close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

HIER KANN DEIN WISSEN WAS ERLEBEN! - Odysseum

EinbettenHerunterladen
HIER KANN DEIN
WISSEN
WAS ERLEBEN!
NEUE BILDUNGSANGEBOTE
FÜR SCHULEN & KITAS
MITMACHEN
ENTDECKEN
STAUNEN
www.odysseum.de
Facebook “f ” Logo
Infos unter
02 21 - 690 68 111
/odysseum
CMYK / .eps
Facebook “f ” Logo
CMYK / .eps
HIER KÖNNEN IHRE
SCHÜLER WAS ERLEBEN!
MITMACHEN, ENTDECKEN, STAUNEN
Junge Menschen für Wissenschaft und Technik zu begeistern, damit sie die Herausforderungen von morgen
meistern können – das ist das Ziel des Abenteuermuseums
ODYSSEUM. Deshalb steht das aktive Mitmachen, Anfassen
und Entdecken gepaart mit einer großen Portion Spaß und
Begeisterung im Mittelpunkt des ODYSSEUM. Das neue Bildungsprogramm entfacht den Funken der Begeisterung für Ihre schulischen Themen, da es in vielerlei Hinsicht
alles andere als Schule ist. Und getreu dem Motto „so unterhaltsam war Experimentieren noch nie!“ reißen wir Ihre
Schülerinnen und Schüler während der faszinierenden
„Workshows“ in den CleverLabs mit.
EINE INITIATIVE
DER SPARKASSE KÖLNBONN
DIE SK-STIFTUNG CSC – COLOGNE SCIENCE CENTER
Eigentümerin und Betreiberin des ODYSSEUM Köln ist die
Sparkassenstiftung Cologne Science Center.
BEGEISTERUNG FÜR NATURWISSENSCHAFT UND TECHNIK ·
9 SPANNENDE WORKSHOWS ·
EDUTAINMENT DER EXTRAKLASSE ·
SPANNENDE SCIENCE SHOW ·
INTERAKTIVE AUSSTELLUNG MIT
WISSENSCHAFTLICHEM ANSPRUCH ·
ANGEWANDTE UND LEBENSNAHE
WISSENSCHAFT · ASTROTRAINER
HOCHSEILGARTEN · 3D KINO
FLUGSIMULATOR
INFO & BUCHUNGSHOTLINE
FÜR GRUPPEN
www.odysseum.de oder Tel.: 02 21-690 68 111
2
WILLKOMMEN
WWW.ODYSSEUM.DE
3
DEN GEHEIMNISSEN VON NATUR
UND TECHNIK AUF DER SPUR
Lassen Sie ihre Schülerinnen und Schüler
in spannende Themenwelten eintauchen. Vom
DAS MUSEUM MIT DER MAUS
IHRE SCHÜLER ERLEBEN SACHGESCHICHTEN LIVE
Im „Museum mit der Maus“ heißt es: Mitmachen und
erleben! Was die Schüler und Schülerinnen sonst jeden
Sonntag vor dem Fernseher gespannt verfolgen, können sie
jetzt live erfahren und sich dabei einmal wie Armin,
urzeitlichen Dschungel bis in die Weiten des Weltalls können
Christoph, Ralph und Malin fühlen.
Sie an über 200 Erlebnisstationen spannende Wissenschaft
Was ist „Das Museum mit der Maus“:
erleben.
Auch können Ihre Schülerinnen und Schüler auf spannenden
Rallyes das ODYSSEUM erkunden. Vier verschiedene Pfade
mit kniffligen und interessanten Aufgaben stehen ihnen zur
Verfügung.
Im „Museum mit der Maus“ gehen die Schüler und Schülerinnen den Geheimnissen des Alltags auf den Grund. Kleine
Dinge werden hier ganz groß und dadurch viel leichter verständlich. Angewandte und lebensnahe Wissenschaft,
von der Funktion und Form des Kanaldeckels bis zur
Funktionsweise
eines
Rauchmelders,
analog
zur
„Sendung mit der Maus™“ aufbereitet und immer mit dem
Fokus auf Mitmachen und selbst Entdecken.
Alter: ideal für Klasse 1–6 sowie ältere Kita-Kinder
Dauer: 1,5 Stunden
MITMACHEN
UND ERLEBEN
4
DAS MUSEUM MIT DER MAUS
5
© I. Schmitt-Menzel / Friedrich Streich / WDR mediagroup GmbH / Die Sendung mit der Maus ® WDR
SPANNENDE
THEMENWELTEN
200 ERLEBNISSTATIONEN
DINOSAURIER
ABENTEUER FÜR JEDE KLASSENSTUFE
Bei uns wohnt ein lebensechter Dinosaurier! Der
Hoch hinaus oder ganz weit hinunter in die Tiefen der Weltmeere – fast alles ist möglich im ODYSSEUM.
Wie wäre es beispielsweise mit einer Fahrt im Astronauten-
gefährlichste Jäger der Urzeit wartet hinter
einem Felsvorsprung auf unsere Besucher. Aber
keine Angst: Unser Dino ist ganz zahm. Oder
doch nicht …?
trainer, mit einer Klettertour in luftigen Höhen auf dem
Hochseilgarten oder einem mitreißenden Kinoerlebnis in
3D?
ASTRONAUTENTRAINER
Jede Menge spannende Highlights warten darauf, von Ihren
In unserem Astronautentrainer können die
SchülerInnen entdeckt zu werden.
Schüler und Schülerinnen Ihre Weltraumtauglichkeit testen. Ein besonderes Highlight für
HOCHSEILGARTEN
Hier ist Höhentauglichkeit gefragt: Ob auf
dem Balancierbalken oder in den schwingenden Seilen, mit Geschick und Gleichgewicht
hangeln sich Ihre SchülerInnen durch den Hochseilgarten und erleben das ODYSSEUM aus einer
ganz neuen Perspektive!
die Mutigen und Sportlichen.
FLUGSIMULATOR
Wer hat das Zeug zum Piloten? Im Flugsimulator sitzen die Schüler und Schülerinnen als
Pilot am Steuer einer echten Cessna und
entdecken Köln und das Umland aus luftiger
Höhe.
ABENTEUERSPIELPLATZ
Auspowern nach einem lehrreichen Tag im
ODYSSEUM im Außenbereich. Ob Kletterfelsen, Wettlauf gegen Elefant, Gepard & Co
AB IN DIE 3. DIMENSION
TAUCHEN SIE EIN IN UNENTDECKTE 3D-WELTEN
oder eine entspannte Fahrt im Ody-Express:
Packende 3D Filme mit tollen Effekten warten auf Sie. Erleben
Auf unserem Abenteuerspielplatz warten jede
Sie gigantische Dinosaurier zum
Menge Spaß und Herausforderungen.
… NOCH
VIEL MEHR
3D
KINO
Greifen nah oder begeben Sie
sich mit Kapitän Nemo und
der Nautilus in die Tiefen der
Meere.
ENTDECKEN!
6
MITMACH HIGHLIGHTS
MITMACH HIGHLIGHTS
7
PROFITIEREN SIE ALS
BILDUNGSPARTNER
DIE CLEVERLABS
SPONSORING, FREIKARTEN UND VORTEILE
FÜR PARTNER-SCHULEN & PARTNER-KITAS
Ein Besuch im Odysseum macht schlau. Mit unserem einzigartigen Workshow-Konzept – einer Mischung aus Workshop und Show – bieten wir Schulklassen fächerübergreifend
die Möglichkeit zur Unterrichtsgestaltung der etwas anderen Art.
NUTZEN SIE DIE VORTEILE:
Testen Sie als Erster neue Ausstellungen, Angebote und Programme – natürlich gratis.
Einladungen zu Lehrer- und Erzieher-Informationstagen und
besonderen Veranstaltungen.
Einladungen für ganze Gruppen und Klassen Ihrer Ein r i c h tung: testen und erleben Sie mit Ihren Kindern unsere neuen
Ausstellungen, CleverLab-Workshows und Science Shows.
Möglichkeit zur Teilnahme an unserem Schul-Sponsoring:
fordern Sie für Ihre Schule ein Kontingent Freikarten an,
die sie an besonders engagierte oder leistungsstarke Schüler
weit ergeben können.
UND GEBEN SIE UNS IHR FEEDBACK!
Außer einem lockeren Dialog mit uns haben Sie keine
Verpflichtungen. Wir wollen gemeinsam mit Ihnen das
Bildungsangebot des ODYSSEUM noch besser machen.
Wir informieren sie über aktuelle Angebote, belohnen Ihr
Feedback und die Übermittlung Ihrer Anregungen.
Der Einstieg und Ausstieg ist jederzeit möglich.
8
SPONSORING
Detaillierte
Informationen sowie ein
kurzes Online-Formular zur
Anmeldung finden sie unter
www.odysseum.de/
bildungspartner
SO PACKEND WAR EXPERIMENTIEREN NOCH NIE
DIE CLEVERLAB THEMEN
Frische Brise (Kita, Klasse 1–2): Luft ist nicht Nichts – sie ist
zwar unsichtbar und nicht anfassbar, aber sie umgibt uns ständig.
Feuer und Flamme (Klasse 1–4): Feuer ist aus dem menschlichen Alltag nicht mehr wegzudenken – faszinierend und nützlich
zugleich.
Volle Power (Klasse 1–5): Ohne Strom ist in unserem Alltag
nicht viel los. Doch woher kommt der Strom, der z.B. unsere Stadt
gefördert durch die:
beleuchtet?
Schall und Rauch (Klasse 3–4): „Schall und Rauch“ vermittelt
die physikalischen Eigenschaften des Schalls – mit jeder Menge
spannender Experimente und Showeinlagen.
Luftschloss (Klasse 3–4): Luft lässt sich einatmen. Doch sie lässt
sich nicht anfassen. Und sehen, lässt sie sich auch nicht. Doch sie ist
überall.
Robofit (Klasse 3–4): In der Workshow „Robofit“ machen die
SchülerInnen erste Erfahrungen mit dem Thema Robotik und gehen
dem „Mythos Roboter“ auf den Grund.
Unplugged (Klasse 5–6): Wer bei „Unplugged“ an akustische
Gitarrenmusik denkt, der irrt – hier kommen Instrumente zum
Einsatz, die garantiert noch kein Schüler zuvor gesehen hat. Das
Ziel:AllesüberSchallherausfinden!
Sinn-volle Sensoren (Klasse 5–6): „Sinn-volle Sensoren“
vermittelt erste Erfahrungen beim Schreiben einer eigenen Programmierung und zeigt erste Interaktionsmöglichkeiten mit unserem
humanoiden Roboter.
Schaumfabrik (Klasse 7–8): Schaum – das unterschätzte
Stoffgemisch mit den faszinierenden Eigenschaften.
ÜBERSICHT WORKSHOW
9
FRISCHE BRISE
FÜR KITA, KLASSE 1–2,
SACHUNTERRICHT
Luft ist nicht Nichts – sie ist
zwar unsichtbar und nicht
anfassbar, aber sie umgibt
uns ständig. In der Workshow
„Frische Brise“ gehen die SchülerInnen auf Tuchfühlung mit dem
Element Luft. Anhand spannender
Mitmach- und Vorführexperimente
entdecken sie die Eigenschaften von Luft
und merken, dass sie diese nicht nur fühlen,
sondern durchaus auch sehen können.
Darum geht’s:
· dass Luft uns ständig umgibt.
· dass Luft sichtbar gemacht werden kann.
· dass Luft ein Gewicht hat.
· dass Luft Kraft besitzt.
Themenübersicht:
· Was ist Luft?
·
·
·
·
·
Luft lässt sich komprimieren
Luftdruck als Antriebsmittel - Rückstoßprinzip
Luft hat ein Gewicht
Der Heißluftballon
Abschluss-Spiel
Highlights:
Luft-Waage; Airzookathlon; Ballonrakete
FEUER UND FLAMME
FÜR KLASSE 1–4, SACHUNTERRICHT
Feuer ist aus dem menschlichen Alltag nicht mehr wegzudenken – faszinierend und gefährlich zugleich. Wie entsteht
Feuer? Wie verhalte ich mich im Umgang mit Feuer? Und wie
kann Feuer „gezähmt“ werden? Die Workshow „Feuer und
Flamme“ bringt den SchülerInnen das Element Feuer mittels
mitreißender Experimente auf der Bühne sowie Mitmach-Experimenten in kleinen Gruppen nahe und vermittelt den verantwortungsvollen Umgang mit Feuer.
Darum geht’s:
· was Feuer ist.
· was ein Feuer zum Brennen braucht.
· wie ein Feuer gelöscht werden kann.
· dass Feuer faszinierend und zugleich gefährlich sein kann.
· wie mit Feuer verantwortungsbewusst umgegangen
werden kann.
Themenübersicht:
· Feuer braucht Sauerstoff
· Feuer braucht ein brennbares
Material
· Feuer braucht eine
Zündtemperatur
· Feuer braucht keine
Flamme
· Feuer breitet sich
schnell aus
· Feuer zähmen
· Faszination Feuer
Highlights:
Mehlstaubexplosion; Feuertornado
10
CLEVERLABS THEMEN
CLEVERLABS THEMEN
11
Ermäßigung für
Schulen aus dem
RheinEnergie
Versorgungsgebiet.
VOLLE POWER
SCHALL UND RAUCH
FÜR KLASSE 1–5, SACHUNTERRICHT
FÜR KLASSE 3–4, MUSIK, SACHUNTERRICHT
Strom kommt in Deutschland aus der Steckdose und ist immer da. Aber wie kommt
der Strom eigentlich in die Steckdose
und wer produziert ihn? Obwohl Strom
uns im Prinzip immer zur Verfügung
steht und scheinbar in unbegrenzter
Masse vorhanden ist, müssen wir dennoch sparsam mit ihm umgehen und
ihn verantwortungsbewusst nutzen.
In der Workshow „Volle Power“ gehen die
Schüler und Schülerinnen den Geheimnissen
des Stroms auf den Grund und lernen den verantwortungsvollen Umgang mit der Ressource.
Die Workshow „Schall und Rauch“ vermittelt den SchülerInnen die physikalischen Eigenschaften des Schalls – immer
in einer Mischung aus Mitmach- und Show-Experimenten.
Wie entsteht Schall, wie breitet er sich aus und wie fühlt sich
Schall an? Das sind einige der Fragestellungen, die interaktiv
bearbeitet werden. Achtung: hier vibriert jedes Trommelfell.
Darum geht’s:
· wie Strom entsteht.
· wie Strom produziert werden kann.
· welche Arten der Stromherstellung es gibt.
Themenübersicht:
· Wie funktioniert ein Dynamo?
· Was haben Magnete mit Strom zu tun?
· Welche Arten von Kraftwerken gibt es?
· Was sind die Vor- und Nachteile der jeweiligen Kraftwerke?
Darum geht’s:
· dass Schall die Schwingung eines Mediums ist.
·dasssichSchallüberfeste,gasförmigeundflüssigeMedien
ausbreitet.
· dass das (menschliche) Ohr nicht jeden Schall hört.
·dassGeräuschespezifischeKlangmustersind.
· dass die Lautstärke dem Schalldruck entspricht.
Themenübersicht:
· Welche Töne hören wir?
· Schall ist Schwingung, die man fühlen kann
· Schall braucht ein Übertragungsmedium
· Erzeugung von Schwingungsmustern
· Richtungshören und Raumklang
· Visualisierung einer Schallwelle
Highlights:
Eidophon; Hörtest; Rubens‘sches Flammenrohr
Highlights:
Dynamo-Mitmachexperimente, Gaskraftwerk-Modell
gefördert durch die:
12
CLEVERLABS THEMEN
CLEVERLABS THEMEN
13
LUFT-SCHLOSS
FÜR KLASSE 3–4, SACHUNTERRICHT
Luft lässt sich einatmen. Doch sie lässt sich
nicht anfassen. Und sehen lässt sie sich
auch nicht. Doch sie ist überall.
In der Workshow „Luft-Schloss“ gehen
die SchülerInnen dem Element Luft
auf den Grund und finden in
spannenden
Mitmach-Experimenten
heraus, dass Luft nicht Nichts ist.
Wie man sie sichtbar machen kann, ist nur
eines der spannenden Experimente, die auf
die SchülerInnen wartet.
Darum geht’s:
· dass Luft nicht „Nichts“ ist.
ROBOFIT
FÜR KLASSE 3–4, SPORT, SACHUNTERRICHT
In der Workshow „Robofit“ machen die SchülerInnen erste
Erfahrungen mit dem Thema Robotik und gehen dem
„Mythos Roboter“ auf den Grund. Während sie mit dem
NAO-Roboter tanzen, turnen und trainieren, entdecken sie
die Funktionsprinzipien humanoider Roboter und warum
diese so menschlich wirken. Dabei werden sie selbst zu
Mini-Programmierern und bringen den NAO-Robotern neue
Bewegungen bei.
Darum geht’s:
· welche Gemeinsamkeiten und Unterschiede es zwischen
Menschen und NAO-Robotern gibt.
· was ein humanoider Roboter ist und wie dieser
programmiert wird.
· dass Luft ein veränderbares Volumen besitzt.
· dass Luft ein Gewicht hat.
Themenübersicht:
· dass Luft Kraft besitzt.
· Bewegung von Menschen und Maschinen
· Wie funktionieren Muskeln?
Themenübersicht:
· Programmieren von eigenen Choreographien
· Was ist Luft?
· Luft lässt sich komprimieren
Highlights:
· Luft braucht Platz
Aufwärmtraining mit NAO-Robotern als Personal-Trainer;
· Luftdruck als Antriebsmittel - Rückstoßprinzip
ProgrammierungderNAOs;Robofit-Tanz
· Luft hat ein Gewicht
· Luft reagiert auf Temperatur
· Der Heißluftballon
· Abschluss-Spiel
Highlights:
Ballon im Vakuum; Heißluftballon; „Airzookathlon“
14
CLEVERLABS THEMEN
CLEVERLABS THEMEN
15
UNPLUGGED
SINN-VOLLE SENSOREN
FÜR KLASSE 5–6, MUSIK, PHYSIK
FÜR KLASSE 5–6, TECHNIK, PHYSIK
„Unplugged“, darunter verstehen wir eine Art von Musik, die
ganz ohne Strom auskommt. Warum wir „stromlose“ Musik
dennoch hören, wie sich Schall ausbreitet und vor allem, wie
er sich anfühlt, erfahren die SchülerInnen anhand eindrucksvoller Experimente und Showeinlagen. Wer dabei an akustische Gitarrenmusik denkt, der irrt – hier kommen
Instrumente zum Einsatz, die garantiert noch kein Schüler
zuvor gesehen hat.
Roboter werden ein immer größerer und
wichtigerer Teil unserer Gesellschaft –
schon heute helfen sie uns im Haushalt
und machen unser Leben einfacher.
Welche Aufgaben uns die Maschinenmenschen in Zukunft noch abnehmen
werden, darüber können wir nur spekulieren. Die Workshow „Sinn-volle
Sensoren“ lässt die TeilnehmerInnen erste
Erfahrungen
beim
Schreiben
einer
eigenen Programmierung sammeln und zeigt
erste Formen der Interaktionsmöglichkeiten zwischen
NAO und den TeilnehmerInnen. Unmittelbar „sichtbare“
Erfolge sind garantiert.
Darum geht’s:
· dass Schall die Schwingung eines Mediums ist
und diese Schwingungen stark sein können.
· dass sich Schall über verschiedene Medien ausbreitet.
· dass das menschliche Ohr nicht jeden Schall hört.
· dass Schall „um die Ecke“ gehen kann – wellenförmige
Ausbreitung.
·dassGeräuschespezifischeKlangmustersind.
· dass die Lautstärke dem Schalldruck entspricht.
Themenübersicht:
· Welche Töne hören wir?
· Schall ist Schwingung, die man fühlen kann
· Schall braucht ein Übertragungsmedium
· Schall kann sichtbar werden
· Wie stark ist der Schall?
· Richtungshören
· Visualisierung einer Schallwelle
Highlights:
Riesen-Gong;
Rubens‘sches
Flammenrohr
16
CLEVERLABS THEMEN
Darum geht’s:
· lernen, dass Roboter programmiert werden müssen.
· erfahren, wie sich der NAO-Roboter orientiert.
· setzen sich mit der Sprach- und Gesichtserkennung des
Roboters auseinander.
· ziehen Vergleiche zwischen den mechanischen Sensoren
und menschlichen Sinnen.
Themenübersicht:
· Unterschied zwischen menschlichen Sinnen und Sensoren
· Programmierung von Sensoren eines humanoiden Roboters
· Interaktion mit NAO
Highlights:
Programmierung des Roboters; interaktives Spiel mit dem
Roboter
CLEVERLABS THEMEN
17
SCHAUMFABRIK
VOLLE LADUNG
FÜR KLASSE 7–8, CHEMIE, TECHNIK, PHYSIK
DIE ELEKTRISIERENDE HOCHSPANNUNGSSHOW
Schaum – das unterschätzte Stoffgemisch. Die Workshow
„Schaumfabrik“ zeigt, dass Schaum kein langweiliges Füllmaterial ist, sondern ein vielseitiges und faszinierendes
Stoffgemisch, das sich uns täglich in den verschiedensten
Formen präsentiert. Woraus besteht Schaum? Wo begegnet
uns Schaum im Alltag und wozu ist er besonders nützlich?
Anhand kreativer Mitmachexperimente werden diese Fragen
geklärt und den SchülerInnen das faszinierende Stoffgemisch nähergebracht.
Strom brauchen wir in unserem täglichen Leben, wie die Luft
zum Atmen. Ohne Strom könnten wir keine unserer elektrischen Geräte mehr nutzen und müssten zur Kommunikation
wieder auf Postkutschen und Rauchzeichen zurückgreifen. In
der Science Show „Volle Ladung“ lernen die Schüler und
Schülerinnen, woraus Strom eigentlich besteht und wie er
„arbeitet“. Wer mutig genug ist, der kann sich hier einmal
richtig unter Strom setzen lassen.
Darum geht’s:
· dass Schaum aus zusammenhängenden Gasblasen
besteht.
·dassSchaumflüssig,fest,weichoderhartseinkann.
· dass Schaum ein alltäglicher und vielfältig einsetzbarer
Werkstoff ist.
· dass Chemie kein abstraktes Schulfach ist, sondern uns überall
umgibt.
Themenübersicht:
· Katalysatoren zur Beschleunigung der Schaumbildung
· CO2-Schaum – Trockeneisexperimente
· Schaum im Alltag
·UntersuchungundAuflösungvonfestenSchaumstoffen
· Eigenschaften von Schaum – Vakuum Experiment
· Brandbekämpfung mit Schaum
Highlights:
Vakuumierte
Schokoküsse;
Brennender
Schaum
18
CLEVERLABS THEMEN
Darum geht’s:
· was elektrische Ladung ist.
·wieelektrischeAufladungzustandekommt.
·dassStromfließendeLadungist.
Themenübersicht:
· Wie entsteht ein Gewitter?
·LadungkannkleineGegenständefliegenlassen
· Strom braucht einen Leiter
· Durch Bewegung Strom erzeugen
· Musik aus Elektronen
Highlights:
Van-de-Graaff-Generator;
Plasmalampe; Theremin
Dauer: etwa 30 bis 40 Minuten
Alter: empfohlen für 1. bis 5. Klasse
Preis: 50 € pro Klasse
Vorstellung: buchbar täglich um 11 Uhr und 12 Uhr
gefördert durch die:
BITTE BEACHTEN:
Dieses Angebot
muss 4 Wochen
im Voraus gebucht
werden.
SCIENCE SHOW
19
INFO & BUCHUNGSHOTLINE
www.odysseum.de oder Tel.: 02 21 - 690 68 111
ADRESSE
ODYSSEUM · Corintostraße 1 · 51103 Köln
E-MAIL
info@odysseum.de
www.odysseum.de
ÖFFNUNGSZEITEN
Di–Fr..................................................09.00–18.00 Uhr
Sa + So, Feiertage
& Ferien NRW.....................................10.00 –19.00 Uhr
Mo (außer Ferien NRW & Feiertage)...................Ruhetag
GRUPPENPREISE
Eintritt nur für die Ausstellung
Das Bildungsticket* (pro Schüler)...............................6,00 €
Pro 10 Schüler 1 Begleitperson frei*
Für Förderschulen und Kindergärten: pro 5 Schüler 1 Begleitperson frei**
Zusatzkosten CleverLab/Workshow:
Pro Schüler***......................................................5,00 €
* Gültig von Dienstag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr.
Nur für angemeldete Gruppen im Vorverkauf.
** Die Begleitpersonen haben während des gesamten Besuchs die Aufsichts-
pflicht für Ihre SchülerInnen. Das Buchen eines Workshops ohne das Besuchen des Ausstellungsbereichs ist nicht möglich.
***Sollte die Klassenstärke geringer als 20 Schüler sein, berechnen wir einen Pauschalpreis von 100 €. Nur in Verbindung mit Ausstellungseintritt buchbar.
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
3
Dateigröße
3 837 KB
Tags
1/--Seiten
melden