close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

In Bamberg ist was los! vom

EinbettenHerunterladen
In Bamberg ist was los!
Stadtmarketing
Bamberg e.V.
vom
In Bamberg ist was los!
Stadtmarketing
Bamberg e.V.
aktueller Stand (August 2011):
- 432 Teilnehmer
- 82 Verkaufsstellen
- 10 Auflagen
- Umsatz seit Februar 2005:
über 480 000 „SCHEXS“
entspricht 4,8 Millionen EURO
Quelle:
FT 31.01.2007
Eine Daueraktion als Kaufkraftbindungsinstrument
für die Bamberger Innenstadt
In Bamberg ist was los!
Stadtmarketing
Bamberg e.V.
Die Ausgangssituation –
Die Kaufkraftbindung
In Bamberg ist was los!
Stadtmarketing
Bamberg e.V.
Warum auch ein Gutscheinsystem in Ihrer Stadt (am Beispiel Bamberg)?
Bamberg)?
Bereits vorhandene ECEECE-Center:
• Rotmain Center Center
• Erlanger Arkaden
• Schweinfurter Stadtgalerie
Konkurrierende Einkaufsstä
Einkaufsstädte in
der unmittelbaren Umgebung:
• Bayreuth
• Coburg
• Erlangen
• Schweinfurt
Konkurrenz durch die „grü
grüne Wiese“
Wiese“: Gewerbegebiet Laubanger
Zunehmender Kaufkraftabfluss durch ee-commerce/Internethandel
commerce/Internethandel
In Bamberg ist was los!
Stadtmarketing
Bamberg e.V.
Die Kaufkraftbindung
In Bamberg ist was los!
Stadtmarketing
Bamberg e.V.
Die Nachhaltigkeit
Der Bamberger Einkaufsgutschein – CITY SCHEXS belässt das Geld
im Wirtschaftskreislauf von Bamberg. Ein Abwandern der Kaufkraft
durch Zahlungen auf das Bankkonto, Investitionen in andere Märkte,
eBay etc. ist bei dem Bamberger Einkaufsgutschein nicht möglich.
Der Stadtmarketingverein, das Citymanagement oder der
Werbeverband rückt in das Bewusstsein der Öffentlichkeit!
In Bamberg ist was los!
Stadtmarketing
Bamberg e.V.
Unsere Innovation
- Geringer Eigenkapitaleinsatz
- Refinanzierungsmöglichkeit für Stadtmarketing
- Leichte Übertragbarkeit
- Kostenfreie Anmeldung der Unternehmer
- geringe Bearbeitungsgebühr, Werbekostenzuschuss
- „SCHEXS-Girls“ als Gutschein-Patinnen
- Umfangreiches Bewerbungskonzept
In Bamberg ist was los!
Stadtmarketing
Bamberg e.V.
Die Geschenkidee
In Bamberg ist was los!
Stadtmarketing
Bamberg e.V.
Die Geschenkidee
Wollen Sie jemanden eine Freude machen, wissen aber nicht so
genau, was derjenige noch nicht hat oder sich wünscht?
Verschenken Sie doch einfach den
Bamberger Einkaufsgutschein – CITY SCHEXS!
Die Idee:
Schenken ohne Risiko und zwar das ganze Jahr hindurch!
Der Bamberger Einkaufsgutschein
CITY SCHEXS
In Bamberg ist was los!
Stadtmarketing
Bamberg e.V.
Das Layout
In Bamberg ist was los!
Stadtmarketing
Bamberg e.V.
Das Layout am Beispiel Bamberg
In Bamberg ist was los!
Stadtmarketing
Bamberg e.V.
Das Layout am Beispiel Bad Kissingen
In Bamberg ist was los!
Stadtmarketing
Bamberg e.V.
Das Layout am Beispiel Kempten
In Bamberg ist was los!
Stadtmarketing
Bamberg e.V.
Das Layout am Beispiel Gelnhausen
In Bamberg ist was los!
Stadtmarketing
Bamberg e.V.
Das Layout am Beispiel Kitzingen
In Bamberg ist was los!
Stadtmarketing
Bamberg e.V.
Die „Stü
Stückelung“
ckelung“ &
Auflagen
In Bamberg ist was los!
Stadtmarketing
Bamberg e.V.
SCHEXS“
Der Bamberger Einkaufsgutschein - „CITY SCHEXS“
Die Gutscheine sind als 10,- €-Gutscheine („SCHEXS“) bei den
Verkaufsstellen, allen Filialen der Sparkasse Bamberg in Stadt und
Landkreis Bamberg sowie dem Stadtmarketing Bamberg erhältlich.
Möchte man beispielsweise 40,- € verschenken, muss man vier
Gutscheine kaufen.
Zwar sind keine Zwischenbeträge wie 15,- oder 25,- € möglich, der
Beschenkte kann jedoch seine „SCHEXS“ auf verschiedene Geschäfte
verteilen.
Die „SCHEXS“ wurden bewusst sehr hochwertig gestaltet, damit eine
hohe Wertigkeit sicher gestellt werden kann. Die Plastikkarte ist wieder
verwendbar und durch Material und Größe, angelehnt an einer
Kreditkarte, äußerst zweckmäßig.
Eine Barauszahlung ist generell nicht möglich.
In Bamberg ist was los!
Stadtmarketing
Bamberg e.V.
Die „CITY SCHEXS“
SCHEXS“ – alle 10 Auflagen auf einen Blick
1. Auflage
2. Auflage
4. Auflage
5. Auflage
7. Auflage
8. Auflage
3. Auflage
6. Auflage
9. Auflage
In Bamberg ist was los!
Stadtmarketing
Bamberg e.V.
Die „CITY SCHEXS“
SCHEXS“ – Die neue, 10. Auflage
In Bamberg ist was los!
Stadtmarketing
Bamberg e.V.
Die Teilnehmer –
Wer darf mitmachen?
Und wie?
In Bamberg ist was los!
Stadtmarketing
Bamberg e.V.
Die Teilnehmer – Wer darf mitmachen ... Und wie?
Unsere Voraussetzungen:
- sowohl Mitglieder als auch NichtMitglieder vom Stadtmarketing
Bamberg e.V.
- jedes Geschäft bzw. Unternehmen in
der Bamberger Innenstadt
- jedes teilnehmende Unternehmen
muss mindestens ein Jahr lang
mitmachen und akzeptiert die
Bedingungen einer Teilnahme
(Verwaltungs-/Bearbeitungsgebühr,
Teilnehmeraufkleber, Nennung auf
dem Teilnehmerfolder)
- Faxanmeldung an den Stadtmarketing
Bamberg e.V.
In Bamberg ist was los!
Stadtmarketing
Bamberg e.V.
Die Teilnehmer – Wer darf mitmachen ... Und wie?
(Bsp.: Gelnhausen)
Anmeldeformular/Vereinbarung
Beispiel aus Gelnhausen
In Bamberg ist was los!
Stadtmarketing
Bamberg e.V.
Die Teilnehmer – Unser Teilnehmerfolder
In Bamberg ist was los!
Stadtmarketing
Bamberg e.V.
Der Nutzen fü
für die Kunden
In Bamberg ist was los!
Stadtmarketing
Bamberg e.V.
für die Kunden
Der Nutzen und Vorteil fü
Das Besondere:
Die Gutscheine müssen nicht in dem Geschäft eingelöst werden, in
dem sie gekauft wurden, sondern können in über 400 Unternehmen
der Bamberger Innenstadt eingelöst werden.
Der Vorteil:
Der Beschenkte muss seine „SCHEXS“ nicht in einem Geschäft
einlösen, sondern kann sie auf die teilnehmenden Unternehmen und
Dienstleister aufsplitten.
Der Beschenkte hat die ultimativ freie Auswahl und findet sicherlich
genau das Richtige.
Der Schenkende geht überhaupt kein Risiko mehr mit seinem
Geschenk ein, da der Beschenkte ganz nach Lust und Laune aus den
teilnehmenden Unternehmen wählen und seine „SCHEXS“ aufsplitten
kann.
In Bamberg ist was los!
Stadtmarketing
Bamberg e.V.
Der Nutzen fü
für die
teilnehmenden Unternehmen
In Bamberg ist was los!
Stadtmarketing
Bamberg e.V.
Der Nutzen und Vorteil fü
für die teilnehmenden Unternehmen
Kostenlose Anmeldung bzw. geringe Abrechnungsgebühr
Wirkungsvolles Kundenbindungsinstrument
Kaufkraftbindung an die Einkaufsstadt Bamberg
Gutscheine erzeugen Umsatzsteigerung
Serviceleistung am Kunden der Einkaufsstadt Bamberg
Zentrale Bewerbung von in regionalen
und überregionalen Medien (ganzjährig)
eigene Homepage www.city-schexs.de
Nennung als Partner mit Adresse + Kurzbeschreibung auf dem
beiliegendem Teilnehmerfolder und auf der Homepage
Sonderveröffentlichungen
Promotionaktionen rund um die „CITY SCHEXS“
Beratung, Verwaltung und Abwicklung durch Stadtmarketing Bamberg
Plakate, Teilnehmeraufkleber und Mustergutscheine
Eigene Bewerbungs- und Sponsoringmöglichkeiten
In Bamberg ist was los!
Stadtmarketing
Bamberg e.V.
Die Ausstattung fü
für die
teilnehmenden Unternehmen
In Bamberg ist was los!
Stadtmarketing
Bamberg e.V.
Die Ausstattung fü
für die teilnehmenden Unternehmen
Plakate, Teilnehmeraufkleber und Mustergutscheine
Nennung als Partner mit Adresse + Kurzbeschreibung auf dem
beiliegendem Teilnehmerfolder und auf der Homepage www.city-schexs.de
In Bamberg ist was los!
Stadtmarketing
Bamberg e.V.
Die Abrechnung „Clearing“
Clearing“
In Bamberg ist was los!
Stadtmarketing
Bamberg e.V.
Die Abrechnung „Clearing“
Clearing“ am Bsp. Bad Kissingen
Wie funktioniert das „Clearing“ bzw. die Abrechnung der abgegebenen
„Einkaufsgutscheine“ ?
1. Zunächst die abgegebenen „Einkaufsgutscheine“ zählen und auf Ihre Gültigkeit hin
überprüfen (keine Mustergutscheine entgegen nehmen)
2. In der Mitgliederliste des PRO Bad Kissingen e.V. nachsehen, ob das Unternehmen
Mitglied ist
3. Den Verrechnungsscheck bzw. die Überweisung wie folgt ausfüllen:
- Verwendungszweck:
Verwendungszweck: „Bad Kissinger Einkaufsgutschein“
Einkaufsgutschein“ (Clearing)
- Name des Geschä
Geschäftes,
ftes das „Einkaufsgutscheine“ abgegeben hat
- Die Anzahl der „Gutscheine“
Gutscheine“ x 10,00 € rechnen.
- Dann die Bearbeitungsgebü
Bearbeitungsgebühr von 3% für Mitglieder, 6% von Nichtmitgliedern des
PRO Bad Kitzingen e.V. zzgl. MwSt. auf die Bearbeitungsgebühr abziehen.
- Abrechnungsbeispiel:
2 „Einkaufsgutscheine“ á 10,00 €
= 20,00 €
Bearbeitungsgebühr von 3 %
= 0,60 €
zzgl. 19 % MwSt.
= 0,11 €
(abzügl. Bearbeitungsgebühr inkl. 19 % MwSt.
= 0,71 €)
Gesamtbetrag, der auf dem Verrechnungsscheck ausgewiesen wird = 19,29 €
- Verrechnungsscheck bzw.
bzw. Überweisung ausstellen.
In Bamberg ist was los!
Stadtmarketing
Bamberg e.V.
Das Sponsoring
In Bamberg ist was los!
Stadtmarketing
Bamberg e.V.
Das Sponsoring am Bsp. Bamberg: „Premiumsponsoring“
Premiumsponsoring“
Unser Hauptpartner:
Der Bamberger Einkaufsgutschein wird von der Sparkasse Bamberg als
Hauptpartner finanziell und logistisch unterstützt. Die Kosten für Gestaltung,
Produktion und Werbung werden aus dem Sponsorengeld bezahlt.
Die Sparkasse Bamberg ist auf allen Einkaufsgutscheinen – als
Dauerwerbeinstrument – dabei, findet sich auf allen Werbemitteln (Zeitungen,
Internet, Radio, Veranstaltungen), kann im Haus neue Kundengruppen
ansprechen und gewinnt als Unterstützer für die lokale Wirtschaft große
Sympathien in Bamberg hinzu.
In Bamberg ist was los!
Stadtmarketing
Bamberg e.V.
Das Sponsoring am Bsp. Bad Kissingen: „mehrere Sponsoren“
Sponsoren“
&
In Bamberg ist was los!
Stadtmarketing
Bamberg e.V.
Das Sponsoring am Bsp. Bad Kissingen: „mehrere Sponsoren“
Sponsoren“
Die Leistungen vom PRO Bad Kissingen e.V. im Überblick:
• Die exklusive Darstellung der Premium-Sponsoren mit Logo auf allen
Einkaufsgutscheinen, Klappkarten, Plakaten, Flyern, Aufklebern und
Werbemedien.
• Alle drei Premium-Sponsoren werden nach Ihren Vorgaben auf dem
Teilnehmerfolder, welche jedem Gutschein beim Verkauf beigefügt ist,
dargestellt.
• Darüber hinaus würden alle drei Unterstützer als offizielle PremiumSponsoren des Bad Kissinger Einkaufsgutscheines in Pressemitteilungen des
PRO Bad Kissingen e.V. benannt.
• Alle drei Premium-Sponsoren können jeden Kundenkontakt für eigene
Werbezwecke im Rahmen der Gutscheinausgabe nutzen.
• Es besteht für alle Premium-Sponsoren die Möglichkeit einer exklusiven
Darstellung bei Veranstaltungen zum Bad Kissinger Einkaufsgutschein mittels
Projektionen, Bannern, Präsentationsstand etc.
In Bamberg ist was los!
Stadtmarketing
Bamberg e.V.
Das Sponsoring am Bsp. Bad Kissingen: „mehrere Sponsoren“
Sponsoren“
Die Leistungen vom PRO Bad Kissingen e.V. im Überblick:
• Der PRO Bad Kissingen e.V. richtet ein Sonderkonto entweder bei einem oder bei
beiden Bankinstituten ein, über das alle Einnahmen (Sponsoringeinnahmen,
Zahlungseingänge zum Gutscheinverkauf) bzw. der gesamte Geldverkehr und alle mit
dem Gutscheinsystem verbundenen Anlagengelder abgewickelt bzw. angelegt werden.
Dieses Konto bzw. diese Konten sind kostenfrei für den PRO Bad Kissingen e.V. bereit
zu stellen und könnte/n als Geldmarktkonto geführt und dementsprechend verzinst
werden.
• Die Premium-Sponsoren gehen mit dem PRO Bad Kissingen e.V. eine
Partnerschaft über drei Jahre ein und verpflichten sich einen festgelegten
Sponsoringbetrag zu entrichten. Der Sponsoringbetrag hilft dem PRO Bad
Kissingen e.V. einen Teil der anfallenden Kosten für die Modifizierung, die
Print- und Werbemittel, die Bewerbung sowie Organisation zu finanzieren.
Weiter können die Premium-Sponsoren Verkaufsstelle der Bad Kissinger
Einkaufsgutscheine werden und das Gutscheinsystem somit auch logistisch
unterstützen. Damit würden die Premium-Sponsoren direkt zur
Umsatzsteigerung der Einkaufsgutscheine beitragen.
In Bamberg ist was los!
Stadtmarketing
Bamberg e.V.
Das Sponsoring am Bsp. Gelnhausen: „Kartensponsoring“
Kartensponsoring“
Die Partner/pro Gutscheinauflage:
- Kreissparkasse Gelnhausen
- VR Bank Bad Orb-Gelnhausen
- VR Bank Main Kinzig
- Dresdner Bank
- Stadtwerke Gelnhausen
- Gelnhäuser Neue Zeitung
- Gelnhäuser Tageblatt
In Bamberg ist was los!
Stadtmarketing
Bamberg e.V.
Die Gutscheinpatinnen
In Bamberg ist was los!
Stadtmarketing
Bamberg e.V.
Die Gutscheinpatinnen – am Beispiel Bamberg
In Bamberg ist was los!
Stadtmarketing
Bamberg e.V.
Die Gutscheinpatinnen – am Beispiel Gelnhausen
Für das Gelnhäuser Gutscheinsystem hat der Stadtmarketing- und
Gewerbeverein Gelnhausen e.V. Patinnen gefunden, die als
Repräsentanten für den Einkaufsgutschein stehen werden.
Bei den Auserwählten hat der Gewerbeverein das Motto „Stadt der
Generationen“ aufgenommen und bewusst Frauen zwischen 4 – 70
Jahren ausgewählt. „Die Einkaufs- und Erlebnisstadt Gelnhausen hat
für alle Altersgruppen etwas zu bieten und dies wollen wir mit der
Auswahl der Patinnen verdeutlichen,“ erklärt der Geschäftsführer des
Stadtmarketingvereins, Harald Steif die Hintergründe.
Die Auserwählten sind die offiziellen Gutschein-Patinnen von
Gelnhausen
und
sind
auf
allen
Bewerbungsplakaten,
Teilnehmeraufklebern sowie Teilnehmerfoldern abgebildet und
unterstützen
bei
verschiedenen
Promotionsauftritten
den
Stadtmarketing- und Gewerbeverein Gelnhausen e.V., die Gutscheine
in aller Munde zu bringen.
In Bamberg ist was los!
Stadtmarketing
Bamberg e.V.
Die Gutscheinpatinnen – am Bsp. Gelnhausen
Frau Brunhilde Salmon
wohnhaft in Gelnhausen/Haitz, Alter: 70 Jahre
Rentnerin, Hausfrau, zwei Kinder und zwei Enkel
Warum ich gerne Patin bin: „da ich sehr gerne
in den Gelnhä
gehe““
Gelnhäuser Geschä
Geschäften einkaufen gehe
Frau Alexandra Krempel
wohnhaft in Gelnhausen/Mitte, Alter: 36 Jahre
Beruf: selbstständige Einrichtungsberaterin
bin““
Warum ich gerne Patin bin: „weil ich ein Gelnhausen Fan bin
Frau Katharina Nutz
wohnhaft in Gelnhausen/Meerholz, Alter: 27 Jahre
Beruf: Ausbildung als Bürokauffrau, Mutter zwei Kinder
Warum ich gerne Patin bin:
„um Gelnhausen als Einkaufsstadt zu unterstü
unterstützen“
tzen“
Frau Chantal Lehr
wohnhaft in Gelnhausen/Mitte, Alter: 23 Jahre
Beruf: stellvertretende Filialleiterin in einem Modegeschäft
Warum ich gerne Patin bin: „weil Gelnhausen eine tolle Stadt ist, ich hier wohne, zur Schule
gegangen bin, meine Ausbildung im Einzelhandel gemacht habe und somit zu meinem Traumberuf
bin““
gekommen bin
Jaqueline Nutz
wohnhaft in Gelnhausen/Meerholz, Alter: 4 Jahre, geht in den Kindergarten
Warum ich gerne Patin bin: „weil alles toll war, das Eis nach dem Fototermin, weil ich mir einen
einen
Schulranzen aussuchen durfte, das Rennen und rumalbern“
rumalbern“
In Bamberg ist was los!
Stadtmarketing
Bamberg e.V.
Die Gutscheinpatinnen – am Bsp. Kempten
In Bamberg ist was los!
Stadtmarketing
Bamberg e.V.
Die Gutscheinpatinnen – am Bsp. Bad Kissingen
In Bamberg ist was los!
Stadtmarketing
Bamberg e.V.
Die Gutscheinpatinnen – am Bsp. Kitzingen
In Bamberg ist was los!
Stadtmarketing
Bamberg e.V.
Öffentlichkeitswirksame
Aktionen
In Bamberg ist was los!
Stadtmarketing
Bamberg e.V.
Öffentlichkeitswirksame Aktionen
In Bamberg ist was los!
Stadtmarketing
Bamberg e.V.
Öffentlichkeitswirksame Aktionen
In Bamberg ist was los!
Stadtmarketing
Bamberg e.V.
Öffentlichkeitswirksame Aktionen
In Bamberg ist was los!
Stadtmarketing
Bamberg e.V.
Öffentlichkeitswirksame Aktionen
In Bamberg ist was los!
Stadtmarketing
Bamberg e.V.
Öffentlichkeitswirksame Aktionen
In Bamberg ist was los!
Stadtmarketing
Bamberg e.V.
Die Bewerbung
In Bamberg ist was los!
Stadtmarketing
Bamberg e.V.
Die Bewerbung
Die Bewerbung erfolgt durch dauerhafte,
ganzjä
ganzjährig
- zahlreiche redaktionelle Beiträge und Anzeigen in
regionalen und überregionalen Zeitungen
- Bewerbung durch Radio Bamberg und TV Oberfranken
(regionaler Fernsehsender)
- Aufklebern, Plakaten, Postern, Teilnehmer-Foldern
- Diverse Werbeaktionen rund um die „CITY SCHEXS“
- Postkarten
- Werbedisplays
- Promotionauftritte der „SCHEXS-Girls“
In Bamberg ist was los!
Stadtmarketing
Bamberg e.V.
Die Bewerbung
Die Bewerbung erfolgt durch dauerhafte,
ganzjährig Aktionen rund um die „CITY SCHEXS“
In Bamberg ist was los!
Stadtmarketing
Bamberg e.V.
Die Bewerbung
Die Bewerbung erfolgt durch
dauerhafte, ganzjä
ganzjährig
- Aktionen rund um „CITY SCHEXS“
In Bamberg ist was los!
Stadtmarketing
Bamberg e.V.
Beispiel Bad Kissingen – Teilnehmerfolder
In Bamberg ist was los!
Stadtmarketing
Bamberg e.V.
Beispiel Bad Kissingen - Teilnehmerfolder
In Bamberg ist was los!
Stadtmarketing
Bamberg e.V.
Beispiel Bad Kissingen – Einleger
In Bamberg ist was los!
Stadtmarketing
Bamberg e.V.
Beispiel Kempten i. Allgä
Allgäu – Anzeigenkollektiv in der Allgä
Allgäuer Zeitung
In Bamberg ist was los!
Stadtmarketing
Bamberg e.V.
Beispiel Kempten i. Allgä
Allgäu – „Osterwerbung“
Osterwerbung“
In Bamberg ist was los!
Stadtmarketing
Bamberg e.V.
Beispiel Gelnhausen – „Weihnachtswerbung“
Weihnachtswerbung“
In Bamberg ist was los!
Stadtmarketing
Bamberg e.V.
Die Übertragbarkeit
In Bamberg ist was los!
Stadtmarketing
Bamberg e.V.
Die Übertragbarkeit
Der Bamberger Einkaufsgutschein –
„CITY SCHEXS“ ist ein leicht verständliches
und leicht übertragbares Erfolgsmodell.
Beispiel Kitzingen (ca. 20.000 Einwohner)
144 Akzeptanzstellen/Teilnehmer
In Bamberg ist was los!
Stadtmarketing
Bamberg e.V.
Beispiel Kempten i. Allgä
Allgäu (ca. 60.000 Einw.)
172 Akzeptanzstellen/Teilnehmer
In Bamberg ist was los!
Stadtmarketing
Bamberg e.V.
Beispiel Gelnhausen (ca. 20.000
Einwohner)
161 Akzeptanzstellen/Teilnehmer
In Bamberg ist was los!
Stadtmarketing
Bamberg e.V.
Beispiel Bad Kissingen (ca. 20.000
Einwohner)
112 Akzeptanzstellen/Teilnehmer
In Bamberg ist was los!
Stadtmarketing
Bamberg e.V.
Vielen Dank
für Ihre Aufmerksamkeit!
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
1
Dateigröße
3 776 KB
Tags
1/--Seiten
melden