close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Heute schon was vor? - Bad Leonfelden

EinbettenHerunterladen
Gemeindeblatt_01_06_2005-23.03.2005 10.01.12 07:29 Seite 1
Amtliche Mitteilung
EIN SERVICE DER STADTGEMEINDE BAD LEONFELDEN • 01/2012 - Mittwoch, 11.01.2012
Impressum: Medieninhaber und Herausgeber: Stadtgemeinde Bad Leonfelden • Für den Inhalt verantwortlich: Bgm. Alfred Hartl
Druck: Druckerei Bad Leonfelden • Redaktion: Silvia Görke, Stadtgemeinde, Tel. 07213/6565-13, Fax. 07213/8656
E-Mail: gemeindeblatt@bad-leonfelden.ooe.gv.at • www.badleonfelden.at
Foto: Herbert Denkmayr
Neujahrskonzert
Das neue Jahr 2012 wurde
durch die Trachtenmusikkapelle Bad Leonfelden unter der
Leitung von Bezirkskapellmeister Martin Dumphart mit dem
traditionellen Neujahrskonzert
am 1. Jänner begrüßt. Ein Feuerwerk an abwechslungsreicher
und anspruchsvoller Blasmusik wurde den Zuhörern im
übervollen Haus am Ring dargeboten. Von beliebten Operetten- und Musicalmelodien über
traditionelle Walzer und Märsche bis hin zu zeitgenössischen Kompositionen stand alles auf dem Programm. Ein besonderes Highlight waren die
Gesangssolisten Carina Hohner, Lisa Hofer und Dr. Alexander Gallee. Elisabeth Hofer
führte gewohnt charmant
durch das Programm. Im Rahmen dieses Konzertes bedankte
sich der Musikverein bei Herrn
Franz Mülleder (78), dem ältesten Musiker der Trachtenmusikkapelle, für seine über 50jährige Tätigkeit als aktiver Musiker und Archivar und verlieh
ihm das Verdienstkreuz in Gold.
Weiters bedankte sich der Musikverein beim Direktor der
Raiffeisenbank, Herrn Johann
Leitner, der mit dem letzten Tag
Heute schon
was vor?
Mittwoch
Stammtisch
9.00 Uhr Konditorei Kastner
VA: Trachtenverein B. L.
Donnerstag 12.01.2012
„Treffpunkt Tanz“
9.00 Uhr Pfarrzentrum
VA: Melanie Lenzenweger
im Jahr seinen Ruhestand antrat, für seine großzügigen Unterstützungen in den letzten
Jahren.
PROSIT NEUJAHR
und danke für Ihren Besuch
sagt der Musikverein
Bad Leonfelden!
Leonfelden wird diese anspruchsvolle Tradition gepflegt.
Dies verdanken wir einigen verdienstvollen Persönlichkeiten:
• Dechant P. Walter Pühringer,
der nach dem zweiten Weltkrieg
unermüdlich die Kirchenmusik
förderte und die Akteure immer
wieder zu neuen Taten anspornte,
• Franz Moser, der mit viel Engagement und Können aus den
vorhandenen Kräften ein schlagkräftiges Ensemble formte,
• Siegfried Wartner, der es verstand, Chor und Orchester zusammenzuhalten und mit seiner
vielseitigen Begabung wichtige
Impulse setzen konnte,
• Mag. Josef Lischka, der trotz begrenzter Probenzeit einen weiteren Qualitätsschub schaffte und
• Pfarrer P. Michael Wolfmair,
dem die Kirchenmusik ein wichtiges Anliegen ist und der sie auf
vielfältige Art fördert.
Die Protagonisten der Bad Leonfeldner Kirchenmusik sind natürlich die Sängerinnen und
Sänger, die sich den Herausforderungen klassischer Kompositionen in lateinischer Sprache
stellen. Für klassische Aufführungen braucht es auch ein Orchester. Ohne Streicher geht
nichts. Sie haben die meisten
Noten zu spielen und an sie werden oft die größten technischen
Anforderungen gestellt. Da muss
dann fleißig geübt werden. Je
nach den Vorgaben der Komponisten kommen auch Mitglieder
der Blasmusikkapelle zum Einsatz. Für sie bedeutet die Kirchenmusik eine zusätzliche Erweiterung ihres ohnedies schon
großen Tätigkeitsfeldes. Schließlich erfüllt auch die Orgel eine
wichtige Funktion, wenn sie
auch nicht so dominiert wie bei
der Begleitung des Volksgesangs,
sondern sich in das Ensemble
einzufügen hat. Bad Leonfelden
hat das Glück, einen großen Teil
der Partien für Instrumentalisten
und Solisten mit eigenen Kräften
besetzen zu können. Besondere
Erwähnung verdienen dabei Carina Hohner und ihr Vater Benno
Hofer, welche die Sopran- bzw.
Bass-Solos bestreiten sowie die
langjährigen Organisten Anton
Kapl und Siegfried Wartner. Abordnungen des Kirchenchors gestalten auch bei anderen Anlässen die Liturgie mit, zum Beispiel
bei Trauergottesdiensten oder
während der Karwoche. Ein kleines „Vergelt’s Gott“ gebührt dem
Chorleiter, den Sängerinnen und
Sängern ebenso wie den Instrumentalisten. Denn es ist keine
Seniorenbund-Sprechtag
11.15 Uhr Pfarrzentrum
VA: Seniorenbund Ortsgruppe B.L.
KARAKORUM - Mit dem VW Bus
ins Wildeste Gebirge der Welt
19.30 Uhr Haus am Ring
VA: Rudolf Gossenreiter
Freitag
Danke für Ehrenamtliches Engagement im Kirchenchor
Singen und Musizieren schenkt
Gemeinschaft zwischen Musizierenden und Hörenden. Darum
hat Kirchenmusik eine besondere Bedeutung für das Leben der
christlichen Gemeinde. Es liegt
in der Natur des Menschen, dass
er besondere Tage im Leben oder
Jahresablauf aus dem Alltag herausheben will. Im Kirchenjahr
geschieht dies zu den hohen
Festtagen. Wie vielerorts wird in
diesen Tagen auch in Bad Leonfelden ein klassisches Hochamt
aufgeführt. Dies ist zwar mit einigem Aufwand verbunden, aber
es verleiht diesen Tagen eine besonders festliche Note. Was liegt
bei solchen Anlässen näher, als
vorrangig die Werke österreichischer Komponisten zur Aufführung zu bringen? Den österreichischen Orchestern fliegen
die Herzen zu, wenn sie bei einer
Gastspielreise die Werke eines
Mozart, Haydn, Beethoven oder
Schubert interpretieren, sei dies
in Amerika, Japan oder sonst einem weit entfernten Land. Für
Japaner etwa gehört zu einer Reise nach Europa unbedingt auch
der Besuch eines Hochamtes in
der Hofburgkapelle oder in der
Universitätskirche. Auch in Bad
11.01.2012
13.01.2012
Kostenlose Rechtsberatung
16.00 Uhr Stadtamt, 1. Stock
VA: Dr. Peter Behawy
Selbstverständlichkeit, dass sich
diese an den großen Feiertagen
in den Dienst der Kirchenmusik
stellen. Sie tun es, weil es ihnen
ein wichtiges Anliegen ist und
weil ihnen das gemeinsame Musizieren innere Zufriedenheit besonderer Art verschafft.
Danke Herrn Mag. Franz Wagner
für die interessanten Einblicke in
die Arbeit des Kirchenchors und
danke an alle engagierten Mitwirkenden.
FaschingsKalender
21.01.2012 - Edelweißball
20.00 Uhr, GH Leonfeldner-Hof
VA: OEAV Bad Leonfelden
27.01.2012
Seniorenbund-Kränzchen
14.00 Uhr, GH Leonfeldner-Hof
VA: OÖ Seniorenbund
Ortsgruppe Bad Leonfelden
17.02.2012
„Fasching in Rading“
14.00 Uhr, Jausenstation Rad.
VA: Pensionistenverband
Bad Leonfelden
18.02.2012 – Maskenball
Motto „Flower Power“
20.00 Uhr, GH Leonfeldner-Hof
VA: Musikverein Bad Leonf.
20.02.2012 – Bauernball
Motto „Die Nacht der Tracht“
20.00 Uhr, Haus am Ring
VA: Bauernbund Bad Leonf.
Samstag
14.01.2012
Gesäuse - Schitouren
um den „Kölblwirt“
7.30 Uhr Pendlerparkplatz Süd
VA: OEAV Ortsgruppe B. L.
Sonntag
15.01.2012
Evangelischer Gottesdienst
9.30 Uhr Kapelle im BSH
15.01. – 21.01.2012
Winterwoche in
St. Michael im Lungau
VA: OÖ Seniorenbund
Montag
16.01.2012
Schitag des Bauernbund - Fahrt
nach Gosau-Rußbach-Annaberg
6.45 Uhr Parkplatz Nord
VA: Bauernbund Bad Leonfelden
Dienstag
17.01.2012
Winterwanderung
13.00 Uhr Promenadenpark
beim Friedhof
VA: Pensionistenverband B. L.
Mittwoch
18.01.2012
Schneeschuhwanderung
13.00 Uhr Pendlerparkplatz Süd
VA: OEAV Ortsgruppe B. L.
Frauenturnen
17.30 Uhr Turnsaal der VS
VA: Seniorenbund Ortsgruppe B. L.
Donnerstag 19.01.2012
„Literaturcafe“
20.00 Uhr HMW
Bar-Cafe, 1. Stock
VA: kbw Kath. Bildungswerk
Bezirksmeisterschaft im
Eisstockschießen in Ottensheim
VA: Pensionistenverband B.L.
Gemeindeblatt_01_06_2005-23.03.2005 10.01.12 07:29 Seite 2
Seite 2
01/2012 - Mittwoch, 11.01.2012
Freitag
20.01.2012
Bratlschießen
Nähere Infos im Schaukasten
(Sparkassenpark) oder
unter www.av-badleonfelden.at
VA: OEAV Ortsgruppe B.L.
Samstag
21.01.2012
Schitour - Planeralm,
Hintergulingspitz
Nähere Infos im Schaukasten
(Sparkassenpark) oder
unter www.av-badleonfelden.at
VA: OEAV Ortsgruppe B.L.
Edelweißball
20.00 Uhr GH Leonfeldner-Hof
VA: OEAV Ortsgruppe B. L.
Sonntag
22.01.2012
Wandern, Eislaufen, Langlaufen
auf dem Moldaustausee
13.00 Uhr Pendlerparkplatz Süd
VA: Alpenvereinsjugend B. L.
Stammtisch des Alpenvereins
20.00 Uhr GH Brandl
VA: OEAV Ortsgruppe B. L.
Montag
23.01.2012
Schneeschuhwanderung
zum Neumond
19.00 Uhr, Leitung: Herbert Ollmann
VA: OEAV Ortsgruppe B. L.
Dienstag
24.01.2012
Bundesmeisterschaft im Skifahren in Söll/Tirol
VA: OÖ Seniorenbund
Kegelnachmittag
13.30 Uhr
Treffpunkt vor dem Rathaus
VA: Seniorenbund Ortsgruppe B. L.
Mittwoch
25.01.2012
Baby- und Stillgruppe
9.00 Uhr Betreubares Wohnen,
Reisacherstraße 12, EG
VA: Stadtgemeinde und Dipl. Kinderkrankenschwester Ursula Pröll
Frauenturnen
17.30 Uhr Turnsaal der VS
VA: Seniorenbund Ortsgruppe B.L.
Donnerstag 26.01.2012
„Treffpunkt Tanz“
09.00 Uhr Pfarrzentrum
VA: Melanie Lenzenweger
Evangelischer Gottesdienst
im Bezirksseniorenheim
Bad Leonfelden
Adalbert-Stifter-Straße 13
Jeden 3. Sonntag im Monat
um 9.30 Uhr
Kontakt: Pfarrer Mag. Günter
Wagner, Tel. 07235/62551
Brigitta Urban, Tel. 07213/6420
Jede Woche
Ab 1. November 2011
Führungen jederzeit
gegen Anmeldung
Info: Tel. 07213/6397
Öffnungszeiten: Montag, Mittwoch und Freitag (außer Feiertage)
von 18.00 – 19.00 Uhr
Sonntag von 8.45 – 10.45 Uhr
Historischer Stadtrundgang
Montag, 14.30 Uhr
Haus am Ring, VA: Kurverband
Kundmachung
Gebühren und Hebesätze 2012
Im Sinne des § 76 Abs. 5 Oö GemO 1990 i.d.g.F. wird hiermit kundgemacht, dass der Gemeinderat der Stadtgemeinde Bad Leonfelden in seiner öffentlichen Sitzung vom 16. Dezember 2011 die ab
Beginn des Haushaltsjahres 2012 gültigen Hebesätze folgendermaßen festgesetzt hat:
Grundsteuer A
500 v. H. des Steuermessbetrages
für land- und
forstwirtschaftliche Betriebe
Grundsteuer B
für bebaute Grundstücke
500 v. H. des Steuermessbetrages
Lustbarkeitsabgabe
10 v. H. des Entgeltes
Lustbarkeitsabgabe für die
Vorführung von Bildstreifen 0 v. H. d. Preises oder Entgeltes
Hundeabgabe
€ 40,00 für jeden Hund
€ 20,00 für Wachhunde
Kanalbenützungsgebühr
€ 3,33 pro m³ Wasserverbrauch
zzgl. USt.
Kompostgebühr (Beträge zzgl. USt.)
Pro 23 l Biotonne
Pro 120 l Biotonne
Pro m³ übernommener Grünschnitt
Pro m³ übernommener Baumund Strauchschnitt unzerkleinert
Pro m³ übernommener Baumund Strauchschnitt zerkleinert
Pro l Biotonnenmaterial
pro m³ Biotonnenmaterial
€ 1,91
€ 10,55
€ 9,62
Wer möchte die Stadtgemeinde
Bad Leonfelden bei der diesjährigen Wahl vertreten, die im
Rahmen des 50sten Bezirksmusikfestes Urfahr-Umgebung verbunden mit dem 120-jährigen
Bestandsjubiläum des Musik-
Rechtzeitig zu den Weihnachtsfeiertagen konnten die Pisten
des Skigebietes perfekt präpariert werden. Besonders gut
kommt das neue Kinderland
„Elefuntasia” an, das von vielen
Familien intensiv genützt wird.
Für die Erwachsenen stehen auf
dem Sternstein insgesamt 5 km
bestens präparierte Pisten zur
Verfügung.
Abfuhrgebühr (Beträge zzgl. USt.)
inkl. Abfallbehandlungsbeitrag
je abgeführten
90 l Abfallbehälter
110 l
770 l
1100 l
90 l Abfallsack
€ 5,48
€ 6,67
€ 47,83
€ 68,26
€ 5,80
Kindergarten-Kindertransport (pro Monat)
Wird der Kindergarten-Kindertransport durch die von der Stadtgemeinde Bad Leonfelden jeweils beauftragten Unternehmen in
Anspruch genommen, so beträgt der Selbstbehalt pro Kind und
Monat € 10,50. In diesem Betrag ist eine Umsatzsteuer von 10 %
enthalten.
€ 2,30
€ 2,70
€ 3,50
Inserat Gemeindeblatt
Grundsätzlich ist für eine Einschaltung ein Unkostenbeitrag von
€ 0,78 pro cm² inkl. 20 % USt. zu entrichten:
Von der Einschaltungsgebühr ausgenommen sind:
• Stellenausschreibungen für Betriebe aus dem Gemeindegebiet
der Stadtgemeinde Bad Leonfelden
• Informationen über ehrenamtliche und unentgeltliche
Veranstaltungen, die von den örtlichen Vereinen der
Stadtgemeinde Bad Leonfelden durchgeführt werden
• Texte unter der Rubrik „heute schon was vor?“
• Erstbeitrag für eine neue Einrichtung in Bad Leonfelden
• Informationen aus öffentlichen Einrichtungen der Gemeinde
(Schule, Hort, Kindergarten, etc.)
• Kleinanzeiger ohne finanziellen Hintergrund
Die o.a. Einschaltungsgebühr ist jedenfalls zu entrichten für:
• Kleinanzeiger mit finanziellem Hintergrund
• Veranstaltungen bzw. Angebote, für die ein Entgelt verlangt wird
• Einschaltung mit gewerblichen Charakter
Genereller Anspruch auf Aufnahme einer Einschaltung in das Gemeindeblatt besteht nicht. Sonderarrangements können in Einzel- bzw. Ausnahmefällen mit der Redaktion getroffen werden.
Foto: Sternstein-Lifte/beha
Ein Traditionsbetrieb schließt die Tore
€ 15,25
€ 0,21
€ 26,06
€ 52,80
€ 55,60
vereins Vorderweißenbach am
Freitag, dem 22. Juni 2012 stattfinden wird. Interessierte Mädchen ab 16 Jahren melden sich
bitte bis spätestens 9. Februar
2012 am Stadtamt bei Silvia
Görke, Tel. 6565-13.
Erfolgreicher
Saisonstart
am Sternstein
€ 14,27
Abfallgebühr (Beträge zzgl. USt.)
Grundgebühr 90 l/110 l
Grundgebühr 770l/1100 l
Schülerausspeisung
Je Ausspeisung
Kindergarten/Volksschule
Hauptschule/Polytechnische Schule
Lehrer u. so. Gäste
Wahl zur Miss SternGartl/Gusental
Kandidatinnen gesucht!
Das Gasthaus Bergsmann in
Unterstiftung 51 wurde in den
Jahren 1970 - 1978 von Stephanie und Johann Bergsmann erbaut und ab Dezember 1978 als
Gastronomiebetrieb bewirtschaftet. Unter der Führung
von Stephanie Bergsmann und
ihrer Mutter, Ehemann Johann
und Tochter Adelheid war er
seither im Familienbesitz. Nach
der Pensionierung von Wirtin
Stephanie übernahmen im Jänner 2008 Tochter Stefanie und
Schwiegersohn Harald Bergsmann die Leitung. Die Schwierigkeiten im Gastgewerbe und
das „Älterwerden” der familiären Arbeitskräfte haben letztlich
aber zu dem Schluss geführt,
das Haus nun nach 41 Jahren
schließen zu müssen.
Familie Bergsmann bedankt
sich bei den treuen Stammgästen, Vereinen und Freunden
und sucht jetzt einen Pächter
für ihr Gasthaus.
Heizkostenzuschuss-Aktion
Die Oö. Landesregierung hat beschlossen, für die Heizperiode
2011/2012 einen Heizkostenzuschuss zu gewähren:
Wer wird gefördert?
• Sozial bedürftige Personen, wenn das monatliche Nettoeinkommen aller tatsächlich im Haushalt/der Wohnung lebenden Personen
die Summe nachstehender Einkommensgrenzen nicht übersteigt:
Alleinstehende: 814,82 Euro
Ehepaare/Lebensgemeinschaften: 1.221,68 Euro
Kinder: 154,79 Euro
Es sind die Einkommensverhältnisse des Jahres 2011 anzuwenden!
Wie wird gefördert?
• 140 Euro pro Haushalt, wenn das Haushaltseinkommen unter den
festgesetzten Einkommensgrenzen liegt
• 70 Euro pro Haushalt, wenn das Haushaltseinkommen diese Einkommensgrenzen um bis zu maximal 50 Euro überschreitet
Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein?
• Ein Heizkostenzuschuss kann nur jenen Personen gewährt werden,
die auch tatsächlich für Heizkosten aufzukommen haben. Demnach ist die Gewährung eines Heizkostenzuschusses an jene Personen ausgeschlossen, bei denen vertraglich sichergestellt ist, dass für
ihre Heizkosten Dritte aufzukommen haben (z.B. im Rahmen eines
Übergabevertrages)
• Bei der antragstellenden Person muss ein eigener Haushalt mit
Hauptwohnsitz vorliegen. Ein solcher liegt bei einer Heimunterbringung jedenfalls nicht vor
• Bezieher/innen von bedarfsorientierter Mindestsicherung haben
keinen Anspruch auf Heizkostenzuschuss
Abwicklung/Antragstellung
• Die Abwicklung dieser Heizkostenzuschussaktion erfolgt über die
Wohnsitzgemeinde!
• Antragsfrist: bis 13. April 2012
Nähere Informationen: Stadtamt Bad Leonfelden, Meldeamt
Gemeindeblatt_01_06_2005-23.03.2005 10.01.12 07:29 Seite 3
01/2012 - Mittwoch, 11.01.2012
Seite 3
Herzlichen Glückwunsch
Frau Franziska Palme
Herrn Franz Edelbauer
Frau Aloisia Katzmayr
Frau Franziska Feilmayr
A.-Stifter-Str. 13
A.-Stifter-Str. 13
A.-Stifter-Str. 13
A.-Stifter-Str. 13
Im Kindergarten ist was los!
zum 90. Geburtstag
zum 80. Geburtstag
zum 90. Geburtstag
zum 90. Geburtstag
Toni Pichler sorgt für die beliebten Singnachmittage „Singen mit
Toni“ und mancher Papa lässt es
sich nicht nehmen, für die Kleinen Maronis zu braten, die nicht
nur wunderbar schmecken, sondern auch gratis sind.
Die Kindergartenleitung dankt
Herrn Anton Grünberger, Raiffeisenstraße 2/1, zum 90. Geburtstag
an dieser Stelle ganz besonders
den alljährlich ehrenamtlichen
Nikoläusen - Herrn Wolfgang
Herrn
Richard
Führlinger,
Ganglberger und Herrn Victor
Greschak - die in allen 7 Gruppen
mit ihren Auftritten den Kindern
große Freude bereitet haben.
Der Imkerverein mit Familie
Weißenböck stellte dem Kindergarten während der gesamten
Adventzeit alles Nötige zum Bienenwachskerzenziehen zur Verfügung - inklusive einem Nachmittag für fachmännische Einschulung und Hilfe.
Tag der Fachbereiche in der Polytechnischen Schule
Foto: Strauss
Frau Angela Denkmaier, Gerberstraße 15/3, zum 90. Geburtstag
Markus Keplinger ist Landesmeister
ZIEMLICH BESTE FREUNDE
Der Mega-Hit aus Frankreich!
Fr. 13.1. bis Mi. 18.1. tgl. 20.00
Sa. und So. auch 18.00
Taste the waste
Do. 12.1. 20.00
Alvin und die Chipmunks 3
Letzte Vorstellungen
Sa. 14.1. und So. 15.1. je 16.00
Jack & Jill
Premiere: 26. Jänner
Alle Infos auf www.kinotreff.at
kat GUUTE Schule belohnt. Die
Überreichung findet in einer
Feierstunde mit anschließendem Buffet und gemütlichem
Zusammensitzen am 17. Jänner
um 19.00 Uhr im Turnsaal der
PTS statt. Feiern Sie mit! Nähere
Infos auf www.ptsleon.at
Tourismusschule erhält Gütesiegel „Gesunde Schule“
Foto: Strauss
Markus Keplinger von der
Sportunion Bad Leonfelden
holte sich am 30. Dezember
2011 den Sportunion-Landesmeistertitel im Langlauf. Bei
Am 17. und 18. Jänner 2012
öffnet die Polytechnische Schule Bad Leonfelden jeweils von
9.00 bis 15.00 Uhr die Türen für
den Tag der Fachbereiche. Die
SchülerInnen zeigen ihr Können in den Bereichen Metall,
Holz,
Elektro / Mechatronik,
Bau, Handel/Büro, Dienstleistung kreativ, Gesundheit sowie
Tourismus in Theorie und Praxis. Die Schule wird dabei von
Lehrlingen aus regionalen Betrieben unterstützt, die Firmen
und Lehrberufe vorstellen.
Zudem wurde die vorbildliche
Arbeit der PTS mit dem Zertifi-
Neuschneebedingungen wurden die Sportunion-Landesmeister in Eidenberg auf dem
Staubgassengletscher gekürt.
Keplinger distanzierte dabei
Florian Schimpl aus Zwettl und
seinen Teamkollegen Andreas
Schwarz klar. Dieses Rennen
war für Markus nur eine kleine
Vorbereitung auf die schweren
großen Volkslaufbewerbe in
der laufenden Rennsaison. Daher hängte er an das Rennen
auch noch einmal ein intensives Training in Rennform im
gleichen Umfang wie das Rennen an.
Auch die anderen Läufer des
Langlaufteams der Sportunion
Bad Leonfelden schlugen sich
ausgezeichnet. Tobias Hochreiter und Dominik Brandstätter
konnten ihre Klasse gewinnen,
Lukas Hochreiter und Laura
Hochreither wurden jeweils 2.
Am 24. November 2011 wurde
der Tourismusschule Bad Leonfelden in der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich das Gütesiegel „Gesunde Schule Oberösterreich“ verliehen. Das
Gütesiegel ist eine Kooperation
vom Land OÖ, dem Landesschulrat, der Oberösterreichischen Gebietskrankenkasse
und dem Institut für Gesundheitsplanung und wurde vorerst
für drei Jahre verliehen. Aufgrund des Ausbildungsschwerpunktes der Schule, gerade auch
durch den hohen Praxisanteil
im Unterricht, ist das Gesund-
heits- und Ökologiebewusstsein
sehr hoch. Schwerpunkte setzt
die HLT Bad Leonfelden weiters
im Bereich Bewegung und Sport.
v.l.n.r.: Mag. Markus Peböck (Geschäftsführer des Instituts für Gesundheitsplanung), Dr.
Gertrude Jindrich (LSR f. OÖ), Fachvorstand StR Alois Andorfer, Mag. Bernhard Tandler,
Lukas Rothner (Schulsprecher HLT), Direktor Dr. Herbert Panholzer, Mag. Franz Kiesl
(OÖ GKK), Landesrätin Mag. Doris Hummer, OStR Mag. Günther Dollhäubl
LH Pühringer überreichte Bundesauszeichnungen
Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer überreichte am 21. Dezember 2011 an verdiente Persönlichkeiten des Landes Oberösterreich Bundesauszeichnungen. Der Festakt fand in feierlichem Rahmen im
Veranstaltungszentrum Redoutensäle in Linz statt.
Die „GOLDENE MEDAILLE FÜR VERDIENSTE UM DIE REPUBLIK ÖSTERREICH” erhielten:
Stadtrat a.D. Josef BIRNGRUBER, Gemeinderat a.D. Direktor i.R. OStR. Mag. Franz HUEMER,
Gemeinderat a.D. Alois PRÜCKL und Gemeinderat a.D. Markus STEIBELMÜLLER
Gemeindeblatt_01_06_2005-23.03.2005 10.01.12 07:29 Seite 4
01/2012 - Mittwoch, 11.01.2012
Geburten
Davide Lindorfer
Eltern: Carina Lindorfer
und Gernot Pilsl
Azra Akdemir
Eltern: Hediye u. Hekim Akdemir
Hochzeiten
Gnadenhochzeit –
70 Jahre ein Paar
Anna und Dr. Alfred Kranzl
Unterlaimbach 26
Seite 4
Teilbeschäftigte Hortpädagogin
für den Kinderhort
Kleinanzeiger
Die Stadtgemeinde Bad Leonfelden schreibt gemäß § 8 ff OÖ. Gemeinde-Dienstrechts- und Gehaltsgesetzes i.v. mit dem Oö. Kindergarten- u. Hortedienstgesetz den Posten eines/r
gruppenführende/n Hortpädagoge/in mit Teilbeschäftigung
(derzeit 12,5 Wochenstunden = 31,25 %) Entlohnungsschema l2b1,
Monatsbezug btto. Euro 525,31 (abhängig von beruflicher Qualifikation und Erfahrung) zum ehestmöglichen Eintritt öffentlich aus.
Nähere Informationen über die Aufgabenbeschreibung und Aufnahmevoraussetzungen erhalten Sie auf der Homepage der Stadtgemeinde Bad Leonfelden, www.bad-leonfelden.ooe.gv.at oder unter der Tel.-Nr. 07213/6565-17 bei Frau Gabriele Stimmeder. Die Bewerbungen sind bis 27. Jänner 2012 beim Stadtamt einzureichen.
Ganzjährig geöffnet!
Knusprige Grillhendl von
Hendlpeter gibt´s wieder am
Freitag, 13. Jänner vor Kronberger
Wohnung, 40 m², Nähe Uni (JKU)
zu verkaufen oder gegen Wohnung in Bad Leonfelden zu tauschen. Tel. 0664-5224903
Kangatraining
Garage zu vermieten im Zentrum, Hintere Zeile, 0664-1927408
Das ultimative GanzkörperWorkout für die Mama mit dem
Baby im Beutel. Neu - jetzt auch
in Bad Leonfelden!
Jeden Freitag ab 3. Februar 2012
um 10.00 Uhr im Ballettsaal der
Musikschule Bad Leonfelden Infos und Anmeldung unter:
www.kangatraining.at
Ärztliche
Bereitschaft
Nachtdienst
jeweils 16.00 bis 7.00 Uhr:
Do. 12.01. – Fr. 13.01.
Dr. Reingruber • 07213-6225
Fr. 13.01. – Sa. 14.01.
Dr. Wohleser • 07216-6254
Sa. 14.01. – Mo. 16.01
Dr. Gallee • 07219-70097
Mo. 16.01. – Di. 17.01.
Dr. Wohleser • 07216-6254
Di. 17.01. – Mi. 18.01.
Dr. Gallee • 07219-70097
Mi. 18.01. – Do. 19.01.
Mit Fanbus zum
Volleyball-Derby
gegen Freistadt
Eine Rose für…
...die Bäckerei Günter Möstl für die großzügige Spende des Lebkuchenteigs, aus dem die Kinder leckere Naschereien backen
konnten. Die Spielgruppe Bad Leonfelden bedankt sich dafür sehr
herzlich.
...die Raiffeisenbank Region Bad Leonfelden für die hervorragend
gelungene Neugestaltung der Passage.
Eine Brennnessel...
...an jene Person, die am
22.12.2011 einen Müllsack im
Bereich der Bushaltestelle Bad
Leonfelden am Hauptplatz abgelegt und dadurch das weihnachtliche Stadtbild verunstaltet hat.
Dr. Reischl • 07213-20688
Do. 19.01. – Fr. 20.01.
Dr. Reingruber • 07213-6225
Fr. 20.01. – Sa. 21.01.
Dr. Gallee • 07219-70097
Still- und Babygruppe
jeden 4. Mittwoch im Monat
2012
TERMINE
Dr. Reingruber • 07213-6225
Tierarzt-Dienst
25.01.2012
22.02.2012
28.03.2012
25.04.2012
23.05.2012
27.06.2012
25.07.2012
22.08.2012
26.09.2012
24.10.2012
28.11.2012
12.12.2012
Muttermilch - ein ganz besonderer Saft
Baby´s 1. Zähnchen
Schnupfen & Co. - Natürliche Hausmittel
Sonne ohne Reue
Beikost - Was? Wie? Wann?
Untröstliche Babys
Ammenmärchen
- SOMMERPAUSE Ein Kind will getragen werden
Was tun bei Milchstau, Brustentzündung
„Schläft dein Kind schon durch?“
Vorweihnachtliche Runde
Sonntag, 15. Jänner 2012
Kontakt:
Ursula Pröll, Dipl.-Kinderkrankenschwester
Telefon: 0660-6510932
Dr. Wohleser • 07216-6254
Di. 24.01. – Mi. 25.01.
Dr. Gallee • 07219-70097
Mi. 25.01. – Do. 26.01.
Dr. Reischl • 07213-20688
Dr. Peter u. Mag. Tanja Winkler
Vorderweißenbach, 07218-544
Dr. Gottfried Falkinger
Schenkenfelden, 07214-4428
„Abnehmen
mit Köpfchen“
Sonntag, 22. Jänner 2012:
Tzt. Rudolf Kral
Bad Leonfelden, 07213-6235
VR Tzt. Jürgen Wellmann
Zwettl/Rodl, 07212-6781
Nächste Ausgabe:
25. Jänner 2012
www.badleonfelden.at
Redaktionsschluss:
Donnerstag, 19. Jän., 8.00 Uhr
53 m² Wohnung, ruhige Lage, Gabauerweg, Tel. 0650-7622102
Freie Mietwohnung im
Betreubaren Wohnen,
Reisacherstraße 12/4, 1. Stock.
Größe der Wohnung:
55 m² + Balkon, 2 Zimmer, Kochnische, Bad mit WC, Vorraum. Senioren- bzw. behindertengerechte
Ausstattung. Miete: € 384,76 inkl.
Betriebs- u. Heizkosten plus
€ 61,17 Betreuungsentgelt inkl.
Gebühr für Rufhilfe.
Nähere Infos am Stadtamt,
Fr. Riener, Tel. 07213/6565-11
Stellenangebote
Reinigungskraft für die Raiffeisenbank Region Bad Leonfelden
für 15 – 20 Stunden/Woche
zum sofortigen Eintritt gesucht.
Bewerbung und nähere Auskünfte
unter der Tel.-Nr. 07213/8131-0
Betreutes Wohnen von 9.00 – 11.00 Uhr
Sa. 21.01. – Mo. 23.01.
Mo. 23.01. – Di. 24.01.
Für die nächste VolleyballMeisterschaftsrunde am Samstag, dem 14.1.2012 in Freistadt
haben die Leonfeldner Volleyballer einen kostenlosen Fanbus organisiert. Abfahrt ist um
13.30 Uhr am Hauptplatz.
Rückfahrmöglichkeiten bestehen nach dem 1. Spiel (ca. 16
Uhr) oder nach dem 2. Spiel der
Runde (zwischen 18 – 20 Uhr).
Im 1. Spiel geht es gegen den
Lokalrivalen Union Freistadt,
im 2. Match gegen Ried/Riedmark. Die Leonfeldner Volleyballer sind momentan am 3. Tabellenplatz und kämpfen um
den Aufstieg in die 1. Landesliga. Wir hoffen auf zahlreiche
Unterstützung, damit wir hoffentlich sechs wichtige Punkte
einfahren können.
Anmeldung für den Fanbus
bei Bernhard Kastner:
Telefon: 0676 948 75 40
oder b.kastner@gmx.net
Garconniere ca. 38 m² + 8 m²
Loggia, tw. möbliert, in Bad Leonfelden günstig zu vermieten.
Tel. 0664-8299542
In kleiner Gruppe lernen Sie, welcher Ess-Typ Sie sind und
wie Sie Ihre Ernährung optimieren. Viele Tipps in puncto
Ernährung und Bewegung können Sie sofort in die Praxis umsetzen.
Einfache, abgestimmte Mentaltechniken helfen Ihnen dabei, diese
Tipps auch wirklich zu leben. So finden Sie auf gesunde Weise
zu Ihrem richtigen Gewicht!
Ich freue mich
auf Ihre Anmeldung!
Daniela Weidinger
Tel: 0680/1210871
Beginn: Montag, 23. Jänner 2012, 20.00 Uhr
Wo: Markt 19, 4192 Schenkenfelden
10 Wochen € 89,00 inkl. Schulungsunterlagen,
Einzeltermin, Rezepte und Walkingstunde
DINKEL
ausgewählte
Dinkelprodukte
-20%
jetzt in Ihrer Bäckerei
www.pammer-brot.at
Anzeigen
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
15
Dateigröße
1 094 KB
Tags
1/--Seiten
melden