close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

10 - 12 Uhr Social Media, PR, Facebook, Twitter & Co. – was - BDE

EinbettenHerunterladen
Tagungsprogramm
Relevanz von „Facebook“ für Ihr Unternehmen
&
Förderzulagen für Mitarbeiterbindung
BDE workshop am 07. Juni 2011 in Berlin
10 - 12 Uhr Social Media, PR, Facebook, Twitter & Co. – was braucht man heute wirklich als Unternehmen? 1. Was ist Social Media? Alle reden darüber, alle tun es mehr oder weniger, aber was ist
Social Media eigentlich? Was gehört dazu und welche Formen gibt es speziell für
Firmen?
2. Zielgruppen von Social Media: Wo treffen sich die Akademiker im Social Web? Wo
finde ich als Unternehmen meine Zielgruppe? Nutzen eher Männer oder Frauen das
Social Web?
3. Grenzen und Chancen von Social Media: Facebook & Co bieten umfangreiche und
günstige Chancen der Kundenbindung, aber welche Unternehmen welcher Branchen
sind dafür geeignet und welche nicht?
4. Wohin geht der Trend? Ist Facebook nur eine kurze Blase oder bereits so etabliert wie
Google? Ist Twitter ein PR-Gag für Promis oder bald ein Muss für jedes Unternehmen?
Ist dies erst der Anfang von Social Media oder wurde der Zenit bereits erreicht?
5. Was macht Social Media so interessant für Unternehmen? Warum sind Unternehmen
aktiv im Social Web unterwegs? Aus Imagegründen? Aus Gründen der effektiven
Kundenbindung oder Akquise? Mitmachen, weil alle mitmachen? Wer nutzt Social Media
vorbildlich und wer kommt zu spät?
Der Referent Marc Däumler ist Inhaber der Kommunikationsagentur excognito. Der Diplom-Kaufmann
und geprüfte PR-Berater war zunächst als freier Redakteur und anschließend in verschiedenen PRAgenturen tätig, bis zur Agenturgründung 2001.
12 - 13 Uhr Mittagspause 13 - 15 Uhr Staatlich geförderte Mitarbeiterbindungskonzepte 1. Gesetzliche Grundlagen
Einführung der Informationspflicht für Arbeitgeber (seit 02.01.2002), die
Mitarbeiter zum Thema betriebliche Altersvorsorge zu informieren;
Notwendigkeit einer Versorgungsordnung und eines Beratungsprotokolls.
2. Vorteile für den Arbeitgeber
- Erfüllung der gesetzlichen Informationspflicht gegenüber den Mitarbeitern
- Kein Verwaltungsaufwand
- Erhöhung der Mitarbeiterbindung ohne zusätzliche Kosten
3. Vorteile für den Arbeitnehmer
- Höchste staatliche Förderung (100€ einsetzen – 200€ sparen)
- Ergänzung zur staatlichen Altersversorgung
- „Mitnahme“ der Altersvorsorge beim Arbeitgeberwechsel möglich
4. Zusammenfassung und Beispiele aus der Praxis
Fragen und Diskussion
Der Referent Peter Kalkbrenner ist selbstständiger Finanzberater und ausgebildeter Diplom
Kaufmann.
BDE e.V.
Behrenstraße 29
10117 Berlin
Bitte bis spätestens 3. Juni 2011
per Fax: +49 30 5900335-96
oder per Post
ANMELDUNG ZUM BDE-TAGUNG:
Relevanz von „Facebook“ für Ihr Unternehmen
&
Förderzulagen für Mitarbeiterbindung
am 07. Juni 2011, 10:00 bis 15:00 Uhr in Berlin, BDE Geschäftsstelle
Name und
Anschrift der Firma:
Telefonnummer:
________________________
E-Mail:
________________________________
Rechnungsanschrift:
(falls abweichend):
[ ] Wir sind BDE-Mitglied (Mitgliedsnummer: _______________________), bzw. VBS-Mitglied und
melden folgende Person/-en aus unserem Hause zur Teilnahme an der o. a. Veranstaltung Preis von
je 25,00 Euro zzgl. MwSt. an:
[ ] Wir sind kein BDE- bzw. VBS- Mitglied und melden folgende Person/-en aus unserem Hause zur
Teilnahme an der o. a. Veranstaltung zum Preis von je 35,00 Euro zzgl. MwSt. an:
1. Teilnehmer:
2. Teilnehmer:
Der Programminhalt entspricht dem Stand bei Drucklegung. Änderungen sind vorbehalten.
Eine Stornierung ist nach erfolgter Anmeldung nicht möglich. Gerne akzeptieren wir einen
Ersatzteilnehmer.
__________________________________
Datum, rechtsverbindliche Unterschrift
Document
Kategorie
Internet
Seitenansichten
2
Dateigröße
76 KB
Tags
1/--Seiten
melden