close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

23.02.2015_Dürerstraße

EinbettenHerunterladen
Pressemitteilung
Urlaubsangebote des Sächsischen Elblands vor 13 europäischen
Ländern präsentiert
Tourismusverband mit Porzellan-Manufaktur beim Zentraleuropa-Workshop
Potsdam/Meißen, 10. Oktober 2014 – Der Tourismusverband Sächsisches Elbland
präsentiert sich zum zweiten Mal am 12. und 13.10.2014 gemeinsam mit der Porzellan-Manufaktur Meissen beim Zentraleuropa-Workshop in Potsdam. Dort können
sich Reiseveranstalter und Journalisten der Fach- und Konsumentenpresse aus 13
Quellmärkten Zentraleuropas über die Reiseangebote zum Sächsischen Elbland, der
Urlaubsregion beidseits der Elbe von Dresden bis Torgau, informieren.
Historische Städte, barocke Schlossanlagen, musikalische Events sowie nostalgische
Schmalspurbahnen und Dampfschiffe – das sind einige der kulturellen Offerten für
einen Besuch im Sächsischen Elbland. Die Nationale Sonderausstellung „Luther und
die Fürsten“ vom 12.05. bis 31.10.2015 auf Schloss Hartenfels in Torgau – eine der
vier großen Ausstellungen in Deutschland zum 500-jährigen Jubiläum der Reformation im Jahr 2017 – wird eine besondere Rolle bei der Informationsvermittlung spielen.
Für Aktive ist der Elberadweg die erste Empfehlung, gefolgt von gut ausgeschilderten
Radrouten durch Wälder, Ebenen und Teichlandschaften beidseits der Elbe und
Wanderungen durch die Weinberge entlang der Sächsischen Weinstraße. „Großer
Genuss im kleinen Weinland“ und „Elbland-Köstlichkeiten“ bedienen den aktuellen
Trend für Genießer. Natürlich haben die Touristiker auch neu entwickelte Pauschalreisen, Übernachtungsangebote und Veranstaltungshöhepunkte im Jahr 2015 im
Gepäck. Einzigartig sind die Produkte der Porzellan-Manufaktur Meissen, die sich
keineswegs auf Services und Figuren beschränken, sondern auch Schmuck und
Wohnaccessoires umfassen.
Der Zentraleuropa-Workshop findet 2014 zum vierten Mal in Deutschland statt. Alle
interessierten Anbieter haben die Gelegenheit, an zentraler Stelle Kontakte zu Multiplikatoren der Märkte Österreich, Ungarn, Tschechien, Slowakei, Polen, Slowenien,
Serbien, Bulgarien, Kroatien, Montenegro, Bosnien und Herzegowina, Rumänien und
Ukraine zu knüpfen, bestehende Beziehungen zu intensivieren sowie aktuelle Produkte und Leistungen zu präsentieren und zu verkaufen. Ziel der Veranstaltung ist die
kontinuierliche Erschließung der oben genannten Märkte in konzentrierter Form.
Tourismusverband Sächsisches Elbland e. V.
Fabrikstraße 16 | 01662 Meißen
Tel. 03521 / 76 35-0 | info@elbland.de | www.elbland.de
Seite 1 von 1
Document
Kategorie
Internet
Seitenansichten
5
Dateigröße
279 KB
Tags
1/--Seiten
melden