close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Ich höre was, was Du nicht hörst - APROS - Services

EinbettenHerunterladen
Pressemitteilung
Ich höre was, was Du
nicht hörst
FonoForte-Hörtraining bietet
neue Wege zur Verbesserung
des
Hörvermögens.
Neues
Hörzentrum LEMKE hören in
Neu-Ulm.
Das
Nachlassen
des
Hörvermögens ist eine ganz
normale Erscheinung, die viele
von uns im Laufe unseres Lebens
irgendwann betrifft. Doch aus
falscher
Eitelkeit
lassen
Betroffene diese Einschränkung
der
Lebensqualität
oft
unbehandelt.
Ein
neuartiges
Hörtraining bietet Betroffenen
eine wirksame Möglichkeit, ihr
Hörvermögen in wenigen Wochen
nachhaltig zu verbessern - ohne
Hörgerät.
Moderne Hörgeräte sind den
Ohren ihrer Träger so gut
angepasst, dass sie kaum zu
sehen sind. Trotzdem scheint das
Tragen eines Hörgerätes mit
einem
Makel
behaftet.
Diejenigen, die 'nur' eine Sehhilfe
benötigen, stehen besser da.
Dabei
ist
der
Gewinn
an
Lebensqualität durch besseres
Hören enorm.
Nun haben Wissenschaftler des
Blicklabors an der Universität
Freiburg in Zusammenarbeit mit
Hörgeräteakustikern
eine
Methode
entwickelt,
die
Besserung
ohne
Hörgerät
verspricht.
Die
Erkenntnis,
die
dem
neuartigen Hörtraining zugrunde
liegt, ist die, dass der größte Teil
des Hörvorgangs nicht im Ohr
selbst,
sondern
im
Gehirn
stattfindet.
Die
akustischen
 APROS
Signale, die das Ohr aufnimmt,
werden
erst
im
Gehirn
verarbeitet, getrennt und mit
Bedeutung belegt. Es ist also oft
genug nicht das Ohr, dessen
'Mechanik' nachlässt, sondern die
Verarbeitung
der
Reize
im
Gehirn. Und ein Gehirn lässt sich
trainieren.
für das Hörtraining mit dem
FonoForte-Hörtrainer zertifiziert.
"Erwachsene
Schwerhörige
erreichen mit diesem Training
eine
Verbesserung
ihres
Sprachverständnisses
und
erleben
das
Training
auch
subjektiv als eine Verbesserung
ihrer Hörsituation", fasst Prof. Dr.
Ein Beispiel: Sie sitzen in einem
Burkhart Fischer von der Uni
belebten Café und wollen sich mit
Freiburg
die
Ergebnisse
Ihrem Gegenüber unterhalten.
zusammen. Das Hörtraining mit
Sie hören alles, nur fällt es Ihnen
dem Hörtrainer ist das bisher
schwer,
das,
was
Ihr
einzige
Hörtraining,
dessen
Gesprächspartner sagt, aus den
Wirksamkeit
wissenschaftlich
Umgebungsgeräuschen
belegt
ist. Diese innovative
herauszufiltern.
Methode kann ein
Hörgerät nicht
Hier setzt das neu
ersetzen, doch
entwickelte FonoForte
allemal
bringt
es
Hörtraining an. Mit
gesteigerte
Lebensspeziellen
Übungen
qualität.
Lennard
werden die Synapsen,
Lemke,
Hörgerätedie
Nervenschaltakustiker aus Neuungen,
im
Gehirn
Ulm, ist von dem
wieder
nachhaltig
neuen
System
reaktiviert.
Die
überzeugt: „Die Verbesserung der HörTrennschärfe
des
Mobiler Hörtrainer für die
leistung
durch
das
Gehörs
nimmt
Nutzung Zuhause
Hörtraining,
ist
für
spürbar zu. Die Unterscheidung
viele
Menschen
eine
große
zwischen
Sinninhalten
und
Erleichterung“.
Er
erlebt
in
Geräuschen, zwischen Tonhöhen
seinem
Geschäft
täglich
oder Lautstärken wird deutlich
Menschen, für die der Schritt
verbessert. Und das bei einem
zum Hörgerät eine große Hürde
Trainingsaufwand von nur 10
darstellt.
Minuten täglich.
Der Hörtrainer ist ein handliches
Gerät, das die Benutzer mit nach
Hause nehmen können und dort
selbst bestimmen, wann und wo
sie
die
Übungen
in
ihren
Tagesablauf integrieren. Vom
Qualitätsverband
ProAkustik
wurde
das
Hörakustikunternehmen Lemke hören aus
Neu-Ulm, als Trainingszentrum
www.APROS-Services.de Tel. 07121-98 0 99- 11
Weitere Infos unter:
www.LEMKE-hören.de
Kontakt:
Volker Feyerabend
APROS Consulting & Services
Rennengäßle 9
72800 Eningen u. d. Achalm
Tel. 07121-98 0 99-11 Fax -19
Reutlingen im Februar 2012
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
2
Dateigröße
236 KB
Tags
1/--Seiten
melden