close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Jahrestagung 2012 Für das Leben lernen wir – für was sonst

EinbettenHerunterladen
Anreise zur Jahrestagung 2012 im Bildungshaus
Bad Nauheim, Parkstraße 17 • 61231 Bad Nauheim
MIT DER BAHN
Egal von wo aus Sie anreisen, bis zum Frankfurter
HBF (von Süden kommend) oder Gießener HBF
(von Norden kommend) sollten Sie problemlos
gelangen. Von hier aus haben Sie Anschluss an die
Regionalbahn nach Bad Nauheim, Fahrtzeit jeweils
ca. 30 Minuten. Das letzte Stück Weg können Sie
dann entweder mit dem Taxi oder zu Fuß (ca. 10
Minuten) zurücklegen.
MIT DEM AUTO
Von der A 5, die Sie sowohl von Süden als auch von
Norden kommend benutzen sollten, nehmen Sie
die Abfahrt Ober-Mörlen. Nach der Autobahnabfahrt
folgen Sie zuerst der Beschilderung in Richtung
Bad Nauheim, biegen dann jedoch an der ersten
Ampelanlage rechts ab und gelangen somit in den
Bad Nauheimer Stadtteil Nieder-Mörlen. Nun folgen
Sie bitte der Frankfurter Straße bis zur Kreuzung
Bahnhofsallee, an der Sie nach rechts abbiegen.
Wenn Sie nun immer der Vorfahrtsstraße folgen,
gelangen Sie über die Ludwigstraße automatisch in
die Parkstraße, an deren Ende Sie auf der rechten
Seite das siebenstöckige Bildungshaus Bad Nauheim
finden. Auf der rechten Seite, vor der Kreuzung, sind
Parkplätze vorhanden.
Jahrestagung 2012
Für das Leben lernen wir –
für was sonst?
Lebens- und Berufsorientierung
in der Schule
Einladung
zur 37. Jahrestagung
2. Oktober 2012
9.00 Uhr bis 14.00 Uhr
im Bildungshaus
Bad Nauheim, Parkstraße 17
Kontakt:
Landesarbeitsgemeinschaft
SCHULEWIRTSCHAFT Hessen
Emil-von-Behring-Str. 4
60439 Frankfurt am Main
Telefon 0 69 • 9 58 08 - 2 53
Telefax 0 69 • 9 58 08 - 1 55
E-Mail schule-wirtschaft@bwhw.de
Internet www.schule-wirtschaft-hessen.de
Für das Leben lernen wir – für was sonst?
Lebens- und Berufsorientierung in der Schule
Trend- und Zukunftsforschung sowie zahlreiche Unternehmensstudien zeigen, dass die Märkte, aber auch
die Produkte künftig immer „komplexer“ werden.
Die Nachfrage nach „kompletten Systemlösungen“
nimmt zu. Komplexe Produktentwicklungen, Dienstleistungen und Arbeitsprozesse verlangen nach intensiver Zusammenarbeit, häufig in wechselnden Teams.
Für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bedeutet dies:
Über die fachliche Qualifizierung hinaus sind vor allem
Eigenverantwortlichkeit, Kreativität, Teamfähigkeit,
Motivation, Offenheit für Neues und Freude am Lernen gefragt. Also Kompetenzen, die man benötigt,
um ein „erfolgreiches und sinnerfülltes Leben“ zu
führen, ob in Familie, Beruf und Freizeit, und ebenso
als Bürger in einer demokratischen Gesellschaft.
Das Credo lautet „Wer für das Leben fit ist, ist auch fit
für den Beruf.“
Unsere gemeinsame Aufgabe muss es daher sein,
jeden jungen Menschen auf sein Leben und seinen
Beruf optimal vorzubereiten. Doch wie kann das
gelingen? Welche Faktoren beeinflussen das Lernen
junger Menschen auf dem erfolgreichen Weg in ihr
Leben und ihren Beruf? Und was können Schule, Eltern
und Wirtschaft gemeinsam dazu beitragen?
Im Rahmen unserer Jahrestagung möchten wir diese
und andere Fragen mit Ihnen diskutieren. Hierzu
stellen wir Ihnen Erkenntnisse aus der Hirnforschung
vor und präsentieren konkrete, praktische Beispiele
aus Schule und Wirtschaft.
Zu unserer Jahrestagung laden wir Sie herzlich ein.
Sie findet statt am
2. Oktober 2012, von 9 bis 14 Uhr im Bildungshaus
in Bad Nauheim.
Wir freuen uns auf Ihr Kommen!
Programm
9 Uhr Begrüßung
und Einführung ins Thema
Désirée Derin-Holzapfel,
Vizepräsidentin der Vereinigung der hessischen Unternehmerverbände e. V.
9 Uhr 30 Landesverleihung des SCHULEWIRTSCHAFTUnternehmenspreises
10 Uhr
Wie können wir junge Menschen für ihr eigenes Leben begeistern?
Dr. Srinka Sosic-Vasic, ZNL Ulm
11 Uhr 30
Pause
11 Uhr 45
Workshops – 1. Runde
WS 1: Lebens- und Berufsorientierung ab Klasse 5
WS 2: Kompetenzfeststellung – was dann? WS 3: Kooperation Schule und
Unternehmen: I AM MINT WS 4: Lebens- und Berufsorientierung mit Unterstützung der Eltern
12 Uhr 45
Pause
13 Uhr
14 Uhr Workshops – 2. Runde
Imbiss/Ende der Veranstaltung
Moderation: Heinz Dilling, Sprecher Schulen der
LAG SchuleWirtschaft Hessen
Anmeldungen bitte online unter:
www.schule-wirtschaft-hessen.de
Falls dies nicht möglich ist, verwenden Sie
bitte das beigefügte Antwortblatt.
Anmeldeschluss ist der 25. September 2012
Die LAG-Jahrestagung ist beim IQ unter der Nummer 02 0000 608 als
Fortbildungsveranstaltung für Lehrkräfte akkreditiert.
Heinz Dilling
Dr. Michael Kassner
Sprecher der Schulen
Sprecher der Wirtschaft
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
2
Dateigröße
256 KB
Tags
1/--Seiten
melden