close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Baustelle Thingolthalle Was passiert eigentlich z. Zt. im

EinbettenHerunterladen
Donnerstag
4. September 2008
Nummer 36
Baustelle Thingolthalle
der gesamte Sanitär- und Umkleidebereich der Thingolthalle
(Sportlereingang) kann voraussichtlich in der KW 39 (ab
22.09.08) wieder benutzt werden.
Bis dahin werden die Sanierungsmaßnahmen voraussichtlich abgeschlossen sein.
Die Ortsverwaltung
Was passiert eigentlich z. Zt.
im Feuerwehrhaus,
wird man in letzter Zeit öfter gefragt, nachdem einige Passanten
Bautätigkeit registriert haben.
Das Feuerwehrhaus, in dem auch ein Unterrichtsraum der
Grundschule untergebracht ist, wurde, seit bestehen immer wieder renoviert und saniert.
Erst vor wenigen Jahren wurden die Tore der Fahrzeughalle erneuert.
Der einzige Bereich der sich noch im Originalzustand der 60-iger
Jahre befand, waren die sanitären Anlagen im Kellergeschoss,
die auch von den Schülern genutzt werden.
Der Öltankraum im Feuerwehrhaus wird seit Jahren nicht mehr
gebraucht, da mit Gas geheizt wird. Deshalb wurden die Stahltanks gereinigt, zerlegt und ausgebaut. Durch den gewonnen
Platz, konnten jetzt für Frauen und Männer getrennte Toiletten
eingebaut werden, was bisher nicht der Fall war. Außerdem wurde es möglich - auf einigen wenigen Quadratmetern - eine kleine
Teeküche für die Feuerwehrmannschaft unter zu bringen, was
bisher ebenfalls fehlte.
Im Zuge der Sanierung wurden auch, die energetisch schlechten,
einfach verglasten, Stahlrahmenfenster ersetzt, des weiteren hat
sich herausgestellt, dass die Elektroinstallation überarbeitet werden musste.
Die gesamten Umbauarbeiten wurden von unserem Zugführer Arthur Merk - so präzise geplant, organisiert und koordiniert, dass
pünktlich zum Ende der Schulferien die Arbeiten im wesentlichen
fertig sind, und das obwohl, alle Bauhandwerklichen Tätigkeiten ehrenamtlich von Angehörigen des 5. Zuges durchgeführt wurden. Der Kommandant der Konstanzer Feuerwehr Dieter Quintus - hat sich nicht nur um die Finanzierung geküm-
mert, sondern stand auch mit Rat und Tat zur Seite. Ebenso Frau
Leisering vom Hochbau- und Liegenschaftsamt, die für die Gesamtmaßnahme verantwortlich war und diese auch fachlich überwachte. Sanitär- und Blechnerei Steen, stellte Personal und
Werkzeuge unentgeltlich zur Verfügung.
Allen beteiligten möchte ich für Ihren enormen Einsatz schon jetzt
herzlich Danken.
Heinrich Fuchs
Ortsvorsteher
FEUERWEHR
Zugdienst am Montag, 08. September 2008.
Antreten: 19.30 Uhr
ZF Arthur Merk
Aktuelles von Tourismus
KONSTANZplus (Vororte)
Dettingen-Wallhausen / Dingelsdorf und Litzelstetten
Wandern durch den Stein"
Bildhauen in Marmor oder Holz - Bildhauerkurs: 01. bis 05. September 08 - Burghof Wallhausen
Einheimische können gerne auch als Tagesgäste teilnehmen.
Näheres unter - www.burghof-wallhausen.de oder www.bildhauerkurse-bodensee.de
Donnerstag, 04. September, 19.00 Uhr
Mit klassischem Hatha Y o g a und Petra Reich-Roth fit und entspannt durch die Ferien; ein spezielles Angebot von Tourismus
Konstanzplus!
K o s t e n l o s - im Strandbad Dingelsdorf am Klausenhorn für
Einheimische und Feriengäste - bei trockenem Wetter. (Gymnastikmatte bitte mitbringen)
Einheimische und Feriengäste sind zu sämtlichen Veranstaltungen herzlich eingeladen.
Donnerstag, 4. September 2008
Polizei
Feuerwehr
Seite 2
110
112
Auskünfte erteilen die Tierarztpraxen
Notdienst
Krankenwagen
0180/5 19 29 23 50
19222
Gift-Notruf
0761/19240
Donnerstag, 04. September 2008
Rats-Apotheke, Hussenstr. 20, Telefon 2 28 50
Purren-Apotheke, Martin-Schleyer-Str. 28, Litzelstetten,
Telefon 4 42 68
Freitag, 05. September 2008
Maihausapotheke, Paradiesstr. 1, Telefon 2 52 89
Samstag, 06. September 2008
Bodan-Apotheke, Theodor-Heuss-Str./Ecke Alter Wall,
Telefon 6 54 05
Sonntag, 07. September 2008
Mohren-Apotheke, Wessenbergstr. 11, Telefon 2 52 88
Montag, 08. September 2008
Paradies-Apotheke, Gottlieber Str. 10, Telefon 2 52 52
Dienstag, 09. September 2008
Hubertus-Apotheke, Staader Str. 2, Telefon 3 13 52
Mittwoch, 10. September 2008
Apotheke am Fürstenberg, Fürstenbergstr. 86, Telefon 7 73 57
Donnerstag, 11. September 2008
Glocken-Apotheke, Radolfzeller Str. 11, Telefon 7 73 53
Schwanen-Apotheke, Allensbacher Str. 3, Dettingen,
Telefon 07533/9 70 40
Ortsverwaltung Dingelsdorf
Rathausplatz 1, 78465 Konstanz
www.konstanz-dingelsdorf-oberdorf.de
Wir sind für Sie da am
Montag
von 08.00 bis 12.00 Uhr
und 14.00 bis 17.00 Uhr
Dienstag bis Freitag
von 08.00 bis 12.00 Uhr
oder nach Vereinbarung
Ortsvorsteher:
Fachbereich
Verwaltung/Bauhof:
Fachbereich
Bürgerservice:
Verkehrsbüro:
Heinrich Fuchs
Sprechstunden nach Vereinbarung
Telefon 0171/7 74 11 36 oder
E-Mail: info@Fuchshof.de
Stefan Pister
Telefon 52 95
E-Mail: PisterS@stadt.konstanz.de
Petra Schmidt-Heer
Telefon 52 95
Petra Schmidt-Heer
Telefon 57 50
E-Mail:
Schmidt-HeerP@stadt.konstanz.de
Fax-Nr. 52 68
Grundschule
Kath. Kindergarten
Kath. Pfarramt
Ev. Pfarramt
Polizeiposten
Stadtverwaltung
Stadtwerke
Landratsamt
Grundbuchamt
Grundsteuer
Abfallberatung
Rentenanträge Info
Sozialhilfe Info
41 49
22 17
55 67
07531/9 44 20
07531/92 71 06
07531/9 00-0
07531/8 03-0
07531/8 00-0
07531/9 04-5 76
07531/9 00-3 35
07531/9 96-1 88 oder 9 96-1 89
07531/9 00-8 88
07531/9 00-8 88
§ Bodenseeschiffsbetriebe
Anlegestelle Dingelsdorf
93 30 54
IMPRESSUM:
Herausgeber: Ortsverwaltung Dingelsdorf
Telefon: 07533/52 95
www.konstanz-dingelsdorf-oberdorf.de
Verantwortlich für den redaktionellen Teil:
Der Ortsvorsteher oder sein Stellvertreter im Amt
Druck und Verlag: Primo-Verlagsdruck A. Stähle
Postfach 12 54, 78329 STOCKACH
Telefon 07771/93 17-11, Telefax 07771/93 17-40
e-mail: info@primo-stockach.de
Internet: www.primo-stockach.de
GEÄNDERTE ÖFFNUNGSZEITEN IN
DER ORTSVERWALTUNG
Ab 25.08.2008 bis voraussichtlich 17.10.2008 gelten wegen
Krankheits- und Urlaubsvertretung nachstehend aufgeführte
Öffnungszeiten.
In dieser Zeit ist die Ortsverwaltung nur mit einer 80%-Stelle
besetzt.
Montag
08.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 17.00 Uhr
Dienstag geschlossen (Terminvereinbarung in dringenden
Fällen unter Telefon 07533/52 95 sowie OV Dettingen unter
07533/93 68 15 bzw. OV Litzelstetten unter 07531/94 23 79
13)
Mittwoch
08.00 bis 12.00 Uhr
Donnerstag geschlossen (Terminvereinbarung in dringenden
Fällen unter Telefon 07533/52 95 sowie OV Dettingen unter
07533/93 68 15 bzw. OV Litzelstetten unter 07531/94 23 79 13)
Freitag
08.00 bis 12.00 Uhr
Bitte haben Sie Verständnis, wenn es unter Umständen während der o. g. Öffnungszeiten zu Wartezeiten kommt.
Heinrich Fuchs
Ortsvorsteher
Seite 3
Donnerstag, 4. September 2008
Weltladen Dettingen
MÜLLABFUHRTERMINE
Wochentag, Datum
Montag, 08.09.2008
Was
Biomüll
Dienstag, 09.09.2008
Gelber Sack
Montag, 15.09.2008
Biomüll, Restmüll
Dingelsdorf,
Oberdorf
Donnerstag, 18.09.2008
Altpapier
Oberdorf
Problemstoffsammlung
Mittwoch, 17.09.2008
ab 16.00 Uhr
Mittwoch, 01.10.2008
bis 12.00 Uhr
Wo
Dingelsdorf,
Oberdorf
Oberdorf
4 gute Gründe
In wenigen Tagen beginnt das neue Schuljahr - und
wir haben wieder ein großes Sortiment an Greenpeace-Schulheften vorbereitet Die Hefte mit tollen Tiermotiven sind
gleich 4-fach gut: sie sind aus 100 % Altpapier hergestellt, das
schont die Wälder, die als CO2-Speicher besonders wichtig für
das Weltklima sind. Sie tragen das Umweltsiegel „Blauer Engel"
was die Einhaltung höchster ökologischer Qualitätsstandards garantiert. Sie sind aus ÖKOPAplus-Papier hergestellt, das durch
eine besondere Oberflächenleimung fast weiß ist. Und die Stiftung Warentest hat den Heften die Note “gut” erteilt und eine
gute Tintenfestigkeit sowie Radierer- und Killertauglichkeit bestätigt. Schulhefte aus Recyclingpapier sind ein wichtiger Beitrag
zum Klimaschutz - machen Sie mit! Und neben den Heften aus
Klimaschutzpapier finden Sie bei uns auch einen öko-fairen Pausensnack für den Schulranzen.
Litzelstetten,
Kompturweg
am Bahnhof
Weltladen - anders als andere
Dingelsdorfer Str. 2
Montag bis Freitag 15.00 bis 18.30 Uhr
78465 Konstanz-Dettingen
Samstag 09.00 bis 12.30 Uhr
Fax 93 56 58
Telefon 07533/94 97 55 (Laden), 93 56 55 (Büro),
Träger: Partnerschaft für Eine Welt St. Verena e. V.
www.weltladen-dettingen.de
Reservistenkameradschaft Dingelsdorf
Jubiläumsausflug “Operation Lachmöwe”
Liebe Kameraden, es ist so weit! Am Samstag, den 27. September 2008, findet unser Ausflug anlässlich unseres 40-jährigen Jubiläums statt.
Treffpunkt: 08.30 Uhr am Dingelsdorfer Bruggehiesle.
Es grüßt die Mutter der Kompanie
Spieß Kegel
www.ev-kirche-litzelstetten.de
Bürozeiten:
Dienstag von
Donnerstag von
8.00 h - 12.00 h
14.00 h - 18.00 h
Bereitschaftsdienst für Seelsorge am Wochenende,
falls Sie Ihren Pfarrer nicht erreichen können
Tel. 0160/5321003
Gottesdienste
Sonntag, den 07.09.08
10.15 Uhr Gottesdienst mit Hl. Abendmahl und Taufe von Luis u.
Justus Philipp in der Auferstehungskirche Litzelstetten
(Pfrn. S. Wendlandt)
12.30 Uhr Gottesdienst auf der Insel Mainau (Präd.G. Boyny)
Montag.
Dienstag:
16.30 bis 18.30 Uhr
09.00 bis 11.30 Uhr
Sprechstunde:
Jeden Montag von 17.00 bis 18.00 Uhr
Samstag, 06.09.08
14.00 Uhr Trauung von Herrn Christian Ulmer und Frau Sandrine
Müller
18.30 Uhr Eucharistiefeier
Sonntag, 07.09.08
10.00 Uhr Eucharistiefeier
18.00 Uhr Eucharistische Anbetung
Montag, 08.09.08
18.30 Uhr hl. Messe
Dienstag, 09.09.08
18.30 Uhr hl. Messe
Mittwoch, 10.09.08
18.00 Uhr Eucharistische Anbetung
Montag, den 08.09.08
8.45 Uhr Ökumenischer Schülergottesdienst in der Auferstehungskirche Litzelstetten (Diakon Ch. Labuhn u. a. )
Donnerstag, den 11.09.08
16.00 Uhr Ökumenischer Einschulungsgottesdienst im kath.
Pfarrheim Dingelsdorf (Past.-Ref. Th. Langkau/ Frau H. Schaal)
Samstag, den 13.09.08
9.30 Uhr Ökumenischer Einschulungsgottesdienst in der kath.
Peter und Paul Kirche (Pfr. Zimmermann/ Diak. Labuhn/ Fr.
Schlee)
Wochenspruch: 2. Timotheus 1, 10
Christus Jesus hat dem Tode die Macht genommen
und das Leben und ein unvergängliches Wesen ans
Licht gebracht durch das Evangelium.
Veranstaltungen
Donnerstag, den 04.09.08
20.00 Uhr Kirchenchorprobe
Donnerstag, 4. September 2008
Seite 4
Sonntag, den 07.09.08
15.00 Uhr Nachtreffen zur Vater/Kind-Freizeit
Textilspenden sind wie Geld-, Sach- oder andere Spenden für
das Rote Kreuz gleichermaßen wichtig.
Montag, den 08.09.08
20.00 Uhr Kirchenchorprobe
Gesammelt werden: Tragbare Kleidung, Wäsche, Strickwaren,
Hüte und Heimtextilien aller Art sowie Schuhe. (Schuhe bitte
paarweise).
Dienstag, den 09.09.08
20.00 Uhr Ökumenischer Bibelkreis in der kath. Unterkirche
Mittwoch, den 10.09.08
16.15 Uhr Konfirmandenunterricht
19.30 Uhr Quiltkreis
Das Deutsche Rote Kreuz bittet die Bevölkerung um Unterstützung und bedankt sich im Voraus im Namen aller aktiven Rotkreuz Angehörigen.
Gottesdienstvorschau
Sonntag, den 14.09.08
10.15 Uhr Gottesdienst in der Auferstehungskirche Litzelstetten
(Präd. E.-W. Zöller) im Anschluss Kirchenkaffee und Kuchenverkauf
12.30 Uhr Gottesdienst auf der Insel Mainau (Pfr. I. R. W. Hecker)
DER BLHV INFORMIERT!
Gebäudeversicherung - SV Versicherung erhöht Beiträge Jetzt wechseln!
Die SV-Versicherung hat angekündigt, dass zum 01.01.2009 für
ca. 1,1 Millionen Gebäudeversicherungskunden in Baden-Württemberg eine Beitragserhöhung ansteht. Bis Ende September besteht ein Sonderkündigungsrecht. Eine gute Gelegenheit, ein alternatives Angebot einzuholen und ggfls. den Versicherer zu wechseln. In den vergangenen Jahren haben bereis an die
1000 BLHV-Mitglieder von dieser Möglichkeit Gebrauch gemacht
und sind zur R+V Versicherung, dem Partner des Agrardienst Baden für diesen Versicherungsbereich, gewechselt. Anlass waren
die günstigeren Versicherungsprämien und die bessere Absicherung des Gebäudes. Viele Gebäude sind falsch eingeschätzt
oder durch Umbaumaßnahmen und genehmigungsfreie Ausbauten unterversichert. Das bedeutet in jedem Schadensfall, dass
die Versicherung anteilig - auch bei Teilschaden - erhebliche Abzüge vornimmt. Deshalb ist es sehr wichtig, dass die Gebäude vor
dem Versicherungswechsel neu eingeschätzt werden. Nur dann
trägt der Versicherer das Risiko der Unterversicherung. Die Versicherungsabteilung des Agrardienst Baden bietet diesen Service an. Der Agrardienst Baden ist eine Tochtergesellschaft des
BLHV. Ansprechpartner: Harry Walliser, Telefon 0761/2 17
78-37, Beatrix Nieland: -39, Marianne Hailer: -38.
Sozialverband VdK
Beratung, Hilfe und rechtliche Vertretung im Sozialrecht
Information und Auskünfte
§ in sozialen Angelegenheiten
§ zum VdK Dienstleistungsangebot
Sprechtage jeden Dienstag und Donnerstag von 10.00 bis 12.00
Uhr und am Freitag, 05.09.2008 und 19.09.2008, von 14.30 bis
17.00 Uhr in der Geschäftsstelle des VdK Ortsverbandes Konstanz, Kreuzlingerstr. 17 (Ecke Scheffelstr.) 78462 Konstanz,
INFO Telefon 07531/2 26 90.
„Investieren Sie in Menschlichkeit“ –
Die Caritassammlung 2008
Vom 20. September bis 28. September findet die diesjährige Caritassammlung statt, bei der die Kirchengemeinden Geld für die
Caritasarbeit in unserer Region sammeln.
ALTKLEIDERSAMMLUNG
Am Samstag, den 20. September 2008, findet im gesamten Landkreis Konstanz eine Altkleidersammlung des Deutschen Roten
Kreuzes statt.
Falls der eine oder andere Haushalt keinen Altkleidersack erhalten haben sollte, kann die Spende auch gebündelt in blauen Säcken oder in Kartons bereitgestellt werden.
Sie helfen uns sehr, wenn auch Sie mitmachen und die Textilsammlung nicht als Müllentsorgung betrachten.
Die Einrichtungen und Dienste der Caritas sind offen für alle Menschen in Konstanz und der Region, die in besonderer Weise Hilfe
brauchen. Unabhängig von Religion, Weltanschauung, Konfession oder Hautfarbe leisten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihren Dienst am Nächsten. „Mit Ihrer Spende helfen Sie Menschen
in Ihrer Nachbarschaft, die auf Hilfe und Unterstützung angewiesen sind“ sagt Prof. Günter Prof. Tomberg, Vorstand des Caritasverbandes Konstanz. „Dazu gehören zum Beispiel Kinder, Jugendliche und deren Familien, die von Armut betroffen sind, Jugendliche, die im Projekt JAZ „Jugend-Arbeit-Zukunft“ auf ihren
Start ins Berufsleben vorbereitet werden und arbeitslose Men-
Seite 5
Donnerstag, 4. September 2008
schen, die in den verschiedenen Projekten des Caritasverbandes
beim Wiedereinstieg in die Arbeitswelt begleitet werden.
Über 4.000 Kinder und Jugendliche leben im Landkreis Konstanz
in Armut. Bei der Caritas in Konstanz finden Familien, Kinder und
Jugendliche aus unserer Region Hilfe in ausweglosen Situationen: Wenn Schulbücher nicht bezahlt werden können, ein warmes Mittagessen Luxus ist, die Fahrt ins Landschulheim die finanziellen Möglichkeiten sprengt oder besondere Medikamente
nötig sind, hilft die Caritas – mit Ihrer Hilfe!
Der Einstieg ins Berufsleben ist für junge Menschen ohne Schulabschluss und aus sozial belasteten Familien oft problematisch.
Deshalb unterstützen wir Jugendliche im Projekt „Jugend-Arbeit-Zukunft" (JAZ) mit fachlicher Anleitung und pädagogischer Begleitung. Während des einjährigen Kurses lernen die
Jugendlichen ihre Fähigkeiten und Talente kennen und so geeignete Praktika und Ausbildungsplätze zu finden. In der neu eingerichteten „Grüngruppe“ lernen die Jugendlichen Grundlagen des
Gartenbaus und der Grünpflege. Nur mit Ihrer Hilfe können wir
das dafür notwendige Werkzeug und Kleingerätewie z.B. Rasenmäher anschaffen!
Die Menschen, denen wir zahlreiche „Hilfen zur Arbeit“ geben,
sind oft auch nach Beratungen und Trainings auf persönliche Unterstützung angewiesen. Denn viele tun sich schwer, Bewerbungsunterlagen zu formulieren, elektronische Medien zu nutzen
oder sie haben schlichtweg keinen Zugang zu PC und Internet. In
einer „Bewerbungswerkstatt“ sowie durch individuelle Beratung
wollen wir die Arbeit Suchenden bei der passgenauen Stellenrecherche, beim Formulieren von Anschreiben, beim Erstellen von
Lebensläufen und Initiativbewerbungen unterstützen. Eine Starthilfe, die nur durch Ihre Mithilfe möglich wird!
Für diese und andere Aufgabenbereiche ruft der Caritasverband Konstanz zu Spenden
auf. „Mit Ihrer Spende investieren Sie in Menschlichkeit und
helfen damit jenen, die durch
Krankheit, Benachteiligungen
oder unverschuldet in Not geraten sind“, sagt Prof. Günter
Tomberg. „Für jede Unterstützung sind wir und die Menschen, für die wir arbeiten, sehr
dankbar.“
Spendenkonto:
Sparkasse Bodensee, Kto. 6 88 66
BLZ 690 500 01
Ansprechpartnerin für weitere Informationen ist
Johanna Klumpp, Fundraising,
Uhlandstr. 15;
78464 Konstanz;
Tel. 07531-1200 103;
Fax: 07531-1200 214;
Email: klumpp@caritas-kn.de
Mit Yoga neue Kraft taken
Leitung: Maria-Helene Ludwig
ab 10.09., jeweisl mittwochs von 7.30 - 8.30 Uhr
Bildungszentrum Konstanz - Münsterplatz 11
Kurs: Raqs Sharki - Orientalischer Tanz - Einführungskurs
Leitung: Birgit Fejio
ab 15.09., jeweils montags 9.30 - 10.30 Uhr
Bildungszentrum Konstanz- Münsterplatz 11
Kurs: Raqs Sharki - Orientalischer Tanz für Fortgeschrittene
Leitung: Birgit Fejio
ab 16.09., jeweils dienstags 10.00 - 11.00 Uhr
Bildungszentrum Konstanz- Münsterplatz 11
Kurs: Qigong
Leitung: Sören Philipzik
ab 17.09., jeweils mittwochs 11.00 - 12.00 Uhr
Bildungszentrum Konstanz- Münsterplatz 11
Informationsabend zu Kunst- und Kulturreisen
Referentin: Ursula-Maria Plösser
Montag, 22.09.08, 19.00 Uhr
Bildungszentrum Konstanz - Münsterplatz 11
Kunstfahrt nach Baden-Baden
Besuch der Ausstellung „Skulpturen der Maler“ im Burda-Museum, Baden-Baden
Leitung: Marie-Theres Scheffczyk
Donnerstag, 25.09.
Abfahrtszeit und Zusteigemöglichkeit bitte beim Bildungszentrum
Konstanz erfragen
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
8
Dateigröße
728 KB
Tags
1/--Seiten
melden