close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Hier kann man was erleben! - wr-dasmagazin.de

EinbettenHerunterladen
Ausgabe 07 / 2014
Verbraucherinformationen über Handwerk, Handel und Dienstleistungen
Das Magazin
Kostenlos
zum Mitnehmen
e
Für klein
und
i n
L I N G E N
+
M E P P E N
ecker 14+15
d
t
n
e
e
Seiten
gross
Wasserspor
t
auf der Em
s und ander
en Gewässe
rn
Einer von za
hlreichen B
Hier kann man was erleben!
Moor-Muse
um und du
tzende Hei
m
Autoglas
Dienstleistung
hat System
on Kumpan "Elektrolsronllerurvein Elektroroller ..."
mehr a
Espenweg 46 • 48531 Nordhorn
www.ems-vechte-roller.de
info@emsvechteroller.de
Tel.: 05921/819900-0
ade- und Fr
eizeitseen
* schnelle Hilfe
* fachmännischer Einbau
* kurze Wartezeit (ca. 2 Std.)
* Montage auf Wunsch
auch vor Ort
49809 Lingen - Nordstraße 6
Tel.: 0591/ 4 80 38 - Fax: 29 63
AutoglasBioly@t-online.de
atausstellu
ngen
Clemenswer
t in Sögel
Ausflugsfah
rten auf der
Viele Zoos
u
nd Tierparks
Ems
laden ein
Seite 2
WR - Das Magazin | August 2014
Regionales
s
e
l
l
e
u
t
Ak
r
e
d
s
u
a
Region
Notfall-Rufnummern
Rettungsdienst/
Feuerwehr/
Notarzt
112
Polizei
110
Notfallambulanzen
Notfallambulanz Meppen
05931 1520 (Ludmillenstift)
Notfallambulanz Lingen
0591 9100 (St. Bonifatius)
Spannender Schulenlauf
Meppen. Beim 23. Meppener
Schulenlauf sicherte sich das
Team Gymnasialkirche den
Sieg in der fünften und das
Team Höltingmühle den der
sechsten Jahrgangsstufe. Unter den Anfeuerungsrufen der
Zuschauer lieferten sich die
Läuferinnen und Läufer zeitweise ein spannendes „Kopfan-Kopf-Rennen“.
Rentei, Höltingmühle, Propsteikirche, Gymnasialkirche,
Hubbrücke – diesmal ist nicht
von den städtsichen Sehenswürdigkeiten die Rede, sondern von den fünf Teams, in
denen die Fünf- und Sechstklässler der Johannesschule,
der Anne-Frank-Schule, der
Kardinal-von-Galen-Schule,
des Windthorst-Gymnasiums
sowie des Gymnasiums Marianum beim traditionellen
Schulenlauf ihren ‚Sportsgeist‘
unter Beweis gestellt haben.
Anders als in den Vorjahren
traten in diesem Jahr nicht
die Schulen gegeneinander
an. Jeweils zehn Schülerinnen
und Schüler einer Schule wurden per Losverfahren einer
der fünf Staffeln zugeordnet.
Bei strahlendem Sonnenschein gab Bürgermeister Jan
Erik Bohling den Startschuss
für den 400 Meter langen
Lauf. Vom historischen Rathaus ging es für die Teams
über die Kuhstraße, Up’n Bült
und Gymnasialstraße bis zum
Ziel vor dem Stadthaus. Zur
Unterstützung der Schüler
waren viele Eltern, Lehrer und
Passanten an die Strecke gekommen und feuerten die
sportlichen Kids mit Beifall
und Zurufen an.
Zum Abschluss überreichte
Bürgermeister Jan Erik Bohling allen Teilnehmerinnen
und Teilnehmern Medaillen
sowie den Sieger-Teams,
„Gymnasialkirche“ in der
fünften Jahrgangsstufe und
„Höltingmühle“ in der sechsten Jahrgangsstufe, die Pokale. Darüber hinaus gab es
Meppen-Gutscheine im Wert
von je zehn Euro und sieben
Euro für die Erst- und Zweitplatzierten, Kinogutscheine
im Wert von je fünf Euro für
die Drittplatzierten sowie Freikarten für das Emsbad für die
Viert- und Fünftplatzierten.
Ausrichter des Schulenlaufes
war der Leichtathletikverein
Meppen 1991 e. V., Veranstalter die Stadt Meppen. Die
Emsländische Volksbank unterstützte das Event finanziell.
Kinderärztlicher Notdienst
Meppen
www.hasemed.de
Lingen
0171 20 60 110
Tierärztlicher Notdienst
meppen.notdienst-zentrale24.de
lingen.notdienst-zentrale24.de
Apotheken Notdienst
über „meinestadt“ oder
„apothekenApp“
So sehen Sieger aus! Alle Schüler können stolz auf ihre Leistung sein. Mit zeitweise starken „Kopf-an-KopfRennen“, sorgten sie nicht nur für Spannung innerhalb der Teams, sondern auch bei den Zuschauern.
Fotos: Stadt Meppen
Telefon-Seelsorge
0800 111 0 (111) od. (222)
www.telefonseelsorge.de
Notruf bei häuslicher Gewalt
Berater für Arznei und Gesundheit
Apotheker
Michael Koop
Kinder- und Frauenschutzhaus
0171 93 57 335 für Lingen
0171 28 37 901 für Meppen
Da!
9
e
i
8
9
S
1
r
. . . seiitmmer fü
Suchtberatung
Diakonie
800 41 -0
Caritas
800 62 30
Alle Not- und Bereitschaftsdienste
finden Sie immer unter:
www.meinestadt.de ->
(Ort eingeben) ->(suche)Notdienste
5x
im südlichen Emsland
Darmer
Bögen
Ludgerus
Wall
Looken
Apotheke Apotheke Apotheke Apotheke Apotheke
Meppen
05931- 88 23 23
Lingen
0591- 44 55
Lingen
0591- 5 32 32
Lingen
0591- 34 56
Schapen
05458- 73 82
Regionales
Dipl.-Ing. Hans-Michael Krüger (Mitte), Landschaftsarchitekt, erzählt den Naturgartenbesuchern von
den reizvollen Aspekten eines naturnahen Gartens und gibt wertvolle Tipps.
Fotos: Stadt Lingen
Für mehr Natur im Garten
Lingen. Auf Wunsch vieler
Teilnehmer des letztjährigen
Naturgartenwettbewerbs der
Stadt Lingen besuchten kürzlich die Naturgartenfreunde
Lingen einen Garten in Holthausen-Biene. Landschaftsarchitekt, Hans-Michael Krüger,
führte die Gruppe durch den
Garten von Hildegard Beel und
Bernhard Overberg. HansMichael Krüger ist zugleich auch
Jurymitglied für den Naturgartenwettbewerb und konnte so
auf sehenswerte Naturgartenelemente und Entwicklungsmöglichkeiten hinweisen.
„Naturnahe Gärten zeichnen
sich dadurch aus, dass bei ihrer
Anlegung und Pflege der Gedanke des Umwelt- und Naturschutzes stärker berücksichtigt
wird“, so der Landschaftsarchitekt. „In ihnen werden natürliche Entwicklungen zugelassen,
wobei gezielt und kreativ Lebensräume für die heimische
Pflanzen- und Tierwelt angelegt
werden.“ Durch eine stärkere
Verwendung heimischer Bäume, Sträucher und Stauden, die
sowohl dem Klima als auch dem
Standort besser angepasst sind,
solle der heimischen Tierwelt so
der erforderliche Lebensraum
sowie eine bessere Nahrungsgrundlage geboten werden.
So seien beispielsweise fruchttragende heimische Gehölze,
Hecken, Rankgewächse, Nisthilfen für Vögel, Fledermäuse,
Wildbienen und andere Insekten, Quartiere für Wildkräuter,
blumenreiches Grün, Teiche,
Dachbegrünungen, Regenwas-
sernutzung, Obstbäume und
ein geringer Versiegelungsgrad
wichtige Bausteine eines Naturgartens. Eng verknüpft mit dem
Gedanken des Naturschutzes
sei die kreative Verbesserung
des Wohnumfeldes und der Lebensqualität der Menschen:
Der Gastgeber erläuterte den
Besuchern nähere Einzelheiten
zu der Entstehungsgeschichte seines Naturgartens. Die
Teilnehmer der Besichtigung
nutzten die Begegnung als
Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch und sammelten
neue Anregungen. So waren
die Teilnehmer einhellig der
Meinung, dass es in Zeiten der
verdichteten Bauweise in den
Städten immer weniger Grünund Freiflächen gibt. Sie bedauerten sehr, dass sich Bauherren
oftmals dafür entscheiden, ihre
Freiflächen ohne jegliche Grünzonen zu versiegeln und mit
Steinwänden
einzugrenzen.
Dabei könne auch durchaus mit
kleineren Maßnahmen wie mit
einer Fassaden- oder Dachbegrünung der Natur ein wenig
Raum gegeben werden. Vögel
finden hier Nistgelegenheiten
und Insekten Überwinterungsmöglichkeiten. Zustimmung
fand die Anmerkung, dass die
jetzt häufig im Handel angebotenen Insektenhotels zwar
ein sehr dekorativer Blickfang
im Garten seien, aber das „Restaurant“ fehle oftmals, weil im
Garten für Insekten nichts zu
holen ist.
Wer an dem Zauber und den
ganz besonderen Charme des
Naturgartens interessiert ist,
kann sich durch eine Broschüre mit Tipps für die schrittweise
Anlegung eines solchen Gartens inspirieren lassen. Die Broschüre ist kostenlos im Foyer
des Neuen Rathauses und im
Fachdienst Umwelt erhältlich.
Seite 3
Wir schaffen
Klarheit.
Hauptuntersuchung fällig?
Neutral und zuverlässig: Die
Schadengutachten und
Fahrzeugbewertungen von DEKRA.
Kommen Sie einfach vorbei.
Mo - Fr: 08.00-18.00 Uhr, Sa:
09.00-12.00 Uhr
Dann am besten gleich zu DEKRA Ihr zuverlässiger Partner für
Sicherheit und Mobilität. Ohne
Voranmeldung.
Mo - Fr: 08.00-18.00 Uhr, Sa:
09.00-12.00 Uhr
DEKRA Automobil GmbH
Junkersstr. 8
49716 Meppen
DEKRA Automobil GmbH
Junkersstr. 8
49716 Meppen
Werbeartikel
zum Anfassen und Ausprobieren
Beratung
vom Entwurf bis zur Ausführung
Kostengünstig
zur maximale Werbewirksamkeit
Espenweg 46 • 48531 Nordhorn
www.vw-werbeartikel.de
info@ vw-werbeartikel.de
Tel.: 05921/819900-0
Die Stadt Lingen weist in diesem Zusammenhang darauf
hin, dass der nächste Naturgartenwettbewerb im kommenden Jahr stattfindet. Gelegenheit zum Pflanzentausch gibt
es in diesem Jahr am Samstag, den 11. Oktober 2014,
15 bis 16 Uhr, auf dem Hof vor
den Emslandhallen.
itemkg.de
WR - Das Magazin | August 2014
Regionales
Seite 4
WR - Das Magazin | August 2014
Höltinger Schützenfest
Grußwort von Kommandeur Arno Fillies
Schützenfest wird nun regelmäßig eine Woche nach der
Meppener Jazz- und Bluesnacht stattfinden. In der Regel
wird es das 2. Wochenende im
August sein.
Freuen sich auf ein tolles Schützenfest: König Eric I. mit seiner Königin Julia I.
Fotos: privat
OB STEIL ODER FLACHKEIN HAUS OHNE DACH!
• Dachdeckerarbeiten • Klempnerarbeiten
• Flachdacharbeiten • Dachflächenfenster
• Asbestsanierung
Dachdeckermeister
Heinrich Rittstieg GmbH
Borsigstraße 18 · 49716 Meppen
Tel.: 0 59 31/1 70 76 · Fax: 0 59 31/1 34 36 · E-Mail: HRittstieg@aol.com
www.dachdecker-rittstieg.de
„Jetzt sind es nur noch wenige Tage, dann findet unser Schützenfest 2014 statt.
In den kommenden Jahren
möchten wir unser Schützenfest zusammen mit dem Winzerfest wieder zu einer festen
Größe im Meppener Terminkalender werden lassen.
Nach den guten Erfahrungen
der letzten Jahre haben wir uns
entschlossen, die „Schülerwiese“ am historischen Stadtwall in
Meppen als Veranstaltungsort
beizubehalten. Einen Vertrag
über Ort und Termin für die
kommenden fünf Schützenfeste haben wir mit der Stadt
Meppen geschlossen. Das
Gleichzeitig möchten wir allen Höltingerinnen, Höltingern
und unseren Gästen von nah
und fern in diesem Jahr unseren neuen Festwirt vorstellen,
der mit uns unser Fest weiter
voranbringen will. Wir freuen
uns ganz besonders, dass wir
das
Familienunternehmen
Brügging aus Werlte gewinnen konnten, mit uns auf der
Meppener Schülerwiese unser
Schützenfest auszurichten.
Beginnen wird unser Schützenfest 2014 mit unserem „Meppener Wein- und Winzerfest“,
das am Samstagabend, dem
09.08.2014 stattfindet. Hierauf
dürfen sich alle Höltingerinnen
und Höltinger, die Meppener
Bürgerinnen und Bürger, sowie alle Gäste von nah und
fern gemeinsam freuen. Das
wunderschöne SchülerwiesenAmbiente wird sicherlich mit
unserem bunt beleuchteten
Stern-Zelt über dem HöltingWeinbrunnen viele Gäste anlokken. Im vergangenen Jahr waren es deutlich über 1.000 Gäste,
die sich auch in diesem Jahr
wieder auf die niederländische
Laufkapelle „de Bergvennen“
freuen dürfen. Ein absoluter
Höhepunkt unseres „Meppener
Wein und Winzerfestes“.
Freuen wir uns alle, gemeinsam mit unserem König Eric I.,
seiner Königin Julia I. und dem
gesamten Thron, auf ein tolles Schützenfest. Am Montag,
dem 11.08.2014, sind wir dann
alle gespannt, wer wohl im 604.
Jahr des Hölting-Bürger-Schützenvereines Meppen den „Vogel von dem Stocke “schießt.“
Herzliche Grüße
und ein Hölting-Horrido!“
Arno Fillies
Anzeige
Junges dynamisches Büro bietet Dienstleistungen
im Hoch und Industriebau, Entwässerung,
Straßen- u. Tiefbau an.
Privat oder Gewerblich:
¸
¸
¸
¸
¸
¸
¸
¸
Beratung
Planung
Bauleitung
Kalkulation
Anträge
Berechnungen
Bauabrechnung
Vermessung
49716 Meppen • Maria - Mönch - Tegeder - Str. 10
Tel. 05931 – 13685 • Fax 408136 • Handy 0163 – 7352281
Email: hermann-josef.schloemer@ewetel.net
Festschrift jetzt erhältlich
Meppen. Über zwei Jahren
lang traf sich in regelmäßigen
Abständen ein Arbeitskreis
interessierter Höltiger, um
eine diesem Jubiläum gebührende Festschrift zu erstellen.
Der Arbeitskreis erhofft sich
mit dieser Festschrift nicht
nur den Höltingern, sondern
allen Meppener Schützen
und an der Meppener Stadtgeschichte interessierten Personen eine wirklich lesenswerte Lektüre zur Verfügung
stellen zu können. Viel Zeit
und Mühe haben wir darauf
Többe Spedition
verwand, bisher nicht bekannte Fakten aus dem Meppener Schützenwesen wieder
ans Tageslicht zu bringen und
so allen Meppener Schützenvereinen neue Einblicke in
ihre und unser aller Geschichte zu gewähren. Das Wiederauffinden alter Akten und
Zeitungsausschnitte brachte
hier ganz neue Erkenntnisse.
Sie können die Festschrift auf
dem Schützenfest, in allen
Meppener Buchhandlungen
oder durch Anfrage bei uns
für 19,90 € erwerben.
Schwertransporte in jeder Dimension –
europaweit und in die ehemaligen GUS-Staaten
Straßburger Straße 1 ∙ 49716 Meppen ∙ Telefon 0 59 35/7 05 00 ∙ Fax 70 50 50
Stuhr b.• Lübeck
Bremen•∙ Sankt
Lübeck
∙ Moskau • Moskau
Meppen • Meppen
Stuhr b. ∙Bremen
Petersburg
www.toebbe.eu
... für die schönsten
Feste im Leben!
Zelte in verschiedenen Größen, Ausstattungen und Preislagen ab 20 bis 500 Personen.
PARTYZELTE
PAGODENZELTE
STERNZELT
Auf Wunsch liefern
unsere Partner:
· Essen und Getränke
· kühlwagen
· band, DJ, musikboxen
· Dekorationen
· und vieles mehr
TOILETTENWAGEN
WIR bIETEN: vERSchIEDENE TISch- & STuhLvARIANTEN
mIT PASSENDEN huSSEN, TISchWäSchE, INNENhImmEL,
TANZPARkETT, TEPPIchbODEN uvm.
Mehr Infos und Anregungen unter:
STENO Partyzeltverleih
Tel. 0 59 39/95 98 36
Norbert klaas
Fax 0 59 39/95 98 37
klaasweg 1
mobil 01 73/2 93 80 53
49762 Sustrum
www.steno-partyzeltverleih.de
Ob halle oder Scheune,
ob 100 oder 1000 m2...
wir machen's schön.
Auf Wunsch planen wir
Ihr Event in 3D.
Seite 6
Veranstaltungen
WR - Das Magazin | August 2014
Hier ist was los:
01.08.
t
s
u
g
u
A
TIM`s Inseltour Norderney
ab Meppen, Innenstadt
22. Internationale Blues- und Jazznacht
Meppen, Innenstadt
Westernfestival Junkern Beel
01. - 03.08. Lathen, Ferienhof Junkern Beel
Öffentliche Stadtführung - Lingen als Hafenstadt
Lingen, Emslandmuseum
02.08.
Heeder See in Flammen
Heede, Heeder See
Konzertsommer: Semino Rossi & Nicole
Foto: PR
Papenburg, Gelände Landesgartenschau
Seefest am Dankern-See
Haren, Schloss Dankern
„ZeitSprünge“ Museumsfest
02. + 03.08., Meppen, Koppelschleuse
03.08.
Familienspaß: Reisen im Barock
Sögel, Schloss Clemenswerth
Schlauchboot-Geschicklichkeitsfahren
Lengerich, Ramings Mühle/Backhaus/Teiche
05.08.
Stadtrundgang durch die historische Innenstadt von Haselünne
Wo:
Alter Schlachthof, Lingen
Wann: 08.08.2014, 20.00 Uhr
Eintritt: 20,- € zzgl. Gebühren
„Sommer, Liebe, Callejon“
Lingen. Der Alte Schlachthof, Kingstar
Music und EMP präsentieren am 08. August
2014: CALLEJON. Zwischen den Auftritten
des Festival Sommers wird die Düsseldorfer Band einen Stopp in Lingen einlegen.
Ganz getreu dem Motto „Sommer, Liebe,
Callejon“ entert das Quintett die Bühne im
Alten Schlachthof und die enorme Energie
ihrer Bühnenshow wird in einer liebevollen
Weise auf die Fans übertragen. Die Besucher
dürfen sich neben Darbietungen aus dem
aktuellen Album „Man spricht Deutsch“ natürlich auch auf Material aus „Blitzkreuz“ und
weiteren Alben freuen.
Haselünne, Innenstadt
Kunsthalle kreativ - Sommerferienaktion
05. - 09.08., Lingen, Kunsthalle
06.08.
Fiete Anders - eine Geschichte vom Andersein
Sögel, Schloss Clemenswerth
Shanty-Open-Air 2014
07.08.
Schatzsuche
Sögel, Schloss Clemenswerth
08.08.
CALLEJON
Lingen, Alter Schlachthof
09.08.
Altstadtwirtefest
Lingen, Innenstadt
Wein- und Winzerfest
Meppen, Schülerwiese
Konzertsommer: Johannes Oerding
Papenburg, Gelände Landesgartenschau
Lampionfest in Heede
Foto: PR
Heede, Hotel Zur Linde
ParkArt - Kunstmarkt
Sögel, Schloss Clemenswerth
10.08.
Shanty-Open-Air am Geester See
Geeste, Speichersee
E-Bike-Tour nach Ter Apel
ab Hebelermeer,Gasthof Robben
Gastrotour durch Lingen und Umgebung
Wo:
Speichersee Geeste
Wann: 10.08.2014, ab 12.30 Uhr
Eintritt: -
Geeste. “Shanty-Open-Air am Speichersee Uhr mit einem gemeinsamen Singen aller Chö-
Geeste“ – ein Muss für alle Freunde dieser Musik. Die Veranstaltung 2014 findet am 10. August
auf dem Gelände neben der Deichkrone statt.
Der Shantychor Geeste ist wieder Ausrichter der
erneut stark besetzten Open- Air-Veranstaltung,
die um 12.30 Uhr mit der Begrüßung aller Chöre auf Bühne eins beginnt und etwa gegen 18
re auf eben dieser Bühne enden wird. Auf drei
Podien bieten bei der Veranstaltung am Speichersee neun Chöre aus den Niederlanden und
aus Deutschland Shantys, Seemannslieder u.a.,
und das alles live! Zudem wird als Rahmenprogramm ein großer Trödelmarkt angeboten. Der
Eintritt ist natürlich frei.
WR - Das Magazin | August 2014
Veranstaltungen
Auch im zweiten Halbjahr 2014:
Vielfältiges Programm
an der Koppelschleuse
Meppen. Das neue Programm der Kop-
pelschleuse Meppen für das zweite Halbjahr
2014 liegt jetzt vor. Es enthält zahlreiche kulturelle Highlights für die kommenden sechs
Monate.
Das Emsland Archäologie Museum veranstaltet am 2. und 3. August unter dem Motto
„ZeitSprünge“ sein Museumsfest auf dem
Areal an der Koppelschleuse unter Beteiligung von 31 Gruppen mit 140 Akteuren, die
lebendige Geschichte von der Steinzeit bis
ins Mittelalter darstellen. Auch der Töpfermarkt des Kunstkreises steht am 21. September wieder auf dem Programm.
Seite 7
11.08.
August
Konzert der Jungen Ems-Dollart Philharmonie
Lingen, St. Bonifatiuskirche
13.08.
Fahrradtour „Von Frauen für Frauen“
Spelle, Wöhlehof
15.08.
Speller Sommernachtslauf
Kulturnetzwerk
Spelle, Wöhlehof
KoppelschleuseMeppen
Papenburg, Gelände Landesgartenschau
Konzertsommer: Torfrock
15.08.
Emsland Archäologie Museum
Jugend- und Kulturgästehaus
Meppener Kunstkreis e.V.
Stadt Meppen
Stichting Van Gogh & Drenthe
Krach am Bach
Dörpen, Heimathaus
16.08.
Kirmes und Trecker-Treck
Emsbüren-Listrup, Ortsmitte
17.08.
Schlossbesichtigung zur Mariä Himmelfahrt
Sögel, Schloss Clemenswerth
Zu den zahlreichen Workshops zählen die
Bildhauer-Sommerakademie mit Thorsten
Sieber, Feriensurvivaltraining für Akustikgitarristen mit Meike Koester, Modellieren
nach weiblichem Modell mit Christa Baumgärtel, Figürliches Zeichnen und Malen bei
Elena Junk und die Sommerferienwerkstätten der Kunstschule.
Musikalisch bietet das Programm mit dem
Gitarristen Helm van Hahm am 1. Oktober
und dem Kölner Groove-Chanson-Duo Barth
Ι Roemer am 24. Oktober weitere Höhepunkte. Im Rahmen des OLB Musikcamp Nordwest
gastieren im Jugend- und Kulturgästehaus
am 8. November die Wingenfelder mit den
Gastkünstlern Elif und Pohlmann.
Im
Ausstellungsprogramm präsentiert der
Meppener
Kunstkreis
noch bis zum 30. November Cartoons von Uli
Stein, und das Ausstellungszentrum Archäologie zeigt in Kooperation
mit dem MachmitMuseum Miraculum Aurich die
Ausstellung „Piraten und
ihre wahren Taten“ für
Entdecker ab fünf Jahren.
Das vollständige Programm sowie die Programmbausteine
für
Schulklassen sind beim
Meppener
Kunstkreis
oder im Jugend- und Kulturgästehaus erhältlich
und im Internet unter
www.koppelschleusemeppen.de
abrufbar.
Nähere
Informationen
und Anmeldung unter
05931-7575.
2. Halbjahr 2014
Schandmaul
Lingen, Alter Schlachthof
21.08.
Theikenmeer: Beispiel einer Renaturierung
Geeste, Moormuseum
21.08.
Konzertsommer: ,,Der kleine Horrorladen‘‘
Papenburg, Gelände Landesgartenschau
23.08.
Kleines Fest im großen Park
KoppelschleuseMeppen
Sögel, Schloss Clemenswerth
Großer Pferdemarkt
Lingen, Emslandhallen
Jazz am Amtsgericht
Lingen, Amtsgericht
Kirmes in Freren
23. - 25.08., Freren, Innenstadt
24.08.
Sommerfest im Emslandmuseum
Lingen, Emslandmuseum
30.08.
Konzertsommer: Dschingis Khan & Großstadtfreunde
Papenburg, Gelände Landesgartenschau
Amisia Schlemmerfahrt
Meppen, Amisia Anleger Emsbrücke
Kirmes in Haren
30.08. - 01.09., Haren, Innenstadt
31.08.
Mühlenfest in Versen
Versen, Heimathaus
Herbstmarkt in Langen
Langen, Gemeindezentrum
Frühstücksfahrt auf der Ems
Meppen, Amisia Anleger Emsbrücke
Themenführung: Über Stock und Stein
Sögel, Schloss Clemenswerth
Weitere Infos unter www.emsland.de und www.lingen.de
WR - Das Magazin
August 2014
Seite 8
Rund um´s Tier
Fotos: Brückner/ Gerbil‘s daughter/pixelio.de/wikimedia
Befreiung von Hunden
aus aufgeheizten Autos
Helfen Sie dem WWF beim Schutz der Lebensräume von Panda und
anderen Tierarten weltweit: Spendenkonto 2000, Bank für Sozialwirtschaft, BLZ 550 205 00. Mehr Infos unter wwf.de
Tiere suchen ein Zuhause
Indra
Die 7 jährige kastrierte Mischlingshündin Indra ist eine stets freundliche,
ausgeglichene und friedfertige Hündin. Indra zeigt sich mit Artgenossen
verträglich, jedoch sollten diese nicht mehr ganz so stürmisch sein. Stets
will sie alles richtig machen, sie ist durch und durch freundlich, bescheiden, sanft und lieb. Sie ist dankbar für jedes liebe Wort und jede noch so
kleine Streicheleinheit. Alle Besucher werden stets mit einem freundlichen
Schwanzwedeln begrüßt. Doch so sehr sich Indra bisher auch anstrengte
auf sich aufmerksam zu machen, hatte sie bis jetzt noch kein Glück. Indra hat keine besonderen Ansprüche an ihr Zuhause. Sie kann sowohl an
rüstige Rentner als auch an eine Familie mit Kindern vermittelt werden.
Wer zeigt Indra endlich die Sonnenseite des Lebens und schenkt ihr ein
liebevolles und dauerhaftes Zuhause?
Wer Indra kennenlernen möchte, ist zu den Besuchszeiten, dienstags und
donnerstags von 16 bis 17 Uhr und samstags und sonntags von 15 bis
17 Uhr, im Tierheim willkommen. Weitere Informationen sind auf www.
tierheim-lingen.de, sowie unter Tel. 0591-66264 erhältlich.
Hattersheim.
(Tasso)
Wer einen Hund in einem
geparkten Auto sieht und
eine Notsituation für das
Tier erkennt, darf eingreifen. TASSO erklärt,
welche Voraussetzungen
geschaffen sein müssen
und worauf besonders zu
achten ist.
In jedem Jahr gibt es viele
warme Tage, die Hund und
Frauchen oder Herrchen gleichermaßen genießen. Frühlingshafte 20 Grad reichen
aber bereits aus, um das Innere eines Wagens binnen
Minuten auf extrem hohe
Temperaturen aufzuheizen.
Für jeden Menschen sind
solche Gradzahlen selbst
im Schatten viel zu viel –
erst recht für einen Hund.
Dennoch lassen viele ihr Tier
im Auto zurück. Bereits der
kurze Gang zum Bäcker oder
in die Apotheke kann für den
Hund im geparkten Auto
zur Lebensgefahr werden.
„Feuerwehr und Polizei dürfen in solchen Situationen in
jedem Fall eingreifen“, erklärt
Philip McCreight, Leiter von
TASSO. „Auch sind verantwortungsbewusste Mitmenschen ausdrücklich aufgefordert, dabei zu helfen, das
Leben des Tieres zu retten.“.
Folgendes sollten
Sie dabei beachten:
Rufen Sie die Polizei oder
die Feuerwehr.
Notieren Sie sich alle
wichtigen Daten: Datum,
Ort, Uhrzeit, Automarke,
Farbe und Kennzeichen des
Wagens.
Dokumentieren Sie den
Vorfall, sofern es möglich ist,
mit Fotos.
Suchen Sie Zeugen, die
die Geschehnisse bestätigen
können, und notieren Sie
sich deren Telefonnummer
und Anschrift.
Erstatten Sie gegebenenfalls Strafanzeige wegen
Tierquälerei.
Folgendes sollten
Sie dabei beachten:
Wenn die Situation so eilig
ist, dass nicht länger auf das
Eintreffen der Polizei oder
Feuerwehr gewartet werden
kann, darf man den Hund
selbst befreien. Dabei gilt
es jedoch, äußerste Vorsicht
vor allem bei der Beschädigung des Fahrzeugs walten zu lassen. Denn: Bei der
Befreiung des Tieres wird
unumgänglich fremdes Eigentum beschädigt. Darum
ist es ratsam, dem Wagen so
wenig Schaden wie möglich
zuzufügen und dabei weder
Front- noch Heckscheibe,
sondern besser ein Seitenfenster einzuschlagen. Rech-
nen Sie jedoch damit, dass
es dazu kommen kann, dass
seitens des Fahrzeughalters
Strafanzeige erhoben wird.
Kommt es dazu, können sich
Betroffene auf den rechtfertigenden Notstand nach
§ 34 StGB berufen. Umso
wichtiger ist es, Zeugen für
den Vorfall zu haben und die
Polizei zu verständigen. Telefonnummer und Anschrift
der Zeugen sind wichtig. Der
notwendige Polizeieinsatz jedenfalls geht nicht zu Ihren
Lasten: Die entstandenen
Kosten hat nach einem Urteil des Oberverwaltungsgerichts Rheinland-Pfalz (AZ 12
A 10619/05) der Hundebesitzer zu tragen.
Foto gestellt
Vermutlich niemand käme auf die Idee, seinen Hund in einen auf über 60°C erhitzten
Backofen zu setzen. An heißen, sonnigen Tagen herrschen in einem geschlossenen
Foto: Tasso
Auto nicht selten vergleichbare Temperaturen.
WR - Das Magazin
August 2014
Seite 9
Ab in den Garten
Fotos: Haubrich
Check-up für
den Rasenmäher
optimal erfolgen - vor allem,
wenn das Gerät auf schrägen
Flächen zum Einsatz kommt.
Foto: djd/Briggs & Stratton
Region. (djd/pt) Ein satter, einmal im Jahr einen Ölwechsel
dichter Rasen ist das Aushängeschild der heimischen
Grünoase. Bei der Pflege
des grünen Teppichs müssen Rasenmäher während
der Freiluftsaison Höchstleistungen erbringen, da sie
bis zu zweimal wöchentlich
zum Einsatz kommen. Doch
damit der nützliche Gartenhelfer jederzeit anspringt,
sollte der Benzinmäher - wie
das Auto - regelmäßig zur
Inspektion.
Jährlich Öl wechseln
So darf beispielsweise der
Ölstand nie unter die Minimalmarke fallen, da sonst der
Motor schweren Schaden nehmen könnte. Die Experten von
Briggs & Stratton, einem der
weltweit größten Hersteller
von Motoren für Benzinrasenmäher, empfehlen, mindestens
durchzuführen. Handelt es sich
um einen neuen Rasenmäher,
ist der erste Austausch nach
fünf Betriebsstunden fällig. Am
bequemsten ist es, diese Arbeit
einem autorisierten Händler zu
überlassen, denn der entsorgt
das Altöl auch fachgerecht. Wer
den Ölwechsel selbst in die
Hand nehmen will, kippt den
Rasenmäher mit der Luftfilteroder Zündkerzenseite nach
oben und legt Zeitungspapier
sowie einen Ölauffangbehälter
unter den Mäher. Ist die Ablassschraube gelöst, kann das alte
Öl ablaufen. Anschließend die
im Bedienungshandbuch des
Benzinmähers genannte, zertifizierte Ölsorte bis zur Markierung einfüllen. Es ist ratsam, die
Füllmenge genau einzuhalten.
Wird zu wenig oder zu viel Öl
aufgefüllt, kann die Schmierung im Kurbelgehäuse nicht
Auf Sauberkeit achten
Ebenso wichtig für eine lange
Lebensdauer ist die regelmäßige,
gründliche Reinigung des Gartenhelfers. Alte Grasreste können
unter Umständen sehr aggressiv
sein und eine Säure entwickeln,
welche das Blech angreift und
durchrosten lässt. Die Grasbüschel
entfernen Gartenfreunde mit einem Holzspatel, Wasser und einer
Bürste. Jedoch nie den zu starken
Strahl des Gartenschlauchs auf Lager, Dichtungen oder Motorteile
richten, da diese sonst beschädigt
werden könnten. Zudem sind
die Grashalme mit Samen- und
Körnerresten eine Einladung für
Mäuse und andere ungebetene
Gäste. Kraftvolle Reinigung mit
einem wirksamen Schutz vor neuen Verschmutzungen bieten zum
Beispiel ein Bio-Reinigungsspray
und ein Anti-Schmutz-Spray aus
der „UltraCare“-Serie von Briggs &
Stratton.
Messer nachschleifen
Zum Check-up des Rasenmähers
gehört auch die sorgfältige Kontrolle der Messer, denn zeigen
diese Risse oder Kerben, sollte sie
der Fachhändler umgehend ersetzen. Stumpfe Messer sind nachzuschleifen, nur eine scharfe Klinge sorgt für einen sauberen und
glatten Schnitt ohne unansehnlich
zerrupfte Halme. Etwa alle 25 Arbeitsstunden sollten die Messer
vom Fachmann für eine optimale
Mähleistung geschliffen werden.
Anschließend fehlt nur noch frischer Kraftstoff im Tank, und schon
kann die Rasenpflege beginnen.
Unter
www.briggsandstratton.
com gibt es weitere Informationen
zur richtigen Wartung von Benzinmotoren für Gartengeräte.
... vom Gartentraum zum Traumgarten...
- Beratung in Planung und Design
- Terrassen & Wege
- Pflanzung & Pflanzenpflege
- Trockenmauern
- Hecken- & Baumschnitt
- Und vieles mehr…
www.galabau-meyering.de
Paulusstr. 23 · 49744 Geeste · Tel. 0 59 07/94 79 29 · Fax 0 59 07/94 97 46 · Mobil 01 70/3 47 13 31
cubcadet.eu
®
Aufsitzmäher
JLX 60 RA
PREISSCHNITT.
• 60 cm Arbeitsbreite
FACHHÄNDLER-QUALITÄT ZUM BESTPREIS.
• 3,5 kW/3000/min, B&S 850 Serie OHV Motor
DIE NEUE CLASSIC-SERIE.
• Pendelnd aufgehängtes Mähwerk
• AutoDriveTM-Getriebe
t
jetzserienmäßig
• Mulcheinrichtung und Deflektor
• 160 l Fangeinrichtung
ngeinrichtung
299.O
CC 46 P
statt
394.-
Benzinrasenmäher CC 46 PO - 46 cm Schnittbreite
- Cub Cadet 45 OHV Motor mit 159 cm³
Mulchen - Fangen - Auswerfen
- zentrale Schnitthöhenverstellung 6-fach
serienmäßig
1.399,nun
- 60 Liter Fangsack
999,-
Solange Vorrat reicht!
AGRAVIS Technik BvL GmbH
Rasenmäher-Service Fachbetrieb
Schwefinger Str. 13, Meppen Nödike
Tel. 0 59 31/10 22
Ab in den Garten
Seite 10
WR - Das Magazin | August 2014
Gartenkalender August Gartenarbeit bei strahlender Sonne
Gartenarbeit macht bei strahlender
Sonne gleich noch einmal so viel
Spaß. Hier erfahren Sie, welche dringenden Arbeiten im August zu erledigen sind.
Allgemeine Gartenarbeiten
Wässern
Wichtig ist es generell, im August ausreichend zu wässern. Um Pilzkrankheiten
zu vermeiden, ist eine weite und luftige
Pflanzung erforderlich sowie ein bedarfsgerechtes Wässern. Dies erfolgt direkt an
den Wurzelbereich und nicht über die
Pflanzen und am besten am Morgen.
Dann können Salatfäule oder Grauschimmel nicht so schnell entstehen.
Schere und Heckenschere
Als Ausrüstung benötigt der Gärtner im
Monat August vor allem eine Schere oder
Heckenschere. Viele Blüten sind verblüht
und müssen abgeschnitten werden.
Obstgarten
Ernten, schneiden und düngen: im August geht’s rund im Garten.
Ernte
Jetzt werden frühe Apfel- und Birnen-Sorten reif sowie zahlreiche Pflaumen-Sorten.
Auch Pfirsiche, Himbeeren und Brombeeren können geerntet werden.
Pflege
Himbeeren und Brombeeren freuen sich
über eine Mulchdecke, die für gleichmäßige Feuchtigkeit sorgt. Dafür eignen sich
Stroh, Rindenmulch, Rasenschnitt oder andere Mulchmaterialien. Auch Johannis- und
Stachelbeeren freuen sich über gemulchten Boden. Flachwurzelnde Arten wie Heidelbeeren und Himbeeren brauchen besonders viel Wasser.
Sommerschnitt
Bei vielen Obstbäumen wird jetzt der sogenannte Sommerschnitt durchgeführt. Störendes Holz wird entfernt, so dass der Baum
seine Kraft in die zukünftigen Triebe lenken
kann. Die Wunden verheilen besser als im
Winter und das Holz reift gut aus. Wie andere Steinobst-Arten können Pfirsich und
Aprikosen vorsichtig ausgeleichtet werden.
Wenn der Walnussbaum beschnitten werden muss, ist jetzt der beste Zeitpunkt..
Ende der Düngung
Die Flüssigdüngung ist bis Mitte August abzuschließen, damit das Holz bis zum Winter
ausreifen kann..
Vermehrung
Im Juli in Töpfe gepflanzte Erdbeerausläufer
können jetzt ins Freiland. Wer das verpasst
hat, kann Anfang des Monats auch direkt
Ausläufer auf gut mit Kompost oder Pferdemist vorbereitete Beete pflanzen. Anschließend wird der Boden mit Mulch abgedeckt.
Gemüsegarten
Im August kann die Sonne ganz schön
vom Himmel brennen. Auch die Pflanzen
sind daher für Abkühlung dankbar.
Pflege
Frisch gepflanzte Gemüsesetzlinge brauchen bei Trockenheit viel Wasser. Werden
um die Pflanzen Trichter angehäufelt, hält
sich das Wasser länger und gelangt direkt an die Wurzeln. Zuckermais, Gurken,
Kürbisse, Zucchini, Tomaten, Paprika und
Auberginen brauchen übrigens besonders viel Wasser. Tomaten wachsen jetzt
sehr schnell. Die Pflanzen müssen daher
ständig „entgeizt“ werden, d. h. die sich in
den Blattachseln bildenden Seitentriebe
werden ausgebrochen.
Aussaat
Kohlrabi und Grünkohl, Winterlauch,
Kopfsalat, Endivie oder Chinakohl können
im August so früh wie möglich gesetzt
werden, um im gleichen Jahr noch eine
Ernte zu erzielen. Ebenso werden jetzt der
Feldsalat und der Spinat, die Herbstrüben
WR - Das Magazin | Augusti 2014
Ab in den Garten
August
Gartenkalender
und Rettiche ausgesät, um im gleichen Jahr
geerntet zu werden.
Bodenpflege
Gründüngung einsäen ist eine Frischekur für
zeitweilig brachliegende Flächen. Auch im
August können noch viele Gründüngungspflanzen ausgesät werden. Besonders geeignet ist jetzt der Buchweizen, der mit keiner
anderen unserer Nutzpflanzen verwandt ist
und deshalb auch keine Schädlinge anzieht.
Ernte
Für Tomaten, Gurken und Sellerie ist regelmäßige Bewässerung unentbehrlich für eine
gute Ernte. Zwiebeln sind erntereif, sobald
ihre Blätter umfallen und vertrocknen..
Pflanzenschutz
Vorsichtshalber sollten die Tomaten ständig
auf Befall mit Krautfäule (Phytophthora) kontrolliert werden. Besonders bei feuchter Witterung droht der Pilz auf die Pflanze überzugreifen. Die unteren Blätter sollten entfernt
werden, sobald sie gelb oder braun werden.
Ziergarten
wässern. Rhododendren zeigen, wie alle immergrünen Pflanzen, erst recht spät, dass sie
unter Wassermangel leiden. Wenn Sie die
Rhododendren im August kräftig gießen,
fördert dies die Blütenbildung im darauffolgenden Jahr..
Rosen
Der Monat August ist für den Sommerschnitt bei Rosen geeignet. Dabei werden verblühte Triebe entfernt, um neuen
blühfähigen Seitentrieben das Wachstum
zu ermöglichen. Lange Seitentriebe bei
Strauchrosen können kräftig eingekürzt
werden. Welke Blätter sind bei großblütigen
Rosen einzeln zu entfernen. Erst wenn der
Blütenstand komplett verblüht ist, werden
sie kräftig zurückgeschnitten. Teehybriden
oder Edelrosen müssen bis zu dem ersten
fünffach gefiederten Blatt zurückgeschnitten werden, damit später ein kräftiger Blütentrieb entstehen kann.
Pflanzung für das kommende Frühjahr
Im August beginnt bereits wieder die Staudenpflanzsaison. Gepflanzt werden jetzt
Madonnenlilien, Pfingstrosen, Kaiserkronen,
Herbstzeitlose, Herbstkrokusse und Stau-
Seite 11
den, die im Frühsommer des kommenden
Jahres blühen.
Pflege
Im Frühling gepflanzte Gehölze und Stauden brauchen am Abend heißer Tage besonders viel Wasser, denn das Wurzelwerk
hat sich noch nicht so weit entwickelt, dass
die Pflanzen lange Trockenperioden ohne
Bewässerung überstehen. Besonders Pflanzen mit Torfballen sollten im ersten Jahr gut
gewässert werden. Wenn der Torf erst austrocknet, ist ein Wiederbenetzen mit Wasser
äußerst schwierig.
Gartenteich
Für klares Wasser sorgen
Bei Bedarf muss man Algen abfischen, den
Bewuchs ausdünnen oder gar den Wasserstand auffüllen.
Balkon und Terrasse
Pflege
Die Balkonpflanzen werden laufend gegossen und ausgeputzt. Bei Kübel- und anderen
Pflanzen, die überwintern sollen, sollte man
die Düngung Mitte des Monats einstellen.
Sorgen Sie im August für immer neue Blüten
im Garten.
Heckenschnitt
Stark wachsende Hecken werden kräftig
zurückgeschnitten. Dazu zählen Ligusterhecken und Hecken mit Lebensbaum, Rotbuche, Hainbuche, Feld-Ahorn sowie immergrüne und sommergrüne Heckenpflanzen.
Hainbuchenschnitt ist besonders wertvoll,
denn durch das günstige C/N-Verhältnis
(Verhältnis von Kohlenstoff zu Stickstoff in
den Zellen der Pflanze) und das Fehlen von
Gerbsäure und Bitterstoffen bildet die Pflanze besonders wertvollen Kompost. Auch als
Mulchmaterial ist Hainbuchenschnitt sehr
geeignet.
Rhododendren
Jetzt ist auch Zeit, den Rhododendron zu
Foto: Rainer Sturm / pixelio.de
Quelle: www.gartenwelt.de
WR - Das Magazin
August 2014
Seite 12
Camping & Caravan
Fotos: CIVD
Mit ruhig Blut
sicher ans Ziel
Region. (dmd) Die meisten schwer ist, sollte so tief wie mög- samt etwas langsamer fährt,
Mit großem
Shop fü
alles, was fü r wirklich
r Campi
benötigt wird ng
!
Unser Plus für Sie:
• Meisterwerkstatt
• Dialogannahme
• Tägl. TÜV-Abnahme
• Autobahnanbindung
• Ersatzwagen
• Cafeteria
Campingwelt A30
Holsterfeld 4A • 48499 Salzbergen
Tel.: 05971 / 980 45 45
Fax: 05971 / 980 48 82
E-Mail: info@campingwelt-a30.de
www.campingwelt-a30.de
DIE WAHRE ITALIENISCHE KLASSE
Weltweit Nummer 1
Wohnmobile und Caravans
haben jetzt, während der Urlaubszeit, ihren großen Auftritt. Gewienert und geputzt
stehen sie bereit zur Fahrt in
die schönste Zeit des Jahres.
Alle anderen Tage stehen sie
still und stumm. Daher sollte
jeder sein fahrendes Wohnzimmer gründlich unter die
Lupe nehmen, bevor er damit
startet. Die wichtigsten Tipps:
Batterie und Co.
Sind alle Batterien geladen? Wie
steht es um Bremse, Hupe, Beleuchtung und die Flüssigkeiten
im Ferienmobil? Haben die Reifen noch mindestens 1,6 mm
Profil? Den technischen Zustand
des Gefährts zu prüfen, ist die
absolute Basis. Bei den Reifen rät
die Gesellschaft für technische
Überwachung (GTÜ) besonders
gut hinzuschauen. Denn: Unabhängig von der Profiltiefe dürfen
diese nicht älter als sechs Jahre
sein. Ab dem Produktionsdatum.
Wann das war, verrät ein Blick auf
die DOT-Nummer auf den Reifenflanken. Die letzten vier Ziffern
geben das Datum an: die beiden
vorletzten die Kalenderwoche,
die letzten das Kalenderjahr.
Beladung
Bei der Beladung muss das Gesamtgewicht und die Achslast
berücksichtigt werden. Ziel
ist, die Last so zu verteilen, sie
gut ausbalanciert ist. Alles was
lich und so nah wie möglich an
den Achsen platziert werden
- und was für die Balance zwischen vorne und hinten gilt,
gilt natürlich auch für links und
rechts. Vor der Abfahrt noch einmal prüfen, ob auch wirklich alle
Schubladen, Klappen und Türen
gut verschlossen sind, schützt
ebenfalls vor unangenehmen
Überraschungen bei der Ankunft
oder einem Zwischenstopp.
Schließlich wirken sich in den
Kurven erhebliche Kräfte auf die
Sachen aus.
Sicher unterwegs
Die Fahrt selbst sollte im Optimalfall einem ruhigen Dahingleiten gleichen. Wer Kurven
gelassen nimmt und insge-
ist sicherer unterwegs. Ebenso
wichtig: gut auf die Windrichtung und Stärke von Böen
achten. Starke Seitenwinde
versetzen Wohnwägen oder
Caravans gefährlich in Schwingung. Solche Momente drohen
vor allem bei der Fahrt über
Brücken, nach dem Überholen
eines LKWs oder am Ende einer
bewaldeten Strecke. Glücklicherweise stellt sich jedoch
bei den meisten Fahrern das
richtige Feeling für das Wohnzimmer im Anhang schon nach
einigen Kilometern ein. Konsequent angewandt sorgt es für
eine sichere Ankunft am Zielort und einem entspannten
Auftakt der schönsten Wochen
des Jahres.
Foto: dmd/GTUe
WR - Das Magazin | August 2014
Camping & Caravan
Seite 13
Punktgenaues Licht
Region (djd/thx) Klobige Die meisten denken dabei an passt diese Taschenlampe in jede
Taschenlampen, die eine Unmenge an dicken Altbatterien
erzeugen, können bald der
Vergangenheit angehören.
Denn auf Dauer lohnt sich der
Kauf der Batteriepäckchen
nicht mehr, wenn man eine
LED-betriebene Lampe haben
kann, die sich wieder aufladen lässt.
eine Handvorrichtung, mit der
man quasi wie bei einem Dynamo „aufpumpt“, bevor es hell werden kann.
Licht im Taschenformat
Ein kleines Lichtwunder mit einer
Größe von 11,8 Zentimetern ist
beispielsweise der „LED Lenser
P5R“. So lang wie ein Smartphone,
Foto: djd/thx
Hosen-, Jacken- oder Handtasche. Sie leuchtet intensiver als
eine Display-Beleuchtung, Auch
in die Weite strahlt sie problemlos
dank einer Kombination aus Linse und Reflektor, die sich in ihrem
Inneren verbirgt. Insgesamt reicht
die Beleuchtung dieser Taschenlampe über 100 Meter weit. Im
Nahbereich sorgt sie punktgenau für Licht und lässt sich bis zu
einem klaren Fernlicht stufenlos
regulieren.
Kluge Ladestation
Erst nach ungefähr sieben Stunden macht die LED-Taschenlampe schlapp. Genau wie ein Handy
sollte man sie bei Dauerbetrieb
über Nacht aufladen. Während
bei manchen Ladestationen der
Kontakt nicht richtig einrastet
und das Gerät nicht aufgeladen
wird, ist eine solche „Panne“ bei
der mitgelieferten Halterung mit
Magnetkontakten nicht möglich.
Lampe und Ladegerät ziehen sich
dank des neuen Floating-ChargeSystems sozusagen magisch an.
Die Lithium-Ionen-Akkus können
während der Ladezeit in der Lampe bleiben. Die Taschenlampe ist
ein sinnvolles Geschenk für alle
Outdoor-Fans, aber auch im normalen Alltag gut einsetzbar. Mit
ihren 77 Gramm ist sie ein Leichtgewicht, das eine erstaunliche
Lichtleistung vollbringt.
Foto: www.geschenktipp-portal.de/aufladbare-taschenlampe
Gas !
n
e
b
.
e
ianten
r
Wir g
a
V
en
in all
e
s
a
G
•Propangas
5, 11, 19 oder 33 Kilo
11 Kilo auch in Alu-Flaschen
erhältlich
•Acetylen
•Sauerstoff
•Schutzgas
•Ballongas
•Kohlendioxid
und, und, und...
für
privat und
gewerblich
Am Alten Flugplatz 13 Fon (05 91) 71 00 80
info@gaseservice-fraune.de
49811 Lingen/Ems
Fax (05 91) 7 10 08 29 www.gaseservice-fraune.de
Anzeige
Bissendorf. …dann macht
er das am besten in einem
Reisemobil oder Caravan von
VEREGGE & WELZ! Denn was
gibt es Schöneres als die Welt
auf eigene Faust zu erkunden,
frei und unabhängig, in der
Ferne und doch heimisch in
einem rollenden Zuhause. Die
mobile Art des Reisens macht
es möglich.
Wer bisher noch keine Erfahrung mit Caravaning hat, sollte
es vielleicht einmal ausprobieren: VEREGGE & WELZ in Bissendorf an der A30 bietet auf
20.000qm eine riesige Palette an
Neu- und Gebrauchtfahrzeugen
jeder Coleur - ob Neueinsteiger
oder „alter Hase“, in den Markenwelten des Traditionsunternehmens findet sich für jeden
Geschmack und Geldbeutel das
passende Mobil. Interessierte
sollten insbesondere den Abverkauf der Modelle 2014 im Auge
behalten, denn hier finden sich
Top-Fahrzeuge zu Top-Preisen!
Wer sich schon einen exklusiven Vorgeschmack auf die neue
Saison holen möchte, kann dieses first class genießen. Für den
Morelo Palace Liner können demnächst VIP-Probefahrten gebucht
werden, die bei einer Spritztour
im leichtesten Liner der Welt Einblicke in „die neue Leichtigkeit
des Reisens“ gewähren. Alternativ
zu einer Neuanschaffung kann
man in Bissendorf aber auch
Wohnmobile mieten. Als Partner
im ADAC-Mietverband wartet
eine imposante Flotte an hochwertigen Mietfahrzeugen verschiedener Grundrissvarianten
darauf, Sie in die Sonne zu entführen. Doch heißt es jetzt schnell zu
sein, denn für die Sommerferienzeit sind nur noch wenige Termine buchbar. Schauen Sie doch
einmal herein in den VEREGGE
& WELZ-Markenwelten!
Mo.-Fr. von 9-18 Uhr,
Sa. von 10-14 Uhr oder
am Schautag So. von 10-16 Uhr.
Gewerbepark 14
49143 Bissendorf/OS
Abfahrt Natbergen
www.veregge-welz.de
Wenn einer eine Reise tut…
Riesige Fahrzeugausstellung mit bis
zu 250 Reisemobilen und Caravans!
WR - Das Magazin
August 2014
Seite 14
Ausflugsziele in der Region
Region. (Emsland Touristik)
Nur noch wenige Tage, dann
bricht für viele emsländische
Schulkinder die schönste
Zeit des Jahres an. Für Eltern
sind die großen Ferien jedoch
manchmal eine Herausforderung – sechs Wochen Freizeit,
die irgendwie gefüllt werden
wollen. Die Emsland Touristik
hat zahlreiche Vorschläge für
Daheimgebliebene.
Ein bunter Strauß an Angeboten
ist in der Familienland-Broschüre
der Emsland Touristik enthalten.
Alle aufgeführten Betriebe sind
zudem mit dem Siegel „Familienland Emsland“ ausgezeichnet,
das für Qualität und ein besonders familienfreundliches Angebot steht.
Auf in´s Abenteuer
In der Rubik „Auf ins Abenteuer“ finden Familien zahlreiche
Freizeitanregungen, egal ob zuhause Wasserratten, Entdecker
Es ist wieder
Sommerferien-Zeit!
oder Rabauken warten. Für jeden
Geschmack ist etwas dabei. Im
Papenburger Zeitspeicher zum
Beispiel können kleine Forscher
nicht nur die Geschichte des
Schiffsbaus erkunden. Das Gelände in der Nähe der Meyer Werft
ist auch ein ideales Ausflugsziel,
wenn das Wetter mal nicht mitspielt. Ebenfalls im nördlichen
Emsland verspricht die Wasserski- und Freizeitanlage Blue Bay
feucht-fröhliche Stunden am
Heeder See. Ob auf Skiern über
das Wasser gleiten oder einfach
ein Sprung ins kühle Nass – Im
Sommer ist hier immer etwas los.
Besonders interessant für Töchter
und Mütter ist das Puppenmuseum in Niederlangen. In „Uli‘s
Puppenstube“ sind mehr als 700
Schätzchen zu bestaunen. Etwas
abenteuerlicher geht es in Surwolds Wald zu. Im Kletterwald,
auf der Sommerrodelbahn, im
Märchenwald oder auf dem
32 m hohen Aussichtsturm vergeht die Zeit wie im Flug. Stau-
nen, forschen und fühlen können Nachwuchsforscher auf den
Löwenzahnentdeckertouren
im Fullener Wald. Kindgerecht
werden hier Fragen zu Wald und
Moor beantwortet. Und was ist
eigentlich im Emslandmuseum
in Lingen los? Viele Führungen
und Angebote sind ganz speziell
auf Kinder ausgerichtet wie zum
Beispiel „Tatort Museum“ oder
die „Schatzsuche“.
Aufkleber sammeln
Mit der Familienland-Broschüre
der Emsland Touristik in der Tasche kann in den Sommerferien
also nichts schief gehen. Und zu
gewinnen gibt es auch noch etwas. Wer in fünf Familienland-Betrieben vorbeischaut und jeweils
einen Goldmünzen-Aufkleber
sammelt, bekommt ein kleines
Geschenkt. Die Broschüre gibt es
vor Ort bei der Emsland Touristik
in Meppen (Ordeniederung 2)
sowie bei allen Tourist-Informationen in der Region.
WR - Das Magazin | August 2014
Ausflugsziele
Seite 15
TIM’s Genussreise
durch das Emsland
Meppen. (TIM) Starten Sie vom Restaurant von Euch im Ihr Dessert und einen Digestif.
eine kulinarische Reise durch
das Emsland! Die Tourist Information Meppen lädt am
Samstag, 4. Oktober 2014, ab
17 Uhr, zu einem Fünf-Gänge
Menü mit köstlichen Weinen
an fünf Stationen ein!
Nach dem Begrüßungssekt und
einem phantastischen „Fingerfood-Dinner“ mit 7 (!) verschiedenen Köstlichkeiten, serviert
Ratssaal der Stadt Meppen, genießen Sie anschließend im Restaurant eine weitere Vorspeise.
Anschließend geht es mit dem
Bus nach Haren: Hier nehmen Sie
im Müllerhaus an der Mersmühle
den Zwischengang ein. Die Busfahrt führt Sie weiter in das ausgezeichnete Restaurant Greive,
wo Sie eine köstliche Hauptspeise zu sich nehmen. Auf der Rückfahrt nach Meppen genießen Sie
Ihre Gastgeber servieren zu jeder Speise einen schmackhaften
Wein. Im Preis von 69,90 € pro
Person sind ein Fünf-Gänge-Menü, schmackhafte Weine, Wasser,
sowie die Reiseleitung und der
Bustransfer inbegriffen.
Anmeldung und weitere
Informationen bei der Tourist Information und unter
05931-153 333.
Tatort Meppen –
Die mordsmäßige
Radtour
Meppen. (TIM) Hochspannung pur bei der von TIM und
der Meppener Buchhandlung
Tatort organisierten KrimiRadtour über rund 32 Kilometer! An ungewöhnlichen
Orten tragen wir Ihnen mörderische Geschichten und
düster-hintersinnige Gedichte
vor; zudem werden Sie mit
„kriminell“ guter Livemusik
unterhalten! Wir reichen Ihnen
Getränke und kleine Köstlichkeiten.
Freuen Sie sich auf einen Chansonnier der Extraklasse! Meppen:
Finale am Kulturzentrum an der
Koppelschleuse nach einer letzten Etappe über 10 km. Bei Snacks
und Kaltgetränken entlassen wir
Sie mit der Testamentseröffnung
„Nacht zusammen“, auch aus der
Feder Ralf Kramps, ins Happy End.
Los geht´s am 30. August 2014
um 14.00 Uhr. Der Preis beträgt
18,- €, Kinder bis 14 Jahre zahlen nur 9,90 €. Anmeldung und
weitere Informationen bei der
Tourist Information und unter
05931-153 333.
Foto: TIM
Kinder-Disco
„Hurra Sommerferien“
Fr., 1. August 2014, 15.00 –18.00 Uhr
ßen“
genie
€
r 5,00
it
OX fü üße Kleinigke
B
Y
T
r, s
AR
e
P
rg
it
u
M
mb
Bistro
es, Ha
en
Pomm nkpäckch
ri
und T
Start der mordsmäßigen Radtour ist die Herrenmühle an der
Nordradde. Wir servieren einen
Eröffnungscocktail, begleitet von
düster-hintersinnigen Gedichten.
Nach 12 km Radfahrt mit ihrem
Tourenbegleiter gelangen Sie zum
nächsten Tatort: der 350 Jahre alten Schule in Lohe. Hier machen
wir Ihnen Appetit auf Kaffee und
Kuchen mit dem unheimlichen
Kurzkrimi „Schwarzer Tod“ von
Ralf Kramp. Die „Überlebenden“
setzen die Radtour fort (10 km).
Nach der Ankunft an der uralten
Kapelle in Bückelte wird Sie Pierre Marie Dubois mit Gesang und
Gitarre „kriminell“ unterhalten.
SER
„BES•
Teichstraße 18
49808 Lingen (Ems)
Telefon 0591 916500
info@linus-lingen.de
www.linus-lingen.de
WR - Das Magazin
August 2014
Seite 16
Modernes Wohnen
Fotos: djd/Agrob/Eismann/TopaTeam/Joka
Heizen mit Holz - ein
Beitrag zum Klimaschutz
Region. (djd/pt) Das Weltklima ist noch zu retten. Zu
diesem Schluss kommt der
Weltklimarat (IPCC) in seinem
jüngsten Bericht. Voraussetzungen seien allerdings ein
schneller Wandel weg von
Kohle, Gas und Öl, eine drastische Reduktion von Treibhausgasen und ein entschiedener weltweiter Umstieg auf
klimafreundliche Energien in
den kommenden 15 Jahren.
Höchste Zeit für den Wandel
Weltweite Wetter- und Temperaturextreme,
Klimaverschiebungen, Überflutungen,
Gletscherschmelzen,
Meeresspiegelanstiege und Dürrekatastrophen sprechen eine klare
Sprache: Dennoch stiegen die
weltweiten CO2-Emissionen in
den vergangenen zehn Jahren so
stark wie nie - um durchschnittlich 2,2 Prozent pro Jahr. Der Kohlendioxidausstoß trug 2010 zu
rund 76 Prozent zum Treibhauseffekt bei. Ohne Klimaschutz, so
der Weltklimabericht, werde sich
die Luft bis 2100 um 3,7 bis 4,8
Grad im Vergleich zum Beginn
der Industrialisierung erwärmen,
im Extremfall um bis zu 7,8 Grad.
Kachelofen und Heizkamin
als Alternative zu Öl und Gas
Vor diesem Hintergrund betreiben immer mehr Bürger aktiven Klimaschutz und nehmen
die Energiewende selbst in die
Hand, indem sie beispielsweise
auf einen modernen Kachelo-
STROOT
fen, Heizkamin oder Kaminofen
umsteigen und mit Holz heizen der heimischen und natürlichen
Energiequelle. Damit lassen sich
rund ein Drittel der Heizkosten
einsparen und man befreit sich
aus der Abhängigkeit von Öl
und Gas. Moderne Kachelöfen überzeugen zudem durch
ihre große Designvielfalt und
die individuellen Kombinationsmöglichkeiten mit anderen
Heizsystemen für einen bestmöglichen Energiemix.
Nachhaltig heizen mit Holz
Der regenerative Brennstoff
Holz schont fossile Energieträger und verbrennt CO2neutral. Holz setzt also nur so
viel Kohlendioxid frei, wie es
während seines Wachstums
aufgenommen hat, die Atmosphäre wird nicht zusätzlich
mit dem Treibhausgas belastet.
Dank nachhaltiger Forstwirtschaft steht in Deutschland
Holz aus heimischen Wäldern
ausreichend zur Verfügung.
Und es wächst kontinuierlich
mehr Wald nach, als „geerntet“
wird. So wird durch das Wachstum der Bäume mehr CO2
gebunden als durch die energetische Nutzung des Holzes
freigesetzt wird. Als regionale
Energiequelle punktet Holz
außerdem mit kurzen Transportwegen, was sich auf die
energetische Gesamtbilanz zusätzlich positiv auswirkt. Unter
www.kachelofenwelt.de gibt es
weitere Informationen.
Immer mehr Bürger nehmen die Energiewende selbst in die Hand, indem sie beispielsweise auf einen
modernen Kaminofen, Heizkamin oder Kachelofen umsteigen und mit Holz heizen - der heimischen und
natürlichen Energiequelle.
Fotos: djd/www.kachelofenwelt.de
· SONNENSCHUTZSYSTEME · METALLBAU
· TERRASSENDÄCHER
Unsere Leistungen:
• Wintergartenbeschattung
• Markisen
• Plissee
• Flächenvorhänge
• Lamellenvorhänge
• Vorbaurollladen
• Rollladenreparatur
• Rollladenautomatisierung
• Funksteuerungen, auch
Nachrüstung
• Insektenschutz
• Terrassendächer aus
Aluminium mit Glas oder
Doppelstegplatten
• Vordächer
• Schlosser-, Maschinenbauarbeiten
Thomas Stroot
Kettlerstraße
· 49767
Thomas7 St
Th
Stroot
t Twist
Tel. 0 599 •36
- 64
Marktplatz
49767
Twist74
01 76• Mobil
- 11 0176
88 65
22
Tel.Mobil
05936 9177820
11886522
Fax 0Fax59
369177822
- 92 37 60
05936
Fliesen-Handel
+
Verlege GmbH
F l i e s e n
BORCHERS
Friedenstraße 2, 26909 Neulehe, Tel. 0 49 68/2 27, Fax 0 49 68/2 29
Ems-Dollart-Zentrum, Industriestr. 2, 26899 Rhede, Tel. 0 49 64/60 41-00, Fax 06 41-01
www.borchers-fliesen.de • info@borchers-fliesen.de
WR - Das Magazin | August 2014
Modernes Wohnen
Seite 17
Wohntrends,
die zu Füßen liegen
Region. (djd/pt) Tagtäglich
wird er mit Füßen getreten - und prägt dabei doch
ganz wesentlich die Wirkung
eines Raums: Die Wahl des
passenden Bodenbelags hat
nicht nur unter Einrichtungsprofis stark an Bedeutung
gewonnen.
Mit Farbe, Material und Design
hat er großen Einfluss darauf,
wie wohnlich die eigenen vier
Wände empfunden werden. Im
Trend liegen dabei insbesondere natürliche Materialien und
warme Farben, die dem Wunsch
nach Behaglichkeit entsprechen.
Trend zur Natürlichkeit
Das Zuhause als privates Nest:
Dieser Trend prägt auch den
Look zu unseren Füßen. „Die
Zahl der Möglichkeiten ist in
den vergangenen Jahren stark
gewachsen. Zugleich beschäftigen sich auch die Verbraucher
bewusster mit dem Bodenbelag
und nehmen ihn als vollwertigen Einrichtungsgegenstand
wahr“, schildert Bodenexperte
Ernst Wohlleb von Uzin Utz.
Demnach sei vor allem Natürlichkeit gefragt: „Holz bleibt ein
prägendes Thema - ob als Parkett oder in Form von kreativen
Designböden etwa aus Vinyl,
die dem Originalmaterial täuschend echt ähneln.“ Der Vorteil
gegenüber echtem Holz: Ein
Belag aus Vinyl oder auch ein
Textilboden lassen sich schnell
einmal austauschen, wenn nach
einigen Jahren eine frische Optik gewünscht wird. Echtes Parkett wiederum punktet durch
seine Langlebigkeit.
Beratung durch das Handwerk
Der Experte empfiehlt, für individuelle Wohnkonzepte stets
fachkundigen Rat beim Bodenleger vor Ort einzuholen.
„Bodengestalter haben den
Überblick über aktuelle Trends,
können passendes Material
für den jeweiligen Zweck und
den jeweiligen Raum empfehlen und sorgen zudem für
eine fachgerechte, schnelle
Ausführung“, so Wohlleb. Bei
selbst verlegten Böden hingegen zahle man oft doppelt:
erst für die Lösung „Marke Eigenbau“, bei Qualitätsmängeln
oder Fehlern in der Verlegung
dann ein zweites Mal für den
Profi, der ausbessert. Also lieber
gleich den qualifizierten Bodenleger einschalten. Das spart
Zeit und Geld.
Bodenplanung:
Ein Fall für den Profi
Bodenbeläge sind nicht nur
eine Notwendigkeit, sondern
werden bewusst als Einrich-
Fotos: djd/www.bodengestalter.de
tungsgegenstand
genutzt,
um eine wohnliche Atmosphäre zu schaffen. Doch bei
der Detailplanung ist der Laie
alleine überfordert. Wie wirken
kleine Räume optisch größer,
welcher Belag eignet sich für
stark strapazierte Bereiche
wie Flure oder die Küche, was
ist in Sachen Trittschall zu beachten? Bei diesen und vielen
weiteren Fragen wissen Profis
aus dem Handwerk Rat. Unter
www.bodengestalter.de findet man außerdem viele Tipps
und Trends.
S
Clever & smart gespart.
u
bis z
15%
mer
Som tt
Raba
Am Bahndamm 1-3
g!
Schaeunta
Sonnaftfaeegund Kuch hr
0 U
mit K
bis 18f):0
0
:0
14
von tung und Verkau
ra
(ohne Be
Wir gestalten Ihr Traumbad.
Alles aus einer Hand:
Bad (Beratung, 3D-Planung, Umsetzung)
Fliese (Ausstellung, Verkauf, Verlegung)
Design (Accessoires, Ideen und vieles mehr...)
enCasa GmbH | Thüringer Str. 1 | 48529 Nordhorn
Tel. +49 5921 788 4240 | www.enCasa-online.de
WR - Das Magazin
August 2014
Seite 18
Sicher in den Urlaub
Fotos: djd/somfy/Telenot
Sicherheit
nur vom Profi
������������������
Wach- und Sicherheitsunternehmen
• Alarm- und Sicherheitstechnik
• Observation von Personen und Objekten
• Verdeckte Foto- und Videoüberwachung
• Objekt- und Werkschutz
• Bewachungen aller Art,
Messe-Service usw.
• Personen- und Begleitschutz
• Geld- und Werttransporte
HALLE
IV
Kaiserstraße 10a, Halle IV, 49809 Lingen
Tel. 05 91/9 15 14 01 • Fax 05 91/8 07 79 14 • Funk 01 71/4 84 79 97
E-Mail: Nienhaus.Partner@ewetel.net
Region. (djd/pt) Auf das
wachsende Sicherheitsbedürfnis vieler Hausbesitzer
reagieren auch die Baumärkte - mit Sicherheitstechnik
zum Selbsteinbau. Doch
wer diesen Alarmanlagen
vertraut, muss sich nicht
wundern, wenn Einbrecher
mühelos das Haus beziehungsweise die Wohnung
leerräumen. Das bestätigt
auch Stiftung Warentest:
Alle fünf getesteten Alarmanlagen-Sets zum Selbsteinbau („Test“, Heft 6/2013)
fielen durch. Die Alarmzentrale in einem der Sets ließ
sich einfach von der Wand
nehmen, im Einbruchfall
hätte der Täter sie gleich
einstecken können. Auch
bei geöffnetem Fenster
konnten mehrere der getesteten Geräte aktiviert werden. „Wirklich Verlass ist nur
auf zertifizierte Sicherheitstechnik, die ein Fachunternehmen einbaut“, erklärt
Alexander Kurz, Sicherheitsexperte bei Telenot.
Zertifizierung beachten
Alle
Komponenten
der
Alarmanlage sollten die Anerkennung der VdS Scha-
denverhütung
besitzen.
Die Zertifizierung durch
dieses offizielle Organ der
Deutschen Versicherungswirtschaft nennt Kurz als
Grundanforderung: „Denn
schließlich hat die Versicherungsbranche ein massives
Eigeninteresse daran, dass
ihre Kunden nur Systeme
einsetzen, die tatsächlich einen zuverlässigen Einbruchschutz bieten und damit
den Schadenfall verhindern.
Bedarfsgerechte Planung
Professionelle
Hersteller
für Sicherheitstechnik wie
Telenot bieten daher generell keine Anlagen zum
Selbsteinbau an. Denn nur
ausgewiesene
Fachleute
können sicherstellen, dass
beispielsweise
Einbruchund
Brandmeldesysteme
bedarfsgerecht ausgelegt
sind, alle Komponenten zuverlässig zusammenspielen
und dass die Installation
nach sämtlichen nationalen
und europäischen Anforderungen ausgeführt wird.
Adressen zertifizierter Fachbetriebe - der autorisierten
Telenot-Stützpunkte - und
weitere Informationen gibt
es unter www.telenot.de.
„Sicherheitstechnik ist eine
Investition, mit der sich Geld
sparen lässt“, so Kurz, „denn
manche
Versicherungen
gewähren sogar PrämienNachlässe für Häuser und
Wohnungen, die durch
Alarmanlagen mit entsprechenden Zulassungen und
Zertifizierungen geschützt
sind.“
Designvarianten
Vorbei sind die Zeiten, als
Hausschutz mit Kompromissen bei der Inneneinrichtung verbunden war.
Ob Bewegungs- und Rauchwarnmelder, Zutrittskontrollleser oder Bedienpanels
zur Steuerung der Alarmanlage: Führende Hersteller für
Sicherheitstechnik wie Telenot bieten heute Produkte
in attraktiven Designvarianten. Die Bewegungsmelder
„comstar Vayo“ etwa besitzen ein Gehäuse, das es passend zum Einrichtungsstil
in vielen Farbvarianten gibt.
Mit einem Handgriff kann
das Cover durch ein anderes
ausgetauscht werden. Weitere Informationen gibt es
unter www.telenot.de
Wer sein Zuhause mit ruhigem Gewissen schützen will, sollte nur auf Sicherheitstechnik vom Fachmann
vertrauen und diese auch von ihm einbauen lassen.
Fotos: djd/Telenot Electronic GmbH
Ab sofort können Sie ihn bestellen
. . . den neuen
5
1
0
2
r
e
d
n
Kale
90
90
9.
bung e.V.
nd Umge
u
n
e
g
in
L
in
re
e
v
Tierschutz
davon gehen
5,- €
an den
Tierschutzverein
Lingen und
Umgebung e.V.
geben Sie den
unten stehenden
Coupon an das
„Tierheim“
Husarenweg
oder an den
„WR GmbH“
Darmer Esch
it mit:
In Zusammenarbe
n/Ems
62 | D-49811 Linge
Darmer Esch 60-
49 78 67
Telefon: 0591- 96
zin.de
info@wr-dasmaga
zin.de
www.wr-dasmaga
n / Rolf Paetzold
ge
Fotos: Tierheim Lin
13 farbige Bilder
mit Monatskalendarium
im Großformat (DIN A3)
30 * 42 cm
Fertigstellung und Auslieferung im Oktober 2014
Bestellcoupon
Vorname _________________________
Hiermit bestelle ich
Name ____________________________
____ Exemplar/e Kalender 2015
zum Einzelpreis von €
9,90
Ich bekomme eine schriftliche Auftragsbestätigung.
5,- €
Von jedem verkauften Exemplar gehen
an den Tierschutuzverein Lingen und Umgebung e.V.
Straße/Nr ________________________
PlZ/Ort __________________________
Telefon __________________________
WR - Das Magazin
August 2014
Seite 20
Gesund und Sicher im Alter
Wir sind
für Sie da ...
... 24 Stunden
am Tag
Pflegedienst
Lippert Gmbh
Geschäftsführung
Martina Lippert
Lindenstraße 1a
49808 Lingen (Ems)
Telefon: 0591 /807 40 99-0
Telefax: 0591 /67 67 4
E-Mail: martina.lippert@ewetel.net
Internet: www.pflegedienst-lingen.de
Bürozeiten: montags bis freitags
08:00-13:00 Uhr
und nach Vereinbarung
Notfallhandy: 0171 /549 74 98
Zuverlässige Beratung, Betreuung
und Pflege in Ihrer gewohnten Umgebung.
Dafür setzen wir uns ein!
Ebenso wie der Körper braucht auch der Geist regelmäßiges Training, um leistungsfähig zu bleiben.
Fotos: djd/Gesellschaft für Vitalpilzkunde e.V./thx
Natürliche Hilfe für geistige Leistungsfähigkeit
Hauptsache fit im Kopf
Region. (djd/pt)
Sportstudio, Schwimmbad, Walkingstöcke: Es gibt viele
Möglichkeiten, sich im fortgeschrittenen Alter fit zu
halten - und sie werden mehr
denn je von vielen Menschen
genutzt. Inzwischen weiß
man, dass ein reger Lebensstil nicht nur Bewegungsapparat und Herz-KreislaufSystem stärkt, sondern auch
die Vitalität im Kopf positiv
beeinflusst.
G6
Reaktionsvermögen, Gedächtnis
und geistige Flexibilität profitieren enorm von körperlicher Aktivität. Dennoch sollte das Gehirn
zusätzlich gezielt gefördert werden, um es lange leistungsfähig
zu erhalten und eventuellen Erkrankungen bestmöglich vorzubeugen.
Kreuzstraße 34 · 40210 Düsseldorf
www.alzheimer-forschung.de
Ein Kennzeichen der AlzheimerKrankheit sind Gedächtnislücken.
Wir informieren Sie kostenlos.
Schreiben oder rufen Sie uns an!
0800 / 200 400 1 (gebührenfrei)
Demenzerkrankungen
vorbeugen
Die Zunahme von Demenzerkrankungen, deren häufigste
Form Morbus Alzheimer ist, ist
vor allem auf die gestiegene Lebenserwartung zurückzuführen.
Doch bei frühzeitiger Diagnose
sind die Behandlungsmöglichkeiten gut und der Erhalt der
Selbstständigkeit ist oft noch
einige Lebensjahre ohne gravierende Einschränkungen möglich.
Angehörige sind gefordert, erste
Anzeichen wie Wortfindungsstörungen wahrzunehmen und
zusammen mit dem Betroffenen
ärztlichen Rat zu suchen. Sowohl
therapieunterstützend als auch
vorbeugend nimmt neben der
Bewegung die Ernährung eine
Schlüsselrolle ein. Die Versorgung des Organismus mit allen
wichtigen Substanzen ist unver-
sonders reich an Vitalstoffen, die
vom Nervensystem zur Erfüllung
seiner Aufgaben benötigt werden. Geht es speziell um eine Förderung der Durchblutung in den
Blutgefäßen des Kopfs, kann der
Auricularia eingesetzt werden.
Er kann sich auch bei bereits bestehender Demenz noch positiv
auswirken.
zichtbar für die Gesunderhaltung
des Nervensystems und damit
des Gehirns.
Treibstoff fürs Köpfchen
Jede Zelle ist für die optimale Erfüllung ihrer Aufgaben
auf eine gute Blutversorgung
angewiesen - die Nervenzellen im Gehirn bilden da keine
Ausnahme. Deshalb gehört zur
Unterstützung der geistigen Fitness auch, die gesunde Durchblutung im Organismus insgesamt und speziell im Gehirn
sicherzustellen. Regelmäßige
Kontrollbesuche beim Arzt gehören ebenso dazu wie sanfte
Maßnahmen zur Gesunderhaltung der Gefäße, von der Wechseldusche bis hin zu Vitalpilzen,
die die Fließeigenschaften des
Bluts verbessern können.
Jungbrunnen für
Kopf und Körper
Die Gesellschaft für Vitalpilzkunde (GFV), die unter Telefon 08000077889 und www.vitalpilze.de
eine kostenlose Beratung anbietet, empfiehlt zur Prophylaxe und
Therapie von Gedächtnisstörungen das Pulver beziehungsweise den Extrakt des Vitalpilzes
Hericium. Er enthält sogenannte
Erinacine, die den Aufbau von
Nervenzellen nebenwirkungsfrei
fördern können. Ergänzend bietet sich der Reishi an: Er ist be-
WR - Das Magazin
August 2014
Seite 21
Arbeitsmarkt
Fotos: Agentur für Arbeit/Sturm/pixelio.de
Kostenlose Einstiegsberatung für Existenzgründer
RechtsanwaltsSprechtag in Lingen
Lingen. Im IHK-Büro in kostenlos, es wird jedoch vertraulichen Einzel-GespräLingen erhalten Existenzgründer am 07. August 2014
eine juristische Erstberatung
durch einen von der Rechtsanwaltskammer benannten
Experten. Die Beratung ist
ein Pfandgeld in Höhe von
25 Euro erhoben, das die
Teilnehmer nach dem Beratungstermin zurückerhalten.
Um Anmeldung wird gebeten, da die Beratungen in
chen (jeweils ca. 45 Minuten)
erfolgen. Anmeldung und
weitere Infos unter www.
lingen.de/Veranstaltungen/
rechtsanwalts-sprechtag_
lingen.html
Zur Verstärkung unserer Stützpunkte in Lingen und Meppen,
suchen wir zur Festeinstellung ab sofort oder später
Elektriker/in (Industriemontage/MSR)
Elektriker/in (Schaltschrankbau)
wir bieten einen Dauerarbeitsplatz bei
leistungsgerechter Bezahlung
HMG Industriedienstleistungen GmbH
Betsbruchdamm 23 - 28816 Stuhr
HMG
Tel.: 0421/56531-0 Fax -11
bremen@hmg-online.de
Bernd Riedemann
0421 - 56 53 1-40/0 15 20- 1 62 07 61
Wir suchen
Produktionshelfer (m/w)
für die Lebensmittelindustrie
in Haselünne und Haren
Bäcker/Koch (m/w)
für die Lebensmittelindustrie
in Haselünne
Neue Broschüre
Mechatroniker/Elektriker (m/w)
Langzeitarbeitslosigkeit –
Herausforderung für die BA
Region.
Viele langzeitzeitarbeitslose Menschen in
Deutschland können diese
Situation überwinden. Die
neue Broschüre „Die Arbeitsmarktsituation von langzeitarbeitslosen Menschen“ der
Bundesagentur für Arbeit (BA)
zeigt, dass es durchaus Erfolge
zu verzeichnen gibt. So beendeten 2013 im Jahresverlauf
1,40 Millionen Personen ihre
Langzeitarbeitslosigkeit. Allerdings kamen 1,50 Millionen
Langzeitarbeitslose hinzu. Positiv daran ist: Langzeitarbeitslosigkeit (mindestens ein Jahr)
ist für den Einzelnen keine ausweglose „Falle“ sein, trotz insgesamt geringer Bestandsveränderungen. Übrigens: Auch
die Kurzzeitarbeitslosigkeit ist
im Jahr 2013 angestiegen.
Neu ist folgende statistische
Betrachtung: Die Abgänge
lassen
Langzeitarbeitsloser
sich nach verschiedenen Abgangsgründen aufschlüsseln.
Von allen Abgängen aus Langzeitarbeitslosigkeit 2013 konnte mit gut 250.000 Personen
nur ein relativ geringer Teil in
den Arbeitsmarkt einmünden.
Etwa genauso viele - rund
265.000 Menschen - begannen
eine Ausbildung oder Maßnahme. Zu den Förderungen
gehören solche, die die Dauer von Arbeitslosigkeit nicht
unterbrechen und andere, die
Arbeitslosigkeit unterbrechen
(berufliche
Weiterbildung).
Gerade diese Maßnahmen
führen oft zum Antritt einer
Stelle. Statistisch ist das ein
Abgang aus Kurzzeitarbeitslosigkeit. De facto jedoch sind
es immerhin 25 Prozent der
erfolgreichen Absolventen, die
vor der Maßnahme langzeitarbeitslos waren.
Im Jahr 2013 waren durchschnittlich 1,05 Millionen
Menschen langzeitarbeitslos.
In den letzten Jahren hat sich
ihre Zahl kaum verändert.
Als Risikofaktoren, die die Arbeitsaufnahme erschweren,
erweisen sich insbesondere
höheres Alter und fehlende
Berufsausbildung.
So ist fast die Hälfte aller
über 55-jährigen Arbeitslosen bereits seit mehr als
einem Jahr auf Arbeitssuche. Bei den Arbeitslosen ohne Berufsausbildung
waren 40 Prozent langzeitarbeitslos. BA und Jobcenter haben eine Reihe von
Initiativen gestartet, um
Vermittlungshemmnisse abzubauen bzw. Arbeitgeber
stärker zu sensibilisieren.
Dazu gehört beispielsweise
die „Spätstarter-Initiative“,
in deren Rahmen junge
Erwachsene von 25 bis 35
Jahren zu einer Ausbildung
ermuntert werden. Auf der
anderen Seite sollen Langzeitarbeitslose nach der
Beschäftigungsaufnahme
weiter betreut werden, um
einen möglichen Jobverlust
zu verhindern.
Kurzum: Herausforderung
für die BA ist, Menschen aus
Langzeitarbeitslosigkeit in
Beschäftigung zu bringen
und mit gezielten Maßnahmen noch intensiver als bisher diese Menschen dauerhaft in den Arbeitsmarkt zu
integrieren, um so Langzeitarbeitslosigkeit nachhaltig
zu reduzieren.
Monteure (m/w)
Bundesweit
Wir
suchen:
einen/eine
Mitarbeiter/
Mitarbeiterin
auf Stundenbasis
oder in Teilzeit
für Telefonaquise und
Terminvorbereitung
Bewerbungen bitte an:
WR Werbeagentur +
Reklame Verlag GmbH
Darmer Esch 60-62 • 49811 Lingen
Oder einfach per Mail an:
info@wr-dasmagazin.de
KfZ/LandmschinenMechaniker (m/w) in Twist
Schlosser/Schweißer (m/w)
Sie sind volljährig, zuverlässig
und suchen eine langfristige
Beschäftigung? Dann bewerben
Sie sich schriftlich oder persönlich bei uns!
Wir bieten Ihnen Tätigkeiten in
renommierten Unternehmen zu
einem fairen Stundenlohn plus
Zulagen (Weihnachtsgeld und
Urlaubsgeld).
Personalservice
Deichstraße 2, 49733 Haren
Telefon 0 59 32-50 43 48
Hauptkanal rechts 22
26871 Papenburg
Telefon 0 49 61-91 61 70
info@jobdirekt.de
www.jobdirekt.de
WR - Das Magazin
Unterhaltung zum Wochenende
Die POLIZEI - Dein Freund und Helfer
Polizeibeamter: ‘Wo waren
sie zwischen 4 und 6?’
Ich: ‘Im Kindergarten’.
Der angetrunkene Fahrer
säuselt: “Herr Bolischist,
ich hab nur Tee getrunken.”
Darauf der Polizist: “Dann
haben Sie mindestens 1,8
Kamille.”
“Hallo, Polizei? Bitte kommen Sie schnell, da kämpfen zwei Frauen um mich!”
“Und wo ist das Problem?”
“Die Dicke gewinnt!”
Der Polizist fragt den Autofahrer: ”Sind Sie denn mit
einem Alkoholtest einverstanden?”
Der Fahrer antwortet: “Aber
gern, in welcher Kneipe
fangen wir an?”
Polizist: “Was ist in der Flasche?”
Ich: “Wasser.”
Polizist: “Das sieht nach
Wein aus.”
Ich: “Oh nein, - hat Jesus es
schon wieder getan.”
1
Polizist: Ihre Rücklichter
funktionieren nicht.
Ich: Das ist normal wenn
ich kein Licht an habe.
Polizist: Haben Sie etwas
getrunken?
Ich: Sorry, ich habe jetzt
echt keine Zeit für eine
Meinungsumfrage!
Der Polizist stoppt einen
Autofahrer: “Blasen Sie bitte in die Tüte!”
“Aber warum denn?”
“Die Pommes sind mir noch
viel zu heiß!”
“Haben Sie noch Restalkohol?”
“Nein, nein, wir haben alles
aufgetrunken!”
In Polen hat man nie Probleme, wenn man im Halteverbot steht: Bis die Politesse da ist, ist der Wagen
garantiert weg...
Polizist: Sie haben ein
Stoppschild überfahren.
Autofahrer: Und, ist es sehr
schwer verletzt?
Der Zollbeamte beugt sich
in das geöffnete Fenster
und fragt: “Alkohol, Zigaretten?”
Der Fahrer winkt ab: “Nein
Danke, bitte zwei Kaffee.”
“Nennen Sie mir ein eisenhaltiges Abführmittel” –
“Handschellen!”
9
5
2
8
3
7
Der Polizist betritt die Bank,
tritt hinter den Kunden, der
gerade bedient wird und
fragt: “Entschuldigen Sie,
ist es ihr Wagen, der vor der
Bank mit laufendem Motor
im Halteverbot steht?”
Der Bankkunde kleinlaut:
“Ja!”
Der Polizist: “Dann heben
Sie mal zwanzig Euro mehr
ab!”
“Ich habe Knacker-Ede jetzt
drei Stunden lang verhört.”,
sagt der Polizist zu seinem
Kollegen.
“Und hat er gestanden?”
“Ja, sicher, glaubst du vielleicht, ich biete ihm auch
noch einen Stuhl an?”
Ein Betrunkener schwankt
den Gehweg entlang und
wischt mit dem Arm über
jedes mit Schnee bedeckte
Fahrzeug und sagt: “Nicht
mein Auto!”
Da fragt ein Passant: “Wie
4
erkennen Sie auf diese Weise Ihr Auto?”
6
Der Betrunkene lallt: “Auf
meinem ist ein Blaulicht!”
Das Lösungswort der
letzten Ausgabe lautete:
Schicken Sie den Lösungscoupon an:
R A D FA H R E N
WR-Das Magazin, Darmer Esch 60-62, 49811 Lingen oder senden Sie das Lösungswort an:
Der Gewinner ist:
redaktion@wr-dasmagazin.de. Der Gewinner wird unter allen richtigen Einsendungen
G. Patzke
gezogen und schriftlich benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Dresdener Straße
Einsendungen die bis zum 20. August 2014 in Wietmarschen
1
4
6
3
5
2
7
8
9
eingehen, nehmen an der Verlosung teil.
Herzlichen Glückwunsch
Jede Woche
20,- €
gewinnen
WR - Das Magazin | August 2014
Einfach mal...
Seite 23
... ein erfrischendes Bild
Gebrauchsanweisung:
Falls es nochmal so richtig heiß wird...
a) auf das Foto gucken
b) sich vorstellen, man stünde vorne
auf der Eisscholle und zwar in T-Shirt
und kurzer/m Hose/Rock
c) hoffen, dass es wenigstens etwas hilft
Foto: Vincent van Zeijst/Wikimedia Commons
Nur für Wochenendfahrer
Wohnen Sie auswärts, arbeiten aber
in Meppen?
Kleine, gemütliche, abgeschlossene
Wohnung in einem Walmdachhaus ab
sofort zu vermieten.
2 Zimmer, Küche, Bad, voll möbliert
inkl. Kühlschrank, Eisschrank, Mikrowelle, Fernseher usw. Telefonanschluß ist
installiert.
Parkplatz vorhanden, Unterstellen
eines Fahrrades möglich.
Miete 400 € warm (inkl. aller Nebenkosten). Eine Monatsmiete Kaution.
Tel.: 0175-97 24 348.
Impressum:
WR-Das Magazin ist eine Verbraucherinformations-Zeitschrift für das südliche
Emsland monatlich an ca. 300 Auslagen.
Herausgeber:
WR Werbeagentur+
Reklame-Verlag GmbH
HRB 208403
Anschrift:
Darmer Esch 60-62
D-49811 Lingen/Ems
www.wr-dasmagazin.de
Verlagsleitung: 0591- 96 489 78 67
Rolf Paetzold (ViSdP)
redaktion@wr-dasmagazin.de
Anzeigen: 0591- 71 00 99 47
imhoff@wr-dasmagazin.de
Technik/Satz: 0591- 71 00 99 48
technik@wr-dasmagazin.de
Redaktion: 0591- 71 00 99 47
redaktion@wr-dasmagazin.de
Es gilt die Preisliste 2 - vom Januar 2014
mit entsprechenden AGBs
Für unverlangt eingesandte Bilder und
Manuskripte übernimmt der Verlag keine Haftung. Rücksendungen ohne Freiumschlag sind ausgeschlossen.
VFD: Ehrungen der StafettenreiterInnen
Der Bezirksverband Emsland, der Vereinigung der Freizeitreiter und -fahrer e.V.,
trafen sich in Lingen zu ihrem schon obligatorischen Brunch.
Lingen/wr.- Am vergangenen Sonntag trafen sich
Mitglieder der Bezirksverbandes der Freizeitreiter
und -fahrer im „Grünen
Jäger“ in Lingen. Schon
seit einigen Jahren ist dieser regelmäßige ‚Brunch
in geselliger Runde‘ zu einem festen Programmpunkt im Jahresrund des
Vereines geworden. Zum
Bedauern der Vorstandsmitglieder Vinzenz Tebbel
und Maria Lüken, war die
Beteiligung in diesem Jahr
nicht so stark wie erwartet.
„Sicherlich sind das heiße
Wetter und die beginnenden Sommerferien eine
Ursache“, vermutete Frau
Lüken.
Vinzenz Tebbel begrüßten
die versammelten Gäste
und wünschte allen ei-
nen geselligen und ‚wohlschmeckenden‘ Aufenthalt in Lingen. Zuvor hatte
er aber noch in Funktion
des Bundesdeligierten des
VFD die ehrenvolle Aufgabe, einige Medallien und
Urkunden zu überreichen,
die von Teilnehmern und
Teilnehmerinnen des Bezirksverbandes, in der
jüngst abgehaltenen Jahreshauptversammlung der
Verinigung, verliehen wurden. Das bronzene Leistungsabzeichen bekamen
die Reiterinnen Sabine
Pluter und Gabi Ziethen,
beide aus Nordhorn. Das
silberne Leistungsabzeichen bekamen Martina
Uhl (Meppen), Maria Lüken
und Hubert Lüken (Meppen) sowie Sabine Junk
(VFD-Ostfriesland).
Nach diesen offiziellen
Handlungen ließen sich
alle das ausgezeichnete
Frühstück schmecken und
freuten sich, das auch das
Wetter sich von den allerbesten Seite zeigte.
Die Zeit verging wieder
einmal viel zu schnell und
man war sich einig, dass
solche geselligen Stunden
>auch ohne Pferde und
Kutsche< gut zu genießen
seien.
Maria Lüken bekommt von Vinzenz Tebbel ihr Abzeichen überreicht.
Wir: - gestalten Drucksachen und bearbeiten Fotos
- setzen und kreieren Texte
- mischen Farben und und und...
r
vorhe
er
Ein halbes Dutzend, technisch hochwertige
DTP-Arbeitsplätze erledigen Ihre Aufträge
pünktlich, kompetent und kreativ . . .
. . . für Print - Web - Photo - Video
-
t ?!
h
c
i
n
t
h
Ge
cht !!
i
n
s
´
t
b
gi
in Lingen
e:
i
S
r
ü
f
n
e
n
n
ö
k
Wir
en
k
c
u
r
d
s
e
l
l
a
t
s
fa
n
e
t
l
a
t
s
e
g
g
n
u
Werb
rn
e
f
e
i
l
l
e
k
i
t
r
a
e
en
Werb
u
a
b
n
e
h
c
ä
fl
s
f
u
a
k
r
e
n
V
e
n
a
l
p
n
e
g
n
u
l
l
n
Ausste
e
l
l
e
t
s
r
e
e
d
n
ä
t
+
n
e
g
Messes
n
u
t
l
a
t
s
n
a
r
e
V
,
s
.
t
n
e
r
h
Even
ü
f
h
c
r
u
d
n
e
g
n
u
l
Schu
n
e
l
l
o
w
s
Wa
!
?
h
c
o
n
Sie
Telefon: 0591- 96 49 78 67
4
Darmer Esch 60-62 | D-49811 Lingen/Ems
info@wr-dasmagazin.de
nachh
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
20
Dateigröße
9 034 KB
Tags
1/--Seiten
melden