close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

8.GG 2013 AG+SEP Was gibts noch Druckversion - LKG Uffenheim

EinbettenHerunterladen
Zum Weiterdenken
Das Geheimnis von Erweckung
Im letzten Gemeinschaftsgruß hat Lukas Kreiselmeier von seinem
Einsatz mit der DIPM in Porto Velho (Brasilien) berichtet. Dort hatte
er einige Tage Kurzbibelschule mit DIPM-Mitarbeiter Stefan Lepp.
In diesen Tagen ist dort Erweckung geschehen. Stefan Lepp
berichtet:
Die meisten Jahre meines Lebens lebe ich nun schon auf Erweckung
zu. Viele Bücher habe ich zu diesem Thema gelesen. Seit ich 14
Jahre alt bin, bete ich für Erweckung. Aber habe ich dieses
Geheimnis Gottes je erkannt? Die Geschichte lehrt uns, dass
Erweckung eine Gebetsbewegung, eine Bußbewegung und eine
Missionsbewegung war. Aber was ist das Geheimnis der Erweckung?
Menschen, die sie erlebten erklärten: „Erweckung beginnt immer im
eigenen Herzen“ Aber wann passiert sie? Was ist der Auslöser? Wie
passiert sie?
Was ist Erweckung? Meine Reise nach Brasilien Anfang des Jahres
gab mir die Antwort!
Es war der 17. Januar, ich kam von der Feldkonferenz unserer
Missionare in Curitiba/Brasilien, wo ich einige Bibelarbeiten hielt.
Mein Weg sollte mich nach Porto Velho führen. Aber zunächst
stoppten wir für einen Tag in Pimenta Bueno. Ich besuchte die
Station und erzählte aus meinem Leben. Dabei erwähnte ich meine
Sehnsucht nach Erweckung.
Um die Mittagszeit saß ich mit einem pensionierten Missionar auf
der Veranda. Dieser fragte mich ganz konkret: „Stefan, was ist
Erweckung? Ich antwortete das, was ich wusste und gelesen hatte.
Doch als ich mit meiner Antwort am Ende war, sprach er und traf
tief in mein Herz, traf meine Sehnsucht, traf mein Verlangen.
Er sagte: „Stefan, Erweckung ist, wenn Gottes Wort in deinem
Herzen lebendig wird.“ Da fiel es mir wie Schuppen von den Augen:
Das ist es, wenn Gottes Wort die Herzen trifft, wenn es zum Leben
kommt, wenn es direkt aus Gottes Mund unser Ohr erreicht - ob
geschrieben oder gesprochen. In Porto Velho angekommen wurde
ich gebeten, ein Programm für die Kurzeitmitarbeiter zu halten.
Zum Weiterdenken
Und so trafen wir uns täglich zu Andachten, Bibelarbeiten und
Gebet. Ich wollte nicht einfach ein Thema oder einen Text aus der
Bibel behandeln – ich wollte Gott lebendig sprechen lassen!
„Vater, lass uns hören wie Jünger hören!“, betete ich.
Und dann passierte das Wunder Gottes – sein Wort brannte in
unseren Herzen! Erweckung brach sich Bahn!
Einmal musste ich in der letzten Minute den Bibeltext ändern, einmal
das Thema ganz fallen lassen und ins Gebet gehen, denn wenn Gott
redet, dürfen wir ihm nicht reinreden oder ihn unterbrechen. Ein
anderes Mal predigte ich über 2 Stunden und die Kurzzeitler wollten
noch mehr hören!
Ja, Gott begann zu reden, Seine Worte trafen uns: „Folge mir nach“,
„steh auf, nimm dein Bett und geh“, „ich habe dich gesandt den
Elenden gute Botschaft zu bringen…“
Und dann passierte, was geschieht, wenn Gottes Wort zum Leben
kommt: Sünde wurde erkannt und bekannt. Auf Knien flehten wir zu
Jesus um Rettung und Heilung. Gebetsgemeinschaften wurden zum
Leben erweckt. Ermutigung, Wertschätzung und Liebe floss direkt
aus Gottes Herzen in uns hinein!
Die Jugendlichen opferten ihr altes Leben und entschieden sich für
eine kompromisslose Nachfolge. Hingabe weckte Leidenschaft,
Leidenschaft brachte Freude ins Herz, Freude ließ uns Gott anbeten!
Nach einer Woche voll seines lebendigen Wortes, nach dem Hören
und Aufnehmen Seiner Wahrheit, geschah in uns ein innerer
Aufbruch – wir erlebten Erweckung in uns! Das ist es, was wir auch
bei uns in Deutschland brauchen: Ein Wort von Gott, das lebt!
Was unsere Gemeinde braucht ist die Gabe, sein Wort lebendig zu
empfangen. Was diese Welt dringend nötig hat, ist das Wort, das
allein retten kann. Ich wünsche Dir, dass der Geist Gottes dir deine
Herzensohren öffnet, um zu hören was Gott dir hier und jetzt zu
sagen hat!
Wenn dies geschieht erlebst du Erweckung!
Stefan Lepp
Bei Gott allein kommt meine Seele zur Ruhe; denn von ihm kommt
meine Hoffnung.
Psalm 62,6
DATUM
BEGINN
02.-17.08.
VERANSTALTUNG
ORT
Familie Röger auf Freizeit
Grömitz
04.08.
10:30
Gottesdienst (W. Henkenhaf)
LKG
11.08.
10:30
Gottesdienst (R. Hegwein)
LKG
17.08.-31.08.
Familie Röger in Urlaub
18.08.
10:30
Gottesdienst (E. Betz/ Apis Creglingen)
LKG
25.08.
10:30
Gottesdienst (K. Flämig)
LKG
DATUM
01.09.
BEGINN
10:30
05.09.
06.09.
08.09.
20:00
20:00
10:30
08.09.
10.09.
15.09.
19.09.
21.09.
21.09.
22.09.
20:00
14:30
10:30
20:00
10:00
20:00
23.09.
20:00
26.09.
27.-29.09.
10:30
29.09.
20:00
01.10.
03.10.
04.-06.10.
10:30
06.10.
10:30
07.10.
VERANSTALTUNG
Gottesdienst (D. Röger)
mit Segnung von Lorenz Weber
Gemeinschaftsrats-Sitzung
4F-Gottesdienst
Familiengottesdienst zum Schulanfang mit anschl. Mittagessen
(D. Röger)
Bibel aktuell (E. Meier)
Seniorentreff
Gottesdienst (G. Buchetmann)
Mitarbeiterkreis
Marsch für das Leben
Alpha-Trainingstag
Jahresfest der Diakoniegemeinschaft (mit Pfr. Steffen Kern)
Royal-Ranger-Vorbereitungstreffen
Lobpreisgebetsabend
Erlebnispädagogik-Seminar
Gottesdienst (D. Röger + A. Kreuzer)
mit Abendmahl
Gemeinschaftsrats-Sitzung
missio 2013
cjb-Mitarbeitertraining
Gottesdienst (I. Reisschuck)
D. Röger bei Predigereinkehrtag
ORT
LKG
LKG
LKG
LKG
LKG
LKG
LKG
LKG
Berlin
München
Puschendorf
LKG
LKG
Puschendorf
LKG
LKG
Nürnberg
Puschendorf
LKG
Puschendorf
.
20. Uhr,
Rudolzhofen, 14-tägig montags, 20.00
verantwortl:: Fam. H. Schmidt,
Rudolzhofen 20, 09842/95962
Uffenheim, montags, 14:30 Uhr
verantwortl:: Frau Hassold , 09842/8562
Lipprichhausen/Uffenheim, mittwochs 20.00 Uhr
verantwortl: Fam. Kissling, 09842/952343
Uffenheim, mittwochs , 20.00
20 Uhr
verantwortlich: Jutta Lenhart
09842/2213
Ulsenheim, donnerstags, 20.00 Uhr
verantwortl: J. Haag, Ulsenheim 105a,
09842/952491
Uffenheim, 14-tägig freitags,
freitag 20.00 Uhr
verantwortlich: Günther Gebhardt,
09842/953788
Uffenheim, montags, 20:00 Uhr, immer der 1. und 3. Mo. im
i Monat
verantwortl: Eva Häberle 09842/982023
Uffenheim / Gollachostheim, freitags, 20.00 Uhr
verantwortl: D.Heberlein, Wallmersbach 56, 09848/96875
Ulsenheim, freitags, 20.00 Uhr
verantwortl: Fam. A. Grimm, Ulsenheim 109,
09842/98760
Ulsenheim, montags,
montags 20.00 Uhr
verantwortl: Clemens und Mirjam Haag
09842/9369329
Brackenlohr, 14-tägig freitags, 20.00 Uhr
verantwortl: R. Metzger, 09848/343, W. Haag, 09842/8168
Equarhofen/Gollachosteim/Ippesheim, freitags, 20.00 Uhr
verantwortl: Brigitte u. Herbert Korn, Equarh.43, 09848/969462
VITAMIN B - JUGENDHAUSKREISE:
Goldfischlis mittwochs 20:00 Uhr
Kontakt: Judith Kreiselmeier
09335 / 90139
Schwatzbrot Krassolzheim: mittwochs, 19:30 Uhr
Kontakt: Damaris Reuter
09165 / 959897
Junge Erwachsene Hauskreis
mittwochs 20:00 Uhr,
Thomas Haag, 09842/6379887
Jugendhauskreis
sonntags, 19.00 Uhr Kontakt: Lukas Kreiselmeier
09335 / 90139
Jugendhauskreis
donnerstags, 19.00 Uhr Kontakt: Eva Kreiselmeier
09335 / 90139
nd
EIM
e ndb u
E NH
e r Jug
UFF
istlich
Bayer
n
Chr
JUGENDKREIS DES CJB - FREITAG - 20 UHR
Treffpunkt: LKG, Bahnofstr. 25
verantwortliche: Lukas Kreiselmeier und Team
09335/ 90139 E-mail: lukaskreiselmeier@gmx.de
02.08. Daniel va a Perú
06.09. 4-F-Gottesdienst
09.08. Bibelarbeit
16.08. Anna-Lena goes
Ireland
23.08. Gast des Monats:
13.09. Aufsteh´n – rausgeh´n
20.09. Gast des Monats:
Dekan Rasp
27.09.
Bolko Mörschel
30.08. Gruftis in Aktion
VITAMIN B
JUGENDHAUSKREISE
Goldfischlis: mittwochs, 20:00 Uhr
Kontakt: Judith Kreiselmeier
FÜR KIDS UND TEENS
09335/90139
Treffpunkt LKG, Bahnhofs. 25
Schwatzbrot Krassolzheim
mittwochs, 19:30 Uhr
KINDERSTUNDE (4-7 Jahre)
Kontakt: Damaris Reuter
Freitags, 15:30 Uhr
09165 / 959897
Verantwortlich: Rosi Wörrlein
09842 / 2184
Junge Erwachsene
Mittwochs, 20 Uhr
JUNGSCHAR (7-11 Jahre)
Kontakt:
Thomas Haag
Freitags 15:30 Uhr
09842
/ 6379887
Verantwortlich:
Rosmery Heberlein
Jugendhauskreis
09848 / 9699948
sonntags, 19.00 Uhr
Kontakt: Lukas Kreiselmeier
TEENYKREIS
09335 / 90139
Freitags 18.30-20.00 Uhr
Jugendhauskreis
Verantwortlich:
donnerstags,
19.00 Uhr
Matthias Haager 09865 / 941784
Kontakt:
Eva
Kreiselmeier
Daniel Röger 09842 / 360
09335 / 90139
bei G. Mangold
Oberndorf
Fam. Dornberger
Ingolstadt
bei Fam. Schöller
Gollhofen
LKG
Uffenheim
im Rathaus
Gnodstadt
bei Fam. Wießner
Ippesheim
Ev. Gemeindehaus
Rudolzhofen
Ev. Gemeindehaus
Ulsenheim
Ev. Gemeindehaus
07.08. Gebhardt
04.09. Ulmer
Mittwoch
Donnerstag 19.09. Häberle
Donnerstag 12.09. Röger
August entf.
04.09. Röger
21.08. Schmidt
18.09. Röger
26.09. Häberle
18.09. Röger
10.09.Schwethelm 24.09. Röger
03.09. Röger
09.09. entf.
23.09. Gebhardt
Aug. entf.
16.09. Röger
Mittwoch
Dienstag
Dienstag
Montag
Montag
Herbolzheim Montag
Gespräch
rund um
die Bibel
25.09. Röger
20:00 Uhr
20:00 Uhr
19:00 Uhr
14:30 Uhr
20:00 Uhr
120:00 Uhr
20:00 Uhr
20:00 Uhr
20:00 Uhr
10:30
01.09.
10:00
10:30
22.09.
29.09.
10:30
20:00
13.10.
13.10.
Erntedankfest
06.10.
10:30
10:30
15.09.
mit
Abendmahl
20:00
08.09.
Familiengodi/
Mittagessen
08.09.
10:30
10:30 K. Flämig
25.08.
Segnung von
Lorenz Weber
10:30
18.08.
M. Seßler
LEITUNG
D. Röger
Jahres-
T. Haag
M. Menzel
W. Brand
LP-Team
R. Wörrlein
R. Hahn
H. Schmidt
I.
G. Haag
Reisschock
D. Röger
HK J. Haag
A. Kreuzer
Pfr. Kern
G. Buchetmann
E. Meier
D. Röger
D. Röger
E. Betz
R. Hegwein T. Kissling
10:30
11.08.
W.
Henkenhaf
PREDIGT
10:30
ZEIT
04.08.
TERMIN
DIENSTPLAN FÜR GOTTESDIENSTE
TECHNIK
A. Pfeiffer
M. Köhler
T. Menzel
H.G. Höfler
H. Schmidt
W. Janssen A. Pfeiffer
M. Köhler
J. Döppert
W. Janssen S. Geer
S. Janssen
S. Schmiedel
Fest
der
M. Menzel
S. Pfeiffer
S. Geer
S. Janssen
S. Schmiedel
W. Janssen T. Menzel
H.G. Höfler
S. Pfeiffer
A. Pfeiffer
M. Köhler
J. Döppert S. Geer
S. Janssen
S. Schmiedel
LP-Team
T. Menzel
H.G. Höfler
J. Döppert
MUSIK
M. Haag
H. Janssen
KÖNIGSKINDER
R. Wörrlein
T. Haag
J. Schmidt
W. Haag
C. Dod
Diakonie-
R. Metzger
M. Ulmer
G. Kissling
W. Janssen
H. Petschler
R. Hegwein
G. Kissling
M. Ulmer
R. Metzger
W. Janssen
W. Haag
R. Haager
H. Petschler
R. Hegwein
GEBET UND
SEGNUNG
L. Oehler
F. Klein
K. Weber
P. Imschloß
I. Heberlein
M. Schmidt
H. Petschler
R. Hegwein
W. Haag
R. Haager
Gemeinschaft in
W. Holubar H. Janssen
E.-M. Haager
E. Binder
S. Röger
W. Brand
E. Brand
W. Markert K. Weber
P. Imschloß
R. Wörrlein G. Kissling
W. Hummel
U. Henkel
K. Seßler
BEGRÜßUNG
E. Müller
H. Müller
R. Metzger
E. Streckfuß
Puschendorf
J. Schmidt
H. Schmidt
HK Kissling
Vit B
Schwatzbrot
B. Markert
E. Brand
E. Müller
H. Müller
K. Weber
W. Holubar
R. Wörrlein
C. Hahn
R. Metzger
E. Streckfuß
TISCHDIENST/
STEHKAFFEE
HK Th.
Haag
HK Cl.
Haag
cjb
HK
Heberlein
E. Binder
C. Dod
B. Markert
C. Hahn
HK Grimm
Menzel
HK Kissling
HK Häberle
A. Geer
R. Wörrlein
PUTZEN
Seniorentreff
60 plus
Dienstag, 10. Sept,14:30 Uhr
Christa Walter singt mit uns
Volkslieder und geistliche Lieder.
Andacht im Seniorenheim
. immer
donnerstags, 15 Uhr
im Clubraum des Altenheims
Termin mit D. Röger: 12.09.
Montags, 09:00 Uhr LKG Uffenheim
09842/360
Verantwortlich: Pred. D. Röger
Freitags, CJB-GEBETSKREIS
19:30 Uhr – alter cjb-Raum
Frauenmissionsgebetsstunde
jeder 2. Donnerstag im Monat, 20:00 Uhr
Verantwortlich: Brigitte Markert
09842/2871
Lobpreisgebetsabend
Am letzten Donnerstag im Monat, 20:00 in der LKG
Zum Miteinander in einer Gemeinschaft
schaft gehört es auch, in Freud und Leid
zusammen zu stehen, einander zu tragen, sich miteinander zu freuen.
„Leidet ein Glied, so leiden alle mit – wird ein Glied
ausgezeichnet, so freuen sich alle Glieder mit
1.Kor.12,26
Wir gratulieren zur Geburt von:
Lina Theresa Buchner
Tochter von Julia und Johannes Buchner
*14.07.2013
3170 g, 54 cm
Katrin und Peter Heim wurden am 29. Juni 2013 kirchlich getraut.
getraut
Wir wünschen euch Gottes Segen für euren gemeinsamen Lebensweg und
seine Liebe füreinander.
Folgende Mitglieder feiern demnächst Geburtstag
Fabian Renner
Thomas Häberle
Rosmery Heberlein
Albrecht Geer
Waltraud Haag
Matthias Kister
Reinhard Kister
Wolfgang Kreiselmeier
Brigitte Markert
Clemens Haag
Ulrike Henkel
01.08.
01.08.
05.08.
07.08.
09.08.
10.08.
12.08.
18.08.
22.08.
28.08.
31.08.
Hedwig Kreißelmeyer
er
Katja Köhler
Elsbeth Brand
Frieda Beider
Nancy Neuwirth
Irene Klenk
Wilhelm Janssen
Friedrich Haag
02.09.
10.09.
11.09.
13.09.
15.09.
16.09.
22.09.
28.09.
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
8
Dateigröße
567 KB
Tags
1/--Seiten
melden