close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

19.00 Uhr - Lise-Meitner

EinbettenHerunterladen
 Mission Beitragsfrei
Für jedes geworbene Mitglied reduziert sich dein
monatlicher Beitrag um 5,- Euro*.
Starte mit deinen Freunden jetzt durch!
(*Kündigt der Geworbene wieder, steigt der Beitrag wieder um 5,- Euro
an.)
 Fat Fighter Xtreme
Für dich geeignet. Für jede Fitnessklasse, jedes
Geschlecht und jedes Alter. Lerne deinen Körper
kennen und trainere auf hohem Niveau. Straffung,
Haltung und Auspowern.
 Shake des Monats:
Weiße Kokusnuss
(White Chocolate + Cocus)
 Saunaverwöhntage:
Die Saunaverwöhntage sind am Montag, 10.11.2014
und am Sonntag, den 23.11.2014.
 Eiweißcocktail „Bounty“
Alle Köstlichkeit der Tropen. Traumhaft exotisch.
Fast so lecker wie der Schokoriegel und dafür
tausend mal besser! ;-)
 Achtung neue Kinderbetreuungszeiten
Ab November fallen die Betreuungszeiten der Kleinen
am Mittwoch und Freitag vormittag weg. An den
anderen Tagen sind Simone und Lena wie gewohnt
für auch da.
 Premiumset: Eiweiß + Magnesium
Egal ob goßer Shake, kleiner Shake, zum hier trinken
oder für unterwegs, in Kombination mit Magnesium
sparst du nicht nur, sondern tust dir und deinem
Körper etwas gutes.
 Der Umbau!
Den könnt ihr mitverfolgen unter:
Kärntner Stub’n und Injoy präsentieren:
Kohlröschen in Roquefort-Soße
(Angaben für 2 Portionen):
1 Kopf Brokkoli
½ Kopf Blumenkohl
1 Zwiebel
8 Scheiben Kochschinken
100 g Roquefort
2TL Gemüsebrühe
Gewürze
Salz
schwarzer Pfeffer
Muskat
Koriander
Zubereitung:
Brokkoli- und Blumenkohlstrunk entfernen und in kleine
Röschen schneiden. In heißes Wasser geben und ca. 6 Minuten
kochen. Das Kochwasser mit Gemüsebrühe und Muskat
würzen. Zwiebel würfeln. Den Kochschinken in Streifen
schneiden. Den Roquefort mit einer Gabel zerdrücken. 1 TL
Rapsöl in der Pfanne erhitzen und die Zwiebel etwa 1 Minute
braten. Anschließend 300 ml des Kochfonds vom Kohl
hinzugeben. Alles zum Kochen bringen. Den Käse dazugeben
und 2 Minuten unter Rühren kochen. Etwa 100 g der
Kohlröschen hinzugeben und pürieren. Die restlichen Röschen
mit dem Schinken unter die Soße heben und würzen. Lecker
Lasst es euch schmecken.
Dieses Rezept wird im November in den Kärntner
Stub’n für Euch zubereitet!
Wir haben uns die besten Überlebenstipps für Euch
und den Herbst ausgedacht:
1. Genug trinken: Bei 2 Litern Wasser am Tag
haben es die Viren schwer, sich durchzusetzen!
Iza
2. Frische Luft: Regelmäßig einmal kräftig
durchlüften oder Tageslicht tanken. Das macht
gute Laune!
Anja
3. Obst und Gemüse: Vitamine stärken die
Abwehrkräfte. Fünf am Tag ist ideal!
Cathi
4. Heiß und Kalt: Saunagänge und Wechselduschen
3 mal die Woche!
Katja
Document
Kategorie
Lebensmittel
Seitenansichten
33
Dateigröße
318 KB
Tags
1/--Seiten
melden