close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Ehrenamt: Was macht: Menschen: Der neue Bäuerinnenkalender

EinbettenHerunterladen
Mittwoch, 30. September 2009
Ausgabe Nr. 75
Ravensburg - Weingarten
✦ ANZEIGEN-SERVICE
0751-3663265
✆
Werbung im StadtKurier
bringt Erfolg!
Einfach anrufen. Wir beraten
Sie gerne!
✦ ANZEIGE
Faltenfrei
durch
den Sommer
Telefon (0751) 354 45 41
www.hautzentrum-ravensburg.de
✦ IM STADTKURIER
Ehrenamt:
Bibliothek Weingarten S. 06
Was macht ...:
Viktor Grasselli S. 08
Menschen:
Earworm Festival S. 16
Kinderolympiade S. 19
Der neue Bäuerinnenkalender ist da!
Erhältlich auf der Oberschwabenschau ‘09
Mittwoch, 30. September 2009
02
INTRO
Aus- und Einblicke
„...als wären es die besten Tage!“
Die Krise als Chance für einige Unternehmen im Schussental
so als wären es die besten Tage.“ Vetter ist ein
Unernehmen, das für die ganze Region Symbolcharakter hat. Viele lassen sich nicht unterkriegen und zeigen, was sie haben und
können. Vor allem auf der Oberschwabenschau werden sich ab dem 10. Oktober die
regionalen Unternehmen präsentieren und
Das Pharmaunternehmen Vetter ist aus Ra- mit Neuerungen aufwarten. Näheres zu den
vensburg gar nicht mehr wegzudenken und Programmpunkten und Highlights der Obergehört dabei weltweit zu den führenden
Dienstleitern für die Entwicklung und Fertigung von Arzneimitteln. 19 von den 20 führenden Arzneimittelherstellern arbeiten mit
Vetter zusammen.
Schreckensmeldungen aus der Wirtschaft scheinen im Schussental gelegentlich abzuprallen. Ein großer Teil
des Mittelstandes erweist sich in diesen
Tagen als recht stabil. Einige haben sogar Kurs auf Wachstum genommen.
schwabenschau können Sie auf Seite 9 lesen.
Bilder von der Eröffnungsfeier des neuen Vetter Werkes in Mariatal finden Sie auf Seite 12.
Doch auch Weingarten kann viel und hat dies
auf seiner Herbstschau gezeigt. Unsere Redakteurin Rosa Laner war vor Ort und hat
schöne Fotos mitgebracht. Diese finden Sie
auf Seite 17.
Die Nicole Desweemèr von der Tanzschule
Umsatz um 10 % gestiegen
Das Unternehmen konnte eine Umsatzsteigerung von 10 Prozent erreichen und hat nun
in Mariatal ein neues Werk eröffnet, wofür
150 Millionen Euro Investitionionen nötig
waren. Wissenschaftsminister Dr. Peter Frankenberg lobte als Gastredner die Innovationskraft des Unternehmen: „Es ist schön zu
sehen, dass Erreichtes nicht nur gesichert
wird, sondern in der der Talsohle der größten
Wirtschaftskrise auch Neues aufgebaut wird,
Das Pharmaunternehmen Vetter weihte akrobatischer Symbolik im Gewerbegebiet Mariatal ein neues Werk ein und schafft damit über 300 neue
Arbeitsplätze.
Bild: lb
Desweemèr hatte ebenfalls Grund zur
Freude: Zur offiziellen Einweihung der neuen
Räumlichkeiten am Marienplatz waren zahlreiche Gäste gekommen und haben bis in die
Morgenstunden getanzt. Auch hier haben
wir auf Seite 15 ausgewählte Fotos für Sie.
Innovationskraft
Das Unternemen „Vom Fass“ aus Waldburg
hat mir einer kulinarischen Idee viele Besucher angelockt: „Die Nacht der guten Weine“.
Auf Seite 16 lesen Sie mehr!
Auch wenn die Autobranche derzeit eine etwas schwierigere Phase durchmacht, so gibt
es doch im Bereich der Fahrzeugentwicklung
auch positive Neuigkeiten. Auf insgesamt
fünf Seiten finden Sie Wissenswertes über
das Thema Auto und Verkehr.
Und natürlich haben wir auch diesmal wieder
viele interessante Themen und jede Menge
Wissenwertes für Sie zusammengestellt.
Dann bleibt uns nichts weiter übrig, als Ihnen
viel Spaß beim Lesen zu wünschen und wir
hoffen, dass es tatsächlich die besten Tage
für Sie sind.•
(lb)
Promotion
Curves Ravensburg unterstützt
Kampf gegen Brustkrebs
Hilfe für die Stiftung Mamazone und Informationen
In jedem Jahr macht Curves im Oktober
auf Brustkrebs aufmerksam. Am 13. Oktober wird im Curves Studio Ravensburg ein
Damenabend organisiert. An diesem
Abend kann man hier Informationen über
Brustkrebs erhalten und durch verschiedene Aktionen mit Spenden die Stiftung
Mamazone unterstützen.
“Alle Studios in Deutschland machen bei der
Brustkrebs-Aktion mit, also auch wir” sagt
Susanne Hochmann, Eigentümerin des Studios Ravensburg. „Es ist für uns das dritte
Jahr, dass wir an dieser Aktion teilnehmen
und wir sind erfreut am Dienstag Abend den
13.10.2009 um 19:30 Uhr Chefarzt Prof. Dr.
med. Frank Stoz der Frauenklinik Krankenhaus St. Elisabeth, Brustzentrum Oberschwaben, zu begrüßen.“ Frauen, die in der Zeit
vom 5. bis 17. Oktober Mitglied bei Curves
werden, bezahlen keine Aufnahmepauschale, sondern spenden 25 Euro an die Stiftung Mamazone. „Außerdem können alle Mitglieder für 5 Euro Familienangehörige,
Freunde oder Bekannte unterstützen, oder
auf der Spendenwand eine Widmung signieren“, so Hochmann weiter. „Im ganzen Monat
Oktober bleiben diese Zertifikate im Studio
hängen. Sie können sich sicher vorstellen,
dass dies doch viele Gefühle hervorruft.
Chefarzt Prof. Dr. med. Stoz wird den Abend
eröffnen und das erste Zertifikat an der Spendenwand anbringen.”
Im letzten Jahr spendete Curves Deutschland
mehr als 5.000 Euro an Mamazone. „Die von
Mamazone gemachten Untersuchungen bezüglich Brustkrebs stehen immer in Verbindung mit Bewegung. Hieraus ergibt sich,
dass Frauen, die vor der Diagnose aktiv sind
und während der Behandlung weitermachen, eine bessere Lebensqualität erzielen.
Außerdem ist durch wissenschaftliche Untersuchungen bewiesen, dass bei Frauen, die
sich genügend bewegen, 20 - 40 Prozent weniger Wahrscheinlichkeit auf Brustkrebs besteht. Hierbei wird die deutsche Norm beachtet, die 5 Tage pro Woche 30 Minuten Bewegung vorgibt. Curves Ravensburg
schließt sich hier mit seinem 30 Minuten-Fitnessprogramm perfekt an.“
Curves bearbeitet alle großen Muskelgruppen in einem vollständigen 30-minütigenWorkout, das Krafttraining und nachhaltige
Herz-Kreislauf und Gefäßaktivität kombiniert. Dies wird erreicht durch sicheren und
effektiven hydraulischen Widerstand. Curves hilft Frauen außerdem dabei, Gewicht zu
verlieren, Muskelkraft zu gewinnen, ihre aerobe Leistung zu verbessern und somit ihren
Stoffwechsel zu erhöhen. Diese wissenschaftlich bewiesene Methode beendet die
Notwendigkeit für andauernde Diäten. Die
Curves Gründer Gary und Diane Heavin werden als die Innovatoren des Express Fitness
Phänomens angesehen, das Sport für um die
4 Millionen Frauen weltweit zugänglich gemacht hat, von denen viele zum ersten Mal in
ihrem Leben in einem Fitnessstudio sind. Mit
beinahe 10.000 Standorten weltweit ist Curves das größte Fitness-Franchise-Unternehmen. Für mehr Informationen, besuchen sie
www.curves.de •
Impressum
Ein Produkt der
INFO Wochenzeitung OHG
Marienplatz 6
88212 Ravensburg
Gesamtverantwortung:
Kersten Köhler
Redaktion:
Linda Bächler (lb)
Tel. 0751 – 36632-70
redaktion@stadtkurier-info.de
Rosa Laner (rl)
Dr. Claudia Lembach (cl)
Tel. 0751 – 36632-82
pr@stadtkurier-info.de
Objekt- und Verkaufsleitung:
Karl J. Bachhofer
Tel. 0751 – 36632-88
k.bachhofer@stadtkurier-info.de
Anzeigen- und PR-Beratung:
Nathalie Schupp
Tel. 0751 – 36632-65
anzeigen@stadtkurier-info.de
Fragen zur Zustellung:
Tel.: 0751 – 56 91-570
Auflage: 42.000 Exemplare
Druck:
Presse-, Druck- und Verlags GmbH
Curt-Frenzel-Straße 2
86167 Augsburg
Mittwoch, 30. September 2009
Gewinnspiel
GEWINNSPIEL
03
300 Euro für
den Gewinner
6. Oktober
Das StadtKurier-Bilderrätsel musste in
die dritte Runde gehen bis schließlich
mehrere Leser die richtige Antwort
wussten: eine Gartenschlauchpistole.
Unter den richtigen Einsendungen und Anrufen hat das Los Gerhard Ibele getroffen, der
bei einem Besuch im Baumarkt in der Gardena-Abteilung die Lösung des Bilderrätsels
erblickte. Schließlich wollte der Schmalegger
sicher gehen und informierte sich noch im Internet. Sein Engagement hat sich bezahlt gemacht: Er wird mit 300 Euro belohnt! •
Gerhard Ibele aus Schmalegg (re.)
freut sich über 300 Euro, die ihm
StadtKurier Mitarbeiterin Nathalie
Schupp überreicht. Gesucht war eine
Gartenschlauchpistole.
Bilder: lb
Bewegen ist wesentlich für Ihre Gesundheit!
WERDEN SIE JETZT MITGLIED GEGEN EINE SPENDE VON EURO 25,-- AN MAMAZONE*
30 Minuten Training bei Curves, 3 mal pro Woche, hilft Ihnen, Ihren ganzen Körper gesund zu erhalten.
Unser komplettes Workout von 30 Minuten trainiert jede Muskelgruppe, zwei Muskeln gleichzeitig, so dass man bis zu 500 Kalorien verbrennen kann. Wenn Sie zwischen 5. und 17. Oktober Mitglied
werden, bezahlen Sie bei einer Spende von Euro 25,00 an mamazone keine Begleitungskosten.
Im Oktober setzt Curves sich dafür ein, Geld für die Stiftung mamazone zu sammeln, um so die Aufmerksamkeit
auf Brustkrebs zu lenken.
WELTWEIT MEHR ALS 10.000 STUDIOS!
Tel. 0751 7642366
Goetheplatz 9
88214 Ravensburg
*Angebot gültig nur für Nicht-Mitglieder in den teilnehmenden Studios im Monat Oktober. Nicht mit anderen Angeboten kombinierbar. Nur gültig bei Abschluss einer 12-Monatsmitgliedschaft beim Erstbesuch. Zahlung der Anmeldegebühr auf Basis einer Einzugsermächtigung.
@ 2009 Curves International, inc. All Rights Reserved.
Mittwoch, 30. September 2009
04
RECHT & RATGEBER
Neue StVO
Autofahrer, Radfahrer,
Inline-Skater aufgepasst!
Seit 1. September gilt die novellierte StVO
"Durchlässigkeit einer Sackgasse für Radfahrer und/oder Fußgänger“ (linkes Bild, links).
Zur Lichtung des Schilderwaldes verschwinden im Laufe der nächsten 10 Jahre folgende
Verkehrszeichen ersatzlos: Bahnübergang
mit Schranken, Einbahnstraße (Zeichen 353),
Richtgeschwindikeit, ungenügend befestigter Seitenstreifen. Eine Reihe von GefahrenNeue Verkehrsschilder
zeichen findet nur noch an besonders gefährlichen Stellen Verwendung: Steinschlag,
Neu eingeführt werden folgende Verkehrs- Schnee- und Eisglätte, Splitt/Schotter, Ufer,
zeichen: "Parkraumbewirtschaftungszone" bewegliche Brücke, Flugbetrieb, Fußgänger(das Parken ohne Parkschein oder Parkuhr ist überweg, Viehtrieb, Reiter.
verboten - rechts Bild, oben), "Ende einer
Streckenempfelung" (linkes Bild, rechts), Radfahrer und Inline-Skater
Am 1. September trat die Novelle der Straßenverkehrsordnung (StVO) in Kraft. Es
kommen neue Verkehrszeichen hinzu, einige alte verschwinden. Die Radverkehrsvorschriften wurden vereinfacht. Für Inline-Skater wurde eine eindeutige Rechtsgrundlage geschaffen.
Auf dem Fahrradschutzstreifen darf generell, also auch ohne Verbotsschild, nicht geparkt werden. Das Zeichen "Radverkehr frei"
zeigt an, dass der linke Radweg benutzt werden kann. In einem Fahrradanhänger dürfen
maximal 2 Kinder transportiert werden und
nur bis zu deren 7. Geburtstag. Auch mit Anhänger muss auf dem Radweg gefahren wer-
den. In einer Fahrradstraße gilt für alle Fahrzeuge eine Höchstgeschwindigkeit von 30
km/h. Eine weitere Maßnahme, um das Radfahren attraktiver zu machen: Künftig wird es
mehr Einbahnstraßen geben, die von Radfahrer in beiden Richtungen befahren werden
dürfen. Inline-Skater müssen den Gehweg
benutzen. In Ausnahmefällen, die mit dem
neuen Verkehrszeichen "Inline-Skater frei"
(rechts Bild, unten) gekennzeichnet sind,
dürfen auch Radweg, Seitenstreifen und
Straße befahren werden.
Anwaltskanzlei Lischka & Partner:
fundierte Beratung für wenig Geld
Viele scheuen den Gang zum Anwalt,
obwohl sie eine dringende Frage oder
gar ein akutes Problem haben. Der
Grund: Sie wissen nicht, welche Kosten auf sie zukommen. Die Ravensburger Anwaltskanzlei Lischka &
Partner löst dieses Problem mit einem
interessanten Angebot.
Wer kennt sie nicht, die Fragen: Ist da was zu
machen? Komme ich da wieder raus? Kann
ich den Vertrag so unterschreiben? Oder die
alltäglichen Probleme und Ärgernisse: Die
Kündigung flattert ins Haus, die Versicherung zahlt nicht, der Steuerbescheid ist zu
hoch, die Ampel hat geblitzt, der Ehepartner
ist ausgezogen, die Handwerkerrechnung
scheint zu hoch, die Geldanlage hat sich in
Luft aufgelöst. Trotzdem verzichten viele
Menschen auf ihr gutes Recht, weil sie den
Gang zum Anwalt scheuen. Sie ahnen nicht,
dass guter Rat zu einem vernünftigen Preis
zu bekommen ist – zumindest in der Ravensburger Anwaltskanzlei Lischka & Partner.
Häufig genügt einem versierten Fachanwalt
schon ein kurzer Blick in die Unterlagen, um
dem Ratsuchenden sagen zu können, ob er
Recht hat oder nicht. Auch die Empfehlung,
was in einem solchen Fall getan werden
kann, ohne in einen Rechtsstreit eintreten zu
müssen, lässt sich häufig in kurzer Zeit geben.
Seit 1. September gibt es in Österreich einen einheitlichen Bußgeldkatalog. Manche
Verstöße werden teurer, bei manchen
kommt man glimpflicher davon.
Wurde die Geldstrafe bisher durch die Polizei
festgelegt, gilt nun ein einheitlicher Bußgeldkatalog. Urlauber aufgepasst: Bußgeldbescheide ab 25 Euro reisen Ihnen in die Heimat
nach...!
Wie der ADAC berichtet, gelten seit 1. September folgende Bußgelder:
Alkohol am Steuer: Bis zu 5.900 Euro samt
Führerscheinentzug bei mehr als 0,5 Promille. Temposünden: Sind Sie auf einer Autobahn mit Tempolimit 10 km/h zu schnell,
kostet Sie dies 20 Euro (50 Euro bei + 30
km/h). Die doppelte Geldbuße gilt, wenn Sie
geblitzt wurden.•
Autofahrer
An allen Bahnübergängen, egal ob beschrankt oder nicht, gilt ein Überholverbot.
Kraftfahrzeuge mit Anhänger dürfen auf
dreispurigen Autobahnen die linke Fahrbahn
nicht benutzen.
Das Halteverbot-Zeichen hat immer Geltung,
auch wenn es in einer Zone, in der das Parken
ausdrücklich erlaubt ist, nur vorübergehend
aufgestellt wurde.• (cl)
Der Rechtstipp im StadtKurier
Guter Rat muss
nicht teuer sein
Neue Bußgelder
in Österreich
Promotion
Das Beratungshonorar richtet sich
streng nach der Beratungszeit. Es wird
minutengenau abgerechnet mit einem
Minutensatz von 3,00 Euro.
Die Erfahrung zeigt: Viele Fragen lassen sich
in wenigen Minuten beantworten. Eine qualifizierte Antwort vom Fachanwalt kostet dann
nur wenige Euro. Selbst bei komplexeren
Problemen, die eine ausführlichere Beratung
erfordern, bleiben die Kosten überschaubar.
Jede Beratung endet mit einer Handlungsempfehlung. Falls ausnahmsweise kein Rat
erteilt werden kann, etwa weil es sich um ein
‘exotisches’ Rechtsgebiet handelt, werden
keine Kosten berechnet.
Spezialisten für Ihr Recht
Die Anwaltskanzlei Lischka & Partner besteht
aus Rechtsanwälten, Fachanwälten und Steuerberatern, unterstützt durch einen Stab
qualifizierter Mitarbeiter. Das Beratungsteam ist in allen wesentlichen Rechtsgebieten tätig. Darüber hinaus hat jeder Anwalt
bestimmte Schwerpunkte, insbesondere im
Minutengenaue Abrechnung: Arbeitsrecht, Arzthaftungsrecht, Bankrecht,
Baurecht, Erbrecht, Familienrecht, Gesell3,00 Euro pro Minute
schaftsrecht, Kapitalanlagerecht, Strafrecht,
Pauschale Honorare, die in Anwaltskanzleien Verkehrsrecht und Versicherungsrecht.
normalerweise üblich sind, erscheinen vielen Menschen daher zu Recht als zu hoch. Sie Was müssen Sie tun?
würden es bevorzugen, wenn ihnen nur die
tatsächlich notwendige Beratungszeit in Wie man sieht, muss guter Rat nicht teuer
Rechnung gestellt werden würde. Diesem sein. Was müssen Sie tun? Vereinbaren Sie eiberechtigten Wunsch entspricht die Ravens- nen Beratungstermin. Notieren Sie sich Ihre
burger Rechtsanwaltskanzlei Lischka & Part- Frage(n). Bringen Sie, soweit vorhanden, Ihre
ner mit einem innovativen Angebot:
Unterlagen mit.•
(red/cl)
Rechtsanwalt Christoph Lischka
Bild: Kanzlei Lischka & P.
88214 Ravensburg, Pfannenstiel 16
Tel: 0751/36353-0
Tätigkeitsschwerpunkte der Kanzlei
finden Sie unter:
www.lischka-partner.de
Mittwoch, 30. September 2009
Promotion
ARBEIT & WIRTSCHAFT
05
Job Days zum zweiten Mal
erfolgreich auf dem Bodensee
Beratung und Infos auf dem Arbeitsmarktschiff
Volker Frede (rechts) von der Agentur für Arbeit Ravensburg und
Koordinator von Eures Bodensee
Wolfgang Himmel lesen eine
Besucherbefragung, die während
der Überfahrt gemacht wurde.
Es war eine symbolische Brücke zwischen den Ländern um den Bodensee :
Anlässlich des European Job Days am
Donnerstag vor einer Woche gab es eine
ganz außerordentliche Veranstaltung,
die von der Agentur für Arbeit Ravensburg organisiert wurde. Auf der Bodensee-Fähre Euregia ließen sich über 400
Menschen über Ausbildung und Arbeit in
der Schweiz, Liechtenstein, Österreich
und Deutschland beraten .
Mit an Bord waren neun Eures-Berater und Beraterinnen, die kompetent über sämtliche
Fragen der „Fahrgäste“ Auskunft gaben.
Eures-Berater stark gefordert
Hört sehr aufmerksam den Fragen
und Sorgen der Besucher zu: EuresBeraterin Sabine Hohloch von der
Agentur für Arbeit Ravensburg
Der Erfolg des letzten Jahres war bereits groß
mit 200 Menschen, die zur Beratung auf der
Fähre Euregia waren. Mit 400 Gästen in diesem Jahr war er geradezu überwältigend. Dabei kamen viele Anfragen noch am Tag der
Veranstaltung selbst.
„Landesgrenzen sollen keine Arbeitsmarktgrenzen mehr sein“, so Volker Frede, Geschäftsführer und verantwortlich für den
operativen Bereich der Agentur für Arbeit Ravensburg. „Fachkräfte werden in allen Bereichen gesucht, wir haben immer noch den
besten Arbeitsmarkt in Baden Württemberg“,
sagte er weiter. Viele Unternehmen nutzten
jetzt die Chance, Auszubildende einzustellen. Bis zum Jahr 2012 sei die Zahl leicht ansteigend, danach jedoch seien die Schülerab-
gangszahlen stark rückgängig. Dann stünden nicht mehr genügend junge Menschen
zur Verfügung.
Die Arbeitslosenquote bei uns liege aktuell
bei 4,1 Prozent , das sind 12 400 arbeitslose
Menschen. Dies seien 4000 mehr als im Vorjahr. „Doch auch in Zeiten einer Weltwirtschaftskrise gibt es Bewegung. Der Blick hinaus über die Grenzen ist lohnenswert, in
Lindau muss für deutsche Arbeitnehmer
nicht Schluss sein“, machte Volker Frede Mut.
Der Präsident der Eures Grenzpartnerschaft
Bodensee Johannes Rutz sagte: „Wir haben
für den European Job Day die Fähre Euregia
gewählt, weil wir so Internationalität im Bodenseeraum unterstreichen können. Der See
verbindet uns, andererseits ist er ein trennendes Element.“ Doch gut 36 000 Pendler
täglich seien überdurchschnittlich viel. In der
Schweiz seien nach wie vor Mitarbeiter gesucht vor allem in der Bauwirtschaft, im Gesundheitswesen, im Bildungswesen und im
technischen Bereich.
Die Eures-Grenzpartnerschaft
Markus Hartmann: Ich möchte mal
über den Tellerrand hinaus schnuppern, eventuell im Ausland arbeiten
und dabei dem Bodensee treu
bleiben. Deshalb bin ich heute hier.
Hilfreiche Infos für Grenzgänger
gibt Karin Burtscher vom
Arbeitsmarktservice Bludenz.
Die Eures Bodensee ist eine der jüngsten der
22 existierenden Partnerschaften in der EU.
An ihr nehmen 23 Organisationen von Arbeitgebern, Arbeitnehmern und Arbeitsverwaltungen aus Deutschland, Österreich,
Fürstentum Liechtenstein und der Schweiz
teil. Ziel ist es, einen gemeinsamen Arbeitsmarkt zu realisieren und Mobilitätshindernisse abzubauen.•
(rl)
Kevin Hedinger (li) von der Arbeitslosenkasse St. Gallen, zuständig für bilaterale Verträge und Renato Aloisio
vom Amt für Arbeit St. Gallen
Kurt Mathies vom Arbeitsmarktservice Dornbirn gibt unter anderem
Tipps zu Bewerbungsschreiben, die
ins Ausland gehen.
Berater Albert Thumbeck von der
Agentur für Arbeit Lindau (rechts)
spricht mit Rainer Jendrijewski
über Jobbörsen speziell in der
Schweiz. Internetadressen zur Stellensuche unter anderem
www.jobboerse.arbeitsagentur.de
Arbeitsort: Schweiz angeben
Mit auf der Euregia-Fähre: Volker Frede (rechts), Geschäftsführer und
verantwortlich für den operativen Bereich bei der Agentur für Arbeit
Ravensburg und Johannes Rutz, Präsident der Eures Grenzpartnerschaft
Bodensee, Leiter Amt für Arbeit Kanton St. Gallen.
Bilder: rl
Mit auf dem Arbeitsmarktschiff: Studienberaterin Bettina Bruderreck und
Pressesprecher Hubert Keckeisen,
beide von der Agentur für Arbeit
Ravensburg. Großes Lob erhielt Hubert
Keckeisen für die vorbildliche
Organisation der Veranstaltung. Er
hatte bereits im letzten Jahr die Idee,
den European Job Day auf der Fähre
Euregia anzubieten. Aufgrund des großen Erfolges ging es auch heuer wieder
von Friedrichshafen nach Romanshorn
und zurück.
Mittwoch, 30. September 2009
06
EHRENAMT
Buecherei Weingarten
Liebe zu Büchern
und Geschichten
Ehrenamt der Bücherei Weingarten
Eines haben sie alle gemeinsam: Die
Liebe zu Büchern und Geschichten. Insgesamt fünfundzwanzig Ehrenamtliche
engagieren sich schon seit Jahren in der
Bücherei Weingarten, auch Schüler und
Schülerinnen helfen mit.
Die Bücherei Weingarten liegt direkt neben
der Evangelischen Stadtkirche in der Abt-Hyller-Straße 19. Beim Betreten umfängt einen
Engagement für Leseratten
jene ganz besondere Atmophäre, wie sie Bücher und all die Medien verbreiten. Es sind die
vielen Geschichten und Ideen, die schwarz
auf weiß in Regalen stehen und darauf warten, mit nach Hause genommen und gelesen
zu werden.
Und es sind die Mitarbeiterinnen, die hier für
einen reibungslosen Ausleihbetrieb sorgen.
Insgesamt 25 ehrenamtliche Mitarbeiterinnen engagieren sich in der
Bücherei Weingarten, davon sind
derzeit 5 Schüler/innen.
Gemeinsame Träger sind die Stadt
und die Katholische Gesamtkirchengemeinde Weingarten. Ein paar Män-
ner wären im Team sehr willkommen.
Das Außergewöhnliche in der Bücherei Weingarten: Das Team ist zum allergrößten Teil
ehrenamtlich tätig. Die einzige Ausnahme ist
Petra Hasenfratz, sie ist „eigentlich“ Krankenschwester und leitet die Bücherei in nebenberuflicher Tätigkeit. Ihr gesamtes Wissen
hat sie sich in Schulungen erworben.
„Unsere Besucher schätzen die persönliche
Beratung und den freundlichen Kontakt“,
sagt sie, „das ist schon eine Besonderheit.“
Insgesamt engagieren sich fünfundzwanzig
Frauen, davon sind fünf Schüler und Schülerinnen. Sie sorgen für den Ausleihbetrieb,
übernehmen die Verbuchung am Computer,
räumen Bücher ein, beraten die Leser, wenn
sie etwas suchen. Sie helfen bei der Recherche sowohl am PC als auch im direkten Kontakt. Jeder ist vier Stunden pro Woche im Einsatz, bei Veranstaltungen sind es locker
sechs bis acht Stunden. Es gibt einen Dienstplan mit festen Arbeitstagen. Wenn jemand
ausfällt, sorgen die Mitarbeiterinnen untereinander für eine Vertretung. So sind sie zu festen Gruppen zusammen gewachsen, wobei
jede Gruppe eine Leiterin hat. Regelmäßig
finden auch Teamsitzungen statt. „Durch die
sehr zuverlässige und selbständige Arbeit
des Teams bleibt mir die Zeit für Verwaltung,
Organisation und Erfassung. Ich kann mich
voll auf meine Leute verlassen, sie erledigen
den Verbuchungsbereich komplett selbständig, und darüber bin ich sehr froh“, so Petra
Hasenfratz.
Alle (außer die Schüler) nahmen an der Schulung „Basis-12-Kurs“ teil, bei dem das bibliothekarische Grundwissen vom Büchereinbinden bis hin zum Umgang mit dem PC erlernt
wird. Gekoppelt daran gibt es die Ausbildung
zum „kirchlichen Büchereiassistent“, diese
Ausbildung absolvieren derzeit zwei Mitarbeiterinnen. Sie besteht aus drei Präsenzphasen zu je vier Tagen verbunden mit Hausaufgaben und Heimstudium.
Anita Lins hilft seit 2005 in der Bücherei Weingarten ehrenamtlich mit. Ihre
Motivation: „Ich liebe Bücher, gehe gerne mit Büchern um. Es ist eine schöne
Arbeit, Bücher in Händen zu halten.“
Ehrennadeln fürs
Engagement
Einige Mitarbeiterinnen der Bücherei Weingarten wurden bereits für ihren langjährigen
ehrenamtlichen Einsatz mit der Ehrennadel
des "Borromäus" – Dachverbandes katholisch öffentlicher Büchereien geehrt: Ulrike
Bothe, Marion Köhler und Katrin Schwarz mit
der bronzenen Ehrennadel für zehn Jahre Ehrenamt. Sonja Gossner mit der silbernen Ehrennadel für 20 Jahre Ehrenamt. "Im nächsten
Jahr ist Claudia Gessler dreißig Jahre dabei.
Sie hat schon bei meinem Vorgänger mit gearbeitet. Das ist schon außergewöhnlich",
sagt Petra Hasenfratz anerkennend.
Flohmarkt „Bibfit“ und mehr
Beim regelmäßig statt findenden Flohmarkt
wird beim Aufbau und bei der Durchführung
mitgeholfen und zudem werden die Besu-
Neue DVDs sind der Renner
In der Kinderabteilung werden
regelmäßig spannende und lustige
Geschichten für Kinder von vier bis
sieben Jahren vorgelesen. Die
Termine liegen in der Bücherei aus.
Sonja Gossner ist seit über 20 Jahren ehrenamtlich tätig in der Bücherei
Weingarten. „Ich liebe Bücher, lese wahnsinnig viel und mache die Arbeit in
der Bücherei unheimlich gerne. Ich bin hier überall im Einsatz. Im nächsten
Leben werde ich Bibliothekarin“, sagt sie.
Bilder: rl
bara Wolff spannende und lustige Geschichten vor. Mittlerweile kommen zwischen 15
und 18 Kinder zu dieser Veranstaltung.
Ein weiteres Angebot ist die Reihe "Literatur
und mehr…", bei der Literatur in einem ganz
besonderen Rahmen vorgestellt wird. So gibt
es zum Beispiel am 23. Oktober eine Novitätenvorstellung mit Karl Birkle, dem Leiter der
Bücherei Bad Waldsee. Er wird wie im letzten
Jahr Neuerscheinungen vom diesjährigen Bücherherbst präsentieren. Begleitet wird er
von der Band "Acoustic Ladyland".
Des Weiteren gibt es das so genannte Schmökercafé. Auch dieses erfreut sich großer Beliebtheit. In sechswöchigem Abstand finden
Treffen statt mit Menschen, die gerne lesen
und über Literatur sprechen. Nach einem gemeinsamen Frühstück steht Literaturgespräch auf dem Programm. Diese Veranstaltung findet im Schlössle statt.
„Unsere Mitarbeiter empfinden es als persönliche Bereicherung, sie haben selber Spaß am
Lesen, sonst könnten sie die Leser nicht so
adäquat beraten. Sie genießen es, an der
Quelle zu sein“, fasst Petra Hasenfratz die
Frage nach dem Grund für dieses große Engagement zusammen.
Wer an einer ehrenamtlichen Mitarbeit interessiert ist, darf sich gerne bei Petra Hasenfratz melden.•
(rl)
cher "bewirtet" mit Kaffee und Kuchen.
Vier Kolleginnen haben selbständig den Bibliotheksführerschein ("Bibfit") mit Kindern
des Corbellini Kindergartens und der Grundschule Promenade durchgeführt. An drei
Vormittagen zeigten sie auf spielerische
Weise die richtige Handhabung mit Medien in
einer Bücherei, weitere Anfragen dafür liegen
bereits vor.
Heiß begehrt bei Kindern sind auch die Vorlesenachmittage. Alle zwei Wochen liest Bar-
400 neue DVDs mit einer Woche Leihfrist
36 Zeitschriften mit einer Woche Leihfrist
andere Medien drei Wochen Leihfrist
Medienbestand rund 18 000
Ausleihzahlen etwa 75 000 pro Jahr
Besucher rund 20 000 pro Jahr
Bücherei Weingarten
Abt-Hyller-Str. 19
88250 Weingarten
Tel. 0751 76451973
Fax 0751 76451975
E.Mail: buecherei-weingarten@web.de
www.buecherei-weingarten.de
Öffnungszeiten:
Montag: 15.30 bis 18.30 Uhr
Dienstag: 15.30 bis 18.30 Uhr
Mittwoch: 17.00 bis 20.00 Uhr
Freitag: 15.30 bis 18.30 Uhr
Samstag: 10.00 bis 13.00 Uhr
Mittwoch, 30. September 2009
Nachrichten
RAVENSBURG
07
Schockenhoff macht das Rennen im
Wahlkreis 294 - Ravensburg
Direktmandat geht an CDU
In Weingarten waren die Neigungen der Wähler zwar ähnlich, aber nicht gleich. Auch hier
war CDU und FDP mit 35,5 beziehungsweise
17,5 Prozent favorisiert. Doch die Volkspartei SPD konnte mit 18,8 Prozent immerhin
zweitstärkste Partei bleiben. Die Grünen hatten ebenfalls in Weingarten etwas weniger
Zuspruch erhalten. Mit 13,8 Prozent haben
Dabei konnten sich vor allem die CDU und die sie aber dennoch ein ansehnliches Ergebnis
FDP freuen. In Ravensburg holte Dr. Andreas eingefahren.
Schockenhoff 35,4 Prozent der Stimmen für
die CDU. Desaströs kann man das Ergebnis FDP zweitstärkste Partei
der SPD bezeichnen. Nur 16,9 Prozent der
Wähler entschieden sich für Anne Jenter. Mit Fast zwei Prozentpunkte stärker war die
18,8 Prozent hat die FDP direkt in Ravens- Linke in Weingarten. 7,4 Prozent gingen hier
burg sogar das zweitstärkste Ergebnis ein- an Mirco Kolarczik. Auch die kleinen Splittergefahren. Dies sorgte natürlich für große parteien konnten zusammen 6,9 Prozent der
Freude bei dem Kandidaten Marc-Ernst Ober- Wählerstimmen ergattern.
scheid. Für die Grüne Anges Malczak ent- Das Direktmandat geht damit an Dr. Andreas
schieden sich in Ravensburg 16,4 Prozent Schockenhoff, der bereits seit 19 Jahren den
und der Linke Mirco Kolarczik wurde immer- Wahlkreis Ravensburg im Bundestag vertritt.
hin mit 6,8 Prozent der Stimmen belohnt. Die Für die FDP und SPD kommt es nun auf die
restlichen Parteien erhielten zusammen 5,6 Landesliste an. •
(lb)
Prozent.
Auch im neuen Wahlkreis 294 Ravensburg war die Wahlbeiligung entsprechend des Bundestrends am Wahlsonntag, 27. September geringer als im Vorjahr. Nur 71,8 Prozent sind zur Bundestagswahl gegangen und haben ihre
Stimme abgegeben.
Dr. Andreas Schockenhoff gewann als CDU-Kandidat im Wahlkreis Ravensburg das Direktmandat.
Bild: privat
Neue Kindertagesstätte
„Casa Elisa“ im Kinderkrankenhaus St. Nikolaus
der Kommunen, bis zum Jahr 2013 ein bedarfsdeckendes Angebot an (Ganztages)betreuungsangeboten und Betreuungseinrichtungen für Kinder unter drei Jahren zu schaffen - wie jetzt die Casa Elisa.
Im Gebäude des Kinderkrankenhauses
St. Nikolaus hat am 1. September die
„Casa Elisa“, eine Kindertagesstätte für
Kinder ab 3 Monaten bis 6 Jahren, ihre
Pforten geöffnet. Am vergangenen Freitag lud die St. Elisabeth-Stiftung als Träger der Einrichtung zur offiziellen Einweihungsfeier und öffentlichen Besichtigung ein.
Mit der „Casa Elisa“ verfügt nun auch Ravensburg über eine Betreuungseinrichtung, die
bereits Babys ab 3 Monaten aufnimmt - was
insbesondere von Müttern, die selbständig
tätig sind oder als Fach- und Führungskraft
nur für kurze Zeit am Arbeitsplatz fehlen können, schon seit geraumer Zeit gefordert
wurde. Solange die Bemühungen der Politik,
Unternehmen zu mehr Familienfreundlichkeit anzuhalten, mangels Flexibilität auf Arbeitgeberseite nicht von Erfolg gekrönt sind,
solange wird die Fremdbetreuung selbst
kleinster Kinder die einzige Möglichkeit bleiben, wie Frauen ihr Familien- und Berufsleben miteinander vereinbaren können.
Denn immer weniger Frauen wollen im Zuge
der Familiengründung ihre finanzielle Sicherheit und soziale Unabhängigkeit aufgeben.
Ein zweites Zuhause für die Kleinen
Die natürliche Freude des Kindes am Lernen unterstützen: An diesem Kernprinzip
der Montessoripädagogik ist das pädagogische Konzept der Casa Elisa ausgerichtet.
Bild: St. Elisabeth-Stiftung
Und immer mehr Männer wissen es zu schätzen, wenn sie in wirtschaftlich unsicherer
Zeit die finanzielle Verantwortung für ihre Familie nicht alleine schultern müssen. Die Politik hat diesen Trend erkannt und Gesetze
verabschiedet, die mithelfen, die traditionelle familiäre Rollenverteilung (Papa macht
Karriere, Mama macht Essen) aufzulösen beziehungsweise es Eltern freizustellen, wie sie
ihr Leben gestalten wollen. Kernstück dieser
neuen Familienpolitik ist die Verpflichtung
Die Casa Elisa verfügt über 60 Plätze für Kinder zwischen 3 Monaten und 6 Jahren, davon
28 Plätze für die Unterdreijährigen. Der Betreuungsumfang beträgt bis zu 10 Stunden
täglich (7 - 17 Uhr) bei 26 Schließtagen im
Jahr. Im Frühjahr 2009 angekündigt, waren
die Plätze im Nu ausgebucht, denn die Nachfrage nach Ganztagesbetreuung ist in Ravensburg trotz Jahr für Jahr steigender Investitionen der Stadt immer noch deutlich höher
als das Angebot. In Zeiten leerer öffentlicher
Kassen wäre auch hier ein verstärktes Engagement der hiesigen Wirtschaft gefragt, doch
die zeigt sich zögerlich. Als gutes Beispiel
geht die OSK voran und bezuschusst einige
Plätze in der Casa Elisa, die im Gegenzug exklusiv dem Nachwuchs der OSK-Mitarbeiter(innen) zur Verfügung stehen.
Doch Betreuung im Sinne von Beaufsichtigung ist nicht alles. Eltern ist es wichtig, ihr
Ein starkes Team für starke Kinder (v. li.):
Maria Anna Müller (Leiterin Projekt KInder, Jugend und Familie der St. ElisabethStiftung), Annemarie Strobl (Vorstand),
Regina Heggenberger (Leiterin Casa
Elisa).
Bild: cl
Kind in liebevollen und qualifizierten Händen
zu wissen, insbesondere wenn es die meiste
Zeit des Tages in der Einrichtung verbringt.
Kleine Kinder brauchen ein Nest: Geborgenheit, eine gesunde Umgebung, das individuell richtige Maß an Förderung. Das pädagogische Konzept der Casa Elisa richtet sich daher an den bewährten Montessori-Grundsätzen aus und fußt, so die Leiterin der Einrichtung, Regina Heggenberger, auf einer guten
Beziehung zwischen Erzieherin und Kind:
„Ihre Intensität und Qualität entscheidet, wie
geborgen sich die Kinder bei uns fühlen. In
dem Maß wie sie sich geborgen fühlen, können sie explorieren, entdecken, lernen“.
Und so fungiert der Leitsatz der Hl. Elisabeth
von Thüringen, Ihr sollt die Menschen froh
machen, nicht nur als Leitsatz der Erzieherinnen, sondern er soll „auch den Kindern Auftrag sein, den sie aus der Casa Elisa mit hinaus ins Leben nehmen“•
(cl)
Mittwoch, 30. September 2009
08
WAS MACHT DENN..?
Persoenlichkeiten
Viktor Der Mitgestalter von Zur
Grasselli regionaler Zukunft Person
Im Gespräch mit August Schuler
•„Das letzte Kriegsjahr 1944/45 ist mir durch die
furchtbare Zerstörung Friedrichshafens durch Bombenangriffe besonders präsent - ein Bombenfehlabwurf traf auch die Obere Herrenstraße in Ravensburg.
Der Einmarsch der französischen Soldaten Ende April
1945 über die Gartenstraße, den Marienplatz und die
Seestraße haben wir vom elterlichen Haus aus beobachtet. Die Besetzung war mehrmals begleitet von Tieffliegerangriffen auf die Bevölkerung. Bis zur Währungsreform 1948 war die Versorgung mit Lebensmitteln und Brennstoffen schwierig. Auch unsere Familie
versorgte sich selbst durch einen großen Garten, wir
hielten Hühner und Hasen; wir Geschwister gingen zum
Ährenlesen und mit dem Vater in den Reisschlag.“
•„Ravensburg war in den 50-er Jahren mehr als
konservativ. Beim Rutenfest 1953 war ich gleichzeitig Landsknechtstrommler und der Hauptdarsteller Ali Baba im Rutentheater “Ali Baba und die
40 Räuber“ . In den Rutenfestjahren 1954 und 1955
war ich Jungtrommler und Vortrommler beim
Troko. Die kleinen Trommlerbälle fanden im Hotel
Hildenbrand statt, der große Trommlerball im Konzerthaus. Selbstverständlich mussten wir am
nächsten Tag pünktlich im ‘Spohn’ erscheinen! Positiv geprägt hat uns Liebfrauen-Kaplan Mitscherlich durch seine Predigten und seine Jugendarbeit.“
•„In meinen 16 Tettnanger Bürgermeister-Jahren
habe ich gemeinsam mit Gemeinderat und Verwaltung wichtige Themen und Projekte angepackt und
umgesetzt. Darunter die Umgehungsstraße Tettnang im Zuge der B467, fertiggestellt 1984; die
Schaffung einer eigenständigen Stadtbücherei; die
Weiterentwicklung und Förderung von Realschule
und Gymnasium, sowie des Gewerbegebietes Bürgermoos; die Wohngebiete Schäferhof und Hoher
Rain; die Restaurierung des Rittersaals im Montfortschloß mit öffentlicher Nutzung seit 1982 und
die Sanierung der Kreisstraßen in den Ortschaften
Kau, Tannau und Langnau.“
• „Der Regionalverband Bodensee-Oberschwaben mit seinen 87 Städten und Gemeinden ist
eine kommunalverfasste Körperschaft des öffentlichen Rechts und ein unverzichtbares Bindeglied zwischen dem Land, seinen Kreisen und
Gemeinden.“
Auch nach vier Jahrzehnten beruflicher und ehrenamtlicher Führungstätigkeiten in Verwaltung, kommuna-
Exklusiv-Porträt-Serie im Stadtkurier
Im Oktober 2009 übergibt der Vorsitzende des Regionalverbandes BodenseeOberschwaben Viktor Grasselli sein Ehrenamt an einen Nachfolger. In 15-jähriger
Führungsfunktion ist es ihm gemeinsam mit der Verbandsversammlung gelungen
eine “Region der Zukunft und Nachhaltigkeit“ zu schaffen. Bilder (5) S. Heiss
Mit Ehefrau Irmgard in den 90-er
Jahren im Schweden-Urlaub. Bereits
als Student hat Viktor Grasselli 1957
die skandinavische Weltoffenheit,
menschliche Herzlichkeit und die
grandiose Landschaft schätzen gelernt und pflegt bis heute viele intensive
Freundschaften in den hohen Norden.
ler und regionaler Politik bleibt der Oberschwabe Viktor
Grasselli mit ausgeprägter Gestaltungskraft, Lebensfreude und hohem Verantwortungsbewußtsein den
Menschen seiner Heimatregion zugewandt. Seine ausgeübten Ämter etwa als Erster Landesbeamter in Villingen-Schwenningen, Bürgermeister von Tettnang, Fraktionsvorsitzender im Bodensee-Kreistag, Vorsitzender
des Regionalverbandes Bodensee-Oberschwaben sprechen die Sprache des Vertrauens und der Verlässlichkeit.
struktur heute hoch anerkannt. Daran hat der Vorsitzende Viktor Grasselli mit geduldig ausgleichendem, diplomatischem Geschick wesentlich mitgewirkt. Die Fortschreibung des Regionalplanes steht in den kommenden
Jahren an - eine weitere Herausforderung des Verbandes
Bodensee-Oberschwaben. Einige Stichworte einer regionalen Erfolgsgeschichte: Verkehrsplanung und Umsetzung mit Bodensee-Oberschwaben-Bahn (BOB), Verkehrsverbund BODO, Südbahn-Elektrifizierung; Wanderwege und Kulturweg im Landschaftspark Oberschwaben; interkommunale Gewerbeflächen; Rohstoffsicherung und Windenergie, 1.Preis als eine “Region der
Zukunft und der Nachhaltigkeit“. Das kommunale
Miteinander ist gestärkt und ehemalige Rivalitäten
Heimat und Weltoffenheit
zwischen den Gemeinden sind abgebaut worden. Viktor
Grassellis gesellschaftliches, politisches Engagement
schöpft aus oberschwäbischem, auch Ravensburger Heimatbewußtsein und gleichzeitiger Weltoffenheit. Ein
christlich geprägtes Elternhaus, ein Aufwachsen zwischen
Liebfrauenkirche, ‘Spohn’ und Rutenfest, dazu europäische
Studienaufenthalte sind die Fundamente , auf denen Viktor Grasselli seine Lebensplanung sicher aufgebaut hat.•
Region Bodensee-Oberschwaben
Rutenfest 2009: Viktor Grasselli,
ehemaliger Troko-Jungtrommler
(1954) und Vortrommler (1955) in
großer Rutenfestfreude beim fünftägigen Ravensburger Hochfest!
Dieser Tage ist Viktor Grasselli vom Landkreistag BadenWürttemberg für dreißigjährige Kreisrats-Verantwortung
ausgezeichnet und im Juni von den Bürgerinnen und Bürgern im Wahlkreis Tettnang für weitere fünf Jahre als Bodensee-Kreisrat bestätigt worden. Das Ehrenamt als Regionalverbands-Vorsitzender wird Viktor Grasselli nach
15 Jahren im Oktober 2009 zurücklegen. Das Planungsinstrument Regionalverband sieht er sehr gut für die Zukunft gerüstet. Seit 1.1.1973 in einer großen Verwaltungsreform in Baden-Württemberg neu geschaffen,
dann umstritten, sind die Regionalverbände als unabhängige, kommunal geprägte, pragmatische Planungs-
Juli 2000 auf der Weltkonferenz URBAN
21 in Berlin: Als Vorsitzender des Regionalverbandes Bodensee-Oberschwaben erhält Viktor Grasselli von Bundesminister
Klimmt (Verkehr, Bau- und Wohnungswesen) den 1.Preis als Sieger im Bundeswettbewerb “Regionen der Zukunft“.
Viktor Grasselli wird am 07.03.1936 im städtischen Krankenhaus
Heilig-Geist in der Bachstraße geboren. Seine Eltern sind der Jurist
Theodor Grasselli (1889-1980) und Getrud Grasselli, geb. Burth
(1900-1987, entstammt der Firma Burth, Juwelier und Goldschmiede,
Marienplatz 14) . Viktor wächst mit vier (inzwischen verstorbenen)
Geschwistern (Zwillinge Otto und Max, geb. 1926; Ruth, geb. 1928;
Robert, geb.1929) im elterlichen Haus in der Seestraße 3auf. Vater
Theodor ist Jurist in der zweiten Generation, zunächst mit einer eigenen Kanzlei, Richter am Landgericht, nach dem 2.Weltkrieg als leitender Oberstaatsanwalt. Sohn Viktor absolviert zunächst die Grundschuljahre (1943-1947) an der städtischen Volksschule Wilhelmstraße, dann das Spohn-Gymnasium (in der Zeit der Rektoren Mühleisen, Breitinger), Abitur im Frühjahr 1956. Ab Sommersemester
1956 Jura-Studium zunächst in München (3 Semester), dort Eintritt
in die KDStV Alemannia im KV zu München, Saarbrücken (1 Semester), Hamburg (1 Semester), dann in Tübingen bis zum 1.Staatsexamen 1961. Während des Studiums Ferienarbeit in der Brauerei
Leibinger, Sprachaufenthalte in Paris, Stockholm (1957) und in Cambridge (1966). 1961/62 über das Goethe-InstitutDozent für Deutsche
Sprache für die Volksuniversität in Schweden. Herbst 1962-1966
Rechtsreferendaran Amts- und Landgericht, auch fünfmonatige Tätigkeit in einer frz. Anwaltskanzlei in Lyon. 1966 2.Staatsexamen, Jurist in dritter Generation der Familie Grasselli, kurze Tätigkeit in der
Seit 1993 ist Rechtsanwalt Viktor Grasselli in der Anwaltskanzlei Dreher und
Partner in der Eisenbahnstraße als
Fachanwalt für Verwaltungsrecht tätig
und bringt seine jahrzehntelangen
Tätigkeiten in der Kommunal- und
Regionalpolitik praxisbezogen ein.
Kanzlei Dreher. 1967 Eintritt in den Staatsdienst des Landes BadenWürttemberg. Bis 1975 Tätigkeiten am Landratsamt Heilbronn, der
Landesanwaltschaft Stuttgart (damalige Vertretung des Landes an
den Verwaltungsgerichten), am Landratsamt Ravensburg, als
1.Landesbeamter am Landratsamt Villingen-Schwenningen.
1975-1991 Bürgermeister der Stadt Tettnang. 1991/92 Aufbauhilfe als Verwaltungsexperte in den neuen Bundesländern in Kommunen/Landkreisen des Regierungsbezirks Dresden, z.B. im Landratsamt Meißen. Seit 1993 bis heute in der Kanzlei Dreher und Partnerals Fachanwalt für Verwaltungsrecht. Familie: 1973 Heirat mit
Irmgard Grasselli, geb.Theiss(1951-2006) aus Blitzenreute-Staig.
Ab 1975 Familiendomizil in Tettnang. Zwei Söhne: Markus (geb.
1975, Dipl.-Betriebswirt; Bänker in Zürich/Schweiz), Christian (geb.
1977, Dr.med, Orthopäde/Unfallchirurg in Neuss/Rhein). Ehrenamt: 1979-2009 Kreisrat im Bodenseekreis, davon 15 Jahre
(1989-2004) als CDU-Fraktionsvorsitzender, 2009 Ehrung des
Landkreistages für 30-jährige Kreisrats-Tätigkeit; Mitglied des Regionalverbandes Bodensee-Oberschwaben, davon 15 Jahre (19942009) als Vorsitzender des Regionalverbandes. 28 Jahre DRKVorsitzender in Tettnang, Vorstandsmitglied im DRK-Kreisverein.
2009: Wiederwahl als Kreisrat (Wahlperiode bis 2014); Anwaltstätigkeit in der Kanzlei Dreher; Freude an Segeln und Wandern; Schwedenbesuche; Begegnung mit den Menschen u.a. an seinem Ravensburger Stammtisch im “Mohren“.
Mittwoch, 30. September 2009
Promotion
DA SOLLTEN SIE HIN
Wie auf der Wiesnaber günstig
42. Oberschwabenschau
Am Samstag, 10. Oktober, öffnet die
größte Landwirtschafts- und Verbrauchermesse im Südwesten ihre Pforten.
Die Oberschwabenschau ist heutzutage
weit mehr als eine reine Leistungsschau:
Sie ist auch Grundlage für ein buntes
abendliches Show- und Eventrogramm.
Allein der Blick auf das neue Leibinger-Festzelt lässt erahnen, welchen Stellenwert Veranstalter, Organisatoren und Partner den kulturellen Highlights beimessen: Auf seinen
mehr als 1120 Quadratmetern bietet diese
Arena ein Ambiente, das wohl auch den
Wiesn-Tauglichkeits-TÜV
überzeugen
würde. 60 Quadratmeter Bühnenfläche, drei
Logen, Sitzplätze èn masse, Barbereich und
beste Bewirtungsmöglichkeiten. In diesem
Rahmen lässt sich’s fürwahr trefflich feiern.
Anlässe dafür gibt es genügend.
Gleich am Eröffnungsabend, Samstag 10.
Oktober, versetzt die Kultband BARFUSS das
Publikum in Wiesn Rausch, so lautet schließlich das Motto dieses Festvergnügens. Wer’s
bajuwarisch originell mag, für den ist Wiesn
Rausch ab 18 Uhr ein Pflichttermin.
Freunde festlich kulinarischer Genüsse in
stilvollem Ambiente kommen am Dienstag,
13. Oktober, ab 19 Uhr auf ihre Kosten. Den
Wenigsten wird es gelingen, alle Amus Geules (Appetithäppchen) zu probieren. Zu groß
ist die Auswahl an heimischen und exotischen Gaumenschmäusen. Das "Walking
Dinner" der Köche ist eine außergewöhnliche
Leistungsschau mit musikalischer Umrahmung und besonderer Note. (Ticketvorbestellung notwendig unter 0172/7421533).
Zünftig hergehen im Leibinger Festzelt
wird’s am Freitag drauf: ab 19 Uhr laden die
Musikkapellen Blitzenreute und Niederwangen und die Bauernkapelle Oberschwaben
zum "Großen Abend der Blasmusik". Bei diesem von SWR4 begleiteten Abend werden
Harte Männer mit Axt und Säge
beim STIHL Timbersports Event.
Bilder: enterpress
sich alle Musiker gehörig ins Zeug legen, gilt
es doch, die Herzen der Zuschauer für die jeweils eigene Kapelle zu gewinnen.
STIHL Timbersports Series…. Schnelligkeit, Geschick und nicht zuletzt kräftige Muskeln brauchen die Profis bei der STIHL Timbersports Series, wenn sie am 17. Oktober um 11, 13 und 15
Uhr auf der Bühne im Festzelt zu Axt und Motorsäge greifen. Der Funsport ist 2009 zum ersten Mal auf der Oberschwabenschau zu sehen.
In verschiedenen Disziplinen wie "Single Buck",
"Underhand Chop" und "Standing Block Chop"
gilt es die Konkurrenz aus dem Feld zu schlagen. Motorsägen mit reichlich PS kommen
ebenfalls zum Einsatz, wenn die Aufgabe lautet,
möglichst schnell saubere Scheiben von einem
Baumstamm abzusägen.
Dreimal täglich zieht die Mischung aus Mode,
Musik und Unterhaltung auf dem Laufsteg im
Modenschauzelt die OberschwabenschauBesucher in ihren Bann. Was 2005 als Experiment begann, ist heute einer der Publikumsmagneten der Messe. Wenn im Modenschauzelt die Lichter aus und die Spots angehen,
sind alle Plätze stets belegt. Mit dem Tett-
09
nanger Bergsport-Ausrüster Vaude ist in diesem Jahr erstmals auch Outdoor-Mode auf
dem Oberschwabenschau-Laufsteg zu sehen. "Hier treffen wir genau die Menschen,
für die unsere Mode gedacht ist", sagt Vera
Noé von Vaude.
Eine Aufwertung erfährt auch die regionale
Küche auf der Oberschwabenschau. Mit der
Premiere des Gastro-Führer können die
Messe-Besucher an insgesamt 16 Stationen
gezielt Hunger und Durst stillen, natürlich
mit leckeren Gerichten und Getränken aus
Oberschwaben. Eine Station des Gastro-Führers ist das Zelt der Aktion LandZunge. "Auf
unserer Speisekarte stehen unter anderem
frischer Leberkäse ohne Zusatzstoffe, Weißwürste, Kutteln, Gulasch, Spätzle und Kartoffelsalat", macht Dr. Rudi Holzberger, Initiator
der LandZunge, Appetit auf mehr. "Die LandZunge hat sich darauf spezialisiert, in Vergessenheit geratene Gerichte wieder mehr
ins Licht zu holen- zum Beispiel Kutteln. Mit
140 Plätzen bietet der Biergarten in der LandZunge-Halle reichlich Platz für hungrige und
durstige Messebesucher.
Informationen und Tickets zu allen Veranstaltungen gibt es bei der Ticket-Info der Oberschwabenhalle unter 07 51/ 8 28 88.•
Mittwoch, 30. September 2009
10
DA SOLLTEN SIE HIN
Ausgeh-Tipps / Promotion
Hallen- Paulus Gräfliches Rick
Flohmarkt Oratorium Schlossfest Kavanian
Am 17. Oktober in
Wangen
Vom Liederkranz
Ravensburg
Wangen - Am Samstag, 17. Oktober, von
8 bis 17 Uhr wird die Sporthalle in Wangen wieder zum Treffpunkt für Sammler und Liebhaber alter Dinge aus Nah
und Fern.
Ravensburg - Der Oratorienchor Liederkranz
Ravensburg führt am So, 11. Oktober 2009,
17 Uhr in der Evangelischen Stadtkirche Ravensburg das Oratorium "Paulus" von Felix
Mendelssohn-Bartholdy auf.
Das vielfältige Angebot an großen und kleinen Raritäten, Antiquitäten, Alt- und Gebrauchtwaren gewährleistet, dass man hier
vielleicht ein lang gesuchtes Schnäppchen
macht. Es ist ein Eldorado für alle Sammler alter und gebrauchter Dinge. Hier kann man
nach Herzenslust in dem umfangreichen Angebot stöbern und sich an dem guten PreisLeistungsverhältnis erfreuen.
Spielsachen für die Kinder, schöne SecondHand-Kleidung, alte Bücher und erlesene
Sammlerstücke werden auch diesen Flohmarkt in der Sporthalle in Wangen zu einem
Anziehungspunkt machen. Die Veranstalter
freuen sich über zahlreiche Aussteller, die
sich bereits angemeldet haben.
Natürlich ist während des Flohmarktes für
das leibliche Wohl bestens gesorgt.
Informationen erhalten Sie unter Telefon
08323 9674-14 oder im Internet unter
www.fetzer-veranstaltungen.de•
Vom 1. bis 4. Oktober Comedy am 6.
auf der Insel Mainau Oktober in Markdorf
Insel Mainau – Ausgefallener Schmuck,
edle Mode- und Einrichtungs-Accessoires
und vieles mehr gibt es vom 1. bis 4. Oktober jeweils von 11.00 bis 18.00 Uhr bei einer Verkaufsausstellung in festlichem
Rahmen auf Schloss Mainau. Noblesse ObMendelssohns erstes Oratorium befasst sich lige heißt es beim 4. Gräflichen Schlossfest
mit dem Leben und Wirken des Apostels Pau- auf der Insel Mainau.
lus. Anhand von Bibelzitaten stellt Mendelssohn Schlüsselerlebnisse aus dessen Leben Die Familie Bernadotte öffnet für diese exklumusikalisch dar. Meisterlich versteht es Men- sive Verkaufsausstellung einmalig im Jahr ihr
delssohn die dramatische Handlung in mit- Barockschloss. Exklusive Designer und Händler
reißenden Chorsätzen und einfühlsamen bieten in den historischen Schlossräumen ein
Arien umzusetzen und den Zuhörer in den Einkaufserlebnis der besonderen Art: ExklusiBann zu ziehen. Wunderschön getragene ves, Kreatives und Kostbares für besondere AnChoräle bilden Ruhepunkte im Handlungsge- lässe, für Haus und Heim.
schehen. Die Solisten dieser Aufführung sind Alte Weinbautradition seit den Zisterziensern
den Kennern der Konzertszene keine Unbe- stellt sich gepaart mit moderner Technik im Palkannten: Ursula Eittinger (Mezzosopran), An- menhaus der Insel Mainau vor. Die Ausstellung
dreas Weller (Tenor) und Markus Flaig (Bass) informiert über Rebkultur, Rebsorten, Weinarosind durch Auftritte in den großen Konzertsälen men und alles Wissenswerte über BodenseeEuropas, aber auch in Amerika und Japan be- weine. Der Weg des Weines „vom Rebstock in
kannt. Kartenvorverkauf: 20/16/12 Euro, Schü- die Flasche“ wird stilvoll in einer Weinlaube volller/Studenten 50 Prozent Ermäßigung, Ermäßi- endet. Mit herbstlichen Farben verschönen
gung SZ-AboCard 2 Euro (Abendkasse). Tourist Chrysanthemen in halbierten Weinfässern die
Information, Kirchstraße 16, 88212 Ravens- weinselige Atmosphäre. Nähere Informationen
finden Sie im Internet unter www.mainau.de•
burg, Tel: 0751/82-800.•
Markdorf - Am 6. Oktober präsentiert der
Comedian Rick Kavanian im Theaterstadel
in Markdorf in bewährter Manier sein
zweites Bühnensolo: „Ipanema“.
Genau wie in seinem erfolgreichen Bühnendebut wechselt er zwischen seinen bekannten aber auch vielen neuen Figuren in
Höchstgeschwindigkeit und verzichtet dabei
völlig auf Masken, Kostüme und Requisiten.
Lediglich ein Glas „aufgewühltes Wasser“
steht Rick zur Verfügung, um die rund 20
Kehlen der verschiedenen Charaktere geschmeidig zu halten. Rick Kavanians Sprachschatz, sein Charme und seine einzigartige
Mimik machen seine Show zum komödiantischen Leckerbissen der Extraklasse.
Für sein Können wurde Kavanian bereits mit
dem Deutschen Fernsehpreis, dem Deutschen Comedy Preis, der Eins Live Krone,
dem Bambi, dem Comet und vielen weiteren
Preisen ausgezeichnet.
Saalöffnung ist um 19 Uhr, Beginn ist 20.30
Uhr. Eintritt kostet 20 Euro an der Abendkasse, 18,50 Euro im Vorverkauf zuzüglich
Vorverkaufsgebühr. Weitere Informationen
im Internet unter www.gehrenberg.de•
Jetzt auch in Ravensburg
Eine Idee wird zum Erfolg
„Schuldenfrei ins Eigenheim“
Morgen zum Preis von gestern kaufen,
ohne Kredit, ohne Schulden und ohne Risiko.
Eigentümer der eigenen Traumimmobilie werden.
Wir ebnen den Weg.
accudomus KG
07 51-3 52 48 02
Martin Anzenhofer
Anzenhofers Investmentberatung
07 51-1 89 75 80
Friedrich-Schiller-Straße 33 • 88214 Ravensburg
Besuchen Sie unseren Messestand auf der Oberschwabenschau
Mittwoch, 16. September 2009
Ausgeh-Tipps / Promotion
Literatur
Lesung mit R. Laner
Weingarten - Die Bücherei Weingarten,
Abt-Hyller-Straße 19, präsentiert im
Rahmen der Reihe "Literatur und
Mehr…" eine Lesung mit Rosa Laner am
Freitag, 9. Oktober um 20 Uhr.
Die Autorin liest aus ihrem neuesten Schwabenkrimi "Mordsgewinn", erschienen im Schardt
Verlag. Die Premierenlesung wird musikalisch
umrahmt von Helena Pfleghar und Matthias
Beck. Eintritt: 3 Euro einschließlich Wein und
Sekt. Ein Teil der Einnahmen aus dem Bücherverkauf geht als Spende an die Polio-Kinder-Klinik nach Mombasa/Kenia. Rosa Laner wurde
1957 geboren und lebt als freie Journalistin in
Weingarten. Neben anderen Veröffentlichungen erschien 2005 mit "Helens Gräber" ihr erster Schwabenkrimi im Schardt Verlag.•
DA SOLLTEN SIE HIN
11
Kunstnacht
Einkaufen
Am 2. Oktober
Sonntag verkaufsoffen
Ravensbug - Die 11. Ravensburger Kunstnacht wird offiziell am 2. Oktober um 18
Uhr von Oberbürgermeister Hermann
Vogler im Park vor dem Rauenegg-Parkhaus eröffnet, umrahmt von musikalischen Beiträgen und Aufführungen des
„Fördervereins Gestalten und Lernen“, der
auch den neuen Turm vorstellen wird.
Ravensburg - Zum Auftakt der Oberschwabenschau findet in diesem Jahr der
verkaufsoffene Sonntag statt. Einem entsprechenden Antrag des Wirtschaftsforums Pro Ravensburg (WIFO) hatte der Gemeinderat schon im Frühjahr mit großer
Mehrheit zugestimmt.
Insgesamt 33 Galerien und Ateliers sind dieses Jahr an der Kunstnacht beteiligt. Neben
Ausstellungen, Führungen und musikalischen Einlagen wird auch ein Kinderprogramm geboten. In der Stadtbücherei erfinden, formen und malen Kinder von 9 - 12 Jahren von 20 bis 22 Uhr mit Gudrun TeumerSchwaderer vom Kunstverein Ravensburg
Kunstgeschichten. Hierfür wird ein Unkostenbeitrag von 2 Euro erhoben. Der Eintritt
zur Kunstnacht für Erwachsene ist frei.
Im viertelstündlichen Takt verkehrt ein kostenloser Shuttle-Bus, der in einer Rundfahrt
fast alle Galerien und Ateliers außerhalb der
Altstadt anfährt. Ausgangspunkt ist jeweils
der Gespinstmarkt vor der Städtischen Galerie. Die Kunstnacht kann man in gemütlicher
Atmosphäre ab 23 Uhr in den Räumen des
Kunstvereins Ravensburg in der Kapuzinerstr. 27 ausklingen lassen.•
Klassik
Am 3. Oktober
Weingarten - Bereits zum neunten Mal begehen
die Städte Ravensburg und Weingarten den Tag
der Deutschen Einheit mit einer gemeinsamen
Veranstaltung. Unter dem Titel "Vorsicht, Klassik!" erwartet das Publikum am 3. Oktober, 20
Uhr, im Kultur- und Kongresszentrum Oberschwaben ein heiter-satirisches Konzert für
sechs Cellisten und Sprecher.
Mit der ihm eigenen Mischung aus Sprachgewandtheit und Hintersinn führt dabei Dieter Hildebrandt durch das Programm. Den Musikpart übernehmen die Philharmonischen Cellisten Köln. Erklärtes Ziel von Hildebrandt und Werner ThomasMifune, auf dessen Idee das Programm basiert, ist
die feierlich-zugeknöpfte Atmosphäre unseres
klassischen Konzertbetriebes aufzulockern. Karten sind zu 19,- / 16,- / 13,- EUR erhältlich. •
Am Sonntag, 11. Oktober werden viele Einzelhandelsgeschäfte in der Innenstadt von
13-18 Uhr öffnen. Café, Bistros und Gaststätten laden zum Verweilen ein und sorgen für
das leibliche Wohl.
„Auch am Ravensburger Sonntag präsentiert
sich die Einkaufsstadt der Region als lebendige, einladende und kinderfreundliche
Stadt“ so WIFO - Geschäftsführer Eugen Müller.
„Ravensburg ist offen“ heißt es auch bei den
Galerien, beim Blaserturm und Mehlsack und
beim Museum Humpis-Quartier.
Vor allem für den Einkaufsbummel sollte
man sich viel Zeit nehmen, denn die Herbstmode ist wieder vielfältig und spannend „ein ausgiebiger Streifzug durch die Ravensburger Modewelt lohnt sich“, versprechen
die WIFO-Verantwortlichen.
Weitere Informationen finden Sie im Internet
unter www.wifo-ravensburg.de•
Kino-Highlights
Filme im CineParc Ravensburg
Die Entführung der U-Bahn
Pelham 123
Adrenalintreibender Action-Thriller mit Denzel
Washington. Bewaffnete Männer stürmen eine
vollbesetzte New Yorker U-Bahn und drohen mit
der Ermordung der Geiseln, falls ihre Lösegeldforderungen nicht binnen einer Stunde erfüllt werden.
Der erfahrene Fahrdienstleiter Garber versucht,
seine Kenntnisse des U-Bahnsystems zu nutzen,
um die Passagiere zu retten. Ein gnadenloser Wettlauf gegen die Zeit beginnt...Frei ab 16 Jahren.
Vision
Einfühlsames Porträt einer außergewöhnlichen
Frau von Margarethe von Trotta („Rosenstraße“). Die aus adliger Familie stammende Hildegard von Bingen ist eine der faszinierendsten
Frauengestalten des Mittelalters. Mit acht Jahren begann ihr Klosterleben. Sie war Äbtissin,
Seherin, Heilkundige und Komponistin. Ihre Visionen wurden von Papst Eugen III. anerkannt
und ihre Pflanzenheilkunde ist heute populärer
denn je... Frei ab 12 Jahren.
Wüstenblume
Einfühlsame Verfilmung der Autobiografie
von Waris Dirie. Die 13-jährige Waris flieht
nach Mogadischu, um einer Zwangsehe zu
entgehen und landet als Dienstmädchen in
London. Als ihr die Rückkehr nach Somalia
droht, taucht Waris in London unter und wird
schließlich als Model entdeckt. Auf dem Höhepunkt ihrer Karriere beschließt sie, ihr Leben dem Kampf gegen das Ritual der Frauenbeschneidung zu widmen...Frei ab 12 Jahren.
Oben
Bezauberndes Animationsabenteuer. Der
78-jährige Carl erfüllt sich einen Lebenstraum und fliegt in seinem von unzähligen
Luftballons getragenen Haus ins AmazonasGebiet. Erst unterwegs merkt er, dass sich
der übereifrige 8-jährige Pfadfinder Russell
auf seiner Veranda versteckt hat. Widerwillig nimmt er die pummelige Quasselstrippe mit. Doch bis zum Ende der Reise
werden die beiden ganz dicke Freunde ...Frei
ab 0 Jahren.
Infos und Karten-Reservierungen: www.cineparc.de
Wir verlosen
2 x 1 Kinogästekarte*
Beantworten Sie folgende Frage:
Wie heißt der Kinotitel vollständig:
„Wie das ... so spielt“?
Die richtige Lösung senden Sie per Post an:
StadtKurier
Stichwort „Kino“
Marienplatz 6
88212 Ravensburg
oder rufen Sie an:
0137 - 8260013
0,50 EUR/Anruf aus d. dt. Festnetz, abweichender Mobilfunktarif
per Mail:
gewinnspiel@stadtkurier-info.de
Einsendeschluss ist der
7. Oktober 2009
Gewinner des letzten Gewinnspiels sind:
Annelore Wagner aus Weingarten
und David Thiemann aus Weingarten
*Sonderpreis ab 3,50 Euro
Mittwoch, 30. September 2009
12
MENSCHEN & MOMENTE
Einweihung Vetter Sued
„Gemeinsam
sind wir Vetter“
Der Wissenschaftsminister Dr. Peter
Frankenberg zeigte sich als Gastredner begeistert von der wirtschaftlichen Stärke und Innovationskraft
des Pharmaunternehmens Vetter:
„Feiern ist nichts Besonderes, aber in
der Talsohle der größten Wirtschaftskrise seit 50 Jahren ist die Einweihung eines neuen Werkes wirklich
etwas Besonderes.“ Der Familienbetrieb konnte seinen Umsatz sogar um
10 Prozent steigern und schafft mit
dem neuen Werk etwa 350 neue Arbeitsplätze in Ravensburg. Die Geschäftsführer und vor allem auch
Beiratsvorsitzender Udo Vetter führten die Erfolge größtenteils auf das
außergewöhnliche Engagement der
Mitarbeiter zurück: „Gemeinsam
sind wir Vetter“, lautete daher das
Credo von Udo Vetter. Belohnt wurden Mitarbeiter und Gäste mit einem
wunderschönen Fest, bei dem nicht
gespart wurde.•
(lb)
Die drei Geschäftsführer der Vetter Pharma International
GmbH (v.li.) Peter Sölkner, Thomas Otto und Max Horn
haben den Standort Vetter Süd im Gewerbegebiet Mariatal
öffiziell eröffnet.
Bilder: lb
Ve t t e r : E i n s t i e g m i t P e r s p e k t i v e !
Auf einer Fläche von etwa zehn
Fußballfeldern hat Vetter in den
vergangenen Jahren für etwa 150
Millionen Euro den Standort Ravensburg Vetter Süd errichtet. Die
Einweihung des Werkes für die
Endmontage in Mariatal wurde
mit fast 2900 Gästen gefeiert.
Mit fast 3.000 geladenen Gästen wurde das neue Werk für
die Endmontage Vetter Secondary Packaging (VSP)
eingeweiht. Alle Mitarbeiter und zahlreiche Kunden sowie
Vertreter der Stadt Ravensburg haben mitgefeiert.
Der Name Vetter steht für internationales Know-how-Leadership bei aseptisch vorgefüllten
Applikationssystemen. Unternehmerisches Handeln, Innovationskraft und höchste Qualitätsansprüche sind das Fundament unseres Erfolgs. Unsere globalen Pharma- und BiotechKunden schätzen uns als strategischen Partner in allen Phasen der Wertschöpfung: Von der
Produktentwicklung über die Zulassung bis hin zur Einführung und weltweiten Marktversorgung. Gemeinsam setzen wir bereits heute die Maßstäbe für zukünftige Standards bei
Applikationssystemen.
Gastredner war Wissenschaftsminister Dr. Peter
Frankenberg.
Für unsere Ausbildungsbereiche suchen wir zum Start September/ Oktober 2010:
Auszubildende und DH-Studenten (m/w)
N
N
N
N
N
Pharmakant/in
Industriemechaniker/in
Elektroniker/in Automatisierungstechnik
Bachelor of Engineering (B. Eng.)/ Maschinenbau: Fachrichtung Produktion und Management
oder Konstruktion mit Informationsmanagement
Bachelor of Engineering (B.Eng.)/Elektrotechnik:
Fachrichtung Automation
Bachelor of Arts (B.A.)/Industrie
Bachelor of Arts (B.A.)/International Business
Kaufmann/-frau für Bürokommunikation
mit Zusatzqualifikation Fremdsprachenassistent/in
N Industriekaufmann/-frau mit Zusatzqualifikation Fremdsprachen
N Informatikkaufmann/-frau
N
N
N
Ein Seiltänzer verband symbolisch die beiden neuen
Werke.
Wir bieten Ihnen eine qualifizierte und praxisnahe Ausbildung. Die internationale Ausrichtung
und modernste Technologie garantieren Ihnen ein breites und sicheres Fundament für Ihre
berufliche Zukunft. Details unter www.vetter-pharma.com/jobs
Vetter Pharma-Fertigung GmbH & Co. KG
Human Resources Tel.: + 49-(0) 751-3700 -1170
Melanie Gasser
Fax: + 49-(0) 751-3700 - 4022
Schützenstraße 87 personal@vetter-pharma.com
D-88212 Ravensburg www.vetter-pharma.com
Erstaunte Zuschauer bei den
aktrobatischen Vorführungen.
Pharma solutions for tomorrow, today.
Landrat Kurt Widmaier und Beiratsvorsitzender Udo Vetter.
Zahlreiche Buffets mit
vielen kulinarischen Leckerbissen sorgten für
strahlende Augen bei den
Gästen. Eine Catering-Agentur aus Augsburg sorgte für
das leibliche Wohl der fast
2900 Besucher.
Imposante Öffnung der roten
Schleife von vier Artisten.
OB Vogler im Gespräch mit
Familie Vetter.
Ihnen galt der große Dank der Geschäftsführung und der Eigentümerfamilie : der Belegschaft von Vetter Pharma, ohne
deren Engagement vieles nicht möglich wäre. Hier Mitarbeiter der Abteilung Konfektionierung.
Partystimmung: Baubürgermeisterin Stephanie Utz
beim Tanzen mit Gert
Mølgaard, Vizepräsident
von NNE Pharmaplan aus
Dänemark
Mittwoch, 30. September 2009
BIO-Messe
MENSCHEN & MOMENTE
13
Biomesse
Ravensburg
Mit einem Bio-Weißwurstfrühstück am Rathaus hat die Ravensburger Biomesse 2009 begonnen. Bei der Messe gab es
aber noch einiges mehr zu erfahren und zu probieren.
Am Demeter-Stand wurde die Biologische Aufbereitung von
Wasser und dessen Auswirkungen anhand von Tinte erklärt
Am Stadt des Biobauernhofes aus Mosisgreut gab es eine
bunte Auswahl an Obst und Gemüse aus der Region.
Viele Anbieter von Bio-Produkten
klärten neugierige Besucher an ihren
Ständen über den Anbau und die Verarbeitung ihrer Produkte auf und
stellten kleine Kostproben zur Verfügung.
Wer sich näher mit den Themen beschäftigen wollte, konnte bei den Podiumsgesprächen hinterm Rathaus
seine Fragen an fünf Experten auf
dem Gebiet Ökolandbau stellen.
Biomarkt für Kinder
Die dritte Klasse der Weststadtschule gestaltete einen eigenen kleinen Biomarkt für Kinder, bei dem
man deren eigenes Müsli kaufen,
basteln, Tiere streicheln und Maschinen aus der Landwirtschaft kennen
lernen konnte.•
(sn)
Beim Podiumsgespräch mit
Wolfram Frommlet konnten
Michael Fleck vom
Kulursaat e. V. Fragen zum
Thema „Saatgut ist
Kulturgut der Menschheit“
gestellt werden.
Frischen Apfelsaft gab es bei
Petra Junker von der „Mobilen SaftMoschte“
Im Rahmen des
Kinderprogramms durfte
man bei Jakob zahme
Hühner streicheln.
Der riesige Traktor mit angehängtem Bodenpflug
faszinierte sowohl die großen , als auch die kleinen
Besucher der Ravensburger Biomesse.
Für hungrige Besucher gab
es auf der Biomesse einiges
zu probieren. Von
verschiedenen Salaten über
einen „Bio-Döner“ bis hin zur
Wurst im Biobrötchen.
Mittwoch, 30. September 2009
14
MENSCHEN & MOMENTE
Earworm Festival
Earworm
Rund 700 Jugendliche waren
am Samstag Abend zum siebten
Earwormfestival im Gemeindesaal der Dreifaltigkeitskirche
gekommen um bei der Musik
von fünf Live-Bands zu feiern.
Neben dem Headliner TOS standen
„Harthof“ und „5 Bugs“ aus Berlin sowie „Teapot“ und „The Trinity“ aus
Ravensburg auf der Bühne.
Sechs Stunden lang gaben sie ihre
Rocksongs zum Besten und sorgten
für ausgelassene und fröhliche
Stimmung bei den Besuchern.
Über den tollen Abend freuen sich
auch die Ministranten der Weststadt, die das Festival jedes Jahr organisieren.
Die Band TOS hatte bereits große Auftritte bei The Dome
oder Rock am Ring, aber auch kleine Festivals wie das
Earworm sind den Jungs aus Ebersbach sehr wichtig.
Die Rock-Coverband „The
Trinity“ aus Ravensburg
spielten als erste Band.
Gut & günstig
Fabrikverkauf in Ravensburg
Signierte E-Gitarre
Mit etwas Glück konnte man in diesem Jahr sogar noch etwas gewinnen.
Eine neue E-Gitarre mit den Unterschriften aller Bandmitglieder wurde
am Ende unter allen verlost.•
(sn)
Die Jungs von „5 Bugs“
waren extra aus Berlin
angereist.
Ravensburg
in der Kekswelt von Griesson–de Beukelaer
Jetzt besonders günstig:
Gebäckmischung II. Wahl 500 g jetzt nur 2,30 Choco Sticks II. Wahl
pro Kilo jetzt nur 2,00 Verkauf nur in haushaltsüblichen Mengen solange der Vorrat reicht. Ein Besuch lohnt sich immer!
Schwanenstr. 94
Tel. (0751) 376-311
Mo–Fr.: 9.00–19.00 Uhr
Sa: 9.00–14.00 Uhr
(September–Dezember
Sa: 9.00–16.00 Uhr)
Kerstin Schulz freute sich
am meisten auf TOS.
Bachstr. 31
Mo–Fr.: 9.00–19.00 Uhr
Sa: 9.00–15.00 Uhr
(September–Dezember
Sa: 9.00–16.00 Uhr)
www.griesson-debeukelaer.de
Benedict Marx ist mit seiner Band „Teapot“ schon früher
beim Earworm aufgetreten. Inzwischen sind sie nur noch zu
dritt und ruhiger geworden, am Samstag waren die drei
aber nocheinmal rockig und laut wie in früheren Zeiten.
Steffi Pfeiffer ist mit
Kumpel Max Beck zum
ersten Mal dabei
Katharina und Nils sind im
Organisationsteam und
freuen sich, dass das
Eaworm auch in diesem Jahr
ein voller Erfolg ist.
Andrea von Wartenberg feiert gemeinsam mit TOSDrummer Jürgen (links) und
Marcel Melucci (rechts)
Über siebenhundert Jugendliche feierten am Samstag
gemeinsam im Gemeindesaal der Dreifaltigkeitskirche in
der Ravensburger Weststadt.
Bilder: Sorina Neuburger
Mittwoch, 30. September 2009
Tanzschule Desweemer
MENSCHEN & MOMENTE
15
Party zur
Eröffnung
Die Tanzschule Desweemèr hat
am Samstag vor einer Woche ein
super stimmungsvolles Einweihungsfest in den neuen Räumen
auf dem Marienplatz gefeiert.
Prächtige Stimmung bei der Eröffnungsparty in der Tanzschule Desweemèr. Vom FZ Rauenspurg Fabio Santarossa, Nicole
und Jarko Desweemèr und Peter Kirchhofer vom FZ Rauenspurg (von re). Und natürlich wurde das Tanzbein geschwungen!
TANZSCHULE DESWEEMÈR
Ravensburg, Marienplatz 27 . Weingarten, St.-Longinus-Str. 9 . Aulendorf, Kolpingstr. 11 . Biberach, Krummerweg 19
Für
n
es
eineeis all nzen
Pr
ta
ABO5 Euroonatlich
2 m
Hip Hop • Tae Bo • Dance 4 Fan –
Tanzen wie die Stars • Bauchtanz
Flamenco • Breakdance • Popstars
Ballett • Step-Tanz • GoGo-Kurs
Musical • Kindertanz u.v.m.
Yvonne, Uwe und Christine (v.
re) sorgten hinter der Bar
fürs leibliche Wohl der Gäste.
TaeBo-Center Oberschwaben im Desi
An
m
n
eldu
r:
g unte
RV: Mo. 18.15, Wgt.: Mi. 19.30, Do. 18.00, Do. 19.15, Sa. 14.30
B. Waldsee: Mo. 18.30, BC: Mo. 18.15, Do. 18.45
www.tanz-schule.info
Die Tanzschule Desweemèr ist, wie
mehrfach berichtet, für rund zweieinhalb Jahre auf dem Marienplatz
27-31 untergebracht. Während dieser Zeit wird in der Burgstraße neu
gebaut. Getanzt wird jetzt auf drei
Etagen, es gibt drei Bars, alles erstrahlt in frischem Glanz und der
Ausblick über den Marienplatz hinweg ist einfach phantastisch. Dass
diese Räumlichkeiten gebührend
eingeweiht werden wollen, versteht
sich von selbst. So kamen viele
Gäste zur Eröffnungsparty und
brachten hübsche Geschenke, jede
Menge Glückwünsche und großes
Lob für die wundervollen neuen
Räume der Tanzschule Desweemèr
mit. Der Fanfarenzug Rauenspurg
sorgte für super Stimmung, ebenso
kamen die Showeinlagen klasse an.
Und selbstverständlich wurde an
diesem Abend feurig getanzt, getanzt und nochmals getanzt.• (rl)
Tel. 07 51-3 32 80 • Fax 07 51-3 32 50 • E-Mail: tanzschule@desweemer.de
Manfred und Irmgard,
Gisela und Michl (v. re) in
fröhlicher Runde. Gisela betreut sonntagabends ehrenamtlich die Kinder bei Desi ,
so können deren Eltern
ungestört im Kurs tanzen.
Dr. Wolfgang Nuber mit
den Kindern David und
Linda (und einem StadtKurier) weilte auch unter den
Gästen.
Bilder: rl
Dekorative leckere „DesiSchokolade“ überreichten
Walter und Hildegard Luz.
Sohn Wolfgang hatte den gesamten Innenausbau inne.
Im oberen Stockwerk eine
Übungsrunde mit einem
flotten Cha Cha Cha!
Theo Wachter (zwischen Jarko und Nicole Desweemèr) ist seit
44 Jahren in der Tanzschule Desi. „Angefangen habe ich mit
blauem Blazer und Krawatte als Schüler. Man musste sein Mädchen heim bringen und sich vor dem Abschlussball bei den
Eltern mit einem Blumenstrauß vorstellen“, erinnert er sich.
Seit 30 Jahren unterrichtet Theo inzwischen selbst.
„Go Go“ ist die wohl heißeste
Art, sich in Discos zu bewegen.
Marianne ist seit 28 Jahren bei
Desi, sie hat schon mit 6 Jahren
angefangen zu tanzen.
Mittwoch, 30. September 2009
16
MENSCHEN & MOMENTE
Nacht der guten Weine
VOM
FASS
Voller Genuss
Am vergangenen Freitag fand
die „Nacht der guten Weine“
statt. Es war bei „VOM FASS“ in
Waldburg-Hannober ein Abend
voller hochklassiger Weine aus
der Urlaubsregion Toskana, abgerundet durch feine Grappe
und hochwertiges Olivenöl.
Die Gäste konnten aus vierzehn verschiedenen Weinen in Ruhe ihren
Favoriten wählen und sich mit anderen Weinliebhabern über die geschmacklichen Erlebnisse austauchen.
Die Nacht wurde in dem neu errichteten Ladenlokal der Firma VOM
FASS zum Tage gemacht.•
(rl)
Andrea Schupp und Michael Wassermann, das Team „VOM FASS“
in Waldburg/Hannober, hat für die „Nacht der guten Weine“ alles
perfekt und liebevoll vorbereitet.
Bilder: rl
VOM FASS – Tage voller Genuss
Das Weinhaus Kiderlen - jetzt wieder eröffnet
bei VOM FASS in Waldburg-Hannober!
Das Weinhaus Kiderlen steht seit jeher für
Kompetenz in Sachen Wein in und um Ravensburg.
Diese finden Sie jetzt wieder bei VOM FASS
in Waldburg-Hannober!
VOM FASS Waldburg
Am Langholz 17
88289 Waldburg-Hannober
Tel. 0 75 29/97 45-66
www.vomfass.com
Unten: Mit Bewertungsbögen
können Noten verteilt werden.
Den Frauen munden samtig
sinnlich vollmundige Weine.
Michael lässt das Bukett des
Weines auf sich wirken.
Harmonische Runde: Andrea Schupp (Mitarbeiterin VOM FASS), Maria Knödler aus Meckenbeuren (überzeugte Stammkundin, kauft
hier Wein, Essig und Öle) und Nathalie Schupp (Mediaberaterin)
Öffnungszeiten:
Mi. 15–19 Uhr
Do. 15–19 Uhr
Fr. 12–19.30 Uhr
Sa. 10–15 Uhr
Michael Wassermann gibt
eine kurze Einführung in
das Procedere des Abends.
Blasius Link (li) und Werner Schupp fachsimpeln über die Geschmacksrichtungen der Weine, angefangen von
fruchtigen Aromen bis hin zu blumigen Aromen, Röstaromen oder auch vegetarischen Aromen. Bild rechts:
Zwischen den Weinen ein weiterer Genuss mit frisch getränktem Weißbrot in hochwertigen Olivenölen.
Mittwoch, 30. September 2009
Herbstschau Weingarten
MENSCHEN & MOMENTE
17
Herbstschau
lohnt sich
Am vorletzten Wochenende
zeigte Weingarten wieder einmal, was es hat: Firmen und Unternehmen präsentierten sich
gelungen bei der vierten Weingartener Herbstschau. Sowohl
Aussteller als auch Besucher kamen auf ihre Kosten.
Die diesjährige Herbstschau fand
im Gewerbegebiet Hähnlehof auf
dem Gelände der Firma TOX Pressotechnik statt. Neue Waren und Angebote und einige neue Aussteller
bereicherten das diesjährige Event.
Die Bevölkerung nutzte die Möglichkeit, sich in den Zelten und auf
dem Freigelände über die vielseitigen Leistungen zu informieren. Persönliche Gespräche, kleine feine
Präsente der Aussteller, Speis und
Tank und ein gelungenes Rahmenprogramm bescherten der ganzen
Familie zwei schöne Tage.•
(rl)
Gemeinsame Organisatoren der Herbstschau: Günter Staud
(Stadtmarketingbeauftragter), Katharina Knecht, Ralf
Scholl und Karl-Anton Feucht (GHV Weingarten) stellvertretend für alle Beteiligten und Claudia Auer (Stadtmarketing)
bei der Eröffnungsrunde (von links)
Bilder: rl
Weingarten ist
Auch die Aussteller untereinander nutzten die Gelegenheit zu Gesprächen, wie hier
Thomas Geiger (links) und
Bernhard Schons.
mehr…
… mehr Jahrmarktflair, 17. und 18.10.2009
mit Kinderflohmarkt am Stadtgarten!
Klavierbauer Andreas
Klöckner demonstrierte
recht anschaulich, wie ein
Klavier gestimmt wird
Tabea mit Mutter Katharina
(links) und Maria Berger bewunderten die herbstlichen
Blumenarrangements und
Accesoires.
(v.li): Zwei glückliche Paare, die „frisch“ verheiratet sind,
strahlten auf der Herbstschau: Stefanie und Christian Reich,
sie gaben sich im August das Ja-Wort; und Katharina KnechtApel nebest Peter Apel. Ihre Hochzeit war im Wonnemonat Mai.
weingarten
weingarten
Michael Linse, Wirtschaftsbeauftragter der Stadt
Weingarten, am rotweißen
Stand mit den Mitarbeiterinnen der Stadt. Spezielle
„Weingarten-Geschenke“ gibt
es übrigens auch in der
Infothek im Rathaus.
Geschäftsführer bei TOX Pressotechnik Dr. Wolfgang Pfeiffer zeigte dem kleinen Noah Pfleghar den „TOX-Punkt“ auf
dem Lesezeichen. Auch Pius und Sofia haben im Versuchslabor Punkte auf ihre Lesezeichen getoxt.
Azubi Pirmin Birker von Gabur fertigte mit den anderen Azubis Schieferherzen. Über diese freuten sich auch Walter Amann und Patrick Seebeck von der tws.
Robert Michl sprach zum Thema Sehbehinderung. Bürgertreff und Agenda Oberstadt waren neu dabei und pfiffige Einrichtungsideen gaben die Raumausstatter. (v.li)
Mittwoch, 30. September 2009
18
MENSCHEN & MOMENTE
Supersamstag Weingarten
Super
Sportler
„Dabei sein ist alles!“ - Unter diesem Motto rannten und hüpften
am letzten Samstag in der Welfenstadt die Jungs und Mädels
bei der zehnten Kinder-Olympiade
mit großem Eifer um die Wette.
Super Sportveranstaltung
Gemeinsame Veranstalter waren
der Handel, die Stadtverwaltung
und die beteiligten Sportvereine.
Die Kinderolympiade hat längst ihren festen Platz am Supersamstag
im Herbst. Auch OB Markus Ewald
besuchte die elf Stationen.
Für die jungen Sportler gab es zur
Stärkung ein Glas Saft im Gasthof
Bären und ein Stück vom meterlangen Olympiazopf vor dem Café
Schmidt. •
(rl)
Die Jugendarbeit in Weingarten wurde im Stadtgarten vorgestellt. So wurden an diesem Tisch die Fingernägel kreativ
bemalt und lackiert.
An so mancher Station
mussten die Olympioniken
anstehen, doch darüber beklagte sich niemand.
Während des Wartens
konnte man schließlich den
anderen zuschauen.
Florian und Leonie beim Ausfüllen der Startkarten im Amtshaus. Ines (re) und Isabel Hartmann von der Stadt Weingarten freuten sich über den großen Andrang.
Imposant: Das Tenorhorn
Benni übte mit ruhiger Hand
das Zielen an der Station
der Kyffhäuser. Die Treffer
wurden aufgeschrieben.
Mit ihren Orden gingen
Jessica, Annalena und Christian in den Stadtgarten
Einfach süß: Der Bambini-Park auf dem Löwenplatz. Hannah
zielte mit der Wasserspritze gekonnt auf den Ball. Das Teilnehmerfeld war in Altersgruppen unterteilt. Die jüngsten Sportler bis fünf
Jahre durften ohne Punktebewertung in der „Bambini-Klasse“ an
den Start gehen. Dort konnten sie im zentralen Parcours der
Kindersportschule ihr sportliches Geschick in sechs Disziplinen unter Beweis stellen. Die Bambinis und Olympioniken, die sich an den
elf Stationen erfolgreich versucht hatten, konnten die ausgefüllte
Startkarte im Amtshaus abgeben und eine Teilnahmemedaille in
Empfang nehmen. Dort konnte man sich obendrein fotografieren
lassen. Das Bild ist im Internet auf der städtischen Homepage zu
bestaunen unter www.weingarten-online.de
Bilder: rl
Gab alles an der Station des Musikvereins Weingarten: Julia
an der Trompete. Es galt, möglichst lange den Ton zu
halten, was nicht so einfach war wie es aussah. Da blieb so
manchem die Puste weg oder es kam schon gar kein Piep
aus dem Instrument.
Mittwoch, 30. September 2009
Kinderolympiade
MENSCHEN & MOMENTE
19
Kinder
Olympia
10 Jahre
Klasse: Mit der Seilbahn durch den Stadtgarten schweben! Als Besonderheit zum zehnjährigen Jubiläum verwandelte sich
der Stadtgarten in einen genialen Spaß- und Spielepark.
Aktion vom 26.09. – 02.10.2009
Eintrittskarten zum Aktionspreis von 25 statt 35 (inkl. VVK)
im Rathaus und Amt für Kultur und Tourismus Weingarten
Die Sonne lachte vom Himmel
für die zehnte Weingartener
Kinder-Olympiade am vergangenen Samstag. Die vielen jungen Olympioniken zeigten an
insgesamt elf Stationen ihr Können und hatten dabei jede
Menge Spaß!
Olympioniken in
Weingarten in Aktion
Bereits zum zehnten Mal stieg in
Weingarten im Rahmen des Supersamstages die beliebte Kinderolympiade. Kinder und Jugendliche
konnten an den Stationen ihre Fitness zeigen, rennen, mit Bällen werfen, Seil hüpfen und vieles mehr.
Auf dem Löwenplatz konnten sich
die Bambinis austoben.
11. – 13.
Juni 2010
Das Stadtmarketing Weingarten bietet 1000 limitierte Eintrittskarten
2010
Weiteres Programm:
Zusätzlich zu diesem Open-Air-Event ist an alle 3 Tage die Live-Übertragung der Fußball-WM-Spiele 2010
in der Planung. Rund um die WM-Übertragungen wird es ein musikalisches Rahmen- und Familienprogramm geben.
Die Stationen Basketball und Handball (Bild darüber) waren gleichermaßen umlagert.
Benekikt und Moritz beim Tischtennis (wer ist wer?) warteten
gespannt auf den Ball
Die 4-jährige Laura trat feste in die Pedale
Einen Judoka am Boden halten war die Aufgabe beim Judoclub.
Bilder: rl
Jubiläum wird
gebührend gefeiert
Um das Jubiläum gebührend zu feiern, wurde obendrein der Stadtgarten in einen Spaß- und Spielepark
verwandelt. Dicht umlagert war die
Seilrutsche, mit der die Mädchen
und Jungs vom hohen Baume
schweben durften. Ebenfalls wurde
im Stadtgarten die offene Jugendarbeit vorgestellt mit tollen Aktionen
wie etwa dem Graffiti-Workshop.
Am Schluss der Kinderolympiade
gab es Preise zu gewinnen, als
Hauptpreis ein BMX-Rad. Der zweite
Preis war ein Wave-Board und als
dritter Preis lachte ein Dakine-Rucksack Zudem gab es diverse Freikarten und Wertkarten.•
(rl)
Nach den Stationen gab es
zur Stärkung ein Stück frischen Hefe-Zopf .
Mittwoch, 30. September 2009
Nachrichten
WEINGARTEN
20
Musik fördert
den Menschen
Modellprojekt im Kindergarten
Im Kindergarten Xaverius arbeiten die Erzieherinnen zusammen mit der Musikschule Ravensburg. Dreimal wöchentlich kommt Musikschul-Lehrerin Melanie Gruber, dann steht
musikalische Früherziehung auf dem Pro- Eifrig bei der Sache sind die Kinder im Kindergarten Xaverius, wenn
musikalische Früherziehung angesagt ist.
Bilder:rl
gramm.
Die Kinder werden in drei Gruppen unter- Kindern gut. Wir konnten positive Verände- Im Juni gab es das gemeinsame Projekt, das
richtet, eine Unterrichtseinheit dauert drei- rungen feststellen, und dies nicht nur im mu- Musical „Regenbogenfisch komm hilf mir“
Musik fördert Geist, Emotionen ßig Minuten. Es wird gesungen, Liedtexte sikalischen Bereich. Die Kleinen sind auf- mit den Inhalten singen, bewegen, tanzen
und Verse werden gesprochen, die Kinder merksamer, konzentrierter, sie scheinen ver- und elementarem Instrumentalspiel. „Das
und soziale Bereiche
dürfen tanzen und musizieren. Kindergar- innerlicht zu haben, dass es verschiedene Lob war eine unheimlich positive Bestärkung
„Regelmäßige Beschäftigung mit Musik för- tenleiterin Martina Häusler fasst die bisheri- Rhythmen gibt. Eltern berichten, dass die für die Kinder“, so die Erzieherin. Wie wichtig
die positive Verstärkung sei, betonte auch
dert den gesamten Menschen mit all seinen gen Erfahrungen zusammen: „Musik tut den Kinder zu Hause öfters singen als früher.“
Bürgermeister Rainer Kapellen. „Wir machen
geistigen, emotionalen und sozialen Bereiuns bereits Gedanken, wie es weitergehen
chen“, ist die Überzeugung von Dr. Karin und
kann, wenn das Modellprojekt im nächsten
Professor Dr. Arnold Werner-Jensen. Die MuSommer auslaufen wird, denn ein abruptes
sikwissenschaftlerin und der Professor für
Ende wäre katastrophal.“
Musik sind die wissenschaftlichen Begleiter
dieses Modellprojektes. Das von ihnen entSchiedel Stiftung
wickelte "frühmusikalische" Konzept orientiert sich dabei am Orientierungsplan für Bilunterstützt das Projekt
dung und Erziehung für die baden-württembergischen Kindergärten des Landes, dessen
Finanziert wird das Projekt über die ersten
Versuchsphase bald beendet ist. Eigentlich
beiden Jahre hinweg von der Schiedel-Stifsollte der Plan bereits im September Gültigtung, vertreten durch Christine Schiedel, mit
keit erlangen, doch wird momentan noch
20 000 Euro. „Wir alle sind dafür sehr dankheftig diskutiert über Umsetzung und Finanbar“, so die Kooperationspartner. Diese sind
zierung.
die Stadt Weingarten, die Musikschule RaDie Kooperationspartner des Modellprojektes „Kindergarten mit musikaliFachleute für Musik seien sehr schwierig zu schem Schwerpunkt“ ziehen eine sehr positive Zwischenbilanz: Bürgermeis- vensburg, der Kindergarten Xaverius, Musikbekommen, so Dr. Karin Jensen. "Musik ist ter Rainer Kapellen, Xaverius-Kindergartenleiterin Martina Häusler, Musik- wissenschaftlerin Dr. Karin Werner-Jensen
kein Sahnehäubchen, vielmehr hat sie eine schul-Lehrerin Melanie Gruber, Musikschul-Direktor Harald Hepner, die wis- und Professor für Musik Dr. Arnold Wernersenschaftlichen Begleiter des Projektes Dr. Karin und Prof. Dr. Arnold Werungeheure Bedeutung für Kinder, gerade ner-Jensen und Doris Konya, Leiterin des Amtes für Familie und Soziales
Jensen, der die Koordination, Supervision soauch für jene mit Sprachschwierigkeiten (von rechts). Nicht abgebildet Christine Schiedel von der Schiedel Stiftung.
wie die wissenschaftliche und pädagogische
oder mit Migrationshintergrund."
Begleitung innehat. • (rl)
Im letzten November fiel der Startschuss für das Modellprojekt „Musik im
Kindergarten“ in Weingartens Kindergarten Xaverius. Zur Halbzeit dieses
Projektes zogen die Kooperationspartner nun eine Zwischenbilanz. Und die
hört sich durchweg positiv an.
Ausstellung im Stadtmuseum Kulturzentrum Linse feiert
30-jähriges Jubiläum
im Schlössle Weingarten
Michael Arnold stellt seine Werke aus
Vom 4. Oktober bis 25. Oktober gibt es
im Stadtmuseum im Schlössle Weingarten in der Scherzachstraße eine Ausstellung mit Zeichnungen, Druckgrafik und
Objekten von Michael Arnold.
Die Vernissage ist am Sonntag, 4. Oktober
um 11 Uhr mit Dr. Gisela Linder, die ein Gespräch mit dem Künstler führen wird.
Der am Gymnasium Weingarten unterrichtende Kunsterzieher Michael Arnold, 1949 in
Weingarten geboren, zeigt in der Galerie im
Schlössle Arbeiten aus den vergangenen Jahren: Zeichnungen, Druckgrafik, Malerei und
Plastik.
Arnold hat nach dem Abitur 1968 an der
Kunstakademie und Universität Stuttgart
Kunst und Kunstwissenschaft studiert. Seit
1976 unterrichtet er an Gymnasien in Men-
gen, Ravensburg und Weingarten. Nach Ausstellungsbeteiligungen in Saulgau, Esslingen
und Stuttgart präsentiert sich Arnold hier
erstmalig mit einer Einzelausstellung, in der
er Zeichnungen in verschiedenen Techniken,
Material- und Holzdrucke, Malerei und Plastik
mit verschiedenen Gestaltungsansätzen
zeigt. Schwerpunkt der hier gezeigten Objekte liegt bei der Zeichnung und Druckgrafik, wobei das Spektrum von der Sachstudie
zu themengebundenen Arbeiten in Werkgruppen reicht. Bedingt durch die verschiedenen Gestaltungsanliegen fallen formale
Ausprägungen und Abstraktionsgrade der
Arbeiten unterschiedlich aus. •
Öffnungszeiten:
Di–So 14-17 Uhr
Do 14-18 Uhr
jeden 1. Do im Monat 14-20 Uhr
Freitag, 2. Oktober mit Sonderprogramm
Das Kulturzentrum Linse in Weingarten
feiert am Freitag, 2. Oktober ab 19.00 Uhr
sein 30-jähriges Jubiläum mit einem kleinen Sonderprogramm im Großen Saal und
einem anschließenden Foyerkonzert ab
22.30 Uhr.
Am Freitag, 2. Oktober 2009 begeht das Kulturzentrum Linse seinen 30. Gründungstag. Ab 19
Uhr wird die Bevölkerung zum Empfang im
Foyer geladen.
Im Großen Saal wird anschließend Kabarettist
und Vorstandsmitglied Mike Jörg die vergangenen 30 Jahre satirisch Revue passieren lassen.
Danach geht das Linse Team mit seinen Gästen
auf Zeitreise: Ebenfalls im Großen Saal zeigen
die Linsemacher Filmaufnahmen des legendären „Umsonst-&-draußen-Fest“ auf dem alten
Campingplatz in Fischbach. Nach diesem Open-
Air-Festival Ende Mai 1979 ging es mit der Studiofilmreihe „di Linse - Kino für unterlassene
Filme“ nämlich richtig los. Der Film läuft ca. 60
Minuten, der Eintritt ist frei.
Nach dem Doku-Film spielt die Band „Tonfish“
ab 22.30 Uhr im Foyer Lieder von Turnschuhträgern. Der Eintritt zu diesem Konzert ist ebenfalls frei.
Tonfish - die Band um den spanisch-schwäbischen Sänger und Songwriter Roberto MartÌnez,
gastieren zum zweiten Mal im Foyer der Linse.
In klassischer Trio-Besetzung präsentieren sie
Songs aus eigener Feder. Akustik-Pop und PostFunk sind nur zwei Schubladen, aus denen sich
die Musiker bedienen, meistens auf Englisch,
manchmal auch auf Deutsch oder Spanisch.
Roberto MartÌnez (Stimme, Gitarre)
Wolf Högerle (Bass)
Rob Stirner (Schlagzeug, Perkussion, Loops)•
Mittwoch, 30. September 2009
Promotion
KULINARISCHE REGION
21
Gasthaus zur Kiesgrube
NEU: Donnerstags mit original schwäbischem Buffet
Das Gasthaus zur Kiesgrube ist idyllisch
gelegen und vor allem im Herbst ein beliebtes Ausflugsziel für Jung und Alt. Nach
einem Spaziergang im herbstlich gefärbten Wald kann man sich im Gasthaus zur
Kiesgrube herrlich mit kulinarischen Leckerbissen verwöhnen lassen. Jeden Donnerstag wird sogar ein original schwäbischen Buffet aufgebaut.
Das Buffet umfasst hausgemachte Köstlichkeiten wie Spätzle, Krautwickel, Maultaschen, Flädle, Kartoffelsalat, Desserts und
vieles mehr. Zu einem Preis von 12,80 Euro
pro Person kann man jeden Donnerstag von
18.30 Uhr bis 21 Uhr herrlich schwäbisch
schlemmen. Im Gasthaus zur Kiesgrube ist es
auch möglich, Feste und Feiern für bis zu 120
Personen zu veranstalten. Für Feierlichkeiten
wie beispielsweise Weihnachtsfeiern kann
das gemütliche Nebenzimmer reserviert
werden. Doch auch an die kleinen Besucher
wurde gedacht: ein Spielplatz und der nahe
Kleintierzoo begeistern nicht nur Kinder. Alle
hausgemachten Gerichte aus der reichhaltigen Speisekarte können übrigens auch auf
Wunsch zum Mitnehmen vorbereitet werden. Ein kurzer, vorheriger Anruf unter
0751/26722 genügt.•
(lb)
• Räumlichkeiten für bis zu 120 Personen
• Ideal für Familienfeiern wie Geburtstage, Hochzeiten, Taufen...
• Hausgemachte, schwäbische Küche
• Partyservice
• Seminare & Tagungen
• Ruhige, idyllische Lage
• Kostenlose Parkplätze
Gasthaus zur Kiesgrube
beim Kleintierzoo
Schlierer Str. 31, 88212 Ravensburg
Tel. 07 51/26 722
www.gasthaus-kiesgrube.de
Winter-Öffnungszeiten:
Täglich ab 15.00 Uhr, Samstag ab 11.30 Uhr geöffnet!
An Sonn- und Fiertagen ab 10.30 Uhr! Kein Ruhetag!
Hausgemachte Köstlichkeiten vom
Schwäbischen Buffet gibt es jeden
Donnerstag von 18.30 Uhr bis 21 Uhr
für 12,80 Euro pro Person im Gasthaus zur Kiesgrube.
Bild: pixelio
Uwe Traubs Likör ist der beste
„Vanille-Karamell“ wurde von der DLG als bester Likör ausgezeichnet
Feinste Bodensee-Liköre aus Meisterhand haben die Verkoster des ISW (Internationaler Spirituosen Wettbewerb)
und der DLG e.V. (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft e.V.) überzeugt.
Uwe Traub ist Brennmeister und Destillateurmeister und betreibt seit 2006
seine Likörmanufaktur im Familienbetrieb in Tettnang. Nun wurden seine
qualitativ hochwertigen Liköre mit
ebenso hochwertigen Auszeichnungen
belohnt.
Wenn man die Likörmanufaktur besuchen
möchte, fährt man in Liebenau in Richtung
Siggenweiler und dann folgt man dem Schild
nach Wiedenbach, wo die Likörmanufaktur in
einem idyllisch gelegenen Bauernhaus untergebracht ist.
www.likoermanufaktur-tettnang.de
Die vielfältige Angebotspalette der Liköre,
die wie früher in echter Handarbeit produziert werden, ist einzigartig in der gesamten
Region. Hier findet sich ein feiner Rosenlikör
mit dem vollen Bouquet eines Rosengartens,
ein Erdbeerlikör mit süßem Erdbeeraroma
Hopfen-Fenchel-Likör ausgezeichnet, der garantiert jeden Verkoster mit seinem zarten
Aroma überrascht. Auch bei dem Internationalen Spirituosen Wettbewerb 2009 (ISW),
bei dem jedes Jahr fast 600 Produkte eingereicht werden, erhielt der Vanille-KirschSahne-Likör von Uwe Traub die Silbermedaille.
Aufgrund seiner überdurchschnittlichen Genussqualität wurde der
Birnen-Likör der Likörmanufaktur Tettnang von
den Prüfern der ISW
mit der Goldmedaille
prämiert.
Wer
diese
leckeren
und
ausgezeichneten LierUwe Traub mit einem Teil seiner feinen Likörkompositionen. Bild: privat köre
werben
und ein fruchtiger Limoncello-Zitrone-Likör.
Sahnige Erlebnisse verspricht der Piña-Colada mit Ananas-Cocos-Rum Geschmack, der
Vanille-Kirsch-Sahne-Likör mit echtem
Kirschwasser und der Vanille-KaramellSahne-Likör. Letzterer wurde von den Qualitätsprüfern der DLG mit der Goldmedaille
ausgezeichnet. Zusätzlich erhielt dieser Likör für seine hervorragende Qualität die
höchste Auszeichnung der DLG: „Beste Spirituose 2009“.
Der Vanille-Kirsch-Sahne-Likör erhielt die Silbermedaille des
DLG und
ebenfalls
mit Silber
wurde
der außergewöhnliche
möchte, muss nicht unbedingt bis nach Wiedenbach fahren.
Im professionellen Online-Shop kann unter
der Internetadresse www.likoermanufakturtettnang.de jede hochprozentige Leckerei
ganz bequem per Mausklick erworben werden. Dabei kann man nicht nur die Geschmacksrichtung, sondern auch die Flaschengröße und -form bestimmen. Per Post
bekommt man dann das schön verpackte Paket zugestellt oder man lässt es direkt als Geschenk an eine weitere Person schicken.
Auf der Oberschwabenschau in
Halle 9, Stand 933
Wer vom 10. bis 18. Oktober auf der Oberschwabenschau ist, kann Uwe Traub direkt
an seinem Stand mit der Nummer 933 in der
Halle 9 besuchen. Hier kann man sich über
die einzelnen Liköre informieren und natürlich kann man diese auch vor Ort kaufen. Ein
wunderbares Geschenk, aber auch eine feine
Überraschung für Gäste.
Kontaktadresse: Likörmanufaktur Tettnang,
Uwe Traub, Wiedenbach 3, 88069 Tettnang.
Telefon: 07542/953344. Email:
info@likoermanufaktur-tettnang.de•
(lb)
Mittwoch, 30. September 2009
22
SCHOENER LEBEN
Promotion
Nr.1 bei Laserbehandlungen in Europa
Optical-Express: Mit geprüfter Qualität für klare Sicht
Arbeit hat er wesentlich dazu beigetragen,
die Laserbehandlung im Laufe von 20 Jahren
zum medizinischen Standard zu machen.
Dabei arbeitet er bei der NASA mit jenen vorgeschriebenen Geräten, die auch bei Optical
Express/VisuMed zum Einsatz kommen. Als
erste der Branche überhaupt erhielt Optical
Express nach einer TÜV-Personal-Zertifizierung nun auch ein Qualitätszertifikat der renommierten technischen Prüfanstalt DEKRA:
das international begehrte Gütesiegel DIN EN
ISO 9001:2000.
Seit über drei Jahren gehört nun die VisuMed Gruppe zur Optical Express
Gruppe und hat damit die Position des
Weltmarktführers im Bereich der Augenlaserbehandlung eingenommen.
Nach ihrer gesellschaftlichen Verbindung
mit der Optical Express Gruppe aus Glasgow
belegt die Optical Express jetzt die Position
des Weltmarktführers im Bereich der Augenlaserbehandlung. In Deutschland behauptet
das bundesweit agierende Unternehmen
diese Stellung schon seit über einem Jahrzehnt.
„Vision for a better life“
Das Leben mit dem nötigen Durchblick genießen.
Synergieeffekte für den
Patienten genutzt
Insgesamt 20 Augenlaserzentren werden
derzeit allein zwischen Hamburg und Lindau
von dem Qualitätsanbieter betrieben. In
Lindau übrigens unter dem Namen VisuMed
Zentrum. Durch Synergieeffekte mit dem
Mutterkonzern und Anpassungen im Geschäftsmodell der Optical Express können
nun zu angemessenen Preisen alle State-ofthe-Art-Laserbehandlungen von 795,- bis
max. 2.200,- Euro pro Auge angeboten werden.
Von Anfang an, seit der Gründung des Unter-
nehmens 1992, ist es die erklärte Absicht der
Optical Express, medizinische Hochtechnologie für die Behandlung in der Breite verfügbar zu machen und dabei zugleich höchsten
Qualitätsansprüchen zu genügen. Über
60.000 erfolgreiche Augenlaserbehandlungen konnten bisher von VisuMed in Deutschland, weit über eine halbe Million von der
Muttergesellschaft durchgeführt werden.
Mit dem Aufbau eines auf die medizinische
Dienstleistung abgestimmten Qualitätsmanagements hat Optical Express Maßstäbe gesetzt. Alle Laserchirurgen der Optical Ex-
Über
70.000
Behandlungen
bundesweit
Bild: pixelio
Gestützt auf diese Qualitätserfahrung und
dem Leitspruch von Optical Express‚ „Vision
press Gruppe werden jährlich vom Interna- for a better life“ betreibt die Optical Express
tional MedicalAdvisoryBoard (IMAB)bemes- jetzt den weiteren Ausbau ihrer Behandsen. Weltweit führende Ophthalmochirurgen lungszentren in Deutschland.•
wie Dr. Steve Schallhorn, ehem. ophthalmologischer Chefarzt der US Navy, oder Dr. Jeff
Machat, Mitgründer der weltweit größten
VisuMed Info-Tag
amerikanischen Laserkette TLC, gehören
zum Board und arbeiten an den FortbilAm 13. Oktober in Ravensburg,
dungsinhalten aller Optical Express / VisuHotel Waldhorn
Med Laserchirurgen. Führend arbeitet Steven
Am 29. Oktober in Lindau,
Schallhorn auch schon seit Jahren für das meBodenseeklinik
dizinische Forschungslabor der NASA. Mit
Infos unter Tel. 08382/9435091
seiner wissenschaftlichen und praktischen
www.visumed.de
Kostenloser Informationsabend
Dienstag, 13. Oktober 2009 um 19.30 Uhr
Hotel Waldhorn
Marienplatz 15, 88212 Ravensburg
Donnerstag, 29. Oktober 2009 um 19.30 Uhr
VisuMed Zentrum Lindau in der Bodenseeklinik
Dreierstraße 4, 88131 Lindau
Begrenzte Teilnehmerzahl
Anmeldung unter www.visumed.de
oder unter ట 0800 - 220 4000 oder ట (+49) 089 - 92 800 429
Mittwoch, 30. September 2009
Promotion
FREIZEIT & REISEN
23
Radfahrergeschichten aus
Kaisers Zeiten
Mit dem Fahrrad ins Bierkrugmuseum
Kaum war der Drahtesel erfunden,
wurde das Radfahren auch schon zum
beliebten Massensport. Ein schönes
Stück Radfahrer-Geschichte aus Kaisers
Zeiten erzählen die Radlerkrüge im
Schussenrieder Bierkrugmuseum. Der
Weg dorthin ist im aktuellen „Radinsider“ beschrieben.
Der „Radinsider“ verrät zahlreiche Radtouren
für Freizeit- und Profiradler, aber gibt auch
viele Tipps, die einen Radausflug zu einem
wahren Erlebnis werden lassen. Beispielsweise mit einem Zwischenstopp im Schussenrieder Bierkrugmuseum.
Radfahren ab 1890 „in“
Bunt bemalte Porzellan- und Steinzeugkrüge
zeigen schnurrbärtige Herren auf hohen Rädern, mit flotten Mützen und schneidigem
Blick: Radfahren war ab etwa 1890 richtig in
Mode und auch die Pedal-Wandervögel organisierten sich in Vereinen, wie man es anno
dazumal eben gerne tat. Wer im Verein war,
wollte seine Zugehörigkeit demonstrieren
und da konnte man im Radfahrer-Lokal mit
einem schmucken Motivkrug am Stammtisch ganz schön auftrumpfen.
Diese und viele weitere Krüge aus Jürgen Otts
Bierkrugsammlung kann man im Museum in
Schussenried heute bewundern.
Kulinarische und kulturelle
Einkehrtipps
Im „Radinsider“ finden Interessierte die Kontaktadresse und zahlreiche weitere Informationen, wie etwa kulinarische und kulturelle
Einkehrtipps. Die Radtouren werden genau
beschrieben und nützliche Hinweise, wie
beispielsweise eine Bewertung der Schwierigkeit, der Landschaft und der Kindertauglichkeit helfen den Radlern dabei, die ideale
Strecke zu finden.
Außerdem findet der Leser im „Radinsider“
viele Zusatzinformationen, so zum Beispiel
die Geschichte der Radfahrerkrüge. Den genauen Weg nach Bad Schussenried und zum
Schussenrieder Bierkrugmuseum finden Sie
im „Radinsider“, der im Zeitschriften- und
Buchhandel erhältlich ist.•
Erste Wahl für entspannten
Feriengenuss
Telefonauskünfte informieren rasch
Raus aus dem Alltag, rein ins Freizeitvergnügen: Ferienwochen ohne lästige
Alltagsverpflichtungen zählen bei Jung
und Alt zur schönsten Zeit des Jahres.
Während viele Familien im Sommerurlaub in die Ferne schweifen, stehen an
den freien Herbsttagen zumeist Ausflüge und Tagestrips in die nähere Umgebung auf dem Programm.
Telefonauskünfte wie die 11 8 33 der Deutschen Telekom unterstützen Heimatentdecker schnell und komfortabel bei der Suche
nach erlebnisreichen Freizeitmöglichkeiten
vor der eigenen Haustür.
Ein Mietauto für eine spontane Spritztour ins
Grüne? Die Öffnungszeiten von Zoo, Tierpark oder Aquarium? Das nächste Sportfachgeschäft für Aktive, die angeln, klettern oder
wandern wollen? Mitarbeiter der 11 8 33 helfen bei vielen Fragen weiter. Dabei arbeiten
sie rasch und exakt - und sorgen dafür, dass
möglichst wenig Zeit der kostbaren Ferienstunden für Planung und Suche verwendet
wird. Auch für den Ernstfall sind Servicekräfte von Telefonauskünften bestens vorbereitet: Sie halten schnell die Adressen und
Öffnungszeiten von Apotheken mit Notdienst sowie nahe gelegenen Arztpraxen
oder Krankenhäusern bereit.
Ob im Museum oder bei der Weinprobe: Gerade unterwegs sind nicht immer Stift und Papier zur Hand. Telefonauskunftsdienste helfen auch hier kompetent und präzise weiter.
Sie verbinden auf Wunsch mit dem gesuchten Gesprächspartner oder senden Name,
Adresse und Rufnummer per SMS auf das eigene Mobilfunkgerät.
Beim Auskunftsdienst der Deutschen Telekom ist auch der umgekehrte Weg möglich:
Kunst- und Kulturfans, die zum Beispiel die
Rufnummer der Münchner Pinakotheken
oder der Berliner Philharmonie wissen wollen, senden einfach eine SMS mit den entsprechenden Stichworten an die 11 8 33 umgehend erscheint die gewünschte Information auf dem Handydisplay.
Auch beim Verlust von EC-, Kredit- oder
Handykarten wissen die Servicekräfte weiter
und nennen schnell und zuverlässig die
Nummer der richtigen Kundenhotline. Entspannten Tagen in der schönsten Zeit des
Jahres steht so garantiert nichts mehr im
Weg.•
Südtirol – Weinstraße 18. – 21.10. HP, Törggelenabend
Ausflug Padua, Verona, Gardasee, Venedig
Saisonabschlussfahrt Spanien 23. – 31.10.
HP
249,299,-
Kreuzfahrten:
Jubiläumsschnäppchen: 50 Jahre Schüle Reisen
MSC Orchestra 16. – 23.05.2010 ab/bis Kiel
mit Tallin und St. Petersburg
ab 849,-
Weihnachtsmärkte:
Christmas-Shopping Paris 26. – 29.11 2 x ÜF, Stadtrundfahrt
199,Striezelmarkt Dresden 09. – 10.12. 1 x ÜF, Stadtrundfahrt
139,Bad Wimpfen 12. – 13.12. 1 x ÜF im Lamm uvm.
128,Kristallschiff im Winterzauber 18. – 20.12. 2 x ÜF,
Fahrt mit Kristallschiff, Glühweinempfang + Livemusik uvm.
235,2010 ist unser Jahr! 50 Jahre Schüle Reisen. Wir feiern jetzt schon:
Buchen Sie 3 Vollzahler, dann fährt eine Person bei den Tagesfahrten
GRATIS mit! Termine und Preise für Tagesfahrten zu Weihnachtsmärkten erhalten Sie bei uns im Büro! Buchung bis 10.11.
Tagesfahrten:
Mailand 03.10.
Cannobio 25.10.
Como 17.10
Passionsspiele Oberammergau 07.08.2010 PK2
39,35,35,159,-
Fußball: Bundesliga
24.10.09
20. – 22.11.09
04. – 06.12.09
18. – 20.12.09
FCB – Eintracht Frankfurt
FCB – Bayer 04 Leverkusen
FCB – Bor. M‘Gladbach
FCB – Hertha BSC Berlin
ab 49,ab 59,ab 49,ab 59,-
Fußball: Champions League
03.11.
25.11.
FCB – Bordeaux
FCB – Maccabi Haifa
ab 65,ab 65,-
Weitere Angebote auf www.schuele-reisen.de oder bei uns im Büro
Tel: 07562 70990. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.
SCHÜLE REISEN Bahnhofstraße 50 · 88316 ISNY/Allgäu
Tel. 0 75 62/70 99-0 · Fax 0 75 62/52 91 · www.schuele-reisen.de
Mittwoch, 30. September 2009
24
FREIZEIT & REISEN
Tipps
Winterliche Wohlfühlreisen
auf der Donau
Stimmungsvolle Flusskreuzfahrten mit Shopping,
Wellness und Festlichkeiten
Eine Massage genieflen, während draußen winterliche Flusslandschaften vorüberziehen. Der Weihnachtsgeschichte
lauschen, während das Donauwasser an
das Schiff plätschert.
Und nach dem festlichen Abendessen die
Mitternachtsmesse im Wiener Stefansdom
besuchen. Wer die Weihnachtsfeiertage einmal ganz anders verbringen möchte, geht an
Bord eines komfortablen Flussschiffes der ARosa-Flotte. Der Veranstalter von Flusskreuzfahrten hat neben der fünftägigen "Donau-Weihnachtsreise" von Passau nach Wien
über Dürnstein und zurück über Melk weitere Winterreisen im Angebot. Unter www.arosa.de oder unter Telefon 018030-27672
(neun Cent pro Minute) gibt es dazu weitere
Informationen.
Ein abwechslungsreiches Programm an Bord
und an Land erwartet Reisende beispielsweise auch bei der achttägigen Reise "Silvestertraum". Kulturelle Highlights in Bratislava,
Budapest und in der österreichischen Hauptstadt sowie kulinarische Genüsse beim GalaMenü garantieren einen stimmungsvollen
Jahreswechsel. Aber bereits in der Vorweihnachtszeit locken die Flussschiffe mit besonderen Angeboten. Shopping und Sightseeing
Der Bildband „Auf den Spuren großer
Frauen“ porträtiert Frauen, die der
in Linz und Wien und dazwischen entspan- Wille eint, eigene Talente und Visionen
nen an Bord - das verspricht die November- zu verwirklichen, auch über gesellKreuzfahrt "Donau-City-Wellness". Wie der schaftliche Widerstände hinweg.
Name schon vermuten lässt, bietet der bordeigene SPA-Bereich wohltuende Momente in der 120 Frauen, quer durch die Epochen, die
Sauna oder bei Massagen, Kosmetik und Co.• Kontinente und die Berufe, die Auswahl
reicht von Hatschepsut, der mächtigsten
Frau des Alten Ägypten, über Jeanne d’Arc
und Florence Nightingale bis hin zu Virginia
Wolf, Frida Kahlo und der Pop-Ikone Madonna.
Ergänzt durch über 600 fantastische Bilder
erläutern informativ und pointiert geschriebene Texte die wichtigsten Lebensstationen
und Verdienste dieser bedeutenden Frauen.
Die Zusammenstellung dieses Buches kann
es natürlich nicht jedem recht machen, aber
sie bietet eine unterhaltsame und zugleich
lehrreiche Zeitreise.
Eine Flusskreuzfahrt auf der Donau ist im Winter besonders stimmungsvoll.
Bild: djd/A-ROSA
Sisi, Secession
und Sachertorte
Die österreichische Hauptstadt
zwischen Kunstgenuss und
Gaumenschmaus
Ein Hauch von Märchen liegt über dieser
Stadt. Es ist der Mythos der Kaiserin Sisi,
der an vielen Orten weiterlebt. Ein Muss
ist die nahe dem Zentrum gelegene Sommerresidenz Schönbrunn, die neben den
imperialen Schauräumen den ältesten
Tiergarten der Welt und zauberhafte
Parklandschaften beherbergt.
Doch nicht nur die habsburgischen Bauwerke verführen zum Träumen. Die Secession hat Wien einen Reichtum an Ornamenten beschert, der als Jugendstil in die Kunstgeschichte eingegangen ist und dem Besucher alle paar Schritte ein architektonisches
Schmankerl beschert.
Für ihre Schmankerl ist die Donaumetropole
ohnehin berühmt: Wiener Schnitzel, Topfenstrudel, Sachertorte und vieles mehr verwöhnen den Gaumen nach ausgiebigen Spazier-
Buchtipp:
„Auf den
Spuren großer
Frauen“
gängen vorbei am bunten Haus von Friedensreich Hundertwasser, durch die UNOCity oder das atmosphärische, alte jüdische
Wien. Am Abend geht es zum Prater, wo man
bei einer Fahrt mit dem Riesenrad den Blick
über die ganze Stadt schweifen lässt, oder in
die Staatsoper, wo man mit etwas Glück Mo- seplanung", "Land und Leute" und "Unterzarts großen Verführer Don Giovanni be- wegs in Wien" sowie das neue Tourenkonwundern kann.
zept für Spaziergänge unterschiedlicher
Länge lassen sowohl Kurzurlauber als auch
Kulturelle Schmankerl
Langzeitgenießer die Reise stressfrei planen.
Das Special "Mit Kindern in der Stadt" zeigt
Die Vielfalt Wiens findet sich anschaulich prä- die Höhepunkte auch für die kleinsten Besusentiert im neuen Polyglott on tour Wien. Die cher.
attraktiv bebilderten Top 12 erlauben ein Als zusätzlichen Service findet man unter
gründliches Kennenlernen selbst beim Kurz- www.polyglott.de umfangreiche Reiseinforbesuch und durch die exklusiven "Echt gut!"- mationen und eine neu recherchierte LinkTipps erlebt man die Stadt von ihrer schöns- Datenbank. Bereits vor der Reise kann man
ten Seite. Das neue Farbleitsystem und die sich die schönsten Touren auf Google Earth
entsprechende Gliederung in die Kapitel "Rei- aus der Vogelperspektive ansehen. •
120 bedeutende Frauen in
einem Bildband
In vielerlei Hinsicht sind die, in diesem Buch
versammelten Frauen, Vorkämpferinnen für
Möglichkeiten des Denkens und Handelns,
die für Frauen heutzutage selbstverständlich
sind. Dieses Buch soll auch eine Hommage an
die starken Frauenpersönlichkeiten sein, die
sich durch nicht davon abhalten ließen, ihren
eigenen Weg zu verfolgen.
Der Bildband lädt den Leser ein, den Spuren
großer Frauen zu folgen, sich mit ihren Werken zu beschäftigen und Plätze, Orte, Museen und Denkmäler zu entdecken, die mit
ihrem Namen und Wirken verbunden sind.
„Auf den Spuren großer Frauen“ ist als Hardcover-Ausgabe im Verlag Wolfgang Kunth erschienen, umfasst 220 Seiten und über 600
Farbfotos und kostet 19,90 Euro.•
„Auf den Spuren großer Frauen“,
Verlag Wolfgang Kunth, ISBN
978-3-89944-402-5
Mittwoch, 30. September 2009
Promotion
AUTO AKTUELL
25
Jetzt schon an den
Winter denken
Kühle Nächte sind bereits möglich
Wenn sich die Herbstsonne noch
ihren Platz am Himmel erobert
und mittags ins Straßencafé
oder zum Fahren mit offenem
Verdeck einlädt, liegt der Gedanke an die kommende Wintersaison für die meisten Autofahrer noch in weiter Ferne.
Sicher unterwegs
Wer sicher unterwegs sein will,
sollte aber bereits jetzt einen Blick
in Garage oder Keller werfen und
kontrollieren, ob die eingelagerten
Winterreifen noch ihren Dienst tun.
"Unter vier Millimeter Profiltiefe
können die Pneus ihre Funktion auf
winterlichen Straßen nicht mehr
den Sommerpneus eindeutig überlegen, da sie selbst bei Minustemperaturen noch flexibel bleiben."
Hoher Abrieb wie bei früheren Winterreifengenerationen ist heute laut
Dr. Wies kein Thema mehr.
Neue Reifen bringen Eingriffe elekWinterreifen schon ab tronischer Fahrerassistenzsysteme
optimal auf die Straße.
September
Da die Entwicklung bei den Reifen
Der Fachmann empfiehlt, mit dem ebenso voranschreitet wie bei der
Aufziehen der Winterreifen nicht Fahrzeugtechnik, lohnt sich die Anbis zum ersten Frost- oder Schnee- schaffung neuer Reifen auch unter
Sicherheitsaspekten.
einbruch zu warten.
"Bereits Ende September können
die Temperaturen nachts oder am Speziell entwickelt
frühen Morgen deutlich unter sieben Grad sinken", meint Dr. Wies. Der neue ContiWinterContact TS
"Bei diesen niedrigeren Temperatu- 830 P beispielsweise, speziell für
ren aber sind moderne Winterreifen stark motorisierte Fahrzeuge entvoll erfüllen", berichtet der Leiter
der Winterreifenentwicklung beim
Hersteller Continental, Dr. Burkhard Wies.
Schon Ende September können
Winterreifen die bessere Wahl sein.
Sparen mit dem
neuen Auto
Neutraler Vergleichsrechner für KfzVersicherungen
Kfz-Versicherung sparen, die beim
Fahrzeugwechsel immer gleich
mitgewechselt werden kann. Mit
dem kostenlosen und vor allem
neutralen Vergleichsrechner für
Kfz-Versicherungen
auf
www.aspect-online.de kann jeder
Entgegen skeptischer Einschätzun- Autofahrer schnell überprüfen,
gen zu Jahresbeginn, können sich welche Versicherung für ihn und
noch etwa 250.000 Neuwagenkäu- seinen Wagen am günstigsten ist.
fer auf dem Schrottplatz von ihrem
Gebrauchten verabschieden, die Nicht nach Provision,
Abwrackprämie von 2.500 Euro sondern nach Fakten
kassieren und sich endlich den ersehnten Neuwagen kaufen.
Da geht es nicht um Provisionen,
sondern um klare Fakten. Der Verwww.aspect-online.de sicherungsbeitrag wird sofort genannt und auch garantiert. Viele
Ihnen und den vielen Autofahrern, Versicherungen können sofort ondie ihren Neuen schon bestellt ha- line abgeschlossen werden, so dass
ben, eröffnen sich mit dem neuen das neue Schmuckstück umgehend
Auto weitere Sparchancen. Denn gut und günstig versichert ist. Auf
erst einmal verbrauchen die Neu- diese Weise können einige Euro gewagen meist weniger Kraftstoff als spart werden und dafür sorgen,
dass der Neue noch mehr Spaß
ihre Vorgänger.
(djd)
Und zweitens kann fast jeder an der macht.•
Für alle, die noch immer mit einer sprichwörtlichen Rostlaube
durch die Straßen fahren, bestehen allerbeste Chancen, sich
dank Abwrackprämie ein neues
Auto leisten zu können.
Wer jetzt noch von der
Abwrackprämie profitieren
kann, sollte gleichzeitig
auch seine bisherige
Versicherungspolice auf einem neutralen OnlineVergleichsrechner checken.
Bild: djd/www.aspectonline.de
Bereits Ende September können die Temperaturen nachts
oder am frühen Morgen deutlich unter sieben Grad sinken.
Dann sind moderne Winterreifen den Sommerpneus eindeutig überlegen.
Bild: djd/Continental
wickelt und bis 270 Stundenkilometer zugelassen, ist auf die Wirkungsweise elektronischer Fahrerassistenzsysteme abgestimmt. Er
bringt dank einer speziellen asymmetrischen Profilgestaltung die
Lenkeingriffe des ESC optimal auf
die Fahrbahn.
Angenehmer Nebeneffekt: Auch
das Abrollgeräusch des neuen Reifens konnte nochmals verringert
werden.•
(djd)
Mittwoch, 30. September 2009
26
AUTO AKTUELL
Promotion
Lichttest bei TÜV SÜD: Warum die
Leuchtweite so wichtig ist
Vom 1. bis 31. Oktober kostenloser Lichtcheck bei TÜV SÜD.
Wenn die Tage wieder kürzer
werden, ist gut sehen und gesehen werden ohne zu blenden besonders wichtig: Deshalb bietet
TÜV SÜD von 1. bis 31. Oktober
an allen TÜV SÜD Service-Centern einen kostenlosen Lichttest.
Übersicht bewahren
Wenn Dunkelheit, Nebel und Nässe
die Sicht behindern, müssen
Scheinwerfer, Abblendlicht und
Rückleuchten einwandfrei funktionieren. Nur dann kann der Fahrer
auf kurvigen Strecken die Übersicht
behalten, Verkehrsschilder oder
Hindernisse rechtzeitig erkennen
und entsprechend reagieren. Auch
von anderen Verkehrsteilnehmern
wird ein Auto mit intakter Beleuchtung schneller bemerkt und richtig
eingeschätzt.
Korrekte Einstellung
Die Experten von TÜV SÜD prüfen
unter anderem Rücklichter und
Schweinwerfer, insbesondere auf
deren korrekte Einstellung Für den
bestandenen Lichttest gibt es eine
Plakette. Im Mittelpunkt der diesjährigen Aktion steht ein kleines
Bei Dunkelheit, Nebel und Nässe muss das Licht optimal eingestellt sein.
Rädchen am Armaturenbrett, das
oft sehr stiefmütterlich behandelt
wird und von dessen Existenz mancher Autofahrer nicht einmal weiß:
die Leuchtweitenregulierung. Ein
kleines Rädchen mit großer Wirkung: Bei ungünstig verteilter Beladung, zum Beispiel mit schwerer
Last im Kofferraum oder voll besetzter Rückbank, muss die Leuchtweite nachreguliert werden, andernfalls wird der Gegenverkehr
geblendet. Ist das Auto wieder entladen, sollte man dies wieder korrigieren, sonst leuchten die Schein-
werfer nachts nur noch den Bereich
unmittelbar vor dem Auto aus – viel
zu wenig, um auf Hindernisse
rechtzeitig reagieren zu können.
Vor allem bei Autos, die von mehreren Fahrern benutzt werden, sollte
man beim Einsteigen auch mal einen Blick auf die Leuchtweitenregulierung werfen.
Diesen Blick auf das kleine Rädchen
werfen die Sachverständigen von
TÜV SÜD nun beim kostenlosen
Lichtcheck.
Denn die angeblich nicht korrekte
Einstellung der Scheinwerfer hat
ihre Ursache nicht selten in dem
kleinen Rädchen, das nach der Urlaubsfahrt nicht mehr verstellt
wurde.
Übrigens gehören die Besitzer von
Fahrzeugen mit Xenonscheinwerfern nicht zur "Rädchen-Fraktion".
Für diese Scheinwerfer ist eine automatische oder dynamische Weitenregelung Pflicht.
Diese wird jedoch ebenfalls auf ihre
Funktion hin überprüft.
Weitere Fragen rund ums Auto?
Antworten gibt TÜV SÜD unter
www.tuev-sued.de. •
en
kast
and
Verb nur
2
en
Itali
afel
t
n
r
Wa
nur
5,55
(inkl.
Bild: pixelio
St.)
Mw
2
5
19,9
Sehen und gesehen werden
Neben der richtigen Funktion der
Scheinwerfer sind noch weitere
Punkte zu beachten, um sicher im
Straßenverkehr unterwegs zu sein.
Scheiben: Eine saubere Scheibe
bringt ein paar Meter Weite. Der
Einsatz des Scheibenwischers
hilft dabei und eine gründliche
Reinigung von Hand – besonders
auch innen! Ebenfalls immer darauf achten, dass genügend
Wischwasser zur Verfügung steht.
Tempo: Bei Nebelfahrten ist die
angepasste Geschwindigkeit das
A & O. Viele Autofahrer überschätzen die Sichtweite, weil sie das
Licht der Scheinwerfer entgegenkommender Fahrzeuge noch sehen. Die Verkehrsregeln schreiben Tempo 50 bei Sichtweiten unter 50 Meter vor.
Abstand: Nicht an den Rücklichtern eines Vorausfahrenden kleben! Den Vordermann noch zu sehen, kann kein Maßstab für den Sicherheitsabstand sein. Viele Nebelunfälle und Massenkarambolagen passieren, weil die Autos gerade noch sichtbar aufeinander
folgend fahren.
Und ein letzter Tipp: Das beste
Licht nützt im herbstlichen Dämmerlicht nichts, wenn es nicht eingeschalten ist.•
ste
nwe
War ur
n
,95
22
St.)
Mw
(inkl.
St.)
Mw
(inkl.
ittel
utzm
tsch r
s
o
r
F
nu
ch
nstu
ktio
tifun ur
l
u
M
n
,99
21
St.)
Mw
(inkl.
,–
23
St.)
Mw
(inkl.
www.tuev-sued.de
Herbst-Aktionen bei TÜV SÜD!
■ Ist Ihr Verbandskasten noch haltbar? Bei uns erhalten Sie einen neuen!
■ Denken Sie daran: In vielen europäischen Ländern ist das Mitführen
und Tragen von Warnwesten Pflicht!
■ Achtung: Warntafel-Pficht in Italien – sobald Ihre Ladung nach hinten
über die im Fahrzeugschein eingetragenen Abmessungen hinausragt!
Wir informieren Sie gerne ausführlich und freuen uns auf Ihren Besuch.
TÜV SÜD Auto Service GmbH
TÜV SÜD Service-Center Ravensburg
Parkstraße 52 . 88212 Ravensburg
Telefon 0751 561480
TÜV SÜD Service-Center Weingarten
Waldseer Straße 27/1 . 88250 Weingarten
Telefon 0751 5069427
Mo-Mi, Fr
Do
Sa
Mo-Fr
08.00 - 17.00 Uhr
08.00 - 18.00 Uhr
09.00 - 12.00 Uhr
09.00 - 12.30 Uhr
13.30 - 18.00 Uhr
Übrigens:
Bei uns erhalten
Sie FeinstaubPlaketten
für g 5,–
Mittwoch, 30. September 2009
Promotion
AUTO AKTUELL
27
Der Range Rover Sport - noch
sportlicher und dynamischer
Neue Motoren, verfeinerte Optik und Ausstattung
Mit der Modellgeneration 2010
enthüllt der Range Rover Sport
eine Vielzahl an Neuerungen
und Verbesserungen – außen
ein verfeinertes, noch eleganteres Design, innen eine konsequent hochwertige Passagierkabine.
Außerdem nicht zu vergessen
gleich zwei neue Motorenalternativen: einen betont wirtschaftlichen,
durchzugsstarken 3,0-Liter-TDV6Turbodiesel und einen enorm leistungsfähigen und effizienten 5,0Liter-V8-Kompressor-Benziner.
Diese und zahlreiche weitere technische Modifikationen sorgen dafür, dass der Range Rover Sport
2010 noch stärker als Inbegriff des
sportlich-dynamischen,
aber
gleichwohl kompromisslos komfortablen Sports-Tourers gelten
darf.
Technik & Design
Ein Modell, das sich nicht zuletzt
über seinen sportlich-dynamischen
Charakter definiert, muss vorrangig in zwei Disziplinen punkten: bei
der Technik und beim Design. Dem
Range Rover Sport des Jahrgangs
2010 gelingt dies in beeindruckender Weise – etwa beim Thema Antrieb. Hier wird die Motorenpalette
gleich um zwei komplett neue, souveräne und laufruhige HightechTriebwerke ergänzt. Während der
3,0-Liter-TDV6 mit wirtschaftlicher
Den Fahrgastraum kennzeichnen durchweg hochwertigere
Materialien, luxuriöse SoftTouch-Oberflächen und
erstklassige Details.
Diesel-Power und sattem Drehmoment überzeugt, ist der ebenfalls
neu ins Programm aufgenommene
5,0-Liter-V8-Kompressor-Benziner
ein Paradebeispiel für zeitgemäße
Effizienz. Unverändert im Angebotsprogramm bleibt der bei vielen
Kunden beliebte 3,6-Liter-TDV8-
',( /$1' 529(5 1(8+(,7(1 ?IZ=U`AYgò
Y:TDAYU`AYZVUY[
Y:TDAYU`AY
Dieselantrieb.
Eine Menge Neues zeigt sich auch
an anderer Stelle des Range Rover
Sport. So wurde sein Karosseriedesign mit einer Menge sehr gezielter
Änderungen auf den allerneuesten
Stand gebracht – beispielsweise mit
charakteristischen LED-Scheinwerfern oder dem neuen Zwei-Lamellen-Grill. Ähnliches gilt für den neu
konzipierten Innenraum, dessen
Komfort- und Qualitätsanmutung
im Modelljahr 2010 weiter hinzugewonnen hat – nicht zuletzt dank
neuer Ausstattungsmerkmale wie
dem pfiffigen Surround-Kamerasystem.
Dynamikprogramm
Abgerundet wird das stimmige Gesamtbild im neuen Range Rover
Sport mit an vielen Punkten weiter
entwickelter Technik. Neue Systeme wie "Adaptive Dynamics",
weiter aufgewertete Bremsen und
ein spezielles Dynamikprogramm
in der innovativen "Terrain Response™"-Steuerung tragen dazu
bei, dass Fahrkomfort, Dynamik
und Fahrfreude untrennbar mit
dem Namen Range Rover Sport verbunden bleiben.
Zum Modelljahr 2010 erhielt der
Range Rover Sport ein noch klarer
definiertes, kraftvolles Erscheinungsbild, das nicht zuletzt perfekt
zu den Motoren passt. Vor allem die
beeindruckende neue Frontansicht
unterstreicht den sportlichen Charakter des Fahrzeugs in ganz besonderer Weise.
Hohe Dynamik und perfekte
Handlingeigenschaften zeichnen den Range Rover Sport
von jeher ebenso aus wie verwöhnender Fahrkomfort.
Athletischer
Als neuer Blickfang fungieren dabei
die markanten LED-Scheinwerfer,
die einen neu gezeichneten ZweiLamellen-Grill flankieren, der im
Verbund mit dem vergrößerten
Lufteinlass die Front des Modells
schlanker, athletischer und kraftvoller erscheinen lässt.
An den Fahrzeugseiten des jüngsten Range Rover Sport fallen neue
zweistreifige LED-Blinkleuchten,
neu gestaltete zweiteilige Lufteinlässe im Kotflügel und neu in Wagenfarbe lackierte Außenspiegel
ins Auge. Das Heck schließlich zeigt
gleichfalls neue, vom Design des
großen Markenbruders Range Rover inspirierte Leuchteneinheiten
und eine modifizierte, glatte und
klare Form des Heckstoßfängers.
Die Passagierkabine des Range Rover Sport unterzogen die Verantwortlichen einer umfassenden
Frischzellenkur.
„Cockpit-Gefühl“
Während das charakteristische
"Cockpit-Gefühl" des Piloten unverändert gelassen wurde, blieb ansonsten praktisch kein Element unberührt.
Noch mehr als zuvor überzeugt das
Interieur mit hoher Qualitätsanmutung und verwöhnendem Komfort,
untermalt von einer dezenten, aber
überall sicht- und spürbaren sportlichen Note.•
',( 1(8+(,7(1 '(5 ,$$s
6&+21 -(7=7 )·5 6,( ,1 5$9(16%85*
(UOHEHQ 6LH DOOH /DQG 5RYHU 1HXKHLWHQ VFKRQ MHW]W'HQ QHXHQ 'LVFRYHU\ PLW VHLQHQ ×EHUUDJHQGHQ
)¿KLJNHLWHQ GLH DWHPEHUDXEHQGH '\QDPLN GHV QHXHQ 5DQJH 5RYHU 6SRUW XQG GHQ XQYHUJOHLFKOLFKHQ
/X[XV GHV QHXHQ 5DQJH 5RYHU (JDO I×U ZHOFKHV 0RGHOO ,KU +HU] VFKO¿JW EHL XQV OHUQHQ 6LH HV Q¿KHU
NHQQHQ :LU IUHXHQ XQV DXI ,KUHQ %HVXFK
(UOHEHQ 6LH GLH QHXH /DQG 5RYHU 0RGHOOJHQHUDWLRQ ""$"
"
%
"$
"#
#"$"#!"!"
Der Range Rover Sport der Generation 2010 ist mit einer
ganzen Reihe neuer Technologien ausgestattet, die Fahrvergnügen und Komfort ebenso maximieren wie das Sicherheitsniveau.
Bilder: Range Rover
Mittwoch, 30. September 2009
28
AUTO AKTUELL
Promotion
Volkswagen First Class. Die neue
Gebrauchtwagenklasse.
Junge und attraktive Gebraucht-, Jahres- und Werkswagen
Im Autohaus Kilgus in Ravensburg und Weingarten finden Sie
die besten Gebrauchten von
Volkswagen: junge und attraktive Gebraucht-, Jahres- und
Werkswagen.
Jahre, sind weniger als 100.000 Kilometer gelaufen und der Kilometerstand ist garantiert. Außerdem
wurden die Gebrauchten einem
gründlichen Qualitätscheck unterzogen und bieten zahlreiche weitere Vorteile für den Käufer.
Jünger als 4 Jahre
Jedes Volkswagen First Class Fahrzeug unterliegt einem gründlichen
Die Fahrzeuge sind jünger als 4 Qualitäts-Check durch das Auto-
Volkswagen First
Class Probefahrt
haus Kilgus. Alle Funktionen des
Wagens werden eingehend geprüft
und gegebenenfalls mit Teilen, die
dem hohen Qualitätsstandard von
Volkswagen entsprechen, in Stand
gesetzt.
Ein autorisierter Serviceberater bestätigt die Prüfung persönlich auf
dem Qualitätszertifikat, das zu jedem dieser Gebrauchtwagen gehört.
!
!
!
!
# "$
#!
Kilgus Weingarten:
1. VW Polo 1.4 TDI „DPF“ Blue Motion, reflexsilber metallic,
3.300 KM, EZ 08.05.2009, 59 KW, Climatic, Winterpaket, ABS
und ESP, Alufelgen 14 Zoll
15.950,– 2. VW EOS 2.0 TDI „DPF“, silveressence metallic, 300 KM, EZ
30.11.2007, 103 KW, Climatronic, Lederausstattung, Winterpaket, Navi, Einparkhilfe
26.950,– 3. VW Passat Variant 2.0 TDI „DPF“ DSG Highline, deep black
perleffekt, 13.200 KM, EZ 06.12.2007, 103 KW, Climatronic, Lederausstattung, Winterpaket, AHK, Navi, Xenon
27.470,– 4. VW Touran 1.6 United 7 Sitzer, reflexsilber metallic, 26.800 KM,
EZ 03.03.2008, 75 KW, Climatronic, Navi, Winterpaket, Tempomat, Licht- und Sichtpaket
18.880,– dienstleistungsangebot, z.B. der
Volkswagen Bank oder Volkswagen Leasing GmbH.
Trotz aller Sorgfalt und umfassenden Qualitätschecks kann immer
etwas Unvorhersehbares passieren.
Da ist es beruhigend, dass jedes
Volkswagen First Class Fahrzeug
inklusive einer mindestens zwölfmonatigen Gebrauchtwagen-Garantie ausgeliefert wird. Aber es
kommt noch besser: Wenn es sich
um die Händlergarantie PerfectCar
handelt, kann diese in Form der Servicegarantie Jahr für Jahr gemäß
den Bedingungen der Gebrauchtwagen-Garantie PerfectCar verlängert werden.
Der von Ihnen ins Auge gefasste
Wagen sieht wirklich top aus. Aber
passt er auch hundertprozentig zu
Ihnen und Ihren Anforderungen?
Damit Sie das herausfinden können, stellt Ihnen das Autohaus Kil- First Class Gebrauchtgus selbstverständlich Ihr Wunsch- wagen-Garantien
fahrzeug für eine Probefahrt zur
Verfügung.
Wenn ein Konzernfahrzeug mit der
Volkswagen LifeTime Garantie ausFirst Class Leasing
gestattet ist, können Sie diesen
Schutz ebenfalls jährlich erneuern:
oder Finanzierung
ein Autoleben lang – solange Sie
Ein maßgeschneidertes Finanzie- möchten und die vom Hersteller
rungsangebot mit niedrigen Mo- vorgeschriebenen Wartungs- und
natsraten und Flexibilität am Ver- Inspektionsintervalle eingehalten
tragsende oder attraktive Leasing- werden.
konditionen erleichtern den schnel- Und schließlich sorgt die Mobilitätslen Start mit Ihrem Wunschfahr- garantie dafür, dass Sie in vielen
zeug. Sprechen Sie mit den Bera- Fällen mobil bleiben – oder ein Dach
tern im Autohaus Kilgus über Ihre über den Kopf bekommen. Im AuVorstellungen. Sie vermitteln Ihnen tohaus Kilgus informiert man Sie
gern ein individuelles Finanz- gern über alle Details.
First Class
Inzahlungnahme
Wohin mit Ihrem Alten, wenn Sie
sich für ein Volkswagen First Class
Fahrzeug entschieden haben? Das
Autohaus Kilgus unterbreitet Ihnen
gern ein Inzahlungnahme-Angebot
zu einem marktgerechten Preis.
Ihre Fahrzeug-Anforderungen haben sich geändert? Sie wollen das
neuste Modell fahren? Im Autohaus
Kilgus berät man Sie wieder gern.
Und man wird Ihnen ein faires,
marktgerechtes Angebot zur Inzahlungnahme Ihres bisherigen
Volkswagen First Class Gebrauchtwagens unterbreiten.
First Class
Ersatzwagen
Auch der beste Volkswagen First
Class Wagen muss gelegentlich in
die Werkstatt, z. B. zur Inspektion.
Für diesen Zeitraum stellt Ihnen das
Autohaus Kilgus auf Wunsch einen
kostengünstigen Ersatzwagen zur
Verfügung. Sprechen Sie über die
aktuellen Konditionen.
Nähere Informationen erhalten Sie
direkt im Autohaus Kilgus in Ravensburg, Jahnstraße 2-4, Tel.
0751/88820 und in Weingarten,
Gaußstraße 4, Tel. 0751/560960.
Infos im Internet erhalten Sie unter
www.kilgus.de•
Kilgus Ravensburg:
1. VW Golf V Variant 2.0 TDI „DPF“ Sportline, deep black perleffekt, 38.100 KM, EZ 09.11.2007, 103 KW, Climatronic, Lederausstattung, Schiebedach, AHK, Einparkhilfe
19.990,– 2. VW Touran 1.9 TDI „DPF” United 7 Sitzer, deep black perleffekt, 25.000 KM, EZ 06.05.2008, 77 KW, Climatronic, Navi,
Winterpaket, Tempomat, Multifunktionslenkrad
22.220,– 3. VW Touareg 2.5 TDI „DPF”, schwarz, 17.300 KM, EZ 05.12.2007,
128 KW, Climatronic, AHK, Alufelgen 18 Zoll, Telefonvorbereitung, Sitzheizung
29.850,– 4. VW T5 Multivan 1.9 TDI „DPF“ Startline, shadow blue metallic,
11.800 KM, EZ 15.05.2008, 75 KW, Climatic, Einparkhilfe, Tempomat, ABS und ESP, ZV m. Fernbedienung
24.950,– &%#%+&#
#*%
!&
$
#
Ravensburg
Jahnstraße 2–4 Tel. 07 51 / 88 82-0
%
%%
#
((
Weingarten
Gaußstraße 4
Tel.
07 51/ 5 60 96-0
www.kilgus.de
Wie wäre es beispielsweise mit einem Golf VI? Im Autohaus Kilgus finden sich viele junge Gebrauchte, die mit zahlreichen Vorteilen bestückt sind. Garantie, Finanzierung, Gebrauchtwagen - Im Autohaus Kilgus bekommen Kunden einen First Class Service.
Bild: VW
Mittwoch, 30. September 2009
Promotion
AUTO AKTUELL
Neuer Volvo C30 R-Design mit
betont sportlichem Fahrwerk
Auftritt in exklusiver Optik
In der Modellpalette der schwedischen Premiummarke ist der
Volvo C30 in der Ausstattungslinie R-Design die Variante mit
dem sportlichsten Profil. Seine
Merkmale: ein überarbeitetes,
betont fahraktiv ausgelegtes
Chassis und ein Auftritt in exklusiver Optik.
Trotz seines stark veränderten Auftritts fanden die gravierendsten Änderungen beim Volvo C30 R-Design, der im September 2009 auf
der Internationalen Automobilausstellung IAA in Frankfurt am Main
sein Publikumsdebüt gab, unter der
Außenhaut statt. Angesichts des
Ziels, Bestwerte sowohl im sportlichen Fahrerlebnis als auch im Fahrkomfort zu realisieren, standen vor
allem Fahrwerk und Lenkung im Fokus der Entwickler.
"Das neue R-Design Fahrwerk baut
auf dem Erfolg des Sportchassis
auf, das wir im Frühjahr 2009 im
Volvo S80 vorgestellt haben. Trotz
der unterschiedlichen Modellkonzepte haben wir Erfahrungen sammeln können, die wir beim Volvo
C30 umsetzen konnten", erklärt
Stefan Sällqvist, Manager Vehicle
Dynamics
bei
Volvo.
Um die
an-
spruchsvollen Vorgaben des Lastenhefts zu erreichen, wurde das RDesign Fahrwerk in mehreren Bereichen grundlegend überarbeitet.
So sorgen eine modifizierte Lenkung mit steiferen Lagerbuchsen
und geänderter Übersetzung für
zusätzliche Lenkpräzision und verfeinertes Ansprechverhalten (plus
10 Prozent). Zusammen mit der um
30 Prozent erhöhten
Fe-
satoren vermittelt das R-Design
Chassis klare Rückmeldung, intensiven Fahrbahnkontakt und ausgezeichnete Balance – eine exzellente
Basis für Dynamik und Fahrvergnügen.
AKtive Sicherheit
Von den Eigenschaften des RDesign
Fahrwerks
profitiert auch
die aktive
Sicherheit.
"Der Fahrer
soll
stets das
Gefühl haben, dass
sich sein
Fahrzeug so verhält, wie er es erderrate, der Verwendung von Ein- wartet, damit er dessen sportliches
rohrstoßdämpfern mit strafferer Potenzial uneingeschränkt genieKennung sowie verstärkten Stabili- ßen kann. Dieser Sicherheitsaspekt
29
spielte eine wichtige Rolle bei der
Entwicklung des Fahrwerks", so
Stefan Sällqvist.
Das R-Design Chassis wurde intensiven Tests in ganz Europa unterzogen: auf engen und kurvigen Landstraßen Englands, unter Hochgeschwindigkeitsbedingungen auf
deutschen Autobahnen und im
Wintereinsatz in Nordskandinavien.
Mit erfreulichen Ergebnissen: "Wer
den neuen Volvo C30 R-Design
fährt, bemerkt den Unterschied sofort", sagt Stefan Sällqvist. "Das direkte Lenkgefühl und die klare
Rückmeldung spürt man schon
nach wenigen Metern. Wir sind sicher, dass unsere Kunden das ähnlich erleben werden."
Farblich abgestimmtes
Karosseriekit
Markanteste optische Neuerung
beim Volvo C30 R-Design ist ein in
Wagenfarbe lackiertes Karosseriekit mit speziell gestalteten Frontund Heckschürzen, das zusammen
mit der um zehn Millimeter tiefergesetzten Karosserie einen betont
dynamischen Auftritt inszeniert.
Zum Designpaket gehören außerdem Volvo Leichtmetallräder des
Typs "Cratus" in eleganter 5-Speichen-Optik, für das Interieur steht
eine neue Ausstattungvariante in
Schwarz zur Wahl.•
Mittwoch, 30. September 2009
30
PERSPEKTIVEN
Promotion
Wenn die Tage kürzer werden...
... kommt die Zeit der einsamen Abende. Auch für Sie?
Der Sommer ist vorbei und damit auch
die Zeit, als gut gelaunte Menschen an
langen Abenden und in lauen Nächten
Straßencafés und Parks bevölkerten
und es einfacher war als sonst, neue
Leute kennenzulernen. Was tun, wenn
bald die Tage kürzer und die Nächte
kälter werden...?
gung stehen, mit seinem Freundeskreis oder
zieht man alleine los in der der Hoffnung auf
eine vielversprechende Bekanntschaft? Und
wenn: wohin? Wo sind wohl die meisten Singlefrauen und -männer anzutreffen? Und eignet sich die Location auch dafür, einander näINSTITUT
Welcher Berufstätige kennt nicht das Problem: Die privaten sozialen Kontakte beschränken sich im Winterhalbjahr weitgehend auf das Wochenende. Und so stellt sich
vielen Singles am Freitag und Samstag abend
die Frage: Was tun? Trifft man sich in den wenigen Stunden, die fürs Ausgehen zur Verfü-
PARTNERVERMITTLUNG
Tel. 07 51 / 4 10 50
Mitglied u. geprüft
vom Berufsverband GDE
88250 Weingarten · Abt-Hyller-Straße 1
www.institut-helga.de
herzukommen? So scheiden beispielsweise
Diskotheken-, Kino- und Konzertbesuche
von vornherein aus. Aber nicht jeder hält sich
gerne in Fitnessstudios, Museen oder auf Partys auf. Verschwenden Sie nicht länger Ihre
rare Freizeit, sondern gehen Sie bei Ihrer Partnersuche planvoll vor. Wenden Sie sich an ein
vertrauenswürdiges Partnervermittlungsinstitut mit Erfahrung, wie die Weingärtener
Partnervermittlung Institut Helga von Bruno
Oberdorfer. „Unsere Klientenkartei enthält
Menschen jeden Alters, jeden Naturells, jeder Interessenlage. Wir stellen gezielt Kontakt zwischen Menschen her, die zueinander
passen.•
Wer? Wie? Wo? Was?
Vielleicht Ihr/e Partner/in fürs Leben:
Margit, 27 J., groß, blond, schlank, nett, natürl., gesellig u. tolerant, mag Literatur, Natur
u. Sport, sucht einen gefühlvollen Mann.
Diana, 34 J., blondes Haar, weibliche Figur,
mag Kegeln, Tischtennis, Sauna u. Malerei,
sucht einen zärtlichen u. romantischen Ihn.
Petra, 48 J., hat eine super Ausstrahlung, ist
kontaktfreudig u. umgänglich, ausgeglichen
u. spontan, s. gepflegten Mann mit Niveau.
Leonhard, 44 J., gesch., sehnt s. nach e.
ernsthafte u. standfeste Partnerschaft mit
optimistischer Sie, die viel Humor u. Verstand hat.
Manfred, 30 J., groß, schlank, attraktiv, sehr
sportlich, lustig u. aufgeschlossen, wünscht
s. unkomplizierte und liebevolle Partnerin.
Bruno, 48 J., gesch., bodenständig, treu,
sehr einfühlsam und humorvoll, hat wunderschöne Augen, sehnt s. n. einer Musik liebenden Partnerin.
Telefon 0751-41050
Institut Helga Weingarten
Kurzmeldungen
Alle Firmen und Produkte in
dieser Ausgabe auf einen Blick:
Was werdende Eltern
wissen wollen
Accudomos KG
Friedrich-Schiller-Str. 33, Ravensburg, Tel. 0751/93243
Agentur für Arbeit
Schützenstr. 69, Ravensburg, Tel. 0751/805600
Autohaus Dreher
Ravensburgerstr. 18, Meckenbeuren, Tel. 07542/539111
Autohaus Kilgus
Jahnstr. 2-4, Ravensburg. Tel. 0751/88820
Gaußstr. 4, Weingarten, Tel. 0751/560960
Autohaus Weishaupt
Lindauerstr. 34, Meckenbeuren, Tel. 07542/409436
Autohaus Wurm
Lindauer Str. 34, Meckenbeuren, Tel. 07542/40940
Cine Parc
Marienplatz 4, Ravensburg, Tel. 0751/3614436
Curves
Goetheplatz 9, Ravensburg, Tel. 0751/7642366
Gasthaus zur Kiesgrube
Schlierer Str. 31, Ravensburg, Tel. 0751/26722
Hautzentrum
Georgstr. 15, Ravensburg, Tel. 0751/3544541
Injoy Fitnessstudio
Drachenfest am 03.
und 04. Oktober in
Nessenreben
Roßbachstr. 5/7, Ravensburg, Tel. 0751/35505910
Institut Helga
Abt-Hyller-Str. 1, Weingarten, Tel. 0751/41050
Likörmanufaktur Tettnang
Wiedenbach 3, Tettnang, Tel. 07542/953344
Offroad House Ravensburg
Weingarten – Das diesjährige Drachenfest findet am 03. und 4. Oktober in
Nessenreben neben dem Freibad statt.
Das Fest beginnt jeweils um 11 Uhr mit
gemeinsamem Drachensteigen.
Ravensburg - RAVENSBURG/WEINGARTEN
(kk) – Fragen rund um die Geburt beantworten Chefarzt Prof. Frank Stoz und sein Team
aus Ärzten, Hebammen und Schwestern. Sie
laden werdende Eltern zum nächsten InfoAbend am Montag, 5. Oktober, um 19:00 Uhr
in die Cafeteria des Krankenhauses 14 Nothelfer in Weingarten ein.
Über Themen, die mit der Geburt, dem Wochenbett
und der Versorgung des Neugeborenen zusammenhängen, informieren die Experten des 14 Nothelfer. Interessierte Eltern in spe haben die Möglichkeit zu einem persönlichen Gespräch mit den
Beteiligten. Im Anschluss können die modern ausgestatteten Kreißsäle sowie Kinderzimmer und
Entbindungsstation besichtigt werden. Diese Besichtigungen sind auch täglich unter vorheriger telefonischer Terminvereinbarung möglich (Telefon:
0751/406-382).
Wenn Sie ganz individuell beraten werden möchten, nutzen Sie die Gelegenheit der Hebammensprechstunde, indem Sie unter der Tel.-Nr.
0751/406-390 einen Termin vereinbaren.•
Meersburgerstr. 146, Ravensburg, Tel. 0751/90980
Rechstanwaltskanzlei Lischka
Pfannenstiel 16, Ravensburg, Tel. 0751/363530
Schüle Reisen
Bahnhofstraße 50, Isny, Tel. 07562/70990
Tanzschule Desweemèr
Marienplatz 27-31, Ravensburg, Tel.0751/33280
Tekrum Fabrikverkauf
Schwanenstr. 94/Bachstr. 31, Ravensburg
TÜV Süd
Parstr. 52, Ravensburg, Tel. 0751/88212
Vetter Pharma
Schützenstr. 87, Ravensburg, Tel. 0751/37000
Visumed Zentrum Lindau
Dreierstr. 4, Lindau, Tel. 08383/9435091
Vom Fass AG
Am Langholz 17, Waldburg, Tel. 07529/974566
Sollte es am Wind fehlen, gibt es
Mitmachaktionen
wie
7-Meilenstiefel,
Slacklining, Wikingerschach und Bogenschiessen. Der Eintritt ist natürlich frei. An
beiden Tagen starten bei entsprechender
Witterung gegen 16.30 Uhr mehrere
Heißluftballone. Zauberer Mirakuli wird am
Samstag um 17 Uhr die großen und kleinen
Besucher mit humorvoller Zauberkunst
unterhalten. Bei Einbruch der Dunkelheit endet
der Samstag mit Feuerjonglage. Am Sonntag
haben die Besucher dann wieder ab 11 Uhr
Gelegenheit sich bei hoffentlich schönem und
windigem Wetter auf der Drachenwiese zu
vergnügen.•
Amnesty international
lädt ein
Ravensburg - Mehmet Desde, ein Kurde mit deutschem Pass wollte im Jahr 2002 nur seinen Vater
in der Türkei beerdigen. Erst nach 6 Jahren
konnte er zurückkehren. In der Zwischenzeit saß
er 22 Monate unschuldig im Gefängnis und
durchlitt ein Martyrium aus " Vergewaltigung,
Schlägen und Einzelhaft“.
Seit Oktober 2008 ist Herr Desde wieder frei und wird
über seine traumatischen Erfahrungen berichten.
2. Oktober um 20.00 Uhr Mehrgenerationenhaus
Gänsbühl, Herrenstr. 43 in Ravensburg
INFO: Tel 0751 59509•
Seminar Kooperative
Abenteuerspiele
Am Sa., 17. Oktober ‘09 findet auf dem
Freizeitgelände Tannenbühl bei Bad Waldsee von 9 - 14 Uhr das Seminar Kooperative
Abenteuerspiele für Aktive in der Jugendarbeit statt.
Ob Interaktionsübung oder Problemlöseaufgabe, kooperative Abenteuerspiele sind eindrücklich, wirkungsvoll und machen Spaß. Der Teilnehmer lernt verschiedene Spiele und Übungen kennen, es werden Fragen zur Planung, Sicherheit, Ausrüstung und Ausbildung besprochen. Im Anschluss an das Seminar besteht die Möglichkeit zum Besuch des Kletterparks.
Diese Veranstaltung ist ein Wahlmodul zum Erwerb der
Jugendleitercard. Anmeldungen bis 5.Oktober 2009
beim Kreisjugendring Ravensburg, Kuppelnaustraße
36, 88212 Ravensburg, Tel. 0751/ 21081, Fax: 21013,
e-mail: info@kjrrv.de. Weitere Infos unter www.jukinet.de•
Schleiertanz
Ravensburg - Anita Dekiert bietet zwei workshops an, in welchen sie basierend auf den Bewegungen des orientalischen Tanzes die Vielfalt
der Schleiertanztechniken mit bis zu 7 Schleiern
vermittelt.
Termine im Mehrgenerationenhaus Gänsbühl: Freitag
2.Oktober 16.00-19.00 Uhr und Freitag 11. Dezember
16.00-19.00 Uhr. Anmeldung: Anita Dekiert Tel.
0751 887680, anitaolga.dekiert@web.de •
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
162
Dateigröße
9 687 KB
Tags
1/--Seiten
melden