close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Flyer Themenabend Gründerinnen (PDF, 230 kB)

EinbettenHerunterladen
Aus dem Inhalt:
2.Landesliga
1.Klassen
Turnierbericht
Ausschreibung
Informationsblatt des LVOÖ
Nr. 07
Impressum
Jahrgang 33
2
3-6
7-11
12
6
31.10.2014
Landesmeisterschaft im Schnellschach
31. Oktober im Casineum Linz
siehe Ausschreibung Seite 12
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Blitz- und Schnellschach STM in Gamlitz
Am 1. und 2. November finden im südsteirischen Gamlitz die
schnellen Staatsmeisterschaften statt. Bereits über 100
Voranmeldungen versprechen ein breites Teilnehmerfeld und
Rekordbeteiligung. Die gesamte österreichische Spitze misst
sich im Blitz- und Schnellschach, darunter Markus Ragger, Eva
Moser und die beiden Staatsmeister Barbara Teuschler und
Mario Schachinger. Die Veranstaltung verspricht nicht nur in
Sachen Schach interessant zu werden. Auch der lukullische Genuss kommt nicht zu kurz.
Die Marktgemeinde Gamlitz lädt alle Teilnehmenden am Samstag abends zur Steirischen
Jause und Weinverkostung ein! Die Turniere werden offen für alle Österreicher/innen bzw.
Spieler/innen mit ÖSB Spielberechtigung ausgetragen. Informationen zur Veranstaltung
finden Sie unter www.svgamlitz.at. Für Fragen steht Ihnen die Organisatorin Mag. Andrea
Schmidbauer (office@svgamlitz.at) zur Verfügung.
2. Landesliga, 3. Runde, Samstag, 18.10.2014
St. Georgen/Gusen 1
Huber Günther
Grurl Manfred
Kirchmayr Wilhelm
Wurdinger Helmut
Plencner Christian
Innreiter Werner
Steidl Gerhard
Passecker Josef
3½:4½
2076
1963 Muhr Johann
1947
1956 Ebner Josef
1871
1931 Praschl Manfred
1891
1890 Wellhoefer Roman
1865
1713 Kallab Kurt Josef
1838
1661 Neulinger-Jagode Rupert
1588 Nigl Harald
Neuhofen/Krems 1
Zunghammer Michael
Ehs Dominik
Eder Andreas
Bachner Karsten
Steiner Martin
Klinglmueller Andreas
Ziegler Alfons
Weinzierl Josef
Kultur Wels 1
0
1569
Frankenburg 1
1852 Zoister Stefan
2205
2083 Wimmer Johann
2011
2019 Mayr Harald
2034
1927 Kaiser Bernhard
1888
1817 Wimmer Norbert
1947
1810 Zoister Franz
1954
1830 Steinhuber Anton
1849
1811 Pucher Daniel
1839
Hofkirchen-Riedau 1
Eder Michael
Brandstaetter Friedrich
Humenberger Severin
Charaus Florian
Schmuckermair Ernst
Bilanovic Ivo
Humenberger Werner
Strauss Herbert
Nr.
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
Schärding 1
1987 Walch Ingo
2050 Haudum Alois
1751
2034 Salvenmoser Stefan
2038
1895 Schwabeneder Markus
1876
1984 Enzinger Peter
1899
1918 Ebner Johann
1643
1831 Gumpinger Georg
1748
1730 Schwabeneder Peter
1717
1771 Windhager Manuel
1650
Mannschaften
Frankenburg 1
Neuhofen/Krems 1
Leonding 1
Urfahr 1
Hofkirchen-Riedau 1
Schärding 1
Kultur Wels 1
Haslach/Aigen 1
St. Georgen/Gusen 1
Voest Linz 1
Ottensheim 1
Mühltal/Kleinzell 1
1
2
5
3
Leonding 1
0:1
1:0
½
0:1
1:0
½
0:1
½
Klinkan Alexander
Wadsack Wolfgang
Kreischer Georg
Surtmann Leopold
Wawricka Alfred
Wiesinger Johann
Reith Lorenz
Kernoecker Peter
3:5
Mühltal/Kleinzell 1
0:1
1:0
½
½
0:1
½
½
0:1
Meisinger Thomas
Hoeglinger Christian
Hoeglinger Gerhard
Stadler Walter
Harrer Ernst
Pleimer Anton
Thaller Andreas
Baumgartner Friedrich
4:4
Urfahr 1
0:1
0:1
½
1:0
1:0
½
0:1
1:0
Stitz Daniel
Stadler Peter
Boksinski Jordan
Gangl Andreas
Posch Roland
Puehringer Alois
Dumancic Stanko
Stockinger Klaus
4
5
Samstag, 15.11.2014
Hofkirchen-Riedau 1 - Mühltal/Kleinzell 1
Ottensheim 1 - Neuhofen/Krems 1
Haslach/Aigen 1 - St. Georgen/Gusen 1
Voest Linz 1 - Kultur Wels 1
Schärding 1 - Urfahr 1
Sonntag, 16.11.2014
Frankenburg 1 - Leonding 1
2/12
4:4
1932
2104 Priesner Andreas
2077
2000 Loeffler Josef
1882
1869 Loeffler Alois
1949
1895 Gutenberger Markus
1737
1704 Fuchs Franz
1787
1851 Barth Hermann
1824
1649 Arnreiter Hubert
1706
Ottensheim 1
½
1:0
0:1
0:1
1:0
½
½
½
4½:3½
2063 Sandhöfner Florian
2278
2042 Lehner Johannes
1943
1870 Stallmann Andreas
1831
2009 Lichtenegger Wolfram
1709
1800 Gratt Wolfgang
1815
1809 Hoechtel Harald
1732
1637 Androsch Guenther
1732
1761 Bruckner Guenther
1664
Voest Linz 1
0:1
½
0:1
1:0
½
1:0
½
1:0
5:3
1939 Ly Dominik
1919
2099 Maringer Walter
2012
2050 Nussbaumer Johann
2042
1661 Goldmann Manfred
1920
2097 Grabenweger Hans
1860
1659 Woesner Richard
1844
1866 Bartl Franz
1894
1782 Garn Erwin
1823
7 8 9 10 11 12 Pkte MP Rg.
5½
7 17½ 6
1
3
6 4½
13½ 4
2
5½
4 4
13½ 4
3
3
5 5½
13½ 4
4
5
4
3½
12½ 3
5
2½
4½ 5
12
4
6
2½
4
5
11½ 3
7
2 4
5 11
3
8
3½ 4
3½
11
1
9
3 4½ 3
10½ 2 10
2½
3
3½ 9
0 11
1
3
4½
8½
2 12
Paarungen 4. Runde
6
Haslach/Aigen 1
2017 Wimmer Martin
½
½
½
½
1:0
1:0
0:1
1:0
1. Klasse Nord, 3. Runde, Sonntag, 19.10.2014
Hörsching 3
Hartkirchen 3
Broser Christian
Freimueller Andreas
Schoener Andreas
Menges Anton
Pfeffer Werner
Edlinger Wilhelm
1612 Schaller Walter
1501
1515 Mayr Dietmar
1582
1560 Woess Helmut
1414
1660 Zimmer Hans-Peter
1548
1456 Schatzl Herbert
1388
1462 König Johann
1424
Mühltal/Kleinzell 2
Hauzenberger Anton
Hoetzendorfer Simon
Wolfsteiner Michael
Schnee Manuel
Mittermayr Johann
Fiala Josef
Eferding 2
St. Martin/Traun 1
1505 Marjanovic Jovo
1653
1514 Ortner Karl
1633
1433 Schenkenfelder Guenther
1601
Beil Horst
1335 Krist Harald
1317 Jarolim Alexander
1533
0
Nr.
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
1640
1704 Marsiev Ruslan
1529
1679 Marceta Ranko
1608
1613 Kawula Tomasz
0
1541 Marsiev Achmet
1342
1521 Gutjahr Dieter
Mannschaften
Kultur Wels 2
Hartkirchen 3
Eferding 2
Ottensheim 2
Leonding 2
St. Martin/Traun 1
Chess Club Linz 3
Mühltal/Kleinzell 2
Chess Club Linz 2
Hörsching 3
Haslach/Aigen 2
Leonding 2
Weiss Peter
Bernecker Peter
Prassl Alfred
Kuhn Bernhard
Danninger Egon
Brandl Gerhard
1½:4½
Ottensheim 2
0
1
2
Raab Thomas
Arnreiter Hubert
Angerer Dieter
Bayer Hermann
Scherrer Hubert
Eckerstorfer Reinhard
½
1:0
0:1
½
1:0
0:1
1287
1731 Gili Andreas
Haslach/Aigen 2
½
0:1K
1:0
1:0
0:1
½
3:3
1472
Chess Club Linz 3
Call Gerhard
Mayrhauser Bernhard
Mairhuber Karl
Matousek Johann
Raaber Guenter
Call Heinrich
3:3
3
4
5
5
6
7
2
2
1
3
2
2½
4½
2½
2
2
1½
1½
3½
3
8
4
4
3
3
1706 Zwettler Gerald Adam
1672
1495 Zenuni Sabri
0
1581 Gugenberger Ernst
1637
1456 Soljic Blaz
1391
0
Miketta Anselm
1557
Chess Club Linz 2
1510
1751 Edtinger Siegfried
1304
1665 Rudenko Gerhard
1483
1659 Dorninger Reinhard
1163
1363 Banjai Mihalj
1302
1361 Marsiev Zaurbek
1286
spielfrei
9
10 11 Pkte MP Rg.
5 14
6
1
3 4 11
5
2
4
9
4
3
4½ 4½ 9
4
4
4
8½
4
5
8
1
6
3
7½
3
7
7
1
8
7
1
9
4½
1 10
4½
0 11
Anmerkungen
Eferding 2 - spielfrei
Samstag, 15.11.2014
Chess Club Linz 2 - Mühltal/Kleinzell 2
Kultur Wels 2 - Hörsching 3
Hartkirchen 3 - Ottensheim 2
Sonntag, 16.11.2014
St. Martin/Traun 1 - Haslach/Aigen 2
Chess Club Linz 3 - Leonding 2
Freimueller Andreas - falsche Brettaufstellung (1)
0:1
0:1
0:1
1:0
0:1
0:1
4:2
1737 Hinterberger Harald
Paarungen 4. Runde
3/12
1:5
1670
0:1
½
0:1
1:0
0:1
0:1
3½ 1½
1
Kultur Wels 2
1613 Colo Marin
0:1
1:0
1:0
1:0
1:0
0:1
1. Klasse Ost, 3. Runde, Samstag, 18.10.2014
Westbahn/LSV 2
Fischer Franz
Denk Franz
Schlager Ewald
Moucka Peter
Sailer Erwin
Denk Kevin
Sandl/Rainbach 1
Gruenberger Erich
Schaumberger Gerhard
Hildner Albert
Bloechl Franz
Wagner Franz
Lederle Wolfgang
JSV Mühlviertel 1
Leisch Lukas
Reichert Maximilian
Moerwald Michael
Reichör Mathias
Lasinger Melanie
Miesenberger Wolfgang
Nr.
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
Steyregg 4
1686 Primetzhofer Daniel
1736
1776 Umdasch Dietmar
1610
1715 Holzhaider Karl
1704
1660 Schöffl Kurt
1590
1665 Lechner Karl
1531
1572 Hutterberger Walter
1461
St. Georgen/Gusen 2
1674
1567 Plank Siegfried
1656
1628 Schick Guenther
1606
1547 Adam Peter
1537
1504 Passecker Josef
1588
1349 Reisinger Thomas
1308
Bad Zell/Unterweit. 3
Altermueller Juergen
Schaufler Otto
Schiefermueller Walter
Wipplinger Manfred
Haider Siegfried
Knezevic Josip
½
0:1
½
1:0
0:1
½
Sternstein 2
Sternstein 3
5:1
1631 Hofer Franz
1527
1658 Nimmervoll Gottfried
1483
1592 Gartner Rene
1476
1598 Nimmervoll Christian
1285
1521 Schietz Roberto
957
1490 Gartner Marcel
0
Bad Zell/Unterweit. 2
Raab Peter
Tauber Andreas
Kulik Michal
Zauner Franz
Schober Hermann
Eidenberger Franz
½
½
1:0
1:0
1:0
1:0
1½:4½
1766 Manzenreiter Klaus
1677
1695 Kagerer Markus
1748
1584 Hofmann Robert
1722
1491 Chirosca Marcel
1603
1458 Wildberger Franz
1335
1088 Schmutzhart Johannes
1429
3½:2½
1777 Raab Hermann
1877
1605 Raffelseder Werner
1669
1679 Freudenthaler Gerhard
1588
1560 Groiss Stefan
1666
1541 Aistleitner Georg
1405
1499 Gruber Herbert
1404
1
Voest Linz 3
½
½
½
1:0
½
1:0
2½:3½
1573 Palmetzhofer Karl
Mannschaften
Westbahn/LSV 2
Bad Zell/Unterweit. 2
Voest Linz 3
JSV Mühlviertel 1
Bad Zell/Unterweit. 3
St. Georgen/Gusen 2
Sternstein 3
Sandl/Rainbach 1
Sternstein 2
Steyregg 4
4:2
2
½
½
½
0:1
1:0
1:0
3 4 5
4½
3½ 3
6
7
8
4
9
10 Pkte MP Rg.
4 12½ 6
1
4½
11
5
2
1½
5 3½ 10
4
3
2½
3½ 3½
9½
4
4
3
2½
3½ 9
3
5
2½
3 3½
9
3
6
1½
3
3
7½
2
7
2
2½
3
7½
1
8
1
3 3
7
2
9
2
2½
2½
7
0 10
Paarungen 4. Runde
Freitag, 15.11.2014
Bad Zell/Unterweit. 3 - Sternstein 3
Bad Zell/Unterweit. 2 - Sandl/Rainbach 1
St. Georgen/Gusen 2 - Voest Linz 3
Sternstein 2 - Westbahn/LSV 2
Samstag, 15.11.2014
Steyregg 4 - JSV Mühlviertel 1
Impressum: Medieninhaber: Landesverband Oberösterreich des Österreichischen Schachbundes, Waldeggstr. 16, 4020 Linz
(Dienstzeiten Montag und Donnerstag von 15.00 bis 18.00 Uhr), Telefon: 0732/660590. E-mail: resultat@schach.at
Bankverbindung: Allg. Sparkasse Linz, Kto. Nr. 0200-308189.
Vereinszweck: Förderung der Schachbewegung in Oberösterreich
.Der Schachlandesverband im Internet: www.schach.at
Erscheint 30 x jährlich
4/12
0:1
½
0:1
0:1
1:0
0:1
1. Klasse Süd, 3. Runde, Samstag, 18.10.2014
Großraming 1
Nettingsdorf/Traun 4
Hintinger Mario
Edenhauser Manfred
Pfefferkorn Hans-Joerg
Hinterreitner Christoph
Buder Alois
Grossberger Josef
Spg. Steyr 4
1758
1912 Sturmberger Andreas
1700
1416 Eisner Willibald
1560
1256 Rudelstorfer Wolfgang
1597
1356 Berger Walter
1422
1290 Kepplinger Philipp
1451
Spg. Steyr 3
Reil Manfred
Kosina Johann Sen.
Lerchecker Erich
Frisch Alfred
Höher Christian
Stubauer Leopold
Bad Goisern 1
1674 Almer Guenter
1677
1531 Ziebermayr Reinhard
1792
1418 Jaekel Andreas
1673
1616 Andreatta Ralph
1528
1393 Schwaiger Jakob
1424
1458 Kücükkaya Leon
1360
Ansfelden 3
Haupt Arnold
Schiestl Ernst
Winterauer Franz
Kain Walter
Urstoeger Leopold
Schiendorfer Thomas
Nr.
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
1647 Huemer Gerald
Neuhofen/Krems 3
0:1
1:0
½
1:0
1:0
½
Sturmberger Franz
Staufer Herbert
Kaspar Jonas
Gschwendner Georg
Eiber Michael
Klinglmüller Nils
2:4
Gmunden 3
½
½
0:1
1:0
0:1
0:1
Koestler Norbert
Wolfsgruber Hannes
Hufnagl Franz
Karlsberger Manfred
Hochleitner Karl
Lenz Wilhelm
2½:3½
1550 Kienberger Erich
1746
1664 Vavrik Rudolf
1600
1717 Bender Jakob
1641
1489 Krebelder Michael
1631
1323 Wimmer Josef
1351
1433 Kurtz Philipp
1358
Mannschaften
Spg. Steyr 3
Kremsmünster 1
Nettingsdorf/Traun 4
Gmunden 3
Schach am Attersee 2
Neuhofen/Krems 3
Spg. Steyr 4
Bad Goisern 1
Gmunden 2
Großraming 1
Ansfelden 3
4:2
1
2
3
Gmunden 2
1678
1522 Mayr Patrick
1384
1491 Rockenbauer Friedrich Mar 1611
1513 König Stefan
1252
1372 Stockhammer Lotte
1195
1314 Brandauer Christoph
1086
Kremsmünster 1
Schach am Attersee 2
1675
1809 Czechura Norbert
1726
1781 Lungenschmied Dominik
1649
1676 Gumpenberger Franz
1596
1393 Vizhanyo Gyömörei Jozsef 1358
1707 Brkic Petar
spielfrei
10 11 Pkte MP Rg.
12½ 6
1
5 11½ 5
2
4 4½
2
10½ 4
3
1½ 2½
5
9
2
4
3½
5
8½
4
5
2
2½
3½
8
2
6
2
1½
4
7½
2
7
2 3
2½ 7½
1
8
1
2½ 2
5½
0
9
4
1
5
2 10
1
3½
4½
2 11
Paarungen 4. Runde
Bad Goisern 1 - spielfrei
Samstag, 15.11.2014
Kremsmünster 1 - Spg. Steyr 4
Spg. Steyr 3 - Neuhofen/Krems 3
Gmunden 2 - Großraming 1
Ansfelden 3 - Gmunden 3
Sonntag, 16.11.2014
Nettingsdorf/Traun 4 - Schach am Attersee 2
5/12
6
7
4
8
4
3
9
½
½
½
1:0
½
½
2½:3½
1777 Soellradl Friedrich
0:1
½
½
0:1
½
1:0
4 5
4½
3½
3½:2½
1728 Riedler Sebastian
1544
1:0
1:0
0:1
½
0:1
0:1
1. Klasse West, 3. Runde, Sonntag, 19.10.2014
Taufkirchen 1
Haag/Hausruck 2
Standhartinger Guenther
Baumgartner Gerhard
Rauber Erich
Loidl Gerhard
Zeininger Wolfgang
Stumpfl Hubert
Peuerbach 1
1561
1632 Voraberger Johann
1743
1318 Sekot Roman
1541
1642 Schmid Michael
1526
1341 Holzmann Hermann
1393
1285 Schmid Thomas
1477
Schardenberg 1
Habacher Stefan
Tauschek Christian
Ebner Gernot
Dullinger Christian
Schoenbauer Hermann
Weishuber Reiner
Vöcklabruck 3
1697 Bauer Siegfried
1637
1776 Mayrhofer Josef
1696
1599 Goemann Werner
1612
1632 Hamedinger Georg
1626
1500 Schneebauer Rudolf
1391
1308 Kaisin Viktor
1606
Ried/Innkreis 4
Bernhard Julia
Sommerbauer Adolf
Havlena Erich
Molnar Hans
Haslinger Karl
Grafenhofer Ernst
Nr.
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
1½:4½
1546 Obermair Manfred
1731 Neulentner Klaus
1588
1648 Gruber Erich
1570
1511 Fuchs Gerhard
1431
1636 Kern Karl
1296
1430 Klikovics Josef
1282
1538 Ecker Georg
Mannschaften
Vöcklabruck 3
Sauwald 4
Peuerbach 1
Schardenberg 1
Obernberg 1
Ried/Innkreis 3
Haag/Hausruck 2
Frankenburg 3
Taufkirchen 1
Ried/Innkreis 4
Hofkirchen-Riedau 3
0
1
1½
3
1
2
3
4
4
2
2½ 2
Sauwald 4
0:1
½
0:1
0:1
1:0
0:1
Obernberg 1
Beutel Hubert
Hoelzl Herbert
Hager Christian
Redinger Sebastian
Ellerboeck Franz
Wiesinger Christian
2:4
Frankenburg 3
1:0
0:1
0:1
½
½
0:1
Wimmer Franz
Gadermair Georg
Korn Lothar
Wienerroither Rudolf
Mair Manuel
Heinrich Elias
5:1
Hofkirchen-Riedau 3
1716
1748 Bruckbauer Sebastian
1580
1676 Reischl Hubert
1549
1008 Zeller Reinhard
1345
1500 Backensfeld Sylvia
1426
1365 Bruckbauer Christoph
1226
Ried/Innkreis 3
1550
1733 Wagner Martin
1609
1525 Anlauf Stefan
1459
1417 Gruber Rudolf
1406
1266 Sternbauer-Leeb Josef
1454
1220 Kuehberger Josef
1388
spielfrei
2
3
0
Paarungen 4. Runde
Vöcklabruck 3 - spielfrei
Samstag, 15.11.2014
Ried/Innkreis 3 - Peuerbach 1
Sonntag, 16.11.2014
Schardenberg 1 - Sauwald 4
Obernberg 1 - Taufkirchen 1
Haag/Hausruck 2 - Hofkirchen-Riedau 3
Ried/Innkreis 4 - Frankenburg 3
6/12
6
3
7
8
9
10 11 Pkte MP Rg.
5
12½ 5
1
3½
6 11½ 4
2
4
10
4
3
4
9½
4
4
3
9
3
5
3
3
9
3
6
4½
9
2
7
3
8
2
8
1½
3 4½
1
9
3
4
1 10
3
3
1 11
½
½
0:1
0:1
½
½
3:3
1599 Dewald Marcel
1:0
½
½
1:0
1:0
1:0
4 5
4½
2
2 4
2:4
2100 Rachbauer Alois
1:0
0:1
0:1
1:0
½
½
Einblicke in Oberösterreichs Schachsport
LV OÖ
Jugend-LM im Schnellschach 2014
(Gerald Huemer, Landesverband OÖ, Presse & Öffentlichkeitsreferent)
Taufkirchen/Pram | Der österreichische Nationalfeiertag wird seit dem Jahr 1965 jährlich
am 26. Oktober begangen, dem Tag, an dem 1955 das Gesetz zur Österreichischen Neutralität beschlossen wurde. Für die oberösterreichischen Schachjugend gehört dieser Tag
ebenso zur historischen Tradition. Denn an diesem Tag werden jährlich die Landesmeister bei der Jugend-Landesmeisterschaft im Schnellschach gekürt.
Mit sieben Punkten aus sieben Runden sicherte sich
Lotte Stockhammer (Sv Gmunden) das Mädchenturnier
und sie ist somit auch U18-Landesmeisterin im Schnellschach. Ihre Vereinskollegin Anna Prem wurde U14-Landesmeisterin. Bei den Jüngeren konnte Lisa Gumpinger
(Spg. Sauwald) in der Gruppe U12 den Titel gewinnen.
Patricia Pilic (Sv Hörsching) siegte als jüngste Teilnehmerin in der U10.
Silber ging an Eva Stegner (Gambit Hofkirchen-Riedau,
U18), Isabella Thalmann (Spg. Sauwald, U14) und Indira
Marko (Union Neuhofen/Krems, U12). Die Bronzemedaillen gewannen Natascha Gierlinger (Spg. Sauwald, U18),
Eine einzigartige Gelegenheit, abseits des Turnierge- und Christina Felleitner (Sv Gmunden, U12).
schehens, bot sich den Betreuern und Eltern: Das Museum in der Schule. Entstanden aus der Notwendigkeit
der Schaffung von Lehrmitteln für einen lebensnahen und
praktischen Unterricht, begann in den 1950er Jahren eine
rege Sammeltätigkeit, die dazu führte, dass die Hauptschule Taufkirchen an der Pram heute als einzige Schule
Österreichs ein eigenes Museum mit naturkundlichen und
volkskundlich-kulturhistorischen Sammlungen besitzt.
Mit frischem Mut an das Turnier
Die Spielgemeinschaft Sauwald war heuer Ausrichter der
Jugend-Landesmeisterschaft im Schnellschach. Gespielt
wurde in 4 Gruppen, jedoch in 6 Altersgruppen und getrennt nach Geschlecht gewertet. Da waren natürlich viele
Landesmeistertitel, Medaillen, Sachpreise und Urkunden
zu vergeben. 12 Vereine aus Oberösterreich und Freunde
aus dem bayrischen Grafenau kamen nach Taufkirchen
um an dem Turnier teilzunehmen.
Gruppe U8/U10
In einer gemeinsamen Gruppe waren bei der jüngsten
Schachgruppe 22 Teilnehmer am Start. Am Ende des
Tages gewann Richard Hersel (Sv Kremsmünster) den
U8-Landesmeistertitel. Simon Studener (Spg. Vorwaerts/
Msv Steyr) sicherte sich den U10-Landesmeistertitel. Mit
Mädchengruppe
der Silbermedaille wurden Stjepan Pilic (Sv Hörsching, U8)
Seit Einführung des Mädchenschachtages im letzten Jahr
und Rudolf Hersel (Sv Kremsmünster, U10) geehrt. Florian
– heuer übrigens am 15. November in Hörsching – wurde Reitinger (Spg. Sauwald, U8) und Florian Hager (Jsv U.
auch ein eigener Mädchenbewerb ausgeschrieben. Zehn Mühlviertel, U10) konnten sich die Bronzene sichern.
jungen Damen kämpften um den begehrten Titel.
7/12
Einblicke in Oberösterreichs Schachsport
LV OÖ
Gruppe U12
Der Lokalmatador Elias Spreitzer (Spg. Sauwald) gewann
mit einem halben Punkt Vorsprung den Landesmeistertitel. Die Buchholzwertung musste über Silber und Bronze
entscheiden. David Wimmer (Tsv Frankenburg)hatte die
Nase voran und gewann die Silbermedaille. Bronze ging
an Sebastian Bauer (Sv Hörsching).
Gruppe U14/U16/U18
Schnellschach gingen an Simon Reitinger (Spg. Sauwald,
U14), Patrick Gelbenegger (Spg. Vorwaerts/Msv Steyr,
U16) und Maximilian Mostbauer (Union Ansfelden, U18).
Anton Schwarz (Spg. Sauwald, U14), Elias Heinrich (Tsv
Frankenburg, U16) und Philipp Hundertpfund (Union Ansfelden) belegten den zweiten Platz. Daniel Märzendorfer
(Gambit Hofkirchen-Riedau, U14) und Koberger Michael
(Tsv Frankenburg, U16) wurden dritter.
Der Kategoriepreis der U14 wurde von Matthias Pichlmeier
Bei den älteren wurde so wie bei den jüngsten in einer (Sc Grafenau, GER) gewonnen. Punktegleich auf dem dritgemeinsamen Gruppe gespielt. Die Landesmeistertitel im ten Platz gelandet ist Konstantin Hartl (Sc Grafenau, GER).
Mädchengruppe Endstand nach 7 Runden
Rg. SNr Name
1
1
Stockhammer Lotte
Typ
U18
Elo
Verein
1195 Sv Gmunden
Pkte
7
BH
26
Sieg
7
SB
26,00
2
2
Stegner Eva
U18
1153
Gambit Hofkirchen-Riedau
6
24
6
17,00
3
4
Prem Anna
U14
1014
Sv Gmunden
5
26
5
13,00
4
3
Gierlinger Natascha
U18
1127
Spg. Sauwald
4
26
4
8,00
5
8
Gumpinger Lisa
U12
800
Spg. Sauwald
4
22
4
6,00
6
6
Pilic Patricia
U10
824
Sv Hörsching
3
28
3
6,00
7
5
Marko Indira
U12
840
Union Neuhofen/Krems
3
23
3
3,00
8
7
Felleitner Christina
U12
800
Sv Gmunden
2
22
2
1,00
9
10
Thalmann Isabella
U14
0
Spg. Sauwald
1
23
1
0,00
10
9
Anreiter Elena
U12
0
Sv Gmunden
0
25
0
0,00
8/12
Einblicke in Oberösterreichs Schachsport
LV OÖ
U8/U10 Endstand nach 7 Runden
Rg. SNr Name
1
8
Studener Simon
Typ
U10
Elo
952
Verein
Spg. Vorwaerts/Msv Steyr
Pkte
6
BH
29
Sieg
6
SB
24,00
2
1
Hersel Richard
U08
1160
Sv Kremsmünster
5
31½
5
20,50
3
3
Hersel Rudolf
U10
1094
Sv Kremsmünster
5
31½
5
20,50
4
5
Hager Florian
U10
983
Jsv U. Mühlviertel
5
30½
5
21,00
5
2
Iro Stefan
U10
1095
Union Ansfelden
5
25
5
16,50
6
4
Malzer Emanuel
U10
1006
Spg. Sauwald
4½
30
4
17,00
7
7
Tsolmonbat Batbold
U10
953
Sv Gmunden
4½
27
4
14,00
8
9
Bertignoll Noa
U10
898
Spg. Vorwaerts/Msv Steyr
4
31
3
16,50
9
14
Pilic Stjepan
U08
800
Sv Hörsching
4
26
4
12,00
10
12
Reitinger Florian
U08
831
Spg. Sauwald
4
22½
4
9,00
11
10
Bertignoll Rafael
U08
883
Spg. Vorwaerts/Msv Steyr
4
22
4
8,50
12
11
Hundertpfund Nikolaus
U08
882
Union Ansfelden
3½
25½
3
10,25
13
13
Liebl Luis
U10
810
Sv Gmunden
3
25½
3
6,00
14
16
Klopf Richard
U08
0
JSV Mühlviertel
3
23½
3
5,50
15
6
Prem Stefan
U10
956
Sv Gmunden
3
22½
3
6,00
16
20
Sharonov Roman
U10
0
Union Ansfelden
3
20
3
5,00
17
15
Klopf Michael
U08
0
JSV Mühlviertel
2½
17½
2
2,75
18
22
Zarembach Jakob
U10
0
Spg. Vorwaerts/Msv Steyr
2½
16½
1
5,25
19
17
Klosterer Maximilian
U10
0
Sv Gmunden
2
23½
2
5,00
20
19
Pilic Patrick
U08
0
Sv Hörsching
2
21
2
1,50
21
21
Zarembach Adam
U08
0
Spg. Vorwaerts/Msv Steyr
1
19
1
0,50
22
18
Wilhelm Matteo
U08
0
Spg. Vorwaerts/Msv Steyr
½
18½
0
1,25
9/12
Einblicke in Oberösterreichs Schachsport
LV OÖ
U12 Endstand nach 7 Runden
Rg. SNr Name
1
2
Spreitzer Elias
Elo
Verein
1212 Spg. Sauwald
Pkte
5½
BH
27½
Sieg
5
SB
20,00
2
17
Wimmer David
0
Tsv Frankenburg
5
31
4
21,50
3
11
Bauer Sebastian
0
Sv Hörsching
5
28½
5
18,00
4
4
Auinger Marcel
1039
Sv Hörsching
5
26
5
16,00
5
5
Malzer Jonas
986
Spg. Sauwald
5
25
5
17,00
6
7
Dilly Julian
860
Union Neuhofen/Krems
4
30
4
16,00
7
1
Pilic Leonardo
1230
Sv Hörsching
4
29
4
13,50
8
16
Preundler Florian
0
Tsv Frankenburg
4
23½
4
11,00
9
8
Heseltine Eric
800
Sv Gmunden
4
21½
4
9,50
10
18
Wurm Richard
0
Gambit Hofkirchen-Riedau
4
19½
4
8,50
11
3
Binder Christopher
1169
Sv Urfahr
3½
28
3
10,00
12
6
Peche Leon
874
Sv Hörsching
3
28½
3
10,00
13
9
Himmelbauer Florian
800
Spg. Vorwaerts/Msv Steyr
3
21½
3
4,50
14
15
Holzapfel Daniel
0
Spg. Sauwald
2
24½
2
3,00
15
12
Figueroa Rodrigo
0
Spg. Sauwald
2
18½
2
3,00
16
13
Fuxjäger Florian
0
Spg. Vorwaerts/Msv Steyr
1½
19
1
1,75
17
10
Silber Thomas
800
Spg. Sauwald
1½
17½
1
1,75
18
14
Hairapetian Levon
0
Spg. Vorwaerts/Msv Steyr
1
22
1
2,00
10/12
Einblicke in Oberösterreichs Schachsport
LV OÖ
U14/U16/U18 Endstand nach 7 Runden
Rg. SNr Name
1
2
Gelbenegger Patrick
Typ
U16
Elo
Verein
1837 Spg. Vorwaerts/Msv Steyr
Pkte
6
BH
29
Sieg
5
SB
24,00
2
1
Mostbauer Maximilian
U18
2105
Union Ansfelden
5½
30½
4
24,00
3
12
Pichlmeier Matthias
U14
1077
Sc Grafenau
4½
31
4
17,25
4
3
Reitinger Simon
U14
1527
Spg. Sauwald
4½
30½
3
18,00
5
5
Heinrich Elias
U16
1220
Tsv Frankenburg
4½
30
4
16,75
6
4
Koberger Michael
U16
1288
Tsv Frankenburg
4½
26
3
15,75
7
14
Hartl Konstantin
U14
1006
Sc Grafenau
4½
25½
4
13,25
8
9
Schwarz Anton
U14
1129
Spg. Sauwald
4
27½
4
12,50
9
8
Märzendorfer Daniel
U14
1132
Gambit Hofkirchen-Riedau
4
27½
3
13,25
10
7
Reitinger Jakob
U14
1184
Spg. Sauwald
4
27
3
12,50
11
11
Brandauer Christoph
U16
1086
Sv Gmunden
4
22½
3
9,25
12
16
Anzinger Andreas
U14
968
Sc Ottensheim
3½
22
3
8,25
13
18
Reitermayr Florian
U14
952
Sc Ottensheim
3½
22
3
7,75
14
19
Neuhuber Felix
U14
831
Tsv Frankenburg
3½
20
2
6,50
15
17
Illig Elias
U14
966
Tsv Frankenburg
3½
16½
2
5,50
16
23
Miethlinger Markus
U16
0
Tsv Frankenburg
3
24
2
7,50
17
21
Hundertpfund Alexander
U14
0
Union Ansfelden
3
22½
2
9,00
18
20
Mair Andreas
U14
800
Tsv Frankenburg
3
19½
1
8,00
19
6
Hundertpfund Philipp
U18
1218
Union Ansfelden
2½
24½
2
7,75
20
15
Vitzthum Dominik
U14
992
Sc Grafenau
2½
22½
2
5,75
21
10
Weidinger Simon
U14
1095
Spg. Sauwald
2½
20½
1
6,00
22
13
Redinger Sebastian
U16
1008
Spg. Sauwald
2½
19½
1
3,50
23
22
Mayr Jakob
U14
0
Spg. Sauwald
1
22½
0
2,50
11/12
LANDESVERBAND OBERÖSTERREICH
ÖSTERREICHISCHER SCHACHBUND
Linz, im Oktober 2014
AUSSCHREIBUNG
der OÖ. LANDESMEISTERSCHAFT 2014 im Schnellschach
im Auftrag und unter der Patronanz der
Landessportorganisation Oberösterreich
SPIELORT:
Casino Linz,
Rainerstraße 2-4, 4020 Linz
TERMIN:
Freitag, 31. Oktober 2014, 19.15 Uhr
NENNSCHLUSS:
19.00 Uhr
NENNGELD:
Euro 8.Für Teilnehmer/innen ist der Eintritt ins Casino frei.
PREISE:
Peise werden nach dem Hort-System vergeben
(Zweitwertung – Rundenfortschritt)
TURNIERMODUS:
Bedenkzeit beträgt 15 Minuten pro Spieler.
7 Runden Schweizer System
SPIELBERECHTIGT:
Das Turnier ist offen ausgeschrieben.
Es wird um passende Kleidung gebeten.
QUALIFIKATION:
Die/der bestplazierte Spieler/in, für die/den eine gültige
Spielberechtigung des LV OÖ besteht, vorausgesetzt die/der Spieler/in
besitzt die österreichische Staatsbürgerschaft oder ist nach § 6.3.12
TuWO dieser/m gleichgestellt, erhält den Titel:
"OÖ. LANDESMEISTER im SchnellschachBLITZSCHACH 2014"
TURNIERLEITUNG:
Mitterhuemer Günter
Bitte, beachten Sie die Ausweispflicht!
Sektempfang und Buffet für die Spieler/innen !
Der Landesspielleiter:
Günter Mitterhuemer
12/12
Document
Kategorie
Immobilien
Seitenansichten
321
Dateigröße
548 KB
Tags
1/--Seiten
melden