close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Herausholen, was geht! - Stadtwerke Neustadt a. Rbge. GmbH & Co

EinbettenHerunterladen
# 02
2014
Kompakt
Informationen für Neustädter www.stadtwerke-neustadt.de
✦
02
Seite
Sommer-Events
„Mama Mia!“ beim Kino
am Meer und ein zweites sofaa Festival
03
Seite
✤
03
Seite
✹
04
Seite
❉
Thermografieaufnahmen: Effizienzcheck für Ihre Photovoltaikanlage – so vermeiden Sie Verluste.
Herausholen, was geht!
Bringen Sie Ihre Photovoltaikanlage auf volle Leistungskraft!
Thermografieaufnahmen decken bei Neu- und Altanlagen Schwächen
auf. Mängel entdeckt und behoben: Das garantiert höchsten Ertrag.
Defekte Solarzellen erwärmen sich stark. Das
führt zu drastischen Leistungseinbußen. Solarenergie wird nicht eingespeist, die Rendite sinkt.
Thermografieaufnahmen machen auffällig erwärmte Bereiche auf Solarmodulen sichtbar und
geben Hinweise auf Art und Umfang von Defekten. Mit den Wärmebildern können Betreiber
dann gezielt eingreifen, um die Effizienz ihrer
Anlage wiederherzustellen. Der ThermografieCheck lohnt sich bei älteren PV-Anlagen ebenso
wie direkt nach der Installation einer neuen Anlage oder vor Ablauf der Gewährleistung. Für die
Aufnahmen muss die Anlage nicht abgeschaltet
werden. Die Sonne sollte allerdings scheinen.
Infotag der Stadtwerke
Sie möchten sich genauer über das PreisLeistungs-Verhältnis und den Nutzen einer
PV-Thermografie informieren? Dann kommen
Sie am 24. Juli um 13.30 Uhr in die Michael
Ende Schule, Ahnsförth 13. Spezialisten
unseres Kooperationspartners delta führen
eine Muster-Thermografie durch, erläutern
das Verfahren und beantworten Ihre Fragen.
Die Teilnahme ist kostenlos.
Unser Angebot für Sie
Das Thermografie-Paket für Ihre Anlage umfasst mindestens sechs Aufnahmen, Erläuterungen zu den Bildern, Hinweise auf mögliche
Fehler und Vorschläge zur Behebung. Die
Preise für das Paket sind nach Anlagengröße
gestaffelt, beginnend bei rund 330 Euro.
Unsere Thermografie-Hotline für weitere
Infos und Ihre Anmeldung:
Telefon: 05032 897 720 oder E-Mail:
thermografie@stadtwerke-neustadt.de
04
Seite
Energie als Ware
Wie die Stadtwerke
ihren Energieeinkauf
gestalten
Kultur auf Tour
13 Kulturorte, 80 Künstler
– wir laden Sie zu einer
neuen KULtourREISE ein
Unser Erdgas
Angebote für Bürger und
Gewerbebetriebe in
Mardorf und Schneeren
Rätsel
Schweizer Kreativküche
– Holzkohle-Kugelgrill
von Outdoorchef zu gewinnen
Liebe Leser,
es ist Sommer. An wolkenfreien Tagen scheint
die Sonne
jetzt durchgehend 10 bis
14 Stunden.
Ideale Bedingungen für die
Stromproduktion von Photovoltaikanlagen. Je effektiver die Anlage arbeitet, umso höher fällt die
Rendite aus. Verschenken Sie
kein Geld, indem Sie die Module
auf Ihrem Dach nur mit verminderter Kraft laufen lassen. Ob
dies der Fall ist, klärt unser Serviceangebot eines ThermografieChecks für Photovoltaikanlagen
im Handumdrehen. Sprechen Sie
uns an, wenn Sie ausführliche
Informationen wünschen. Die
Durchwahl: 05032 897-720.
Einen schönen Sommer
wünscht Ihnen
Ihr Ingo Schlei,
Energieberater der
Stadtwerke Neustadt
Stadtwerke
Energie
✦
Einer der wichtigsten Energiehandelsplätze
Europas: die
Energiebörse EEX
in Leipzig.
Foto: ©christophbusse.de
02 | Energie plus
Die Ware Energie Kunden profitieren von günstigen Einkaufskonditionen bei Strom und Erdgas. Wie die
Stadtwerke Neustadt sowohl eine sichere Versorgung als auch flexible Reaktionen auf
schwankende Marktpreise gewährleisten, erklärt Vertriebsleiter Rainer Bischoff.
Herr Bischoff,
früher gab es langfristige Lieferverträge mit großen
Energieanbietern.
Was hat sich geändert?
Energie wird heute
vor allem an der
Börse gehandelt.
Angebot und
Rainer Bischoff,
Nachfrage entVertriebsleiter der
Stadtwerke Neustadt
scheiden über den
Preis. Vor allem
beim Strom kann dieser heftig schwanken.
Mit der Energiewende setzt Deutschland auf
die Produktion von immer mehr Ökostrom.
An sehr windigen Tagen steigt dann das Angebot rapide an. Und da sich Strom schlecht
speichern lässt, bricht der Preis an der Europäischen Strombörse EEX in Leipzig ein.
Strom kann also an der Börse kurzfristig
günstig eingekauft werden. Sind Sie selbst
denn aktiver Börsenteilnehmer?
Nicht direkt. Für uns als kleineres Stadtwerk
wäre ein täglicher, direkter und alleiniger Bör-
senhandel zu risikoreich. Beim Einkauf zu vermeintlich niedrigen Preisen kann man schnell
danebenliegen. Wird der Bedarf für einen
längeren Zeitraum gedeckt und die Preise
fallen weiter, ist der Strom plötzlich „teuer“
bezahlt. Eine solche Fehlspekulation müsste
dann an den Kunden weitergegeben werden.
Das wollen wir auf jeden Fall vermeiden.
Können Kunden der Stadtwerke also gar nicht
von günstigen Börsenpreisen profitieren?
Doch, das können sie. Wir haben unseren
Einkauf allerdings zweigleisig aufgestellt.
Unabhängig von Verbrauchsschwankungen
stehen Mengen an Strom und Gas fest, die
wir für die sichere Grundversorgung unserer
Kunden brauchen. Diese Grundlast kaufen
wir in mehreren Jahresbändern sowie monatsweise aufgestockt frei am Markt ein (siehe blaue Flächen in der Grafik). Dafür haben
wir uns einen Partner ins Boot geholt, der
professionell die Preisentwicklungen an der
EEX genau beobachtet und uns täglich darüber informiert. In wöchentlichen oder 14-tägigen Telefonkonferenzen beschließen wir
dann, für welche Zeiträume und für welche
Mengen wir uns Angebote erstellen lassen.
Einkaufsmodell der Stadtwerke Neustadt
Menge
10
Der untere blaue Bereich zeigt sichere,
gut zu prognostizierende Abnahmemengen über ein
ganzes Jahr (Querbalken) beziehungsweise für einzelne
Monate (Säulen) an.
In den roten Bereichen bestimmen
kürzerfristige Bedarfsanalysen den
strukturierten Einkauf von Teilmengen.
Gesamtmenge, abhängig vom
schwankenden Bedarf
8
6
Einkauf in frei wählbaren
einzelnen Mengeneinheiten
Kurzfristiger Zukauf
(z. B. 5 % der
Gesamtmenge)
strukturierte
Liefermengen
Planmengen pro
Jahr und Monat,
kontinuierliche
Anfrage von
börsenorientierten
Angeboten
4
2
Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Und das zweite Gleis?
Der über die Grundlast hinausgehende Energiebedarf schwankt. Er ist abhängig von Tag
und Nacht, Witterungsverhältnissen oder beispielsweise auch von Großereignissen wie der
Fußballweltmeisterschaft. Ihn decken wir über
einen Vertrag mit einem Vorlieferanten ab, der
uns im Rahmen einer Ausschreibung ein
günstiges Angebot machen konnte. Zu jeweils
marktüblichen Durchschnittspreisen können
wir von ihm frei wählbare Teilmengen, sogenannte strukturierte Lieferungen (siehe Grafik),
beziehen – sicher und jeweils nach aktuellem
Bedarf. So haben wir das Risiko einer unmittelbaren Abhängigkeit vom reinen Börsengeschehen entschärft. Wir nutzen günstige
Preisentwicklungen, ohne die Versorgungssicherheit zu gefährden.
Flexibel
und sicher
Wo Strom
und Gas zu
Waren an
einer Energiebörse
geworden
sind, geht
es bei Kauf
und Verkauf Stadtwerke-Geschäftsnicht mehr führer Tobias Schrutt
nur um die Versorgung. Neben
den verschiedenen Energiehändlern tummeln sich auch
Spekulanten auf dem Parkett,
die mit Preisdifferenzen Gewinne machen wollen. Kleinere
Stadtwerke bewegen sich
beim Energieeinkauf so auf
einem schmalen Grat. Mit
unserem Modell denken wir
eine Balance gefunden zu
haben, die unseren Kunden
sowohl günstige Marktpreise
als auch eine zuverlässige
Energieversorgung sichert.
Energie plus | 03
Stadtwerke
Aktuell
✤
Kino am Meer
Weil es toll war!
Das sofaa Festival am Franzsee kommt wieder – auch dank
der Stadtwerke als Sponsor.
Begeisterte Besucher, zufriedene Veranstalter. Gute Gründe für eine Fortsetzung: Das zweite sofaa Festival findet am 2. August wieder am Franzsee im Ortsteil Amedorf statt. Einlass: 13 Uhr, Beginn: 14 Uhr. Wieder dabei: Nachwuchsmusiker aus der Region mit Rock, Indie- und deutschem Pop, Blues, Country,
Jazz und Soul. „sofaa“ steht für „stage open for all artists“. Entsprechende Veranstaltungen werden von der Stadtjugendpflege Neustadt und Steffen Schlakat
das ganze Jahr über organisiert. Für das besondere Open-Air-Festival konnten
sich Bands vorab bewerben. Geboten wird ein tolles Programm und auch sonst
Einzigartiges: Baden im See bis zum Einbruch der Dunkelheit, leckere Snacks
und ein Eintrittspreis von nur 6 Euro im Vorverkauf und 8 Euro an der Abendkasse. Dafür kann man viele (noch) unbekannte Musiker entdecken, neue Leute
kennenlernen und es sich gut gehen lassen, zum Beispiel auf den Sofas vor der
Bühne: Entspannter geht Musikgenuss unter freiem Himmel nicht!
13 Kulturorte – 80 Künstler
Kultur auf Tour – hier wird überall Spannendes
geboten: Evensen, Mandelsloh-Haasenhof,
Dudenser Mühlenverein, Kloster Mariensee,
Biermanns Hof, Eilvese, Stadtjugendpflege Neustadt , Stadtbibliothek Neustadt, Begegnungsstätte Silbernkamp, VHS Hannover Land, Garten
der Begegnung, Ikonen-Museum, Le Cav Cafe
(Neue Moorhütte), Waldbühne Otterhagen.
Mehr Infos zum vollständigen Programm sowie
zu den jeweiligen Angeboten und Künstlern vor
Ort finden Sie unter www.kultourreise.de
1974 gewinnt ABBA
mit „Waterloo“ den
Grand Prix Eurovision. Es folgte Hit
auf Hit und mit
„Mama Mia!“ ein
Film mit Meryl
Streep, der unzählige
ABBA-Songs in eine
witzig-spritzige Handlung einbindet.
Er ist zum 40. Waterloo-Jubiläum nach
Einbruch der Dunkelheit beim kostenlosen Open-Air-Kino-Event am Steinhuder Meer zu sehen.
Das von der Stadt Neustadt, dem
Steinhuder Meer Tourismus und den
Stadtwerken gesponserte „Kino am
Meer“ findet in diesem Jahr am
2. August statt, und zwar gegenüber
der Jugendherberge, auf einer neu
gerodeten und aufbereiteten Fläche
am Uferweg. Decken und Luftmatratzen nicht vergessen!
Wo laufen Sie denn?
Unser Neustädter Land hat was zu bieten –
zum Beispiel erneut ein spannendes KULtourREISEProgramm. Wann? Am 12. und 13. Juli.
Hier kommen Entdecker auf ihre Kosten. Denn es gibt viel zu erkunden am
zweiten Juli-Wochenende im Neustädter Land.
Ein Fest für die Sinne
Am 12. und 13. Juli können Sie mit
der ganzen Familie, Verwandten und
Freunden wieder auf eine kulturelle
Entdeckungsreise gehen. In der Neustädter Kernstadt sowie in einigen
Orten drumherum stellen mehr als
80 Künstler und kulturelle Einrichtungen ihr künstlerisches Schaffen vor.
Ob Lichtinstallationen, offene Ateliers,
bildende und schreibende Künstler,
Führungen durch Baudenkmäler,
Lesungen, Livemusik, Freilichttheater
oder Workshops – die Angebotspalette ist bunt und weitgefächert.
Bus-Service und Radtouren
Rund 3.000 Besucher nahmen vor
zwei Jahren an der ersten, vom Kulturnetzwerk Neustadt organisierten KULtourREISE teil. Viel mehr als ursprünglich erwartet. In diesem Jahr sind
etwas weniger Orte dabei. So bleiben
den Besuchern lange Wege erspart.
Beibehalten wird der Service für nichtmotorisierte Gäste. Es gibt spezielle
Busverbindungen zu ausgesuchten
Veranstaltungsorten. Und der ADFC
bietet wieder geführte Radtouren an.
04 | mitmachen und gewinnen
Erdgas
für Mardorf
ERDGAS
und Schneeren
für
SCHNEEREN
Tipps & Trends
Erdgas ist der emissionsärmste fossile Energieträger und spielt damit für
eine umweltbewusste
Energieversorgung eine
Schlüsselrolle. Wer mit
Erdgas heizt, kocht und
sein warmes Wasser bereitet, holt sich zudem
Komfort ins Haus.
Die Stadtwerke Neustadt
bieten Erdgas zu günstigen Konditionen. Davon
können nun auch die Einwohner von Mardorf und
Schneeren profitieren.
Ende Juni luden die Stadtwerke direkt vor Ort zu
Informationsveranstaltungen ein, um ihr Angebot
vorzustellen.
Termin verpasst?
Rufen Sie gern unseren
Energieberater an. Ingo
Schlei informiert Sie jederzeit über Vorteile, Kosten und Nutzen. Telefon
05032 897-464.
Bitte beachten Sie, dass
die Stadtwerke in Mardorf
und Schneeren kein eigenes Netz betreiben und
daher nicht der Ansprechpartner für die Installation
von neuen Erdgas-Hausanschlüssen sind. Netzbetreiber ist in beiden Orten
Gelsenwasser.
Rätsel
✹
❉
Grillen mit Extra-Komfort
technologie macht's möglich.
Bei geschlossener Haube
und niedrigen Temperaturen
garen Fleisch, Fisch oder
Gemüse besonders gleichmäßig, saftig und
knusprig. Wir verlosen zwei der vielseitigen
Grills und wünschen guten Appetit!
Er ist blitzschnell aufgestellt, der kleine Holzkohle-Kugelgrill des Schweizer Herstellers
Outdoorchef – auf dem Balkon ebenso wie
im Garten. Zudem glänzt der City Charcoal
420 mit hoher Verarbeitungsqualität und gut
durchdachten Detaillösungen. Grillen Sie
direkt oder indirekt, die einzigartige Trichter-
einfaches
Behelfshaus
niederPferdeländischer
nasenloch
Fluss
umgestalten
Schuldgefühl
bestimmter
Artikel
Körperglied
Lösung senden an
leicht
regnen
6
1
italienische
Tonsilbe
4
kleines
Schiff
2
1
2
Geistesblitz
3
Saatgut
Lebewohl
so lange
4
negative
Elektrode
5
Salatzutat
7
Ansprache,
Vortrag
Früchte
einbringen
5
3
RM160840
201402
Lösung
Endlich
a
bei Ihnenuch
!
Umwelt
6
7
Stadtwerke
Neustadt a. Rbge. GmbH
Stichwort: Rätsel
An der Eisenbahn 18
31535 Neustadt
per Fax:
05032/897-459
per E-Mail:
aktion@
stadtwerke-neustadt.de
Einsendeschluss:
1. August 2014
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Gewinner 1/2014
Die praktischen PicknickRucksäcke von Reflects
Morwell gewannen die
Neustädter Edith Jabusch
und Gerta Vetter sowie
Giesela Baumann aus
Hagen.
Ihr Kontakt
Stadtwerke Neustadt
a. Rbge. GmbH
An der Eisenbahn 18
31535 Neustadt
Zentrale
05032/897-0
Fax: 05032/897-459
service@stadtwerkeneustadt.de
www.stadtwerkeneustadt.de
Energieberatung/
Energieausweis
05032/897-469
NeuWärme
05032/897-464
Kunden-Center
Abrechnung, An- und
Abmeldungen
05032/897-88
Hausanschlüsse
(Stadtnetze Neustadt
GmbH & Co. KG)
05032/897-505
Öffnungszeiten
Mo u. Di 8–16 Uhr
Mi
7–13 Uhr
Do
8–18 Uhr
Fr
8–14 Uhr
Rund um die Uhr
Entstörungsdienst
05032/897-77
Impressum Stadtwerke Neustadt a. Rbge. GmbH, An der Eisenbahn 18, 31535 Neustadt, Telefon: 05032/897-0, Redaktion: Gabriele Steinert (verantwortl.) in Zusammenarbeit mit Angela Schulz, trurnit Hamburg GmbH, Verlag: trurnit Hamburg GmbH, Friesenweg 5.1, 22763 Hamburg Gestaltung: Petra Kargl, Trurnit & Partner Verlag,
Ottobrunn, Druck: hofmann infocom, Nürnberg, Fotos: Seite 1: Fotolia.com (oben), delta GmbH (unten)
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
2
Dateigröße
1 877 KB
Tags
1/--Seiten
melden