close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

BRUSTKREBS FRÜH ERKENNUNG?! Wir tun laufendwas dafür!

EinbettenHerunterladen
Initiative für Brustgesundheit Elmshorn
BRUSTKREBS
F R Ü H
ERKENNUNG?!
Wir tun laufend ...
...was dafür!
Programm Herbst 2014
Eine Veranstaltungsreihe des
Frauennetzwerkes Elmshorn
in Kooperation mit dem
Regio Klinikum Elmshorn und dem
Flora Gesundheits-Zentrum Elmshorn
1 Gesundheitsvorsorge durch
Brustkrebs-Früherkennung
Wir laden Sie ein, den Blick auf Fragen zur Gesundheit und
Krankheit von Frauen zu erweitern. Bereits im vierzehnten J
ahr bietet das Frauennetzwerk Elmshorn im Verbund mit dem
Regio Klinikum Elmshorn und dem Flora GesundheitsZentrum im Herbst 2014 eine Veranstaltungsreihe zum
Thema Brustkrebs an. Wir haben erreicht, dass die Sensibilität
für dieses Thema bei Frauen gestiegen ist. Es ist uns gelungen,
vor Ort Kooperationspartnerinnen und Kooperationspartner
im Gesundheitswesen zu gewinnen und von unserem Ansatz
der Früherkennung und Vorsorge zu überzeugen. Die Anzahl
von Frauen, die in Deutschland täglich an Brustkrebs sterben,
hat sich wieder vermindert. Dies lässt hoffen, dass wir mit der
Brustkrebs-Früherkennung auf dem richtigen Weg sind.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Mit freundlichen Grüßen
Initiative für Brustgesundheit Elmshorn
2 Brustkrebs - Informationen
Brustkrebs-Informationen in
Elmshorner Firmen und Institutionen
Chefarzt Dr. Christian Wilke vom Brustzentrum im Regio Klinikum Elmshorn bietet im Verbund mit dem Frauennetzwerk für
Firmen, Institutionen und Verbände Inhouse-Veranstaltungen
an. Für die Beschäftigten ist dies ein Service, sich ohne viel
Aufwand über Brustkrebs-Früherkennungsmöglichkeiten zu
informieren. In diesem Jahr nehmen die Kreisverwaltung Pinneberg und die Landfrauen Nordende und Umgebung e.V. das
Vortragsangebot an.
Andere Firmen, Institutionen und Verbände wie Peter Kölln,
ehemals Talkline, Döllinghareico, Volksbank Elmshorn, Finanzamt Elmshorn, Stadtwerke Elmshorn, Interclub Kontakt, Vie
Vitale/EMTV, Sparkasse Elmshorn, Audita/Lions Club, Einwandererbund, Agentur für Arbeit, Volkshochschule Elmshorn, Flora
Gesundheits-Zentrum, Autoliv, die Stadtverwaltung Elmshorn,
sowie die Mitarbeiterinnen der Standorte der Regio-Kliniken
Elmshorn, Wedel und Uetersen haben sich in den vergangenen
sechs Jahren beteiligt.
In diesem Jahr sind außerdem Vorträge in russischer und
türkischer Sprache vorgesehen. Bitte beachten Sie dazu das
beiliegende Terminblatt.
Kontakt bei Interesse:
Maren Schmidt,
Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Elmshorn,
unter Telefon: 04121 231 337
© Angela Hasse
3 Termine
„Wenn Worte fehlen, sprechen Bilder“
Gertraud Schottenloher
Die Kunsttherapie-Gruppe des Sozialdienst
katholischer Frauen zeigt Bilder von betroffenen Frauen.
Donnerstag, 18. September | 18.00 Uhr Eröffnung
bis Ende Oktober 2014 täglich von 14.00 - 19.00 Uhr
Ort: Station 4 D/E im Regio Klinikum Elmshorn,
Agnes-Karll-Allee 17, Elmshorn
Eintritt: kostenfrei
Die Diagnose Brustkrebs kann für die Betroffenen eine Erschütterung sowohl auf körperlicher als auch auf psychischer Ebene
sein. Psychoonkologische Betreuungsverfahren wirken sich
positiv auf den Krankheitsverlauf aus. Kunsttherapie, bei der
mit unterschiedlichen Materialien gearbeitet wird, kann helfen,
mit der Krankheit umzugehen, den eigenen Weg zu finden,
Ressourcen zu entdecken, das Selbstwertgefühl wieder zu
stärken und das Unaussprechliche sichtbar werden zu lassen.
Die Kursleiterin ist Britta Hieby.
Die Ausstellung wird am 18. September 2014 mit musikalischer
Umrahmung eröffnet. Die Kunsttherapeutin Britta Hieby und
einige Künstlerinnen werden anwesend sein und stehen für
Gespräche zur Verfügung. Anschließend kann die Ausstellung
bis Ende Oktober 2014 besucht werden.
Weitere Informationen unter www.kunsttherapie-hieby.de.
4 Termine
Brustkrebsfrüherkennung - Für ein entspanntes Leben
Mittwoch, 24. September 2014 | 17.00 - 18.30 Uhr
Ort: Roter Pavillon am Regio Klinikum Elmshorn,
Agnes-Karll-Allee 17, Elmshorn
Eintritt: kostenfrei
Die BARMER GEK Elmshorn möchte einen Beitrag zur
Früherkennung von Brustkrebs leisten.
10 Minuten für Ihre Brust – das sollten Sie sich wert sein.
In diesem Seminar geht es um die Förderung und das Erlernen
der Selbstuntersuchung der Brust. Sie werden dabei von der
Fachärztin Anke Borchardt, Regio Klinikum Elmshorn, durch
dieses Vorsorgeprogramm begleitet.
Anhand von Silikon-Tastmodellen erfahren Sie hier die einfache, preiswerte und jederzeit zugängliche Methode der Früherkennung. In 80% der Fälle werden tastbare Veränderungen der
Brust nicht von Ärzten, sondern von Frauen selbst entdeckt.
Aber nur, wenn Sie Ihren Körper kennen, können Sie
Veränderungen bemerken. Nutzen Sie die Selbstuntersuchung
als Teil Ihres persönlichen Vorsorgeprogramms. Anmeldung erwünscht bis 19. September 2014 bei der BARMER GEK
unter Telefon: 0800 33 20 60 8666-50
oder per E-Mail: elmshorn@barmer-gek.de
5 Termine
Brustkrebs ganzheitlich betrachtet:
Nachsorge nach einer Krebserkrankung heißt wieder Vorsorge
Donnerstag, 25. September 2014 | 17.00 - 19.00 Uhr
Ort: Frauentreff Elmshorn, Kirchenstraße 7, Elmshorn
Eintritt:kostenfrei
Alles, was Brustkrebs verhindern hilft, kann auch bei einer Erkrankung helfen. Wie können wir die Freude am guten
Essen, das richtige Maß an Bewegung und Ruhe so einsetzen,
dass es unserer Gesundheit gut tut? Wie kann ich trotz der
großen Belastung durch Diagnose und Behandlungen meine
innere Mitte und meinen persönlichen Umgang mit der
Erkrankung finden? Wie sieht es mit individuell gestalteten
Therapiekonzepten aus? Wie entscheide ich mich bei
alternativen Behandlungsmethoden? Welche naturheilkundlichen
Mittel können Nebenwirkungen lindern?
Referentin: Jutta Trautmann, Beraterin der GfBK, Hamburg.
Die GfBK – Gesellschaft für Biologische Krebsabwehr e.V. –
ist ein gemeinnütziger Verein zur Förderung ganzheitlicher
Therapien.
6 Anmeldung erwünscht bis 19. September 2014
unter Telefon: 04121 66 28 , Frauentreff Elmshorn
Termine
Tag der offenen Tür in der Strahlentherapie Elmshorn
Welche Rolle spielt die Strahlentherapie bei Brustkrebs?
Donnerstag, 25. September 2014 | 10.00 - 16.00 Uhr
Ort: Praxis für Strahlentherapie,
Agnes-Karll-Allee 21 a, Elmshorn
am Regio Klinikum Elmshorn
Eintritt:kostenfrei
Am Donnerstag gibt es für Patientinnen und Patienten,
Ärztinnen und Ärzte und Interessierte bei einem Tag der
offenen Tür Antworten auf ihre Fragen zu dem Thema Strahlentherapie bei Brustkrebs.
Interessierten Besucherinnen und Besuchern bieten wir
durch eine Praxisführung Einblick in die gesamte strahlentherapeutische Abteilung mit ihren Bestrahlungsgeräten dem
Linearbeschleuniger und der Therapieplanung.
Mittels der Strahlentherapie werden viele Erkrankungen
behandelt. Dank modernster Technik gelingt heutzutage eine
hohe Therapiepräzision: Gute Behandlungserfolge gepaart mit
geringen Nebenwirkungen sind das erfreuliche Resultat.
Es werden um 12.30 und um 15.00 Uhr Kurzvorträge zur
modernen und schonenden Therapien bei Brustkrebs stattfinden.
Bei einem Imbiss und Getränken freuen wir uns, ihnen im
persönlichen Gespräch unsere Praxis präsentieren zu können
und ihre Fragen zu beantworten.
Anmeldung erwünscht bis 20.September 2014
unter 04121 103 150 oder
per Email: info@stelm.info
Ansprechpartner:
Dr. med. Tom Schneider und Dr. med. Bernd Krebs
7 Termine
14. Stadtlauf Elmshorn
Machen Sie mit!
Sonntag, 28. September 2014 | ab 8.30 Uhr
Ort: Infostand der Brustinitiative Elmshorn
am 28. September 2014, 10.00 – 13.00 Uhr
auf dem Rathaus-Vorplatz
Eintritt: kostenfrei
Die Brustinitiative Elmshorn, das Frauennetzwerk und viele
Unterstützerinnen und Unterstützer laufen und walken in
Funktionsshirts mit dem Aufdruck
„Brustkrebs-Früherkennung?! Wir tun laufend … was dafür!“
Machen Sie mit!
Wenn auch Sie sich in einem Laufshirt an dieser Aktion
beteiligen möchten, melden Sie sich bitte bis Ende August bei:
8 Maren Schmidt,
Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Elmshorn,
unter Telefon: 04121 231 337
E-Mail: gleichstellungsbeauftragte@elmshorn.de
Termine
Teddy-Spendenaktion 2014
Ein weiterer Teddy ergänzt in diesem Jahr die Sammlung – unter dem schönen Motto „Gutes tun und Freude machen“ findet
die allseits beliebte Teddy-Aktion ihre Fortsetzung. Es werden
wieder niedliche Teddys für einen guten Zweck verkauft.
Am so genannten „Brustkrebsmonat“ Oktober beteiligt sich das
Flora Gesundheits-Zentrum erneut mit dieser Spenden-Aktion.
Der gesamte Erlös fließt an den Sozialdienst katholischer Frauen e.V. und unterstützt damit ganz unmittelbar die Arbeit der
Brustkrebs-Sozialberatung im Regio Klinikum Elmshorn.
Die Teddys werden ab Ende September 2014
für 2 Euro im Flora-Sanitätshaus
Schulstraße 50, Elmshorn
und in der Filiale im Regio Klinikum Elmshorn
verkauft.
9 Termine
Brustkrebsfrüherkennung
Aktuelle Möglichkeiten und Chancen
Montag, 6. Oktober 2014 | 18.30 Uhr
Ort:
Flora Info-Treff im Flora Gesundheits-Zentrum, Schulstraße 46-50, Elmshorn
Eintritt:
kostenfrei, eine Spende für die Psychosoziale
Krebsberatung Elmshorn wird erbeten!
Je früher die Diagnose Brustkrebs gestellt werden kann,
umso größer sind die Heilungschancen. Es werden die
verschiedenen Untersuchungsmöglichkeiten aufgezeigt, die
Frauen in Elmshorn und Umgebung wahrnehmen können,
sowie ein Überblick über die aktuellen Behandlungsmethoden
gegeben.
Dr. med. Christian Wilke, Chefarzt der Gynäkologie im
Regio Klinikum Elmshorn
10 Anmeldung erwünscht bis 30. September 2014
unter Telefon: 04121 42 62 0 oder
per E-Mail unter k.kroening@flora-elmshorn.de
Termine
Traditionelle chinesische Medizin
Vortrag
Mittwoch, 15. Oktober 2014 | 19.00 Uhr
Ort:
Flora Info-Treff im Flora Gesundheits-Zentrum, Schulstraße 46 - 50, Elmshorn
Eintritt:kostenfrei
Die Therapieverfahren der chinesischen Medizin haben als ein
Teil der integrativen Onkologie zuallererst die Funktion, akute
Nebenwirkungen, die während der chemotherapeutischen Behandlung auftreten können, zu lindern.
Von den chinesischen Behandlungsverfahren wird zu Anfang
der Behandlung vorwiegend von der Akupunktur Gebrauch gemacht. Zu den Verfahren der CM gehören Taiji, Qigong, Ernährungsberatung, Akupunktur und die Phytotherapie.
In diesem Vortrag wird auf die Wirkungsweise und die vorliegende Studienlage der chinesischen Medizin eingegangen.
Referentin: Barbara Kirschbaum,
TCM-Therapeutin, Heilpraktikerin
Anmeldung erwünscht bis 10. Oktober 2014
unter Telefon: 04121 24881 Psychosoziale
Krebsberatungsstelle im Kreis Pinneberg
11 Termine
Herzen gegen Schmerzen
Die weichen Kissen in Herzform sind für Frauen gedacht, die an
Brustkrebs erkrankt sind und im Brustzentrum der Regio Kliniken
operiert wurden. Die Idee Frauen nach einer Brustoperation mit
herzigen, fröhlich-bunten Kissen zu versorgen, stammt
ursprünglich aus den USA. Unter den Arm geklemmt, lindern
die Kissen den Wundschmerz, indem sie Stöße abfedern und
den Druck von der OP-Narbe nehmen. Die Herz-Kissen
bekommen Frauen, die im Brustzentrum Elmshorn operiert
worden sind.
Frauen und gerne auch Männer, die die Aktion mit weiteren
selbst gefertigten Herzkissen unterstützen möchten, finden
Anregungen, Tipps, Informationen und Nähanleitung unter
www.herzen-gegen-schmerzen.blogspot.com
Die fertigen Kissen können im Frauentreff Elmshorn in der
Kirchenstraße 7, 25335 Elmshorn abgegeben werden.
Wer sich lieber gemeinsam mit anderen der guten Sache
widmen möchte, beachte die Aktion auf der folgenden Seite.
12 Termine
Herzkissen gemeinsam nähen
Eine Nähwerkstatt
Freitag, 17. Oktober 2014 | 17.00 - 20.00 Uhr
Ort: Industriemuseum Elmshorn,
Catharinenstraße 1, Elmshorn
Eintritt:kostenfrei
Diese Nähwerkstatt richtet sich an alle, die gemeinsam etwas
Gutes tun und dabei noch Spaß haben möchten. Es werden
ausschließlich Herzkissen hergestellt, die zur Weitergabe
durch das Elmshorner Brustzentrum an frisch operierte Frauen
gedacht sind.
Diese Nähwerkstatt ist für alle gedacht, die
• gern nähen – an der Maschine oder mit der Hand.
• lieber in Gesellschaft nähen.
• andere Aufgaben beim Herstellen der Kissen übernehmen
möchten, wie z.B. zuschneiden, Füllungen stopfen oder
zunähen.
• gern nebenbei mit anderen klönen möchten.
• etwas Gutes tun möchten.
Diese Aktion wird in Kooperation durchgeführt von
• der offenen Nähwerkstatt des Industriemuseum Elmshorn
• dem Frauennetzwerk Elmshorn
• der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Elmshorn
Anmeldung erwünscht bis 10. Oktober 2014
unter Telefon: 04121 231 357 oder
per Email: gleichstellungsbeauftragte@elmshorn.de
13 Termine
Beeinflussen Sport und Ernährung das Brustkrebs-Risiko?
Montag, 27.10.2014 | 18.30 Uhr
Ort: Flora Info-Treff im Flora Gesundheits-Zentrum, Schulstraße 46 - 50, Elmshorn
Eintritt:kostenfrei
Dr. Christian Wilke, Chefarzt des Brustzentrums am Regio
Klinikum Elmshorn, wird aufzeigen, wie der Zusammenhang
zwischen Ernährung und Krebs bzw. Sport und Krebs zu
erklären ist. Er wird anschließend die Ergebnisse mehrerer
Studien erläutern, in denen gezeigt werden konnte, dass
regelmäßige sportliche Betätigung das Risiko vermindert, an
Brustkrebs zu erkranken.
Jutta Lüdecke, Ernährungsberaterin aus dem Regio-Klinikum
Elmshorn, erklärt im Folgenden, welche Einflüsse unsere
Ernährung auf die Entstehung von (Brust-) Krebs haben können.
14 Anmeldung erwünscht bis 20. Oktober 2014
unter Telefon: 04121 42 62-0 oder
per E-Mail: k.kroening@flora-elmshorn.de
Brustkrebs - Früherkennung
Organisatorinnen vom Frauennetzwerk Elmshorn:
Maren Schmidt, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Elmshorn
Annette Spiegel, Sozialdienst kath. Frauen e.V.
Karina Sahling, Frauentreff Elmshorn
In Kooperation mit:
Kirsten Kröning, Dirk Kehrhahn, Flora Gesundheits-Zentrum
Dr. Christian Wilke, Klinik für Gynäkologie und Brustzentrum
im Regio Klinikum Elmshorn
Werner Siedenhans, Barmer GEK Elmshorn
Kontakt: Stadt Elmshorn | Gleichstellungsbeauftragte
Schulstraße 15 - 17 | 25335 Elmshorn
Telefon: 04121 231 337
gleichstellungsbeauftragte@elmshorn.de
15 So Finden Sie uns
16 
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
19
Dateigröße
2 069 KB
Tags
1/--Seiten
melden