close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

"Papa, was ist ein Fremder

EinbettenHerunterladen
Zum Thema:
"Papa, was ist ein Fremder?"
In seinem Buch "Papa, was ist ein Fremder?" führt Tahar Ben Jelloun ein langes,
intensives Gespräch mit seiner Tochter über Rassismus und Fremdenfeindlichkeit.
Erst auf ihre insistierenden Fragen hin beginnt er, diese Gespräche für Kinder - in
erster Linie die 8-jährigen bis 14-jährigen - niederzuschreiben.
Was ist "Rassismus" und was ist ein "Rassist"? In für Kinder verständlicher Sprache
versucht er, eine Antwort zu geben.
• Rassismus ist ein ziemlich verbreitetes Verhalten, das es in jedem Land gibt und
das in manchen Ländern leider so alltäglich geworden ist, dass es vielen schon gar
nicht mehr auffällt. Dieses rassistische Verhalten besteht darin, anderen Menschen
zu misstrauen, sie zu verachten und ungerecht zu behandeln, und zwar nicht, weil
sie uns etwas Schlimmes angetan hätten, sondern einzig und allein weil sie anders
aussehen oder aus einer anderen Kultur stammen als wir.
• Dies Misstrauen wird sich meist in Vertrauen verwandeln, wenn du den anderen
kennen lernst. Zum Rassisten wirst du erst, wenn du glaubst, dass der Fremde
weniger wert ist, als du und deswegen weniger gut behandelt werden sollte.
• "Glaubst du, ich könnte so werden?", fragt die Zehnjährige. "Das hängt von deiner
Erziehung ab".
Im Gespräch mit ihrem Vater erwirbt Mérièm Wissen und Urteilsvermögen,
Verständnis und Anerkennung, d. h. interkulturelle Kompetenz.
TAHAR BEN JELLOUN: Papa, was ist ein Fremder. Berlin 1999.
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
12
Dateigröße
50 KB
Tags
1/--Seiten
melden