close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Ein Schelm, der sich was bei denkt…. helm, der sich bei denkt….

EinbettenHerunterladen
Ein Schelm, der sich
was bei denkt….
Aphorismen von
der Kunst des Lebens
ohne
Vorwort von
Dr. med. Eckhart v. Hirschhausen
Ein Schelm,
der sich was bei denkt…
Aphorismen von der Kunst des Lebens
Internationale Reaktionen:
„Wie von einem anderen Stern!“
Dilchinger Dorfkurier
„Messerschaft pointiert, nicht ungefährlich
für schreckhafte Leser…“
Polizeidienststelle Eschborn
„Eine Euphonie des Weltenklangs!“
A.G.S., Musiker
„Seneca, Goethe und Heidegger waren von gestern der Schelm ist von heute!“
Anonym
Idee, Text und Gestaltung: Andrej Schindhelm, 02.2014
Titelbild: W&B/Bert Bostelmann
www.artgerechte-menschenhaltung.com
Weitergabe zulässig und erwünscht.
Für Veröffentlichungen und Kopien bitte anfragen.
Es werden ausschließlich Barspenden akzeptiert.
Vorwort des Autors:
Nach dem Verlust der Großen Bibliothek von Alexandria
und dem Hack der Akasha-Chroniken ist eine Leere in der
Dokumentation von belastbarer Lebensweisheit auf diesem
Planeten entstanden. Als moderner Dichter und Autor
verspüre ich dieselbe große Verantwortung wie meine
Vorgänger der letzten 450.000 Jahre, wenn es um die
Schaffung bleibender Werte für die Nachwelt geht. Doch
liegt die Messlatte in der Zeit des Wandels noch einmal
höher: waren es früher unzählige Manuskripte in der Hand
weniger Gelehrter, müssen heute mit wenigen Zeilen
Milliarden von Menschen erreicht werden. So bedarf es
einer ganz besonderen Sorgfalt und schöpferischer Tiefe,
durch Reduktion von unnötiger Form und Füllung die
höchste Potenzierung von Inhalt freizulegen.
Die nachfolgenden 14 persönlichen Aphorismen stellen
wohl die konzentrierteste Dichte an geistvoller Substanz
zur Lebenskunst dar, die aktuell verfügbar ist. Wer sich in
eine kontemplative Resonanz mit ihnen begibt, wird auf
weiterführende Literatur, egal ob westlicher oder östlicher
Provenienzen, weitestgehend verzichten können. Ein
Kompendium des Lebens, das sich schneller lesen lässt, als
ein Ei hart kocht – welches jedoch ein Leben lang seine
Wirkung entfaltet.
Ich bin fest davon überzeugt, dass mein geschätzter Kollege
Dr. Eckhart von Hirschhausen es nicht trefflicher auf den
Punkt hätte bringen können.
Im Februar 2014
1.
REALITÄT IST DIE ÜBERZEUGENDSTE
ALLER ILLUSIONEN.
2.
ADLERSCHISS AUF DER SCHEIBE
HAT NICHTS EDLERES
ALS KRÄHENKACKE.
3.
WENN MENSCHEN VOM SINN IHRES
TUNS GEFÜHRT WERDEN
AENTFALTET SICH NATÜRLICHEA
FÜHRUNGSKRAFT.
4.
DIE ERLEUCHTUNG AUF DEM KLO
AIST SPIRITUELLER A
ALS DAS GEBET IN DER KIRCHE.
5.
DER SCHLUMMERNDE KANN DIE WELT
DES WACHEN ERST NACHVOLLZIEHEN
WENN ER SELBST ERWACHT IST.
6.
GÖTTER, GELEHRTE UND GANOVEN
HABEN ETWAS GEMEINSAM.
7.
EIN KAPITÄN
DER SEIN LEBEN LANG
VOR ANKER LIEGT
HAT SEINE BESTIMMUNG VERGESSEN.
8.
AUCH IN EINEM STINKTIER KANN
DAS HERZ EINES LÖWEN
ASCHLAGEN. A
9.
ZWISCHEN
DEM SKLAVEN DER VERGANGENHEIT
UNDI
DEM HERRN DER ZUKUNFT
STEHT NUR DIE GEGENWÄRTIGKEIT.
10.
WER AUSSCHLIESSLICH
IN DER GEGENWART LEBT
SCHENKT SEINER GEBURTSTAGSFEIER
EINE NEUE BEDEUTUNG.
11.
NICHT AKTIVITÄT
SONDERN SUBSTANZ
MACHT AUF DAUER DEN UNTERSCHIED.
12.
MEIN AUTO
IST AUCH NUR EIN MENSCH.
13.
EINE PRISE SALZ
. .KANN MEHR BEWIRKEN.
ALS EIN SACK KARTOFFELN.
14.
LIEBEN
LEBEN
LACHEN
.SO LÄSST MAN‘S RICHTIG KRACHEN. .
Über den Autor:
Andrej Schindhelm (geb.
1966 in Berlin) ist ein
spiritueller Künstler, der mit
kompromissloser Klarheit in
die Gegenwart sieht. Nach
jahrzehntelangem Studium
der Betriebswirtschaft und
des Lebens, einem ehrenamtlichen kirchlichen Lehrund Hirtenamt und einer
internationalen Karriere in
einem deutschen Großkonzern, ließ er sich zum
Schulbusfahrer seiner Ortsgemeinde weiterbilden. Sein
Wirken leistet einen uneinschätzbaren Beitrag zum
globalen
Bewusstseinswachstum. Er lebt und
arbeitet nahe dem europaweit beliebten BrunnthalDreieck, wenn er nicht
woanders ist.
mail: as@seekontor.de
Document
Kategorie
Kunst und Fotos
Seitenansichten
7
Dateigröße
1 727 KB
Tags
1/--Seiten
melden