close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Doppelt hält nicht immer besser! Glaub nur, was Du siehst!

EinbettenHerunterladen
Kursprogramm
Baumpflege
Baumpflege
Kronensicherung
Zertifizierter
Baumkontrolleur
Doppelt hält nicht
immer besser!
Glaub nur,
was Du siehst!
Große Defekte am Baum erfordern Sicherungsmaßnahmen. Entscheidet man sich
für den Schnitt, den Einbau einer Kronensicherung oder eine Kombination beider
Möglichkeiten? Das ist erst eine von vielen
Fragen, deren Beantwortung dieser Kurs erleichtern soll. Auch hier wird mit der Beurteilung von Schäden am Baum begonnen.
Welche Schäden am Baum erfordern den
Einbau einer Kronensicherung? Wo baut
man die Sicherung ein? Soll sie sich dehnen
oder nicht? Wie stark muss die Sicherung
sein? Muss sie in mehreren Ebenen eingebaut werden?
Der Eigentümer ist für die Verkehrssicherheit seiner Bäume verantwortlich und die
Rechtssprechung fordert regelmäßige
Baumkontrollen, um „Anzeichen“, die auf
eine weitere Gefahr hinweisen, rechtzeitig
zu erkennen. Grundlage der Veranstaltung
bildet die Baumkontrollrichtlinie der FLL sowie die Beurteilung von Schadsymptomen
auf Grundlage der Körpersprache der Bäume (VTA), Vitalitätsbeurteilung (Roloff),
Baumkrankheiten und Holz zerstörende
Pilze sowie Grundlagen der Beurteilung der
Baumstatik (VTA, SIA, LET…).
All diese Themen werden Ihnen im Einklang
mit den Regelungen der „ZTV-Baumpflege
2006“ nahe gebracht.
Anschließend bekommen Sie einen Überblick über alle derzeit am Markt angebotenen Produkte. Sie werden lernen, wofür sich
welche Kronensicherung eignet und wie die
verschiedenen Systeme eingebaut werden.
1 Tag Workshop
mit anschaulicher Theorieeinführung.
Auch Nichtkletterer sind willkommen.
Voraussetzungen: keine
Mitbringen: Taschenmesser oder Schere
Termine:
Essen
Dresden
Freiburg
München
14. Jun
28. Jun
12. Jul
07.Dez
07
07
07
07
Kosten:
150,– € zzgl. MwSt.
lar
eformu
Anmeld e 42 + 57
eit
siehe S
Kombiniert werden diese Lehrinhalte mit
Beispielen aus der aktuellen Rechtssprechung und der Gutachterpraxis, praktischen Übungen zur Ersterfassung, zur Regelkontrolle und zur Anlage von Baumkatastern. Innerhalb von 3 Tagen lernen die
Teilnehmer die rechtlichen und fachlichen
Rahmenbedingungen zur Erfüllung der Verkehrssicherungspflicht bei Bäumen kennen
und werden durch gezielte praktische
Übungen zur Ersterfassung und Regelkontrolle eines Baumbestandes befähigt.
Referenten:
Matthias Goede (öbv)
Dr. Henrik Weiß (öbv)
Voraussetzungen:
Grundkenntnisse in der Baumpflege
(z.B.Masterkurse 1+2)
Termine: Dresden 26. -28. Jun 07
Freiburg 16. -18. Jul 07
München 07. -09.Nov 07
Kosten:450,– € zzgl. MwSt.
Prüfung: Dresden03. Aug 07
München 14. Dez 07
Prüfungsgebühr: 250,– € zzgl. MwSt.
kletterblatt 07 53
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
2
Dateigröße
629 KB
Tags
1/--Seiten
melden