close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

herunterladen

EinbettenHerunterladen
Magnetschwimmerschalter
Füllstandsmessung auf höchstem Niveau
Standard-Niveauschalter
Standard-Schwimmerschalter haben als Hauptmerkmal ein 12 mm Rohr.
Das Baukasten-Prinzip ermöglicht es, unterschiedliche Rohr-Werkstoffe, Anschlussköpfe und Schwimmer
entsprechend der jeweiligen Kunden-Anforderung zu kombinieren.
- bis zu 8 Schaltpunkte möglich als Öffner bzw. Schließer oder bis zu 4 Schaltpunkte als Umschalter
- gerade aber auch gebogene Ausführung für den seitlichen Einbau bei Niro-Schaltrohren möglich
- unterschiedliche Anschlussköpfe
- unterschiedliche Schwimmer
- unterschiedliche Schaltrohr-Werkstoffe
- Schaltfunktion: Öffner/Schließer/Umschalter
Anschlusskopf
Bezeichnung
R1 (G3,8“)
P1 (PG9)
R6 (G1,5“)
R4 (G2“)
F1 (Ø75)
Material
Niro / MS / PVC
Niro / MS / PVC
Niro / PVC
Niro / PVC
PC
Rohr Ø 12 mm
Max. Länge
Niro / MS / PVC
2m/2m/1m
Niro / MS / PVC
2m/2m/1m
Niro / PVC
2m/1m
Niro / PVC
2m/1m
Niro / MS / PVC
2m/2m/1m
Bezeichnung
F2
F3 (Oval-Flansch)
Material
AL
Niro / PVC
2m/1m
Anschlusskopf
Rohr Ø 12 mm
Max. Länge
F5 (DN50)
F6 (DN65)
F7 (Ø120)
PC
Niro
Niro
AL
Niro / MS / PVC
2m/2m/1m
Niro / PVC
2m/1m
Niro / PVC
2m/1m
Niro / PVC
2m/1m
Mögliche Kontaktarten
Öffner / Schließer / Umschalter
Elektrische Daten
max. 1,0 A 60 VA 250 V
Max. Kontaktanzahl
für Anschlusskopf
8 Öffner o. Schließer o. 4 Umschalter
R1, P1, R6, R4, F5, F6 und F7
Schaltkontakte
2 Öffner o. Schließer o. 1 Umschalter
F1 und F3
Standard-Niveauschalter
Schwimmer
Bezeichnung
Material
N2 (Ø44x45)
Niro
N3 (Ø52)
Niro
N4 (Ø62)
N5 (Ø85)
Niro
Niro
Schwimmer
Bezeichnung
Material
R4 (Ø30x44)
NBR
L1 (Ø40x27)
POM
P2 (Ø30x44)
PP
K2 (Ø42x44)
PVC
Konfigurationsbeispiel
Anschlusskopf
Schaltrohr
Schwimmer
Optionen
F2
Niro
L1
Gebogene Ausführung bei Niro-Schaltrohren möglich (außer Anschlusskopf R6 und R4)
Durch Stellringe begrenzte Schaltpunkte
Separate Kontaktausführung
Mehrere Schwimmer je Schalter möglich
PT100/PT1000 sowie Temperatur-Wächter (Öffner oder Schließer) integrierbar
Ausführungen für erhöhte Temperaturen
Kundenspezifische Lösungen auf Anfrage
Miniatur-Niveauschalter
Miniatur-Schwimmerschalter haben als Hauptmerkmal ein 8 mm Rohr. Das Baukasten-Prinzip ermöglicht es, unterschiedliche Rohr-Werkstoffe, Anschlussköpfe und Schwimmer entsprechend der jeweiligen Kunden-Anforderung zu kombinieren.
- bis zu 4 Schaltpunkte möglich als Öffner bzw. Schließer oder bis zu 3 Schaltpunkte als Umschalter
- gerade aber auch gebogene Ausführung für den seitlichen Einbau bei Niro-Schaltrohren möglich
- unterschiedliche Anschlussköpfe
- unterschiedliche Schwimmer
- unterschiedliche Schaltrohr-Werkstoffe
- Schaltfunktion: Öffner/Schließer/Umschalter
Anschlusskopf
Bezeichnung
Material
P1 (PG7)
Niro / MS / PP / PVC
R1 (G1/8“)
R3 (G3/8“)
R3 (G3/8“Stecker)
Niro / MS / PP / PVC
Niro / MS / PP / PVC
Niro / MS / PVC
Rohr Ø 8 mm
Max. Länge
Niro / MS / PP / PVC
1m / 1m / 41mm / 500mm
Schwimmer
Bezeichnung
Material
P1 (Ø25x21)
K1 (Ø25x21)
R2 (Ø20x20)
R3 (Ø23x25)
PP
PVC
NBR
NBR
Mögliche Kontaktarten
Schaltkontakte
Optionen
Öffner
Niro
Schließer
Umschalter
0,5 A 10 VA
250 V
1 A 20 VA
150 V
Maximale Werte
Elektrische Daten
1,0 A 20 VA
150 V
Max. Kontaktanzahl
für Anschlusskopf
4 Öffner o. Schließer / 3 Umschalter
P1, R1 und R3
- Gebogene Ausführung bei Niro-Schaltrohren möglich
- Durch Stellringe begrenzte Schaltpunkte
- Separate Kontaktausführung
- Mehrere Schwimmer je Schalter möglich
N1 (Ø30)
2 Öffner o. Schließer / 1 Umschalter
R3 Stecker
- PT100/PT1000 integrierbar
- Ausführungen für erhöhte Temperaturen
- Kundenspezifische Lösungen auf Anfrage
Allgemeines
Mit uns zum richtigen Niveau
Magnetschwimmerschalter zur Füllstandsüberwachung von HLM Elektronik GmbH
Funktion:
Unsere Schwimmerschalter, die auf Reedkontaktbasis aufgebaut sind, funktionieren
berührungslos. Ein Schwimmer, der auf einem Rohr frei beweglich ist, gleitet bei steigendem oder fallendem Medium auf und ab. Kommt der mit einem Magneten bestückte
Schwimmer in den Schaltbereich des sich im Rohr befindenden Reedkontaktes, wird
dieser durch die Magnetkraft betätigt.
Anwendung:
Für Schwimmerschalter gibt es die unterschiedlichsten Anwendungsgebiete.
z.B.:
Hydraulik– und Chemieanlagen,
Allgemeine Industrie, Land– und
Baumaschinen, MSR-Technik
Abfrage von:
Wasser, Kraftstoffe, Bremsflüssigkeit,
Kühlflüssigkeit, Scheibenwischwasser,
Chemische Flüssigkeiten, Öle
und vieles mehr…
Spezielle Anwendungen erfordern spezielle Eigenschaften:
Das Baukastensystem ermöglicht eine Vielzahl an Kombinationsmöglichkeiten
und somit einen Niveauschalter, der genau zu Ihrer Anwendung passt.





unterschiedliche Rohr-Durchmesser
unterschiedliche Werkstoffe, Anschlussköpfe, Schwimmer
mehrere Schaltpunkte möglich
Kombination von Reedkontakt und Widerstand für quasi-analogen Ausgang
auch in Verbindung mit Sauglanzen oder Temperaturschaltern herstellbar
Unsere Produktion in Petershagen/Lahde startet bereits ab Menge 1 Stück. Schlanke
Strukturen ermöglichen uns die Abgabe wirtschaftlicher und interessanter Abgabepreise.
Lieferzeiten von 10-15 Werktagen nach Klärung aller technischen Details sind möglich.
Unser kompetentes Team berät sie gern bei der Auswahl Ihres Produktes und unterbreitet Ihnen ein maßgeschneidertes Angebot.
Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.
Ihr HLM Elektronik Team
HLM Elektronik GmbH
Walter-Gieseking-Straße 2
D-32469 Petershagen
Tel.: +49 (0) 57 02 / 83 91 0
Fax: +49 (0) 57 02 / 83 91 19
E-Mail: info@hlm-elektronik.de
----------------------------------------Ihr Partner für Magnetische
Sensorik &Technische Dienstleistungen
09/2014 - technische Änderungen vorbehalten
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
6
Dateigröße
1 184 KB
Tags
1/--Seiten
melden