close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

â WAS IST ÖKOTROPHOLOGIE? â STUDIENZIELE â

EinbettenHerunterladen
â
Studienziele
â
Aufbau und Fachinhalte
Katalog der Wahlpflichtmodule
Studierende der Ökotrophologie lernen während ihres Studiums,
Das Studium der Ökotrophologie gliedert sich in den Bachelor-
die in verschiedenen Wissenschaften erworbenen Kenntnisse
Abschluss nach sechs Semestern und ggf. den Master-Ab-
zielgruppenorientiert den jeweiligen betrieblichen oder bera-
schluss nach weiteren vier Semestern. Das Bachelor-Studium
tungsmethodischen Erfordernissen entsprechend umzusetzen.
besteht aus fünf Studiensemestern und einem Abschluss-
Zugleich erwerben sie damit eine in vielen Fachdisziplinen
semester mit einem integrierten Berufspraktischen Projekt, das
zunehmend geforderte Schnittstellenkompetenz der Haushalts-
mit der Bachelorarbeit abgeschlossen wird. Mit dem Studium
●● Außer-Haus-Verpflegung
und Ernährungswissenschaft.
wird der Titel Bachelor of Science (B.Sc.) erlangt. Der erfolg-
●● Hauswirtschaftliches Dienstleistungsmanagement
Haushaltswissenschaften
●● Raumgestaltung
●● Angewandte Haushaltstechnik
reiche Abschluss des Bachelor ist die Voraussetzung für die
Was ist Ökotrophologie?
Ökotrophologie – die Haushalts- und Ernährungswissenschaft – ist ein interdisziplinäres Studium, das unter-
Für das Studium der Ökotrophologie an der Hochschule
kommt aus dem Altgriechischen und setzt sich aus
zur Beratung und dessen methodische Umsetzung in die Praxis
Dem Gesamtziel entsprechend werden in dem Studiengang
●● zielorientiert Projekte bearbeiten und leiten. Die im Studium
vermittelt. Sie können konkrete menschliche Problemstellungen
sinnvolle Lerneinheiten/Module verknüpft. Diesen wird ein
angesiedelten praxisbezogenen Projekte mit fachübegreifenden
erfassen und analysieren, um so mit den ratsuchenden
definierter Studien-, Lern- bzw. Arbeitsaufwand der Studierenden
Themenstellungen sind dafür eine wesentliche Voraussetzung.
Menschen fachlich kompetent in Form von Gruppen- oder
zugeordnet, mit dem sie das angestrebte Lernergebnis erreichen
●● Marketing und Dienstleistungsmanagement
Einzelgesprächen Lösungen zu erarbeiten.
können. Lernziele, Veranstaltungsform und -inhalte sowie
●● Non-Profit-Management
Lernaufwand der Module finden Sie im Internet unter
●● Qualitätssicherung in der Ernährungswirtschaft
●● Management- und Führungsaufgaben übernehmen sowie
Fachkräfte zielführend motivieren und einsetzen. Die not-
und logos (Lehre) zusammen.
Bereichen des Privathaushalts, der (hauswirtschaftlichen)
Dienstleistungsbetriebe und der Ernährung wird aus der
mit den Zusammenhängen zwischen den verschiedenen
Bedürfnisbereichen und Gestaltungsformen des menschlichen Daseins und Handelns auseinander zu setzen.
Ökotrophologie in Osnabrück
●● Naturwissenschaftliche Grundlagen
●● Ernährungs- und Lebensmittelwissenschaften
●● Haushaltswissenschaften
●● Sozialwissenschaften
●● Wirtschaftswissenschaften
Arbeitsgruppen vermittelt und erprobt.
verschiedenen Faktoren kritisch zu würdigen und in jedem Fall
www.al.hs-osnabrueck.de/38991.html
ein/e kompetente/r Gesprächspartner/in sowie Berater/in zu
Neben den Pflichtmodulen wählen die Studierenden ab dem
ökotrophologischen Kontext umfassend analysieren und den
sein. Das breit angelegte Fachwissen, gepaart mit methodisch-
3. Se­mester aus dem Katalog der Wahlpflichtmodule eine
Ratsuchenden methodisch und fachlich fundiert Lösungsan-
didaktischer Kompetenz, ist gerade für Ökotrophologinnen und
individuelle fachliche Kombi­nation, um ihren eigenen Schwer-
sätze aufzeigen sowie Prozesse der Beratung und Informa-
Ökotrophologen Garant für den Erfolg am Arbeitsmarkt.
punkt im Studium zu setzen.
Fach- und Methodenkenntnisse vermittelt.
schaften analysiert.
rakteristisch für die ökotrophologische Sichtweise, sich
Die Studierenden sollen in die Lage versetzt werden, die
tionsübermittlung evaluieren. Dazu werden interdisziplinäre
Perspektive der Natur-, Wirtschafts- und Sozialwissen-
werden multidisziplinäre Ansätze genutzt. Dabei ist cha-
wendigen Schlüsselqualifikationen werden in Projekten und
●● Informations-, Beratungs- und Qualifizierungsprobleme im
„Alltagshandeln“ von Menschen. Dieses Handeln in den
Zum Verständnis der Lebensstrukturen von Menschen
●● Ausgewählte Rechtsfragen
Die Studierenden können
oikos (Haus und Haushalten), trophos (Ernährung)
Im Zentrum des Studiums der Ökotrophologie steht das
Wirtschaftswissenschaften
Im Bereich Beratung wird den Studierenden fundiertes Wissen
schiedliche Fachgebiete in einem übergreifenden wissenschaftlichen Zusammenhang verbindet. Ökotrophologie
Aufnahme eines Masterstudiums.
Osnabrück sind insbesondere folgende Ziele kennzeichnend:
Übersicht über die Pflichtmodule
Berufspraktisches Projekt und Bachelorarbeit
6
â
Ökotrophologie in Osnabrück
5
An der Hochschule Osnabrück besteht der Studiengang
Ökotrophologie seit 1986. Durch die Verbindung zu anderen
Studiengängen, wie z. B. Landwirtschaft oder Wirtschaftsingenieurwesen Lebensmittelproduktion am Standort in Haste,
eröffnet sich für Studierende die Möglichkeit, Einblicke sowohl in
4
Semester
â
3
verschiedene Produktionsstufen entlang der Lebensmittelkette
(von der Primärproduktion bis zum Endverbraucher) als auch
in das Verbraucherverhalten zu bekommen. Daraus ergibt sich
2
als Schwerpunkt im Studiengang Ökotrophologie vor allem die
Information, Beratung und Bildung.
1
Wissenschaftliche Arbeitsmethodik
Wahlpflichtmodul
Wahlpflichtmodul
Projekt Ökotrophologie B
Wahlpflichtmodul
Wahlpflichtmodul
Qualitäts- und Umweltmanagement
Empirische Sozialforschung
Wahlpflichtmodul
Projekt Ökotrophologie A
Nachhaltigkeit in Produktion und
Konsum
Wahlpflichtmodul
Öktrophologische Beratung
Verbraucherpolitik/Verbraucherschutz
Wahlpflichtmodul
Management in Unternehmen
Bauen und Wohnen
Wahlpflichtmodul
Arbeitslehre
Chemie der Lebensmittel
Öffentlichkeitsarbeit
Sozioökonomie des Privathaushalts
Lebensmittelkunde
Projekt in der Ernährungsbildung
Grundlagen der Ernährung
Grundlagen der Ökonomie
Humanbiologie
Pädagogik
Grundlagen der Kommunikation
Angew. Mathematik und Physik
●● Arbeiten und Leben im ländlichen Raum
Sozialwissenschaften
●● Konsum- und Ernährungsverhalten
●● Angewandte Ernährungskommunikation
â
Berufsfelder
Die Berufs- und Tätigkeitsfelder von Ökotrophologinnen
und Ökotrophologen von der Hochschule Osnabrück
sind ebenso vielseitig wie das gesamte Studium.
Die bisherigen Absolventinnen und Absolventen sind in
folgenden Feldern beschäftigt:
●● Aus- und Weiterbildung
●● Beratung bezüglich hauswirtschaftlicher
Dienstleistungen wie Urlaub auf dem Bauernhof,
Direktvermarktung, regionale Entwicklung u. a.
●● Ökotrophologische Erwachsenenbildung
●● Budget- und Schuldnerberatung
●● Computergestützte Information und Beratung
●● Energie- und Umweltberatung
●● Home economics, nutrition and education
●● Ernährungsinformation und -beratung
●● Soziale Arbeit
Ernährungs- und Lebensmittelwissenschaften
●● Biochemie der Ernährung
●● Gesundheitsberatung
●● Lebensmitteleinzelhandel
●● Management hauswirtschaftlicher Dienstleistungen
●● Öffentlichkeitsarbeit und Journalismus
●● Produktinformation und -beratung
●● Qualitäts- und Umweltmanagement
●● Ernährung des gesunden Menschen
●● Tourismus
●● Ernährungsassoziierte Krankheiten I
●● Verbraucherinformation und -beratung
●● Ernährungsassoziierte Krankheiten II
●● Hygiene der Lebensmittel
●● Wohnberatung
●● Bildung für nachhaltige Entwicklung
●● Lebensmitteluntersuchung
Der Arbeitsmarkt für Ökotrophologinnen und
●● Lebensmittelproduktion
Ökotrophologen ist seit längerem hinsichtlich Angebot
und Nachfrage stabil und weist ein sehr breites Spektrum
an Tätigkeiten und Arbeitgebern auf.
â
Bewerbung und Zulassung
●● ein fachspezifisches Praktikum von mindestens 12 Wochen
Vollzeit mit hauswirtschaftlichem Schwerpunkt (z. B. Speisenzubereitung, Wäschepflege, Raumreinigung in Kranken-
●● Verpflegungskonzepte in der Schulverpflegung
Studierendensekretariat der Hochschule Osnabrück. Der
häusern, Heimen, Kantinen, Gastronomie u. a.).
●● Vorbereitung von Qualitätsmanagementkonzepten im
Lebensmittelbereich
zurzeit werden ca. 60 Studierende pro Wintersemester aufge-
Das Praktikum ist in Einheiten von mindestens vier Wochen
nommen. Die Zulassungsergebnisse der letzten Semester fin-
abzuleisten, davon acht Wochen vor Beginn des Studiums und
den Sie unter http://www.hs-osnabrueck.de/2702.html. Rechts-
vollständig bis zum 3. Semester. Die Auswahl der Praktikums-
verbindliche Aussagen zum Bewerbungsverfahren sind nur von
stelle wird von den Studierenden eigenständig organisiert. Die
dem Studierendensekretariat zu erhalten.
Entscheidung über die Vergleichbarkeit der berufspraktischen
●● Marketingkonzepte für regionale Produkte und Dienstleistungen
Tätigkeit oder den fachlich vergleichbaren Beruf trifft die Fach-
●● Entwicklung von Printmedien zur Ernährung und Hauswirtschaft
studienberatung. Bei der Bewerbung um einen Studienplatz ist
â
Informationen zum Studium
Hochschule Osnabrück
Fakultät Agrarwissenschaften und Landschaftsarchitektur
Am Krümpel 31, 49090 Osnabrück
Tel.: 0541 969-5107, Fax: 0541 969-5204
Gebäude HC, Raum 0106
www.al.hs-osnabrueck.de
â
Fachstudienberatung
Prof. Dr. Stephan A. Kolfhaus
Tel.: 0541 969-5108
s.kolfhaus@hs-osnabrueck.de
stätten oder Seniorenheimen
Die Bewerbung und die Zulassung erfolgen direkt über das
Bachelor-Studiengang Ökotrophologie ist zulassungsbeschränkt,
INFORMATIONEN ZUM STUDIUM
●● Analysen der Ernährungssituation in Kindergärten, Bildungs-
â
Zulassungsvoraussetzungen
marktung oder zum Alltagskonsum
●● Wanderausstellungen häusliche Alltagshilfen für körperlich
beeinträchtigte Menschen oder Kinderlebensmittel
sowie zum Verbraucherschutz.
das Praktikum anhand von entsprechenden Verträgen, Zeugnissen oder Praktikumsbestätigungen nachzuweisen.
Ziel dieser Praxisanteile im Studium ist es, Methoden-, Handlungs- und Sozialkompetenzen zu erwerben und zu vertiefen.
Wer das Studium der Ökotrophologie an der HS Osnabrück
aufnehmen möchte, muss folgende Zulassungsbedingungen
●● Informationskampagnen für Nachhaltigkeit in der Direktver-
Praxis vor und im Studium
erfüllen:
â
Berechtigung zum Studium an der HS Osnabrück durch:
Hochschulen betonen besonders den Anwendungsbezug ihrer
â Erweiterung der Studienmöglichkeiten
Studienangebote. Bereits das Vorpraktikum oder eine spezifi-
reife, Fachhochschulreife oder eine vom Niedersächsischen
sche Berufsausbildung vermitteln erste Praxiserfahrungen für
Der Studiengang Ökotrophologie nutzt für seine Projektarbeit
Kultusminister als gleichwertig anerkannte Vorbildung oder
den Studienbeginn. Sie machen sich mit praktischen Arbeitsab-
u. a. die Versuchsbetriebe der Hochschule Osnabrück. Auf dem
läufen, fachlich einschlägigen Arbeitstechniken sowie Fragen der
ökologisch arbeitenden landwirtschaftlichen Betrieb „Waldhof“ ist
praktischen Betriebsorganisation vertraut.
ein entsprechender Garten angelegt, der von Studierenden für
beruflicher Vorbildung.
eine Vielzahl von Projekten (z. B. Gestaltung von Bauerngärten,
Fachbezogene Vorkenntnisse (Vorpraktikum) durch:
●● eine abgeschlossene Berufsausbildung zum/zur Hauswirt-
Durch das Berufspraktische Projekt im Abschlusssemester, in
rufspraxis in Zusammenarbeit mit externen Institutionen, Firmen,
Seit 2004 ist auf dem Gelände das WABE-Zentrum (Waldhof –
(z. B. Bäcker/in, Köchin/Koch, Diätassistent/in) oder
Verbänden oder Behörden erarbeiten, wird eine weitere berufliche
Aktion – Bildung – Erleben) entstanden. Das Zentrum befasst
Orientierung der Studierenden angestrebt. Außerdem werden da-
sich vornehmlich mit Themen der Verbraucherinformation,
Dipl. oec. troph. (FH) Anette Harbord
bei Kenntnisse über ökotrophologische Beschäftigungsfelder ver-
Ernährung, nachhaltigen Lebensmittelproduktion und Nach-
Tel.: 0541 969-5107
mittelt und Kontakte zu potenziellen Arbeitgebern geknüpft.
erntetechnologie.
Schnupperstudium
a.harbord@hs-osnabrueck.de
â
Information und Bewerbung
Hochschule Osnabrück
Studierendensekretariat
Postfach 1940, 49009 Osnabrück
Tel.: 0541 969-7080, Fax: 0541 969-12111
studieninfo@hs-osnabrueck.de
Stand: Juni 2013
Gedruckt auf FSC-zertifiziertem Recyclingpapier
In das Studium sind zwei Projekte integriert, die eine Auseinandersetzung mit Problemen aus der Praxis von Ökotrophologen
und Ökotrophologinnen erfahrbar machen und das theoretische
Wissen erweitern. Solche praxisbezogenen Projektarbeiten
können wie folgt aussehen:
●● Bildungsangebote für verschiedene Zielgruppen zur nachhaltigen Lebensmittelproduktion (vor allem im Zusammenhang
mit dem „WABE-Zentrum“)
Beratung, Erfahrungsaustausch, Ausstellungen und Verpflegung
theoretisches Wissen rund um die Themen nachhaltige
Ernährung und Lebensmittelproduktion mit praktischen
Einblicken und individuellen Sinneserlebnissen koppeln. Dies
wird insbesondere durch die erweiterten Möglichkeiten der
Aktions- und Demonstrationsküche erlebbar. Insgesamt besteht
hier eine vom Studiengang Ökotrophologie gestaltete Plattform,
auf der sich Endverbraucher, Marktpartner, Multiplikatoren und
Wissenschaftler unter praxisnahen Bedingungen treffen.
Kräuterspirale, Gemüseanbau) einbezogen werden kann.
dem Studierende konkrete Fragestellungen aus der späteren Be-
schafter/in oder eine vergleichbare Ausbildung
â
und Schauküche – stehen für Information, (Aus-)Bildung und
für unterschiedliche Zielgruppen zur Verfügung. So lässt sich
●● eine allgemeine Hochschulreife, fachgebundene Hochschul-
●● eine fachbezogene Hochschulzugangsberechtigung nach
Die Räumlichkeiten des WABE-Zentrums – u. a. mit Käserei
â Perspektive Master-Studium
Nach dem ersten Studienabschluss besteht bei bestimmten
Voraussetzungen die Möglichkeit zu einem Master-Studium.
Fakultät agrarwissenschaften und
Landschaftsarchitektur
Dieses umfasst vier Semester. Der Studiengang Ökotrophologie
der Hochschule Osnabrück bietet erfolgreichen Bachelor-Absolventinnen und Absolventen Studienplätze in dem gemeinsamen
Master-Programm mit der Fachhochschule Münster/Fachbereich
Oecotrophologie an. Das Programm qualifiziert für Fach- und
Führungskräfte im Schwerpunkt „Nachhaltige Ernährungs- und
Dienstleistungswirtschaft“.
Die Bewerbung und die Zulassung erfolgen direkt über die Studierendenverwaltung der FH Münster (https://www.fh-muenster.
de/fb8/index.php).
Ökotrophologie
â
BACHELOR of Science (B.Sc.)
Document
Kategorie
Kunst und Fotos
Seitenansichten
7
Dateigröße
3 723 KB
Tags
1/--Seiten
melden