close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Elemente einer sicheren Energieversorgung / Les

EinbettenHerunterladen
HERBSTGENUSS 2014
il.
bn
Er
m
me
Bim
en-
m
it
ank
leb
Honirg“
„Naturpark Dobratsechm E
td
i
m
rd
Ca
Die
rt
vo
nis
eil
.
Mit der Region Villach CARD
den Herbst von seiner
schönsten Seite erleben.
D
ie
Ca
rd
aw
„Kar
de
rfe
r
sdo
den
„Bo
D
R
CAARD
C
“
rling
le
He
um
ilc
is
hk
ä
vo
r
se“
te
CA
RD
in der Region Villach
orteil.
dem Erlebnisv
Die Card mit
www.region-villach.at
DIE REGION VILLACH CARD
DAS HERBSTGENUSS-PROGRAMM
8. September bis 26. Oktober 2014
Auf zwei Rädern mit dem Fahrrad eindrucksvolle Plätze entdecken, auf dem
Klettersteig aufregende Momente erleben, Teil der regionalen Kultur und Kulinarik werden oder mit den Wanderführern gemeinsam die schönsten Touren
der Region kennenlernen. Diese und zahlreiche weitere Angebote können Sie
im Rahmen des Herbstgenuss-Programmes mit der Region Villach CARD kostenlos* nutzen. Erleben Sie einen unvergesslich milden Herbst im Süden Österreichs, während Sie Teil der nahezu grenzenlosen Erlebnisse werden.
Mit der Region Villach CARD öffnen sich für alle Gäste
der Region Villach im Rahmen des HerbstgenussProgrammes traumhafte Momente im Herzen
Kärntens.
Im Zeitraum von 8. September bis 26. Oktober 2014
erhalten unsere Gäste die Region Villach CARD ab
einer Nächtigung in der Region Villach kostenlos und
können so die attraktiven Angebote nutzen.
Die Region Villach CARD erhalten alle Gäste mit gültigem Meldeschein ihrer Unterkunft bei allen Tourismusinformationen der Region Villach.
Darüber hinaus lernen Sie bei den Herbstgenuss-Specials die Region und ihre
Menschen in vollen Zügen kennen.
Die Region Villach CARD Kollektion 2014
Lust auf Kulinarik? Mit der aktuellen Kollektion der Region Villach Card tragen
unsere Gäste einen kulinarischen Wegbegleiter mit typischen Spezialitäten der
Region Villach bei sich. Sammeln Sie jedes Jahr neue Motive, die Sie auch zu
Hause an die Besonderheiten der Region erinnern.
„Villacher Kirchtags-Reindling“
„Karawanken-Bimmerling“
CARD
CARD
Die Card mit dem Erlebnisvorteil.
CARD
Naturpark Dobratsch Honig
Villacher Kirchtags-Reindling
Karawanken-Bimmerling
Die Card mit dem Erlebnisvorteil.
Die Card mit dem Erlebnisvorteil.
„Bodensdorfer Heumilchkäse“
„Gegendtaler Käsnudel“
„Nötscher Polenta“
CARD
CARD
CARD
Bodensdorfer Heumilchkäse
Gegendtaler Käsnudel
Nötscher Polenta
Die Card mit dem Erlebnisvorteil.
Die Card mit dem Erlebnisvorteil.
Weitere Informationen und attraktive Urlaubspauschalen finden Sie unter:
www.region-villach.at
*Nebenkosten wie Mautgebühren sowie Konsumationen sind - wenn nicht anders angegeben - vom Teilnehmer
selbst zu bezahlen.
Die Kollektion 2014 umfasst die Motive:
„Naturpark Dobratsch Honig“
Auf den folgenden Seiten finden Sie das detaillierte Herbstgenuss-Programm
der Region Villach, das Sie bei Ihrem Aufenthalt in der Region nutzen können.
Täglich werden Ihnen zwei abwechslungsreiche Programmpunkte zwischen
dem Faaker See und dem Ossiacher See geboten.
Die Card mit dem Erlebnisvorteil.
MONTAG
08.30 Uhr
Gipfelwanderung im Naturpark Dobratsch
Die Reise in den Naturpark Dobratsch – der erste und älteste Naturpark in Kärnten
- beginnt an der Mautstelle der Villacher Alpenstraße. Bereits die Auffahrt über die
16,5 Kilometer lange Panoramastraße ist ein Genuss. Vom Rosstrattenstüberl wandert
man mit einem/r ausgebildeten Wanderführer/in auf einem der jeweils ausgewählten
Wanderwege bergauf bis zum Gipfel auf 2.167m. Am Ziel der Wanderung erwartet Sie
die Kirche Maria am Stein. Diese 1692 erbaute Kirche ist die höchstgelegene unter
den alten Bergkirchen der Ostalpen. Nach einer kurzen Besichtigung bietet sich noch
die Gelegenheit für eine Einkehr in das neue Dobratsch Gipfelhaus, um sich für den
Rückmarsch zu stärken.
Treffpunkt:
Anmeldung:
Kosten:
Mautstelle Villacher Alpenstraße, 9500 Villach
Sonntag bis 15.00 Uhr in den Tourismusinformationen
Mautgebühr € 15,50 pro Pkw (mit der Kärnten Card kostenlos)
18.00 Uhr
Abendführung durch die Villacher Altstadt
Villach genüsslich! Die Stadt an der Drau im Schnittpunkt dreier Kulturen, sagenhaft
reich in ihrer frühen Blütezeit. Lassen Sie sich bei einem geführten Spaziergang von
versteckten venezianischen Spuren, Dokumenten opulenter Tafelfreuden, steinernen
Zeugen eines selbstbewussten Bürgertums, dem Narrenhäusel sowie dem traditionell
gelebten Brauchtum überraschen.
Gestaltung und Führung: Elisabeth Fojan (AustriaGuide)
MONTAG
Stollenwanderweg Bad Bleiberg
09.00 Uhr
Ein Hauch alter Bergmannstradition umweht den Wanderer.
Der Stollenwanderweg in Bad Bleiberg ist ein einzigartiger obertägiger Rundgang und
eine Zurschaustellung von bergmännischem Traditionsgut. Auf fünf Kilometern Wanderstrecke sind 25 Stollen gut sichtbar und beschildert. Der Weg führt entlang der Sonnenseite des Erzberges und sechs wunderschön gestaltete Rastplätze mit herrlicher
Aussicht laden zum Verweilen ein.
Treffpunkt:
Tourismusinformation Bad Bleiberg
Anmeldung:
Samstag bis 15.00 Uhr bei der Tourismusinformation Bad Bleiberg 9530 Bad Bleiberg, Nr. 149, Tel. +43 / (0) 4244 / 313-06
E-Mail: bleiberg.tourismus@aon.at
Treffpunkt:
Anmeldung:
Tourismusinformation Villach-Stadt, Bahnhofstraße 3, 9500 Villach
Montag bis 12.00 Uhr bei der Tourismusinformation Villach
Tel. +43 (0) 4242 / 205 2900
DIENSTAG
08.00 Uhr
Wanderung Alpe-Adria-Trail
Der Alpe-Adria-Trail verbindet den Großglockner mit der nördlichen Adria. Mit unseren Wanderführern entdecken Sie auf unseren regionalen Etappen dieses herrlichen
Weitwanderweges die traumhafte Flora und Fauna im „Garten Eden“ Kärntens. Bei
einer Einkehr in regionaltypischen Gaststätten können Sie sich und Ihre Seele köstlich
erfrischen (Konsumationen sind vom Teilnehmer selbst zu bezahlen). Informieren Sie
sich in der Tourismusinformation Faak am See oder Drobollach am Faaker See über
die jeweils aktuellen Etappenziele der Wanderungen.
Treffpunkt:
Anmeldung:
08.00 Uhr | Tourismusinformation Faak am See
Montag bis 15.00 Uhr in der Tourismusinformation Faak am See,
Tel: +43 (0) 4254 / 2110 | E-Mail: urlaub@faakersee.at
DIENSTAG
Ciclovia Alpe-Adria | Radbus nach Tarvis
08.00 Uhr
Ein Stück Ciclovia Alpe Adria Radweg (Grado – Salzburg) erleben. Entdecken Sie die
landschaftliche Schönheit der Alpe-Adria-Region. Mit dem Radbus geht es gemeinsam
nach Tarvis und von dort im Rahmen einer geführten Radtour zurück an den smaragdfarbenen Ossiacher See.
Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich! Die Mitnahme von Elektrofahrrädern und
Anhängern ist nur begrenzt und nach Rücksprache möglich. Die Fahrgäste müssen
sich bei der örtlichen Tourismusinformation anmelden.
Länge: ca. 50 km
Treffpunkt:
08.00 Uhr ab Sattendorf, Tourismusinformation
Anmeldung:
08.10 Uhr ab Bodensdorf, SPAR-Kaufhaus
08.20 Uhr ab Steindorf, Bushaltestelle, Nähe Bahnhof
08.30 Uhr ab Ossiach, Bushaltestelle Gasthof zur Post
08.35 Uhr ab Ossiach, Camping Berghof
08.45 Uhr ab Landskron, Robinson Club
10:30 Uhr Ausstieg Tarvis, Parkplatz bei der Luschari Bahn
Montag bis 15.00 Uhr
Tourismusinformation Bodensdorf, Tel: +43 (0) 4243 / 476
Tourismusinformation Ossiach, Tel: +43 (0) 4243 / 497
Tourismusinformation Sattendorf, Tel: +43 (0) 4248 / 2336-0
Genusstag in der KärntenTherme
Genießen, relaxen und Spaß für die ganze Familie - in der neuen KärntenTherme in
Warmbad-Villach. Ihre Badetasche steht für Sie bereit! Gegen Vorlage der Region
Villach CARD erhalten Sie eine KärntenTherme-Badetasche mit Leih-Badetuch und
einem Spa-Gutschein für eine Anwendung oder Massage aus dem Spa-Menü im Wert
von € 10,-. Alle erwachsenen Besucher dürfen die Badetasche gerne mit nach Hause
nehmen.
Zusätzlich findet exklusiv für Sie immer dienstags im Innen- oder Außenbecken um
13.30 Uhr eine AQUA-GYM Einheit statt, an der Sie kostenlos teilnehmen können.
Öffnungszeiten: Therme 9.00 bis 22.00 Uhr | Spa / Sauna: 10.00 bis 21.30 Uhr
Eintrittspreise: Information zu den Eintrittspreisen unter www.kaerntentherme.com
oder telefonisch unter: +43 (0) 4242 / 3001 2750
Sie ist neu, sie ist spektakulär, die KärntenTherme. Der faszinierende Landeplatz
für Thermenfeinschmecker! Auf über vier Ebenen quer durch die Thermen-, Sauna-,
Dampfbad- und Spa-Bereiche warten Beauty, Treatments und Massagen in lichtdurchfluteten Räumen, das Hamam mit orientalischer Badekultur, Spaß, der keine Grenzen
kennt, im Crazy River und in den spektakulären Röhrenrutschen und viele weitere
Attraktionen.
Schwimmern steht das 25-m-Sportbecken zur Verfügung.
Wo der eine Thermenspaß in ungezügelter Action findet, genießt der andere gern das
Warmbader Thermalwasser (32 - 34 °C) und Stunden der Ruhe. Die KärntenTherme
bietet beiden, den quirligen Aktivisten und den gelassen strömenden Genussmenschen, einen wundervollen Landeplatz.
MITTWOCH
08.00 Uhr
Erlebnis- und Gesundheitswanderweg Kanzianiberg
Der Kanzianiberg mit seiner kulturellen und ökologischen Vielfalt bietet eine unvergessliche Gelegenheit, die Region Faaker See auf beeindruckende Weise kennenzulernen. Der Wanderweg auf dem Kanzianiberg bietet zahlreiche liebevoll gestaltete
Plätze, von Kneipp-Stellen bis hin zur Modellmühle, an denen die Wanderer traumhafte
Momente erleben. Kinder lernen bei dieser Wanderung die Natur in vollen Zügen und
mit viel Spaß kennen.
Treffpunkt:
Ausrüstung:
Anmeldung:
08.00 Uhr | Tourismusinformation Faak am See
Handtuch für die Kneipp-Plätze von Vorteil
keine Anmeldung erforderlich
MITTWOCH
Schluchtweg in Ossiach - geführte Wanderung 08.00 Uhr
Auf einem im ersten Abschnitt steilen und im zweiten Teil gemütlichen Weg geht es von
Rappitsch hinauf zum Tauernteich. Entlang eines Bächleins führt der Weg dann weiter zum Beginn einer kleinen Schlucht. Immer in unmittelbarer Wassernähe bleibend
geht es auf dem teils steilen Weg höher. Einzelne Holzstufen erleichtern zeitweise den
Aufstieg, im oberen Teil wartet auch eine kurze Stahltreppe. Schließlich wird der Steig
deutlich flacher und quert mittels mehrerer Brücken immer wieder den kleinen Bach.
Vorbei an einer verfallenen Mühle geht es zu einem letzten kurzen Aufschwung, ehe
man zum Tauernteich gelangt. Auf beeindruckende und sehr naturnahe Weise erkunden Sie auf dieser Tour einen Teil der Ossiacher Tauern. Schwierigkeit: mittel. Nach
Regenfällen können Hölzer und Steine in Bachnähe besonders rutschig sein.
Treffpunkt:
08.00 Uhr | Sonnenresort Ossiacher See, Alt-Ossiach 37,
9570 Ossiach
Ausrüstung:
Verpflegung, gutes Schuhwerk
Anmeldung:
Dienstag bis 15.00 Uhr, Tourismusinformation Ossiach,
Tel.: +43 (0) 4243 / 497 | E-Mail: ossiach@ossiachersee.info
13.00 Uhr
Klettersteigtour Kanzianiberg
Durch die Schluchten und Kamine des Kanzianibergs.
Beginnend bei einer kleinen Felsformation in der Nähe des Parkplatzes werden mit
einzelnen Übungseinheiten Erwachsene, Jugendliche und Kinder ab acht Jahren in
die Sicherungs- und Klettertechnik zur Begehung von gesicherten Steiganlagen eingeführt. Weiter geht es auf unterschiedlich anspruchsvollen Übungsparcours durch Kamine und Felsschluchten in höhere Bereiche des Felsenlabyrinths (Seilbrücken, Flying
Fox, Abseilen über verschieden hohe Wandstufen).
Geführt von staatlich geprüften Bergführern wird der Abenteuerparcours zum sicheren
Erlebnis. Sämtliche sicherungstechnische Ausrüstung wird vom Veranstalter (Alpinschule 4 Jahreszeiten) zur Verfügung gestellt.
Treffpunkt:
Ausrüstung:
Anmeldung:
13.00 Uhr | Parkplatz Kanzianiberg
solide Outdoorbekleidung, festes Schuhwerk
Dienstag bis 15.00 Uhr | Tourismusinformation Faak am See,
Tel: +43 (0) 4254 / 2110 | E-Mail: urlaub@faakersee.at
Das Steinhaus erleben - Führung im Steinhaus
18.00 Uhr
Im Steinhaus sind Günther Domenigs Vorstellungen von Formensprache, Technik und
Typologie vereint. Das Steinhaus ist somit eine gebaute Architektenbiografie. Seit den
1970er-Jahren hat sich Günther Domenig mit diesem Ort und dem Bau des Gebäudes
beschäftigt. Mit dem schroffen, geometrisch strengen, in Beton gegossenen und durch
Hohlräume durchbrochenen Körper nimmt er visuell den Bezug zu den besonderen
Landschaftskonfigurationen des Gebirges auf. Während dem ca. 90-minütigen Rundgang erhält man einen interessanten Einblick in das Leben von Günther Domenig und
die damit verbundene Leidenschaft für Architektur.
Treffpunkt:
Anmeldung:
18.00 Uhr | Steinhaus, Uferweg 31, 9552 Steindorf
Mittwoch bis 12.00 Uhr | Architekturhaus Kärnten,
Tel.: +43 (0) 664 / 5166673
DONNERSTAG
09.00 Uhr
Natur Pur! am Faaker See
Barfuß durch das feuchte Gras, Blütenduft in der Nase, eingehüllt vom Gesang der
Vögel von frischen Kräutern probieren – eine Auszeit für den Verstand und ein Festmahl
für die Sinne. Begleiten Sie uns auf einem Streifzug durch die Wälder und Wiesen rund
um den Faaker See. Entdecken und genießen Sie die Vielfalt der uns umgebenden
Landschaft bei einer leichten Wanderung mit Waldbuffet. Auch für Familien geeignet.
Informieren Sie sich in der Tourismusinformation Faak am See über die jeweils
aktuellen Themenschwerpunkte der Natur Pur! Wanderungen.
Treffpunkt:
Ausrüstung:
Anmeldung:
09.00 Uhr | Tourismusinformation Faak am See
Handtuch
keine Anmeldung erforderlich
14.00 Uhr
„Hochhinauf“ Waldseilpark auf der Taborhöhe
Perfekt gesichert balanciert man über schwankende Bretter oder steigt durch Seilschlaufen, überquert schmale Balken oder saust an einer Seilrutsche durch den Wald.
Genießen Sie geniale Ausblicke auf den Faaker See, meistern Sie überraschende Herausforderungen, erleben Sie interessante Momente und haben Sie vor allem Spaß.
Sicherheitsausrüstung wird vom Veranstalter zur Verfügung gestellt. Maximal 30 Teilnehmer.
Treffpunkt:
14.00 Uhr | Waldseilpark Taborhöhe
Ausrüstung:
Outdoorbekleidung & festes Schuhwerk
Anmeldung:
„Hochhinauf“ Waldseilpark Taborhöhe, Walter Hanzlik
Tel: +43 (0) 699 / 18601607 | E-Mail: info@hochhinauf.at
www.hochhinauf.at
DONNERSTAG
Drauradweg | Radbus nach Spittal/Drau
08.00 Uhr
Ein Stück des R1 (Drauradweg) mit dem Drau-Radbus erleben: Busfahrt vom Ossiacher
See nach Spittal/Drau und die Radstrecke retour entlang der Drau bis Villach und in Seebach entlang des Ossiacher-See-Radweges. Länge: ca. 50 km (flach).
Eine Anmeldung ist bei der örtlichen Tourismusinformation unbedingt erforderlich! Die Mitnahme von Elektrofahrrädern und Anhängern ist nur begrenzt und nach Rücksprache möglich.
Treffpunkt:
08.00 Uhr ab Sattendorf, Tourismusinformation
08.10 Uhr ab Bodensdorf, SPAR-Kaufhaus
08.20 Uhr ab Steindorf, Bushaltestelle, Nähe Bahnhof
08.30 Uhr ab Ossiach, Bushaltestelle Gasthof zur Post
08.35 Uhr ab Ossiach, Camping Berghof
08.45 Uhr ab Landskron, Robinson Club
10:00 Uhr Ausstieg Spittal an der Drau, Bahnhof
Anmeldung:
Mittwoch bis 15.00 Uhr
Tourismusinformation Bodensdorf, Tel.: +43 (0) 4243 / 476
Tourismusinformation Ossiach, Tel.: +43 (0) 4243 / 497
Tourismusinformation Sattendorf, Tel.: +43 (0) 4248 / 2336-0
Rosas geheime Wunderwelt
14.00 Uhr
Bei einer geführten Wanderung mit Rosa die Geheimnisse und Schätze im Landschaftsschutzgebiet und Schilfgürtel entdecken und erleben.
Treffpunkt:
Ausrüstung:
Anmeldung:
14.00 Uhr | CampingBad Ossiacher See, Annenheim
Sonnen- bzw. Wetterschutz, festes Schuhwerk,
Getränk und Fotoapparat
Mittwoch bis 15.00 Uhr | Tourismusinformation Sattendorf
Tel: +43 (0) 4248 / 2336
FREITAG
09.00 Uhr
Gemütliche Kirchen- und Marterl-Radtour
Der Faaker See ist umgeben von zahlreichen historisch bedeutenden Kirchen, Kapellen
und malerischen Marterln. Erfahren Sie auf einer gemütlichen Radtour für alle Altersgruppen die einzigartigen Geschichten und historischen Besonderheiten der einzelnen Stationen entlang der Rundstrecke. Begleitet wird die Radtour durch Mag. Roland Stadler, dem
Pilger- und Kirchenexperten der katholischen Kirche Kärnten. Sollten Sie kein Fahrrad haben, bietet sich die Möglichkeit, am Ausgangspunkt der Tour beim Fahrradcenter Faaker
See ein Fahrrad auszuleihen. Die Tour eignet sich besonders für E-Bikes. Diese können
bei den Tourismusinformationen Faak am See und Drobollach am Faaker See sowie beim
Fahrradcenter Faaker See ausgeliehen werden.
Treffpunkt:
09.00 Uhr | Fahrradcenter Faaker See, Egger Seeuferstraße 80, 9580 Villach-Drobollach
Anmeldung:
Donnerstag bis 16.00 Uhr | Tourismusinformation Faak am See,
Tel: +43 (0) 4254 / 2110 | E-Mail: urlaub@faakersee.at
14.00 Uhr
Erlebnisklettersteig Rotschitza-Klamm
Ausgehend vom Panoramarestaurant Baumgartnerhof erreichen wir nach kurzer
Wanderung den beeindruckenden Klettersteig direkt am Rotschitza-Wasserfall. Entlang der gesicherten Steiganlage mit Blick auf den Faaker See queren wir mehrmals
den Wasserlauf. Die naturbelassene Landschaft im Umfeld der Rotschitza erlaubt uns
den Rückweg über den markierten Alpenvereins-Steig zum Ausgangspunkt. Geführt
von staatlich geprüften Bergführern wird der Klettersteig an der Rotschitza zum sicheren Erlebnis. Im Anschluss kehren wir zur einer gemeinsamen Bergsteigerjause
beim Baumgartnerhof ein. Natürlich alles inklusive! Sämtliche sicherungstechnische
Ausrüstung wird vom Veranstalter (Alpinschule 4 Jahreszeiten) zur Verfügung gestellt.
Treffpunkt:
Ausrüstung:
Anmeldung:
FREITAG
14.00 Uhr | Gasthof Baumgartnerhöhe
solide Outdoorbekleidung, festes Schuhwerk
Donnerstag bis 16.00 Uhr | Tourismusinformation Faak am See,
Tel: +43 (0) 4254 / 2110 | E-Mail: urlaub@faakersee.at
Käseworkshop auf dem Landgut Lindenhof 10.00 Uhr
So schmeckt Genuss. Alle Milch- und Käseprodukte auf dem Ferienidyll Landgut Lindenhof stammen aus eigener Herstellung. In der hauseigenen Käserei produziert Frau
Ott nach strengen Hygienekriterien ganzjährig die beliebten Produkte. Von März bis
November wird vorwiegend Ziegenmilch von ausgesuchten und kontrollierten Biobauern und von Dezember bis Februar kontrollierte Kuhmilch verarbeitet. Als Basis wird
frische Rohmilch verwendet. Daher bleiben alle wichtigen Inhaltsstoffe und Vitamine
sowie der Geschmack erhalten. Tauchen Sie mit Frau Ott in die Kunst der Käseherstellung ein. 4 bis 10 Teilnehmer.
Treffpunkt:
Anmeldung:
10.00 Uhr | Ferienidyll Landgut Lindenhof (Kulinarik-Stadl), Lindenweg 10, 9551 Bodensdorf
Mittwoch bis 15.00 Uhr | Tourismusinformation Bodensdorf,
Tel.: +43 (0) 4243 / 476
Schilfbuchtenwandern mit dem Kajak
13.00 Uhr
Mit dem Seekajak auf Erkundung in den Seeabfluss des Ossiacher Sees und zu
Fuß in das Laichschonschutzgebiet. Die Teilnehmer müssen aus Sicherheitsgründen
schwimmen können. Maximal 14 Teilnehmer.
Treffpunkt:
Anmeldung:
13.00 Uhr | CampingBad Ossiacher See, Annenheim
Donnerstag bis 15.00 Uhr | Tourismusinformation Sattendorf,
Tel.: +43 (0) 4248 / 2336
SAMSTAG
10.00 Uhr
Führung und Verkostung im Zitrusgarten
Ein Garten von internationalem Niveau, einzigartig in Österreich. Der Zitrusgarten
von Michael Ceron versammelt über 240 Arten an Zitrusgewächsen aus aller Welt.
Ein botanischer Garten, in dem antike Sorten aus den Medici-Sammlungen des 16.
Jahrhunderts zu bestaunen sind. Seltene Arten und exotische Stücke aus dem fernen Osten werden gleichermaßen wie neuere Arten aus der australischen Hemisphäre
beherbergt. Der Zitrusgarten - welcher auch Bio-zertifiziert ist, lädt besonders auch
ein Publikum ein, das nicht vom Fach ist, und die Pflanzensammlung am Rundweg
beeindruckt. Die Pflanzen erstrecken sich entlang von Fußwegen, Sitzplätzen, Teichen
und handgemachten Terracotta-Waren. Beim Besuch bietet sich auch gleich die Gelegenheit, einen frischen Bio-Zitruseistee zu verkosten.
Treffpunkt:
Anmeldung:
10.00 Uhr | Zitrusgarten Michael Ceron, Blumenweg 3,
9583 Faak am See
Tel.: +43 (0) 664 5403321 | www.zitrusgarten.com
keine Anmeldung erforderlich
14.00 Uhr
Bogenschießen auf der Taborhöhe
Ein Sport der Anspannung und Entspannung, der Konzentration und des Loslassens.
Bogenschießen ist für alle Altersstufen ab zehn Jahren geeignet. Nach einer kurzen
Einführung können Sie das Spiel beginnen.
Treffpunkt:
Ausrüstung:
Anmeldung:
14.00 Uhr | Waldseilpark Hochhinauf Taborhöhe
solide Outdoorbekleidung, festes Schuhwerk
Freitag bis 16.00 Uhr | Tourismusinformation Faak am See,
Tel: +43 (0) 4254 / 2110 | E-Mail: urlaub@faakersee.at
SAMSTAG
Lauftreff in Ossiach08.00 Uhr
Hier treffen sich alle Freizeit- und Hobbyläufer. Je nach Leistung und Niveau der Läufer
gibt es die unterschiedlichsten Laufstrecken. Das umliegende Gebiet bietet von flachen
Forstwegen im Bleistätter Moor bis hin zu steileren Wegen in den Ossiacher Tauern ein
Lauferlebnis für alle Lauf- und Sportfans.
Treffpunkt:
08.00 Uhr | Tourismusinformation Ossiach, Ossiach 8, 9570 Ossiach
Anmeldung:
Freitag bis 12.00 Uhr | Tourismusinformation Ossiach,
Tel.: +43 (0) 4243 / 497 | E-Mail: ossiach@ossiachersee.info
Geführte Wanderung auf dem Sasslerrundweg
14.00 Uhr
Rundtour hoch über Bodensdorf mit schönen Ausblicken auf den Ossiacher See. Von
der Tourismusinformation in Bodensdorf wandert man nach einigen Höhenmetern über
schöne Wiesen auf einem Steig leicht bergab vorbei an einem einzelnen Hof zum
nächsten Graben. Nach einer Grabenquerung erreicht man so die Buschenschank
Kathrin. Nach einer Einkehr und Stärkung der Kräfte in der Buschenschank, führt die
Tour wieder bergab nach Unterberg. Kurz vor der Ortschaft kann man rechter Hand
noch den Klebensteiner Wasserfall bewundern, bevor es wieder zurück nach Bodensdorf geht.
Treffpunkt:
14.00 Uhr | Tourismusinformation Bodensdorf, 10.-Oktober-Straße 1,
9551 Bodensdorf
Ausrüstung:
Sonnen- bzw. Wetterschutz, festes Schuhwerk,
Getränk und Fotoapparat
Anmeldung:
Freitag bis 12.00 Uhr | Tourismusinformation Bodensdorf,
Tel.: +43 (0) 4243 / 476
SONNTAG
10.00 Uhr
Bootsfahrten auf dem türkisen Faaker See
Lebensfreude ist türkis. Erleben Sie den Faaker See im Herbst von seiner schönsten
Seite! An der Inselüberfuhr in Faak am See erhalten Sie eines von acht Elektrobooten,
mit denen Sie den See in vollen Zügen genießen können. Eine kleine Rundfahrt oder
einfach nur die Stille genießen. Gestalten Sie Ihre Ausfahrt nach Lust und Laune.
Treffpunkt:
Anmeldung:
10.00 - 15.00 Uhr | E - Boot Verleihstation Inselüberfuhr
Inselweg, 9583 Faak am See
keine Anmeldung erforderlich.
Tel.: +43 (0) 699 / 18817754 | www.elektro-boote.at
10.00 Uhr
Kanutour auf dem Faaker See
Nehmen Sie das Paddel selbst in die Hand und genießen Sie die Herbstidylle auf dem
Faaker See während einer Kanutour, begleitet von den Guides des Kajak Center Faaker See. Nach einer fachmännischen Einschulung in die Technik des Kanufahrens geht
die zweistündige Tour auf dem Faaker See los. Kanu und Schwimmwesten werden
vom Veranstalter bereitgestellt. Auf Anfrage und bei entsprechender Gruppengröße
können alternativ auch Ausfahrten mit dem Kajak organisiert werden.
Treffpunkt:
10.00 Uhr | Kajak Center Faaker See, Egger Seeuferstraße 80,
9580 Drobollach/Egg
Anmeldung:
Samstag bis 14.00 Uhr | Kajak Center Faaker See, Manfred Winkler
Tel.: +43 (0) 650 / 4102271 | www.kajak-faak.com
SONNTAG
Stift Ossiach und die Carinthische Musikakademie
11.00 Uhr
Nach einem beeindruckenden Gottesdienst (Beginn: 10.00 Uhr) in der Stiftskirche Ossiach kann man eine Führung durch das Stift und die Carinthische Musikakademie in
Ossiach erleben. Viele Legenden und Sagen durchstreifen die beeindruckende Geschichte des Stiftes. Anschließend gibt es eine Führung durch die Carinthische Musikakademie.
Treffpunkt:
Anmeldung:
11.00 Uhr | Stift Ossiach, Ossiach 1, 9570 Ossiach
Freitag bis 12.00 Uhr | Tourismusinformation Ossiach,
Tel: +43 (0) 4243 / 497
Kletterwald Ossiacher See
14.00 Uhr
Einzigartig am Ossiacher See. Besuchen Sie den neuen Kletterwald, der fünf Gehminuten vom Ortszentrum Ossiach entfernt liegt, inmitten eines ursprünglichen Buchenwalds mit spektakulären Ausblicken auf den Ossiacher See.
Sieben Parcours mit über 60 Kletterelementen in einer Höhe von 3 bis 18m warten darauf, von Ihnen erkundet zu werden. Ob sportlich oder gemütlich, von leicht bis schwierig, wird die ideale Mischung aus Naturerlebnis, Abenteuer und Nervenkitzel geboten.
Der Kletterwald bietet ein einmaliges Outdoorerlebnis für Familien, Natur- und Sportbegeisterte.
Treffpunkt:
Kletterwald Ossiach, Klausnerweg (nähe Feuerwehrhaus)
9570 Ossiach
Anmeldung:
Freitag bis 12.00 Uhr | Tourismusinformation Ossiach
Tel: +43 (0) 4243 / 497
www.kletterwald-ossiachersee.at
HERBSTGENUSS-SPECIALS
AM FAAKER SEE
11., 18. und 25.9.
Faaker Bauernmarkt
Lust auf regionale Produkte und Kunsthandwerk? Der Faaker Bauernmarkt wartet jeden Donnerstag von Mai bis September mit zahlreichen Schmankerln und Produkten
aus der Alpe-Adria-Region auf. Nehmen Sie sich die Zeit, dieses einzigartige Marktflair zu genießen.
Treffpunkt:
17.00 Uhr | Bauernmarktgelände Faak am See, gegenüber Bahnhof
13.09. und 04.10.
Mit dem Boot auf Reinankenfang
Der Obmann des Fischervereins Faaker See und Fischerguide Karl Gailer lädt unsere
Gäste zu einem Fischernachmittag auf dem Faaker See ein. Bei der Tour können Sie
mit der Hegene (einer speziellen Fangmethode) auf großen Fang gehen und mit ein
wenig Glück und den fachmännischen Tipps vom Profi Ihr Abendessen selbst angeln.
Angelgerät und Fischerboot werden zur Verfügung gestellt.
Treffpunkt:
14.00 Uhr | Bootsüberfuhr, Inselweg, 9583 Faak am See
Anmeldung:
am Vortag bis 14.00 Uhr | Tourismusinformation Faak am See,
Tel.: +43 (0) 4254 / 2110 | E-Mail: urlaub@faakersee.at
14.09.
Salewa-Kletterworkshop
Alles dreht sich um den Klettersport für die ganze Familie:
• Kinder- und Jugendklettern mit Boulderwettbewerb (Sachpreise)
• Klettersteigworkshop
• Beratung und betreutes Klettern mit Bergführern der Alpinschule 4Jahreszeiten
• Salewa-Präsentation Bergsportausrüstung
• Kleine Imbisse und Give-aways
Treffpunkt:
10.00 bis 15.00 Uhr | Kanzianiberg, Finkenstein
Voranmeldung: keine Anmeldung erforderlich
Informationen: Alpinschule 4Jahreszeiten, www.vjz-alpin.at
HERBSTGENUSS-SPECIALS
AM FAAKER SEE
Bio-Ziegenkäse selbst gemacht
13.10.
Die Familie Koch lädt Sie zu einem unvergesslichen Nachmittag ein, bei dem Sie die
Gelegenheit haben, hautnah die Herstellung von Ziegenkäse zu erleben. Rudolf besucht mit Ihnen seine Bioziegen, um die frische Milch zu melken. Im Anschluss zeigt
Ihnen Maria, wie man mit viel Liebe und Erfahrung delikate Ziegenkäse-Spezialitäten
herstellt.
Treffpunkt:
14.00 Uhr | BIO Ziegenhof Koch, Egger Straße 33, 9581 Ledenitzen
Anmeldung:
am Vortag bis 14.00 Uhr | Tourismusinformation Faak am See,
Tel.: +43 (0) 4254 / 2110 | E-Mail: urlaub@faakersee.at
Die Carnica Biene und ihr Honig
06., 20.09. und 04., 18.10.
Die Carnica-Biene ist als die typische heimische Biene für ihre Gutmütigkeit und Robustheit bekannt. Erfahren Sie mit unserem Imker alles über die Bedeutung der Biene, ihre Lebensweise und ihren Honig. Vor Ort erhalten Sie einen Einblick in unseren
Schaubienenstand und sein Bienenvolk.
Treffpunkt:
14.00 Uhr | Naturel Hoteldorf Schönleitn, Dorfstraße 26,
9582 Oberaichwald
Anmeldung:
am Vortag bis 14.00 Uhr | Tourismusinformation Faak am See,
Tel.: +43 (0) 4254 / 2110 | E-Mail: urlaub@faakersee.at
Rotwildbeobachtung
27.09. und 11.10.
Nützen Sie die Gelegenheit und beobachten Sie gemeinsam mit unserem Waidmann
Hubert Baumgartner die Hirschbrunft auf dem Rotwildgatter in Altfinkenstein. Neben
interessanten Erläuterungen zu den Wildtieren bietet sich genügend Zeit für ein kleines
Picknick in freier Natur.
Treffpunkt:
15.00 Uhr | Baumgartnerhof, 9582 Altfinkenstein 6
Anmeldung:
bis 12.00 Uhr | Tourismusinformation Faak am See,
Tel.: +43 (0) 4254 / 2110 | E-Mail: urlaub@faakersee.at
HERBSTGENUSS-SPECIALS
HERBSTGENUSS-SPECIALS
AM OSSIACHER SEE
07.09. und 05.10. Bauernmarkt in Bodensdorf
Heimische Produkte vom Bauernhof beim Bahnhofscafé B7 in Bodensdorf.
Treffpunkt:
ab 10.00 Uhr | Bahnhofscafé B7, Bahnhofstraße 7, 9551 Bodensdorf, Tel.: +43 (0) 650 / 3505795
08.09. bis 13.10.
Ausstellungsdauer: 11.09. – 31.10.2014 | Steinhaus Domenig, Uferweg 31
www.architektur-kaernten.at
9552 Steindorf am Ossiacher See
21. 09.
10.00 Uhr
10.00 Uhr Erntedankfest & Jubiläums-Herbstfest
Erntedankfest der Trachtengruppe Bodensdorf in der kath. Kirche St. Josef, 10.-Oktober-Straße 5, 9551 Bodensdorf
Jubiläums-Herbstfest „60 Jahre Dorfgemeinschaft Tiffen“ im Dorfgemeinschaftshaus, Tiffen 50, Tiffen
Mitte September bis 26.10.
Kulturtage Steindorf
Kulturtage der Gemeinde Steindorf am Ossiacher See | www.steindorf.gv.at
26. 09. bis 25.10.
ÖSTERREICHISCHER BLASMUSIKWETTBEWERB am 27. September
Erntedankfest in Tiffen
28. 09.
9.00 Uhr | Erntedankfest in der katholischen Kirche St. Margarethen in Tiffen
Wein- und Ochsenfest
Treffpunkt: 04.10.
12.00 Uhr | Ferienidyll Landgut Lindenhof, Lindenweg 10, 9551 Bodensdorf. Tel.: +43 (0) 4243 / 20615
Gerlitzen Sommer-Finale & Volkskultur
Ausstellungseröffnung „Günther Domenig - Ein anderer Blick“
Im Mittelpunkt der Ausstellung stehen acht ausgewählte Bauten, die von David Schreyer 2013 und 2014 besucht
und fotografiert wurden. Nicht die lückenlose Dokumentation der Arbeit von Günther Domenig, sondern ein
Eintauchen in die Vielfalt sei nes Schaffens ist Ziel der Ausstellung. Die Ausstellung wird im Haus der Architektur
in Graz und in der Folge durch das Architektur Haus Kärnten im Steinhaus am Ossiacher See gezeigt.
Stars der internationale Brassszene greifen zu ihren Instrumenten | www.die-cma.at
Bauernmarkt in Ossiach
Bauernmarkt im Ossiacher Biergarten
Treffpunkt:
ab 16.00 Uhr | Ortszentrum Ossiach | Tel.: +43 (0) 4243 / 751
10.09.
Carinthischer BRASS HERBST
Bauernmarkt in Bodensdorf Jeden Montag bieten Bauern ihre Produkte aus eigener Erzeugung in Bodensdorf bei Livemusik an.
Treffpunkt:
ab 17.00 Uhr | Parkplatz Cafè Katharina, Bundesstraße 35a, 9551 Bodensdorf| Tel.: +43 (0) 4243 / 505
10. und 17. 09.
AM OSSIACHER SEE
05.10.
09.00 Uhr
Die Panorama-Kanzelbahn und die Gerlitzen-Gipfelbahn beenden den Sommer | Kanzelplatz 2, Tel.: +43 (0) 4248 / 2722
10.00 Uhr
Erntedankfest in der Kath. Pfarrkirche St. Maximilian, Caprivaplatz 1 Tel.: +43 (0) 4248 / 2823
11.00 Uhr
Kürbisfest der Landjugend Tiffen am Lobisserplatz, Gasthof Huber, Tel.: +43 (0) 664 / 1375085
Kulturtage Gemeinde Treffen
Kulturtage der Gemeinde Treffen | www.treffen.at
Ende Oktober bis 08.12.
REGION VILLACH APP
punktgenau am Erlebnis
Frei erhältlich als App für alle Smartphones.
Humoristische Altstadtführungen in Villach
mit Manfred Tisal
06. und 20. September und 04. Oktober jeweils um 10.00 Uhr
Treffpunkt: beim Harlekin an der Draubrücke
Ganz im Ernst, Villach ist bekannt für seine zahlreichen Highlights voller Lebensfreude und Humor. Eine Institution der Draustadt ist der Villacher Fasching mit seinen Akteuren. „EU-Bauer“ Manfred Tisal führt Sie durch die Villacher Altstadt
und sorgt für jede Menge humoristische Informationen.
Nach der Führung gibt es einen kleinen gemeinsamen Frühschoppen bei Kärntner Jause
und Villacher Bier.
Bergmandlfest in Bad Bleiberg
6. September ab 12.00 Uhr | Perschaplatz
beim Eingang zur Perschazeche
Bergbau, Tradition, kulinarische Schmankerln und vieles mehr
erwarten Sie beim Bergmandlfest in Bad Bleiberg.
Für stimmungsvolle Unterhaltung sorgen: Künstler im Pradamanosaal, heimische Chöre,
die Erzbergmusikanten, 20 Akkordeonspieler aus Slowenien, Volks- und Schuhplattlergruppe Fürnitz Faaker See, eine große Modeschau (Rettl/Pleamle) und der traditionelle
Bergmannswettkampf. Der Nostalgiebus fährt die Bleiberger Runde und heimische Wirte
und die Naturparkbauern verwöhnen den Gaumen. Freier Eintritt!
ALLES IN EINER APP
Die schönsten Unterkünfte, die
eindrucksvollsten Touren, die unterhaltsamsten Ausflugsziele und
die besten Kulinariktipps in und
rund um Villach – das ganze Jahr
über.
... jetzt schon Lust auf Frühling?
MAI-RAD 2015
Der Radmonat Mai in der Region Villach verspricht neben
angenehmen Temperaturen auch zahlreiche attraktive
Programmpunkte für alle Familien, Genussradler und
ambitionierten Radsportler.
• Abwechslungsreiche und geführte Radtouren mit Transfer
• Tour de Kärnten
• Tolle Radveranstaltungen
• Themenausfahrten entlang den schönsten Strecken
der Alpe-Adria-Region
• Attraktive Urlaubsangebote
maiwww.
www
rad.a
n-vi
.regio
t
llach.
at
Region Villach Tourismus GmbH • Töbringer Straße 1 • 9523 Villach-Landskron, Österreich •
Tel.: +43 / (0) 4242 / 42 000 • Fax DW: 42 • E-Mail: office@region-villach.at • www.region-villach.at
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
4
Dateigröße
2 554 KB
Tags
1/--Seiten
melden