close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

KURZINFOS In Bad Nauheim ist was los! Wissenswertes über die

EinbettenHerunterladen
Nr. 20
WERBUNG
ONLINE
vom 20.07.2012
In Bad Nauheim ist was los!
„Unterwegs“, der sie an die verschiedensten Orte der Region
bringt. Das diesjährige Programm
umfasst über 360 Veranstaltungen
Sprechen Sie uns
an 170 Orten für die sechs Tage
direkt an:
der Industriekultur Rhein-Main
(Dienstag bis Sonntag). Es gibt
viele lokale Führungen, von Bingen
bis Alzenau, und regionale Touren
per Bus, Fahrrad oder Schiff.
Bad Nauheim - Das Programm der Mit mehr als zehn Veranstaltungen
10. Tage der Industriekultur Rhein- nimmt in diesem Jahr auch Bad
Main präsentiert sich umfangrei- Nauheim wieder an den Tagen der
Tel. 06084 9491976 cher denn je: Zum Jubiläum erwar- Industriekultur teil, darunter bewarsakis@
tet die Teilnehmer vom 7. bis 12. währte ebenso wie neu aufgelegte.
dielokaleonline.de August 2012, der letzten Ferienwo- Die Gradierbauten als elementarer
che in Hessen und Rheinland- Bestandteil der früheren NauheiSiedesaline
werden
in
Pfalz, ein bunter Veranstaltungs- mer
reigen rund um das Thema lesen Sie bitte weiter …mehr
________________________________________________
Lokale Online News
kostenlos abonnieren
ist kein
Hexenwerk!!
KURZINFOS
Fachstelle
Aufenthaltsrecht
Büdingen zieht um
Veranstaltungen und
Termine Bad Nauheim
Veranstaltungen und
Termine Friedberg
Aufforderung zur Bundestagskandidatur beschlossen
Friedberg - Wie der Friedberger
CDU-Stadtverbandsvorsitzende,
Dr. Hermann Hoffmann, in einer
Pressemitteilung erklärt, hat der
Parteivorstand der Kreisstadt CDU
den früheren Butzbacher Bürgermeister und Ersten Kreisbeigeordneten, Oswin Veith, durch einstimmigen Beschluss aufgefordert, sich
für das Bundestagsmandat im
Wahlkreis 177, Wetterau, zu bewerben.
„Mit Oswin Veith hat der Parteivorstand einen in der Wetterau geborenen und mit ihr fest verwurzelten,
bodenständigen und hochkompetenten Spitzenpolitiker der KreisCDU ausgewählt. Durch seine
beeindruckende Vita und seine
bisherigen Leistungen in der
Wetterau hat er bewiesen, dass er
das Rüstzeug für diese Aufgabe in
Berlin hat und ein hervorragendes
personelles Angebot an die Wetterauer Bevölkerung ist , ihre Interessen im Bundestag mit Durchsetzungskraft zu vertreten“, so Dr.
Hoffmann wörtlich. Oswin Veith
absolvierte nach seinem Abitur am
lesen Sie bitte weiter …mehr
_______________________________________________
Termine oder
Veranstaltungen
veröffentlichen
______________
finde ich gut
Lokale Online News
kostenlos per E-Mail
abonnieren.
Wissenswertes über die Wetterau per Rad
Wetteraukreis - Rund zwanzig
Bürgerinnen und Bürger begleiteten Landrat Joachim Arnold auf
seiner dritten Radtour durch die
schöne Wetterau. Der 35 km lange
Rundkurs von Bad Nauheim nach
Södel und zur Münzenburg, weiter
über Rockenberg und NiederWeisel nach Ober-Mörlen bot weite
Blicke
in
die
Kornkammer
Wetterau, Streifzüge in die Welt
der Römer und Staufer und streifte
das einzigartige Naturschutzgebiet
„Magertriften“.
„Die Teilnehmer meiner Radtouren
bestätigen immer wieder, dass die
Wetterau in punkto Radwegevernetzung und Beschilderung keinen
Vergleich mit anderen Regionen zu
scheuen hat. Dass es darüber
Broschüre „Schwanger?!“
neu aufgelegt
hinaus viel zu sehen und zu erleben gibt, zeigte erneut auch diese
Tour“, resümierte Arnold zum Abschluss in Bad Nauheim. Die Teilnehmer erfuhren viel Wissenswertes darüber, wir die Römer ihre
Straßen im besetzten Germanien
anlegten und den Limes schützten.
Auch die Geschichte und Bedeutung der Münzenburg wurde bei
einer
kurzen
Rast
erörtert.
lesen Sie bitte weiter …mehr
Tipp - Der Fachdienst Frauen und
Chancengleichheit des Wetteraukreises bringt jetzt eine Neuauflage
der Broschüre „Schwanger?!“ heraus. Erarbeitet wurde diese, wie
bereits die Erstauflage von 2010,
von Mitarbeiterinnen des Fachdienstes und den Schwangerenberatungsstellen im Wetteraukreis,
dem Caritasverband, dem Diakonischen Werk und Pro Familia. Den
Druck der neuen Auflage hat die
Druckerei Petermann aus Bad
Nauheim gesponsert. Im Beisein
von Landrat Joachim Arnold überreichte
die
lesen Sie bitte weiter …mehr
WERBUNG
ONLINE
Leitgedanke der Ehrenamtsmesse
ist kein
Hexenwerk!!
Sprechen Sie uns
direkt an:
Tel. 06084 9491976
warsakis@
dielokaleonline.de
KURZINFOS
Bad Nauheim - Insgesamt 450,Euro hat der Verein der Köche Bad
Nauheim den beiden Vereinen
„Waldkindergarten Wurzelpurzel“
und „Hand-in-Hand für krebskranke
Kinder Altenstadt“ gespendet. Bei
der Bad Nauheimer Ehrenamtsund Vereinsmesse im Juni hatte
der Verein der Köche verschiedene
warme Gerichte sowie Kaffee und
Kuchen zum Verkauf angeboten.
Der Reinerlös aus diesem Verkauf
ergab die Spendensumme. „Im
Sinne der Ehrenamtsmesse haben
wir uns schon im Vorfeld dazu
entschlossen, den Erlös zu spenden, um sozialen Einrichtungen zu
helfen“, berichtet der 1. Vorsitzende des Vereins der Köche Rolf
Unsorg. Um gezielt Institutionen zu
finden, die keine starke staatliche
Unterstützung erhalten, habe man
sich an Ute Latzel vom Müfaz
(Mütter und Familienzentrum Bad
Nauheim) gewendet. „Darüber kam
der Kontakt zu Hand-in-Hand zustande“, so Unsorg weiter. „Für den
Bad Nauheimer Waldkindergarten
Wurzelpurzel fiel die Entscheidung,
nachdem ich mir die Einrichtung
am Flugplatz selbst angesehen
lesen Sie bitte weiter …mehr
Friedberg - Ab sofort sind die
Mitarbeiter/innen der BAföG-Stelle
nur noch Dienstags und Donnerstags von 8.30 bis 16 Uhr telefonisch und persönlich erreichbar.
Der Grund dafür sind personelle
Engpässe und eine sehr hohe Zahl
von Anträgen, die die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu bewältigen haben.
Damit es zu keiner Verzögerung
kommt und die eingehenden Anträge auch zeitnah bearbeitet werden können, müssen die Sprechzeiten für kurze Zeit eingeschränkt
werden. Die Regelung gilt vorerst
bis 30. September. Außerhalb der
genannten Sprechzeiten läuft ein
lesen Sie bitte weiter …mehr
_______________________________________________________________________
Mit Leib und Seele Obstbauern
Verteilung Ihrer Werbeflyer oder Prospekte
Tel. 06084 9491976
Veranstaltungen und
Termine Bad Nauheim
Veranstaltungen und
Termine Friedberg
Termine oder
Veranstaltungen
veröffentlichen
BaföG-Stelle bis
Ende September nur
eingeschränkt erreichbar
Friedberg - Bei Harald und Jörg
Gröninger vom Obsthof in Ockstadt
wiegen sich die Majestäten auf den
Feldern: Erdbeeren, Kirschen und
Aprikosen sind die Lieblinge der
Brüder. Wer dort in der letzten Zeit
spazieren ging, konnte den feinen,
aromatischen, alle Sinne anregenden Erdbeerduft in der Nase spüren: Fragaria Vesca, wie sie lateinisch heißen, bedeutet tatsächlich:
essbarer Duft. „Als ich damals
einen guten Acker mit Obstbäumen
bepflanzt habe, bekam ich Riesenärger mit meinem Vater“, erinnert
sich Jörg Gröninger. „Er konnte
nicht verstehen, dass ich statt des
weißen Goldes der Wetterau, den
Zuckerrüben, Obstbäume anbaute.“ Es sind besondere Kirschsorten, die Harald und Jörg Gröninger
aus einer Baumschule aus Koblenz
bekommen haben. Wochenlang
steht er im Frühjahr und Herbst auf
seinem Wagen und gibt den
lesen Sie bitte weiter …mehr
________________________________________________
Künftig keine überfüllten
Busse mehr
im Schülerverkehr
Ober Wöllstadt - Mittlerweile ein
gewohntes Bild: In Ober-Wöllstadt
sind die Busse so voll, dass viele
Schülerinnen und Schüler stehen
müssen. Nach Gesprächen von
Schuldezernent Helmut BetschelPflügel mit der Verkehrsgesellschaft Oberhessen und dem Busbetreiber soll die Situation sich ab
dem neuen Schuljahr ändern.
Der Linienbus, der aus Erbstadt
kommt, wird seine Fahrt künftig
lesen Sie bitte weiter …mehr
ZUHAUSE GESUCHT
Tierheim Wetterau e.V.
Eigene Songs aufgenommen und live präsentiert
Lokale Online News
abbestellen » » »
Friedberg - Der 16. Friedberger
Musikworkshop präsentierte sich in
der vergangenen Woche im neuen
Konzept. Diesmal ging es nicht
darum, bekannte Lieder nachzusingen oder zu interpretieren, dieses Mal lag der Focus auf der
eigenen Kreativität der Teilnehmerinnen und Teilnehmer: Es wurden
Eigenkompositionen geschrieben
und aufgenommen. In verschiedenen Konstellationen haben die
Jugendlichen zusammen mit den
Referenten an ihren eigenen Liedern gearbeitet. Ganz nebenbei
wurde noch eine Live-KaraokeBand gebildet, die am großen
Abschluss-Abend für sangeswütige
Besucherinnen und Besucher zu
Dienste war. An diesem Abend,
Freitag, der 13., wurde auch noch
Lena Nachtigall verabschiedet, die
ihr Freiwillig Soziales Jahr (FSJ) im
Jugendhaus Junity gemacht hat
und selbst zu den begeisterten
Karaoke-Nutzerinnen des Abends
gehörte. „Musik ist ein vielseitiges
Medium, es biete so viele Möglichkeiten und kann auf ganz unterschiedlichen Ebenen genutzt werden, um an gemeinsamen Zielen
zu arbeiten“, sagte einer der aktiven Jugendlichen, Manuel Baena
Loth der als Referent fungierte und
auch den Abend moderierte. Die
Planung für den nächsten Musikworkshop ist bereits in vollem
lesen Sie bitte weiter …mehr
Richi
Rasse: Pitbull/Ridgeback- Mix
Geschlecht: mänlich/kastriert
Alter: ca. 2005 geb. …mehr
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
5
Dateigröße
513 KB
Tags
1/--Seiten
melden