close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

HERZLICH WILLKOMMEN WAS IST EIGENTLICH - Vitos Kurhessen

EinbettenHerunterladen
// HERZLICH WILLKOMMEN
//
in der Schule für Gesundheitsberufe im Vitos
Klinikum Kurhessen, Bad Emstal. Das Klinikum
gehört zur Vitos Kurhessen gemeinnützigen
GmbH, ein anerkanntes und renommiertes
Zentrum der Psychiatrie und Psychotherapie
für Erwachsene, Kinder und Jugendliche mit
ambulanten, teilstationären, stationären und
rehabilitativen Angeboten. Weiterhin gehören
zur Vitos Kurhessen Einrichtungen für Menschen
mit geistiger und seelischer Behinderung.
In der Region Nordhessen sind wir der größte
Anbieter dieser Art.
Unsere Klassenräume sind modern ausgestattet
und enthalten alle EDV- und Internetzugänge.
Speziell ausgebildete Lehrkräfte geben
EDV-Unterricht. Im Personalwohnheim können
die Schülerinnen und Schüler möblierte Zimmer zu günstigen Konditionen mieten. Für die
Freizeitgestaltung gibt es auf dem Gelände
eine Kegelbahn. In direkter Nähe befindet sich
ein Freibad, ein Hallen- und Thermalbad sowie
Tennisplätze. Zur documenta-Stadt Kassel sind es
nur 20 km Fahrstrecke.
Unsere Schule für Gesundheitsberufe bietet eine
qualifizierte Ausbildung und staatlich anerkannte Abschlüsse auf hohem Niveau. Sie ist nach
DIN EN ISO, AZAV und „Weiterbildung Hessen“
zertifiziert und bildet sowohl für die eigenen
Unternehmen im Verbund von Vitos Kurhessen
als auch für Träger anderer Einrichtungen aus.
Große fachliche Kompetenz, langjährige Erfahrung sowie ein hochwertiges Bildungsangebot
kennzeichnen die Schule. Unser Einzugsgebiet
reicht über Nordhessen hinaus bis nach Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und die neuen
Bundesländer, insbesondere Sachsen und
Thüringen.
Die Schule für Gesundheitsberufe im Vitos
Klinikum Kurhessen, Bad Emstal, ist ein modernes Ausbildungszentrum für den Bereich
Gesundheits- und Krankenpflege. Ihr liegt in
ihrem Aus-, Fort- und Weiterbildungskonzept ein
betont ganzheitliches Menschenbild zugrunde.
Das heißt: Neben der wichtigen fachlichen Lehre
wird zugleich großer Wert auf eine integrierte
Bildung gelegt, die in hohem Maße auch kommunikative und soziale Kompetenzen fördert.
Wir freuen uns, Sie kennen zu lernen!
Die Schulleitung
//
WAS IST EIGENTLICH GESUNDHEITSUND KRANKENPFLEGE?
Pflegende haben grundlegende Aufgaben:
Menschen qualifiziert zu beraten, zu betreuen
und zu pflegen, ihre gesunden Anteile zu fördern, Probleme zielgerichtet anzugehen und
Hilfe zur Selbsthilfe zu geben. All dies wird zu
Ihrem späteren ­Tätigkeitsfeld gehören, wenn Sie
sich für diesen Beruf entscheiden.
Ausbildungsdauer
Die Ausbildung dauert drei Jahre und umfasst
mindestens 2 100 Stunden theoretische sowie
2 500 Stunden praktische Ausbildung in
verschiedenen Krankenhäusern und
Fachdisziplinen und im ambulanten Bereich.
// DAS TEAM
In der Schule für Gesundheitsberufe kümmern
sich acht fest angestellte Lehrer um Aus-, Fortund Weiterbildung. Zirka 30 externe Spezialisten
verstärken das Team und bringen ihre ganz unterschiedlichen und wichtigen Qualifikationen ein.
SERVICE
Unsere Schülerinnen und Schüler erhalten eine
Ausbildungsvergütung nach TVöD (Tarifvertrag
Öffentlicher Dienst). Heimfahrten werden in
bestimmtem Umfang finanziell unterstützt.
// FÖRDERUNGSMÖGLICHKEITEN
Diese Ausbildung ist nach AZAV (Akkreditierungsund Zulassungsverordnung Arbeitsförderung)
zugelassen. Zulassungsnummer:
01 601 120440/002 (Gesundheits- und Krankenpflege) | 01 601 120440/003 (Praxisanleitung).
Falls bei Ihnen die Fördervoraussetzungen erfüllt
sein sollten, kann die Maßnahme im Rahmen der
Arbeitsförderung über einen Bildungsgutschein
finanziert werden. Wenden Sie sich hierzu an Ihren
Arbeitsberater oder nehmen Sie Kontakt mit
uns auf, wir unterstützen Sie gerne bei der
Antragstellung.
// DIESE EINRICHTUNGEN BILDEN AUS
// INTERESSE?
Der praktische Anteil der Ausbildung findet
überwiegend in den Einrichtungen des Ausbildungsverbundes der Schule für Gesundheitsberufe statt.
Wir bilden Sie aus zum/zur staatlich anerkannten Gesundheits- und Krankenpfleger/in.
Fachklinik für
Lungenerkrankungen
Immenhausen
Robert-Koch-Straße 3
34376 Immenhausen
Tel. 05673 - 501 - 0
Klinik und Rehabilitationszentrum
Lippoldsberg GmbH
37194 Wahlsburg
Tel. 05572 - 410
Kreisklinik Wolfhagen
Am kleinen Ofenberg 1
34466 Wolfhagen
Tel. 05692 - 400
Kreisklinik Hofgeismar
Liebenauer Straße 1
34369 Hofgeismar
Tel. 05671 - 810
Vitos Klinikum
Kurhessen
Landgraf-Philipp-Str. 9
34308 Bad Emstal
Tel. 05624 - 60 10 - 252
Pflege-Hilfe und
Betreuung e.V.
Bahnhofstraße 1
34369 Hofgeismar
Tel. 05671 - 77 99 50
Kreisklinik
Helmarshausen
Am Fahlenberg 2
34385 Bad Karlshafen
Tel. 05672 - 99 80
Sie können sich direkt bei der Leitung der
Schule für Gesundheitsberufe oder bei den
Pflegedienstleitungen unserer Verbundpartner
bewerben.
Zu den Bewerbungsunterlagen gehören:
• Bewerbungsschreiben
• Lebenslauf
• Schulabschlusszeugnis(se)
• Sonstige Zeugnisse (Arbeitszeugnisse, Berufsschulabschlusszeugnis, Gesellenbrief etc.)
• Nachweise über geleistete Praktika
>
KONTAKT
Vitos Klinikum Kurhessen
Schule für Gesundheitsberufe
Landgraf-Philipp-Straße 9, 34308 Bad Emstal
Tel. 05624 - 60 - 1 02 52, Fax - 1 03 52
sgb@vitos-kurhessen.de
www.vitos-kurhessen.de
Vitos Kurhessen SGB 03/Februar 2013/Eyedexe
Zu unseren Verbundpartnern gehören:
Zugangsvoraussetzungen:
• Realschulabschluss oder ein gleichwertiger
Schulabschluss,
oder
• Hauptschulabschluss und eine erfolgreich
abgeschlossene Berufsausbildung von
mindestens zwei Jahren,
oder
• den erfolgreichen Abschluss einer sonstigen
zehnjährigen allgemeinen Schulbildung,
oder
• Erlaubnis zur Führung der Berufsbezeichnung
Krankenpflegehelfer/in bzw. Altenpflegehelfer/in,
sowie
• gesundheitliche Eignung.
Vitos Schule für
Gesundheitsberufe
Ausbildung zum/zur Gesundheits- und Krankenpfleger/in
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
7
Dateigröße
176 KB
Tags
1/--Seiten
melden