close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

2014-Reha-Sport-Was ist das - TSV Kronshagen

EinbettenHerunterladen
Reha-Sport: Was ist das?
Die Sparte „Rehabilitations- und Gesundheitssport im TSV Kronshagen“ (REHA-GS im TSVK)
informiert:
Sport als Rehabilitation
Der Reha-Sport richtet sich an alle Menschen, die körperliche Beeinträchtigungen durch
Verletzungen oder Krankheiten haben.
Wir wollen allen Teilnehmern wohldosierte sporttherapeutische bzw. rehabilitative Übungseinheiten anbieten, die auf viele spezifische Krankheitsbilder speziell ausgerichtet
sind.
Ziel der Kurse ist es, zum einen Ihre körperliche Leistungsfähigkeit zu steigern und zum
anderen durch ein gezieltes sporttherapeutisches Training Ihre individuellen körperlichen Einschränkungen und Probleme zu mindern.
Daneben kommt natürlich auch der Spaß an Bewegung und die Gemeinschaft nicht zu
kurz.
Jedes unserer Angebote ist in seiner Qualität gesichert. Sie erfüllen gemäß der „Gesamtvereinbarung über den Rehabilitationssport“ die Gütekriterien des Reha-Sports und sind
vom Rehabilitations- und Behindertensportverband S-H anerkannt.
Information zum Reha-Sport:
Im Sozialgesetzbuch IX / §44 ist Ihr Rechtsanspruch auf REHA-Sport festgeschrieben!
Fragen Sie Ihren behandelnden Arzt nach einem „Antrag zur Kostenübernahme für RehaSport“ durch Ihre Krankenkasse! Der Arzt stellt Ihnen je nach Krankheitsbild eine Verordnung
über 50 / 120 Übungseinheiten aus, die von qualifizierten Übungsleitern (B-Lizenz) durchgeführt werden.
Nach Genehmigung des Antrages durch die Krankenkasse ist die Teilnahme am Reha-Sport
für die Dauer der ärztl. Verordnung kostenfrei.
Die Alltagsarbeit braucht regelmäßig Ausgleich - körperlich und seelisch -....
Einer Behinderung ist man nicht hilflos ausgeliefert - man kann sie positiv beeinflussen.
Bei einem Kuraufenthalt oder in einer Krankengymnastik haben sie die Bedeutung ausgleichender Körperbewegungen erfahren und können jetzt in unserem Reha-Sport weitermachen.
Er wird angeleitet von ausgebildeten und lizenzierten Übungsleiterinnen und Übungsleitern und
ist die ärztlich empfohlene und / oder verordnete Fortsetzung der Rehabilitation zur Wahrung und
Steigerung ihrer körperlichen und seelischen Stabilität.
Fit werden für den aktiven Alltag.
Qualitäts-Zertifikat verliehen vom Deutschen Rehabilitations- und Behindertensportverband für
alle unsere Reha-Sportangebote.
1. Vorsitzender:
Peter Filter, Albert-Schweitzer-Str. 21
24119 Kronshagen,
0431-548791
E-Mail: peterfilter@gmx.de
2. Vorsitzender:
Gerhard Stellmach, Kieler Str. 21
24119 Kronshagen,
0431-589157
E-Mail: gerste47@t-online.de
Medizinische Betreuung:
Dr. med. C.-N. Arkenau
Dr. med. Chr. Dix
0431- 541082
0431- 1490126
Fachübungsleiter/-in Orthopädie:
Peter Filter 1)
0431-548791
Ingrid Krannig
0431-311955
Inga Schieferdecker
0431-5837475
Gerhard Stellmach
0431-589157
Physiotherapeutin:
Beate Urbaszek-Reese
Fachübungsleiter/-in Atemgymnastik:
Doris Rexilius 1)
0431-544212
Finnja Uecker
0431-544793
Fachübungsleiter/-in Sport bei Diabetes:
Marina Flemig 1)
0162/9277502
Doris Rexilius
0431-544212
1)
Ansprechpersonen der Reha-Sportangebote
Rufen Sie uns an ...
... oder kommen Sie direkt zum Sport!!!
Weitere Informationen auf unserer Homepage:
http://www.tsv-kronshagen.de/sparten/gesundheitwellness/rehagesundheitssport/
Unsere Übungsangebote
und unsere Übungszeiten!
Reha-Sport für Erwachsene
gemischte Gruppe (ab 30 Jahre)
Mittwoch: Sporthalle der Eichendorff-Schule Kronshagen, Eichkoppelweg
18.00 - 19.00 Uhr
19.00 - 19.45 Uhr
19.45 - 20.15 Uhr
20.00 - 21.00 Uhr
Fußballtennis
Reha-Gymnastik
Ballspiele, z.B. Faustball
Wassergymnastik im Lehrschwimmbecken der Eichendorff-Schule
Atemgymnastik-Gruppen
Erwachsene, Frauen und Männer
Donnerstag, 17.30 - 18.30 Uhr (Gymnastikhalle, z.Zt. Aufnahmestop)
Donnerstag, 18.30 - 19.30 Uhr (Aula)
In den Sporthallen der Eichendorff-Schule, Kronshagen, Eichkoppelweg
Die Atemgymnastik dient der Stärkung der gesamten Atemmuskulatur im Brust- und
Rückenbereich, damit auch der Bronchial- und Lungenfunktion und letztlich der Verbesserung
der Sauerstoffaufnahme.
In der Atemgymnastik-Gruppe werden Atemübungen praktiziert, aber auch Gymnastik und
kleine Spiele angeboten.
Gespräche untereinander und mit einem Facharzt helfen, die Behinderung mit chronischer
Bronchitis, Lungenemphysem und Asthma anzunehmen und damit umzugehen.
Rufen Sie uns an ...
... oder kommen Sie direkt zum Sport!!!
Sport mit Endoprothesen
(Hüft-, Knie-, Schultergelenkprothesen)
Gemischte Gruppen von Betroffenen
im Alter ab 30 Jahren.
Dienstag: 15.00 -16.30 Uhr
in der Sporthalle (Aula) der Eichendorff-Schule, Kronshagen, Eichkoppelweg
Mittwoch: 18.00 -19.15 Uhr
in der Sporthalle (Aula) der Eichendorff-Schule, Kronshagen, Eichkoppelweg
Es hat sich immer wieder gezeigt, dass nur durch eine konsequente gymnastische Begleitung
eines operierten Gelenks das bestmögliche Behandlungsergebnis erreicht werden kann.
Die Operation ist nur die eine Hälfte der eigentlichen Behandlung.
Die andere besteht in einer gezielten gymnastischen Therapie, wobei sich das Üben in einer
Gruppe als besonders wirkungsvoll erwiesen hat.
Ziel der Gymnastik ist, dem Patienten ein möglichst schmerzfreies und belastungsfähiges Gelenk zurückzugeben, um das Leben wieder lebenswert zu machen.
Neu: Sport bei Diabetes
Gemischte Gruppe ab 30 Jahre
Montag: 18.00 -19.00 Uhr
Im Jugend- u. Sportraum des Vereinsheimes des TSVK , Kronshagen, Eichkoppelweg 24 a
(Sportklause)
Bleiben Sie aktiv!
Bewegung hilft Ihnen dabei abzunehmen, das Insulin besser zu verwerten und Ihre Blutzuckerwerte zu senken.
Wassergymnastik und freies Schwimmen für Erwachsene in gemischter Gruppe
Montag: 20.00 - 21.00 Uhr
Uni-Schwimmhalle im Sportforum der CAU, Kiel, Olshausenstraße
Uns stehen ein warmes Lehrschwimmbecken und 2 Bahnen im tiefen Wasser zur Verfügung.
Angenehme Wassertemperatur und Wasserdruck trainieren das vegetative Nervensystem,
Muskulatur und Gelenke, und zwar je schneller man sich bewegt desto mehr.
Aber: Jeder ist nur so aktiv, wie es seinen Möglichkeiten entspricht.
Und: Von nichts kommt nichts!
Weitere Angebote
Deutsches Sportabzeichen:
auch für Menschen mit Behinderungen
Mittwoch: 17.00-19.00 Uhr
Sportplatz Schulzentrum Suchsdorfer Weg von Mai bis Oktober
Wandern:
jeden 1. und 3. Donnerstag im Monat, evtl. auch am 5. Donnerstag.
Start am Bürgerhaus um 10.00 Uhr. (ca. 8 - 9 km, d.h. 2 Stunden)
Geselligkeiten:
Hauptversammlung, Sommerfest, Grillfest, Jahresabschlussfeier, Tagesausfüge.
Achtung:
Gesundheit ist ein Geschenk Trotzdem müssen wir etwas dafür tun!!!
Was jedem Teilnehmer / jeder Teilnehmerin aber völlig klar sein muss - und das sage ich
hier in aller Deutlichkeit - Reha-Sport kann nur erfolgreich sein, wenn regelmäßig teilgenommen wird. Wochenlange Unterbrechungen „werfen“ die Teilnehmer/-innen wieder zur
Ausgangssituation zurück. Alle evtl. erzielten Fortschritte beim Muskelaufbau oder der
Beweglichkeit sind wieder hinfällig. Verordneter Reha-Sport ist im Grunde nichts Anderes
als die Fortsetzung von verordneter Krankengymnastik.
Peter Filter
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
8
Dateigröße
192 KB
Tags
1/--Seiten
melden