close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

1. Bildungspolitisches Symposium Nordrhein- Westfalen

EinbettenHerunterladen
1. Bildungspolitisches Symposium NordrheinWestfalen. Individuelle Förderung – Was bedeutet das
für die schulische Praxis? Einladung.
3. Februar 2007, 10.00 –16.30 Uhr
Messe Essen, Congress Center West
Norbertstraße, 45131 Essen
Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,
die individuelle Förderung aller Schülerinnen und
Schüler ist eine der zentralen Leitideen des neuen
Schulgesetzes. Deshalb freue ich mich ganz besonders, dass auf dem
1. Bildungspolitischen Symposium Nordrhein-Westfalen unter der
Fragestellung „Individuelle Förderung – Was bedeutet das für die schulische Praxis?“ Wissenschaft durch schulische Umsetzung illustriert wird.
Ich vertraue auf die Professionalität unserer Lehrerinnen und Lehrer und
auf ihr Engagement für Kinder und Jugendliche. Sie sind eingeladen,
diese Veranstaltung zu nutzen, um im Austausch mit Wissenschaft,
Politik und Praxis neue Erkenntnisse zu gewinnen und diese im Schulalltag umzusetzen.
Ich bin sicher, das Symposium wird allen Beteiligten praktische Hilfestellungen und Anregungen bieten, die verschiedenen Begabungen und
Talente der Schülerinnen und Schüler aller Schulformen noch besser zu
erkennen und zu fördern bzw. Lernschwierigkeiten auszugleichen.
Ich lade Sie herzlich ein, an dieser mit hochkarätigen Referentinnen und
Referenten besetzten Veranstaltung des nordrhein-westfälischen
Schulministeriums teilzunehmen. Herr Ministerpräsident Rüttgers hat
schon jetzt seine Teilnahme zugesagt. Ich würde mich freuen, auch Sie
am 3. Februar 2007 begrüßen zu können.
Barbara Sommer
Ministerin für Schule und Weiterbildung
des Landes Nordrhein-Westfalen
Programm
1. Bildungspolitisches Symposium Nordrhein-Westfalen
Individuelle Förderung – Was bedeutet das für die schulische Praxis?
Moderation: Gisela Steinhauer, WDR
09.00 Uhr
Anmeldung
Ausstellung von Schulen, Verlagen und Unternehmen
10.00 – 10.10 Uhr
Eröffnung und Begrüßung
Barbara Sommer
Ministerin für Schule und Weiterbildung NRW
10.10 – 11.00 Uhr
Thematische Einführung und grundsatzpolitische
Aussagen
Dr. Jürgen Rüttgers
Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen
11.00 – 11.30 Uhr
Kaffeepause/Besuch der Ausstellung
11.30 – 13.00 Uhr
Statements und moderierte Diskussion
l Barbara Sommer
Ministerin für Schule und Weiterbildung NRW
l Rainer Domisch
Zentralamt für Unterrichtswesen, Helsinki, Finnland
l Prof. Dr. Wilfried Bos
Institut für Schulentwicklungsforschung, Dortmund
l Annette Nimzik
Leiterin Personalentwicklung Konzern,
RWE AG Essen
13.00 – 14.30 Uhr
Mittagspause/Besuch der Ausstellung
14.30 – 15.30 Uhr
Vortrag
Wie gelingt individuelle Förderung in anderen Ländern?
Prof. Dr. Andreas Schleicher
Abteilung Indikatoren und Analysen,
OECD-Direktorat für Bildung, Paris, Frankreich
15.30 – 15.45 Uhr
Zusammenfassung und Beedigung des Symposiums
Dr. Heinfried Habeck
Ministerium für Schule und Weiterbildung NRW
15.45 – 16.30 Uhr
Gemütlicher Ausklang (kl. Imbiss)
Anmeldung
Die Anmeldung ist nur über das Internet bis zum 18. Januar 2007 möglich. Bitte nutzen
Sie für Ihre Anmeldung ausschließlich den nachstehenden Link. Füllen Sie bitte alle Felder
des Online-Formulars vollständig aus. Ihre Angaben werden automatisch in die Tagungsunterlagen übernommen. Eine Bestätigung, dass Ihre Daten erfasst wurden, erhalten Sie
automatisch nach Abschluss Ihrer Eingabe.
www.schulministerium.nrw.de/BP/LINKS/Anmeldung
Eine Anfahrtsbeschreibung finden Sie auf den Internetseiten des Schulministeriums oder
der Messe Essen (www.cc-essen.de => CCE => Deutsch => Service => Anreise).
Für Rückfragen und Hilfen bei der Anmeldung steht Ihnen unser Tagungsteam gerne zur
Verfügung. Die Kontaktdaten lauten:
Tagungsteam „1. Bildungspolitisches Symposium NRW“
c/o. KROLLEVENTS
Lothringer Str. 21
50677 Köln
Telefon: 0221/346 36 37
Fax:
0221/346 36 38
E-Mail:
kommunikation@krollevents.de
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
9
Dateigröße
45 KB
Tags
1/--Seiten
melden