close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Bobritzsch-Hilbersdorf

EinbettenHerunterladen
Umgebungsplan
Allgemeine Informationen
Lageplan
Veranstaltung: Nachsorge maligner Kopf-HalsTumoren
Bei der Teilnahme an dieser Veranstaltung können 2 Punkte (Kat. A) für
das Fortbildungszertifikat der
Bayerischen Landesärztekammer
erworben werden.
Termin:
Tagungsort:
Information
und
Anmeldung:
Tagungsort (Blauer Pfeil)
Hörsaal II der ZMK-Klinik
Glückstr. 11
91054 Erlangen
Mittwoch, 03. Dezember 2014
18:00 – 20:15 Uhr
Hörsaal II der ZMK-Klinik
Glückstr. 11
91054 Erlangen
Katrin Förster
Mund-, Kiefer- und
Gesichtschirurgische Klinik
Universitätsklinikum Erlangen
Tel. 09131-8533616
Fax 09131-8536288
katrin.foerster@uk-erlangen.de
Die Teilnahme ist kostenfrei.
Parkmöglichkeiten (Blauer Kreis)
Bitte nutzen Sie das Parkhaus des Universitätsklinikums.
Andere Parkmöglichkeiten sind nur in geringem Umfang gebührenpflichtig und zeitlich begrenzt verfügbar.
Stand: 14.10.2014
Tumorzentrum
Erlangen-Nürnberg
Nachsorge maligner
Kopf-Hals-Tumoren
Veranstaltung der Projektgruppe
,Kopf-Hals-Tumore‘ des Tumorzentrums
der Universität Erlangen-Nürnberg
Mittwoch, 03. Dezember 2014
18:00 – 20:15 Uhr
Wissenschaftliche Leitung:
Prof. Dr. Dr. Dr. h. c. Friedrich W. Neukam
Grußwort
Programm
Referenten
Liebe Kolleginnen und Kollegen,
18:00 Uhr Begrüßung
F. W. Neukam
Priv.-Doz. Dr. Christopher Bohr
HNO-Klinik – Kopf- und Halschirurgie
Universitätsklinikum Erlangen
die Nachsorge maligner Tumoren des Kopf- und
Halsbereichs nimmt in hohem Maße Einfluss auf den
weiteren Lebensweg der Patientinnen und Patienten.
Das primäre Ziel der Tumornachsorge ist es, ein
18:10 Uhr Tumornachsorge (Nachsorgeschema und
Untersuchungsverfahren)
C. von Wilmowsky, C. Scherl
Rezidiv frühzeitig zu erkennen und entsprechende
Maßnahmen einzuleiten. Dem praktisch tätigen Arzt
kommt hinsichtlich der Regelmäßigkeit und Qualität
Prof. Dr. Michael Lell
Lehrstuhl für Diagnostische Radiologie
Universitätsklinikum Erlangen
18:30 Uhr Bildgebung in der Nachsorge
M. Lell
der Nachsorge eine entscheidende Bedeutung zu.
18:50 Uhr Pause
Dr. Sebastian Lettmaier
Strahlenklinik
Universitätsklinikum Erlangen
Diese Veranstaltung der Projektgruppe Kopf-HalsTumore des Tumorzentrums Erlangen richtet sich
sowohl an Generalisten aus dem ärztlichen und
zahnärztlichen Bereich als auch an den Spezialisten
19:10 Uhr Akute und chronische Nebenwirkungen
der Strahlenbehandlung
S. Lettmaier
im Rahmen der Betreuung von Patientinnen und
Patienten
Hintergrund
mit
Kopf-Hals-Tumoren.
medizinischen
Vor
dem
Fortschrittes
mit
19:30 Uhr Schlucken und Sprechen
Ch. Bohr
zunehmender Vielfalt verfügbarer Verfahren soll ein
bewertender Überblick über aktuelle diagnostische
und therapeutische Optionen vermittelt werden.
19:50 Uhr Diskussion von Fragen*
Alle Referenten
20:15 Uhr Ende der Veranstaltung
Mit freundlichen Grüßen
Prof. Dr. Dr. Dr. h. c. Friedrich W. Neukam
Prof. Dr. Dr. Dr. h.c. Friedrich W. Neukam
Sprecher der Projektgruppe Kopf-Hals-Tumore
Direktor der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgischen
Klinik, Universitätsklinikum Erlangen
* hierzu besteht die Möglichkeit mit erfolgter
Anmeldung Fragen zu den genannten Themen
einzureichen
Dr. Claudia Scherl
HNO-Klinik – Kopf- und Halschirurgie
Universitätsklinikum Erlangen
Dr. Dr. Cornelius von Wilmowsky
Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgische Klinik
Universitätsklinikum Erlangen
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
13
Dateigröße
2 399 KB
Tags
1/--Seiten
melden