am
Morgen den Schoppen und am Abend
den Nachtschoppen. Ansonsten gibt
es für ihn Brei und für zwischendurch
Quark. Kurz nach dem ich bei ihm
auf feste Nahrung umstellte, bekam
Enea das 3–Tages–Fieber. Seither ist er
nun eher heikel und isst nicht mehr alles. Nach langer Suche habe ich nun von
Hipp Babynahrung ein «Gläsli» gefunden, welches er gerne isst. Obwohl ich
Enea eigentlich keine gekaufte Nahrung geben wollte, bin ich nun froh etwas passendes für ihn gefunden zu haben.
Alessio hat seinen eigenen Teller und isst
mit uns am Tisch. Bei uns gibt es am Morgen jeweils einen Vollmilch-Schoppen
und ebenfalls den Nachtschoppen. Seit
dem fünften Monat bekommt er nun
feste Nahrung. Diese bereite ich meistens selbst mit dem Baby Cook zu. Bis
auf blossen Spinat, isst Alessio eigentlich alles, vermischt mit Kartoffeln oder
Fleisch isst er aber auch diesen.
Vor kurzem waren wir in einem Ferienhotel, da war es eher schwierig selbst gemachte Nahrung vorzubereiten, in diesem Ausnahmefall gab es für ihn gekauftes aus dem «Gläsli».
Kinderkrippe
Zwerglihuus GmbH
Auwiesenstrasse 1
Tel. 052 202 03 45
8406 Winterthur
Fax: 052 202 03 45
Zwerglihuus@hispeed.ch
September/Oktober wieder Plätze frei!
3 Monate bis 6 Jahre
Frau Barbieri und das Zwerglihuusteam
Bei uns werden Sie einfach besser beraten.
Der
Der erste
erste Schritt
Schritt ins
ins Leben
Leben
Informationsveranstaltung im Juli (ohne Voranmeldung)
Informationsveranstaltung
(ohneUhr
Voranmeldung)
Mittwoch, 10. Juli 2013 im Dezember
18.30 – 20.00
Hochhaus, 12. Stock
Samstag,
Dezember
2010, 1010.00
– 12 Uhr,
Hochhaus,
Samstag,18.27.
Juli 2013
– 12.00
Uhr 14. Stock
Hochhaus, 14. Stock
Die Informationsveranstaltung am Mittwoch wird als Rundgang durch die
Beim Kauf von 2 Holle Gläschen erhalten
Sie das 3. Gläschen GRATIS* dazu.
iden
Ausschne n!
ge
& mitbrin
Stil lrau m
AltstadtApotheke, Stadthausstrasse 131
OberiApotheke, Römerstrasse 234
StadtgartenDrogerie, Bankstrasse 12
ZentrumApotheke, Zürcherstrasse 102
*Gültig bis 10. August 2013. Rabatt nicht kumulierbar. Das günstigste Gläschen ist kostenlos.
Einlösbar in der AltstadtApotheke, OberiApotheke, StadtgartenDrogerie, ZentrumApotheke.
IHR GUTSCHEIN
M it grat is
I N F O R M AT I O N E N F Ü R W E R D E N D E E LT E R N
Kantonsspital Winterthur, Brauerstrasse 15, 8401 Winterthur,Telefon 052 266 21 21, www.ksw.ch
Nächste
Führungen
am Mittwoch,
Januar und am Samstag, 29. Januar 2011.
Gebärabteilung
(ohne
Vortrag)12.
durchgeführt.
✂
Einlösbar in der:
Bild:sj
Claudia Dicorrado mit Noé Sophia (13 Monate)
Öffnungszeiten: Mo–Fr 6.00 bis 18.30 Uhr
Weil unsere GesundheitsTipps auch für die
Kleinsten wertvoll sind.
Bild:sj
Nächste Veranstaltungen am Mittwoch, 14. Aug. und am Samstag, 31. Aug. 2013
Weitere Angebote
Angebote
>Weitere
Babymassage
Hebammen-Sprechstunde
>> Familienzimmer
im KSW
Geburtsvorbereitungskurse
>> Geburtsvorbereitungskurse
Yoga für Schwangere
>> Hebammen-Sprechstunde
Akupunktur
>> Rückbildungsgymnastik
Familienzimmer im KSW
>> Stillberatung
> Stillberatung
> ambulante und
Wochenbettbetreuung
Informationen
Anmeldung: Montag bis Freitag, 8 bis 12 Uhr, 052 266 27 23
> Babymassage
oder
unter www.ksw.ch/geburt. Verlangen Sie unsere detaillierten Unterlagen.
> Rückbildungsgymnastik
Baby-Bodys
Kurzarm und Langarm,
dazu passende
Kopf- und Halstücher,
Lätzli
www.baby-body.ch
Tel. 032 465 89 89
Wir
freuen uns auf
Anruf und
Besuch.bis Freitag, 8 bis 12 Uhr,
Informationen
undIhren
Anmeldung:
Montag
052 266 48 81
oder unter www.ksw.ch/geburt. Verlangen Sie unsere detaillierten Unterlagen.
Wir freuen uns auf Ihren Anruf und Besuch.
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
7
Dateigröße
485 KB
Tags
1/--Seiten
melden