close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Last Minute Paket - Bildungsmesse Heilbronn

EinbettenHerunterladen
Referent(inn)en und Multiplikator(inn)en/ Weiterbildung für Multiplikator(inn)en
Multiplikator(inn)en in der außerbetrieblichen Gewerkschaftsarbeit (AGA)
WIR WISSEN WEITER
Außerbetriebliche Gewerkschaftsarbeit ist eine wichtige Säule der gewerkschaftlichen
Arbeit vor Ort. Sie hat viele Gesichter und Akteure und zeigt sich in großer Vielfalt.
Je nach Verwaltungsstelle gibt es unterschiedliche AGA-Schwerpunkte (Erwerbslose,
55 plus, Senior(inn)en, …). AGA ist ein Handlungsfeld, das eine Beteiligung für Ehrenamtliche ermöglicht, die nicht (mehr) im Betrieb erreichbar sind.
Im Rahmen der örtlichen Bildungsarbeit wird die außerbetriebliche Gewerkschaftsarbeit unterstützt oder begleitet. Ehrenamtliche Kolleg(inn)en tragen als
Multiplikator(inn)en diese Arbeit mit und gestalten maßgeblich ihre Umsetzung.
Das Seminar bietet die Gelegenheit zum Austausch über die Gestaltung der vielfältigen außerbetrieblichen Gewerkschaftsarbeit in den Verwaltungsstellen und
gibt Anregungen zu deren Weiterentwicklung. Die Auseinandersetzung mit der Rolle
von Multiplikator(inn)en in der außerbetrieblichen Gewerkschaftsarbeit soll die
Gestaltung der AGA-Arbeit vor Ort unterstützen.
Ziel des Seminars ist, den Teilnehmerinnen und Teilnehmern Hilfestellung zu
leisten für eine systematische Arbeits- und Projektplanung in der Verwaltungsstelle.
Im Block I werden die Projektvorhaben der Teilnehmer(innen) skizziert und gemeinsam diskutiert. Nach einer mehrmonatigen Praxisphase werden im Block II die Projektstände vorgetragen, kollegial beraten und weiterentwickelt.
069/66 93 – 25 79
WIC HTI G : TEI LNA HM E
IST NU R BEI GLE ICH ZE ITI GER AN ME LDU NG FÜ R BEI DE
BLÖ CK E MÖ GLI CH .
Kategorie A
THEMEN IM SEMINAR
Austausch zur Vielfalt in der außerbetrieblichen
Gewerkschaftsarbeit (AGA)
Anforderungen an die AGA-Arbeit und Weiterentwicklung
Rolle der Multiplikator(inn)en in der AGA-Arbeit
Netzwerke und fachliche Ansprechpartner(innen)
bei der IG Metall
Netzwerkarbeit mit den IG Metall-Strukturen
verknüpfen
Planung eigenständiger Projekte/Vorhaben im
Rahmen der ehrenamtlichen Tätigkeit vor Ort
ZIELGRUPPE
Das Seminar richtet sich an aktive ehrenamtliche
Kolleg(inn)en, die erwerbslos oder aus dem Berufsleben
ausgeschieden sind, und an Referent(inn)en der außerbetrieblichen Gewerkschaftsarbeit.
SEMINARLEITUNG
Ria Reich, Berlin
Thomas Krischer, IG Metall Vorstand FB Sozialpolitik
Termine (Seminartyp 105)
Teil 1
Teil 2
29.03. – 01.04.2015 WX01415 Beverungen
30.08. – 02.09.2015 WX03615 Beverungen
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
1
Dateigröße
57 KB
Tags
1/--Seiten
melden