close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Alles Fussball oder was? - Raiffeisen

EinbettenHerunterladen
nen:
Zu gewin
aktuell
eise
Tolle Pr
izeit,
e
r
F
s
u
a
nd
Sport u
Kultur
Raiffeisenbank Region Stans 02 / 2012
Im Portrait
Dallenwil
Wettbewerb
Stefan Fry,
Leiter Kredit­beratung
Seite 2
Raiffeisen – Die Bank im Dorf
Seite 3
Wettbewerb «Sonntagsspiele»
Raiffeisen Super League
Seite 4
Editorial
Alles Fussball oder was?
Liebe Genossenschafterinnen
und Genossenschafter
Erinnern Sie sich noch
an die Fussball-EM
2012 – mit Spanien als
überragendem Sieger
und Titelverteidiger?
Ein sportlich-emotional
ansteckender Erfolg,
fürwahr! Als
ehe­maliger FCL-Junior hatte ich
selber früh gelernt, dass es für
Erfolge im Team langfristig und
sorgfältig aufgebaute Höchstleistungen von jedem einzelnen Spieler
braucht.
Genau so funktioniert auch Ihre
Raiffeisenbank. Bei unserer
täglichen Arbeit stehen nachhaltige
und qualitativ hochstehende
Dienste für Sie, die Kunden im
Vordergrund. Erbracht von einem
motivierten und starken Kollektiv.
Kurzfristige Gewinne sind nicht
unser Ziel; betriebswirtschaftlich
verantwortungsvolles und
zukunftssicherndes Handeln aber
schon.
À propos Fussball: Seit der Saison
2012/13 ist Raiffeisen Haupt­
sponsor der Super League. Mit
dem Fussball unterstützt Raiffeisen
nebst dem langjährigen Schneesport-Engagement nun auch den
populärsten Sommer-Breitensport
der Schweiz. Davon profitieren
unsere Raiffeisen-Mitglieder:
Verlockende 50% Rabatt gibt’s
auf allen Sonntagsspielen der
Super League! Auch im lokalen
Fussball engagieren wir uns. Mit
dem FC Hergiswil unterstützen
wir einen der erfolgreichsten und
grössten Vereine im Kanton.
Auch hier profitieren Kunden mit
einer Raiffeisen Maestro-Karte von
einer Eintrittsvergünstigung bei
Heim­spielen.
Also alles Fussball oder was? Nicht
nur – profitieren Sie als Mitglied
z.B. auch von Skitickets, Musicals,
Konzerten, Events zum halben
Preis. Ausserdem zeigen Sie mit
der Mitgliedschaft unnötigen
Bankspesen die rote Karte. Ihnen
wünsche ich eine weiterhin
unterhaltsame Super League-­
Meisterschaft mit vielen schönen
Toren und positiven Emotionen.
Urs Kneubühler,
Vorsitzender der Bankleitung
Member Plus
Raiffeisen Super League – 50% Rabatt auf Sonntagsspiele
Seit der Saison 2012 / 2013 ist Raiffeisen Hauptsponsor
der Fussball Super League. Mit diesem Sponsoring wird
Raiffeisen gleich mit zwei der beliebtesten Breitensportarten der Schweiz – Schneesport und Fussball – in
Verbindung gebracht. Und was haben Sie davon?
Als Raiffeisen-Mitglied profitieren Sie von 50% Rabatt
auf Tickets aller Sonntagsspiele der 10 Super LeagueClubs. Damit sparen Sie bis zu CHF 45.– pro Person
und können bis zu 6 Tickets pro Mitglied und Spiel zum
Vorzugspreis kaufen. Wollen auch Sie live mitfiebern?
Dann nichts wie los, Tickets bestellen und ab ins
Stadion!
Vier Schritte zu Ihrem Fussball-Ticket:
1. Wählen Sie Ihren Fussballmatch unter
www.raiffeisen.ch/memberplus aus.
2. Loggen Sie sich mit Ihrem Geburtsdatum und den
letzten vier Ziffern Ihrer Raiffeisen Maestro-KartenNummer ein.
3. Bestellen Sie Ihre Tickets. Bezahlen Sie bequem mit
Kreditkarte oder gegen Rechnung.
4. Die Tickets werden Ihnen per Post zugestellt. Sie
können diese auch bequem mit print@home zu
Hause ausdrucken.
Weitere Infos zu den Spielen und den RSL-­­Vereinen
erhalten Sie unter www.raiffeisen.ch/fussball.
Im Portrait
5 Fragen an Stefan Fry, Leiter Kredit­beratung
Herr Fry, seit über fünf Jahren
leiten Sie das Kreditgeschäft der
Raiffeisenbank Region Stans.
Was hat sich in dieser Zeit im
Kreditgeschäft alles verändert?
Das Geschäft ist grundsätzlich immer
noch das gleiche. Die Rahmenbedingungen haben sich
jedoch stark verändert.
So leben wir nun seit
einiger Zeit mit noch
nie dagewesenen,
aussergewöhnlich tiefen
Zinsen. Dies führte zu
einem regelrechten
Bauboom und damit
zu vereinzelten Übertreibungen im
Immobilienmarkt, welche wiederum
verschärfte Finanzierungsrichtlinien
ausgelöst haben. Zudem macht
das gesellschaftlich wichtige Thema
der Nachhaltigkeit auch vor dem
Kreditgeschäft nicht Halt.
Nachhaltigkeit tönt gut. Was tut
denn die Raiffeisenbank konkret
im Kreditgeschäft dafür?
Dass das Raiffeisen-Geschäftsmodell
der Genossenschaft per se
nachhaltig ist, hat sich bewiesen.
Entgegen dem allgemeinen
Hypothekarmarkt stellen wir
Qualität vor Quantität, d.h. kein
Wachstum um jeden Preis. Die
konsequente Anwendung von
strengen Finanzierungsrichtlinien
hat zu einem nachhaltigen und
qualitativ hochstehenden
Kreditportefeuille geführt, welches
Bank und Genossenschafter vor
Ausfallrisiken bestmöglichst schützt.
Mit Ausstellungen zum Thema
Haus, Energie und Nachhaltigkeit,
unserem Auftritt im Energiezelt an
der Iheimisch, unserer abgestimmten Produktepalette oder mit
innovativen Hilfsmitteln wie dem
Gebäudesanierungsrechner-Tool
eValo tragen wir dem verstärkten
Kundenbedürfnis nach nachhaltigen
Minergie-Bauten oder energie­
effizienten Gebäudesanierungen
Rechnung.
Warum sollte der Kunde seine
Hypothek bei der Raiffeisenbank
Region Stans und nicht
wo­anders abschliessen?
Bei uns erhält der Kunde zusätzlich
zum Hypothekarkredit eine
individuelle Beratung, die auch
die Vorsorgesituation und die
Risikoabsicherung (z.B. Erwerbs­
unfähigkeit, etc.) mit einschliesst.
Durch unsere starke lokale
Verankerung kennen wir den
hiesigen Immobilienmarkt bestens
und sind deswegen in der Lage,
sehr realistische Liegenschaftenschätzungen vorzunehmen und den
Kunden über faire Kaufpreise zu
beraten. Die Entscheidungswege
sind im Hause, der Kunde erhält
seine Kreditofferte innert kürzester
Zeit. Da unsere Kreditnehmer
automatisch auch Genossenschafter
werden, erhalten sie Zugang zu
allen Mitgliedervorteilen wie
Museumspass, Konzerte, Events,
Fussballtickets und Skitagespässe
zum halben Preis, etc. Dies alles,
verbunden mit einem erfahrenen
Kreditberatungsteam und sehr
fairen Hypothekarzinsen, ist Grund
genug, die Hypothek bei uns
abzuschliessen, resp. zu uns zu
wechseln.
Was tut die Bank, um dem durch
die tiefen Zinsen der letzten
Jahre verursachten Anstieg
der Marktrisiken entgegenzuwirken?
Wie bereits erwähnt, wenden wir
die Regeln von Belehnung und
Tragbarkeit (auch zum Schutz des
Kreditnehmers) traditionell sehr
konsequent an. Seit dem 1.7.2012
wurden diese Richtlinien nochmals
verschärft: Neu muss die Hypothek
innert 20 Jahren, resp. bis zur
Pensionierung bis auf 2⁄3 des
Belehnungswertes amortisiert sein.
Zudem müssen mindestens 10%
des Kaufpreises als Eigenkapital in
Form von anderen Mitteln als der
2. Säule stammen. Damit schützen
wir den Kreditnehmer vor einer zu
grossen Finanzlücke bei der
späteren Pensionierung. Weiter
beobachten wir den Immobilienmarkt sehr genau auf allfällige
Überhitzungen und geben wo nötig
unabhängige Liegenschaftenschätzungen in Auftrag. Damit haben wir
die Risiken im Griff und unsere
Sparer die Gewissheit, dass ihr Geld
bei unserer Bank in sicheren
Händen ist.
Ich habe eine Kreditanfrage.
Wer ist für mich zuständig?
Mein Team besteht aus sieben
erfahrenen und langjährigen
Raiffeisen-KreditberaterInnen.
Zusammen verwalten wir ein
Aus­leihungsportefeuille von 600
Mio. Franken und decken sämtliche
Finanzierungsbedürfnisse der
Privat- und Firmenkunden von
Hergiswil bis nach Engelberg ab.
Finanzierungs-Beratungen sind
bei uns selbstverständlich auch
ausserhalb der normalen
Schalter­öffnungszeiten möglich.
Und bei Bedarf kommen wir sogar
zum Kunden nach Hause. Bei uns
gilt: Beste Beratung vor Ort und
top Konditionen. Rufen Sie uns
doch einfach an – 041 619 17 20.
Ihre Kreditspezialisten (v.l.n.r.):
Beat Niederberger, Alexandra Döös,
Patricia Byland, Tatiana Jung, Stefan Fry,
Bernhard Blättler, Anja Rossi, Rita Morger.
Finanz-Apéro für Frauen
Nach dem grossen Erfolg des Unternehmerinnen-­
Lunches führt die Raiffeisenbank Region Stans bereits
den zweiten Anlass nach dem Motto «von Frauen
für Frauen» durch. Am 24. Oktober 2012 findet im
Restaurant Tell in Stans ein Finanz-Apéro zu den
Themen «ABC der Finanzanlagen» und «Soziale und
verantwortungsvolle Anlagemöglichkeiten» statt.
Als weiteres Highlight gibt die Kantonspolizei
Nidwalden wichtige Präventions- und Sicherheitstipps
speziell für die Frau. Beim anschliessenden Apéro
erhalten die Gäste die Möglichkeit zum Netzwerken
und ungezwungenen Austausch.
Aus Platzgründen ist die Teilnehmerinnenzahl auf
50 Gäste beschränkt. Interessentinnen, welche für
diese Veranstaltungen keinen Platz mehr finden,
werden wir gerne auf die Warteliste für künftige
Anlässe für Frauen nehmen.
Interessierte Kundinnen der Raiffeisenbank Region
Stans können sich bis spätestens 19. Oktober 2012
bei Carla Pozzi unter Telefon 041 619 17 36 oder
per E-Mail an region-stans@raiffeisen.ch melden.
Bai Tushum, Kirgistan (responsAbility Social Investments AG)
Gemeinnütziges Engagement by Raiffeisen
Raiffeisen unterstützt Stanserhorn-Mungge
Die Murmeltiere auf dem Stanserhorn erfreuen seit Jahren Gäste aus aller Welt. Leider musste das alte Munggen-Gehege dem Neubau der Cabrio-Bahn weichen und
die Tiere temporär umgesiedelt werden. Die StanserhornRanger waren sich einig, dass unbedingt wieder ein
neues Gehege an einem neuen Standort erstellt werden
soll und führten spontan eine Sammelaktion durch.
Für die Raiffeisenbank Region Stans war sofort klar:
Die Publikumsattraktion auf dem Stanser Hausberg muss
erhalten bleiben! So beschloss die Bankleitung schnell
und unbürokratisch, den Neubau des Geheges und die
Wiederansiedlung der Murmeltiere mit einem Betrag von
CHF 3‘000 zu unterstützen. Die Raiffeisenbank ist stolz
darauf, mit ihrer Spende dazu beizutragen, dass sich
auch weiterhin Gross und Klein an den putzigen Wild­
tieren auf dem Stanserhorn erfreuen können.
Übrigens: Das neue Murmeltiergehege ist eines von
mehreren gemeinnützigen Engagements der Raiffeisenbank Region Stans. Ein weiterer, wichtiger Fokus liegt bei
der Nidwaldner Jugend. Mit der Organisation von
Schulden­präventionsvorträgen und der Unterstützung
von Jugendveranstaltungen, der Stiftung Pro Juventute,
des Ferienpasses und des Nidwaldner Jugendkultur­
hauses mit finanziellen und personellen Mitteln leistet die
Bank weitere namhafte Beiträge an die Gesellschaft.
Christoph Halbeisen (Marketingverantwortlicher) und Urs Kneubühler
(Vorsitzender der Bankleitung) vor dem neuen Munggen-Gehege.
Persönlich
Lehrabschlussprüfungen
Der eigene Nachwuchs an jungen Berufsleuten liegt
der Raiffeisenbank Region Stans sehr am Herzen.
Daher freuen wir uns, dass Anja Rossi aus Stans und
Fabian Muhmenthaler aus Beckenried (mit Berufs­
matura) die Lehrabschlussprüfungen mit grossem Erfolg
abgeschlossen haben. Anja Rossi rangiert sogar unter
den besten aller insgesamt 224 Raiffeisen-­Lernenden
der ganzen Schweiz. Wir gratulieren den beiden
frischgebackenen Bankkaufleuten und freuen uns sehr,
sie in unserer Bank weiterbeschäftigen zu dürfen.
Bei der Abschlussfeier: Manuel Fracasso (Berufsbildungsverant­
wortlicher), Anja Rossi, Fabian Muhmenthaler und Monika Buholzer
(Personalmanagement)
Neue Lernende
Per 1. August durften wir wiederum zwei neue
Lernende begrüssen: Ramona Bünter aus Stansstad
und Luca Johann aus Hergiswil. Wir heissen die
beiden herzlich willkommen und wünschen ihnen
einen guten Start und viel Erfolg im Berufsleben!
Ramona Bünter
Luca Johann
Raiffeisen – Die Bank im Dorf
Am 25. August feierte die
Raiffeisen-Geschäftsstelle in
Dallenwil zusammen mit den
Dorfvereinen und der Bevölkerung ihr 80-jähriges Jubiläum
mit einem grossen Dorffest.
Die mitwirkenden Vereine
(Karate­verein, Feuerwehr,
Musikgesellschaft, SchafbärgTreychler, Chifonet-Cheerli und
Armbrustschützenverein) sowie der
talentierte Zauberer Frank Borton
unterhielten über 500 begeisterte
Besucher. Raiffeisen ist seit 1932 im
Dorfkern von Dallenwil präsent.
Was damals als Darlehenskasse mit
62 Sparheften und 32‘000 Franken
Bilanzsumme begann, ist heute eine
Universalbank mit weit über 3‘000
Kunden und einem umfassenden
Dienstleistungsangebot. Die
moderne und stilvoll eingerichtete
Geschäftsstelle bietet alles, was der
Bankkunde von heute benötigt:
Bargeldein- und Auszahlungen
am Bancomaten, Tresorfächer,
Kredit- und Maestrokarten,
E-Banking und der Zahlungsverkehr
bilden die Basisversorgung mit
Bankdienstleistungen. Zum
Angebot in Dallenwil gehört
noch vieles mehr: Hypotheken,
Finanzberatungen, Vorsorge- und
Pensionsberatungen (übrigens auch
ausserhalb der Banköffnungszeiten;
in der Bank oder bei den Kunden
zu Hause) – alles ist möglich.
Gerardo Vistocco, Jennifer
Geering und Pascal Hasler freuen
sich auf Ihren Besuch!
Member Plus
Chicago – Das Musical
Chicago in den 1920er-Jahren: Die
ambitiöse Tänzerin Roxie Hart
kommt wegen Ermordung ihres
Liebhabers ins Gefängnis. Dort trifft
sie auf Schicksalsgenossinnen jeder
Couleur. Eines haben sie jedoch
gemeinsam: Reue ist bei diesen
Damen nicht angesagt. So bereiten
sie mit viel Eifer, List und den
Waffen einer Frau ihren Freispruch
vor. Dazu ist ihnen jedes Mittel
recht und sie wickeln Gefängnis-
wärterinnen, Rechtsanwälte und
Presse um ihren Finger, um ans Ziel
zu gelangen…
Diese Geschichte basiert auf
wahren Begebenheiten aus dem
Buch einer Reporterin der «Chicago
Tribune» aus dem Jahr 1926. Die
Geschichte wurde 1975 erstmals
am Broadway aufgeführt und
erschien 2001 als Oscar-prämierter
Film in den Kinos.
Erleben Sie das Musical mit den
jazzigen Ohrwürmern, den frechen
Dialogen und den zahlreichen
witzig-bösen Pointen live im
charmanten Le Théatre in Kriens!
Die Show mit internationalen
Solisten und einer hochkarätigen
Live-Band läuft vom 17. November
2012 bis 5. Januar 2013. Profitieren
Sie als Raiffeisen-Mitglied von bis zu
25% Rabatt auf bestimmten
Vorstellungen. Sichern Sie sich noch
heute Ihre Tickets zum Vorzugspreis
unter www.raiffeisen.ch/
memberplus!
Weitere Infos zum Musical gibt’s
unter www.le-theatre.ch. Wir
wünschen gute Unterhaltung!
Skitageskarten
zum halben Preis
Raiffeisen in Kürze
Notenstein-Über­
nahme erfolgreich
Die Raiffeisen Gruppe hat die
Notenstein Privatbank AG erfolgreich integriert. Nach
einem geringen Abfluss an Kundengeldern verzeichnet
Notenstein seit Juni wieder Netto-Zuflüsse an Neugeldern und steigende Kundenzahlen. Die Übernahme war
in vielerlei Hinsicht ein Erfolg: Die Privatbank leistete
einen ansehnlichen, positiven Beitrag zum höheren
Bruttogewinn der Raiffeisen Gruppe. Zudem wurde die
Kompetenz in der Anlage- und Vermögensberatung
gesteigert und der bis anhin zinslastige Erfolg auf eine
breitere Basis gestellt.
Vorsorgen und
Steuern sparen
Zahlen Sie noch dieses Jahr in Ihren
Vorsorgeplan 3 ein. Personen mit Pensionskasse können max. CHF 6‘682, Personen ohne Pensionskasse
20% des Erwerbseinkommens, max. CHF 33‘408 einzahlen. Der Vorsorgeplan 3 wird mit attraktiven 1.75%
verzinst. Berechnen Sie noch heute Ihre persönliche
Steuerersparnis auf www.raiffeisen.ch/vp3.
Pulver gut! Auch im
Winter 2012 / 2013
schicken wir Raiffeisen Mitglieder mit einer MaestroKarte zum halben Preis auf die Skipiste! Davos
Klosters, Lenzerheide, Sörenberg, Jungfrau sowie
13 weitere Ski-Gebiete warten von November bis April
auf begeisterte Schneesportler. Die Gutscheine sind
ab 29. Oktober in unseren Geschäftsstellen erhältlich.
Kommen Sie vorbei und holen Sie Ihr persönliches
Wintersporterlebnis ab!
Mobile E-Banking
Tragen Sie Ihre Bank jederzeit mit
sich – dank der kostenlosen
Raiffeisen App! Dort stehen
Ihnen sämtliche Funktionen des regulären E-Bankings
zur Verfügung. Kontoabfragen, Zahlungen oder
Börsenaufträge tätigen, Wechselkurse anschauen:
Funktioniert auf allen gängigen Smartphones mit
Apple- oder Android-Betriebssystem. Einfach im
App-Store downloaden, Mobile Banking in den
E-Banking-Einstellungen aktivieren und schon geht’s
los. Testen Sie es!
wettbewerb
1. Preis: 2 Plätze VIP-Lounge, Spiel
FC Luzern – FC Lausanne
1. Dezember 2012, Wert CHF 300.–
Teilnehmen und tolle
Preise gewinnen!
7. bis 10. Preis: Je eine Geldbörse «Raiffeisen
Super League» im Wert von CHF 5.–
Die Wettbewerbsfrage lautet:
Wieviel % Rabatt auf Sonntagsspiele der
Super League erhalten Mitglieder auf
www.raiffeisen.ch/memberplus?
a) 15 b) 25 c) 50 d) 75
2. Preis: 2 Tickets der 1. Kategorie
Musical «Chicago», Wert CHF 200.–
3. Preis: Einkaufsgutschein Stanser
Dorfläden im Wert von CHF 100.–
Mitmachen ist ganz einfach:
Einfach den beigelegten Wettbewerbstalon
ausfüllen und in den nächsten Briefkasten
werfen. Die Teilnahme ist auch im Internet
unter www.raiffeisen.ch/region-stans
möglich.
4. Preis: Sport- und Reisetasche
im Wert von CHF 50.–
5. Preis: 2 Kinogutscheine
«Pro Cinema», Wert CHF 40.–
6. Preis: Einkaufsgutschein 3sixty Stans
im Wert von CHF 30.–
Teilnahmeberechtigt sind alle Personen / Haushalte, welche das «Raiffeisen aktuell» zugestellt erhalten.
Pro Person wird nur ein Talon verlost. Die Teilnahme an der Verlosung ist kostenlos. Es besteht kein
Kaufzwang. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Mitarbeitende und Behörden der Raiffeisengruppe sowie
deren Angehörige sind nicht teilnahmeberechtigt. Über den Wettbewerb wird keine Korrespondenz
geführt. Kostenlose Talons liegen in den Geschäftsstellen der Raiffeisenbank Region Stans auf.
Raiffeisenbank Region Stans
Telefon 041 619 17 20
region-stans@raiffeisen.ch
Robert-Durrer-Strasse 2, 6370 Stans
Telefax 041 619 17 30
www.raiffeisen.ch / region-stans
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
6
Dateigröße
767 KB
Tags
1/--Seiten
melden