close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Ehrenamt: Was macht: Bilderseiten: Nie wieder Antrommeln vor

EinbettenHerunterladen
Mittwoch, 05. Mai 2010
Ausgabe Nr. 90
Ravensburg - Weingarten
✦ ANZEIGEN-SERVICE
0751-366 32 88
✆
Werbung im StadtKurier
bringt Erfolg!
Einfach anrufen. Wir beraten
Sie gerne!
✦ ANZEIGE
Günstiger als
Sie denken!
Ihre neue
Brille von
RAVENSBURG, Adlerstr. 5, Tel. 07 51 / 3 52 48 91
✦ IM STADTKURIER
Ehrenamt:
Humanitas Institut S. 6
Was macht ...:
Dr. Karl Ganal S. 8
Bilderseiten:
Abi-Feier in Ravensburg S. 12
Tanz in den Mai S. 16
Nie wieder Antrommeln vor dem Konzerthaus: S. 7
Autohaus Knoblauch e.K. (H) · Wangener Str. 161 · 88212 Ravensburg · Telefon 0751 / 363370 · Fax 0751 / 36337-77 · info@auto-knoblauch.de · www.auto-knoblauch.de
(H)=Vertragshändler, (A)=Vertragswerkstatt mit Neuwagenagentur, (V)=Verkaufsstelle
Mittwoch, 05. Mai 2010
02
INTRO
Aus- und Einblicke
Wonnige Zeiten
Sportlicher und kulinarischer
Frühlingsanfang im Schussental
Verfügung. Angefangen beim Wellness-Lauf
mit frei wählbarer Streckenlänge, über den
Rössler-Lauf mit 7 Kilometer bis hin zum
Sparkassen-Lauf, der mit 42 Kilometern der
längste aller Läufe war. Bei herrlichem Frühlingswetter ging es durch Wald und Wiesen
und selbst das StadtKurier-Team war mit 13
Teilnehmern mit von der Partie. Auf Seite 15
erfahren Sie mehr zu dem Sportereignis der
In diesen Tagen sieht man sie überall: Bis an Extraklasse.
die Zähne gepolsterte und geschützte Inlineskater, Walker, die ihre Stöcke schwungvoll Mit Ehrgeiz und Elan
durch die Luft segeln lassen und Jogger, die
irgendwie verdächtig rot im Gesicht sind. Mit Sportlich ging es auch beim Tanz in den Mai
Beginn des Frühlings steigt zwar die Lust an zu und manch einer wird wohl die lange Einder Bewegung, doch noch nicht jeder hat den kaufsnacht in Ravensburg als KonditionstraiHöchstgrad seiner Fitness erreicht. Man nig empfunden haben. Doch schön war es almuss es schlichtweg langsam angehen las- lemal. Die Bilderseiten dazu finden Sie auf
sen und das Tempo dem eigenen Können an- Seite 13 und 16.
passen. Der Schussental Nordic-Walkathon, Weniger sportlich aber dennoch mit viel Ehrder in diesem Jahr bereits das sechste Mal in geiz ging es beim diesjährigen Abitur zur SaWeingarten stattgefunden hat, ist ein wun- che. Danach wurde kräftig gefeiert. Hiervon
derbares Beispiel dafür, wie angepasst und und auch von dem Ravensburger Pferdedennoch fröhlich Sport sein kann. Insgesamt markt haben wir ebenfalls Fotos gemacht,
sechs Läufe standen den Teilnehmern zur die auf Seite 12 und auf Seite 14 zu bewunGeht es Ihnen auch so? Kaum sind die
Tage wieder wärmer, schon möchte
man nach draußen in die Natur und sich
bewegen. Auf Inlinern, mit Stock und
Hut oder auf dem Fahrrad. Es scheint als
vertreibe die Sonne die lähmende Winterträgheit . Bei dem einen schneller, bei
dem anderen langsamer.
Ein Teil des StadtKurier-Teams beim Schussental-Nordic-Walkathon in Nessenreben. Spaß an der Bewegung und Geselligkeit standen an diesem Tag
im Mittelpunkt. Unsere Redakteurin Rosa Laner hat noch viele weitere Fotos
gemacht, die Sie auf Seite 15 finden.
Bild: rl
dern sind.
Sportliche Aktivitäten und kulinarische Genüsse können, müssen sich aber nicht ausschließen. Klar, mit einem deftigen Schweinebraten im Magen einen Marathon zu bezwingen wird garantiert nicht einfach. Daher
hat im Frühling auch die leichte Küche Hochkonjunktur und in unserer Region stehen dabei zahlreiche Möglichkeiten zur Verfügung.
So bietet beispielsweise das Gasthaus zur
Kiesgrube nun jeden Donnerstag Grillspezialitäten vom Holzkohlegrill an, die Spargelbauern verkaufen wieder kiloweise das feine
Edelgemüse und in den VOM FASS-Geschäf-
ten wird dazu köstlich passender Wein angeboten. Wir haben sogar ein leckeres Spargelrezept für Sie ausgesucht.
Auch auf dem Marienplatz findet man beispielsweise bei Zoe’s leckere Tee- und Kaffeespezialtäten, die man in der Sonne genießen kann, doch auch das neue alkoholfreie
Seeweiße-Bier von Leibinger wird bestimmt
das leichte Lieblingsgetränk von Sportlern
und jenen, die es noch werden wollen.
Auf insgesamt fünf Seiten mit dem Titel „Kulinarische Region“ (Seite 21 bis 25) finden Sie
alles rund um das Thema Genüsse.
Lassen Sie es sich schmecken!•
(lb)
Impressum
Ein Produkt der
INFO Wochenzeitung OHG
Obere Breite Straße 46
88212 Ravensburg
Gesamtverantwortung:
Kersten Köhler
Für den Schussental Nordic-Walkathon wärmten sich alle Teilnehmer vor
Beginn des Laufes auf. Gut gelaunte Gruppen, Sonnenschein und Spaß am
Sport machten diesen Tag zu einem besonderen Erlebnis.
Bild: rl
Sportlich ging es auch bei der
langen Einkaufsnacht in
Ravensburg zu (S. 13). Eine Gruppe
der Tanzschule Geiger zeigte ein
fantastisches Programm.
Bild: Zlomke
Redaktion:
Linda Bächler (lb)
Tel. 0751 – 366 32 70
redaktion@stadtkurier-info.de
Rosa Laner (rl)
Tel. 0751 – 366 32 82
pr@stadtkurier-info.de
Objekt- und Verkaufsleitung:
Karl J. Bachhofer
Tel. 0751 – 366 32 88
k.bachhofer@stadtkurier-info.de
Anzeigen- und PR-Beratung:
Nathalie Schupp
Tel. 0751 – 366 32 65
anzeigen@stadtkurier-info.de
Fragen zur Zustellung:
Tel.: 0751 – 56 91-570
Mit Beginn der Fußballweltmeisterschaft
in Südafrika am 11. Juni werden auch wieder zahlreiche „Public Viewing“ - Events
veranstaltet, so beispielsweise bei der
Mercedes-Benz Niederlassung in
Ravensburg (S. 29).
Bild: SZ Archiv
Bei Horse & Ice wird am 8. und 9.
Mai eine Islandpferde-Show mit Eiskunstlauf verbunden (S. 27). Der
Eissportverein ESCR Ravensburg
sorgt für ein klasse Showprogramm.
Bild: ESCR
Auflage: 42.000 Exemplare
Sportlich wurde am 30. April vom
Tanzkreis St. Martin in den Mai getanzt. Der Anlass war das 25jährige Bestehen der fröhlichen Gemeinschaft (S. 16).
Bild: rl
Druck:
Druckhaus Ulm-Oberschwaben GmbH & Co.
Herknerstr. 15
88250 Weingarten
Mittwoch, 05. Mai 2010
Raetselspass
GEWINNSPIEL
03
Mittwoch, 05. Mai 2010
04
RECHT & RATGEBER
Rechtstipp
Geerbt und dann umgebaut
Energiesparhaus für moderne Ansprüche
Jedes Jahr vererben tausende von Immobilienbesitzern in Baden-Württemberg ihr Haus oder Wohnung. Die Erben
nutzen danach oft selbst die neue Immobilie. Häufig ist aber irgendwann ein
Umbau oder eine Sanierung nötig, damit die Altbauten den modernen Wohnansprüchen genügen.
Familie Hegele hat ihr ererbtes Zweifamilienhaus aus den 50ern zum attraktiven Einfamilienhaus mit Holzfassade umgebaut. Erneuerbare Energien decken den Wärmebedarf. Die Sanierung rechnet sich auch finanziell.
„Ein durchschnittliches älteres unsaniertes
Haus benötigt sehr viel Heizenergie“, sagt Claudia Rist vom Landesprogramm Zukunft Altbau
des Ministeriums für Umwelt, Naturschutz und
Verkehr Baden-Württemberg. „Davon gibt es im
Südwesten viele. Rund 1,5 Millionen Häuser
wurden vor der ersten Wärmeschutzverordnung 1977 errichtet und sind in der Mehrzahl
noch nicht saniert.“ Der Gesetzgeber hat deshalb unlängst Gesetze erlassen, die den Energieverbrauch eindämmen sollen. Die Energieeinsparverordnung EnEV etwa. Sie wurde Ende
2009 novelliert und legt nun strengere
Maßstäbe bei Altbausanierungen an. Auch das
Erneuerbare-Wärme-Gesetz des Landes Baden-
Württemberg setzt auf mehr Effizienz beim
Energiebedarf.
Darauf setzen jetzt auch die Hegeles. Die Dämmung der Gebäudehülle war ein zentrales Element der Sanierung. „Die neue Wärmedämmung und die besseren Wärmeschutzfenster
senken den Heizbedarf drastisch“, erklärt Energieberater Lothar Schiele. „In häufig genutzten
und beheizten Räumen entschied sich die Familie für sehr gute Dreifachwärmeschutzfenster.
Sie dämmen viermal so gut wie die alten Fenster. Alle anderen Räume wie etwa die Schlafzimmer bekamen gute Zweifachwärmeschutzfenster. Der Dämmfaktor ist hier nur etwas geringer.“ Fassade und Dach wurden mit 18 Zentimeter Dämmstoff ummantelt, bei der Keller-
decke reichten acht Zentimeter. Auf die Fassadendämmung brachte der Hausherr eine attraktive Verkleidung aus Holz an.
Luftdichtheit war ein weiteres Ziel der Dämmung. Kein Lufthauch durfte in das Haus gelangen. Das ist die Voraussetzung für die Lüftungsanlage. „Sie sorgt für einen Austausch der
verbrauchten Luft und der im Haus angesammelten Luftfeuchtigkeit. Das erspart uns das
Lüften“, so Sabine Hegele. Die Anlage ist mit einer Wärmerückgewinnung ausgestattet, rund
90 Prozent der Abluftwärme wird wieder auf die
Zuluft übertragen. In der heizfreien Zeit stellt
die Familie die Anlage ab und lüftet wieder über
die Fenster.
Die Dämmung der Gebäudehülle und die neue
Lüftungsanlage
brachten neben
dem gesunkenen
Heizbedarf einen
weiteren Vorteil.
Die Leistung der
neuen Heiztechnik konnte deutlich kleiner ausfallen, was sich
auch in geringeAus alt mach’ neu - Sanieren für eine bessere Wohnqualität.
ren
AnschafBild: Zukunft Altbau
fungskosten
zeigte. Wärme für Brauchwasser und Heizung
produzieren nun ein Scheitholzkessel und eine
thermische Solaranlage auf dem Dach mit rund
13 Quadratmeter Fläche. „Von April bis Oktober
brauchen wir die Holzheizung gar nicht anschalten“, weiß bereits der achtjährige Benjamin. „Alles Warmwasser kommt dann von der
Solaranlage.“
Nur 30 Euro Heizkosten
Vor der Sanierung benötigte die Familie jährlich
3.000 bis 3.500 Liter Heizöl. Das waren 1.800
bis 2.100 Euro jährlich, rechnet man mit den
Durchschnittspreis von 2004 bis 2009. Da die
Hegeles jetzt mit Holz aus Sturmschäden oder
einem Flächenlos heizen, minimieren sich die
monatlichen Heizkosten auf rund 30 Euro. Den
Einsparungen stehen Ausgaben für die energetische Sanierung von etwas über 40.000 Euro
gegenüber. „Solche Häuser haben in rund 15
Jahren die Ausgaben eingespielt“, erklärt Claudia Rist von Zukunft Altbau, „rechnet man den
gestiegenen Wert und künftige Heizpreissteigerungen hinzu. Danach winken weiter geringere
Heizkosten.“ Das wichtigste Ergebnis aber
nennt Lothar Schiele: „Ob sich das in zehn Jahren amortisiert oder in 20 Jahren, ist letztlich
egal. Die Hegeles sind jetzt glücklich mit ihrem
neuen Altbau.“
Informationen zu energieeffizienter Altbaumodernisierung und Energieberatern aus der
Region gibt es vom Landesprogramm Zukunft Altbau des Ministeriums für Umwelt, Naturschutz und Verkehr Baden-Württemberg unter der gebührenfreien Hotline 08000 12 33 33
und www.zukunftaltbau.de •
Falsch beraten, Geld weg?
Neues Wertpapierhandelsgesetz schafft mehr Rechte
Mit Beginn der Finanzkrise gerieten
auch die Beratungsleistungen zahlreicher Kreditinstitute unter Kritik. Sparer, die einst der Kompetenz der Banker
vertrauten, mussten feststellen, dass einige als gewinnbringende Anlagen gepriesene Finanzprodukte am Ende
große Verluste einbrachten. Inzwischen
gelten im Bereich des Kapitalanlagerechts schärfere Regeln.
Empfehlungen und die hierfür maßgeblichen
Gründe vermerkt.
Doch was, wenn das Protokoll fehlerhaft
oder unvollständig ist? Was, wenn der Zins
plötzlich kleiner ist als erwartet und der Rest
des Geldes von Gebühren aufgefressen wird,
von denen der Kunde gar nicht wusste, dass
es sie überhaupt gibt? Was, wenn dem Anleger
eine hoch riskante Geldanlage mit der Zusicherung einer sicheren Rendite verkauft wurde?
Bereits 2007 hatte die Finanzmarktrichtlinie
MiFiD die Messlatte höher gelegt und eine
Dokumentation gefordert, um Verbraucher
besser vor fehlerhaften Beratungen zu schützen. Seit Januar 2010 ist das neue Wertpapierhandelsgesetz in Kraft, wonach der Berater jedes durchgeführte Verkaufsgespräch in
einem Beratunsprotokoll „Geldanlage“ aufzeichnen und das Formular dem Kunden aushändigen muss.
Haftung bei Falschberatung
Beratungsprotokoll ist Pflicht
Neben Anlass und Dauer des Gesprächs sind
ebenfalls die persönliche Situation und die
wesentlichen Anliegen des Kunden, die im
Verlauf des Beratungsgespräch erteilten
„In solchen Fällen haftet derjenige, der falsch
berät für die daraus resultierenden Schäden“,
erklärt Christoph Lischka, Anwalt für Bankund Kapitalanlagerecht. „Für Schadensersatzansprüche wegen Falschberatung gilt
seit Januar 2010 eine Verjährungsfrist von
zehn Jahren, statt wie bisher von drei Jahren.
Die Frist beginnt mit Kauf des Finanzprodukts. Ein fehlerhaftes oder unvollständiges
Protokoll gibt dem Anleger das Rücktrittsrecht, wenn er im Zusammenhang mit der Beratung Geld angelegt hat.“
Schwierig wird es jedoch, als Geschädigter
den Nachweis zu erbringen, dass falsch beraten wurde. Daher rät Christoph Lischka
dazu, sich während dem Beratungsgespräch
die wichtigsten Punkte zu notieren, auch inwieweit er über Risiken, Kosten oder auch die
Provisionen, die an den Berater fließen, aufgeklärt wurde. Von beiden Seiten unterschrieben, dient das Anlageprotokoll als
Nachweis über die Art und die Güte der Beratung.
Die Protokollpflicht gilt übrigens auch für telefonische Beratungen. Deshalb können Kunden inzwischen erst Wertpapiere odern,
nachdem sie das Beratungsprotokoll erhalten haben. Doch auch dieses sollte genau
durchgelesen werden. Entspricht das Protokoll nicht der erhaltenen Beratung, hat der
Kunde das Recht, binnen einer Woche vom
Kauf zurückzutreten.
Hilft bei Fragen zum Banken- und
Kapitalanlagerecht: Rechtsanwalt
Christoph Lischka.
Bild: Kanzlei Lischka & P.
Eine Woche Rücktrittsrecht
Ausgenommen von der Protokollpflicht sind
allerdings Anlagearten wie Tagesgeld oder
Festgeld, die nicht unter das Wertpapierhandelsgesetz fallen. Doch auch hier können Beratungsfehler auftreten.
Christoph Lischka von der Anwaltskanzlei
Lischka und Partner berät Sie gerne - vor und
auch nach einem Anlagegespräch. •
88214 Ravensburg, Pfannenstiel 16
Tel: 0751/36353-0
Tätigkeitsschwerpunkte der Kanzlei
finden Sie unter:
www.lischka-partner.de
Mittwoch, 05. Mai 2010
Nachrichten
ARBEIT & WIRTSCHAFT
05
Girls’ Day - Für die berufliche
Zukunft der Mädchen
Workshops im BIZ in der Agentur für Arbeit
Eva Skirde (stehend), Beauftragte
für Chancengleichheit am
Arbeitsmarkt bei der Agentur für
Arbeit, leitete den Workshop „Style
your Future“. Gemeinsam wurde erarbeitet, welche Vorstellungen und
Träume die Mädchen für die nahe
und ferneZukunft haben und wie
diese Wünsche realisierbar sind.
Im Workshop „Heavy Metal“ ging es
auf einem Technik-FähigkeitenParcour ans Praktische. Sandra
Haller (li) und Gabi Waizenegger (stehend) von der BBQ gGmbH/Südwestmetall kümmerten sich um diese
Gruppe. Es ging um Technik, Motorik,
Konzentration und auch Kreativität.
„Der Berufswahlprozess braucht Zeit. Sinnvoll ist ein Praktikum und möglichst viele Gespräche mit anderen. Oft merkt man, dass es
nicht das Richtige war, dann ist es gut, wenn
man genügend Zeit hat für weitere Überlegungen.“ Es gebe eine riesige Bandbreite mit
über 300 Berufen, „einen kleinen Teil an technischen, typischen Jungsberufen könnt ihr
heute kennen lernen.“
Angeboten wurden vier Workshops, die alle
Der Girls’ Day fand bereits zum zehnten Mal kostenlos besucht werden konnten. Die junstatt. Bei diesem Mädchen-Zukunftstag, der gen Damen waren sichtlich begeistert.• (rl)
in Kooperation mit BBQ, der Hochschule Ravensburg-Weingarten und der Kontaktstelle
Frau und Beruf durchgeführt wurde, können
Mädchen gezielt technische und techniknahe Berufe kennen lernen. So wurden die
Schülerinnen von Volker Frede, der für den
operativen Bereich zuständige Geschäftsführer der Agentur für Arbeit, mit den Worten begrüßt : „Warum solch ein Tag? Weil es viele Berufe gibt, in welche sich Mädchen nicht hinein getrauen. Heute lernt ihr hier im Berufsinformationszentrum viele tolle Möglichkei- Begrüßung am Girls’ Day im Berufsinformationszentrum (BIZ) bei der
ten kennen, von unserem super Programm Agentur für Arbeit in Ravensburg.
werdet ihr ganz gewiss profitieren.“ Volker Volker Frede und die Leiterinnen
Frede betonte die Wichtigkeit, sich frühzeitig der Workshops hatten äußerst aufmit dem Thema Berufswahl zu befassen. merksame Zuhörerinnen. Bilder: rl
Rund 60 Realschülerinnen der 7. Klasse
verbrachten Ende April einen spannenden und informativen Tag im Berufsinformationszentrum (BIZ) in der Agentur
für Arbeit Ravensburg. Am so genannten Girls’ Day erhielten sie in verschiedenen gleichermaßen spannenden
Workshops eine Vorstellung von technischen Berufen.
Wieder weniger
Arbeitslose
Personengruppen profitieren. Die Zahl der
unter 25-Jährigen sank gegenüber März um
285 oder 17,8 Prozent. Mit 1310 jungen
Frauen und Männern waren 320 oder 19,7
Prozent weniger arbeitslos als vor Jahresfrist. Die Quote für die Jugendarbeitslosigkeit reduzierte sich von 3,8 Prozent im März
2010 auf aktuell 3,2 Prozent. Vor einem Jahr
lag sie noch bei 4,0 Prozent. Noch besser
sieht es aus, wenn man die Gruppe der unter
20-Jährigen betrachtet. Die Arbeitslosenquote für diesen Personenkreis liegt jetzt bei
Die Arbeitslosigkeit ist im April nochmals 1,3 Prozent.
kräftig zurückgegangen. Mitte des Monats
waren 11 740 Frauen und Männer arbeitslos Rückgang auch der älteren
gemeldet, 950 weniger als im März. In letz- arbeitslosen Menschen
ten Monat hatte es schon eine Abnahme um
600 Personen gegeben. Von der Frühjahrs- Auch am anderen Ende der Alterspyramide,
belebung im April konnten hauptsächlich die also bei den Arbeitslosen, die 50 Jahre und älMänner profitieren. 6 540 Männer waren im ter sind, war ein Rückgang zu verzeichnen.
April arbeitslos gemeldet, 870 weniger als Mit 3 510 waren in dieser Altersgruppe 200
vor vier Wochen. Bei den Frauen war ein Personen weniger arbeitslos gemeldet als im
Rückgang um 80 auf 5 200 zu verzeichnen. März (minus 5,3 Prozent). Gegenüber dem
Gegenüber dem Vorjahr sank die Zahl der Ar- Vorjahr hat die Arbeitslosigkeit bei den Ältebeitslosen um 110 oder 1,0 Prozent.
ren aber um 340 zugenommen. Dies entWenn man die Entwicklung nach Rechtskrei- spricht einem Plus von 10,6 Prozent.
sen betrachtet zeigt sich, dass die Zahlen in Von der Wirtschaftsbelebung haben auch die
der Arbeitslosenversicherung (Sozialgesetz- ausländischen Mitbürger profitiert. Im April
buch (SGB) III) weiter rückläufig sind. Hier war waren 1 900 arbeitslos, 170 weniger als im
im April eine Abnahme um 960 auf 6 370 und März und 90 weniger als vor einem Jahr.
gegenüber dem Vorjahresmonat um 670 zu 1 280 neue Vermittlungsaufträge für eine unverzeichnen. Bei den Personen, die Leistun- geförderte Beschäftigung sind im April bei
gen nach dem SGB II erhalten, nimmt die Ar- der Ravensburger Arbeitsagentur eingeganbeitslosigkeit zu. 5 370 Männer und Frauen gen. Darunter waren wieder nennenswerte
waren registriert, zehn mehr als im März und Personalanforderungen von Zeitarbeitsfir580 mehr als im April 2009.
men, dem Handel und dem Gastgewerbe soVon der positiven Entwicklung konnten alle wie aus dem Gesundheitswesen. Auch das
Quote sinkt auf 3,8 Prozent
In Oberschwaben hat die Zahl der Arbeitslosen nochmals deutlich abgenommen. 11 740 Personen waren im April
ohne Arbeit, 950 weniger als im März.
Die Arbeitslosenquote sank von 4,1 auf
3,8 Prozent.
Frühjahrsbelebung im April
"Ein nochmaliger Rückgang in diesem Umfang hat uns überrascht", sagt Gabriele Kreiß,
die Leiterin der Agentur für Arbeit Ravensburg und verweist darauf, dass erstmals seit
15 Monaten die Zahl der Arbeitslosen im Vergleich mit dem Vorjahresmonat wieder gesunken ist. Gleichzeitig steigt die Kräftenachfrage weiter an. 1 280 Vermittlungsaufträge sind in den letzten vier Wochen bei den
Arbeitsagenturen eingegangen. Das waren
120 mehr als im März und 430 Stellen mehr
als im gleichen Zeitraum vor einem Jahr. Der
gemeldete Bestand an freien Arbeitsplätzen
erhöhte sich auf über 3 300 und lag damit um
ein Viertel höher als im April 2009.
Im Workshop von Berufsberaterin
Petra Schneider von der Agentur
für Arbeit lautete das Thema
„Planet Beruf“ . Eigene Stärken und
Interessen wurden erforscht, dazu
wurden passend Ausbildungsberufe
vorgestellt. Im Internet gibt es weitere Infos zum Start in eine
Ausbildung unter planet-beruf.de
„Erlebnis technische Studiengänge“
hieß das Thema im Workshop der
Hochschule RavensburgWeingarten mit Sozialarbeiterin
Karin Baur (li). Die Mädchen bauten
unter anderem ein Flugobjekt aus
Strohhalmen, Schaschlikspießen,
Tesa, Schnur, einem Blatt Papier
und einem rohen Ei. Dieses
überlebte beim Probeflug den Wurf
aus dem Fenster im 1. Stock!
Baugewerbe meldete einen höheren Kräftebedarf.
Mit 3,8 Prozent (minus 0,3 Prozentpunkte)
weist die Agentur für Arbeit Ravensburg weiterhin die beste Arbeitslosenquote in BadenWürttemberg aus und bleibt als einzige
Agentur im Land unter der Vier-ProzentMarke. Für Baden-Württemberg gab die Regionaldirektion in Stuttgart eine Quote von
5,2 Prozent (minus 0,2 Prozentpunkte) bekannt.
Regional gesehen hat sich die Arbeitsmarktsituation in allen Landkreisen des Agenturbezirks Ravensburg verbessert. Am günstigsten ist die Lage im Landkreis Biberach
(3,8 Prozent).
Im Landkreis Ravensburg gab es im April insgesamt 5 560 Arbeitslose. Das waren 340
weniger als vor vier Wochen. 2 900 Frauen
und Männer wurden im Rechtskreis SGB III
gezählt (minus 350) und 2 660 im Rechtskreis SGB II (plus 10). Die Gesamtquote reduzierte sich um 0,3 Prozentpunkte auf 3,9 Prozent. Vor einem Jahr lag sie noch bei 4,0 Prozent.
Gegenüber dem Monat März hat die Arbeitslosigkeit am stärksten im Bodenseekreis abgenommen (minus 600 oder 12,6 Prozent).
Mit 4 170 Frauen und Männern waren am Statistiktag 12,6 Prozent weniger arbeitslos gemeldet als vor einem Jahr. Der Arbeitslosenanteil an allen zivilen Erwerbspersonen ging
von 4,5 auf 3,9 Prozent zurück (Vorjahr 4,2
Prozent). Im Rechtskreis SGB III wurden 2 340
Arbeitslose gezählt (minus 550) und im
Rechtskreis SGB II waren 1 830 Personen (minus 50) von Arbeitslosigkeit betroffen. •
Mittwoch, 05. Mai 2010
06
EHRENAMT
Humanitas
Seine Hilfsbereitschaft hat Interview
viele Gesichter
Gerhard Graf und das „HUMANITAS - Institut“
Gerhard Graf rief im Jahr 2007 das HUMANITAS - Institut ins Leben. Der antike
lateinische Begriff Humanitas bezeichnet das Menschsein grundsätzlich und
steht für Werte, Sitten und Verhaltensweisen, die den Menschen überhaupt
erst ausmachen. Und genau darum geht
es Gerhard Graf: Ums Menschlich sein.
Um Hilfsbereitschaft, wenn andere in
Not sind. Um Beratung und Vermittlung,
wo Lösungen gesucht werden. Er ist einer, der zuhören kann, wenn es sonst
niemand tut. Ihm kann man sich anvertrauen. Und er hat unterstützende Verbindungen, wenn er selbst nichts ausrichten kann.
Menschen kommen mit
Fragen und Bitten zu ihm
Gerhard Graf ist ein Menschenfreund, ein
Helfer. Sein ehrenamtliches Engagement für
andere hat sich "so ergeben", sagt er bescheiden. "Ich hatte Leute um mich, die Unterstützung benötigten, das waren zum Teil
Gerhard Graf steht ratsuchenden Menschen zur Seite. Er berät uneigennützig und neutral, um welche Belange auch immer es sich handelt.
Bild: rl
bender älterer Mensch nach längerem Krankenhausaufenthalt wieder nach Hause. "Da
habe ich Schulkameraden angeschrieben, ob
sie vorübergehend bei der Pflege helfen
könnten. Und dann war ich behilflich bei der
Suche nach einem Betreuer." In diesem Zusammenhang weist Gerhard Graf auf die
Wichtigkeit einer Vorsorgevollmacht bezie-
tenz in verschiedensten Bereichen angesiedelt, zum Beispiel bei Vertrauensangelegenheiten, hier werden Familien- und Behördenfragen gemeinsam in einem Gespräch erörtert und es werden Lösungsvorschläge erarbeitet. Oder auch in Vermögensangelegenheiten; Gerhard Graf verfügt über seriöse
Verbindungen zu Bankhäusern und freien
Bankberatern in Deutschland und Europa. Im
Bedarfsfall wird auch hier eine gemeinsame
individuelle Lösung erarbeitet. Bei Nachlassregelungen, Organisationen um Haus und
Hof, auch bei Fragen um Patientenverfügung
wird eine Beratung gegeben.
Diskretion ist seine Maxime
Nach einer Terminabsprache finden Gespräche auch zu Hause statt. Ob bei Lebensfragen
oder Vermittlungen, ob bei der Hilfe für Organisatorisches oder bei der Erarbeitung von
Lösungen im finanziellen Bereich, Diskretion
ist die Maxime von Gerhard Graf. •
(rl)
Beratung und Beistand für andere Menschen sind Gerhard Graf eine
Herzensangelegenheit.
Bild: privat
langjährige Kunden und zum Teil private
Kontakte. Ich habe einfach gemerkt, wie viele
Menschen hilflos oder ratsuchend sind, und
da hatte ich die Idee, das HUMANITAS - Institut zu gründen."
So kamen und kommen Menschen mit Fragen und Bitten verschiedenster Art auf ihn
zu, denn seine Hilfsbereitschaft und seine
breit gefächerten Kontakte haben sich herum
gesprochen. Jemand, der allein stehend war
und altersbedingt ins Heim musste, brauchte
zum Beispiel seine Hilfe bei der Wohnungsauflösung. Ein andermal benötigte jemand
kurzfristig einen Kurzzeitpflegeplatz, hier
war er bei der Suche nach einem solchen behilflich. Oder wieder ein andermal wollte jemand nicht alleine im eigenen Haus bleiben,
da war er bereit, bis zu einer Lösung selbst
für ein paar Tage dort zu wohnen.
In einem anderen Fall durfte ein alleine le-
hungsweise einer Patientenverfügung hin.
"Darum muss man sich unbedingt kümmern,
solange man kann. Es führt oftmals zu großen Problemen, wenn man es nicht tut. Mein
Handeln ist ausschließlich im Sinne und zum
Vorteil von Betroffenen, die Beratung ist
ohne Gebühr."
Die Gründung einer
Stiftung ist geplant
Im Sinne hat Gerhard Graf die Gründung einer Stiftung. Interessenten können sich
gerne mit ihm in Verbindung setzen, denn
Unterstützung nimmt er hierbei dankend an.
Gerhard Graf ist Geschäftsführer einer Werbeagentur und Digitaldruckerei in Überlingen. Zuvor sammelte er berufliche Erfahrungen im Bereich der Pharma-Medizin.
So sind seine Beratungen und seine Assis-
Telefonische oder schriftliche
Anfrage an
HUMANITAS
Tel. 07551-61720 oder
0171-8260800
www.humanitas-institut.de
gg@humanitas-institut.de
HUMANITAS ist eine humanitäre
Stiftung in Gründung, die Ziele sind
die persönliche Beratung und Assistenz; Beistand in allen Bereichen des
täglichen Lebens, in erster Linie für
alleinstehende und ältere Menschen.
StadtKurier-Mitarbeiterin
Rosa Laner unterhielt sich mit dem
Gründer Gerhard Graf.
Was genau kann ich mir unter diesen Stichworten vorstellen?
Gerhard Graf: Schauen Sie, ich habe
viele Menschen kennengelernt, die Fragen, Sorgen oder Probleme haben, doch
niemanden, dem sie sich anvertrauen
können, der für sie zu ihrem Vorteil und
Wohlergehen, zu ihren Gunsten handelt,
der in ihrem Sinne auf sie bedacht ist, ihnen zuhört. Wem würden Sie sich anvertrauen, wenn Sie alleinstehend wären,
Ihrem Arzt, Ihrem Nachbarn? Wohl eher
nicht.
Wie kamen Sie auf die Idee, HUMANITAS ins Leben zu rufen?
Gerhard Graf: Dem Unrecht wehren,
wo es sich zeigt, und der Not niemals
den Rücken kehren. Dies ist meine
Grundeinstellung, meine Lebensdevise,
nach der ich lebe. Es ist mir ein inneres
starkes Bedürfnis, danach zu handeln.
Denken Sie dabei auch an eine häusliche Pflege alter Menschen?
Gerhard Graf: Darin sehe ich nicht die
Aufgabe von HUMANITAS. Ich meine, wir
haben doch ein recht gut ausgebautes
Netz von ambulanten Sozial- und Pflegediensten. HUMANITAS steht viel mehr
für die Koordination und Organisation
von Maßnahmen, dass alles zur Zufriedenheit abläuft. Die Erfahrung hat mir
gezeigt, dass gerade ältere Menschen
die Fähigkeit der Wachsamkeit auf sich
selbst oft verloren haben, dass sie sich
nicht mehr so durchsetzen und behaupten können. Sie sind dadurch der Willkür
und den Unbill ihres Umfeldes oft hilflos
ausgeliefert, werden übervorteilt. Es
fehlt ihnen ein Partner des Vertrauens,
ein Mensch, auf den sie sich verlassen
können, dem sie sich uneingeschränkt
anvertrauen können.
Was meinen Sie mit Unbill oder Willkür?
Gerhard Graf: Aufgrund meiner Tätigkeit stelle ich immer wieder aufs Neue
fest, wie dreist, rücksichtslos profitgierig und unverfroren oft mit unseren Mitmenschen umgegangen wird. Nicht selten tun dies Personen oder Einrichtungen, die in unserer Gesellschaft ein hohes Vertrauenspotential genießen. Ich
könnte Ihnen Fälle nennen, die Sie nie
und nimmer für möglich halten, dennoch passieren sie täglich. Es sind so
viele Hyänen darunter. Ich möchte niemanden übervorteilen, auch nicht im Geschäft, das ist mir wichtig. •
Mittwoch, 05. Mai 2010
100 Tage bis zum Rutenfest
Vor dem Konzerthaus wird
nicht mehr angetrommelt
Änderungen beim Rutenfreitag 2010
RAVENSBURG
07
Rutenfestgrüße
Noch 79 Tage - 05.05.
“Unserer Powerfrau Gabi wünschen wir nachträglich zum 1.Mai alles Liebe zum Geburtstag,
weiterhin gute Ideen und viele Bayernsiege!“
von Fabian, Renate, Dieter, Iris, Noni, Claudia, 2x
August, Ede, Christl, Bernd und ....aus Ravensburg
Noch 78 Tage - 06.05.
“Lieber Schatz, habe Deinen Fahrrad-Gewinn gerade bei einem Bierchen in der
Ratsstube über mir hängen!“
grüßt Andreas aus Ravensburg
Noch 77 Tage - 07.05.
„Herzliche Rutenfestgrüße für die tollen
Landsknechte 2003 und 2007!“
von Eurem Papa
Noch 76 Tage - 08.05.
„Dem Fahnenschwinger Robin alles Gute
und viel Glück zu seinem 4.Geburtstag!“
wünschen Oma Bruni und Manne aus Ravensburg
Noch 75 Tage - 09.05.
“Nach der Bundesliga-Meisterschaftsfeier ist vor dem Pokalsieg........“
freut sich ein FC Bayern München Fan
Noch 74 Tage - 10.05.
„Den Landsknechten von 1976 viel Trefferglück beim Altenschießen 2010!“
wünscht Euch mit den besten Rutenfestgrüßen Euer
Fahnenschwinger Andreas Sterkel, Ravensburg
Ein Bild aus vergangenen Tagen: Das Antrommeln vor dem Konzerthaus wird es in dieser Form nicht mehr geben.
Bild: SZ Archiv
Das Rutenfest 2010 beginnt offiziell am
Freitag, 23. Juli um 18 Uhr. Doch in diesem Jahr wird dies nicht mit dem Aufmarsch der Trommlergruppen vor dem
Konzerthaus geschehen, sondern auf
dem Marienplatz. Ab diesem Jahr soll vor
dem Lederhaus angetrommelt werden.
Gründe dafür gibt es genug. Bisher musste
für das Antrommeln zwischen 17 und 21 Uhr
eine von Ravensburgs Hauptverkehrsadern
gesperrt werden. Stattdessen wurde eine
großräumige Umleitung ausgeschildert, für
die ein großer Aufwand mit nicht unerhebli-
chen Kosten betrieben werden musste. Dennoch gab es regelmäßig Verkehrsteilnehmer,
die sich nicht an die Umleitungsausschilderungen hielten und über kurz oder lang ein
Verkehrschaos verursachten. Sicherheitserwägungen und schlechte Sicht waren weitere Gründe für das Verlegen der Eröffnung
auf den Marienplatz vor das Lederhaus.
die Trommlergruppen erfolgen. Bisher
wurde diese Feierlichkeit immer am Samstag
abgehalten und ging teilweise im Wochenmarktgeschehen unter.
Noch 73 Tage - 11.05.
„Lieber Alfred, alles Liebe und Gute, viel Glück
zum Geburtstag und im Altschützenjahr
viel Freude beim Altentrommlerkorps.“
wünschen Dir Deine Rutenfreunde aus Ravensburg
Noch 72 Tage - 12.05.
„Lieber Josef Wielath! Zu Deinem Geburtstag am 15.Mai herzliche Glückwünsche
und ein schönes Fest in Deinem Gasthof
Lamm in Baumgarten-Horgenzell.“
wünschen Dir Deine Stammgäste aus Stadt und Land
Kein zweiter Froher Auftakt
Noch 71 Tage - 13.05.
“Der Doktor und das liebe Vieh“ Dieter Graf, Vorsitzender der Rutenfestkom- Lieber Christoph, herzlichen Glückmission betont jedoch, dass der Rutenfreitag wunsch zum 50.Geburtstag! Bis zum
‘Ruten warm up’ in Weingarten (!)
Schützenfahnen werden am auf dem Marienplatz kein zweiter „Froher freuen
sich S.& Ch.Schnetz aus Ravensburg
Auftakt“ werden solle. Es würde weder VerRutenfreitag übergeben
kaufsstände noch Musikgruppen geben.
Noch 70 Tage - 14.05.
Hier soll übrigens auch die Übergabe der Eine weitere Änderung wird in diesem Jahr „Unseren sieben Blutreitergruppen aus RaSchützenfahnen und Schützenscheiben an auch im Zusammenhang mit dem Rutenthea- vensburg und den Ortschaften eine gute Reiter eingeführt. Bisher gab es freitags immer terprozession, eine gesunde Heimkehr und
einen gesegneten Blutfreitag 2010!“
eine Festaufführung mit geladenen Ehrengästen. Diese Veranstaltung wird nun auf
Noch 69 Tage - 15.05.
den 16. Juli verlegt, also auf den Freitag vor „Nach dem Pokalsieg ist vor dem Chamdem Rutenfreitag.
pions League Finale........“
freut sich nochmals ein FC Bayern München Fan
„Premiere mit Festakt“
Bisher wurde das Rutentheater am Rutenfreitag hauptsächlich vor geladenen
Ehrengästen aufgeführt. Doch ab 2010 soll die Premiere um eine Woche
vorverlegt werden auf Freitag, den 16. Juli.
Bild: lb
Hierfür wurde auch ein neuer Name ins Leben
gerufen: „Premiere mit Festakt.“ Für die Aufführung am Rutenfreitag können nun ganz
regulär Karten erworben werden. Hier wird
von Seiten der Rutenfestkommission eine Erhöhung des Kartenpreises von 50 Cent erwartet.
Nicht von den Änderungen betroffen ist dieses Jahr der Preis für das Festabzeichen. Der
bleibt gleich wie im Vorjahr. Als Vorlage für
das Abzeichen dient 2010 das Stammhaus
der Firma Ravensburger in der Marktstraße.
Die Brauerei Leibinger wird auch die Lieferpreise beim Bier nicht erhöhen. Doch es bleibt
abzuwarten, ob die Gastronomen ebenfalls auf
eine Preiserhöhung verzichten werden.•
Noch 68 Tage - 16.05.
„Bully -Tor! Bully - Tor! Bully, Bully,
Bully - TOOOR! TOR! TOR! Viele Grüße
aus der KÖLNARENA
von Didi, Manne, Rainer, BiFi, Raphael, Hänsi und Klaus,
den Eishockeyfreunden
Noch 67 Tage - 17.05.
„Die traditionelle Ravensburger Rutenfestfahne aus Stoff gibt es bei der
Firma Fahnen Specht, Rathausstr.6.“
Ein schönes Rutenfest 2010 wünscht Uli Specht
Noch 66 Tage - 18.05.
„Unserem Papa ein herzliches Willkommen! Wir freuen uns über Deine gesunde Rückkehr vom Auslandseinsatz!“
Deine Söhne Max und Sebastian, Oberzell
Mittwoch, 05. Mai 2010
08
WAS MACHT DENN..?
Persoenlichkeiten
Dr. Karl Der Blutfreitags- und Stadt- Zur
Ganal Tierarzt aus Weingarten Person
Im Gespräch mit August Schuler
•„Die Jungen konnten ein Notabitur machen und sich freiwillig melden. Viele seiner Klasse meldeten sich zu den Fliegern und bekamen bald ihren Stellungsbefehl. Auch unser
Karl wollte sich melden; doch Vater riet ihm ab, er passe
nicht zu dieser Waffengattung und für ihn komme nur die
Artillerie in Frage. Karl ging weiter in die Schule, aber im
Februar 1940 bekam auch er den Stellungsbefehl. Es war
ein bitterkalter Tag, an dem er einrücken mußte. Vater begleitete ihn zum Bahnhof.“ Aus den “Erinnerungen“ der
Mutter Sofie Ganal-Bernhard (1896-1984)
•„ Ich sah meine Erfüllung im freien Beruf. Ich wollte
kranken Tieren und somit auch den Tierbesitzern helfen,
ich wollte die Natur erleben, täglich draußen sein, das unterschiedliche Kleid der Natur in den verschiedenen Jahreszeiten erleben, die Sicht in die Berge, das Licht am Morgen, am Abend. Es gibt so viele Unterschiede, so viele
Dinge im Leben zu beobachten, die an’s Staunen über die
Großartigkeit der Natur grenzen. “ aus “40 Jahre Tierarzt in Weingarten 1953-1993“ von Dr. Karl Ganal
•„Ich war mir bewußt, daß der Beruf des praktizierenden
Tierarztes viel anstrengender ist, kennt er doch keine 40Stunden-Woche, keine geregelte Arbeitszeit, keine bezahlten
Kranken- oder Urlaubstage. Man muß oft Tag und Nacht,
Sonntag wie Werktag einsatzbereit sein. Ich wollte diese Herausforderung, zu sehr hing ich an meinem Beruf als frei
praktizierender Tierarzt. Ich empfand meinen Beruf fast als
Berufung.“ aus “40 Jahre Tierarzt in Weingarten 1953-1993“
•„Dr. Karl Ganal kann auf ein erfülltes tierärztliches
Berufsleben zurückblicken, dessen alljährlicher Höhepunkt und große Herausforderung der Blutfreitag
war. Zusammenfassend meint Karl Ganal: ‘Mir sind
do, wenn die erschte Reiter kommet’ und vor Blutfreitagabend ist keine Ruhe, wir sind rund um die Uhr
im Einsatz ‘da spielt d’Zeit gar koi Roll.’ “ aus Otto Jägle “Blutfreitagsgeschichten“ im Rundbrief der Blutfreitagsgemeinschaft Weingarten 1999
Der wunderbare Blick auf die Weingartener Basilika aus der Fugelstraße ist bereits eine erste Vorfreude auf den Blutfreitag
Exklusiv-Porträt-Serie im Stadtkurier
Dr. Karl Ganal wird am 29.06.1921 (St. Peter und Paul) in der elterlichen Wohnung in der Ravensburger Gartenstraße geboren. Seine
Eltern sind Karl Anton Ganal (1891-1975), der aus Berg stammt
und Sofie Ganal, geb. Bernhard (1896-1984), das jüngte von 10
Geschwistern und Tochter des Schmiedemeisters Franz Xaver Bernhard aus der Bachstraße 66. Der Vater Karl Anton Ganal, Schreinermeister kehrt als Kriegsversehrter aus dem 1.WK heim und wird ab
1919 Kassenverwalter am städt.Gaswerk und ab 1938 am
städt.Schlachthof. 1929 kann die junge Familie Ganal nach Stationen in der Gartenstraße und in einer Dienstwohnung im Verwaltungsgebäude des Gaswerkes ein Einfamilienhaus im Deisenfang erwerben.Karl wächst zusammen mit zwei Schwestern in Ravensburg auf: Gertrud (geb. 1924, verh. Ermler in Weingarten, zwei Kinder) und Hedwig (geb. 1928, verh. Herter in RV-Weststadt, vier Kinder). Besuch der Grundschule 1928-30 im ‘Affenkasten’ (heute Stadtarchiv), 1930-32 in der Wilhelmschule. Kath. Jugendgruppe Neudeutschland bei den Kaplänen Sedlmeier (dem nachmaligen Weihbischof) und Kästle.1932-40 am Spohngymnasium, 1939/40 NoVon der Terrasse des 1957/58 erbauten Ganal-Hauses in der Weingartner Fugelstraße geht
tabitur. Ab 2/1940 Soldat im 2.WK, Ausbildung in Olmütz/Sudeder Blick auf die stadteinwärts thronende Basilika. Noch weiter dehnt sich das Schussenbecken nach Westen und beschert uns die Sicht auf die Berger Pfarrkirche St.Peter und Paul,
tengau (heute Tschechien) in der bespannten Artillerie. Ab 6/1941
auf das Benzenhofer Schlößle und nach Wolpertswende. Mit Mensch und Tier unserer geals Geschützführer-Unteroffizier (Artillerieregiment 213) im Rußsegneten Heimat ist Dr. Karl Ganal über Jahrzehnte eng verbunden.
Bilder (5): S.Heiss
landfeldzug (Mittelabschnitt, Smolensk). Ab 6/1942 - 1945 als
Abend wieder kein Anruf vorlag. Wir freuten uns über jeden neuen Wachtmeister, später Feld-Unterveterinär an der HeeresveteriAuftrag, jede neue Kundschaft, es war schon schwierig, von der närakademie in Hannover, Kriegsende auf der Landwirtschaft.
Stadt aus mit den Bauern bekannt zu werden und sich langsam einen Namen zu schaffen.“ Doch Irene und Karl Ganal geben nicht
auf, bald ist die Praxis Ganal in Stadt und Land anerkannt: “Ich
bemühte mich mein Bestes zu geben, war mir doch bewußt, daß
zuverlässige Arbeit, Interesse am Patienten, gute Geburtshilfe
und absolute Sicherheit in der Sterilitätsuntersuchung und - behandlung schon immer eine gute Visitenkarte bedeuteten.“
“Tierarzt ist man das ganze Leben“
Die Praxis Ganal erfährt die Umbrüche und Umstrukturierungen in der Landwirtschaft, den wissenschaftlichen Fortschritt im Veterinärwesen gleichermaßen wie auch die Zu1947 lernt Karl Ganal während einer
nahme der Kleintierpraxis. 1992 übergibt Ganal die Praxis an
Praktikanten- und Assistenztätigkeit bei
seinen Sohn Dr. Christoph Ganal und dessen Partner Dr. Lutz
einem Lehr-Tierarzt in Lindenberg seine
Ewert, freut sich aber noch bis 2001/2 mitzuarbeiten und
Frau Irene Huber, die Tochter eines Hutfabrikanten kennen. Geheiratet wird 1948 Vertretungen wahrzunehmen. Unvergessen ist ihm bis
in Lindenberg, von Ende 1949 - 1953 bauen heute der Rat seines Vaters Karl Anton Ganal, den er als junbeide ihre erste Praxis in Eberhardzell auf. ger Mensch erhalten hat:“Jeder Mensch hat die ethische Verpflichtung, auf Grund seiner geistigen, körperlichen und cha2010. Auch der reiche Schatz an Lebenserfahrung und lebendi- rakterlichen Veranlagung, das Beste aus sich zu machen.“
ger Erinnerung aus jahrzehntelanger tierärztlicher Berufung Daran hat sich der Veterinär Karl Ganal zeitlebens gehalten.
des 88-jährigen Dr. Karl Ganal ist eine tiefe Bereicherung. In Ravensburg geboren und aufgewachsen ist Karl Ganal nicht nur
seiner Heimatstadt und dem Rutenfest verbunden, sondern
auch seit den Kindheitstagen mit dem Blutritt in Weingarten. Zu Fuß
pilgert er mit seinen gläubigen Eltern zum kirchlichen Hochfest.
Selbständigkeit und Verantwortung
1943: Karl Ganal als Feld-Unterveterinär an der
“Heeresveterinärakademie“ in Hannover. 6 Semester
kann er noch 1942-1945 dort absolvieren. Nach
Kriegsende wird die Akademie zur “Tierärztlichen
Hochschule Hannover“ umbenannt, weitere Semester folgen bis der Unterassistent Ganal 1947 dort
sein Tierarzt-Examen ablegen kann. Die Promotion erfolgt an der Ludwig-Maximilians-Universität in München im Juni 1948.
Die großelterlichen Vorbilder - der Schmiedemeister und Hufschmid Franz Xaver Bernhard aus der Bachstraße 66 und der Landwirt Anton Ganal aus Berg - mögen die Freude des Schülers Karl am
Umgang mit den Tieren und dem Veterinärberuf geweckt haben.
Dabei will Karl Ganal kein beamteter Tierarzt werden, sondern in
Selbständigkeit und Eigenverantwortung praktizieren. Der damalige Weingartner Bürgermeister Wilhelm Braun ruft ihn von
Eberhardzell/Kreis Biberach 1953/54 nach Weingarten als soganannter Stadttierarzt. Ein schwieriger Praxisstart beginnt:
“Manchmal waren meine Frau und ich fast untröstlich, wenn am
Vater Dr. Karl Ganal und Sohn Dr. Christoph
Ganal beim Blutritt-Einsatz als Tierärzte
im Klosterhof: “Es ist ein beruhigendes, gutes
Gefühl, wenn man sein Lebenswerk, eine
Tierarztpraxis, die ich zusammen mit meiner Frau, mit viel Einsatz, Freude und Liebe
zum Beruf aufgebaut und geführt habe,
in jüngere Hände übergeben kann.“
Dr. Karl Ganal: “Höhepunkt des Jahres
war immer der Blutfreitag. Er war für mich
immer eine besondere Herausforderung.
Über 2800 Pferde mußten betreut werden.
Nach dem großartigen, uns immer wieder
faszinierenden Erlebnis, dem Blutritt,
waren wir glücklich und zufrieden, wenn
Roß und Reiter wieder gesund und wohlbehalten heimkehren durften.“
WS 1945/46 - 1947 als Unterassistent an der Tierärztlichen Hochschule Hannover, 1947 Examen, Beginn der Dissertation. Assistenztätigkeit bei einem Lehrtierarzt in Lindenberg. 6/1948 Promotion
zum Dr. med.vet. an der Ludwig-Maximilians-Universität in München.1948/49 Tierarzt-Vertretungen in Kreßbronn, Wurzach, Konstanz, Westerwald. 12/1949-1953 erste selbständige Tierarzt-Praxis in Eberhardzell/Kr.Biberach.1953 - 1992 Stadttierarzt mit
selbst.Praxis in Weingarten, 1991/2 Übergabe an die Gemeinschaftspraxis, bzw. an den Sohn Dr. Christoph Ganal und Partner
Dr. Lutz Ewert, Neubau in der Wilhelmstraße 31, Weingarten. FAMILIE: 25.10.1948 Heirat mit Irene Benedikta Anna Huber (1921-2001)
ausLindenberg. Wohnungen in Eberhardzell, dann 1953 WeingartenWaldseer-Straße, 1958 eigenes Haus und Praxis in der Fugelstraße.
Drei Kinder: Claudia (geb. 1951, verh. in Bad Waldsee, zwei Kinder),
Michael (1954-2008, verh. in München, zwei Kinder, Dr.jur., Jurist
und Betriebswirt, Vertriebs-/Finanzvorstand BMW), Christoph (geb.
1960, verh. in Weingarten, drei Kinder, Dr.med.vet.,selbst.Tierarzt). FREUDE und BERUFUNG zum Tierarzt, mit Ehefrau
Irene früher beim Skifahren/Bergsteigen, Photographie, Eishockey-Leidenschaft(jedes EVR-Heimspiel), Fußball beim FV
(bereits im Wiesental mit dem Vater), Freude mit 7 Enkelkindern
(29-11 Jahre).
Mittwoch, 05. Mai 2010
Nachrichten
RAVENSBURG
Eröffnung der Saison 2010
im Flappachbad
Neue Sprunganlage im idyllischen Naturfreibad
Die Freibadsaison 2010 steht bereits
wieder vor der Tür. Die Vorbereitungen
laufen auf Hochtouren. Ab Donnerstag,
den 13. Mai 2010 (Christi Himmelfahrt),
kann das Flappachbad als beliebter Ort
für Freizeit und Erholung wieder für
Spaß, Sport und Baden nach Herzenslust genutzt werden.
Im idyllisch gelegenen Naturfreibad wurde
eine Sprunganlage mit einem 1- und 3 mBrett installiert und damit einem langgehegten Wunsch der Ravensburger Bevölkerung
entsprochen.
möglichkeit auf dem See angeboten.
Eintrittspreise unverändert
Der Einzeleintritt liegt bei 2,50 Euro (ermäßigt: 1,50 Euro), die Abendkarte bei 1,70
Euro, die 12er-Mehrfachkarte bei 25,00 Euro
(ermäßigt: 15,00 Euro), die Saisonkarte bei
35,00 Euro (ermäßigt: 20,00 Euro) und die
Familienkarte bei 70,00 Euro pro Saison.
Die Saison- und Familienkarten können ab
sofort wieder bei der Touristinformation in
der Kirchstraße 16 sowie ab der Badöffnung
an den Kassen im Flappachbad gekauft werden. Beim Kauf von Familienkarten ist ein
Ausweis für die Familienmitglieder vorzulegen.
Saisonschränke gibt es ebenfalls ab sofort
bei Vorlage oder Kauf einer Saison- oder Familienkarte bei der Touristinformation. Für
die Dauerbelegung der Aufbewahrungsschränke wird eine Saisongebühr in Höhe
von 20,00 Euro erhoben.
Ab Badöffnung gibt es die Saisonschränke
dann nicht mehr bei der Touristinformation,
sondern nur noch an der Hauptkasse im Bad.
Neubau mit Veränderungen
Nachdem die Eintrittspreise zur Badesaison
2009 moderat angehoben worden sind, bleiben sie in der Badesaison 2010 unverändert.
Die Sprunganlage ist rund 15 m vom Ufer entfernt und über eine Zugangsbrücke erreichbar. Der Aufgang befindet sich an dem vorhandenen Treppenabgang beim Kinderbecken. Auf der Plattform angekommen geht es
einerseits zum 3 m-Sprungbrett hoch (Richtung Süd-Ost) und andererseits zum 1 mSprungbrett (Richtung Nord-Ost). Die beiden
Sprungbretter sind damit räumlich entzerrt
und führen auch dadurch zu keinen Nutzungsüberschneidungen. Die Plattform wird
Richtung Westen durch eine halbrunde Brüstung inklusive Sitzmöglichkeiten abgegrenzt. Damit wird beispielsweise Eltern eine
komfortable Möglichkeit geboten, ihre Kinder beim Springen zu beaufsichtigen oder
Badegästen einfach eine attraktive Verweil-
So braucht aktuell der ökumenische Kleiderladen Patchwork für seinen neuen Laden mit
gebrauchter Kinderkleidung Verstärkung.
Der Verein "Frauen und Kinder in Not" sucht
Mitarbeiter für die Rufbereitschaft. Für die individuelle Lernbegleitung benachteiligter
Schüler werden zum Schuljahresende hin
noch dringend Personen gesucht für Schulen in Ravensburg, Berg und Weingarten. Die
Die Öffnungszeiten im Flappachbad werden
wie im vergangenen Jahr in eine Vor-, Hauptund Nachsaison eingeteilt.
Vorsaison (bis 31. Mai): täglich 9.00 bis
20.00 Uhr. Hauptsaison (1. Juni bis 31. August): Montag bis Freitag 9.00 bis 20.00 Uhr,
Samstag, Sonntag, Feiertage: 8.00 Uhr bis
20.00 Uhr.
Nachsaison (ab 1. September): täglich 9.00
bis 19.00 Uhr. Hitze- und Schlechtwetterregelung während der gesamten Saison:Bei 25°
Lufttemperatur um 18 Uhr (im Schatten) bis
21 Uhr geöffnet. Bei schlechter Witterung
(morgens 7.00 Uhr) ist das Bad von 14 bis 18
Uhr geöffnet.
Wie in den Vorjahren erhalten kinderreiche
Familien (Familien und Alleinerziehende ab 1
Kind unter 18 Jahre) u.a. Freikarten für den
Besuch des Flappachbades. Diese werden
beim Bürgeramt (Weingartner Hof) in der
Kirchstraße 16 sowie in den Ortsverwaltungen ausgegeben.
Badebus
Veranstaltungen im Flappachbad
• Sandburgenwettbewerb, 22. Mai, ab 11 Uhr
• Jugendgottesdienst der Jugendkirche
Joel, 4. Juli, 19 Uhr
• Sommer-Spaß-Tag, 17. Juli
• Familienwochenenden: 15./16. Mai,
17./18. Juli, 14./15. August
• Wasserspaß: 15./29. Mai, 12./26. Juni,
10./24. Juli, 14./28. August, 4. Sept.
• Triathlon am 7. August
• DLRG Sommerfest, 18. Juli (Ersatztermin 1. 8.)
Spaß im Nass - bald ist es wieder soweit.
Bild: pixelio/Hofschlaeger
Anstalten suchen Freiwillige für die Begleitung von behinderten Menschen. NEUSTART sucht Interessierte für die Bewährungshilfe.
Der Kontaktladen "Die Insel" benötigt Mitarbeiter im Thekendienst und Unicef ist auf der
Suche nach Mitarbeitern im Laden und an
Verkaufsständen.
Katholische Arbeitnehmerbewegung (KAB) Das Bürgerbüro hat zahlreiche weitere Angebraucht noch Freiwillige zur Gesundheitsbe- bote in verschiedenen Bereichen für Bürgeratung von Müttern. Die Lesewelt ist auf der rinnen und Bürger, die sich ehrenamtlich engagieren wollen.
Suche nach freiwilligen Vorlesern.
Die AIDS-Hilfe Bodensee/Oberschwaben
sucht Helfer für Präventionsangebote an www.buergernet-rv.de
Schulen, Infostände und kulturelle Veranstaltungen. Der Tafelladen benötigt einen Hel- Im Internet unter www.buergernet-rv.de gibt
fer/in für die Buchhaltung.
es eine kostenlose Suche-Biete-Börse von
Bürgern für Bürger.
Begleitung und Hilfe
Kontakt: Bürgerbüro im Rathaus, Telefonnummer 0751/82-102, geöffnet montags
Der Verein Lebenshilfe Ravensburg e.V. bis freitags von 8 – 11 Uhr, dienstags von 14
braucht Unterstützung für die Begleitung bis 16 Uhr und donnerstags von 15 bis17.30
von geistig behinderten Menschen in Clubs Uhr. E-Mail-Kontakt unter:
und zu Veranstaltungen. Die Zieglerischen buergerbuero@ravensburg.de.•
Freiwilligenbörse in Ravensburg
Verstärkung und Mitarbeit
Öffnungszeiten
Der Badebus (Linie 7A) fährt in dieser Saison
ab 22. Mai ab Bahnhof zum Flappach; am Wochenende halbstündlich und während der
Woche stündlich. Nähere Auskünfte erteilt
die RAB unter Telefon 0751/2766.•
„Was tun?!“
Die Freiwilligenbörse "Was tun?!” im
Bürgerbüro sucht wieder ehrenamtliche
Helfer in verschiedenen Bereichen.
09
Nähere Informationen zu den einzelnen
Veranstaltungen finden Sie auch im Flappachbad Flyer Saison 2010.
Sicherheit im
Verkehr
Am Samstag, 8. Mai ist auf dem Marienplatz
wieder "Tag der Verkehrssicherheit".
Beratungen zu sicheren Kinderautositzen,
zur Anschnallpflicht und zu verkehrssicheren Fahrrädern, sowie Seh- und Reaktionstests mit Rauschbrillenparcours sind nur einige der Aktionsangebote. Die Polizei wird
auch wieder Fahrräder gravieren – ein Beitrag
zum Schutz vor Diebstahl. Sequenzen auf
dem Podium durch EURO 3 Fernsehen, Kinderschminken und Beratungen durch die
Verbrechensopferhilfe Weißer Ring sowie
Demonstrationen der Johanniter Unfallhilfe
begleiten das Thema. Der Verkehrssicherheitstag am Samstag 8. Mai dauert von 9 Uhr
bis 13.30 Uhr•
Mittwoch, 05. Mai 2010
10
DA SOLLTEN SIE HIN
Ausgeh-Tipps / Promotion
Carlos
Santana
DJ BoBo in Safety
Kempten Camp
Historische
Rallye
Am 20. Oktober in
Friedrichshafen
Neue „Fantasy“Für Anfänger und
Tour in der bigBox Könner im Montafon
Vom 13. bis 15. Mai in
Isny im Allgäu
Friedrichshafen - Mit übernatürlichen
Kräften oder schwarzer Magie hat der
Erfolg von Carlos Santana wahrlich
nichts zu tun, trotz Megahits wie "Black
Magic Woman" oder "Supernatural".
Über vier turbulente Jahrzehnte erstreckt sich die einzigartige Karriere
des aus Mexiko stammenden Ausnahmekünstlers, der den Latin-Rock aus seiner
Gitarre zauberte.
Kempten - Seit fast 20 Jahren produziert
DJ BoBo erfolgreich seine Musik. Er begeistert das Publikum zudem mit grandiosen
fantasievollen Live-Shows. Im letzten Jahr
besuchten weit über 250.000 Zuschauer
die Auftritte seiner "Vampires Alive"-Tour
und feierten gemeinsam mit DJ BoBo und
seinen Musikern einzigartige und unvergessliche Partys.
Isny - Gut erhaltene Oldtimer können bei
der Rallye ADAC Württemberg Historic
bewundert werden. Der Marktplatz in
Isny ist dabei Start- und Zielpunkt. Die
Ausfahrt selbst geht durch das Allgäu,
Oberschwaben und Vorarlberg.
Seine ultimativen Hits präsentiert der charismatische Gitarrist auf seiner Europatournee im Oktober. Im Mittelpunkt der neuen Live-Serie in
Deutschland steht der erstaunliche Songzyklus
mit sämtlichen Santana-Klassikern. Die Tournee wird am 20. Oktober auch nach Friedrichshafen in die Rothaus-Halle führen.
Santana-Konzerte sind leidenschaftliche
Feste der Latin Music, bei denen südamerikanische Lebensfreude und Rhythmen mit
Blues und Rock verschmelzen. Der Funken
springt immer auf das Publikum über, das
mit Carlos und seiner Band eine überschwängliche Rock-Fiesta feiert. Karten gibt
es dann an allen ReserviX-Vorverkaufsstellen, telefonisch unter 07531 90 88 44.•
Im Mai 2010 wird die Erfolgsgeschichte auch
in Kempten fortgesetzt: Unter dem Motto
"Höher, Schneller, DJ BoBo!" startet die brandneue Live-Tour. Denn dieser Slogan trifft bei
der neuen Bühnenshow "Fantasy" in jedem
Fall zu. Zauberhafte Kostüme, neue Songs,
aus dem am 29.Januar 2010 erscheinenden
Album, sowie unzählige Hits aus DJ BoBos
Karriere machen "Fantasy" zu einem Spektakel der Extraklasse. "Ich freue mich mit einer
so außergewöhnlichen Bühne und unglaublich talentierten Artisten, Tänzern und Musikern vor meinem Publikum zu stehen. Welcome to my fantasy!" so DJ BoBo.
Karten sind ab sofort in der ticketBOX der bigBOX Allgäu, der Schwäbischen Zeitung oder telefonisch unter 0831 – 57055 33 erhältlich.•
Gargellen/Montafon - Für alle Bergwanderer und Klettersteiggeher, die ihre
Ziele höher schrauben möchten, ist das
VAUDE Safety Camp genau das Richtige.
Vom 2. bis 4. Juli veranstaltet VAUDE
dieses Bergsport-Event in Gargellen/
Montafon in Österreich.
Einsteigern als auch Könnern wird eine maßgeschneiderte Kombination aus Praxis- und
Theorie-Ausbildung sowie beeindruckenden
Bergtouren unter der Leitung staatlich geprüfter Bergführer geboten. Im Fokus stehen
Bergwandern und das Begehen von Klettersteigen. Damit bietet VAUDE erstmals auch
im Sommer-Event zum Thema Sicherheit im
Bergsport. Das idyllische Bergdorf Gargellen
– auf 1.520 Meter Höhe – ist der ideale Ausgangspunkt für spannende Klettersteig- und
Bergtouren. Die unberührte, alpine Landschaft rund um den imposanten Madrisa Gipfel, bietet echte Hochgebirgsstimmung. Der
Veranstaltungspreis von 249 Euro umfasst
zwei Übernachtungen mit Halbpension im
Hotel Landal sowie die Teilnahme an den
Theorie- und Praxisveranstaltungen. Anmeldung unter: www.vaude.com •
An allen drei Tagen wird vom 13. bis 15. Mai
nach der Zieleinfahrt der Teams im Rahmen
eines bunten Programms gefeiert. Los geht
es am Donnerstag, 13. Mai (Christi Himmelfahrt) um 16 Uhr. Ab 17 Uhr werden jeweils
die Fahrer zurück in Isny erwartet.
Den genauen Streckenplan können Interessierte auf der Homepage nachschauen. So
wird beispielsweise auch Leutkirch und
Schloss Zeil als Zwischenstopp eingeplant.
Rund 100 Teams werden in Fahrzeugen aus
den unterschiedlichsten Epochen unterwegs
sein. Oldtimer-Fans können dabei die Autos
bewundern und sich satt sehen. So wird unter anderem auch ein Rolls-Royce aus dem
Jahr 1933 und ein Alvis Speed 25 von 1936
bei der Rallye mitfahren. Außerdem werden
auch zwei Wettbewerbe ausgetragen.
Weitere Infos erhalten Sie im Internet unter
www.rallye-wuerttemberg-historic.de •
Start der Badesaison am 14. Mai 2010
Mittwoch, 05. Mai 2010
Ausgeh-Tipps / Promotion
Jazznacht
Am 7. und 8. Mai
Ravensburg - Am 7. und 8. Mai geben sich
mehr als 200 MusikerInnen in Ravensburg
aus sechs Ländern ein Stelldichein. Die
Qualität der Bands ist in diesem Jahr besonders bemerkenswert. Ein Event mit Festivalcharakter.
Eine breit angelegte Mischung von Sounds und
Stilen und neue Spielorte versprechen nur Gutes: Mit Unterstützung der KSK RV und dem Musikhaus Lange kommt es am Freitag bei Intro I in
der KSK/Meersburger Straße zu einem DoppelKonzert unter dem Motto „Classic meets Jazz“.
In der St. Jodok-Kirche singt in der Jazznacht der
Gospelchor „Gospel Now“. Vorverkauf / Restkartenverkauf Ravensburger Jazznacht: Sa. 8.5. bis
18 Uhr Bredl/Bachstraße-Servicekasse und ab 19
Uhr Hotel Waldhorn/Marienplatz.•
DA SOLLTEN SIE HIN
11
Hitparade
Fest
Wunschkonzert
Ermlandhof
Baienfurt - Am Samstag, 08. Mai 2010 um
20.00 Uhr findet das Wunschkonzert in der
Gemeindehalle Baienfurt statt. Unter dem
Motto "4. Baienfurter Hitparade" werden
vom Publikum gewünschte Musikstücke
gespielt. Veranstaltet wird das Baienfurter Wunschkonzert vom Musikverein Baienfurt e.V.
Weingarten – Während es beim BOBBahnhaltepunkt
Weingarten-Berg
sonst eher beschaulich zugeht, soll es
dort nach dem Willen der Veranstalter am 09. Mai zugehen wie auf einem
Hauptbahnhof.
Die Moderation dieses unterhaltsamen
Abends übernimmt Marc Herrmann von Radio 7. Am Eingang können alle Besucher einen Tipp abgeben, welches Musikstück ihr
Siegertitel ist. Alle Gewinner nehmen am
Ende der Veranstaltung an einer Verlosung
teil.
Lieblingsstücke können bei allen Musikern,
Elektro-Lemke, Die Brille und an der Abendkasse erworben werden.
Gewählte Musikstücke ab 8 Euro gelten als
Eintritt für zwei Personen. Für das leibliche
Wohl ist während der Veranstaltung ebenfalls gesorgt. Der Musikverein Baienfurt hofft
auf zahlreiche Besucher und einen gelungenen musikalischen Maiabend.
Weitere Informationen erhalten Sie auch im
Internet unter www.mvbaienfurt.de oder direkt bei dem ersten Vorsitzenden des Vereins
Richard Birnbaum. •
Oratorium
Carmina Burana
Carl Orffs bekanntestes Werk "Carmina Burana"
wird am 9. Mai 2010, 19.30 Uhr im Kultur- und
Kongresszentrum Weingarten aufgeführt.
Aufführende sind der Oratorienchor Liederkranz
Ravensburg, die Chöre des Welfen-Gymnasiums
Ravensburg (Einstudierung Fr. Endres und Fr.
Spindler), Julia Sophie Wagner (Sopran), Ulrich Müller-Adam (Tenor), Achim Hoffmann (Bariton), Josef
de Jong (Sprecher), Südwestdeutsche Philharmonie Konstanz, Rhythmic Attacca (Stuttgart),
Leitung: Franz Raml. Von der Uraufführung an
war Carl Orffs "Carmina Burana" ein überwältigender Erfolg beschieden. Basierend auf mittelalterlichen Gedichten und Liedern, die 1803 in
der Bibliothek des Bendiktinerklosters in Benediktbeuren gefunden wurden, gelang es Orff
eine geniale Komposition zu schaffen. •
Beim gemeinsamen Bahnhoffest der Stadt
Weingarten, der Gemeinde Berg und des Ermlandhofes stehen Musik, Unterhaltung und
das gesellige Beisammensein unter Freunden wieder ganz im Vordergrund. Los geht es
am Sonntag ab 10:30 Uhr mit dem bunten
Treiben auf dem Gelände zwischen Ermlandhof und Bahnhaltepunkt. Ab elf Uhr spielen
dann die "Moonlights" zum Tanz auf. Die Virginia Line-Dancers aus Tettnang bringen mit
ihrem besonderen Country-Tanzstil einen
Hauch von "Wildem Westen" an den westlichen Stadtrand Weingartens. Und auch die
jüngeren Festbesucher werden mit einer Minieisenbahn, Ponyreiten und Kutschfahrten,
Kinderbetreuung mit Kinderschminken,
Hüpfburg und weiteren tollen Überraschungen bestens unterhalten.
Auch in diesem Jahr fährt der Stadtbus am
Sonntag wieder mit Fahrplan- und Sonderfahrten (mit * gekennzeichnet) kostenlos
zum Bahnhoffest.•
Kino-Highlights
Filme im CineParc Ravensburg
Zu scharf, um wahr zu sein
Die Friseuse
Irrwitzige Romantik-Komödie mit Jay Baruchel („Fanboys“). Obwohl Kirk ein Durchschnittstyp mit einem stinknormalen Job ist,
verliebt sich die attraktive und erfolgreiche
Molly in ihn. Nicht nur Kirk ist fassungslos, auch
sein Umfeld kann es nicht glauben. Umso mehr
will er beweisen, dass er diese Wahnsinnsbraut
halten kann. Doch sein Mangel an Selbstbewusstsein stellt das Glück des ungleichen Paars
auf eine harte Probe ...Frei ab 12 Jahren.
Amüsante Komödie von Doris Dörrie. Die alleinerziehende Frieseuse Kathi lebt mit ihrer
Tochter in einer Plattenbausiedlung in BerlinMarzahn und bekommt wegen ihrer üppigen
Figur keinen Job. Als sie eine telefonisch zugesicherte Stelle verliert, weil sie nach Meinung ihrer potenziellen Chefin zu dick und deshalb
„nicht ästhetisch“ ist, beschließt sie, ihren eigenen Friseurladen zu eröffnen. Doch das ist leichter gesagt als getan... Frei ab 0 Jahren.
Verrückt nach Steve
Dinosaurier - Gegen uns seht ihr alt aus
Rasante Komödie mit Sandra Bullock. Die
schrille Kreuzworträtsel-Autorin Mary verliebt sich bei einem Blind Date unsterblich in
den coolen Kameramann Steve. Der ergreift
zwar schon beim ersten Treffen panikartig
die Flucht vor ihr, doch Mary glaubt, die Liebe
fürs Leben gefunden zu haben und folgt ihm
fortan quer durchs Land zu allen Drehorten.
Den armen Steve bringt sie damit allerdings
gehörig aus dem Konzept ...Frei ab 6 Jahren.
Charmante Komödie mit Daniel Brühl, Eva-Maria
Hager, Tom Gerhardt und vielen weiteren Fernsehikonen. Nachdem sich ein mieser Banker ihr Haus
unter den Nagel gerissen hat, muss die brave Lena
in ein Seniorenheim ziehen. Dort trifft sie den
schlitzohrigen Johann, der über eine gewisse kriminelle Energie verfügt und sich sofort in sie verliebt. Kurzerhand wird Lena Mitglied einer pfiffigen
Rentnergang, die ihr dabei helfen will, wieder an ihr
Haus zu kommen.... Frei ab 6 Jahren.
Infos und Karten-Reservierungen: www.cineparc.de
Wir verlosen
2 x 1 Kinogästekarte*
Beantworten Sie folgende Frage:
Wie heißt der Kinotitel vollständig:
„I … you Philip Morris?
Die richtige Lösung senden Sie per Post an:
StadtKurier
Stichwort „Kino“
Obere Breite Straße 46
88212 Ravensburg
oder rufen Sie an:
01 37 - 8 26 00 13
0,50 EUR/Anruf aus d. dt. Festnetz, abweichender Mobilfunktarif
per Mail:
gewinnspiel@stadtkurier-info.de
Einsendeschluss ist der
12. Mai 2010
Gewinner des letzten Gewinnspiels sind:
Eva Reicherts aus Happenweiler und
Waltraud Schäfer aus Baienfurt
*Sonderpreis ab 3,50 Euro
Mittwoch, 05. Mai 2010
12
MENSCHEN & MOMENTE
Abifeier im Hirschgraben
Abifeier in
Ravensburg
Vor einer Woche war es geschafft, das schriftliche Abitur!
Das war für all die Abiturienten
nach monatelangem Büffeln
und viel Stress ein wahrlicher
Grund zu feiern.
Und das taten sie. In Ravensburg
trafen sich die jungen Leute zuerst
auf dem Marienplatz, und danach
ging es weiter in den Hirschgraben,
wo die eigentliche Feier ausgerichtet wurde. Der Alkohol floss, doch
alles blieb im Rahmen. Die Abifeier
in der Stadt verlief absolut friedlich,
harmonisch und die Atmosphäre
war super. Lernen müssen die Abiturienten jetzt allerdings noch einmal, denn Jetzt kommt noch das
mündliche Abitur. •
(rl)
Die Gymnasiasten haben vor einer Woche das schriftliche Abitur hinter sich
gebracht und dies gefeiert. Im Hirschgraben und auf dem Marienplatz ging es dabei
gleichermaßen fröhlich und friedlich zu.
Alles Bestens vor dem
Rathaus...
Gut gelaunt: Lucia (li) und
Leonie .
Tatjana, Lisa und all die andern auf der Zwischenstation am
Marienplatz.
Drei Steffis und Martina (2. v.links) auf dem Weg in den
Hirschgraben.
Im Hirschgraben herrschte super Partystimmung, den Abiturienten war regelrecht anzusehen, dass ein enormer Druck von
ihnen genommen war. Durch die Aufsicht am Eingang war der Alkoholkonsum recht kontrolliert.
Bilder: sl/rl
Mittwoch, 05. Mai 2010
Einkaufsnacht RV
MENSCHEN & MOMENTE
13
Lange
Einkaufsnacht
Nichts für Stubenhocker war die
lange Einkaufsnacht am 24.April
bis 23:00 Uhr in Ravensburg.
In den Strassen der Innenstadt luden Open-Air Bars und Modeschauen zum verweilen ein. Marchingbands spielten auf und
begeisterten die vielen Zuschauer.
Bilder: Wynrich Zlomke
Wer Lust auf einen Einkaufsbummell in nächtlicher Kulisse verspürte, kam am Samstag auf seine
Kosten. Buntes Treiben in der Innenstadt, Straßenaktionen, einen
Besuch in einer Kunstgalerie oder
gar ein Blick vom Blaserturm, wenn
anderswo schon längst Ruhe eingekehrt war. Der ganze Tag war voller
Attraktionen für Jung und Alt.
Der bis spät in die Nacht geöffnete Blaserturm bot
besondere Aussichten.
Ein Gruppe der Tanzschule
Geiger.
Venezianisches Ambiente, Weinproben, Modeschauen, Tanzeinlagen und Gaukler oder stimmungsvoll beleuchtete Gärten im Innenhof. Es lohnte sich auf jeden Fall mal genauer hinzuschauen.
Pünktlich zum Start in die warme Jahreszeit präsentierten die Ravensburger Autohäuser
ihre Cabrios und Freizeitmodelle.
Eines der meistfotografierten Objekte an diesem Abend
dürfte wohl dieser rote Flitzer gewesen sein.
Mittwoch, 05. Mai 2010
14
MENSCHEN & MOMENTE
Pferdemarkt in RV
Pferde Markt
Ende April fand der 36. Pferdemarkt auf dem Gelände vor der
Oberschwabenhalle in Ravensburg statt. Zahlreiche Besucher
statteten einen Besuch ab.
Pferdeliebhaber, Züchter und Käufer hatten die Gelegenheit zu fachmännischen Gesprächen. Darüber
hinaus wurde ein sehr schönes Rahmenprogramm geboten mit Kutschenschau, Vorführwettbewerben, Pferdeprämierung und vielem
mehr. •
(rl)
Wilde Mähne
Pferdehändler Burkhard Schirmeister aus Sipplingen
zwischen dem gescheckten „Noriker“ aus Österreich und einem rheinisch deutschen Kaltblut.
Bilder: rl
Es scheint, dass Mädchen einen ganz besonderen Bezug
zu Pferden haben, wie die
Fotos in dieser Spalte
zeigen.
Auch ein paar Esel haben
sich unter die Hengste,
Stuten und Ponys gemischt.
Das Bewundern der Pferde
und das bunte Rahmenprogramm machte ganz schön
hungrig und durstig.
Ruppert Knisel hatte alles
im Griff am Kessel mit
heißen Schüblingen und Saitenwürsten.
Ruth
Diese hübschen jungen Damen (Sina, Tamara, Julia, Anja)
und der Wikinger (André) vom ESCR präsentierten sich auf
dem Markt. Zu sehen sind sie am 8. und 9. Mai in der
Eissporthalle Ravensburg. Dort findet „Horse & Ice“ statt.
Mehr dazu finden Sie auf Seite 26 in diesem StadtKurier.
Ein Kutsch-Fahrer nach der alten Schule: Georg Erhard. Das
Kegelfahren Klasse M der oberschwäbischen Turnierfahrer
mit Ein- und Zweispännern war mit ein Highlight im Pferdemarktprogramm.
Beim Ponyreiten herrschte reger Andrang.
Genuss unter einem strahlend blauem Himmel.
Jana und Lisa
Maya und Fine
Mittwoch, 05. Mai 2010
Schussental Walkathon
MENSCHEN & MOMENTE
15
NordicWalkathon
Unter dem Motto „Aktiv und fit
im Landschaftspark“ veranstaltete der Turnverein Weingarten
Ende April den 6. SchussentalNordic-Walkathon. Es war eine
klasse Veranstaltung wie aus
dem Bilderbuch!
Die Startnummern wurden
angeheftet, von vorne Kurt
Bucher, Linda Bächler und
Heidi Bächler.
Der Blutdruck wurde gemessen von Alexandra Martin
(li) und Hildegard Friedrich
von der Dreiländerklinik.
Diese Aufnahme entstand auf der Strecke zwischen dem
Stillen Bach und dem Rösslerweiher. Traumhaft schön wie
die Landschaft zeigte sich an jenem Sonntag auch das
Wetter von seiner besten Seite.
Sämtliche Strecken waren
mit unterschiedlichen
Farben auf den jeweiligen
Wegtafeln ausgeschildert.
Rund 800 Teilnehmer machten sich
mit und ohne Stöcke auf den Weg.
Ob nun der Rössler-Lauf mit 7 Kilometern Länge oder die MarathonStrecke mit 42 Kilometern, jeder
wählte, was er leisten wollte und
konnte. Auch das Team vom StadtKurier erlebte den Lauf in dieser
reizvollen Gegend trotz kleiner
Schweißperlen auf der Stirn äußerst
angenehm. An dieser Stelle ein Lob
an die Veranstalter, alles war perfekt organisiert, die Strecken vorbildlich ausgeschildert, die Verpflegungsstationen und die Stände im
Freibad wurden betreut von gut gelaunten Helfern und Helferinnen, es
passte einfach alles.
Rolf Wilhelm, 1. Vorsitzender vom
Turnverein Weingarten, freute sich:
„Es ist das zweitbeste Ergebnis mit
einmalig vielen Nachmeldungen.“
Veranstaltungs-Partner waren die
Stadt, die Kreissparkasse, die SZ
und die AOK.•
(rl)
An den Verpflegungsstationen gab es Wasser, etwas zu
Essen und nette Worte zur
Stärkung.
Nach dem Lauf trafen sich
die Läufer/innen zum
gemütlichen Sportlerhock.
Das Aufwärmprogramm fand unter fachkundiger Anleitung von AOK-Trainerin Jasmin Schwierz statt. So waren auch „Prinzen und Prinzessinen der Firma Griesson de Beukelaer“ (in den blauen Shirts) ehrgeizig auf dem Weg.
Bilder: rl
Der jüngste Marathonläufer mit 11 Jahren (ganz li) Sinan lief 42 Kilometer, dafür gab es großes Lob von Rolf Wilhelm (am Mikrofon). Auf dem Bild daneben
der älteste Teilnehmer mit 85 Jahren, Helmut. Am Ende wurden super Sachpreise verlost, Hauptgewinn war eine Nordic-Walking-Ausrüstung im Wert von
300 Euro. Ohne das große Engagement der vielen Helfer und Helferinnen wäre die Veranstaltung so niemals möglich gewesen.
Mittwoch, 05. Mai 2010
16
MENSCHEN & MOMENTE
Tanz in den Mai
Tanzkreis
St. Martin
Der Tanzkreis St. Martin in
Weingarten feierte das nunmehr 25jährige Bestehen mit einem fröhlichenTanz in den Mai
im Gemeindehaus St. Martin.
Die Leiterin Bernhilde Kraus
hatte allen Grund zu strahlen.
In ihrer Begrüßungsrede sagte Bernhilde Kraus: „Angefangen hat es mit Bernhilde Kraus (li) leitet seit 25 Jahren mit großem Einsatz den Tanzkreis St. Martin. An ihrer Seite unterstützend
15 Folklorebegeisterten, von denen Ehemann Philipp. Beim Tanz in den Mai wurde in original Kostümen getanzt: Serbisch (Bild oben), Mexikanisch, Israelisch,
noch fünd dabei sind. Heute hat der Russisch, Rumänisch und Griechisch. Den Auftakt machte die Vorführgruppe mit Historischen Tänzen aus England.
Tanzkreis 51 Mitglieder. Wir sind
eine lebendige, engagierte Gemeinschaft.“ Es gibt drei Kreise, in denen
bereits viele internationale Tänze
gelernt wurden. Beim Tanz in den
Mai bekamen die Gäste einen Ein- DER NEUE LATIN TREND AUS DEN USA WIR MACHEN SIE FIT FÜR DEN ABI-BALL
NEUE TANZKURSE AB 06.0610
Ihrer Kinder
blick in die Fülle dieser Tänze und Sumba Latin Fitness
Paare in Ravensburg Paare in Weingarten
Neu erlernen oder auch auffrischen an 2 Abende á 1,5 h
Beginn:
Mo. 07.06. 19:15, in Wgt.
So. 06.06. 17:30
So. 06.06. 19:30
auch einen Eindruck der Kostüme, Beginn: Di. 08.06. 18:00, in RV
Beginn: Di. 11.05. + 18.05. je 20:30 Uhr
Di. 08.06. 17:00
Mo. 07.06. 20:30
Beginn: Sa. 19.06. + 26.06. je 18:30 Uhr
Lady
Salsa
ein großer Teil dieser wundervollen
Mi. 09.06. 20:30
Di. 08.06. 20:30
Anfänger: Do. 10.06. 19:00, RV
Der Chupa Chups VideoClipDance Workshop
Trachten wurde selbst genäht.
Do. 08.07. 19:00, RV
Die Fortgeschr. Kurse
Do.
10.06.
20:30
GRATIS Dance Workshop – Tanzen wie die Stars
Einen Blumenstrauß und
10.06. 18:15, RV
finden Sie unter
Dr. Chrisoph Ganal, der Vorsitzende Fortgeschr.: Do.
Fr. 11.06. 20:30
Sa. 08.05., 14:00 – 17:00 Uhr, 7-11 J. Saal 1,
Do. 08.07. 18:15, RV
ein musikalisches
www.tanz-schule.info
ab 12 J. Saal 2
des Kirchengemeinderats, sagte:
Sa. 19.06., 14:00 – 17:00 Uhr, 7-11 J. Saal 1,
Intermezzo vom Tanzkreis
Disco Fox – Kurs
Disco Fox – Kurs
Salsa - Bachata
ab
12
J.
Saal
2
„Sie sind ein echter Aktivposten in Anfänger: Di. 08.06. 20:30, RV
für Bernhilde Kraus.
Di. 08.06. 20:00
Fr. 09.07., im Rahmen des Landeskinderturnfest
So. 06.06. 18:00
Do. 10.06. 19:45, RV
Von 9:00 – 12:00, 7-11 J. Saal 1, ab 12 J. Saal 2
der Pfarrei, sei es beim Kirchencafe
Mi. 09.06. 19:15
Boogie-Woogie
- Sponserd by Chupachups Fr. 11.06. 18:45, Wgt.
Fr. 11.06. 18:45
oder bei Festen. Der Tanzkreis ist Fortgeschr.: Di. 06.07. 20:30, RV
Agilando
Senioren-Gymnastik
+
Tanz
für
Singles
Schüler/Jugendl.
Do. 08.07. 19:45, RV
immer herzlich willkommen.“
Tae Bo, HipHop, Kindertanz,
AKTION
Tanzen Sie im Juni + Juli gratis –
Fr. 09.07. 18:45, Wgt.
Fr. 11.06. 18:00
Breakdance, Bauchtanz, GoGo,
Anmeldung
„Tanzen Sie mit, das erhöht den
Sa. 12.06. 17:30
Verbindlich dann erst ab September.
Musical/Ballett, StepTanz,
Spaß und fördert die GemeinRiverdance, Singles u.v.m.
schaft“, lud Bernhilde die Gäste ein.
Statt eines Eintritts wurde für ein
Projekt in Haiti gesammelt . • (rl)
Rumänische Tänze: Promoroaca, Alunelul und Hora
Miresii.
Ottilie tanzte konzentriert
mit den beiden Enkelinnen
Janina und Valerie.
Sehr schöne Musik gab es
vom Folklore Spielkreis,
hier Johannes Baiker.
Die Tänze wurden
angeleitet zum Mitmachen,
so konnten alle Gäste das
Tanzbein schwingen. (Hier
war eine Hand zu viel .)
Helga (re) und Dorothea
stießen auf den 25. Geburtstag des Tanzkreises an. Die
Damen trugen eine
griechische Tracht.
Zwischen den Tänzen den
Durst löschten diese Herren
mit sichtlicher Freude in der
Küche: Mario, Eberhard und
Andreas (v.li) -
Walter Reichmann hatte mit viel Liebe und hohem
Zeitaufwand eine Chronik erstellt. „Unsere 20-Jahr-Chronik
wurde erweitert. Die letzten 5 Jahre Tanzkreis waren recht
intensiv, vielseitig und multikulturell“, so sein Kommentar.
Mexikanisch: Las Perlitas, La Novia und Dos Besitos. - Im Hintergrund der Folklore Spielkreis.
Bilder: rl
Mittwoch, 05. Mai 2010
Nachrichten
Der Blutfreitag naht wieder
mit großen Schritten
WEINGARTEN
Privatquartiere gesucht für
Pilger
Pilger benötigen noch Privatquartiere
für die Nacht von Donnerstag auf Freitag, 13. und 14. Mai 2010. Wer eine Unterkunft zur Verfügung stellen kann,
melde dies bitte beim Amt für Kultur
äußeren Klosterhof, Schlusssegen über Rei- und Tourismus, Münsterplatz 1, 88250
Fest- und Gottesdienstordnung 2010
ter und Pilger ("Großer Gott")
Weingarten, Telefon 0751 405 232, Fax
Christi Himmelfahrt, 13. Mai 2010
11.15 Uhr Pontifikalamt mit Patriarch Igna- 0751 405 268 oder auch per Mail an
14.00 Uhr Kirchenführung in der Basilika
tius Youssif III. Younan, Beirut
akt@weingarten-online.de. An Christi15.00 Uhr Kirchenführung in der Basilika
14.00 Uhr Kirchenführung in der Basilika
Himmelfahrt ist das Amt für Kultur und
16.00 Uhr Orgelkonzert (Gabler-Orgel)
17.30 Uhr Segnungen mit der Hl.-Blut-Relique 15.30 Uhr Segnungen mit der Hl.-Blut-Relique Tourismus von 13 bis 18 Uhr geöffnet.•
18.00 Uhr Deutsche Vesper im Chorraum
18.45 Uhr Glorreicher Rosenkranz
19.15 Uhr Abendmesse unter Mitwirkung
des Basilikachores
20.30 Uhr Festpredigt mit Patriarch Ignatius
Youssif III. Younan, Beirut, anschließend Lichterprozession durch die Stadt zum Kreuzberg
23.00 Uhr Betstunden in der Basilika (bis
04.00 Uhr)
Blutfreitag, 14. Mai 2010
4.00 Uhr Eucharistiefeier der Blutreiter
5.00 Uhr Eucharistiefeier des Blutreiters Pater Pirmin Meyer OSB
6.00 Uhr Eucharistiefeier
7.00 Uhr Übergabe der Heilig-Blut-Reliquie
an den Heilig-Blut-Reiter, Beginn des Blutritts
in der Abteistraße
9.00 Uhr Pilgeramt mit Predigt
9.30 Uhr Rückkehr der ersten Reitergruppen
auf den äußeren Klosterhof
Für den Blutfreitag für die Nacht von Donnerstag auf Freitag werden noch
Quartiere für Pilger gesucht. Wer welche zur Verfügung stellen kann, soll
10.15 Uhr Schmerzhafter Rosenkranz
Bild: rl
11.00 Uhr Empfang des Heilig-Blut-Reiters im dies beim Amt für Kultur und Tourismus melden.
14. Mai mit Blutreiter Pater Pirmin
Mantua hat einen neuen
Bürgermeister
Daniel Büchele beobachtet die sachgerechte Bedienung des Steuerpultes. "Das
war besser als Schule“, so ein Mädchen."
Bild: THW
Girls’ Day beim
THW kam an
Girls’ Day war auch im Technischen Hilfswerk (THW) Weingarten angesagt. Dort
übernahmen 10 Mädchen die Technik vor
Ort und lernten das THW und die Ausrüstung des Ortsverbandes in Weingarten
kennen.
Nach der Begrüßung durch den stellvertretenden Ortsbeauftragten Alexander Möhrle und
den Jugendbetreuer Josef Neisen erhielten die
Mädchen in einem Theorieblock Informationen
über das THW und die THW-Jugend e.V. In der
Fahrzeugkunde erfuhren sie, welche Geräte auf
einem Gerätekraftwagen verlastet sind und wie
diese genutzt werden. Anschließend probierten
sie an mehreren Stationen unter Anleitung die
Geräte aus. Nach Überwindung der Hemmschwelle waren alle voller Begeisterung dabei. •
Nicola Sodano löst Fiorenza Brioni ab
Der neue Bürgermeister von Weingartens
italienischer Partnerstadt Mantua heißt
Nicola Sodano. Er konnte sich in einer
Stichwahl am 11. und 12. April 2010 mit
52,19 % der Stimmen gegen die Amtsinhaberin Fiorenza Brioni (47,81 %) durchsetzen.
Nicola Sodano ist 53 Jahre alt und von Beruf Architekt. Politisch gehört er dem Mitte-RechtsBündnis, unter dem Vorsitz von Silvio Berlusconi an. Die Amtsinhaberin Fiorenza Brioni kandidierte für die Linksdemokraten (Centro Sinistra).
Sodano ist katholisch und lebt mit seiner Frau
Tiziana und seinen drei Kindern in Mantua, wo
er ein Architekturbüro leitet. Unter seinem Wirken wurden verschiedene Mantuaner Kirchen
sowie das "Santuario Madonna dell Acquasanta"
bei Dolcedo in Ligurien restauriert. Sein erstes
politisches Amt bekleidete Nicola Sodano in den
Neunziger Jahren als Kreisrat. Heute ist er Fraktionsvorsitzender der Partei "Popolo della Libertà" im Provinzrat. Zu seinen Freunden gehört
auch der italienische Kulturminister Sandro
Bondi. Oberbürgermeister Markus Ewald übermittelte bereits die Glückwünsche der Stadt
Weingarten.•
(red)
17
Betreuung in
Pfingstferien
Weingarten – Die Stadt Weingarten bietet in den Pfingstferien wieder eine
Ganztagesbetreuung für Grundschulkinder an. Es gibt noch freie Plätze, Eltern werden gebeten, schnellstmöglich
ihre Kinder anzumelden.
Es ist noch nicht lange her, da konnten 18
Kinder eine erlebnisreiche Woche in der
Osterferienbetreuung am Hort an der Promenadeschule verbringen. Nun stehen die
Pfingstferien bevor und die Stadt offeriert erneut ein Ferienbetreuungsangebot für
Grundschulkinder.
In der Zeit vom 25. Mai bis 4. Juni findet im
Hort an der Oberstadtschule eine Ganztagesbetreuung für Grundschulkinder in der Zeit
von 7.30 Uhr bis 16.30 Uhr statt. In dieser
Zeit werden die Kinder betreut, verpflegt und
mit vielerlei Aktivitäten – wenn das Wetter
mit macht, auch mit Außenaktivitäten – beschäftigt. Mit dieser Aktion sollen berufstätige Eltern entlastet werden. Die Stadt
kommt sonach dem Wunsch vieler Eltern
nach und hofft auf eine rege Teilnahme. Für
eine Betreuungswoche fallen Kosten in Höhe
von insgesamt 48 Euro an einschließlich Verpflegung und Spiel- und Bastelmaterial. Die
Eltern werden gebeten, ihre Kinder schnellstmöglich beim Amt für Familie und Soziales
anzumelden, damit die weitere Planung vorgenommen werden kann. Sollten pro Woche
weniger als 15 Kinder angemeldet werden,
muss dieses Betreuungsangebot leider abgesagt werden.
Anmeldungen nimmt das Amt für Familie und Soziales, Zeppelinstr. 3-5, Weingarten, entgegen. Telefonische Auskünfte werden unter Telefon-Nr. 405177, Frau Konya bzw. 405-178 Frau
Bugl, erteilt. •
Jugendaustausch
Bis zum 12. Mai 2010 können sich Jugendliche für den diesjährigen Jugendaustausch mit der französischen Stadt
Bron anmelden. Teilnahmeberechtigt
sind alle Jugendlichen, die in Weingarten wohnen oder dort zur Schule gehen.
Anmeldeformulare gibt es bei den Schulen und bei der Stadtverwaltung.
Der 53jährige Nicola Sodano ist
neuer Bürgermeister von Weingartens Partnerstadt Mantua. Er
gehört dem Mitte-Rechts-Bündnis
an, dessen Vorsitz Silvio Berlusconi
hat.
Bild: privat
Am 7. Juli werden die Jugendlichen aus Bron
in Weingarten ankommen, am 15. Juli fahren
sie mit den Jugendlichen aus Weingarten
nach Bron und am 23. Juli geht es für die
Weingartener wieder nach Hause. Der Eigenanteil beträgt 140 Euro.
Anmeldeformulare können bei Herrn
Schlecht, Gymnasium Weingarten, Frau Spätling-Musch, Realschule Weingarten, im Sekretariat des Bildungszentrums St. Konrad
und bei Frau Erne im Rathaus Weingarten,
Zi.Nr. 27, abgeholt werden. •
Mittwoch, 05. Mai 2010
18
RAVENSBURG
Standesamtliche Nachrichten
Geburten
Der besondere Gag
für
Hochzeiten, Jubiläen,
Geburtstage, Vereinsausflüge und viele
andere Anlässe.
Busse von
9–44 Sitzplätzen
Uns lesen
macht Spaß!
April
Nachmeldungen :
02.02.: Noah Nakkarin Vallant. E.: Phornphan Vallant geb. Phimphasri und Alexander Vallant, Tettnanger Str. 207, Weingartshof, Ravensburg.
18.02.: Leander Waggershauser. E.: Petra Waggershauser und Walter Igel, Pfärrenbach 9, Horgenzell.
24.02.: Marielle Sophie Einsle. E.: Kornelia Valeria Einsle undMartin Karl Dangel, Riedblick 6, Bad Waldsee.
03.03.: Linus Noah Riedmüller. E.: Susanne Hannelore Ott und Michael Werner Riedmüller, Beethovenstr. 60, Mittelbiberach.
03.03.: Levi Jonah Riedmüller. E.: Susanne Hannelore Ott und Michael Werner Riedmüller, Beethovenstr. 60, Mittelbiberach.
04.03.: Jaron Tibor Pielasinski. E.: Anikó Hegedüs-Veit geb. Hegedüs und Jürgen Pielasinski, Bernhardstr. 5, Bad Waldsee.
08.03.: Frida Josephine Hedrich. E.: Patricia Maria Hedrich geb. Delle und Tino Hedrich, Herisösch 42, Tettnang.
08.03.: Livia Sanura Buhl. E.: Ellen Hensinger und Ulrich Wilhelm Buhl, Kelterweg 10, Weingartshof.
09.03.: Lea Müller. E.: Elke-Regina Müller geb. Sonntag und Gerold Müller, Friesenhofener Str. 12, Isny im Allgäu.
09.03.: Madita Rushiti. E.: Andrea Rushiti geb. Geng und Bekim Rushiti, Hasenweiler 209, Horgenzell.
10.03.: Hannes Fiedler. E.: Ute Fiedler geb. Markwardt und Kai Fiedler, Blütenweg 7, Torkenweiler, Ravensburg.
10.03.: Ferdinand Samuel Buck. E.: Waltraud Buck geb. Wiest und Hubertus Thomas Buck, Höferweg 37, Vogt.
11.03.: Silas Popp. E.: Vera Katharina Popp geb. Weishaupt und Frederik Popp, Kaplaneiweg 13, Bodnegg.
11.03.: Lorena Bottlinger. E.: Simone Alexandra Bottlinger geb. Eggler und Manfred Bruno Bottlinger, Kammersteig 8, Bodnegg.
13.03.: Arina Haak. E.: Elena Haak und Sergej Haak geb. Tschernitschuk, Booser Straße 6, Aulendorf.
15.03.: Anna Maria Madlener. E.: Sandra Nicole Madlener geb. Frahm und Peter Josef Madlener, Edensbach 174, Waldburg.
16.03.: Vanessa Schnell. E.: Myriam Annegret Theresia Schnell geb. Günzel und Stefan Jens Schnell, Im Brühl 7, Altshausen.
16.03.: Sarah Schnell. E.: Myriam Annegret Theresia Schnell geb. Günzel und Stefan Jens Schnell, Im Brühl 7, Altshausen.
16.03.: Romina Loredana Di Nicola. E.: Yvonne Di Nicola geb. Scheb und Domenico Di Nicola, Schießplatzstr. 4, Weingarten.
18.03.: Johanna Mamot. E: Nicole Mamot geb. Dommermuth und Daniel Mamot, Vorstadtstr. 24, Bad Wurzach.
19.03.: Alexander Wagner. E.: Margarita Wagner geb. Lengle und Sergej Wagner, Karmeliterstr. 44, Ravensburg.
19.03.: Mirjam Magdalena Geiger. E.: Claudia Wanda Geiger geb. Schulz und Michael Oliver Geiger, Schubertweg , Berg.
19.03.: Derisa Shala. E.: Hida Shala geb. Qeriqi und Naim Shala, Wehrstr. 14, Berg.
19.03.: Jannik Luca Krestel. E.: Janine Sabrina Krestel geb. Schmid und Christian Krestel, Siemensstr. 15, Baindt.
20.03.: Simon Bühler. E.: Bettina Bühler geb. Bohner und Andreas Franz Bühler, Mahlgasse 10, Bad Waldsee.
22.03.: Eva Marie Winter. E.: Franziska Winter geb. Räth und Christian Anton Konrad Winter, Auweisenstr. 6, Hochdorf.
22.03.: Leonidas Altuntas. E.: Melinda Heger-Altuntas geb. Heger und Isaak Altuntas, Birkenstr. 25, Ravensburg, Sickenried.
23.03.: Lias Maximilian Voss. E.: Christina Laura Voss geb. Hart und Sönke Voss, Schießplatzstr. 6/1, Weingarten.
23.03.: Gabriel Paul Ramsperger. E.: Christine Wiest und Christian Bernhard Ramsperger, Allewindenstr. 21, Aulendorf.
25.03.: Jona Laurin Wirz. E.: Christina Wirz geb. Gois und Alexander Michael Wirz, Georg-Elser-Str. 8/3, Weingarten.
26.03.: Larissa Alina Reichle. E.: Elvira Maria Margarete Reichle geb. Schimminger und Bernd Leo Reichle, Altdorfstr. 27, Weingarten.
26.03.: Leo Roque Ziener. E.: Melanie Sonja Ziener geb. Reck und Michael Ziener, Bavendorfer Str. 11/1, Oberzell, Ravensburg.
27.03.: Nika Pauline Sarah Mohr. E.: Gudrun Barbara Huberta Mohr geb. Löber und Marcus Günter Mohr, Anton-Bruckner-Str. 2, Bad Waldsee.
28.03.: Onni Cornelius Detzel. E.: Sybille Detzel geb. Sommer und Hans-Peter Detzel, Heißen 24, Vogt.
29.03.: Jaimy Brooklyn Sven Nohr Genannt Peter. E.: Melanie Nohr Genannt Peter geb. Truckenmüller und Sven Nohr Genannt Peter, Kuppelnaustr. 53, Ravensburg.
30.03.: Erik Liam Zitlau. E.: Stefanie Helm und Thomas Zitlau, Gornhofener Str. 18, Obereschach, Ravensburg.
30.03.: Lara Sophie Heiß. E.: Melanie Josefine Heiß geb. Schneider und Steffen Heiß, Anna-Warth-Str. 7, Bad Waldsee.
31.03.: Mona Eva Katarina Bonigut. E.: Elfriede Martha Manuela Bonigut und Werner Bonigut, Haus Nr. 3, Horgenzell.
31.03.: Lena Klemke. E.: Karin Klemke geb. Langerfeld und Jörg Klemke, Tettnanger Str. 272, Torkenweiler, Ravensburg.
31.03.: Viktoria Schüle. E.: Irene Schüle und Eugen Schüle geb. Nichiporovich, Heinrich-Heine-Str. 14, Friedrichshafen.
April
Interesse?
Weitere Infos
erhalten Sie unter:
www.stadtkurier-info.de
Tel. 07 51 / 3 66 32-88
02.04.: Lukas Tobias Bodenmüller. E.: Christine Bodenmüller geb. Hodrius und Tobias Herbert Bodenmüller, Lortzingstr. 7/2, Ravensburg.
03.04.: Marlene Dreher. E.: Ute Dreher geb. Mrosek und Bernhard Anton Dreher, Blütenweg 13, Torkenweiler, Ravensburg.
04.04.: Lilli Marleen Ludwigkeit. E.: Christiane Simone Ludwigkeit geb. Richter und Markus Ludwigkeit, Rupert-Mayer-Str. 2, Ravensburg.
09.04.: Jule Klara Dietrich. E.: Kathrin Isabell Dietrich geb. Stauß und Jürgen Siegfried Dietrich, Herrgottsfeld 2, Ravensburg.
und 6 weitere Geburten, deren Veröffentlichung nicht erwünscht ist.
PAT R I C K B O C K
PUTZ & STUCK
࡯
࡯
࡯
࡯
A LT B A U S A N I E R U N G
TROCKENBAU
WÄRMESCHUTZ
FARBE
88263 Horgenzell . Tel. 07504/915128 . www.bock-stark.de
Mittwoch, 05. Mai, 2010
Standesamtliche Nachrichten
Ehen
RAVENSBURG
19
April
Nachmeldungen
19.03.: Karin Monika Laurenzi und Volker Schlecht, Karlstr. 4, Ravensburg.
April
03.04.: Sandra Franke und Peter Arthur Burkhart, Goethestr. 16, Ravensburg.
10.04.: Natalia Gutjar geb. Kalinger und Alexander Ibel, Schmalegger Str. 39, Ravensburg.
10.04.: Anna Victoria Scham und Peter Christoph Freiherr von Blomberg, Amberger Str. 50, München.
und 4 weitere Eheschließungen, deren Veröffentlichung nicht erwünscht ist.
Sterbefälle
April
Nachmeldungen
Kompressionsstrümpfe
11.03.: Eugen Wilhelm Brändle, Albert-Schweitzer-Str. 18, Ravensburg.
25.03.: Alfons Martin, Fasanenweg 11, Weingarten.
Mit Hilfe computergesteuerter Technologie
können wir die exakte
Passform von Knie-, Oberschenkelstrümpfe sowie
Strumpfhosen bestimmen.
31.03.: Hannelore Elisabeth Gresser geb. Dolle, Rosenstr. 15, Weingarten.
und 35 weitere Sterbefälle, deren Veröffentlichung nicht erwünscht ist.
www.sunsplus.com
Jetzt anmelden…
Untere Burachstraße 70 a
Karlstraße 2–4
Vorbereitung auf den Sommer –
Zeit für die Sonnenbank!
Gegen Vorlage dieses Coupons in Ihrem
Neue Tanzkurse ab 24. Januar 2010
erhalten Sie pro Besuch eine Ermäßigung
im Wert der nebenstehenden Marken
auf den regulären Besonnungspreis.
Einfach Coupon mitbringen.
Nicht mit anderen Aktionen kombinierbar.
Keine Barauszahlung möglich.
Gültig bis zum 16.05.2010.
Marken nur gültig bei Barzahlung!
Mittwoch, 05. Mai 2010
20
SCHULE & BILDUNG
Promotion
Hochwertige
individuelle Kurse
SOLE e.V. und basis sprachtraining
SOLE e.V. ist Anfang der 80er Jahre im
Umfeld der Pädagogischen Hochschule
Weingarten entstanden, der Grund war
der damalige Einstellungsstopp für Lehrer. In dieser Situation entwickelten
viele der einerseits hochqualifizierten
aber gleichzeitig stellenlosen Lehrer
den Wunsch, trotzdem pädagogisch
gute Arbeit zu leisten.
SOLE e.V. mit qualitativer
individueller Nachhilfe
So wurden in Baden Württemberg rund 20 Einrichtungen in der Art von SOLE gegründet. "Wir
hier in Ravensburg sind eine der wenigen, die
sich bis heute behaupten konnten", sagt Brigitte
Meier. Sie ist Geschäftsführerin der Schülerförderung und wirkt seit Jahren bei SOLE mit. Diese
Beständigkeit liegt mit Sicherheit an dem pädagogisch guten und bis heute gültigen Konzept:
Einzelförderung zu absolut fairen Bedingungen, keine Knebelverträge, auch kurzfristige
Hilfe zu fairen Preisen.
"So können wir durch Einzelförderung maxi-
male Hilfe anbieten. Dies ist uns ebenso wichtig
wie die fairen Bedingungen." Oft merkt man erst
während der Nachhilfe, wie viele Stunden benötigt werden. Dabei ist Einzeltraining bei der
SOLE ein Grundprinzip. Speziell für Prüfungsvorbereitungen und in Ferien- oder Samstagskursen wird dann auch in Gruppen gearbeitet.
Es kommen aber nicht nur Schüler mit schlechten Noten. "Viele Schüler, die zu uns kommen,
sind ganz gut in der Schule, aber sie möchten
noch besser werden.“
Das bedeutet, dass die Nachhilfelehrer sich
durch eigene Fortbildungen auf dem Laufenden
halten. "Es gilt, ständig zu schauen, wie Schulstoff und Zielvorgaben sich entwickeln und verändern. Unsere Lehrer müssen ein großes Spektrum an pädagogischen Fertigkeiten und Wissen erwerben und sie müssen oft auch mit Lehrkräften an der Schule Rücksprache halten.“
Unterrichtet wird in den Räumen der SOLE in der
Eisenbahnstraße oder auch zu Hause, wenn es
für den Lehrer wohnortnah ist. Unterrichtet
wird jedes Alter und jede Schulart, von der
Grundschule bis zur Hochschule. Vorstandsvorsitzender der SOLE e.V. ist Dr. Rudolf Meissner.
Edith Wucher-Freimann, Geschäftsführerin des Bereiches Sprachtraining
(re) und Brigitte Meier, Geschäftsführerin Schülerförderung, haben
langjährige Erfahrungen und sind gleichermaßen kompetent. Eine wichtige
Stütze für beide Bereiche ist die kaufmännische Angestellte Margarethe
Rothfuss (nicht abgebildet).
Bild: rl
basis sprachtraining gezielt
für Erwachsene
tät steht. Erfahrene Sprachtrainer helfen,
schnell Sprachkenntnisse aufzubauen und
motivieren zu freiem Sprechen. Der Lehrplan
Die SOLE e.V. hat jedoch schon früh einen wird gezielt auf die Bedürfnisse der Kunden
zweiten erfolgreichen Bereich aufgebaut, abgestimmt. Und Spaß macht das Erlernen eiund zwar das ‚basis sprachtraining’, ein Wei- ner Sprache hier obendrein auch noch!• (rl)
terbildungsangebot für Erwachsene. "Wir
machen Erwachsene fit für die beruflichen
Aufgaben, für Kommunikation und Kultur in
der Fremdsprache", erklärt Edith WucherFreimann, die Geschäftsführerin dieses Bereiches. Unterrichtet wird Englisch, FranzöSOLE e.V.
sisch, Spanisch, Italienisch und Portugiebasis sprachtraining
sisch, auch Arabisch und Chinesisch standen
Eisenbahnstraße 40
schon auf dem Lehrplan. Dabei gehören so88212 Ravensburg
wohl Privatpersonen als auch auch Firmen zu
Telefon 0751/2025
den langjährigen Kunden. Es hat sich längst
Fax 0751/2004
herumgesprochen, dass basis Sprachtraisole_basis@email.com
ning für Erfolg, Zuverlässigkeit und Flexibiliwww.SOLE-basis.de
Neuer Flitzer geht
an den Start
DHBW-Studenten beim Roll-out
Friedrichshafen – Es war ein großer Moment für die rund 30 Studenten der Dualen
Hochschule Ravensburg am Campus Friedrichshafen: Nach monatelanger Arbeit an
ihrem neuen Rennwagen haben sie den
blauen Boliden nun beim Roll-out der Öffentlichkeit und den Sponsoren vorgestellt. Der Flitzer wird in der Formula Student an den Start gehen.
Selbst gebaut und konstruiert
Er soll leicht, Sprit sparend und zuverlässig unterwegs sein, formulierte Tobias Janischek
beim Roll-out die soliden Anforderungen an den
selbst gebauten und konstruierten Rennwagen.
Das ist aber längst nicht alles – das schnittige
Gefährt soll dem Global Formula Racing-Team
nicht weniger als Ruhm und Ehre einbringen,
ein Platz unter den Top 3 ist das erklärte Ziel. Ein
ehrgeiziges Ziel, denn in der Formula Student
messen sich rund 300 studentische Teams aus
der ganzen Welt. 2009 hatte es für die Studenten vom Friedrichshafener Fallenbrunnen bereits einmal in Österreich aufs Treppchen ge-
reicht.
Bereits zum fünften Mal geht ein Team der
DHBW, vormals Berufsakademie, bei der Formula Student an den Start; jedes Mal mit einem
neuen Wagen. Das Besondere in diesem Jahr ist
ein Zusammenschluss mit der Oregon State University – am Bodensee arbeiten genauso 30 Studenten an dem Projekt wie in Übersee. Auf beiden Kontinenten ist so ein baugleicher Bolide
entstanden, bei Telefon- und Videokonferenzen
wurde das deutsch-amerikanische Know-how
ausgetauscht und koordiniert. Selbst das Flugverbot in den vergangenen Tagen konnte den
Technologietransfer Bodensee-Übersee nicht
stoppen sondern nur leicht verzögern. Kurz vor
dem Roll-out kamen die am Flughafen feststeckenden Kisten mit den letzten benötigten USTeilen wohlbehalten im Fallenbrunnen an.
Start bei zwei Rennen in Übersee
Das Auto "made in Oregon" geht bei zwei Rennen in Übersee an den Start, der DHBW-Wagen
zeigt sich bei vier Bewerben in Europa. "Wir sind
unheimlich stolz auf Sie", meinte Professor Karl
Mit diesem selbstgebauten Rennwagen gehen die DHBW-Studenten in der Formula Student an den Start – erklärtes und ehrgeiziges Ziel ist ein Platz unter den
Top 3.
Bild: privat
Heinz Hänssler, Rektor der DHBW, beim Roll-out
zu den Studenten. Und verriet, dass er bereits
seinen Urlaub verschoben hat, um dem Team
beim Rennen in Hockenheim vor Ort die Daumen zu drücken.
Als "Vater des Projekts" über all die Jahre bezeichnete Hänssler Professor Thomas Nickel.
Der erläuterte, dass bei der Formula Student
nicht nur der Gasfuß zählt. "350 von 1000 möglichen Punkten gibt es für technische und die
Marketing-Präsentation sowie für die Vorstellung der Kostenrechnung." Nur bei zwei Dritteln
des Wettbewerbs sitzt der Fahrer tatsächlich im
Cockpit. Ob Theorie oder Praxis: "Wir sind ein
kleines Team, aber der kleine Fisch vom Bodensee hat doch schon so manche große Nummer
hinter sich gelassen", so Nickel. Dass dies auch
heuer gelingt, da ist Matthias Wölfl, einer der
sechs Fahrer, zuversichtlich. Er fährt seine dritte
Saison und bescheinigt dem aktuellen Flitzer
"sehr hohes Potenzial". 150 km/h kitzelt er aus
dem Einzylindermotor heraus. Pferdestärken,
die bereits im Mai beim ersten Rennen im Einsatz sein werden.•
(red)
Mittwoch, 05. Mai 2010
Spezialitaeten von hier
KULINARISCHE REGION
21
Das Gasthaus zur
Kiesgrube
Wieder täglich mit Mittagstisch
Das Gasthaus zur Kiesgrube ist idyllisch gelegen und trotzdem nur
einen Katzensprung von der Innenstadt entfernt. Ein Biergarten, ein
Spielplatz und ein kostenloser Parkplatz machen die Wirtschaft zu
einem beliebten Ausflugsziel.
Bilder: privat
Die hausgemachte, schwäbische Küche wird nun auch wieder beim Mittagstisch angeboten. Dabei stehen
jeden Tag zwei Menüs mit jeweils
Suppe oder Salat zur Auswahl.
Wenn die Sonne scheint und die Tage
wieder wärmer werden, bekommt man
unweigerlich Lust, in einem Biergarten
zu sitzen oder zu grillen. Im Gasthaus
zur Kiesgrube kann man alles zusammen genießen und noch vieles mehr.
Bisher wurde jeden Donnerstag ein original
Schwäbisches Buffet im Gasthaus zur Kiesgrube
serviert. Darauf müssen die Gäste nun bis
Herbst verzichten. Doch die Wartezeit wird garantiert genauso herzhaft und lecker. Ab Juni
wird nämlich kein Buffet, dafür aber bei guter
Witterung der Holzkohlegrill aufgebaut. Dann
können sich die Gäste nicht nur die Köstlichkeiten aus der Speisekarte, sondern auch feine
Grillspezialitäten schmecken lassen. Saftige
Steaks und würzige Rippchen schmecken in
dem idyllischen Biergarten bei einem kühlen
Farny Weizenbier oder einem Leibinger Faßbier
besonders gut.
Donnerstags mit würzigen
Grillspezialitäten
Jeden Donnerstag werden die Gäste
des Gasthauses zur Kiesgrube mit
feinen Grillspezialitäten vom Holzkohlegrill verwöhnt. Saftige Steaks
und würzige Spieße werden Fans
von gegrilltem Fleisch glücklich machen.
Im Mai wird im Gasthaus zur Kiesgrube wieder
von 11.30 bis 14 Uhr ein Mittagstisch angeboten.
Dabei stehen zwei Menüs zur Auswahl. Selbstverständlich kann man auch etwas aus der reichhaltigen Speisekarte bestellen. Bei jeder Witterung
wird ab 11. Juni die Fußballweltmeisterschaft
im Gasthaus zur Kiesgrube auf mehreren Großbildfernsehern und einer Großbildleinwand zu
sehen sein. Das Fußball-Finale der Championsleague am 22.Mai wird ebenfalls gezeigt.• (lb)
Gasthaus zur Kiesgrube
beim Kleintierzoo, Schlierer Str. 31, 88212 Ravensburg, Tel. 07 51/26 722
www.gasthaus-kiesgrube.de
Öffnungszeiten:
Täglich ab 11.30 Uhr geöffnet. An Sonn- und Feiertagen ab 10.00 Uhr. Kein Ruhetag.
Mittagstisch täglich von 11.30 Uhr bis 14 Uhr. Informationen zur aktuellen Mittagskarte
erhalten Sie im Internet unter www.gasthaus-kiesgrube.de.
• Räumlichkeiten für bis zu 120 Personen
• Ideal für Familienfeiern wie Geburtstage, Hochzeiten, Taufen...
• Hausgemachte, schwäbische Küche
• Partyservice und Catering
• Seminare und Tagungen
• Ruhige, idyllische Lage
• Kostenlose Parkplätze
Metzgerei Wellhäuser feierte
den 75. Geburtstag
Tag der offenen Tür und buntes Programm
Andreas (re) und Thomas Wellhäuser
(li) erhielten eine Urkunde des Landesinnungsverbandes von dessen Geschäftsführer Ulrich Klostermann
(Mitte) zum 75-jährigen Betriebsbestehen überreicht.
Bild: privat
Andreas Wellhäuser mit Sohn Nils.
Mit der Kutsche ging es rund um
den Goetheplatz.
Bilder (5): rl
Die Metzgerei Wellhäuser wird dieses
Jahr 75. Mit einem Tag der offenen Tür
feierte der Familienbetrieb im Hauptgeschäft in Ravensburg am Samstag vor einer Woche bei strahlendem Geburtstagswetter dieses stolze Jubiläum.
Eine besondere Ehre wurde den Brüdern Andreas und Thomas Wellhäuser zuteil. Sie erhielten eine Urkunde des Landesinnungsverbandes von dessen Geschäftsführer Ulrich
Klostermann zum 75-jährigen Betriebsbestehen überreicht. Eine weitere Ehrenurkunde
gab es von der Handwerkskammer Ulm,
diese übergab Kreishandwerksmeister Willy
Stotz.
Die Einladung zum Tag der offenen Tür war
zugleich ein Dank an die Kunden. Der Fanfarenzug Oberzell spielte zünftig auf, Glücksrad, Gewinnspiele, Kutschfahrten Kinderschminken und Live-Musik standen auf dem
bunten Programm. Und natürlich war auch
bestens für das leibliche Wohl gesorgt.
Auf große Resonanz stieß das Angebot, an einer Führung durch den Betrieb teilzunehmen, die Menschen konnten hier einmal einen Blick "hinter den Verkaufsraum" werfen.
Sie hörten und sahen, was es mit Fleisch und
Wurst der Firma Wellhäuser auf sich hat. "Wir
wissen, woher die Tiere kommen, das ist uns
ein großes Anliegen", so die Brüder. Denn Frische, Regionalität und Qualität stehen hier an
erster Stelle. Für die regionale Metzgerei ist
neben der Qualität der Produkte auch die Hygiene in der Herstellung von höchster Bedeutung. Um das Vertrauen der Kunden zu untermauern, unterzog sich der Betrieb einer
freiwilligen Prüfung durch das unabhängige
BAV Institut für Hygiene und Qualitätssicherung.
Doch mit dem Tag der offenen Tür ist das Vergnügen noch nicht zu Ende. Es geht weiter
mit einer recht guten Idee: "Wir haben für das
Jubiläumsjahr spezielle Jubiläumswurstdosen mit Lyoner, Schinkenwurst, Bierwurst
und Hausmacher Leberwurst. Diese sind mit
einem speziellen Etikett versehen. Zehn Prozent aus dem Verkauf dieser Dosen spenden
wir für soziale Zwecke in der Region. Die
Übergabe der gesamten Summe wird am
Jahresende stattfinden", so Andreas Wellhäuser. Des Weiteren gibt es das ganze Jahr über
zu den regulären Sonderangeboten zusätzliche Jubiläumsangebote in allen Filialen.•(rl)
Der Fanfarenzug Oberzell spielte
zünftig auf.
Recht kommunikativ: Thomas Wellhäuser mit Tochter Svenja (vorne )
und Besuchern des Festes.
Christa Tischler (li) hatte an der
Drehscheibe Glück und bekam eine
Dose Wurst von WellhäuserMitarbeiterin Annika Sass.
Mittwoch, 05. Mai 2010
22
KULINARISCHE REGION
Regionale Koestlichkeiten
Feine Weingenüsse zu
frischen Frühlingsgerichten
Aromatische Essig- + Ölspezialitäten
Wunderbare kulinarische Kombinationen
Verführerische Liköre
Erlesene Spirituosen
Die Sonne strahlt, man bewegt sich wieder gerne an der frischen Luft und die
Lust auf deftiges Essen ist irgendwie vergangen. Jetzt steht die leichte Küche im
Mittelpunkt des Interesses.
In Waldburg-Hannober ist der Sitz und die
Produktionsstätte einer Firma, die inzwischen deutschlandweit zum Inbegriff von
qualitativ hochwertigen Ölen, Essigen, Spirituosen und Weinen geworden ist. Bereits
1994 begann Johannes Kiderlen damit, die
flüssigen Spezialitäten je nach Kundenwunsch in attraktive Flaschen und Gefäße abzufüllen. Heute gibt es weltweit über 200
VOM FASS-Franchisepartner.
In einem VOM FASS-Geschäft erhält man
auch Köstliches, das die leichte Frühlingsküche aufpeppt und verfeinert. So beispielsweise aromatisches Bärlauchöl, das sich mit
seiner leichten Schärfe hervorragend für
Dressings, Dips, Pasta und zum Verfeinern
von Suppen wie beispielsweise Kartoffelcremesuppe eignet.
Spargelgerichte haben gerade Saison und
mit dem richtigen Wein wird das Wurzelgemüse zu einer wahren Delikatesse. Schon der
Biss in eine
saftige und
bissfest gegarte Stange
Spargel
zeigt
uns
seinen anhaltenden,
leicht nussigen und nahezu vollmundigen
Geschmack.
Als
passende Weinbegleitung bietet sich aus dem VOM FASSSortiment zum Beispiel ein feiner Vernaccia
di San Gimignano an, dessen zarte, leicht
nussig anmutende Bitternote zusammen mit
der frischen und lebendigen Frucht ein tolles
Aromenspiel entfacht.
Ebenfalls recht passend zu Spargel, aber auch
zu hellem Fleisch, Geflügel und vielen weiteren
leichten Gerichten ist der Oberbergener „Frühlingsbote“, dessen Name bereits alles sagt: ein
duftiger und fruchtiger Müller-Thurgau mit interessanten Fruchtkomponenten. Lecker!•
Ausgesuchte
Flaschenweine
Individuelle Geschenkideen
n
iger
Frucht es –
li
r m
Erdbee hlt ein
ü
k
e
gut g
nuss
Hochge m
e
in
e
n
a
er
hrs- od !
a
j
h
ü
r
F
d
n
e
b
ra
Somme
Jeden Donnerstag um 16 Uhr Betriebsführungen.
Für Gruppen und Vereine führen wir Betriebsführungen mit Verkostungen von Essig- oder
Weinproben durch (Anmeldung erforderlich,
Info unter 07529/9745-66).
Öffnungszeiten:
Mittwoch: 15–19 Uhr | Donnerstag: 15–19 Uhr
Freitag: 12–19.30 Uhr | Samstag: 10–15 Uhr
VOM FASS Waldburg
Am Langholz 17
88289 Waldburg-Hannober
Tel. 0 75 29/97 45-66
w w w. vo m f a s s . c o m
Kleine Spargelkunde
Spargelschaumsuppe
mit Frühlingskräutern und Lachstatar
Was Sie unbedingt über Spargel wissen sollten
Es ist wieder soweit: Spargelzeit! Der
deutsche Spargel streckt inzwischen
seine Köpfchen aus dem Boden und verwöhnt die Gaumen seiner Fans. Doch
was muss man beim Kauf und beim Kochen beachten, damit der Spargel keine
gewöhnliche Gemüsebeilage sondern
eine Delikatesse wird?
Prinzipiell gilt: Je frischer, desto besser. Frischen Spargel erkennen Sie daran, dass die
Stangen fest sind und weder welke noch
runzlige oder verfärbte Schalen haben. Die
Spargelenden sollten glatt und prall sein. In
jedem Fall sollten die Stangen bei leichtem
Aneinanderreiben leise quietschen.
„Pro Mund ein Pfund.“
Ungeschälter Spargel ist ohne Qualitätsverlust problemlos zwei bis drei Tage haltbar,
wenn Sie ihn in ein feuchtes Küchenhandtuch
wickeln und kühl lagern. Geschälter Spargel
sollte nicht in feuchten Tüchern, sondern nur
kühl und unter Luftausschluss gelagert werden.
Beim Einkaufen sollte folgende Regel berücksichtigt werden: „Pro Mund ein Pfund.“
Zumindest wenn Spargel das Hauptgericht
ist. Wird er als Beilage gereicht, dann rechnet
man 250 g pro Person. Noch ein Spar Tipp am
Rande: Jetzt ist Hauptsaison und der Spargel
wird täglich billiger. Nun kann man auch
mehr frischen Spargel kaufen, diesen schälen und dann einfrieren.
Weißen Spargel immer schälen
Weißer Spargel muss immer geschält werden. Halten Sie dazu den Spargel mit dem
Kopf nach oben zwischen Daumen und Zeigefinger und entfernen Sie mit dem Spargelschäler die Schale vom Kopf zum Ende hin.
Bei grünem Spargel nur das untere Drittel
schälen.
Zum Kochen benötigen Sie einen großen
Topf mit viel Wasser. Dieses mit etwas Salz,
Zucker, Zitronensaft und einem Stückchen
Butter zum Kochen bringen und den Spargel
hineingeben. Die Garzeit beträgt bei weißem
Spargel zwischen 15 und 20 Minuten, bei
grünem Spargel etwa 10 bis 15 Minuten.
Wenn man eine Spargelstange aus dem Wasser hebt und sich die Enden dabei leicht nach
unten biegen, ist der Spargel gar.
Eingefrorenen Spargel zum Zubereiten kurz
mit heißem Wasser übergießen und sofort in
einen Topf mit kochendem Wasser geben. So
entfaltet er sein volles Aroma.
Tipp: Das Spargelwasser ist eine wunderbare
Grundlage für ein leckeres Süppchen, wenn Sie
darin noch die Spargelschalen auskochen.
Neben dem weißen und dem grünen Spargel
wird auch noch oft der violette Spargel angeboten. Hier handelt es sich um einen weißen
Spargel, der allerdings nicht gleich nach dem
Durchstoß aus der Erde ans Tageslicht geerntet wurde. Dann verfärbt sich nämlich das
Köfpchen leicht rosa bis hin zu violett. Der
Geschmack ist teilweise noch intensiver als
der des weißen Spargels. Violetter Spargel
muss wie der weiße Spargel auch, komplett
geschält werden.
www.weintor.de
Weitere Informationen und interessante Rezepttipps erhalten Sie im Spargelkochbuch, das
die Winzergenossenschaft Deutsches Weintor
herausgegeben hat. Es kann direkt bei der Winzergenossenschaft Deutsches Weintor gegen
einen frankierten Rückumschlag bestellt werden: Deutsches Weintor eG, An der Ahlmühle 1,
76831 Ilbesheim, www.weintor.de
Zutaten für 4 Personen:
400 g geschälter weißer Spargel, 200 ml
Sahne, je 1 EL gehackter Kerbel & gehackte Petersilie, je 1 EL fein geschnittener Bärlauch,
Sauerampfer und Schnittlauch; 2 EL kalte Butter, 200 g Lachsfilet ohne Haut, 1 kleine Schalotte, 1 EL fein geschnittener Schnittlauch,
Zitronensaft, Olivenöl, Zucker, Salz, Pfeffer
Zubereitung
Den Spargel in kleine Stücke schneiden und in einem
Topf in 1 EL Butter anschwitzen. 800ml Wasser zugeben und den Spargel weich kochen. Die Kräuter zugeben, das Ganze mit einem Mixstab glatt pürieren und
durch ein feines Sieb passieren. Die Spargel-KräuterSuppe zusammen mit der Sahne zurück in den Topf
geben und einmal aufkochen. Mit einer Prise Zucker,
Salz und Pfeffer würzen. Das Lachsfilet und die Schalotte sehr fein würfeln. Beides in eine Schüssel geben und
mit etwas Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
Mit Olivenöl und Schnittlauch marinieren. Das Lachstatar mittig auf Suppentellern anrichten. Die restliche Butter mit dem Mixstab unter die Suppe schlagen, bis diese schön schäumt. Die Suppe in die Teller gießen und etwas Schaum darüber geben.
Mittwoch, 05. Mai 2010
Anzeige
KULINARISCHE REGION
23
Mittwoch, 05. Mai 2010
24
KULINARISCHE REGION
Promotion
Zoe´s wieder
geöffnet
Köstlicher Cappuccino, zubereitet
von Birgit Schmid. Eine Spezialität
ist auch der Sizilian Macchiato (Ein
Glas Espresso mit Milchschaum und
einem Schuss Mandelsirup) .
Clarissa Krotz auf dem Weg ins
obere Stockwerk. Zoe´s bietet
Räumlichkeiten zu mieten für Feste
bis zu 30 Personen. (gänzlich rauchfrei)
Bilder: rl
Nach vierwöchigem Umbau und umfassenden Renovierungsarbeiten präsentiert sich "Zoe´s coffeeshop & deli" am
Marienplatz 11 in Ravensburg in neuem
Outfit einladend, frisch und charmant.
Vorgenommen wurde eine komplette
Umgestaltung. Auch die Außenbestuhlung ist neu.
Einladend und charmant
Ayhan Golbol und sein Team sind nun wieder
für die Gäste da und erfüllen Kaffee- und andere Wünsche. Der Kaffee wird vom 3.Weltladen Ravensburg bezogen. "Wir legen großen
Wert auf Qualität, unser Kaffee kommt ausschließlich aus Fairem Handel und ist Bio. Unsere Tee-Spezialitäten sind ebenfalls von
dwp“, sagt der Chef. So hat man beim Blick in
die Karte eine gute Auswahl, zum Beispiel findet man unter den Kaffeespezialitäten mit
Schuss: Baileys Latte (mit einem Schuss Baileys), Latino Coffee (Kaffee mit Rum), Icepresso (Espresso, Kahlua, Sahne auf Eis) oder
Chailey´s (Chai mit Baileys).
Sämtliche Kaffeespezialitäten sind auch koffeinfrei erhältlich und es gibt für Eilige „Coffee to go“.
Natürlich sind auch kalte Getränke zu haben.
„Wir legen großen Wert darauf, dass wir keinen Alkohol an Jugendliche unter 18 Jahren
ausschenken“, sagt Ayhan Golbol.• (rl)
Hier kann man Auszeit vom Alltag nehmen, das reichhaltige Angebot an Kaffeespezialitäten
genießen und dazu Donuts, Muffins oder etwas anderes für den kleinen Hunger wählen.
Kaffee- und Teesorten gibt es auch zum Mitnehmen.
Absolut beliebt sind Bocadillos: Sie sind quasi ein Markenzeichen und aufgrund der großen
Nachfrage gibt es diese auch weiterhin bei Zoe´s. Bocadillos sind verschieden belegte Seelen mit Schinken, Tomaten, Thunfisch oder Serano-Schinken.
Seit Neuestem bereichert ein Antipasti-Teller das Angebot an Speisen.
Demnächst dürfen sich die Gäste auf verschiedene Eisbecher freuen, Eis gibt es dann auch
in der Waffel oder im Becher zum Mitnehmen.
Auch für kleine Gäste ist vorgesorgt, sie bekommen immer eine Überraschung.
Traditionell herrscht bei Zoe´s wieder Fußballfieber während der WM, alle Spiele werden
übertragen.
Öffnungszeiten: Täglich ab 7 Uhr, Sonn- und Feiertag ab 10 Uhr.
Mittwoch, 05. Mai 2010
Anzeige
KULINARISCHE REGION
25
Mittwoch, 05. Mai 2010
26
FREIZEIT & REISEN
Anzeige
Mittwoch, 05. Mai 2010
Promotion
Islandpferde und
Eiskunstlauf
Horse & Ice am 8. und 9. Mai
Am kommenden Wochenende, dem 8. und
9. Mai, wird das Eis in der Ravensburger
Eissporthalle unter den Hufen von Islandpferden beim Süddeutschen Eistöltturnier
2010 zum Beben gebracht. Die vielversprechende Veranstaltung nennt sich
„Horse & Ice“, geboten werden Sportturnier, Showevent, Ausstellung und Verkauf.
FREIZEIT & REISEN
spielt dabei eine große Rolle.
In einer tollen Eröffnungsshow werden der Eissportverein ESCR Ravensburg und viele Islandpferdereiter des Islandpferdevereins Oberschwaben die Zuschauer in ihren Bann ziehen.
Außerdem wird der Wiesenhof, Deutschlands
größtes Islandpferdegestüt, in einer eigenen
Shownummer das Reiten ohne Sattel und
Trense auf dem Eis präsentieren. „Erleben Sie
pure Energie, wehende Mähnen, eindrucksvolle
Pferde, eine bombastische Stimmung und besuchen Sie uns in der Eissporthalle Ravensburg.
Lassen Sie sich vom Islandpferdevirus infizieren“, lädt Elke Kesenheimer herzlich ein.
Showevent und Sportturnier
In einer Mischung aus Showevent, Sportturnier
und Ausstellung kann man Reitsport der ganz
besonderen Klasse erleben. In ausgeschriebenen Vier- und Fünfgangprüfungen und verschiedenen Töltprüfungen wird das Reiten der
besonderen so genannten Gangarten Tölt und
Pass benotet. Gewertet werden dabei Takt,
Tempounterschiede und Aktion der Pferde.
Auch die Harmonie zwischen Reiter und Pferd
ser und Meer. Der Wiesenhof mit Helga Podlech
nimmt Sie mit auf eine Reise durch den Jahresverlauf. Pferde, Cowboys, Wikinger und viele
weitere Programmpunkte bescheren den Besuchern eine geniale Show. Christopher Oravec,
Burgen, Mühlen und Museen
Mitten in der waldreichen Naturlandschaft des Hunsrücks liegt die Wanderregion rund um den Luftkurort Morbach. Dort lädt eine abwechslungsreiche Mittelgebirgslandschaft dazu ein,
spazieren zu gehen oder für längere
Touren die Wanderschuhe zu schnüren.
Auf romantischen Wegen lässt sich
die Gegend rund um den Luftkurort
Morbach im Hunsrück genießen.
Bild: djd/Tourist-Information Morbach
Mehr Informationen gibt es bei der TouristInformation Morbach, Bahnhofstraße 19,
54497 Morbach, Telefon: 06533-71117, EMail: touristinfo@morbach.de und im Internet: www.morbach.de •
reiterin des Islandpferdehofs Möllenbronn mit
in die Welt des wilden Westens. Mit wehenden
Fahnen und bebenden Hufen wird ein besonderes Finale mit einer ausgefeilten Choreoraphie
und tollen Figuren präsentiert. •
(red/rl)
Eröffnungsshow am 8. Mai um 15 Uhr
Islandnummer vor der Siegerehrung des Turniers am 9. Mai ca. 15 Uhr
Preise: Kinder unter 6 Jahren frei
Tageskarte ab 7/12 Euro(Kinder/Erwachsene)
zuzügl Systemgebühr
2-Tageskarte ab 12/15 Euro (Kinder/Erwachsene) zuzügl. Systemgebühr
an allen bekannten Vorverkaufsstellen, z.B.
Tourist-Info in Ravensburg, SZ, sowie an der
Tageskasse der Eissporthalle
www.horseandice.de
S
Unterwegs auf romantischen
Pfaden im Hunsrück
Luftige Höhen mit weiten Ausblicken wechseln sich mit lieblichen Bachtälern ab, in denen man romantisch gelegene Mühlen und
bizarre Felsformationen passiert.
Das Wanderwegenetz umfasst insgesamt
325 Kilometer. Dazu gehören auch überregionale Routen wie der Saar-Hunsrück-Steig,
der vor kurzem als bester Premium-Fernwanderweg Deutschlands noch vor dem
Rheinsteig und anderen Routen bewertet
wurde. Entlang des Saar-Hunsrück-Steigs findet man zertifizierte Rundwanderwege: die
"Traumschleifen". In der Gemeinde Morbach
sind dies die "Hunolsteiner Klammtour" (11
km) und die "LandZeitTour" (8 km). Wer will,
kann auch die viertägige "Romantische Mühlenwanderung" buchen (ab 178 Euro/Person)
oder sich acht Tage lang "Auf den Spuren des
Ausonius" bewegen (ab 287 Euro/Person).
Top-Spieler der Tower Stars, wird gegen Jana
Füss mit Ihrem Pferd im Rennpass antreten.
Mit einer tollen Eiskunstlaufnummer nehmen
sie zwei Jungs des ESCR und eine Nachwuchs-
Klasse Showprogramm
Island-Vulkane und Eis prägen diese Insel im
Norden Europas. Diesen einzigartigen Gegensatz der Elemente verkörpern die Läuferinnen
so das Team der Horse & Ice. Veranstalter ist der und Läufer des ESCR als Feuer, Kugelblitze, WasPferde auf dem Eis? Eine Kombination, die wahr- Islandpferdehof Möllenbronn. Die Hauptorganischeinlich in den meisten Köpfen nicht zusam- satorin Elke Kesenheimer hat schon seit Wochen
men passt. Aber wandelt man diesen Satz um in alle Hände voll zu tun. Sie ist mit Herzblut im vollen Einsatz für diese Veranstaltung.
"Islandpferde auf dem Eis", wird diese Aussage
tatsächlich Wirklichkeit. „In Island schon lange
Tradition, wollen wir mit dieser Art von Sportturnier nun auch hier die Menschen begeistern“,
27
2010 ist unser Jahr,
50 Jahre Schüle Reisen!
üle Reisen
ch
50
Jahre
Insel Elba 7xHP, Ausflüge, Tanzabend, uvm. 22. – 29.05.
>599,Bernina Express 1x HP am Comer See, Fahrt Bernina Express uvm.
05. – 06.06.
>169,Flachauer Gutshof 2x HP, Livemusik, Frühshoppen, Seenrundfahrt uvm.
11. – 13.06.
>179,Zermatt 2x HP im 3* Hotel in Täsch, Bahnfahrt –Täsch-Zermatt
18. – 20.06. zzgl. Fahrt mit dem Glacier Express 5% Jubiläumsrabatt >199,Zillertaler Hüttengaudi 1x HP, Zillertalbahnfahrt, Silberbergwerk
26. – 27.06./25. – 26.09.
5% Jubiläumsrabatt >139,Ostfriesland 5x HP „NEUES PROGRAMM“ uvm. 11. – 16.07.
>499,Jubiläumsfahrt Heidelberg 1x ÜF, Stadtführung 24. – 25.07.
>119,ZDF Fernsehgarten 1x ÜF, Stadtführung Mainz, Eintritt Fernsehgarten
12. – 13.06.
>119,Rhein in Flammen 1x ÜF, Schifffahrt mit Abendessen, Stadtführung
03. – 04.07.
>199,Spreewald & Dresden 3x HP, Kahnfahrt, Ausflug Spreewald uvm.
22. – 25.07.
>279,Badeferien in Lloret de Mar 30.07/06.08. 10 Tage inkl HP
>599,Hamburg – Lübeck – Altes Land 4xÜF im 4* Hotel uvm. 02. – 06.08.
>439,Opernfestspiele Verona 4x HP, RL VHS Lindenberg 26. – 30.08.
>449,Goldener Herbst in Kärnten 3x HP, Schifffahrt, Tanzabend uvm.
17. – 20.09.
>289,Törggelen Südtirol 1x ÜF, Törggelenabend, Weinprobe, Schloss Sand
09. – 10.10./30. – 31.10.
5% Jubiläumsrabatt >119,Törggelen Südtirol 2x HP, Weinkellereibesichtigung, Dolomitenrundfahrt
15. – 17.10.
5% Jubiläumsrabatt >179,Wandern Insel Elba 5x HP, Fährüberfahrten, Wanderführer Hans Rühle
10. – 15.10.
>429,Muttertagsfahrt ins Blaue 09.05. inkl. „Zugfahrt“ + Vesperplatte mit
Getränken
>39,Hertha BSC Berlin – FCB München 1x ÜF zzgl. Karte
08. – 09.05.
>149,-
SCHÜLE REISEN Bahnhofstraße 50 · 88316 ISNY/Allgäu
Tel. 0 75 62/70 99-0 · Fax 0 75 62/52 91 · www.schuele-reisen.de
Mittwoch, 05. Mai 2010
28
AUTO AKTUELL
Promotion
Volvo lindert Allergiebeschwerden
Premium-Marke bei Entwicklung allergieoptimierter Fahrzeuge führend
So wunderbar Frühling und
Frühsommer auch sind, vielen
Menschen werden sie oft zur
Qual. Asthma- oder Allergiegeplagte finden während der Pollenzeit kaum Zufluchtsorte. Ein
Volvo bietet einen solchen Ort
und ermöglicht pollenfreies
Durchatmen.
"Unsere Luftfilter im Fahrzeuginnenraum reinigen nicht nur die
Luft, sondern beseitigen auch allergieauslösende Partikel. Die Fahrt in
einem Auto kann deshalb das Atmen für Menschen mit Allergien erleichtern", sagt Andreas Andersson, Manager für allergieoptimierte
Fahrgasträume bei der Volvo Car
Corporation.
Die Volvo Luftfilter haben zwei
Funktionen - sie filtern Partikel und
neutralisieren durch eine Aktivekohle-Imprägnierung hereinströmende Schadstoffe. Ein System
überwacht die Luftqualität im Innenraum und misst den Schadstoffanteil der eintretenden Außenluft.
Noch bevor die Luft ein bestimmtes
Qualitätsmaß unterschreitet, rie-
gelt das System automatisch die
Luftzufuhr von außen ab. Deshalb
ist die Luft im Innenraum des Fahrzeugs prinzipiell sauberer als die
Außenluft.
Automatische Lüftung
Das automatische Lüftungssystem
trägt zu sauberer Luft im Fahrgastraum bei und wird beim Aufschließen des Fahrzeugs aktiviert. Dieses
System gibt es gegenwärtig bereits
im Volvo S80, Volvo XC60, Volvo
V70, Volvo XC70 sowie im Volvo
S60 und wird schrittweise auch in
allen anderen Volvo Modellen eingeführt.
Öko-Tex Standards
Volvo ist bei der Entwicklung allergieoptimierter Fahrzeuge führend.
Einzigartig in der Automobil-Industrie: Die Textilien in allen Volvo Modellen erfüllen die hohen Öko-TexStandards und die Lederpolsterung
ist vollkommen chromfrei. Außerdem sind alle metall-verkleideten
Interieur-Bestandteile nickelfrei.
Deshalb empfiehlt die Swedish
Asthma and Allergy Association
fünf Volvo Modelle mit neun verschiedenen Interieur-Varianten für
ihre hohe Luftqualität im Fahrgastraum.
Gute Noten bekamen mehrere
Volvo Modelle auch in den USA von
der unabhängigen Organisation
Healthy Car, die Studien zu gesundheitsschädigenden Substanzen in
Autos erstellt. "Wir wissen, dass 35
bis 40 Prozent der Menschen in der
westlichen Welt an einer Form von
Übersensibilität oder Allergie leiden. Dies ist ein großes Problem für
viele Menschen. Daher ist es uns
wichtig, dass wir als Fahrzeughersteller eine hohe Luftqualität in unseren Fahrzeugen anbieten", sagt
Andreas Andersson.
Derzeit arbeiten Forscher bei Volvo
an der Entwicklung von Filtern, die
selbst vor Kleinstpartikeln schützen. "Kleinstpartikel sind am gefährlichsten. Im Gegensatz zu großen Partikeln, führen Kleinstpartikel nicht immer direkt zu allergischen Reaktionen, können jedoch
langfristig
gesundheitsschädi-
gende Effekte hervorrufen", erläutert Andreas Andersson.
Das Innenraum-Luftqualitäts-System
IAQS (Interior Air Quality System), das
automatische Lüftungssystem und
die austauschbaren Fußmatten werden unter dem Begriff Clean Zone Interior Package (CZIP) zusammengefasst. IAQS ist optional in allen Volvo
Modellen erhältlich.•
Der Innenraum des Volvo XC60 mit IAQS.
Bild: Volvo
Mittwoch, 05. Mai 2010
Promotion
AUTO AKTUELL
29
Sportliche Sternstunden im Großformat
Live-Übertragung der Formel 1 und der Fußball-WM auf einer
Großbildleinwand in der Mercedes-Benz Niederlassung in Ravensburg
Seit der Fußballweltmeisterschaft 2006 im eigenen Land ist
ein Begriff zum Programm für
Sportfans geworden: Public
Viewing. Doch nicht nur Fußball, sondern auch die Formel 1
gewinnt an Spannung, wenn
man sie mit Hunderten von
Gleichgesinnten erleben kann.
Die Mercedes-Benz Niederlassung in Ravensburg überträgt
daher Formel 1 - Rennen und
selbstverständlich auch die
WM-Spiele der deutschen Mannschaft auf einer zwölf Quadratmeter Großbildleinwand. Der
Eintritt ist frei.
Die Fußball-Weltmeisterschaft in
Südafrika beginnt am 11. Juni und
wird bis 11. Juli weltweit für großes
Interesse sorgen. Auch in Ravensburg bietet sich nun die Möglichkeit, der Deutschen Fußballmannschaft gemeinsam mit vielen anderen Fans die Daumen zu drücken
und mitzufiebern.
In der Mercedes-Benz Niederlassung in Ravensburg werden die
drei Gruppenspiele unserer Nationalelf live gezeigt: Am 13. Juni geht
es los mit dem Spiel gegen Australien, am 18. Juni spielt Deutschland
in Port Elisabeth gegen Serbien und
am 23. Juni heißt der Gegner
Ghana.
Formel 1 - Kalender 2010
Silberpfeile mit
deutschen Fahrern
In der Mercedes-Benz Niederlassung in Ravensburg wird jedoch neben dem Ballsport vor allem der Motorsport im Mittelpunkt stehen.
Mit Nico Rosberg und Michael Schumacher in den Silberpfeilen von
Mercedes ist die Formel 1 Saison in
diesem Jahr besonders spannend.
Hier dürfte „Public Viewing“ ebenso
interessant werden wie bei den
Fußballübertragungen aus Südafrika.
Freuen Sie sich jetzt schon auf
sportliche Sternstunden.•
Bruno Ringgenburger, Verkaufleiter Pkw bei der Mercedes-Benz Niederlassung in
Ravensburg freut sich, über
das Public-Viewing-Angebot
im eigenen Haus:
Ein silberner Formel 1-Wagen mit
zwei deutschen Fahrern, ein
Werksteam unter deutscher
Flagge - erleben wir in der Saison
2010 endlich die volle Rückkehr
von Mercedes in die Formel 1?
Barcelona (Spanien), 9. Mai um 14 Uhr
Monte Carlo (Monaco), 16. Mai um 14 Uhr
Istanbul (Türkei), 30. Mai um 14 Uhr
Montreal (Kanada), 13. Juni um 18 Uhr
Valencia (Europa), 27. Juni um 14 Uhr
Silverstone (Großbritannien), 11. Juli um 14 Uhr
Hockenheim (Deutschland), 25. Juli um 14 Uhr
Budapest (Ungarn), 1. August um 14 Uhr
Spa-Francorchamps (Belgien), 29. August um 14 Uhr
Monza (Italien), 12. September um 14 Uhr
Singapur (Singapur), 26. September um 14 Uhr
Sao Paulo (Brasilien), 7. November um 17 Uhr
Abu Dhabi (Abu Dhabi), 14. November um 14 Uhr
Mercedes-Benz Niederlassung Ravensburg
Jahnstr. 80, 88214 Ravensburg
Tel. 0751 801-0
www.ravensburg.mercedes-benz.de
info.ravensburg@mercedes-benz.com
Ringgenburger: Wir haben auch
schon in der jüngeren Vergangenheit sehr erfolgreich Formel 1 - Geschichte geschrieben, gemeinsam
mit McLaren. Aber wir waren natürlich nur Teil eines Teams. Insofern
knüpfen wir mit einem reinen Mercedes-Team jetzt direkt an unsere
glorreiche Vergangenheit an.
Was trauen Sie Michael
Schumacher dieses Jahr
noch zu?
Ringgenburger: Bei ihm ist alles drin. Auf jeden Fall werden
wir ihn noch des öfteren auf dem
Siegertreppchen sehen!
Bild: SZ-Archiv
Bild: Mercedes
Bild: SZ-Archiv
Mittwoch, 05. Mai 2010
30
PERSPEKTIVEN
Petra, 37 J., led., blond, gebild., m. gt. Beruf,
sehr tierlieb, mag Theater, Ausgehen, Malerei
u. Reiten, wünscht sich gefühlvollen Ihn.
Paula, 41 J., gesch., schw. Haar, fraul. Figur,
groß, n. ortsgeb., mag Joggen, Tischtennis,
Konzerte u. Gespräche, sucht passenden
Mann.
Bettina, 57 J., vw., ist wieder lebensfroh u.
optimistisch, mag Kultur u. Reisen, sucht einen Mann zum Lachen, Lieben und Leben,
gerne älter.
Tom, 35 J., ein absolut sympathischer Single,
hat gesunde Ansichten, ist sehr liebevoll u.
charakterstark, wünscht sich eine teamfähige
Partnerin an seiner Seite.
Holger, 40 J., led., dynamisch, zielstrebig u.
wissbegierig, gt. Beruf, ist flexibel u. romantisch, aktiv, finanziell unabhängig, sucht eine
treue Partnerin.
Herbert, 52 J., gesch., meliertes Haar, ist vielseitig, u.a. Fotografieren, Städtereisen u. Bergsport, sucht eine natürl. Frau, gerne mit Akzent.
Telefon 0751- 41050
Institut Helga Weingarten
Promotion
Postkarte aus
den Flitterwochen
ben zu beenden, haben sich schon viele Männer und Frauen an das Institut Helga gewandt. Wie aufregend es sein kann, nach einem Telefonat ein Date zu vereinbaren! Vor
allem, wenn zwei sich wie Julia und Thomas
von Anfang an sympathisch sind, schwebt
man irgendwann auf Wolke sieben.
Und deshalb bedanken sich glückliche Paare
immer wieder bei Bruno Oberdorfer und seinem Team. Wenn auch Sie zu den Menschen
gehören, die gerade auf der Suche nach einer
Partnerschaft sind, wenn auch Sie gerne
solch eine Postkarte schreiben wollen, Zeilen
Manchmal bekommt Bruno Oberdorfer tut Helga und Herr Oberdorfer, denn ohne des Dankes und des Glückes, dann rufen Sie
(rl)
vom Institut Helga ganz besondere Post. Ihre Hilfe hätten wir uns nicht kennen ge- doch einfach beim Institut Helga an.
Es sind Briefe oder Karten von Kunden lernt.“
und Kundinnen, die ihr Glück mitteilen
Aus Sympathie wurde mehr
und sich bedanken wollen.
„Danke, liebes Institut Helga!“
INSTITUT
So auch neulich. Auf der einen Seite ein leuchtender Sonnenaufgang am Strand. Auf der
anderen Seite ganz und gar liebevolle und
dankende Zeilen, geschrieben von Julia und
Thomas. „Wir sind hier in Flitterwochen und
es ist wunderschön. Vielen Dank, liebes Insti-
Aus der gegenseitigen Sympathie war in kurzer Zeit mehr geworden. Die beiden trafen
sich öfters, suchten eine gemeinsame Wohnung, Anfang des Jahres haben sie schließlich geheiratet.
Nach zahlreichen Versuchen, das Single-Le-
Tel. 07 51 / 4 10 50
PARTNERVERMITTLUNG
Mitglied u. geprüft
vom Berufsverband GDE
88250 Weingarten · Abt-Hyller-Straße 1
www.institut-helga.de
Kurzmeldungen
Wer? Wie? Wo? Was?
Auf einen Blick:
Agentur für Arbeit
Schützenstr. 69, Ravensburg, Tel. 0751/805600
Aquamarin Wasserburg
Reutenerstr. 12, Wasserburg, Tel. 08382/25187
Autohaus Weishaupt
Lindauerstr. 34, Liebenau, Tel. 07542/40940
Einladung zum
Orientierungsritt
Frühlingsmarkt rund
um’s Lädele
Waldburg - Der Reit- und Fahrverein
Waldburg e.V. veranstaltet am Sonntag,
9. Mai einen Orientierungsritt und eine
Orientierungsfahrt in der Reit- und
Fahranlage Blauensee.
Ravensburg - Auf eine langjährige Tradition blickt der Weissenauer Frühlingsund Blümlesmarkt zurück. Zum dritten
Mal wird er jetzt rund ums Weissenauer
Lädele des ZfP Südwürttemberg veranstaltet.
Autohaus Knoblauch
Wangenerstr. 161, Ravensburg, Tel. 0751/363370
Brauerei Leibinger
Friedhofstr. 20-36, Ravensburg, Tel. 0751/ 3699-0
CineParC
Marienplatz 4, Ravensburg, Tel. 0751/ 3614436
Daimler AG
Jahnstr. 80, Ravensburg, Tel. 0751/801601
Getränkehandel Finkbeiner
Argonnenstr. 9/1, Weingarten, www.finkbeiner.biz
Gasthaus zur Kiesgrube
Schlierer Str. 31, Ravensburg, Tel. 0751/26722
INJOY Fitness
Roßbachstr. 5-7, Ravensburg, Tel. 0751/3550591
Startzeit ist von 9 bis 12 Uhr. Die Reiter starten in Zweier-Gruppen. Das Tragen einer
splitterfesten Reitkappe ist Pflicht. Zugelassen sind 1-, 2- und Mehrspänner. Das Startgeld beträgt 13 Euro pro Reiter und 23 Euro
pro Gespann. Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt. Der Anfahrtsweg zur Reitanlage ist ausgeschildert. Weitere Informationen erhalten Sie im Internet unter
www.rfv-waldburg.de. Familienangehörige,
Bekannte und Interessierte sind herzlich willkommen. Für das leibliche Wohl wird bestens
gesorgt und ein Wetterschutz ist vorhanden.•
Horse & Ice
www.horseandice.de
Institut Helga
Party im Hugo’s
Abt-Hyller-Str. 1, Weingarten, Tel. 0751/ 41050
Metzgerei Wellhäuser GmbH
Goetheplatz 7, Ravensburg, Tel. 0751/3636110
Parfümerie Bittel
Adlerstr. 18/Bachstr. 56, Ravensburg
Ravensburg - Am Samstag, 15. Mai findet die "Will-Rocken-Party" wieder im
Club Hugo's in Ravensburg statt. Nach
wie vor gibt es zwei Dancefloors.
Rechtsanwälte Lischka & Partner
Pfannenstiel 16, Ravensburg, Tel. 0751/363530
Schüle Reisen
Bahnhofstr. 50, Isny, Tel. 07562/70990
Sole e.V.
Eisenbahnstr. 40, Ravensburg, Tel. 0751/2024
Tanzcenter Geiger
Karlstr. 12/1, Ravensburg, Tel. 0751/54050
Tanzschule Desweemèr
www.tanz-schule.info, Tel. 0751/33280
VOM FASS AG
Am Langholz 17, Waldburg, Tel. 07529/974566
Zoe’s
Coffeeshop & Deli, Marienplatz 11, Ravensburg
Auf dem ersten Floor legen die DJs Markus F.,
Martin Sprissler und Dr. X Musik von Bands
wie Placebo, Billy Talent, Rammstein, Beatsteaks, The Ramones, Linkin Park, Kaiser
Chiefs, Green Day, Disturbed oder Marylin
Manson auf. Auf dem zweiten, Floor gibt es
die "Schwarze-Nacht-Party" mit Martin
Sprissler, Markus F. und weiteren Szene-DJs .
Neben den zwei großen Dancefloors mit exzellentem Sound, steht den Besuchern ein
großzügiger seperater innenliegender Raucherbereich zur Verfügung. Beginn und Einlass ist um 22.00 Uhr. Weitere Infos unter:
www.enjoy-the-mode.de•
Basteln für den
Muttertag
Ravensburg - Am Samstag 8. Mai ab
10.00 Uhr bieten Katrin Hofmann und
Valerie Kobold im Rahmen des KinderTREFF´s Muttertagsbasteleien an.
Das Angebot des Mehrgenerationenhauses
Gänsbühl in der Herrenstr. 43 in Ravensburg,
das immer am 2. Samstag im Monat stattfindet, richtet sich an Grundschulkinder. Eine
Anmeldung ist nicht erforderlich - um eine
Spende wird gebeten. INFO: Stadtteilbüro
Gänsbühl Tel. 0751 3909•
Studieren mit Genuss
Ravensburg - Die Berufsberatung für
akademische Berufe der Agentur für Arbeit Ravensburg bietet unter dem Motto
"Studieren mit Genuss" am Mittwoch,
den 5. Mai 2010 einen Überblick über die
vielfältigen Studienmöglichkeiten im
Bereich Ernährungswirtschaft.
Die Veranstaltung findet von 15.00 bis 18.30
Uhr im Berufsinformationszentrum (BiZ) der
Agentur für Arbeit Ravensburg in der Schützenstraße 69 statt. Informationen gibt es im
BiZ der Agentur für Arbeit Ravensburg unter
der Telefonnummer 0751 805-222. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.•
Mehr als 40 Beschäftigte der Weissenauer
Werkstätten bereiten seit Dezember den
Frühlingsmarkt vor. Sie haben rund 10000
Setzlinge gehegt und gepflegt, die sie jetzt
rund ums Weissenauer Lädele präsentieren.
Wer möchte, kann seine Balkonkästen bepflanzen lassen. Nebenbei wird im Bistro gebacken und gekocht, so dass sich die Besucher bei einem kleinen Imbiss stärken können.
Der Frühlingsmarkt ums Weissenauer Lädele
dauert noch bis Ende Mai. Verkaufszeiten
sind montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr
und samstags von 10 bis 14 Uhr.•
Pausenpark
Ravensburg - Seit gestern, 4. Mai bietet
die Initiative Ravensburg (Stadt und
Wirtschaftsforum Pro Ravensburg), im
Pausenpark Hirschgraben in Kooperation mit dem Tao Institut in Ravensburg,
jeden Dienstag und Donnerstag zwischen 12.30 Uhr und 13 Uhr wieder aktive Entspannung mit Qi Gong an.
Nun gibt es also wieder die Chance, die Mittagspause nicht nur in idyllischer Umgebung an der
Stadtmauer, sondern auch mit wohltuenden Bewegungen in frischer Luft unter grünen Bäumen, zu verbringen, um danach wieder mit
neuer Energie und guter Laune konzentriert bei
der Arbeit zu sein - eine aktive Gesundheitsvorsorge, die auch noch kostenlos ist. •
INJOY Figur- &
Wohlfühlwochen
vom 19. April bis 15. Mai
Einladung für einen kostenlosen, unverbindlichen, persönlichen Beratungstermin
Startguthaben im Wert von
100,– €
Document
Kategorie
Kunst und Fotos
Seitenansichten
24
Dateigröße
13 845 KB
Tags
1/--Seiten
melden