close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Cloud und SaaS: Was Ihre IT meist nicht weiß, aber - Hessen-IT

EinbettenHerunterladen
([SHUWHQZLVVHQ NRPSDNW ±
7KHPHQVFKZHUSXQNW &ORXG&RPSXWLQJ
&ORXG XQG 6DD6
Was Ihre IT meist nicht weiß, aber
Geschäftsführung und Management
unbedingt wissen sollten
Josef P. Heger
11. September 2012
Frankfurt/ Main
Entire Content © 2012
Cloud-Counsel UG & Co. KG
All Rights reserved
1
Zur Person …
-RVHI 3HWHU +HJHU ... war als Interims-Manager und Coach in den
Führungsetagen sowohl großer, als auch mittelständischer Unternehmen tätig.
Nach dem Studium der Informatik und Tätigkeit in
der Software-Entwicklung wendete er sich mehr
und mehr der Beratung, dem Management und
dem Coaching zu. Seit 2011 ist er Geschäftsführer
und Gesellschafter der Cloud-Counsel Strategie
Consultants in Wiesbaden
Er arbeitet mit einer Praxiserfahrung von über 30
Jahren und ist u. a.
• Mitglied in der GI - Gesellschaft für Informatik,
• dem "Arbeitskreis Freiberufler und Selbständige„
in der GI/ ACM – Regionalgruppe Rhein-Main
und im
• Arbeitskeis Forum Hessen-IT
Expertengruppe IT-Management
Entire Content © 2012
Cloud-Counsel UG & Co. KG
All Rights reserved
'LSO,QIRUP 78 -RVHI 3 +HJHU
&ORXG&RXQVHO 6(& 8*
&(2
&R .*
Cloud-Counsel Consulting Services
Wilhelmstr. 18 - 65185 Wiesbaden
Tel.: + 49 - 6 11 – 36 05 05 50
Mobil: + 49 – 1 71 – 7 74 14 31
josef.heger@cloud-counsel.de
http:/ / www. cloud-counsel.de
2
Was ist Cloud-Computing?
A lot of people are jumping on the cloud bandwagon, but I have not
heard two people say the same thing about it.
There are multiple definitions out there of „WKH FORXG“.
HP Vice President of European Software Sales (ESS) Andy Isherwood, quoted
ZDNews, Dec 11, 2008
The interesting thing about Cloud Computing is that we've redefined
Cloud Computing to include everything that we already do. . . . I don't
understand what we would do differently in the light of Cloud
Computing other than change the wording of some of our ads.
Oracle CEO Larry Ellison, quoted in Wall Street Journal, Sept 26, 2008
Entire Content © 2012
Cloud-Counsel UG & Co. KG
All Rights reserved
3
Was ist Cloud-Computing?
9LUWXDOLVLHUXQJ
+\EULG &ORXG
,QWHUQHW
&/28' "
,QIUDVWUXNWXU
3ULYDW &ORXG
Entire Content © 2012
Cloud-Counsel UG & Co. KG
All Rights reserved
%<2'
90ZDUH
6DD6
'DWHQVFKXW]
,76LFKHUKHLW
4
NIST Cloud-Computing Definition
1,67 &ORXG &RPSXWLQJ 'HILQLWLRQ
1DWLRQDO ,QVWLWXWH RI 6WDQGDUGV DQG 7HFKQRORJ\ 1,67
)LQDO 9HUVLRQ RI 1,67 &ORXG &RPSXWLQJ 'HILQLWLRQ 3XEOLVKHG
)URP 1,67 7HFK %HDW 2FWREHU • (VVHQWLDO &KDUDFWHULVWLFV
• 6HUYLFH 0RGHOV
•
Entire Content © 2012
Cloud-Counsel UG & Co. KG
All Rights reserved
'HSOR\PHQW 0RGHOV
5
NIST &ORXG-Computing Definition
(VVHQWLDO &KDUDFWHULVWLFV
• 2QGHPDQG VHOIVHUYLFH
$ FRQVXPHU FDQ XQLODWHUDOO\ SURYLVLRQ FRPSXWLQJ FDSDELOLWLHV, … as needed
automatically without requiring human interaction with each service provider.
• %URDG QHWZRUN DFFHVV
&DSDELOLWLHV DUH DYDLODEOH RYHU WKH QHWZRUN … that promote use by
heterogeneous … client platforms (e.g., mobile phones, tablets, laptops, and
workstations).
• 5HVRXUFH SRROLQJ
The provider’s computing resources are pooled WR VHUYH PXOWLSOH FRQVXPHUV XVLQJ
D PXOWLWHQDQW PRGHO, with different physical and virtual resources dynamically
assigned and reassigned according to consumer demand. … Examples of resources
include storage, processing, memory, and network bandwidth.
Entire Content © 2012
Cloud-Counsel UG & Co. KG
All Rights reserved
6
NIST Cloud-Computing Definition
(VVHQWLDO &KDUDFWHULVWLFV FRQW
• 5DSLG HODVWLFLW\
Capabilities can be elastically provisioned and released, … WR VFDOH UDSLGO\ …
To the consumer, WKH FDSDELOLWLHV DYDLODEOH « RIWHQ DSSHDU WR EH
XQOLPLWHG …
• 0HDVXUHG VHUYLFH
Cloud systems automatically control and optimize resource use by leveraging a
metering capability1 at some level of abstraction appropriate to the type of
service (e.g., storage, processing, bandwidth, and active user accounts).
5HVRXUFH XVDJH FDQ EH PRQLWRUHG FRQWUROOHG DQG UHSRUWHG SURYLGLQJ
WUDQVSDUHQF\ IRU ERWK WKH SURYLGHU DQG FRQVXPHU of the utilized service.
Entire Content © 2012
Cloud-Counsel UG & Co. KG
All Rights reserved
7
NIST Cloud-Computing Definition
=XVDPPHQJHIDVVW
• )OH[LEHO QXW]EDU
• 'HU $QZHQGHU ]DKOW QXU ZDV HU EHQ|WLJW
!
Entire Content © 2012
Cloud-Counsel UG & Co. KG
All Rights reserved
8
Die Mitspieler auf dem „Cloud-Feld“
Die Spieler auf dem Feld sind
• Die Kunden (Anwender-Unternehmen und
Anwender mit verschiedenen Devices)
• Die Softwarelieferanten
(ISVs – Independent Software Vendors)
• Cloud Services – Provider
(stellen Platform und Infrastruktur bereit)
Entire Content © 2012
Cloud-Counsel UG & Co. KG
All Rights reserved
9
Die Interessen der Anwender
$QZHQGHU ZQVFKHQ VLFK «
• 3UREOHP /|VXQJHQ 6HUYLFHV
! &ORXG %XVLQHVV 6HUYLFHV
DOV LQWHJULHUWH *HVFKlIWVO|VXQJHQ IOH[LEHO QXW]EDU XQG
DEUHFKHQEDU
$QZHQGHU P|FKWHQ HQWODVWHW ZHUGHQ YRQ «
• « GHU %HUHLWVWHOOXQJ HLQHU ,QIUDVWUXNWXU
• « ³3IOHJH´ GHU ,QIUDVWUXNWXU :DUWXQJ $GPLQLVWUDWLRQ %DFNXS «
• « /L]HQ]SUREOHPHQ
• « XQNDONXOLHUEDUHQ )ROJHNRVWHQ
• «
! $QZHQGHU ZROOHQ 6DD6 ± &ORXG %XVLQHVV 6HUYLFHV
'LHVH VROOWHQ VLQG YRQ GHQ WUDGLWLRQHOOHQ ,69V
,QGHSHQGHQW 6HUYLFHV 9HQGRUV JHOLHIHUW ZHUGHQ
Entire Content © 2012
Cloud-Counsel UG & Co. KG
All Rights reserved
Die Interessen der Softwarelieferanten
,69V ZQVFKHQ VLFK «
• (LQH 6RIWZDUH (QWZLFNOXQJVXPJHEXQJ
• 0|FKWHQ VLFK DXI GDV %XVLQHVV 3UREOHP XQG LKUH
.HUQNRPSHWHQ]HQ NRQ]HQWULHUQ
,69V P|FKWHQ HQWODVWHW ZHUGHQ YRQ «
• « GHU %HUHLWVWHOOXQJ HLQHU (QWZLFNOXQJVXPJHEXQJ
• « GHU ³3IOHJH´ GHU (QWZLFNOXQJV XQG 7HVWXPJHEXQJ
• « 3UREOHPHQ GHU 9HUVLRQVNRQWUROOH
• « GHP 'HSOR\PHQW $XVUROOHQ GHU /|VXQJ
• «
! ,69V ZROOHQ HLQH (QWZLFNOXQJVSODWIRUP ± 3DD6
'LHVH LVW ]X OLHIHUQ YRQ GHQ &ORXG 6HUYLFHV ±
3URYLGHUQ
Entire Content © 2012
Cloud-Counsel UG & Co. KG
All Rights reserved
Die IT-Service – Provider …
« OLHIHUQ GLH ,QIUDVWUXNWXU ,DD6
'LH &ORXG6HUYLFHV (EHQHQ
Entire Content © 2012
Cloud-Counsel UG & Co. KG
All Rights reserved
Wie läuft das Spiel ab?
Spielfeld und Mitspieler sind nun bekannt, aber
• Wie läuft das Spiel ab?
• Was sind die wirtschaftlichen Konsequenzen?
Entire Content © 2012
Cloud-Counsel UG & Co. KG
All Rights reserved
13
Die Innovationstreiber …
Das “wirtschaftliche Getriebe”
Entire Content © 2012
Cloud-Counsel UG & Co. KG
All Rights reserved
14
Die Innovationstreiber …
$QZHQGHU ZQVFKHQ /|VXQJHQ,
Cloud Business Services integrierte
Geschäftslösungen flexibel nutzbar
Dies wird ihnen i. d. R. von der internen
IT mit ihren Beschaffungswegen, deren
Releasezyklen … nicht schnell genug zur
Verfügung gestellt (sonst müssten wir
uns nicht über Schatten-IT mit Dropbox
u. Ä. mehr unterhalten).
! )RUGHUXQJ DQ GLH ,69V
Entire Content © 2012
Cloud-Counsel UG & Co. KG
All Rights reserved
15
Die Innovationstreiber …
Der ³'UXFN GHU $QZHQGHU´
EHZHJW GLH ,69V, die
“Independend Service Vendors”.
Diese werden zunehmend Cloud
Business Services liefern (müssen) !
6LH ZHUGHQ ]X ³,QGHSHQGHQG
&ORXG 6HUYLFH 9HQGRUV´ ,&69V
Entire Content © 2012
Cloud-Counsel UG & Co. KG
All Rights reserved
16
Die Innovationstreiber …
,73URYLGHU PVVHQ den
I(C)SVs mehr und mehr
TXDOLIL]LHUWH ,QIUDVWUXNWXU
K|KHUHU (EHQHQ ] % 3DD6
]XU 9HUIJXQJ VWHOOHQ
Das alleinige Bereithalten von
Rechenzentrumsleistung
(virtuelle Maschinen) wird
ihnen i. d. R. weder Wachstum
noch das Halten von
Marktpositionen ermöglichen.
Entire Content © 2012
Cloud-Counsel UG & Co. KG
All Rights reserved
17
Die Innovationstreiber …
Das “wirtschaftliche Getriebe” dreht sich
Entire Content © 2012
Cloud-Counsel UG & Co. KG
All Rights reserved
18
Die Konsequenzen
Diese Zusammenhänge sind häufig weder den
IT-Abteilungen noch der Geschäftsführung
bewusst.
Dies betrifft sowohl
• die Anwender in den KMU
als auch
• die ISVs
und
• die IT-Provider
Entire Content © 2012
Cloud-Counsel UG & Co. KG
All Rights reserved
19
Die Konsequenzen für Anwender
Anwender in den KMU sollten
und werden nicht auf die
&KDQFHQ GLH &ORXG
/|VXQJHQ ELHWHQ
verzichten:
• Schnellere Bereitstellung
• Flexibilität
• Flexible bedarfsgerechte
Kosten, statt Kapitalbindung
durch hohe, langfristige
Investitionskosten
Entire Content © 2012
Cloud-Counsel UG & Co. KG
All Rights reserved
Hier sind *HVFKlIWVSUR]HVVH XQG
±PRGHOOH betroffen und damit
nicht (nur) die IT, sondern
• *HVFKlIWVIKUXQJ &(2
gemeinsam mit
• &,2 und
• &)2
gefordert!
20
Die Konsequenzen für ISVs
Warum sollte ich als ,69 diesen Weg mitgehen?
ISVs, die den Anwendern nicht
die gewünschten Lösungen
liefern,
• werden Kunden verlieren
und im schlimmsten Fall
• ein ³*RLQJRXWRI
%XVLQHVV´
erleben!
Dies erfordert
• neue Entwicklungsprozesse …
• neue Strategien
• ggf. neue Entwickler
= > Auch hier ist GDV
0DQDJHPHQW JHIRUGHUW
'DV &ORXG3DUDGLJPD ELHWHW
,69V QHXH /|VXQJV
P|JOLFKNHLWHQ XQG
:DFKVWXPVPlUNWH
Entire Content © 2012
Cloud-Counsel UG & Co. KG
All Rights reserved
21
Die Konsequenzen für IT-Provider
Die meisten Rechenzentrumsbetreiber, “Hoster”, mit denen wir gesprochen
haben, haben im Wesentlichen die Tendenz erkannt:
Weg vom “reinen Blech”, hin zum IT-Provider, der IaaS als Cloud-Angebot
führt. (Wir hören hierüber sicher noch in einem der folgenden Vorträge von
Dirk Knerr – Fa. Claranet.)
Aber nur wenige können PaaS liefern, wie es sich idealerweise ein ICSV
zukünftig wünscht.
Hier sind ansatzweise lediglich Amazon, IBM, Microsoft mit Azure und wenige
weitere zu nennen.
Wichtig ist die geografische Verteilung:
Die $QELHWHU sind vor allem LQ GHQ 86$
zu finden!
! (LQH +HUDXVIRUGHUXQJ IU
:LUWVFKDIW XQG 3ROLWN LQ GHU (8
XQG LQVEHVRQGHUH GHU %5'
Entire Content © 2012
Cloud-Counsel UG & Co. KG
All Rights reserved
22
Weiterführende Informationen für ISVs
Weiterführende Informationen zu den ZLUWVFKDIWOLFKHQ
$XVZLUNXQJHQ IU ,69V finden Sie auch in unserem Blog:
KWWSFORXGFRXQVHOGH
Ä&ORXG GLH ([LVWHQ]
EHGURKXQJ IU NOHLQH
6RIWZDUH$QELHWHU
LQ 'HXWVFKODQG"³
Ä'LH =XNXQIW GHV &ORXG
*HVFKlIWVO|VXQJV
0DUNWV ± ZLFKWLJH
(QWVFKHLGXQJHQ
IU ,69V³
Entire Content © 2012
Cloud-Counsel UG & Co. KG
All Rights reserved
23
Mehr zu den wirtschaftlichen Auswirkungen
KWWSFORXGFRXQVHOGH
Entire Content © 2012
Cloud-Counsel UG & Co. KG
All Rights reserved
24
Zusammenfassung (1)
Entire Content © 2012
Cloud-Counsel UG & Co. KG
All Rights reserved
25
Zusammenfassung (2)
Entire Content © 2012
Cloud-Counsel UG & Co. KG
All Rights reserved
Die Begriffe Ä5HG &ORXG³ und Ä%OXH &ORXG³ wurden von
Karin Sondermann (Member of Advisory Board Cloud-Counsel) geprägt
26
Zusammenfassung (3)
• Das &ORXG %XVLQHVV – einhergehend mit den Veränderungen durch
Digitalisierung des wirtschaftlichen Eco-Systems - stellt ohne jeden
Zweifel HLQH JUR‰H +HUDXVIRUGHUXQJ GDU GHU VLFK 8QWHUQHKPHQ
MHW]W ]JLJ VWHOOHQ PVVHQ um Wettbewerbsfähigkeit zu erhalten,
neue Geschäftsfelder zu besetzen und im Wandel zu wachsen.
• Richtige Entscheidungen zur richtigen Zeit zu treffen, wird eminent
wichtig - )HKOHU N|QQHQ VSlWHU VFKZHU ]X O|VHQGH 1DFKWHLOH
YHUXUVDFKHQ.
• Sorgen Sie für kurze Entscheidungsprozesse zur Antizipation der
wesentlichen Ziele, zur Festlegung des richtigen Weges, um
QDFKKDOWLJHQ (UIROJ XQG 1XW]HQ IU GDV 8QWHUQHKPHQ DXV GHQ
&ORXG*HVFKlIWVO|VXQJHQ zu ziehen.
Entire Content © 2012
Cloud-Counsel UG & Co. KG
All Rights reserved
27
Last not least …
9LHOHQ 'DQN IU ,KU
'XUFKKDOWHYHUP|JHQ
XQG ,KUH $XIPHUNVDPNHLW
Entire Content © 2012
Cloud-Counsel UG & Co. KG
All Rights reserved
Entire Content © 2012
Cloud-Counsel UG & Co. KG
All Rights reserved
Document
Kategorie
Internet
Seitenansichten
2
Dateigröße
2 668 KB
Tags
1/--Seiten
melden