close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Hier arbeitet zusammen, was zusammen passt - germanBroker.net

EinbettenHerunterladen
November 2009
unabhängige Finanznachrichten
Ausgabe Nr.
1
Hier arbeitet zusammen,
was zusammen passt inhalt
(mw & hg) Es ist eine strategische Allianz wie aus dem Lehrbuch für Unternehmensführung. Die Produkt- und Dienstleistungspaletten der beiden Partner ergänzen sich ohne Überschneidungen und vergleichbare Firmenphilosophien sorgen dafür, dass auch atmosphärisch alles stimmt. Dank der Kooperation mit germanBroker.net können die Partner von Argentos künftig auch Versicherungsgeschäft betreiben.
Stichwort Gesellschafterstruktur:
Wie Argentos gehört auch germanBroker.net den angegliederten
Partnern. Ohne Mutterkonzern,
ohne Absatzvorgaben für eigene
Produkte steht das Verbundsystem, vor allem für eins: Unabhängigkeit. Argentos als auch germanBroker.net setzen auf diesen Megatrend der Finanzbranche und
profiliert sich durch objektive,
transparente Beratung, wie sie
vom Gesetzgeber gefordert wird.
Beide Kooperationspartner haben
die Frage, ob man eine solche Beratung auch als Teil einer Produktgesellschaft leisten kann, ganz klar
mit Nein beantwortet und einiges
dafür getan, ihrer Unabhängigkeit
ein festes Fundament zu geben.
Stichwort Research:
Argentos und auch germanBroker.
net haben in der Vergangenheit in
beträchtlichem Umfang in Personal und Know-how investiert, um
sich und ihren Partnern Informationen aus erster Hand beschaffen
zu können. In beiden Unternehmen
Neu über Argentos abwickelbar
Seite 3
ARGENTOS
KOOPERIERT MIT AAB
Weitere Plattform
angeschlossen
Seite 3
PRODUKTIVER
MIT ADWORKS
sind hauseigene Researchabteilungen entstanden, die nicht nur
in der Lage sind, fundierte Aussagen, etwa über die Entwicklung
von Kapitalmärkten zu machen,
sondern auch die wirklich besten
Anlage- und Vorsorgelösungen
unter den am Markt angebotenen
Produkten auszusuchen.
Zudem haben beide Häuser
den zentralen Wettbewerbsvorteil einer auf Erfahrung und hauseigenem Research basierenden
Kompetenz in eigene Produkten
übersetzt. So sind etwa bei Argentos die beiden Argentos Sauren
Fonds entstanden, bei germanBroker.net sind es zukunftstaugliche Lösungen für Berufsunfähigkeit und Altersvorsorge.
Dass die Partner von Argentos
auf diese und alle anderen bei
germanBroker.net
verfügbaren
Produkte zugreifen können, war
laut Michael Weisz, eines der beiden primären Ziele, die mit Hilfe
der strategischen Allianz erreicht
werden sollte. „Wir hatten auch
schon in der Vergangenheit Versicherungsvermittler in unseren
Reihen. Ihnen können wir durch
die Zusammenarbeit mit germanBroker.net wirkliche TopProdukte zur Verfügung stellen.
Darüber hinaus sind wir jetzt in
der Lage, unseren Pool deutlich
breiter aufzustellen und weitere
klassische Versicherungsvermittler für uns zu gewinnen.“
Ebenso zufrieden äußerst sich
Hartmut Goebel, Vorstand der
germanBroker.net AG, zur vereinbarten Zusammenarbeit:
Effizienter
kommunizieren
Seite 6
RECHTLICHE RAHMENBEDINGUNGEN
Höhere Anforderungen an Sie
Seite 7 + 8
„Hier wächst
zusammen, was
zusammen passt ...“
INTERVIEW
„Hier wächst zusammen, was
zusammen passt und was zum
Nutzen unabhängiger Finanzund Versicherungsmakler auch
zusammen gehört. Aufgrund seines Geschäftsmodells ist Argentos für uns der einzige Partner,
der es uns ermöglicht, unsere
Philosophie der Unabhängigkeit
auch in Zukunft in die Beratungspraxis umzusetzen.“
Seite 4
Prof. Dr. Bernd Raffelhüschen
Universität Freiburg
Der Schritt kommt zum richtigen Zeitpunkt. Seit längerem
schon nähern sich – etwa in der Altersvorsorge – die Berufsbilder und
die Anforderungen im Fonds- und
im Versicherungsvertrieb einander
an. Was lag da näher, als beide Bereiche in einer integrierten, durch
modernste IT unterstützten Plattform zusammenzuführen. Zwar
bleiben die Argentos AG und die
germanBroker.net AG auch künftig
eigenständige juristische Einheiten,
doch die Synergieeffekte werden
trotzdem immens sein, denn die
Gemeinsamkeiten zwischen beiden
Unternehmen sind groß.
PRODUKTPORTFOLIO
EISTER
ENSTL
I
D
Z
N
H
FINA
N NOC
M Ü S S E K L Ä R E N!
AU F
MEHR
2
Informationen, Neuigkeiten, Ein- & Ausblicke – für freie und unabhängige Finanz- und Versicherungsmakler.
kurz & bündig
… gehört zu 100 % den angeschlossenen
Finanzdienstleistern und Mitarbeitern
Michael Weisz
Vorstand
Argentos Verwaltungs-AG
Hartmut Goebel
Vorstand
germanBroker.net AG
SEHR GEEHRTE LESERINNEN,
SEHR GEEHRTER LESER,
SEHR GEEHRTE LESERINNEN,
SEHR GEEHRTER LESER,
trotz der außergewöhnlich schwierigen Lage an den Finanzmärkten
können wir von Argentos jetzt, zum
Ende des Geschäftsjahres, eine erfreuliche Bilanz ziehen. Zum einen
haben wir neue Mitarbeiter, Partner
und Aktionäre hinzugewonnen,
zum anderen konnten wir den Umsatz steigern und unseren Bestand
auf ein neues Allzeithoch von
1,5 Milliarden Euro erhöhen.
seit wir germanBroker.net 2001
als maklereigene Servicegesellschaft mit 66 Partnerunternehmen gegründet haben, befindet
sich das Netzwerk auf einem
dynamischen und nachhaltigen
Wachstumspfad.
… ist unabhängig und keine Produktgesellschaft
hält Anteile an Argentos
… verwendet keine Einsstiegshürden
… bietet die Möglichkeit der Beteiligung
ab 5 Mio. Euro Bestand
… arbeitet mit einer der modernsten und
effizientesten Pooltechnologien
Doch das ist noch nicht alles.
Wir freuen uns, Ihnen heute den
nächsten wichtigen Meilenstein
für unsere Partner vorzustellen: die
strategische Allianz mit germanBroker.net. Eine Allianz, mit der wir
unser Produktspektrum um den
Bereich Versicherungen ergänzen.
Zudem haben wir in den letzten
Monaten verstärkt in den IT-Bereich
investiert. Die regulatorischen
Anforderungen an die Beratung haben massiv zugenommen und eine
Besserung ist kaum in Sicht. Deshalb steht den Argentos-Partnern
mit AdWorks eine Softwarelösung
zur Verfügung, mit der sich die
neuen Dokumentationspflichten
bereits jetzt einfach und leicht
erfüllen lassen.
Ausführliche Informationen darüber und weitere Neuerungen des
letzten Quartals erfahren Sie in dieser Ausgabe unseres Newsletters
Agil. Viel Spaß beim Lesen wünscht
Ihr Michael Weisz
Vorstand
… bietet ein vollständig integriertes CRM-System
… stellt eine ökonomisch fundierte und praxistaugliche Bera-
…
…
Ab Beginn haben wir uns als
„Vollsortimentler“ aufgestellt. Die
Gründung von Argentos aktiv zu
begleiten war für uns daher fast
selbstverständlich. Einen leistungsfähigen Investmentpartner
an unserer Seite zu wissen, war
und ist für uns wichtig.
Ein weiterer Schlüssel für den
Erfolg ist bis heute die intensive
und vertrauensvolle Kommunikation mit unseren angeschlossenen Maklern. Dabei setzen wir
auf ein Bündel unterschiedlicher
Instrumente.
…
…
tungs-, Überwachungs- und Rebalancierungssoftware zur
Verfügung
liefert durch sein hauseigenes Kapitalmarkt-Research
regelmäßig Markteinschätzungen und Quartalsberichte für
Endkunden
kann durch sein unabhängiges Fonds-Research gezielte Anlageempfehlungen abgeben
arbeitet mit mehreren erstklassigen (Fonds-) Plattformen
und Depotstellen zusammen
bietet Ihnen diverse Marketingmodule und vorbereitete Endkundenkampagnen zur Vertriebsunterstützung
… zu 100 % in „Maklerhand“ (keine Beteiligung von VU!)
… „Maklers Wunschtraum“: Analyse-, Beratungs- und
…
…
„Agil“ ist hier ein neues Medium!
Das zukünftige „Zentralorgan“ für
alle, die sich über die Entwicklung der Netzwerke Argentos
und germanBroker.net aus erster
Hand informieren möchten.
…
…
…
…
100 % unabhängig – so wie Sie es
von uns erwarten dürfen!
…
…
Viel Vergnügen beim Lesen
…
Hartmut Goebel
Vorstand
…
…
…
…
Protokollierungssoftware
Konzepte für die Sparten Hausrat, Wohngebäude, Unfall, Glas,
Privathaftpflicht (plus Haftpflichtnebensparten), KFZ etc.
Pool-Lösungen im Bereich Invaliditätsvorsorge, private und
betriebliche Altersvorsorge, Hinterbliebenenvorsorge, private
Krankenversicherung
Konzepte für Berufsunfähigkeitsvorsorge
exklusive Fondspolice
Zugang zu über 90 Versicherern
Poollösungen für das Investmentfondsgeschäft und die
Vermittlung unternehmerischer Beteiligungen
fachliche Unterstützung durch KompetenzCentren
Beratungsunterstützung durch Produktempfehlungen, Bilanzkennziffernanalysen etc.
Marketingunterstützung, d. h. Internetgestaltung,
Kundenzeitschrift
Aus- und Weiterbildung, z. B. regelmäßige Fachtagungen
VSH
rabattierter Einkauf von Softwarelösungen
Businessline als Lösung für gewerbliche Risiken
3
PRODUKT-PORTFOLIO
ERWEITERUNG DES PLATTFORM-PORTFOLIO
Neu über Argentos
abwickelbar
Argentos kooperiert
mit AAB
(an) Neu im Angebot ist die
DWS BasisRente Premium, ein Rürup-Vorsorgeprodukt der Schicht
eins. Die Partner von Argentos
– und nur diese – können beim Abschluss eines Vertrags eine höchst
attraktive Abschlusscourtage erzielen.
Mit dem AC WaldINVEST III,
aus dem Hause Aquila Capital,
bieten wir unseren Beratern erstmals einen geschlossenen Fonds
an, durch den Anleger in das größte Naturschutzprojekt der Welt,
das so genannte Amata-Projekt,
zur Erhaltung der Regenwälder in
Brasilen, investieren kann.
Ebenfalls um ein geschlossenes Produkt handelt es sich
beim DWS ACCESS Wohnen. Der
Fonds ermöglicht die Anlage in ein
deutschlandweit
diversifiziertes
Wohnimmobilienportfolio, bestehend aus Mehrfamilienhäusern sowie Wohn- und Geschäftshäusern.
Mit der Garantie Investment
Rente von Fidelity und Canada
Life schließlich sichern Sie Ihren
Kunden ein hohes Alterseinkommen, denn diese Anlagelösung verbindet das Beste aus zwei Welten.
Der Kunde erhält eine der höchsten am Markt garantierten Renten
– und das lebenslang – und profitiert von der Entwicklung der Aktien- und Rentenmärkte.
Gemeinsam mit Experten aus
dem Versicherungsbereich wurde die Fondspolice VitaSolitär
konzipiert, die den Partnern von
Argentos und germanBroker.net
ab sofort exklusiv zur Verfügung
steht. Anleger profitieren von TopFonds-Empfehlungen im Versicherungsmantel, gepaart mit der Absicherung biometrischer Risiken wie
etwa Tod oder Berufsunfähigkeit.
1
gesellschaften
Weitere Informationen zu diesem Thema?
Beiliegende Antwortkarte ausfüllen und absenden.
(an) Ab sofort können Argentos-Partner Geschäfte über die Augsburger
Aktienbank (AAB) abwickeln. Die
Tochter der LVM Versicherungsgruppe
ist Produkt- und Wertpapierspezialist
für fast alle Bankdienstleistungen.
Das Angebot der Augsburger Aktienbank umfasst insgesamt über 25.000 in Deutschland zugelassene Fonds und
Einzeltitel. Zudem bietet das
Institut traditionelle Wertpapierprodukte rund um den
Zahlungsverkehr, die Geldanlage und den Kredit an.
Ein strategischer Vorteil
der Zusammenarbeit ist, dass
den Partnern von Argentos
gleich drei unterschiedliche
Depotvarianten zur Verfügung stehen. Das Wertpapier ServiceKonto wurde speziell für die Honorarberatung konzipiert. Die
Abrechnung der Fondskäufe erfolgt zum Einstandspreis der Bank,
die Transaktionsgebühren sind gering. Es gibt keine Konto- und
Depotführungsgebühren, aber eine Servicegebühr kann individuell
auf Kundenebene festgelegt werden. Die beiden anderen Varianten
sind das Augsburger Service-Konto als Kombination aus Wertpapierdepot und verzinstem Tagesgeld-Konto sowie das Augsburger
Sparplan-Depot.
Neben der Augsburger Aktienbank arbeitet Argentos bereits mit
der DAB bank zusammen sowie mit der Frankfurter Fondsbank,
der FondsServiceBank (ab April 2010 Fondsdepot Bank), der DWS
Depot Plus und der DWS Fondsplattform S.A.
plattformen
4
Informationen, Neuigkeiten, Ein- & Ausblicke – für freie und unabhängige Finanz- und Versicherungsmakler.
VOR
IEW
D
INTERV EUTSCHL AN
D
S
AT L A
SORGE
„Finanzdienstleister müssen
noch mehr aufklären“
(an) Professor Raffelhüschen, in
Ihrem Vorsorgeatlas Deutschland
kommen Sie zu dem überraschenden Ergebnis, dass in den
wohlhabenderen Kreisen Westdeutschlands relativ wenig „geriestert“ wird. Woran liegt das?
kurzvita
Prof. Dr.
Bernd Raffelhüschen
Universität Freiburg
Der Finanzwissenschaftler Prof. Dr. Bernd Raffelhüschen, bekannter
Vordenker der Sozialpolitik in Deutschland, war
2002 und 2003 Mitglied
der Rürup-Kommission
und tritt für die Reform
der sozialen Sicherungssysteme in Deutschland
ein.
Raffelhüschen ist regelmäßig in verschiedenen Beratungsfunktionen für
die Politik tätig. Seine Forschungsschwerpunkte
sind der demographische Wandel sowie die Systeme der sozialen Sicherung. Er steht für eine Ergänzung des umlagefinanzierten Rentensystems
durch eine kapitalbasierte, privatwirtschaftliche
Rente.
Seit 1995 ist er Professor für Volkswirtschaftslehre,
insbesondere Finanzwissenschaft, an der Universität Freiburg. Dort leitet er auch das „Forschungszentrum Generationenverträge“.
Ursprünglich sind wir im Forschungszentrum Generationenverträge
von einer gleichförmigeren Verteilung
von Riester-Verträgen ausgegangen, stellten dann aber fest, dass es ein deutliches
Nord/Nordost zu Südgefälle gibt. Es liegt
wohl daran, dass im Süden die bAV deutlich weiter verbreitet und dadurch das
Bewusstsein für Riester als einer weiteren
notwendigen Vorsorgeform nicht ganz so
entwickelt ist.
Wie sieht Ihre Bestandsaufnahme insgesamt aus?
Wir können definitiv sagen, dass wir
in Deutschland kein Problem der Altersarmut haben, sondern eines der Unterversorgung. Das betrifft vor allem die Jüngeren, die nicht mehr die angestrebten
60 Prozent ihres letzten Bruttolohnes erreichen und daher aktiv werden müssen.
Ähnlich wie bei der bAV ist auch hier der
Norden in Folge niedriger gesetzlicher
Renten etwas schlechter gestellt, aber
auch im ist eine Unterversorgung erkennbar – mit einer Versorgungsquote, die
letztlich nicht zur Aufrechterhaltung der
gewohnten Lebenshaltung genügt.
Heißt das, die Entwickler von Vorsorgeprodukten haben ihre Hausaufgaben noch
nicht gemacht?
Natürlich gibt es auch für die Produktgeber noch Dinge, die sie erledigen müssen. Bei
den Versicherungen ist etwa die Transparenz
für die Kosten der Akquise ein kritisches Thema. Aber auch bei der betriebliche Altersvorsorge gibt es noch offene Baustellen. Wenn
Sie nämlich die arbeitgeber- und die arbeitnehmerfinanzierte bAV und andere Modelle
betrachten, kommen Sie nicht auf fünf, sondern auf um die 30 verschiedene Durchführungswege. Mit anderen Worten, wir haben
ein echtes Erklärungsproblem.
Insgesamt kann man sagen, dass die Hausaufgabe darin besteht, eine Kunstfertigkeit
zu entwickeln, Dinge so zu erklären, dass
Otto Normalverbraucher sie versteht, der hat
nämlich Angst. Und deshalb sind nicht nur
die Produktgeber gefordert, auch die Finanzdienstleister müssen noch mehr Aufklärungsarbeit leisten. Ein Schlüssel für die Beratung
ist, einem Drittel zu erklären, warum sie überhaupt Vorsorge treiben müssen, einem Drittel
zu erklären, warum sie mehr Vorsorge treiben
müssen und einem Drittel zu erklären, dass
sie nichts mehr machen müssen.
Herr Raffelhüschen, wir danken Ihnen für
das Gespräch.
2
Weitere Informationen hierzu?
Beiliegende Antwortkarte ausfüllen
und absenden.
5
3
Rechtzeitig über die neue Kampagne informiert werden?
Beiliegende Antwortkarte ausfüllen und absenden.
MARKETINGUNTERSTÜTZUNG
Alles für Ihren Erfolg
(ip) Eigenhändig recherchiert, verständlich
geschrieben, professionell gestaltet –
Argentos unterstützt seine Partner in der
täglichen Beratungspraxis mit umfangreichen endkundentauglichen
Marketingunterlagen.
Wer in diesen Tagen verlorengegangenes Vertrauen von Anlegern zurückgewinnen will, muss potenziellen Kunden neben persönlicher Kompetenz und seriösem Auftreten auch Informationen bieten, die ansprechend gestaltet und vor allem verständlich aufbereitet sind. Zu diesem
Zweck stellt Argentos seinen Partnern eine ganze Reihe unterstützender
Unterlagen für Vertrieb und Beratung zur Verfügung – etwa in Form
von Broschüren, Präsentationen, Postern und Endkundenmailings.
Zusätzlich zu der bereits erhältlichen und rege nachgefragten
Festgeld-Kampagne arbeitet Argentos aktuell an einer Investmentbroschüre, die die eigene Philosophie und die durch das hauseigene
Research gewonnenen Erkenntnisse in fünf goldenen Regeln zusammenfasst. Unter dem Titel „Richtig investieren, Vermögen schaffen“
räumt die Broschüre außerdem mit einigen weit verbreiteten Irrtümern
über die Einflussgröße Risiko auf.
+++ +++ ROADSHOW-TERMINE
JETZT ANMELDEN +++ +++
04.02.2010
05.02.2010
09.02.2010
10.02.2010
11.02.2010
KAMEN/UNNA,
HANNOVER,
MÜNCHEN,
STUTTGART,
FRANKFURT
teilnehmer
Sie als unabhängiger Finanz- und/oder Versicherungsmakler erfahren alles über die strategische Partnerschaft und wie Sie von beiden Gesellschaften in Ihrem täglichen Geschäft unterstützt werden. Argentos
und germanBroker.net.
Rechtssicher beraten. Mit der umfangreichen Poolsoftware von financeTec beraten Sie nicht nur einfach, sondern beratern rechtssicher
und wissenschaftlich funidert.
a
Anmelden oder weitere Informationen zur Roadshow?
Beiliegende Antwortkarte ausfüllen und absenden.
6
Informationen, Neuigkeiten, Ein- & Ausblicke – für freie und unabhängige Finanz- und Versicherungsmakler.
PRODUKTIVER ARBEITEN MIT ADWORKS
Effizienter kommunizieren
mit dynamischen & intelligenten
Marketinglisten
(mbk) Sie wollen jeden Ihrer Kunden individuell ansprechen und müssen doch effizient arbeiten? Sie brauchen ein Kommunikationsinstrument, mit dessen Hilfe Sie
Massenmailings erstellen und trotzdem auf Einzelbedürfnisse eingehen können? Die
Lösung heißt dynamische Marketinglisten – und das Beste: Dieses Instrument gibt es
bereits und ist sofort einsatzbereit.
Ganz gleich, ob es sich um bestehende Kunden handelt oder die Anbindung neuer Interessenten – eine effiziente Korrespondenz spielt im
Alltagsgeschäft unabhängiger Finanzdienstleister eine zentrale Rolle,
denn die Ansprüche der Kunden sind groß. Viele Anleger suchen aktuelle und übersichtliche Informationen zur Entwicklung ihrer Vermögenssituation und möchten gleichzeitig über das allgemeine Geschehen
an den Kapitalmärkten informiert sein.
Als Berater stehen Sie zum einen vor dem Problem, unterschiedlichen Kundengruppen unterschiedliche Inhalte liefern zu müssen, d.h.
sicher zu stellen, dass jeder Kunden ausschließlich die Informationen
bekommt, die er tatsächlich benötigt und verarbeiten kann. Zum anderen müssen Sie die Frage entscheiden und in der Praxis bewältigen, wie
Sie welchem Kunden wann welchen Service bieten wollen. Um diesen
Herausforderungen schnell und effizient begegnen zu können, sind dynamische Marketinglisten eine große Hilfe.
Ein Beispiel: Sie planen, Ihren Top-Kunden vierteljährlich einen Depotbericht zukommen zu lassen, alle anderen sollen eine entsprechende
Übersicht einmal im Jahr erhalten. Darüber hinaus haben Sie eine aktuelle Markteinschätzung für die globalen Schwellenländer. Eine effiziente Kundenkommunikation würde so aussehen, dass Sie in der Lage
sind, nur Ihre besten Kunden für den Quartalsbericht herauszufiltern
und nur denjenigen unter diesen Top-Kunden die zusätzlichen Informationen zu Schwellenländern zu senden, die tatsächlich in entsprechenden Fonds investieren.
Manuell ist ein solches Mailing zwar grundsätzlich machbar, aber
sehr zeit- und personalintensiv und damit nicht effizient. Ganz im Gegensatz zu Selektion und Versand via dynamischer Marketingliste. Hier
können Sie mit nur wenigen Mausklicks verschiedene Auswahlkriterien
als Filter miteinander kombinieren und die Unterlagen per E-Mail, Fax
oder Brief an den zuvor definierten Empfängerkreis versenden.
4
Mehr Informationen zu AdWorks Connect?
Beiliegende Antwortkarte ausfüllen und absenden.
Fragen zu unseren Marketinglisten?
Interesse an einer persönlichen Online-Präsentation?
Telefon: (069) 71 04 75 - 131
Textvorlagen erleichtern die Korrespondenz
Nutzer unserer Zusatzleistung „AdWorks Connect“ haben außerdem die Möglichkeit, mehr als 20 Textvorlagen in die Marketinglisten
einzufügen. Mit Hilfe dieser Entwürfe können Sie z. B. Anschreiben an
bestehende Kunden oder Interessenten erstellen, die bereits erwähnten
Quartalsberichte mit Marktrückblicken auf den Weg bringen oder
ganz allgemeine Geschäftsvorfälle etwa Stückübertragungen effizient
bewältigen. Die Textvorlagen sind gebrauchsfertig formuliert und in
der Software hinterlegt, können aber problemlos auf Ihre speziellen
Bedürfnissen angepasst werden.
Anzeige
SAUSTARK! SAUSTARK!
7
EINE AR
GE
J A H R E S N T O S LÖ S U N G
F
ENDGES
CHÄFT 2 ÜR IHR
009
JETZT BEI ARGENTOS BIS ZU 10%
*
RECHTLICHE RAHMENBEDINGUNGEN/DOKUMENTATION
Es gibt kein
schlechtes Wetter,
nur schlechte Kleidung!
Abschlusscourtage auf die
DWS BasisRente Premium*
Jetzt für Argentos-Partner und solche die es werden
wollen. Forcieren Sie gemeinsam mit uns Ihr Altersvorsorge-Geschäft. Nutzen Sie unser Angebot von anfänglich bis
zu 10% Abschlusscourtage auf die DWS BasisRente Premium gegen Einmalbeitrag. *
Wenn Sie dazu Fragen haben oder weitere Informationen
benötigen, stehen wir Ihnen sehr gerne zur Verfügung.
Wir freuen uns auf Sie!
* Dieses Angebot richtet sich ausschließlich an gewerblich tätige freie und unabhängige
Finanzdienstleister. Es handelt sich um ein Volumen-beschränktes Vertriebsangebot der
Argentos AG & Co. KGaA für die DWS BasisRente Premium gegen Einmalbeitrag mit einer
Mindestvertragslaufzeit von 15 Jahren. Voraussetzung ist eine kostenfreie und erfolgreiche
Anbindung an den Pool der Partner – Argentos AG & Co. KGaA – Irrtümer und Änderungen
vorbehalten.
(Harald Dehn) Die Großwetterlage für Investmentberater und
Vermögensverwalter hat sich in den letzten Jahren deutlich verschlechtert und es sieht nicht so aus, als würde sich dieser Trend
in absehbarer Zeit umkehren. Der Gesetzgeber hat die Anforderungen an die Finanzdienstleister erheblich erhöht, so muss mittlerweile jede Beratung dokumentiert werden. Dabei ist es mit
einem einfachen Beratungsbogen bei der Depoteröffnung längst
nicht mehr getan. Ab Januar 2010 müssen Banken sogar bei telefonischen Folgeberatungen ein Protokoll anfertigen und es dem
Kunden unverzüglich zusenden. Sollte das Protokoll unrichtig oder
unvollständig sein, hat der Kunde ein gesetzlich verankertes einwöchiges Rücktrittsrecht. Diese Pflicht gilt zwar zunächst nur für
Banken und registrierte Vermögensverwalter, es ist aber zu befürchten, dass im Falle eines Prozesses der Richter ein fehlendes Protokoll zu Lasten des Finanzdienstleisters auslegt – zumal auch bei
den Richtern das Ansehen der Finanzbranche im Zuge der Krise
gelitten hat. Optimalerweise sollte deshalb jeder Kundenkontakt,
sei er persönlich, telefonisch oder schriftlich per Brief, Fax oder
E-Mail dokumentiert und vor allem archiviert werden.
Neben den erhöhten Anforderungen an die Beratungsdokumentation gibt es mittlerweile die Pflicht zur Offenlegung von Provisionen – und zwar vor dem Vertragsabschluss. Der Trend zu höheren Rabatten beim Agio wird hierdurch verstärkt, die Höhe der
Bestandsprovision wird möglicherweise ein Thema werden. Auch
hier gilt für die unabhängigen Berater, wer sich darauf verlässt,
dass nur die Banken unter diese Regelung fallen, handelt grob
fahrlässig.
Argentos AG & Co. KGaA – Der Pool der Partner
Hanauer Landstraße 291 B, 60314 Frankfurt am Main
Telefon: +49 (0)69 71 04 75 - 140, Telefax: +49 (0)69 71 04 75 - 210
Info@Argentos.de, www.Argentos.de
weiterlesen auf Seite 8
8
kurz & bündig
AdWorks – Poolsoftware
Zusammenfassend bedeutet dies mehr Aufwand bei weniger Ertrag. Den Finanzberatern
stehen stürmische Zeiten bevor.
Die richtige Kleidung
Mit konventionellen Mitteln, wie zum Beispiel der abgelegten Kundenkorrespondenz in
Aktenordnern oder Hängeregistern, sind diese
Anforderungen nicht zu meistern. Der zusätzliche bürokratische Aufwand würde schon die
Erträge aus besseren Zeiten weitestgehend aufzehren. Bei der aktuellen und künftig möglicherweise noch angespannteren Ertragslage ist
dieser Ansatz zum Scheitern verurteilt.
Argentos-Partnern steht mit AdWorks eine
integrierte Softwarelösung zur Verfügung, mit
der sich die neuen Dokumentationspflichten
leicht erfüllen lassen. Mit den beim Kunden
erfassten Aktivitäten kann eine lückenlose
Historie über den gesamten Lebenszyklus der
Kundenbeziehung erstellt werden. Dank des
integrierten Dokumentenmanagements kann
die eingescannte Korrespondenz abgelegt und
durch Dateien in den gängigsten Formaten
(PDF, Word, Excel etc.) ergänzt werden. EMails lassen sich importieren und werden automatisch anhand der Adresse dem Kunden
zugeordnet. Alle in AdWorks erstellten Depotberichte, Beratungen und Anträge fließen
ebenfalls in das Archiv ein.
IMPRESSUM
Bei der Entwicklung von AdWorks wurde
vor allem auf Effizienz geachtet. Jede Aktivität lässt sich mit wenigen Mausklicks für sich
selbst oder einen Kollegen auf Wiedervorlage
legen. Beim Erstellen eines Beratungsproto-
kolls etwa kann die Wiedervorlage automatisch mit angelegt werden. Briefe, E-Mails
und Faxe lassen sich in AdWorks mit Hilfe
von Textvorlagen schnell erstellen und direkt
versenden. Die integrierte Volltextsuche, auch
über die Inhalte der Dokumente, erleichtert
die Arbeit mit dem Archiv.
Der Zusatzaufwand für die Offenlegung
der Provisionen bei der Depoteröffnung und
bei Transaktionen reduziert sich mit AdWorks
auf Null. Die Abschluss- und Bestandsprovisionen für die entsprechenden Fonds werden
optional mit ausgedruckt. Im elektronischen
Beratungsbogen wird auf Wunsch der Provisionsbehaltensanspruch mit dem Kunden
vereinbart.
… einfache und intuitive Handhabung
… zukunftsweisende,
moderne Oberfläche
… eine Kundenverwaltung in Form
…
…
…
…
…
Mit einer guten Softwarelösung wird die
Betreuung Ihrer Kunden um Größenordnungen effizienter. Und der Aufwand für die
Dokumentation reduziert sich gegenüber der
althergebrachten Büropraxis deutlich. Eine
gut gepflegte Kundendatei mit kompletter
Historie stellt darüber hinaus im Tagesgeschäft einen unschätzbaren Wert dar.
…
…
…
„Das Wetter
können wir nicht
ändern, aber erfreulicher Weise
gibt es mit AdWorks die passende Kleidung.
Sie müssen sie nur
noch anziehen.“
Harald Dehn
Vorstand & AdWorks Entwickler
financeTec AG
Erscheinungsweise: dreimal pro Jahr
Erste Ausgabe (1/2009) im 1. Jahrgang.
Herausgeber: Argentos AG & Co. KGaA
Hanauer Landstraße 291B, 60314 Frankfurt am Main
Tel. +49 69 710475 – 140, Fax +49 69 710475 – 210
E-Mail: info@Argentos.de, www.Argentos.de
Redaktionsleitung: Michael Weisz (mw) V.i.S.d.P.
Redaktion: Hartmut Goebel (hg), Heike Lutterbeck (hl),
M. Baran Kaya (mbk), Achim Kochsiek (ak), Ingo Plieninger (ip)
eines umfangreichen CRM
eine elektronische Antrags- und
Aufgabenverwaltung
konsolidierte Daten
zahlreiche Beratungsmodule: Angebotsschreibung, MiFID Beratungsbogen, Portfolio Generator
und Portfolio Monitor (Überwachung durch Alarme auf Bestandsdaten)
eine individuelle Depotanalyse und
ein automatisiertes Kundenreporting
ein professionelles Modul für Ihre
gesamte Geschäftskorrespondenz
mit der entsprechenden Archivierungsfunktion: AdWorks_connect
ein integriertes Dokumentenarchiv
zur lückenlosen Dokumentation
eine detaillierte Managementinfo und ein mehrdimensionales
Reporting
eine übersichtliche Produkt- und
Wertpapierdatenbank
financeTec AG
Hanauer Landstr. 291B
60314 Frankfurt am Main
Info@financeTec.de
www.financeTec.de
5
Rechtssicher beraten?
Beiliegende Antwortkarte
ausfüllen und absenden.
Redaktionelle Mitarbeit: Alfons Niederländer (an), Niederländer
Consult GmbH, Frankfurt, www. niederlaender-consult.com
Druck: DruckPunkt GmbH, Aschaffenburg, www.4farbig.de
Fotos: falls nicht anders angegeben iStockphoto.com
Anzeigen & Nachbestellung von Ausgaben:
Heike Lutterbeck – E-Mail: heike.lutterbeck@germanbroker.net
Ingo Plieninger – E-Mail: ingo.plieninger@Argentos.de
Wichtige rechtliche Hinweise: Dieses Dokument und alle enthaltenen Beiträge und Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt. Mit Ausnahme der gesetzlich zugelassenen Fälle ist eine Verwertung ohne Einwilligung des
Herausgebers strafbar. Artikel die mit Namen oder Signet des Verfassers gekennzeichnet sind, stellen nicht unbedingt die Meinung der Redaktion dar. Für unverlangt eingereichte Manuskripte und Fotos wird keine Haftung
übernommen. Die in diesem Dokument enthaltenen Angaben und Mitteilungen stellen keine Anlageberatung dar, sondern dienen ausschließlich der Information/ Produktbeschreibung. Keine der enthaltenen Informationen
begründet ein Angebot zum Kauf/Verkauf oder die Werbung von Angeboten zum Kauf/Verkauf eines der genannten Produkte. Die in diesem Dokument enthaltenen Meinungsaussagen geben die aktuelle Einschätzung wieder.
Die in dieser Einschätzung zum Ausdruck gebrachten Meinungen können sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern. Wertentwicklungen der Vergangenheit ermöglichen keine Prognose zukünftiger Ergebnisse. Die
Ausführungen gehen von der gegenwärtigen Rechts- und Steuerlage aus. Durch Gesetzesänderungen kann sich diese jederzeit kurzfristig und ggf. rückwirkend ändern. Die Ausführungen stellen keine Rechts- und Steuerberatung
dar. Verwendete Logos, Markenzeichen und Markennamen sind Eigentum des jeweiligen Rechteinhaber. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit, Druckfehler und Irrtümer kann keine Haftung übernommen werden.
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
15
Dateigröße
787 KB
Tags
1/--Seiten
melden