close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Lehrveranstaltungen - Deutsche Hochschule für

EinbettenHerunterladen
Juliénas «le Clos»,Juliénas AP
Château de Juliénas
«Le Beaujolais est
mort –
vive le Beaujolais!»
Le Beaujolais est mort – vive le Beaujolais! Vielleicht
sind wir noch zu früh, aber trotzdem – wir läuten das
Wiedererwachen der «Crus du Beaujolais» ein. Vor 25
Jahren, 1989, im Gründungsjahr der Felsenkeller AG,
schmückten rund 5 «Crus du Beaujolais» unsere erste
Preisliste. Diese Weine erfreuten sich einer sehr grossen
Beliebtheit. Dann folgten die Tanninbomben-Weine,
allen voran die Weine von Alain Brumont – die Weine
aus dem Beaujolais gerieten völlig in Vergessenheit.
Nicht nur bei uns. Die tanninreichen Weine wurden
«le Clos» vom Château Juliénas. Schon beim ersten
dann zu Beginn des neuen Jahrtausends abgelöst
Verkosten haben wir uns in diesen Wein verliebt. Die
durch üppige, alkoholreiche Weine mit zum Teil über-
Trauben, ausschliesslich Gamay Noir, werden in Hand-
triebener Restsüsse. Dieser Trend geht auch langsam
arbeit gepflückt und auf traditionelle Weise gekeltert.
zu Neige, und wir läuten die Ära der schlanken, sorten-
Bis zur Flaschenabfüllung reifen die Weine 7 bis 8
reinen Rotweinen ein. Paradebeispiel ist der Juliénas
Monate in Eichenfässern.
Juliénas «le Clos», Château de Juliénas, Juliénas AP 2010
75cl
Fr. 21.00
«Gschmeidig», schlank und leicht, aber trotzdem voll und mit langem,
beeindruckendem Abgang. Gamay in der Champions-League!
WEINHANDLUNG
WEINLADEN
WEI NRESTAUR ANT
OKTOBER 2014
Merlot Sassi Grossi, Gialdi Vini, Mendrisio
Ticino
heutige Zeit geschafft hat in unserem Angebot zu bleiben. All die 25 Jahre lang – ohne Unterbruch. Die
Bewertungen in der Fachpresse sind bombastisch.
2013 landete der 2010er Sassi Grossi in einer Vergleichsdegustation aller Tessiner Merlots 2010 der
«Der Pétrus aus
dem Tessin!»
Fachzeitschrift «Vinum» als einziger mit 19,5/20
Punkten auf dem ersten Platz. Ebenso im Fachblatt
«Weinwisser» der titelte: «Sassi Grossi macht das
Rennen». Dem 2011er Sassi Grossi verlieh der
«Weinwisser» 19/20 Punkte. Über all die Jahre ist die
Qualität des Sassi Grossi konstant und sehr hoch
geblieben. Das Geheimnis ist simpel. Feliciano Gialdi
nimmt nur das beste Traubengut für den Sassi Grossi
und somit variieren zwar die Mengen je nach Jahrgang
enorm, nicht aber die Qualität. Wenn das Traubengut
für ihn nicht stimmt, lässt Gialdi gar einen Jahrgang
aus. In ganz grossen Jahren produziert Feliciano Gialdi
zusätzlich noch ein paar Barriques vom legendären
«Trentasei» (Ausbau während 36 Monaten in neuen
Barriques). Bei Redaktionsschluss verfügten wir noch
über 8x 6er Kartons dieses Weines. Mindestens bis im
Es ist kein Geheimnis – für uns ist der Sassi Grossi seit
Jahre 2017 wird es keinen neuen Jahrgang «Trentasei»
1989 der beste, barriqueausgebaute Tessiner Merlot.
geben, da Herr Gialdi in den Jahren 2011 bis und mit
Übrigens der einzige Wein, welchen wir in unserer
2013 aus qualitativen Gründen auf die Produktion des
ersten Preisliste 1989 geführt haben, der es bis in die
«Trentasei» verzichtet hat.
Merlot Sassi Grossi, Feliciano Giald, Ticino
2012
75cl
Fr. 55.00
Seit Jahren die Höchstauszeichnungen in der Fachpresse. Seit Jahren limitiert
und sehr schnell ausverkauft. Seit 1989 unser Lieblings-Merlot aus dem Tessin.
Merlot «36», Feliciano Giald, Ticino
2010
75cl
Fr. 105.00
36 Monate Barrique – der Sassi Grossi im Quadrat. Bis 2017 wird’s keinen mehr
geben, da Feliciano Gialdi diesen Wein nur in ausserordentlichen Wein-Jahren keltert.
WEINHANDLUNG
WEINLADEN
WEI NRESTAUR ANT
OKTOBER 2014
Marchesi De‘ Cordano, Loreto Aprutino
Abruzzo
Colline Pescaresi IGP & Montepulciano d’Abruzzo DOC
Vor kurzem haben wir erstmals Weissweine aus der
für uns lustig klingenden Traubensorte, Cococciola,
degustiert. Wir waren völlig begeistert. Frisch und
erfrischend, würzig mit lebendigen Noten von
Zitrusfrüchten – ein perfekter Apérowein. Brilla heisst
«... all‘ unsere
Erwartungen übertroffen!»
dieser Wein vom obgenannten Weingut. Natürlich
weckte dieses Erlebnis unsere Neugier und wir probierten auch die Rotweine aus der Traubensorte
Montepulciano desselben Weingutes. Zugegeben, wir
waren vorab skeptisch, denn die Weine aus den
Abruzzen hatten uns zuvor selten begeistert. Ganz
anders beim «Aida» – ein vollmundiger, aromenreicher Rotwein für alle Tage (Fr. 14.80). Noch gespannter waren wir auf den
Trinità Riserva. Unsere
Erwartungen wurden völlig übertroffen. Ein ausgewogener, tanninreicher, komplexer Rotwein mit wunderschönen Röstaromen (12 Monate Barriqueausbau).
Brilla Cococciola, Colline Pescaresi IGP
2013
75cl
Fr. 16.00
Nie mehr Antipasti ohne diesen Weisswein – wunderschöner Apérowein
Aida, Montepulciano d’Abruzzo DOC
2011
75cl
Fr. 14.80
75cl
Fr. 24.00
Ein Alltags-, Jass- und Spaghettiwein für gehobene Ansprüche!
Trinità Riserva, Montepulciano d’Abruzzo DOC
2008
Vollmundig, aromenreich, komplex mit langanhaltendem Abgang.
Ideal zu allen italienischen Fleischgerichten
WEINHANDLUNG
WEINLADEN
WEI NRESTAUR ANT
OKTOBER 2014
Villette Château de Montagny, Grand Cru
Puidoux
Lavaux AOC, Vins & Vignobles des Tourelles SA
«Ein jurassischer
Separatistenwein,
sozusagen.»
Mitten im Herzen des Lavaux befindet sich das Weingut Vins & Vignobles les Tourelles. Rund um das älteste
Gebäude des Lavaux befinden sich die Reben. Diese
Rebberge wurden bereits vor über 850 Jahren kultiviert. Aufgrund der Lage und der Tradition ist der
Grand Cru, Château de Montagny, unerreicht und einzigartig. Kein Wunder erhielt der Villette Château de
Montagny den «Prix Vetropack 2014» als bester
Schweizer Weisswein (höchste Punktezahl von
«Hammer-Waadtländer
aus Grand Cru Lage»
90,4/100 bei fast 300 eingereichten Weinen).
Das Bouquet dieses Villette erinnert an einen blühenden Lindenbaum, ergänzt mit wunderschönen, mineralischen Noten. Hammer-Waadtländer für Apéros
und als Begleiter von Süsswasserfisch-Gerichten.
Villette Château de Montagny, Grand Cru, Lavaux AOC 2013
75cl
Fr. 21.00
Ein unerreicht schöner Waadtländer! Ideal zum Apéro und als Begleiter von Salzwasserfischen
Weitere Weine des Weingutes Vins & Vignobles les Tourelles SA:
Epesses les Tourelles, Lavaux AOC
2013
St. Saphorin les Tourelles, Lavaux AOC
2013
Dézaley Marsens de la Tour, Grand Cru, Lavaux AOC 2013
WEINHANDLUNG
WEINLADEN
WEI NRESTAUR ANT
75cl
Fr. 16.80
75cl
Fr. 16.80
75cl
Fr. 26.50
OKTOBER 2014
Bestellkarte
Gebinde:
Grösse
Anzahl
Juliénas «le Clos»,Juliénas AP
Château de Juliénas
Juliénas «le Clos», Château de Juliénas, Juliénas AP
2010
75cl
Fr. 21.00
6er
Merlot Sassi Grossi, Feliciano Giald, Ticino
2012
75cl
Fr. 55.00
6er
Merlot «36», Feliciano Giald, Ticino
2010
75cl
Fr. 105.00
6er
Gialdi Vini, Mendrisio, Ticino
Marchesi De‘ Cordano, Loreto Aprutino
Abruzzo
Brilla Cococciola, Colline Pescaresi IGP
2013
75cl
Fr. 16.00
6er
Aida, Montepulciano d’Abruzzo DOC
2011
75cl
Fr. 14.80
6er
Trinità Riserva, Montepulciano d’Abruzzo DOC
2008
75cl
Fr. 24.00
6er
Villette Château de Montagny, Grand Cru, Puidoux
Lavaux AOC
Villette Château de Montagny, Grand Cru, Lavaux AOC
2013
75cl
Fr. 21.00
6er
Epesses les Tourelles, Lavaux AOC
2013
75cl
Fr. 16.80
6er
St. Saphorin les Tourelles, Lavaux AOC
2013
75cl
Fr. 16.80
6er
Dézaley Marsens de la Tour, Grand Cru, Lavaux AOC
2013
75cl
Fr. 26.50
6er
2012
75cl
Fr. 17.80
12er
Château Montlau, Entre-Deux-Mers AC, MC
2013
75cl
Fr. 14.90
6er
Château Montlau, Bordeaux Supérieur AC, MC
2011
75cl
Fr. 22.00
6er
Fattoria le Corti, San Casciano
Toskana
Le Corti, Chianti Classico DOCG
Château Montlau, Moulon
Bordeaux
Konditionen
• Die Preise verstehen sich inkl. MwSt pro Flasche.
• Gültig bis 31. Dezember 2014 und nur solange
Vorrat.
• Lieferungen: Zug und angrenzende Gemeinden
ab 12 Flaschen franko Domizil. Übrige Schweiz
ab Fr. 500.– Warenwert franko Domizil, darunter
BESTELLKARTE
Fr. 20.– Transportkostenanteil;
Abholungen innert 14 Tagen nach telefonischer
Vereinbarung.
• Nach eingegangener Bestellung liefern wir
Ihnen den Wein gegen Rechnung,
Zahlungsziel 20 Tage netto.
WWW.FELSENKELLER.CH
Felsenkeller AG
Kolinplatz 8
Postfach 141
CH-6301 Zug
G eschäftsantwortsendung Invio commerciale risposta
Envoi commercial-réponse
NON AFFRANCARE
NE PAS AFFRANCHIR
NICHT FRANK IEREN
Unglaublich aber wahr – der Felsenkeller wurde im September 2014 stolze
U
25 Jahre alt. Für unsere Jubiläumsparty am 12.9.2014 haben uns zahlreiche
Li
Lieferanten unterstützt. Wir danken ganz herzlich:
Hauptsponsoren
Ha
Sponsoren
Untersützer
WEINHANDLUNG
WEINLADEN
SPONSOREN
OKTOBER 2014
Fattoria le Corti, San Casciano
Toskana
Chianti Classico DOCG
Eher zufällig sind wir letztes Jahr, kurz vor der Zuger
Messe, auf den Chianti le Corti 2010 gestossen. Ein
vorwiegend aus Sangiovese gekelterter Chianti für
unter Fr. 20.–. Nach dem Degustieren überprüften wir
den Preis nochmals, denn wir konnten nicht glauben,
«Hammer-Toskaner!»
dass ein Wein in dieser Qualitätsklasse weniger als
zwanzig Franken kostet. Der Preis war korrekt. Noch
mehr staunten wir, als wir den Gambero Rosso konsultierten. 3 Bicchieri, d.h. Höchstnote für diesen Chianti
(gleichviel wie z.B. ein Ornellaia oder Sassicaia).
Einige von Ihnen erinnern sich: Wir haben diesen
Chianti erstmals an der Zuger Messe 2013 präsentiert.
Die Verkäufe waren überwältigend. Der aktuelle
Jahrgang, 2012, zeigt sich genauso beeindruckend:
Reiche Nase mit Noten von Veilchen, Kirschen und
Brombeeren, Rauchnoten, viel satte Frucht, sehr konzentriert, saftig und mit edlen Tanninen.
Le Corti, Chianti Classico DOCG
2012
75cl
Fr.
17.80
Hammer-Toskaner! Sehr konzentriert, viel satte Frucht, saftig mit edlen Tanninen.
WEINHANDLUNG
WEINLADEN
WEI NRESTAUR ANT
OKTOBER 2014
Château Montlau, Moulon
Bordeaux
Entre-Deux-Mers AC & Bordeaux Supérieur
Knackig, vollmundiger
Weisswein & komplexer,
finessenreicher
Rotwein aus Bordeaux
Liga. Wir lieben die Weine aus diesen Anbaugebieten
und möchten diese nie und nimmer missen. Dass nur
Weine über Fr. 50.– aus diesen Gebieten begeistern,
ist eine Mär.
Der aus Sémillon, Sauvignon und Muscadelle gekelDie Preisexplosionen der berühmten, französichen
terte «Entre-Deux-Mers» von Château Montlau ist ein
«Labelweinen», allen voran aus Bordeaux und
knackiger und vollmundiger Weisswein, der uns rest-
Burgund, täuschen darüber hinweg, dass über 90%
los überzeugt hat (Fr. 14.90). Dasselbe gilt für den
der Weingüter in Frankreich eine völlig vernünftige
«Bordeaux Supérieur» desselben Gutes. Typischer
Preispolitik betreiben. Frankreich hat eine unsäglich
Bordeaux (Merlot, Cabernet Franc) – komplex, fines-
grosse Weinvielfalt. Die Weine aus dem Burgund
senreich und elegant (Fr. 22.00). Das Weingut ist übri-
können mit den Rhoneweinen nicht verglichen wer-
gens seit 1970 in Besitz des Luzernes Armand Schuster
den und die Bordeaux spielen in einer ganz eigenen
de Ballwil.
Château Montlau, Entre-Deux-Mers AC, MC
2013
75cl
Fr. 14.90
Ein Klassiker, fein, elegant mit frischem, fruchtigem, aromatischem Bouquet
von Zitronen und Birnen. Knackig, lebendig und vor allem delikat.
Château Montlau, Bordeaux Supérieur AC, MC
2011
75cl
Fr. 22.00
Aromen von Heidelbeeren, Kirschen, Brombeeren und etwas
Vanille durch seinen Barriqueausbau. Am Gaumen ist er reif und stoffig,
differenziert, mit langem Nachhall und feinen Tanninen.
WEINHANDLUNG
WEINLADEN
WEI NRESTAUR ANT
OKTOBER 2014
WWW.FELSENKELLER.CH
ANGEBOTE
OKTOBER 2014
Zuger Messe
Samstag 24. Oktober bis Sonntag 2. November 2014
and:
Unser St
/
Halle B5 5
.3
Stand B5
Wir lassen die Katze aus dem Sack …
Bezüglich Weineinkauf empfehlen wir immer wieder,
nicht ganze Weinkartons zu kaufen, bevor man den
Wein vorher probiert hat, bzw. die Katze nie im Sack
zu kaufen. Deshalb stehen an unserem Stand über 70
Weine zur Degustation bereit. Seit 1990 sind wir an
der Zuger Messe mit einem Stand präsent, und wir
freuen uns heute schon auf Ihren Besuch. Unser neuer
Weinstand im «50er-Jahre-Look», welchen wir an der
letzten Zuger Messe erstmals einsetzten, fand
Riesenanklang. Sie können an diesem Stand garantiert in aller Ruhe unsere Weine verkosten und so Gott
will Ihre Weine für die lauschigen, bevorstehenden
Winterabende bestellen.
Probieren geht nun mal über studieren …
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
3
Dateigröße
929 KB
Tags
1/--Seiten
melden