close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

letzte 7 Tage

EinbettenHerunterladen
Z igeunerB lättle
Z igeunerB lättle
Spielzeit 2014 / 2015 · 22. Jahrgang · Ausgabe 5 · 25. Oktober 2014
Riesig gefreut
haben sich unsere
Jungs der E2 und
E1 (diesjährige
D-Junioren) über
die von Stuckateurmeisterbetrieb Rak,
Massenbachhausen, gesponserten
Trainingsjacken.
Das Abschlussgeschenk für die
abgelaufene Saison
2013/2014 wurde
den E-Junioren
zum Start in die
neue Saison 14/15
Foto:
überreicht.
Foto: Jochen Mühling
Gute Jungs in schmucken neuen Trainingsjacken
Foto: Leane Kramer
k
Steffen Baumann
Unser Foto zeigt das stolze Team mit ihren Coaches Reiner Baumann (links) und
Heiko Avilla (rechts hinten). In der Mitte: Sponsor Stuckateurmeister Rak.
Heute bei uns zu Gast:
Bezirksliga Unterland
Samstag, 25. Oktober 2014, 15.30 Uhr · im Stadion
SV Massenbachhausen – SC Ilsfeld
So. 26.10.: 15 Uhr Kreisliga B 3: SV Massenbachhausen II – SC Oberes Zabergäu
Vereinsnachrichten
des SV Massenbachhausen
1945 e.V.
FUSSBALL · TISCHTENNIS
GYMNASTIK
www.sv-massenbachhausen.de
Z igeunerB lättle
QUALITÄT
30
SEIT ÜBER
JAHREN
ALS IHR
ZUVERLÄSSIGER
PARTNER IMMER
AUF BALLHÖHE
KAROSSERIEREPARATURWERK
OMNIBUS-SERVICE
74078 Heilbronn
Wannenäckerstraße 34
Industriegebiet Böllinger Höfe
Telefon 0 7131 722 40
info@ruecker-karosserie.de
www.ruecker-karosserie.de
Z igeunerB lättle
Begrüßung
3
Liebe Vereinsmitglieder,
liebe Fußballfreunde und Fans!
Zum heutigen Spiel gegen die Mannschaft aus Ilsfeld,
möchte ich Euch herzlich begrüßen.
Begrüßen möchte ich die Spieler und Gäste, sowie den Schiedsrichter, dem ich einen angenehmen Aufenthalt und eine glückliche
Hand bei all seinen Entscheidungen wünsche.
Mit dem SC Ilsfeld ist heute ein Gegner zu Gast, der zu den TopFavoriten in der Bezirksliga zählt. Also geht es heute zur Sache, mit
der richtigen Einstellung könnte etwas Zählbares erreicht werden.
Wir dürfen den Gegner nicht unterschätzen.
Beim letzten Auswärtsspiel in Bad Friedrichshall hat unsere
Mannschaft in der ersten Halbzeit guten Fußball gezeigt, aber leider sind wir in Halbzeit zwei eingebrochen und haben zum Schluss
4:2 verloren. Das sollte uns gegen Ilsfeld nicht passieren.
In diesem Sinne wünsche ich der Mannschaft und ihren Trainern
alles Gute und hoffe auf ein spannendes Spiel.
Mit sportlichem Gruß
Hans Rossi
2. Vorstand
HANS ROSSI
2. Vorsitzender SVM
gegen
4
Z igeunerB lättle
Quelle: Fußball in BW
Der heutige Spieltag
Samstag, 25. Oktober 2014
SV Massenbachhausen SC Ilsfeld
Sonntag, 26. Oktober 2014
VfL Brackenheim
TV Flein
Türkgücü Eibensbach
TSV Botenheim
FC Union Heilbronn
FSV Friedr'haller SV
FV Wüstenrot
TSV Untereisesheim
Spfr Lauffen Aramäer Heilbronn
SC Abstatt SGM Stein/Kochertürn
TSV Weinsberg
TSV Nordhausen
15.30
17.30
15.00
15.00
15.00
15.00
15.00
15.00
Der nächste Spieltag
Sonntag, 2. November 2014
TSV Nordhausen
VfL Brackenheim
14.30
TSV Botenheim
SV Massenbachhausen 14.30
Spfr Lauffen
SC Abstatt
14.30
SGM Stein/Kochertürn Türkgücü Eibensbach 14.30
FSV Friedr'haller SV TSV Weinsberg 14.30
Aramäer Heilbronn TSV Untereisesheim
14.30
SC Ilsfeld
FC Union Heilbronn
14.30
TV Flein
FV Wüstenrot
14.30
Stand: 20. Oktober 2014
Bezirksliga Unterland
1 Aramäer Heilbronn
9
2 SC Ilsfeld
9
3 FC Union Heilbronn
9
4 SV Massenbachhausen 9
5 VfL Brackenheim
9
6 FSV Friedrichshaller SV 9
7 TSV Nordhausen
9
8 TSV Untereisesheim
9
9 TV Flein
9
10 FV Wüstenrot
9
11 TSV Botenheim
9
12 SGM Stein/Kochertürn 9
13 SC Abstatt
9
14 Türkgücü Eibensbach
9
15 Spfr Lauffen
9
16 TSV Weinsberg
9
7
6
5
5
5
5
5
4
3
3
3
2
2
1
0
0
1
3
3
2
2
1
0
2
4
3
2
2
2
2
2
1
1 27:11 22
0 31:15 21
1 32:10 18
2 27:17 17
2 20:14 17
3 25:19 16
4 22:22 15
3 19:11 14
2 23:18 13
3 17:18 12
4 18:22 11
5 15:21 8
5 8:22 8
6 13:28 5
7 9:28 2
8 6:36 1
Begrüßung Abteilungsleiter
Liebe Fußballfreunde,
liebe Gäste und Hausemer Fans,
Z igeunerB lättle
im Namen des ‚Runden Tisches‘ des SVM begrüße ich Sie zu den
Heimspielen gegen den SC Ilsfeld und den SC Oberes Zabergäu.
Besonders heiße ich die Schiedsrichter, Spieler und Betreuer der
Teams willkommen.
An dieser Stelle auch nochmals vielen Dank an unsere Gäste für die Bereitschaft, die Spiele zu verlegen. Durch die Splittung des Spieltages auf
Samstag und Sonntag kann die Kabinensituation an diesem Wochenende,
bei paralleler Hallenbelegung für das Oktoberfest, entzerrt werden, was
allen Mannschaften entgegen kommt.
Erfreulicherweise konnten unsere Jungs der Ersten im letzten Heimspiel gegen den damaligen
Tabellenzweiten den Hebel umlegen und die Partie
schlussendlich sicher mit 5:2 für sich entscheiden.
Nicht so gut lief es bei unserer Zweiten, die nach
schneller 1:0 Führung genauso schnell mit 1:4
hinten lagen. Der Schlussspurt und die Treffer zum
2:4 und 3:4 reichten nicht aus, um zumindest noch
einen Zähler zuhause zu behalten.
Letztes Wochenende gab es für unsere Teams
dann überhaupt nichts zu erben. Der SVM 1
unterlag unnötig beim FSV Bad Friedrichshall
mit 4:2. Sicher waren sich auch die Zuschauer
beim Halbzeitpfiff einig, dass die bessere Mannschaft, nämlich der SVM, mit einer verdienten
2:1 Führung durch Treffer von Corin Bechtel und
einem tollen Flugkopfball von Patrick Steiger in
die Pause ging. Nach dem Wiederanpfiff hatte es
dann leider den Anschein, dass sich auch unsere
Jungs zu sicher waren, diese Partie locker nach
Hause zu bringen und das Blatt drehte sich. Die
Gastgeber zeigten von Beginn an, dass sie nicht
vorhatten, uns die Punkte kampflos zu überlassen.
Mit Erfolg – ein ums andere mal wurden gefährliche Angriffe vorgetragen und so fielen dann
die Treffer zum 2:2 und dem vorentscheidenen
3:2, auch mithilfe unserer Defensivreihen, die
nicht immer so agierten, wie es nötig ist, um ein
solches Spiel zu gewinnen. Glück hatte der FSV
dann, dass ein Kopfball noch von der Linie geköpft
werden konnte und eine Volleyabnahme von Corin
Bechtel am Tor vorbei ging. In der Nachspielzeit
wurde dann noch der 4:2 Treffer gegen einen in
Unterzahl spielenden SVM erzielt. Unseren Jungs
und auch unseren Fans wurde an diesem Sonntag
aufgezeigt, dass die individuelle spielerische Qualität nicht immer ausreicht, um etwas Zählbares
zu erreichen. Der FSV hielt als Kollektiv und mit
großer Einsatz- und Laufbereitschaft dagegen und
konnte so die eigenen spielerischen Schwächen
5
JOCHEN MÜHLING
SVM-FuSSballabteilungsleiter
kompensieren. Ebenfalls mit 2:1 lag unser SVM
2 beim Derby in Schwaigern noch kurz nach
der Halbzeit vorn. Leider reichte diese Führung
und die optische Überlegenheit nicht aus, um
die drei oder zumindest noch einen Punkt aus
Schwaigern zu entführen. Individuelle Fehler und
der Mangel an Torchancen machten letztendlich
den Unterschied und so musste man sich nach 90
Minuten mit 3:2 geschlagen geben.
An diesem Wochenende empfangen wir
gleich zwei absolute Topmannschaften in
Massenbachhausen.
Das Bezirksligateam des SC Ilsfeld gehört zu den
Top Favoriten um den Platz an der Sonne. War
man bis zum letzten Wochenende noch Tabellenführer der Bezirksliga Unterland, musste man
diesen Platz nach einem für die Ilsfelder sicher
enttäuschenden 4:4 gegen TG Eibensbach an die
Aramäer Heilbronn abgeben. Ich erwarte heute
eine Ilsfelder Mannschaft, die diesen Patzer mit
der entsprechenden Wut im Bauch gegen unser
Team wieder gutmachen will. Wir kennen den SC
Ilsfeld als junge, taktisch sehr gut eingestellte
Mannschaft mit starken Einzelspielern. Darunter
auch Torjäger Torben Hierl, der mit 10 Treffern
aktuell auf Platz drei der Torjägerstatistik steht.
Für unsere Jungs gilt es, die bisherige Serie ohne
Heimniederlage fortzusetzen, wenngleich dies an
diesem Wochenende eine große Herausforderung
wird. Trotz aller Kritik – wir haben in neun Partien
nur zwei Spiele verloren; das ist auf dem Papier
ein Klasse Ergebnis, wenngleich die verlorenen
Spiele mit der richtigen Einstellung sicherlich auch
anders hätten laufen können. Ich erwarte von
unseren Spielern heute, dass sie als Mannschaft
auftreten, mit- und füreinander kämpfen und
laufen. Wenn der Einsatzwille stimmt und jeder
Einzelne bereit ist, sich zu zerreißen, können wir
unsere Serie auch im heutigen Spiel fortsetzen.
Fortsetzung Seite 6
6
Z igeunerB lättle
Der heutige Spieltag
Sonntag, 26. Oktober 2014
SV Leingarten II
TV Hausen
13.15
TG Böckingen II
SV Bonfeld
13.15
Türkgücü Eibensbach II TSV Massenbach
13.15
SV Heilbronn a.Leinb.II TSV Nordhausen II 14.15
SV Massenbachhausen II SC Oberes Zabergäu 15.00
TSV Nordheim
FSV Schwaigern 15.00
GSV Eibensbach
TSV Biberach
15.00
SGM Frauenz./Haberschl. 1. FC Lauffen
15.00
Der nächste Spieltag
Sonntag, 2. November 2014
TSV Nordhausen II TG Böckingen II
12.45
FSV Schwaigern
SV Heilbronn a.Leinb.II 14.30
SC Oberes Zabergäu TSV Nordheim 14.30
TSV Biberach
1. FC Lauffen
14.30
TV Hausen/Zaber
Türkgücü Eibensbach II 14.30
GSV Eibensbach
SV Leingarten II 14.30
TSV Massenbach
SV Massenbachhausen II14.30
SV Bonfeld SGM Frauenz./Haberschl. 14.30
Quelle: Fußball in BW
Stand: 20. Oktober 2014
Kreisliga Unterland B 3
1 SC Oberes Zabergäu
2 SV Leingarten II
3 TSV Nordheim
4 SV Heilbronn 1891 II
5 TSV Massenbach
6 TV Hausen
7 SV Bonfeld
8 FSV Schwaigern
9 SV Massenbachhsn. II
10 1. FC Lauffen
11 TG Böckingen II
12 SGM Frauenz./Haberschl.
13 TSV Nordhausen II
14 GSV Eibensbach
15 TSV Biberach
16 Türkgücü Eibensbach II
9
8
9
9
9
9
8
9
9
9
9
9
9
9
9
9
8
7
7
6
5
4
4
4
4
2
3
3
2
1
1
1
1
1
0
1
1
3
1
1
0
3
0
0
2
3
1
0
0
0
2
2
3
2
3
4
5
4
6
6
5
5
7
8
37:9 25
29:5 22
28:11 21
32:15 19
26:19 16
21:11 15
24:22 13
23:22 13
25:21 12
19:32 9
11:24 9
10:23 9
14:24 8
7:22 6
11:29 4
12:40 3
Fortsetzung: Begrüßung Abteilungsleiter
Unsere Zweite tritt am Sonntag gegen den bisher
ungeschlagenen Tabellenführer SC Oberes
Zabergäu an. Das Spiel ist zugleich auch ein
Bruderduell zwischen unserem Coach Volker
Hafendörfer und seinem Bruder Heiko, der als
Spielertrainer beim SCO tätig ist. Zudem war Heiko zusammen mit Jürgen Echtenacher, damals als
erste Trainerstation, auch schon für den SVM im
Einsatz. Die Gäste kommen mit breiter Brust nach
Massenbachhausen, konnte man doch am letzten
Wochenende den Gegner TG Eibensbach gleich
mit 10:1 nach Hause schicken. Mit Ionut-Ciprian
Dutu verfügt der SCO über einen Top Stürmer, der
mit bisher acht erzielten Treffern auf Platz 2 der
Torjägertabelle steht. Unsere Jungs sind heute
angehalten, hoch motiviert und diszipliniert
in die Partie zu gehen. Nur gemeinsam kann
gegen diesen starken Gegner etwas erreicht
werden. Der Fokus muss auf das Fußballspielen
gerichtet sein – alles andere ist Nebensache.
Mit der nötigen Einstellung und dem Einsatzwillen
können wir vielleicht für eine Überraschung in der
Kreisliga B3 sorgen.
Beide Mannschaften benötigen an diesem
Wochenende wieder die volle Unterstützung
unserer treuen Fans – die Spieler werden sich
mit vollem Einsatz dafür bedanken!
Gemeinsam können wir etwas bewegen!
Liebe Sportsfreunde, nun wünsche ich Ihnen
ein schönes Fußballwochenende beim SVM, mit
interessanten, spannenden und vor allen Dingen
verletzungsfreien Spielen. Die Fairness soll dabei
stets im Vordergrund stehen, auch oder gerade
weil aufgrund der Tabellenkonstellation ein Kampf
auf Biegen und Brechen zu erwarten ist.
Den Schiedsrichtern wünsche ich ‚gut Pfiff‘, ein
glückliches Händchen bei ihren Entscheidungen,
sowie das erforderliche Fingerspitzengefühl.
Mit sportlichen Grüßen
Jochen Mühling
Begrüßung Trainer
Z igeunerB lättle
7
Hallo - liebe Zuschauer
und Fans!
Im Auswärtsspiel beim Friedrichshaller SV
konnte unsere erste Mannschaft leider nicht
über 90 Minuten ihr gewohntes Pensum
abspulen und verlor somit unnötig, aber
verdient mit 2:4 Toren. Nach zweimaliger
Führung vor dem Halbzeitpfiff durch Corin
Bechtel und Patrick Steiger, brachte man
sich im zweiten Durchgang durch individuelle Abwehrfehler und schlechte Rückwärtsbewegung selbst auf die Verliererstraße.
Es wurde den Salzstädtern viel zu leicht
gemacht und so rollte Angriff auf Angriff
FRANK BELZ
TOBIAS WEINREUTER
in Richtung Hausemer Tor.
Zudem nahm man sich in der Schlussphase durch eine unnötige Ampelkarte selbst noch die
Möglichkeit, den Ausgleich zu erzielen. Kein Spieler erreichte an diesem Sonntag auch nur
annähernd seine Normalform! Somit gewann das Team von Friedrichshalls Coach Jürgen
Rappolder verdient, weil es ganz einfach mehr in das Spiel investierte, als dies beim SVM der
Fall war! Unsere Elf lies vor allem in der zweiten Halbzeit all das vermissen, was es ausmacht,
auch ein enges Spiel für sich zu entscheiden.
Da auch die Zweite beim Derby in Schwaigern mit 3:2 das Nachsehen hatte, mussten beide
Mannschaften des SVM am Sonntag mit einem „Nullinger“ die Heimreisen antreten! Zwar kam
man auch in Schwaigern nicht an die gewohnte Leistungsgrenze heran, konnte den Mannen
um Betreuer Vollker Hafendörfer aber zumindest in Sachen Einsatz und Kampfbereitschaft
keinen Vorwurf machen.
Zu den Heimspielen, schon heute am Samstag gegen den SC Ilsfeld und am Sonntag gegen
den SC Oberes Zabergäu, dürfen wir Sie alle recht herzlich in Massenbachhausen begrüßen!
Ein besonderer Gruß gilt den Gästen aus Ilsfeld und dem Oberen Zabergäu mit ihren Trainern Marco Fackler und Heiko Hafendörfer, samt allen Fans und mitgereisten Zuschauern. Den Schiedsrichtern wünschen wir in beiden Spielen ein glückliches Händchen mit ihren Entscheidungen!
Für beide SVM Mannschaften hängen an diesem Wochenende die Trauben besonders hoch!
Mit dem SC Oberes Zabergäu präsentiert sich der souveräne Tabellenführer der Kreisliga B3 im
Hausemer Stadion. Nach acht Siegen aus neun Spielen führt das „OZ" die Liga an und zeigt ganz
klar auf, dass der Titel nur nur über das Zabergäu gehen kann. Unsere Zweite muss am Sonntag
also alles an den Tag legen, um dem Tabellenführer das Leben so schwer wie möglich zu machen!
Mit dem SC Ilsfeld gastiert schon am Samstag ein ganz dicker Brocken in Massenbachhausen.
Nach neun Spielen ist der SC noch ungeschlagen, hat mit bereits 31 Einschüssen einen starken
Saisonstart hingelegt und rangiert auf zwei der Tabelle! Für uns ist das keine Überraschung,
haben wir, als SVM Trainer, uns doch beide für den SC als Meisterschaftsfavoriten entschieden!
Marco Fackler hat mit seiner Truppe das Potential, den Heilbronner Vereinen ein Schnippchen zu
schlagen, wofür wir ihm, außer natürlich hier in Massenbachhausen, auch alles Gute wünschen!
Für uns gilt, dass wir unsere gewohnte Heimstärke abrufen müssen, um dem SC Ilsfeld ein Bein
stellen zu können. Dies wird heute aber nur möglich sein, wenn wir zu „alten Hausemer Tugenden" zurückkommen und erst danach versuchen, fußballerische Glanzpunkte zu setzen!
Wir wünschen allen Zuschauern zwei spannende und faire Spiele, für die wir gegen diese
starken Teams, ihre volle Unterstützung bestens gebrauchen können!
Ihre Trainer
8
Z igeunerB lättle
GMBH
Zimmerei
Holzrahmenbau
Dachsanierungen
Großgartacher Str. 28 · 74193 Schwaigern-Massenbach
Telefon 0 7138 -78 50 · Fax 07138 -78 33
Geschäftsführer: Jürgen Schwarz · Rainer Erath
www.zimmerei-erath.de
Gebt Gas Jungs!
Wir stehen hinter Euch!
Wartung und Service von AGIE
Senkerosionsanlagen
Zubehör für Senkerosion
SPS - Steuerungen
Robert-Bosch-Straße 10
74252 Massenbachhausen
Telefon 07138 -67887
Fax 07138 -8139 60
Mobil 0171-38 37 531
Z igeunerB lättle
9
Stadionblätter
Vereinsnachrichten
Sportplakate · Flyer
Festschriften · Prospekte
Verlag & Werbung Rügner
Kernerstraße 32
74193 Schwaigern
www.Leintal-Hits.de
Telefon (07138) 78 26
Telefon (07138) 78 26
Fax (07138) 88 27
Fax (07138) 88 27
info@Leintal-Hits.de
info@Leintal-Hits.de
10
Z igeunerB lättle
Bäckerei
Konditorei
Café
EGE
Schwaigern Tel. 5372
Massenbachhausen
Backhausplatz Tel. 7269
frisch und lecker - vom Bäcker!
Ihr Spezialist
in Sachen
ofenfrische
Back- und
Konditoreiwaren!
In unserem
gemütlichen Café
lässt sich eine
Tasse Kaffee
und ein Stück
Kuchen so
richtig genießen!
Öffnungszeiten Massenbachhausen: Montag-Freitag 6-18 Uhr · Samstag 6-13 Uhr · Sonntag 8-11 Uhr
SVM-Rätsel
Z igeunerB lättle 11
Doppel-Rätsel mehrfach geknackt!
Hier die Lösung des „Doppel-Rätsels":
Edgar Schmitt schoss vier Tore und der KSC Keeper des legendären Spiels war Oliver Kahn!
Da zahlreiche Fans die richtigen Antworten wussten, musste beim Doppel-Rätsel der letzten
Ausgabe das Los entscheiden!
Rätselgewinner
Joachim (Schlanges)
Gärtner bedankt sich
bei Klein-Pia,
die ihn, mit Unterstützung von Mama
Katrin Baumgärtner,
als Gewinner zog.
Fotos: Steffen Baumann
SVM – TSV Nordhausen: drei richtige „Tipps"!
Drei Fußballexperten haben den glatten 5:2 Heimsieg gegen Nordhausen
richtig vorhergesagt!
Unser Foto von Steffen Baumann zeigt von links:
Platzordner Wolle Peter, Fußball-Urgestein Max Weinberger und Vereinsvize Hans Rossi.
12
Z igeunerB lättle
EHRMANN
Sanitär · Heizung · Solar
Kundenservice
Herbert und Jochen Ehrmann
Gas- und Wasserinstallateurmeister
Deutzstraße 5 · 74252 Massenbachhausen
Telefon (0 7138) 82 03 · Telefax (07138) 28 25
Mobil 0170/2935398 · e-mail jojo.ehr@web.de
74252 Massenbachhausen · Telefon (07138) 8522 · Fax 53 88
Email: service@franzkramer.de · www.franzkramer.de
„ZigeunerBlättle“ Partner in unserer heutigen Ausgabe:
Rücker Karosseriereparatur, Getränkemarkt Freyer, Kähler & Partner Steuerberatungsgesellschaft,
Heuchelberg Weingärtner, Rainer Erath Zimmerei, Fechner Industrieservice, Verlag & Werbung Rügner,
Bäckerei Ege, VBU Volksbank im Unterland eG, Agip Service-Station Michael Rossi, Betonwerk Peter
GmbH, Müller Reisen, Endurance Amann Druckguss GmbH, Bestattungsinstitut Baumgärtner, arena
22 Fitnessstudio, Rathaus Apotheke Dieter Braun, Ehrmann Sanitär, Franz Kramer GmbH Gebäudereinigung, Kreissparkasse Heilbronn, Peter Grotwinkel Landmaschinenmechanikermeister, M. Sempfle
Fliesenlegermeister, Enduro Koch Auto Zweirad, Sportgaststätte Baumgärtner, Wüteria Schlossbrunnen
Mineralquellen, Baumgärtner elektrotechnik, Metzgerei Reinwald, JEPUS Heizöl Kraftstoffe, Württembergische Generalagentur Harald Reichert, Wilfried Krauß Natursteinhandel, Autohaus Renault Dacia
Schwarz, Palmbräu Stolz des Kraichgaus, Kramer GmbH Gebäudereinigung.
Wenn Sie auch Interesse an einer Werbung im „ZigeunerBlättle“ haben, Infos gibt es bei
Hans Rossi (Tel. 07138-7927) oder Verlag & Werbung Rügner (Tel. 07138-7826).
Glatter 5:2 Erfolg gegen TSV Nordhausen
Auch von einem „gestreckten" lies sich
Regisseur Corin wieder mal nicht stoppen!
Z igeunerB lättle 13
Strahlende Gesichter:
Unser früherer Aktiver und
Coach Bernd (Meff) Neuweiler
mit „Tor"mometer Sponsor Malermeister Michael Tronser
freuen sich mit.
Fotos:
Steffen Baumann
Auch beim Spitzenspiel dabei:
„Altschiris" Walter Seufert (SVM) und Adolf Kühn
(SV Bonfeld).
Fleißig wie immer: SVM Roundtabler Schlanges,
Bitz und Helmes beim „Abräumen"!
- und den haben sich die
Jungs heute wieder mal so
richtig verdient!
14
Z igeunerB lättle
Wir wünschen dem
SV Massenbachhausen
eine gute Saison!
Agip Service-Station
Michael Rossi
K F Z-M eister
74072 Heilbronn
Gymnasiumstraße 71
Telefon 07131/80496
Fax 07131/993496
agiprossi@aol.com
e.K.
Meisterbetrieb der Kfz-Innung
Kfz-Reparaturen
Reifen- und Batteriedienst
Wagenpflege
TÜV und AU
Auspuffschnelldienst
An- und Verkauf
Gebrauchtwagen
EU-Neuwagen
FERTIGKELLER
aus Betonfertigteilen
Hohl- und Vollwandelemente,
Großflächendeckenplatten
Lieferung
auf Wunsch mit Montage
oder Gesamtausführung bis OKD
mit den 5 l-Vorteilen für Sie !
l Persönliche Beratung
l Preiswerte Konditionen
l Pünktliche Lieferung
l Präzise und solide Ausführung
l Problemlose Abwicklung von A – Z
e-mail: BetonPeter@t-online.de
BETONWERK
PETER
GMBH
74912 KirchardtBerwangen
Fürfelder Weg 9
Telefon (0 72 66) 16 05
Telefax (0 72 66) 3176
Vor über 40 Jahren gespielt
Z igeunerB lättle 15
Gespielt am 5. Mai 1974:
SC Ilsfeld – SV Massenbachhausen 0:1
Aufstellung:
aus Archiv depe
16
Z igeunerB lättle
Hochwertige und komplexe Druckgussteile aus Alumi­nium
unter Einsatz modernster Gieß- und Zerspanungstechnologie
Die Ideen unserer Kunden konsequent umgesetzt!
Amann Druckguss GmbH
Jahnstraße 19, 74252 Massenbachhausen
Fon: 07138 / 990-0; Fax: 07138 / 990-333
Internet: www.amann-druckguss.de
E-Mail: info@amann-druckguss.de
Im Trauerfall helfen wir Ihnen weiter.
DISKRET · IN WÜRDE ·
ZUVERLÄSSIG
ÜBERFÜHRUNGEN ·
BEARBEITUNG ALLER
FORMALITÄTEN
WIR BESTATTEN AUF
ALLEN FRIEDHÖFEN UND
IM FRIEDWALD
Bestattungsinstitut
Baumgärtner
Fürfelder Straße 1
74252 Massenbachhausen
Telefon (07138) 7409
07138815 94 80
Fitness und Wellness auf über 1.500 qm
Kurse (Zumba, Step, Indoor Cycling, Reha-Fit, TRX, Tai Boxen u.v.m.)
Cardio und Krafttraining · Sauna und Wellness-Bereich
Unsere qualifizierten Trainer und das gewohnte Team stehen Ihnen
jederzeit zur Verfügung
arena 22 · Vogelsangstr. 6 · 74252 Massenbachhausen
www.arena22.de · info@arena22.de
Spielfeste der F2-Jugend
Z igeunerB lättle 17
Nachdem unsere ersten zwei Spielfeste sehr erfolgreich waren, ging es am Samstag 11.10.
zum FSV Schwaigern. Auch dort konnten unsere Jungs überzeugen. Im ersten Spiel gegen den
SSV Klingenberg gab es einen 2-0 Sieg. Danach ging es gegen den TSV Cleebronn. Nach der
2-0 Führung waren die jungen Kicker zu siegessicher. Wenig Laufbereitschaft, schlechte Passgenauigkeit und Auslassen von Torschussmöglichkeiten ließen den TSV Cleebronn noch zum
2-2 Ausgleich kommen. In den nächsten zwei Spielen wurde dies beherzigt und es wurden
wieder klare Siege gegen den FSV Schwaigern (5-1) und Bad Wimpfen (3-0) erspielt. Im letzten
Spiel des Tages ging es gegen den SV Roigheim. Wir führten wieder 2-0, und der Schlendrian
zog wieder ein. Der SV Roigheim verkürzte auf 2-1 und hatte gute Möglichkeiten zu weiteren
Toren. Mit größter Mühe wurde der 2-1 Sieg gerettet.
Eine Woche später, am Samstag 18.10. hatte unsere F1 einen Heimspieltag. Gerade recht am
Kerwe-Wochenende. Am Anfang gab es einen „Schlafanfall“ unserer Jungs gegen die SGM
Neudenau. Es gab eine verdiente 1-2 Niederlage. Im 2. Spiel ging es gegen den TSV Neuenstadt.
Schnell lagen die Kicker 0-2 hinten. Jetzt wachten alle auf und kämpften wie wir es gewohnt
sind. Kurz darauf konnte das 1-2 bejubelt werden. Auch nach dem 1-3 ließen wir nicht locker
und gewannen am Ende verdient mit 4-3. Danach war der SC Amorbach unser Gegner. Auch
dort kämpften beide Mannschaften hervorragend und es gab ein gerechtes 3-3 Unentschieden.
Gegen unseren älteren Jahrgang, die F1, standen wir sehr defensiv und lagen nach einer schönen
Eckballvariante mit 0-1 hinten. Die F2 hatte sehr wenig Torschussmöglichkeiten. Mit dem Abpfiff
gelang noch der glückliche 1-1 Ausgleichstreffer. Im 5. Spiel ging es gegen die SGM Untergruppenbach. Nach hervorragendem Spiel gelang uns ein 2-1 Sieg. Im letzten Spiel des Tages ging
es gegen den SV Sülzbach. Beide Mannschaften waren schon recht müde und es gab wenige
Torchancen. So endete das Spiel 0-0. Bei diesem Spielfest gab es nicht so viele Siege, aber die
tolle Weiterentwicklung der Jungs konnte gesehen werden. Und darüber freuen sich Trainer
und Eltern sehr. Auch einer Firma gefällt diese Entwicklung so sehr, das sie den jungen Kickern
eine tolle Ausrüstung von Sporttasche, Trainingsanzug und Regenjacke gesponsert hat.
Am heutigen Samstag, 25.10., sind wir beim TV Flein, unserem letzten Spielfest in der Herbstrunde, zu Gast.
Euer Trainer Axel
Wir bedanken
uns hiermit recht
herzlich für unsere tolle Ausrüstung bei der
KFZ-Werkstatt
& Lackierfachbetrieb KÖHLER
(www.pkwkoehler.de)
in Massenbach.
18
Z igeunerB lättle
MÜHLHOFSTRASSE 5 · 74252 MASSENBACHHAUSEN
TELEFON (0 71 38) 3150 · FAX (0 71 38) 94 5171
FLIESENLEGERMEISTER
Benzstraße 5
74252 Massenbachhausen
Fliesen
Natursteine
Treppenarbeiten
Telefon (0 7138) 56 31
Fax (0 7138) 94 3143
Mobil: 0171/49185 06
www.sempfle.de
Zwei „Nullnummern" für SVM Teams!
Z igeunerB lättle 19
Hätte man das vorher schon gewusst, hätte man die zweite Halbzeit auch ausfallen lassen können! So das Fazit aus dem Match unserer Ersten Mannschaft in
Bad Friedrichshall. Bis zur Pause lagen die Mannen um Coach Weinreuter durch
den Einschuss von Corin Bechtel und nach dem Ausgleich der Gastgeber, dem
Kopfballtreffer von Patrick Steiger mit 1:2 in Front und stellten auch das bessere
Team. Danach bewahrheitete sich wieder mal die alte Fußballweisheit, dass ein
Spiel 90 Minuten dauert. Was im zweiten Durchgang nämlich vom SVM noch
DIETER PETER
geboten wurde, kam aus der Abteilung „Magerkost" und durch individuelle
Pressechef
Abwehrfehler und Schwächen in der Rückwärtsbewegung brachte man sich
selbst auf die Verliererstraße.
Alle eingesetzten Akteure spielten unter Normal- behielten damit den „Dreier" - wenn auch etwas
form und dazu wurde durch Corin Bechtel noch glücklich - aber nicht unverdient mit dem knappen
eine unnötige Ampelkarte kassiert. Letzlich ge- 3:2 Sieg im Leintalstadion. Außer Torhüter Nikolai
wannen die Salzstädter das Ding verdientermaßen Kral, Routinier Marijo Katic im Mittelfeld sowie
mit 4:2 Toren und behielten die Punkte am Neckar. dem zweifachen Torschützen Daniel Bergmann
Gemeinsam unterlegen sind: Dominik Gilde, erreichte keiner der Akteure Normalform. ZugeKevin Lang (79. Marcel Bechtel), Tim Neuweiler, stehen muss man der Truppe aber im Gegensatz
Michael Reichert, Robin Hofmann (65. Benjamin zum letzten Heimspiel, dass gekämpft wurde und
Baumgärtner), Pascal Wylezik (65. Uli Erath), Tobi- Einsatzbereitschaft vorhanden war! Zusammen
as Weinreuter, Corin Bechtel (1), Patrick Wylezik, verloren haben: Nikolai Kral,Fabian BaumgärtDominik Baumann und Patrick Steiger (1).
ner, Simon Baumgärtner,Gregor Kneschke,Ertan
Zwar musste unsere zweite Mannschaft beim B Kurbi,Alexander Grasl,Johannes Weiland,Oliver
3 Derby in Schwaigern mit den Abwehrrecken Fischer, Daniel Bergmann (2), Marijo Katic,Philipp
Bernhard Kattesch, Yannik Rauchberger und Dani- Ruf,Chris Böhringer und Sven Madlung.
el Stork (alle verletzt), sowie mit Abwehrchef Benjamin Baumgärtner (1.Mannschaft) die komplette An diesem Wochende hat SVM 1 bereits am
Defensivabteilung ersetzen, was aber nicht das Samstag, mit Anstoß um 15 Uhr 30 den aktuellen
Abwehrverhalten der Marke „nicht vorhanden" Bezirksliga-Tabellenzweiten und Mitfavoriten SC
entschuldigen darf! Durch einen haarsträubenden Ilsfeld zu Gast. Man wird sich in der Abwehr ganz
und leichtsinnigen Ballverlust von Ertan Kurbi stark präsentieren müssen, um der Ilsfelder Torfabrachte man Schwaigerns besten Akteur Kevin brik (31 Treffer) Paroli zu bieten und die Punkte in
Schneider bereits in Minute vier in Schussposition. Massenbachhausen zu bahalten.
Kevin bedankte sich höflichst und schon lagen die Dasselbe gilt für SVM 2, wenn am Sonntag (15
Mannen um Betreuer Volker Hafendörfer mit 0:1 Uhr) der mit schon 37! Kisten ebenso „schussim Hintertreffen. Aus dem Mittelfeld kam nicht viel, freudige" Tabellenführer der Kreisliga B 3 aus dem
da dieses mit Sören Hafendörfer, Felix Honecker, Oberen Zabergäu zu Gast ist! Wir gegrüßen
Markus Kühnert sowie Michael Müller komplett unsere Gäste vom SC Ilsfeld und vom „OZ" und
ersetzt werden musste. Zudem war Sturmführer freuen uns auf guten Fußballsport mit hoffentlich
Marcel Bechtel mit seinem ersten Pflichtspielein- guten Ergebnissen für unsere Farben! Ein herzsatz in Friedrichshall gefordert, es fehlte also vor liches Grüß Gott gilt beiden angereisten UnparStammkeeper Nikolai Kral ein komplettes Team. teiischen mit dem Wunsch nach „Gut Pfiff" sowie
Trotzdem gelang noch kurz vor dem Pausenpfiff natürlich allen Fans und Freunden unseres SVM!
durch Daniel Bergmanns „Doppelpack" mit Besondere Brisanz bekommt das Match von SVM
zwei blitzsauberen Einschüssen innerhalb einer 2 gegen die Mannen aus dem Zabergäu durch das
Minute die 1:2 Führung, die aber nach Wieder- „Aufeinandertreffen“ unserer früheren, langjähanpfiff durch weitere, eigentlich unverständliche rigen Coaches Heiko Hafendörfer (Spielertrainer
Abwehrschwächen wieder verloren ging. Die OZ) und Volker Hafendörfer (Betreuer SVM) - man
Gastgeber selbst machten noch zwei Kisten und darf gespannt sein!
depe
Fußball Senioren - Abteilungsversammlung!
Am Samstag, den 1. November findet unsere Jahreshauptversammlung im Sportheim statt!
Anpfiff ist um 17 Uhr und wegen der Wichtigkeit der anstehenden Themen, bitten wir um möglichst
vollzähliges „Dabeisein". Top-Tagesordnungspunkt ist die Wahl eines neuen Abteilungsleiters!
20
Z igeunerB lättle
SVM – TSV Nordhausen 5:2
Z igeunerB lättle 21
Foto: Steffen Baumann
So kann es gerne weitergehen - gleich fünfmal Jubel und Gratulation!
22
Z igeunerB lättle
Besprechung unter SVM-Roundtablern
„Runder Tisch" - Mitglieder Oliver Dick, Chef Jochen Mühling, Wolfgang Baumgärtner
und Jürgen Schwarz diskutieren die Situation unseres SVM - wie geht es weiter?
Foto: Steffen Baumann
Z igeunerB lättle 23
alle LiveSpiele
Offizieller
Sky-Partner
Very Best Of
Samstag 18-21 Uhr
Sonntag 12-15 Uhr
Samstag 18 – 21 Uhr
Sonntag 12 – 15 Uhr
Bitte ausschneiden und mitbringen

Gutschein

2x Hähnchen mit Pommes
15.–
2x Schnitzel mit Pommes und Salat 20.–
2x Rostbraten mit Spätzle und Salat 30.–
+ zwei offene Getränke
+ zwei Short-Shot


(nur mit Gutschein gültig)
24
Z igeunerB lättle
Fan Club - Aktiv
Großer Preisbinokel des SVM-„Fan Club"
am 7. November 2014!
Am Freitag, den 7. November, veranstaltet der SVM-Fan Club
im Vorraum der Gemeindehalle seinen traditionellen, großen
Preisbinokel mit Start um 19.30 Uhr!
Das Startgeld beträgt, wie schon seit vielen Jahren, immer noch
8,- Euro und sollte aus organisatorischen Gründen bereits bei der
Anmeldung entrichtet werden!
INGE BAUMANN
FAN CLUB SVM
Hallo, liebe Fan-Club-Mitglieder und Freunde:
Um unseren beliebten Preisbinokel auch in diesem Jahr auf gewohnt
hohem Niveau durchführen zu können, bitten wir, wie schon im
letzten Jahr, vorrangig um Geld- bzw. um Gutscheinspenden!
Selbstverständlich freuen wir uns aber auch über interessante und
attraktive Sachpreise, die von Gewinnern und Platzierten immer
wieder gerne angenommen werden.
Anmeldungen zum Turnier sowie Preisspenden bitte an FanClub-Chefin Inge Baumann oder an Hermann Fischer!
Herzlichen Dank schon mal im Voraus!
Weitere Spenden unter
Konto-Nr.: VBU 196900409, BLZ VBU 62063263.
Rathaus Apotheke
Massenbachhausen
Dieter Braun e.K.
Apotheker u. Fachapotheker
für Offizinpharmazie
immer gut beraten
Homöopathie
Allopathie
Kosmetik
Rathaus
Apotheke
Massenbachhausen
Anlieferungen
Babypƒlegeartikel
Krankenpƒlegeartikel
Geräte zur Gesundheitsüberwachung
Heilbronner Str. 41 · 74252 Massenbachhausen
Tel. (0 7138) 76 66 und 15 66 · Fax (07138) 17 66
E-Mail: info@apotheker-braun.de
www.apotheker-braun.de
Z igeunerB lättle 25
MEHR ALS
NUR EIN
HANDWERKS
BETRIEB
seit über
N
JAHRE
Brandmeldeanlagen · Beleuchtungsplanung · Beleuchtungstechnik
Hausleittechnik · EDV-Anlagen · Beratung · EIB-Anlagen · Photovoltaik
Steuerungstechnik · E-Check · Energie-Monitoring · Video-Anlagen
Zentralbatterie-Anlagen · Netzwerktechnik · Sat-Empfangsanlagen
Haussprechanlagen
BAUMGÄRTNER elektrotechnik GmbH
Robert-Bosch-Str. 14 · 74252 Massenbachhausen · Tel.: 0 71 38 - 97 55 0 · Fax: 0 71 38 - 77 15
www.baumgaertner-elektrotechnik.de · info@baumgaertner-elektrotechnik.de
26
Z igeunerB lättle
Name / Jahrgang
Zusammengestellt
von Dieter Peter
Einsätze
Tore
Spielerkader SVM 2014/15
Einsätze
Tore
Karten
1. Mannsch. 1. Mannsch. 2. Mannsch. 2. Mannsch. gelb/rot
Bezirksliga Bezirksliga Kreisliga B3 Kreisliga B3
TOR
Gilde, Dominik (25)
8
Kral, Nikolai (20)
1
Rauchberger, Danny (24)
rot
8
1
ABWEHR
Lang, Kevin (23)
9
Weinreuter, Tobias (28)
8
2
Reichert, Michael (23)
9
Erath, Uli (24)
8
Baumgärtner, Simon (23)
6
2
Baumgärtner, Benjamin (24)
4
5
Kattesch, Bernhard (26)
1
5
2
Kneschke, Gregor (21)
8
Stork, Daniel (24)
6
Unser, Manuel (26)
3
2
Rauchberger, Yannik (22)
2
1
Madlung, Sven (21)
2
Böhringer, Chris (20)
3
MITTELFELD
Neuweiler, Tim (26)
9
Steiger, Patrick (22)
8
2
Hofmann, Robin (19)
8
1
Bechtel, Corin (22)
9
7
Hafendörfer, Sören (19)
3
4
Baumgärtner, Fabian (20)
8
2
Grasl, Alexander (19)
1
6
2
Honecker, Felix (21)
6
Kühnert, Andreas (24)
4
Müller, Michael (26)
1
Kurbi, Ertan (27)
7
2
Katic, Marijo (34)
5
1
Gurrath, Michael (28)
2
Ruf, Philipp (22)
3
Wylezik, Pascal (21)
7
1
Bergmann, Daniel (22)
4
6
ANGRIFF
Wylewzik, Patrick (26)
9
3
Baumann, Dominik (28)
8
12
Bechtel, Marcel (28)
1
Fischer, Oliver (19)
1
Weiland, Johannes (24)
Nied, Alexander (22)
Reuter, Jochen (23)
Karten
7
3
7
5
9
2
5
1
1
1
Z igeunerB lättle 27
württembergische
Der Fels in der Brandung
Harald Reichert
Ihr Partner für alle Versicherungen
Generalagentur
Schwaigern Hindenburgplatz 4
Telefon (0 7138) 920888
Fax (0 7138) 920890
l Individuelle Beratung
l Kompletter Service
l Schnelle Hilfe im Schadenfall
durch den Fachmann
28
Z igeunerB lättle
Gemeinsam gegen Rassismus
Jules
Müller
David
Anike
Adrian
Wittek
wir alle kicken
beim SVM
in einem Team!
Florent
Geci
Adrian Wittek Spreewald
Tyler
Irmler
Jules Müller Kosovo
David Anike Nigeria
Florent Geci Philippinen
Tyler Irmler Schwabe
Foto: Axel Wittek
Wir bedanken uns bei unseren Werbepartnern
Unser Dank gilt allen Gewerbetreibenden,
die uns durch ihre Anzeige unterstützt haben.
Wir würden uns freuen, wenn Sie unsere
Inserenten bei Ihrem Einkauf berücksichtigen.
SV Massenbachhausen
Ausgabe 5 · 2014/2015 · Samstag, 25. Oktober 2014
IMPRESSUM
Herausgeber: Redaktion:
Anzeigenverwaltung:
Redaktionsanschrift:
Kontakt: Gesamtherstellung
Layout, Satz, Druck:
SV Massenbachhausen 1945 e.V. ·
erscheint im 22. Jahr und wird bei jedem
Heimspiel der 1. Fußballmannschaft sowie bei der jährlich stattfindenden Sportwoche
zur Verteilung gebracht. Gesamt-Jahresauflage 3000
Dieter Peter (verantwortlich), Steffen Baumann (Foto- und Bildreportagen),
Wolfgang Baumgärtner (Rätselredaktion); sowie die Abteilungen mit ihren Beiträgen
Hans Rossi SVM · Amselweg 15 · 74252 Massenbachhausen · E-Mail: depe66@t-online.de
Hot-Line Handy 0178-3042499
SVM Büro (montags 16.30 – 19.00 Uhr) · Telefon: 07138-945924
E-Mail: buero@sv-massenbachhausen.de · www.sv-massenbachhausen
Verlag & Werbung Rügner · Kernerstraße 32 · 74193 Schwaigern · Telefon (07138) 7826
Fax (07138) 8827 · Mail: verlag.werbung@leintal-hits.de · www.Leintal-Hits.de
Z igeunerB lättle 29
FASZINATION NATURSTEIN . . .
Besuchen Sie unsere Ausstellung . . .
W WW. KRAUSS-DE R-S TEIN. DE
Wilfried Krauß Natursteinhandel · Gewerbering 3 · 74193 Schwaigern-Massenbach
Telefon (07138) 8128-0 · info@krauss-der-stein.de
Z
B
RENAULT
HÄNDLER · DACIA VERMITTLER · RENAULT VERTRAGSWERKSTATT
34 igeuner
lättle
· DACIA VERTRAGSWERKSTATT · RENAULT ELEKTROFAHRZEUGE · LEINTAL/
KRAICHGAU/HEILBRONN · WWW.BESSER-SCHWARZ-FAHREN.DE · MASSENBACHHAUSEN · RENAULT HÄNDLER · DACIA VERMITTLER · RENAULT VERTRAGSWERKSTATT · DACIA VERTRAGSWERKSTATT · RENAULT ELEKTROFAHRZEUGE · LEINTAL/KRAICHGAU/HEILBRONN · WWW.BESSER-SCHWARZ-FAHREN.
DE · MASSENBACHHAUSEN · RENAULT HÄNDLER · DACIA VERMITTLER ·
RENAULT VERTRAGSWERKSTATT · DACIA VERTRAGSWERKSTATT · RENAULT ELEKTROFAHRZEUGE · LEINTAL/KRAICHGAU/HEILBRONN · WWW.BESSER-SCHWARZ-FAHREN.DE · MASSENBACHHAUSEN · RENAULT HÄNDLER ·
DACIA VERMITTLER · RENAULT VERTRAGSWERKSTATT · DACIA VERTRAGSWERKSTATT · RENAULT ELEKTROFAHRZEUGE · LEINTAL/KRAICHGAU/HEILBRONN · WWW.BESSER-SCHWARZ-FAHREN.DE · MASSENBACHHAUSEN ·
RENAULT HÄNDLER · DACIA VERMITTLER · RENAULT VERTRAGSWERKSTATT
· DACIA VERTRAGSWERKSTATT · RENAULT ELEKTROFAHRZEUGE · LEINTAL/
KRAICHGAU/HEILBRONN · WWW.BESSER-SCHWARZ-FAHREN.DE · MASSENBACHHAUSEN · RENAULT HÄNDLER · DACIA VERMITTLER · RENAULT VERTRAGSWERKSTATT · DACIA VERTRAGSWERKSTATT · RENAULT ELEKTROFAHRZEUGE · LEINTAL/KRAICHGAU/HEILBRONN · WWW.BESSER-SCHWARZ-FAHREN.
DE · MASSENBACHHAUSEN · RENAULT HÄNDLER · DACIA VERMITTLER ·
RENAULT VERTRAGSWERKSTATT · DACIA VERTRAGSWERKSTATT · RENAULT ELEKTROFAHRZEUGE · LEINTAL/KRAICHGAU/HEILBRONN · WWW.BESSER-SCHWARZ-FAHREN.DE · MASSENBACHHAUSEN · RENAULT HÄNDLER ·
DACIA VERMITTLER · RENAULT VERTRAGSWERKSTATT · DACIA VERTRAGSWERKSTATT · RENAULT ELEKTROFAHRZEUGE · LEINTAL/KRAICHGAU/HEILBRONN · WWW.BESSER-SCHWARZ-FAHREN.DE · MASSENBACHHAUSEN ·
RENAULT HÄNDLER · DACIA VERMITTLER · RENAULT VERTRAGSWERKSTATT
· DACIA VERTRAGSWERKSTATT · RENAULT ELEKTROFAHRZEUGE · LEINTAL/
KRAICHGAU/HEILBRONN · WWW.BESSER-SCHWARZ-FAHREN.DE · MASSENBACHHAUSEN · RENAULT HÄNDLER · DACIA VERMITTLER · RENAULT VERTRAGSWERKSTATT · DACIA VERTRAGSWERKSTATT · RENAULT ELEKTROFAHRZEUGE
· LEINTAL/KRAICHGAU/HEILBRONN · WWW.BESSER-SCHWARZ-FAHREN.DE ·
AUTOHAUS SCHWARZ GMBH & CO. KG · JAHNSTR. 12 · 74252 MASSENBACHHAUSEN · TEL. (0)7138 94103-0
Z igeunerB lättle 35
BEI
FRAGEN SIE LER
D
N
Ä
H
EM
IHR
ODER IN DER
IE
GAST RONOM
Jeden Monat neu
und nur so lange
der Vorrat reicht
Unser Braumeister „zaubert“ für Sie aus den
unterschiedlichsten Malzsorten und den edelsten
Hopfen mit ihren vielfältigen Aromen, nach traditionell
überlieferten oder ganz neuen Rezepturen, Biere für
einen noch nie erlebten Genussmoment.
Sie müssen unser Bier des Monats unbedingt probieren
und werden begeistert sein!
Der Oktober wird rot
Die »Rote Eiche« wird aus speziell gedarrten Rotmalzen
hergestellt, die dem Bier seine spezielle Farbe verleihen. Veredelt über
getoastetem Eichenholz, entsteht eine ganz besondere Spezialität.
Inspiration hierzu war ein Rezept, das unser Braumeister beim
Durchstöbern alter Aufzeichnungen entdeckte. Bis Ende des
19. Jahrhunderts wurde Bier dunkel eingebraut und in großen
Eichenfässern zur Reife gebracht. Eine Zeitreise... röstig, aromatisch,
mit feiner Eichenholznote.
JEDEN MON
NEUES UN VERG AT EIN
LE IC
GESCHMAC KSER H LI CHES
LE BN IS
Z igeunerB lättle
Gebäudereinigung
Facility Management
Personaldienstleistungen
Wir sind umgezogen!
Kramer GmbH
Hünderstraße 1
74080 Heilbronn
Telefon 07131 12226-0
www.kramergmbh.com
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
31
Dateigröße
3 169 KB
Tags
1/--Seiten
melden