close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Alles, was Sie über Scia Engineer wissen müssen … - Scia Software

EinbettenHerunterladen
Alles, was Sie über Scia Engineer wissen müssen …
Tractebel Engineering - Musée des Confluences - Lyon, Frankreich - Foto © ISOCHROM.com
Scia Engineer, openBIM-Software für Berechnungen,
Normnachweise und Optimierung von Strukturen
Scia Engineer
Scia Engineer ist eine mächtige Software, die für Statiker und Planer umfangreiche und durchdachte Werkzeuge für Modellierung, Analyse, Bemessung und Zeichnungen von Tragwerken aus
Stahl, Beton, Aluminium, Holz und Verbundstoffen bereithält, und das in 1, 2, 3 oder 4 Dimensionen.
In dieser Broschüre zu Scia Engineer beantworten wir Fragen zu den folgenden Themen:
Über Scia Engineer: Wie weit werden Sie gehen? S. 3
Innovation und Qualität S. 4
BIM und Datenaustausch S. 5
Analyse und Bemessung S. 6
Berichte und Zeichnungen S. 7
Programmversionen von Scia Engineer S. 8
Welche Version von Scia Engineer für Sie?
S. 9
Concept Edition S. 10
Professional Edition S. 12
Expert Edition S. 14
Structural Edition S. 16
Scia Engineer: Technische Daten S. 20
Bogenbrücke mit Zugband in Bamberg, Ingenieursbureau Stendess N.V. (BE)
2
Wie weit werden Sie gehen?
Statiker weltweit stehen vor identischen oder zumindest ähnlichen Herausforderungen. Auf der
einen Seite stehen Architekten mit kühnen Plänen, auf der anderen Seite müssen Statiker die
alltäglichen Aufgaben eines Ingenieurs optimal erledigen.
Mit Scia Engineer können Sie die Anforderungen beider Seiten meistern, denn diese Software
hält für Statiker und Planer umfangreiche und durchdachte Werkzeuge für Modellierung, Analyse,
Bemessung und Zeichnungen von Tragwerken aus Stahl, Beton, Holz, Aluminium und Verbundstoffen bereit.
Analyse, Nachweis, Optimierung
In Scia Engineer können statische, dynamische, Stabilitäts-, nichtlineare und andere besondere
Analysen durchgeführt werden. Die Ergebnisse werden direkt für Bemessungen und Nachweise gemäß
den anwendbaren technischen Baunormen verwendet. In Scia Engineer kommt zwar ein FE-Modell auf
Basis von Verschiebungen zum Einsatz, aber die Software arbeitet nicht direkt mit den finiten Elementen. Stattdessen werden Strukturobjekte genutzt, für die im Hintergrund ein FE-Netz erzeugt wird.
Die Berechnungsergebnisse werden direkt für die Bemessung und den Normnachweis verwendet.
Statiker können sowohl einfache als auch fortgeschrittene Nachweise für bestimmte Situationen (z. B.
Feuerwiderstand) und Tragwerke (z. B. Brücken, Fertigelemente) führen. Die integrierten Nachweise
sind für viele nationale und internationale Normen verfügbar, beispielsweise IBC, BS und Eurocodes mit
Nationalanhängen.
Die integrierten Optimierungswerkzeuge sorgen dafür, dass Sicherheit, Wirtschaftlichkeit und Umweltfreundlichkeit nicht zu kurz kommen.
Struktur-BIM
Scia Engineer ist für hervorragende Modellierungsfunktionen bekannt und stellt eine kompakte StrukturBIM-Lösung zur Verfügung, deren Funktion „Wahre Analyse“ (True Analysis) den Umgang mit zwei
Modellen in einem Projekt ermöglicht.
• Das Strukturmodell beschreibt die Einzelkomponenten, ihre Lage und mögliche lokale Anpassungen
(Ausschnitte usw.).
• Das Analysemodell enthält Informationen für Berechnungen und Bemessung.
Alle Strukturtypen aus den
unterschiedlichsten Bereichen
• Gebäude: Apartments, Hochhäuser,
Wohnungen, Büros, Dachsysteme,
Trennwände, Glasstrukturen,
Wintergärten …
• Infrastruktur: Brücken, Bahnhöfe,
Flughäfen, Parkhäuser, Stadien, Theater …
• Industriebauten: Portalrahmen,
Lagerhäuser, Hallen …
• Anlagenbau: Druckbehälter, Pipelines,
Unterstützungskonstruktionen …
• Umwelt: Wasseraufbereitung,
Bodenaufbereitung, Behälter, Tanks …
• Hafenbau: Kais, Sperrtore, Verschlüsse …
• Fertigteilbau: Deckenplatten, Wände,
Träger, Stützen …
• Spezialbau: Fördertechnik, Krane, Masten,
Türme, Gerüste, Treppen und andere
Strukturteile.
• Boden-Gebäude-Interaktion, UntergrundStrukturen: Tunnels, Tiefbau, U-Bahnen …
Scia Engineer ermöglicht den nahtlosen Datenaustausch mit einer Vielzahl von CAD-/CAE-Programmen
über eine zertifizierte IFC-2x3-Schnittstelle (Archicad, Vectorworks) und Import- sowie Exportschnittstellen für verbreitete Formate wie SDNF, DWG, DXF und VRML. Außerdem wird der direkte Datentausch
mit Allplan, Revit Structure, Tekla Structures und Etabs ermöglicht. Die Software bietet eine offene
Schnittstelle, sodass eigene Anwendungen für spezielle Bereiche wie Rohrmodellierung, Gerüstbau und
Fertigbauwerke erstellt werden können.
Adnoc HQ Tower, BESIX (UAE)
3
Innovation und Qualität
Modernste Benutzeroberfläche – schnellster Berechnungskern – einzigartige Technologien
Scia Engineer ist ein zuverlässiger Partner für die täglichen Ingenieuraufgaben. Es beruht auf den
lang bewährten Prinzipien von CAE-Systemen wie einem robusten Finite-Elemente-Modul und
einer intuitiven grafischen Benutzeroberfläche. Allerdings hebt es diese bewährten Zutaten auf ein
neues Niveau, denn in der Software sind die neuesten Technologien sowie eine Reihe einzigartiger
Konzepte und Funktionen umgesetzt.
• Wahre Analyse: zwei Modelle, Strukturmodell
und Analysemodell, in einem Projekt: Ingenieure
bearbeiten das Analysemodell, während die
Integrität mit Architekten und bei der Detaillierung
über das Strukturmodell aufrechterhalten wird.
• Teile-Erkennung: automatische Umwandlung
allgemeiner Elemente in Analyseelemente.
• Parametrisiertes Modellieren: schnelle
Lösung für häufig verwendete Analysen;
Benutzerbibliotheken für Komponenten.
• Direktes Modellieren mit Strukturobjekten wie
Stäben, Wänden, Schalen usw.; schnelles FiniteElemente-Modul im Hintergrund.
• AutoDesign gemäß den Entwurfsnormen für
Stahl, Beton, Verbundstoffe, Aluminium usw.
• Vorlagenanalyse: schnelle und einfache
Wiederverwendung benutzergenerierter parametrisierter Modelle zum Erstellen neuer Entwürfe.
• Benutzerdefinierte Attribute (Daten) für
Strukturobjekte (zum Beispiel Kosten,
Oberflächenbehandlung usw.).
• Direkt mit dem 3D-Modell verknüpfte automatisierte allgemeine Übersichtszeichnungen.
• MS-Excel-Verknüpfung für externe Nachweise
mit Ergebnisanzeige in Scia Engineer.
• Offene Programmschnittstelle zum Einbinden
von eigenen oder Drittanbietermodulen.
• Unterstützung für 64-Bit-Systeme und Cloud
Computing: Dateiserver in der Cloud mit automatischer Synchronisierung lokaler Daten.
• Laufende Entwicklung und Unterstützung
durch ein nach ISO 9001 / 2001 zertifiziertes
Unternehmen.
• Detaillierte Berichte zu durchgeführten
Berechnungen und Normnachweisen.
• Automatisierte Tests prüfen ständig die Stabilität
und Korrektheit des Programms.
Drei Optimierungsebenen
AutoDesign: Optimierung von
Stahlquerschnitten sowie Optimierung der
Bewehrung in Betonteilen.
Parametrisierte Strukturoptimierung:
Optimierung der Struktur anhand benutzerdefinierter Parameter; Wahl der optimalen Variante
durch den Benutzer.
Multiobjekt-Optimierungswerkzeug:
globale Optimierung der Struktur mithilfe
eines spezialisierten Optimierungsmoduls;
Berücksichtigung von lokalen Parametern (wie
Querschnittsgröße) und globalen Faktoren wie
Strukturform.
Transportterminal, Movares (NL)
Wahre Analyse
Die meisten Statik- und EntwurfsSoftwaresysteme arbeiten mit einem
Analysemodell, das nur die für Berechnungen
benötigten Informationen enthält. Scia
Engineer hebt sich dadurch hervor, dass
Ingenieure darin unkompliziert und schnell die
Beziehung zwischen Analysemodell und
tatsächlicher Strukturform in CAD-Systemen
(Strukturmodell) definieren können.
Das Strukturmodell kann sogar Objekte enthalten, die im Analysemodell gar nicht vorkommen
(z. B. Geländer, Scheiben).
Flughafenterminal Bratislava, VIN Consult s.r.o. (CZ)
4
BIM und Datenaustausch
Integration des Entwurfs vom Konzept bis hin zu Bemessung und konstruktiven Auflagen
Die nahtlose Verzahnung von Architekten und Statikern ist einer der wichtigsten Aspekte in der
Tragwerksplanung. Die Termine sind knapp, die Investoren möchten nur den wirklich nötigen
Betrag investieren und verlangen dennoch eindrucksvolle Bauwerke. Die Gebäudedatenmodellierung (Building Information Modelling, kurz BIM) und insbesondere openBIM helfen Ihnen, sich all
diesen Anforderungen zu stellen.
openBIM
Interoperabilität
• Erweiterte Zusammenarbeit: konzeptionelle
Entwurfsvarianten werden schnell gemeinsam
mit Projekteigner, Architekten, MEP-Ingenieur,
Hersteller, Bauunternehmer usw. ausgetauscht.
• openBIM unterstützt eine Vielzahl von
Datenaustauschformaten.
• Effizientes Änderungsmanagement mit der
BIM-Toolbox.
• Vollständige Kontrolle von Änderungen im
Modell, die durch Architekten vorgenommen
wurden.
• Struktur- und Analysemodell sind in einem
Projekt vereint: nahtloser Wechsel von
Zeichnungen in Berechnungen und umgekehrt.
• Einfache und schnelle Erkennung von
Konflikten in Struktur und Bewehrung.
5 Appartments, Adams Bouwadviesbureau bv (NL)
Architekturmodell
Scia Engineer besitzt als erstes CAEProgramm die IFC-2x3-Zertifizierung und
unterstützt das openBIM-Format vollständig.
Dieses Format ermöglicht als vielseitiger und
offener Standard den Datenaustausch zwischen verschiedenen Anwendungen.
Mit openBIM können Statikbüros den
Datenfluss problemlos steuern, ohne dass die
Arbeitsabläufe anderer Beteiligter verändert
werden müssten. Dritte müssen lediglich die
Daten im Branchenstandardformat IFC (oder
einem anderen Standardaustauschformat)
importieren und exportieren.
Strukturmodell
Datenaustauschformate
• Nahtloser Datenaustausch in den Formaten
IFC, XML, DWG, DXF, VRML usw.
• Roundtrip-Engineering: Gemeinsame
Verwendung des Strukturmodells mit Allplan,
inklusive Geometrie und Bewehrung.
• Direkte Unterstützung der API von Revit
Structure und Tekla Structures, ETABS.
• Datenaustauschstandards für die Stahlbranche:
SDNF, DSTV, Step Steel.
Analysemodell
Structure-2-Analysis
Der leistungsstarke Structure-2-Analysis
(Struktur-zu-Analyse) Algorithmus wandelt
ein typisches CAD-Modell (mit ungeeigneter
Ausrichtung der Konstruktionsteile) in ein
geeignetes Analysemodell um. Diese Funktion
in einer Strukturanalyse-Software (CAE) stellt
sicher, dass die Kontrolle des Modells stets beim
Ingenieur liegt.
Universitätscampus, Tyrnau, HESCON s.r.o. (SK)
Struktur-zu-Analyse
5
Analyse und Bemessung
Erweiterte Analyse- und Bemessungsfunktionen
Eine schnelle und exakte Berechnung sowie eine normgemäße Bemessung gehören in der
Tragwerksplanung einfach zusammen. Angesichts der Forderungen nach optimierten und
wirtschaftlichen Lösungen müssen die beiden Komponenten heute auch als Einheit betrachtet
werden. Scia Engineer sorgt unter Beachtung der technischen Normen für eine übergangslose
Verbindung von Berechnungs- und Bemessungs- bzw. Nachweisphase. Mit den enthaltenen
Optimierungswerkzeugen lassen sich die genannten Anforderungen erfüllen.
Analyse
Bemessung
• Analyse aller Arten von Strukturen von einfachsten bis hin zu sehr komplexen Tragwerken
in Beton, Stahl, Aluminium, Kunststoff, Holz
oder in Mischbauweise.
• Normgemäß: Euronorm (mit
Nationalanhängen), amerikanische Norm und
viele andere internationale Normen.
• Simulation verschiedener Einwirkungen (Wind,
Schnee, Erddruck, Erdbeben, Wassereinstau).
• Berechnung von Eigenfrequenzen und
-formen sowie Untersuchung der Reaktion
auf harmonische, Erdbeben- und allgemeine
dynamische Lasten in Projekten mit wichtiger
Dynamikkomponente.
• Effizienter Entwurf von Standseil- und
Mauerwerkstrukturen mittels nichtlinearer
Berechnungen.
• Analyse großer Verformungen und
Stabilitätsberechnung ermöglichen die
Verwendung schlanker Stahltragwerke und
Schalen.
• Bauphasenanalyse zum Simulieren des
Baufortschritts.
• Zeitabhängige Analyse für vorgespannte
Strukturen.
• Optimierungsfunktionen zum Bestimmen der
optimalen Entwurfsvariante.
• Entwurf mit konstruktiver Durchbildung
integriert: Stahlverbindungen mit Schrauben,
Schweißnähten, usw.; Bewehrung mit praktischen Layouts
• Fortschrittliche Entwurfskompetenz:
Feuerwiderstand, Betonrisse, Plastizität
• Integriertes Entwurfs-Know-how für
Sondertragwerke: Hochhäuser, vorgespannte
Decken, Fertigbeton, nachträglich vorgespannte Brücken, Stahlmasten, Rohrleitungen,
Baugerüste usw.
• Alle berechneten Ergebnisse einschließlich
Normnachweisen werden grafisch dargestellt
und sind in detaillierten und übersichtlichen
Berichten enthalten.
Bauphasenanalyse:
Brücke über den Fluss Berounka, Novák&Partner, s.r.o. (CZ)
Bauphase 7/110
Feuerschutzdecke, Dipl.-Ing. S. Ryklin STATIK (DE)
Pfahlgründungen
Reihenfolgeanalyse
Mit einer Reihenfolgeanalyse erhalten erfahrene
Anwender Ergebnisse, die nicht im Rahmen
einer Einzelanalyse sichtbar werden. Meist
wird eine zweite Analyse direkt nach Abschluss
der ersten Analyse durchgeführt. In der Praxis
wäre eine Kombination aus nichtlinearer
Statikberechnung gefolgt von einer Analyse
der Eigenschwingungen denkbar. Daraus
ergeben sich Ergebnisse für Eigenformen und
Eigenwerte einer verformten Struktur, in der z.
B. Streben, die einem Druck ausgesetzt wurden,
aus der Berechnung ausgenommen sind.
Bauphase 18/110
Automatische Bemessung
Bauphase 32/110
Bauphase 110/110
6
Scia Engineer ermöglicht den optimalen Entwurf
von Stahl- und Stahlbetontragwerken. Es wird
eine erweiterte automatische Optimierung
gemäß den Normvorschriften und zusätzlichen
Benutzervorgaben durchgeführt. Folgende
Strukturelemente können optimiert werden:
warmgewalzte und Verbund-Stahlprofile,
Stahlverbindungen, Stahlbetonbewehrung usw.
Berichte und Zeichnungen
Eindrucksvolle Darstellung von Modellen und Ergebnissen
Die Einhaltung von Terminen ist enorm wichtig. Dabei muss das abgeschlossene Projekt dem
Eigentümer für die Abnahme und dem Bauunternehmer für die Ausführung vorgestellt werden.
Auch Zwischenphasen des Entwurfs müssen besprochen werden. Scia Engineer enthält daher eine
Vielzahl von Hilfsmitteln zum Erstellen übersichtlicher und umfassender Dokumente und Berichte
sowie intelligente Werkzeuge zum Vorbereiten von Zeichnungen.
Berichte
• Professionelle Berechnungsberichte mit
Eingabedaten und berechneten Ergebnissen in
Form von Tabellen und Abbildungen.
• Aktives Dokument mit bidirektionaler
Verknüpfung zwischen Projektmodell und
Berechnungsbericht.
• Kapitelassistent zur schnellen und benutzerdefinierten Erstellung von Unterkapiteln für beliebige
Objektgruppen wie Stäbe, Querschnitte,
Lastfälle, LF-Kombinationen, Layer usw.
• Maßgeschneiderte Tabellen für spezielle
Kunden- oder Projektanforderungen.
• Definition einer Corporate Identity für ein einheitliches Layout der gesamten Dokumentation.
• Im Voraus definierte Dokumentvorlagen vereinfachen die Berichtserstellung erheblich.
• Exportieren von Berichten in die Formate PDF
(inklusive 3D-PDF), RTF und HTML.
Zeichnungen
• Bildergalerie: gespeicherte Bilder sind mit dem
3D-Modell verknüpft; Geometrie und Ergebnisse
werden auf Anforderung aktualisiert.
• Automatische Generierung allgemeiner
Übersichtszeichnungen und
Verbindungszeichnungen aus dem 3D-Modell.
• Generierte Bilder können bearbeitet und
vervollständigt werden, z. B. durch Einfügen von
Texten und Bemaßungen.
• Alle Zeichnungen bleiben mit dem ursprünglichen Modell verknüpft, sodass sie bei Bedarf
automatisch aktualisiert werden.
• Zeichnungen können in DXF, DWG, BMP, WMF,
3D-PDF und andere Formate exportiert werden.
Aktives Dokument
Nicht weniger als 30 % der Arbeit eines
Ingenieurs macht die Vorbereitung und
Aktualisierung der projektbezogenen
Dokumentation aus. Mit der Funktion „Aktives
Dokument“ gewinnt der Benutzer daher
wertvolle Zeit:
• Erstellung vollständig anpassbarer
Standardvorlagen mit allen erforderlichen
Informationen.
• Aktualisierung des aktuellen Dokuments,
um den momentanen Stand des Projekts
darzustellen.
• Verkürzung der zur Aktualisierung eines
Dokuments benötigten Zeit auf wenige
Minuten.
Aktives Dokument
Zeichenblatt
Hilton-Hotel, Astron Buildings s.a. (LUX)
Schnitte und allgemeine Übersichtszeichnungen
Automatisierte allgemeine
Übersichtszeichnungen
Automatisierte allgemeine
Übersichtszeichnungen in Scia Engineer bieten
eine Möglichkeit zum einfachen, schnellen und
automatisierten Erstellen von Zeichnungen auf
Basis des Scia-Engineer-Modells.
Außerdem sind einfache Zeichenwerkzeuge
enthalten, mit denen die automatisch erzeugte
Zeichnung angepasst werden kann. Auch
können Stile für erzeugte Zeichnungen definiert
werden, um alle Zeichnungen mit einheitlicher
CI darzustellen.
7
Versionsvergleich
Scia Engineer Editionen - Vergleichstabelle
Modellierer
Modellierer, Produktivitätstoolbox für aktives Dokument, IFC, DWG, DXF, VRML
BIM-Werkzeuge, parametrisiertes Modellieren, allg. Querschnitte Allplan, Tekla, ETABS-Schnittstelle
Link zu Revit, Frei-Form-Modellierer
Lastgeneratoren
Lastengenerator: Wind-, Schnee- und ebene Flächenlast
3D-Windlastgenerator, bewegliche Last
Erweiterte bewegliche Last, Zuglast
Berechnung
Lineare statische Analyse
Nichtlineare statische Analyse – reine Zugstäbe, reine Druckauflager, geometrische Nichtlinearität
Concept
Professional
Expert
Structural
x
x
x
x
x
x
x
x
x
x
x
x
x
x
x
x
x
x
x
x
x
x
Erweiterte nichtlineare statische Analyse – Federn und Spalten für Stäbe, reine Druckplatten, Stabilitätsanalyse,
dynamische Berechnung (Eigenwerte, harmonisch, Erdbeben, allg. dynamische Last)
Erweiterte Berechnungen: Baugrundinteraktion, Spannkabel, Nichtlineare Stabilität, Membrane, Reihenfolgeanalyse,
Reibungsfedern
Lineare und nichtlineare Bauphasen
Vorgespannte Strukturen, zeitabhängige Analyse
Stahlnachweise
Stahl-Normnachweis, inkl. Querschnittsoptimierung
Feuerwiderstandsnachweis, kaltgeformte Querschnittsnachweise, plastische Analyse
Stahlverbindungen: Modellierung
Stahlverbindungen: Nachweise
Betonnachweise
StB-Bemessung und -Nachweis, Durchstanznachweis, normabhängige Verformungen
Eingeben vorhandener Bewehrung
Feuerwiderstandsnachweis für StB-Träger
Vor- und nachgespannte Teile: Bemessung und Nachweis, Eingabe von Spannkabeln
Detailer
Automatisierte allgemeine Übersichtszeichnungen
Detaillierte Verbindungszeichnungen
Fundamente
Blockfundamente
Zusatzmodule
Globale Optimierung
Holznachweise
Stahlbetonverbundstützen
Pfahlgründungsnachweis
Wassereinstau
Ungleichmäßige Dämpfung
Aluminiumbemessung
Hohlkörperplatten
Gerüstbaunachweise
Biegedrillknicken 2. Ordnung
Lochstegträger
Stahlbetonverbundträger
Hohlkammerplatten
Hochspannungsmasten
Nichtlineares Materialverhalten für 1D-Betonstrukturen
Informationen zu weiteren Zusatzmodulen erhalten
Sie bei Ihrem Händler.
x
x
x
x
x
x
x
x
x
x
x
x
x
x
x
x
x
x
x
x
x
x
x
x
x
x
x
Structural Edition
Direktes
Import
Modellieren
CAD/CAE
Lasten
CAD-Modell
Randbedingungen
Structure-2-Analysis
Analysemodell
Berechnung
Kollisionskontrolle
Ergebnisse
Normnachweise
Optimierung
Automatisierte
Übersichtszeichnungen
Materialliste
Dokument
Übersichtszeichnungen
8
x
x
x
x
Welche Version von Scia Engineer für Sie?
Wählen Sie, was zu Ihnen passt …
Scia Engineer ist ein vielseitiges CAE-System, das einen enormen Funktionsumfang bietet.
Logischerweise benötigt nicht jeder Anwender all diese Vielfalt. Daher steht Scia Engineer in
mehreren Versionen zur Wahl, die für bestimmte Nutzergruppen maßgeschneidert sind.
Jede Version enthält verschiedene Funktionen, die von den meisten Anwendern einer Gruppe benötigt
werden. Die Editionen Concept, Professional und Expert legen den Schwerpunkt auf Analyse und Bemessung. Die Structural Edition ist für Ingenieure gedacht, die sich auf Modellierung und Interoperabilität
spezialisiert haben. Außerdem kann jede Version durch Zusatzmodule erweitert werden.
Concept Edition
Die erste Edition ist für Ingenieure gedacht, die allgemeine Strukturen (aus Stahl, Beton oder anderen
Materialien) modellieren und untersuchen. Sie enthält alle Funktionen für die tägliche Arbeit.
Professional Edition
Diese zweite Version ist für Statiker gedacht, die komplexere Analyse- und Bemessungsaufgaben
bearbeiten. Dank des Moduls „BIM-Toolbox“ ist eine reibungslose Zusammenarbeit mit Kollegen anderer
Gewerke im Bauverlauf möglich. Die Berechnungsfunktionen umfassen Stabilität, Dynamik, Erdbeben
und erweiterte Nichtlinearitätstypen wie rein druckbeanspruchte Wände. Zu den Normnachweisen gehört
der Feuerwiderstandsnachweis. Sie können außerdem Stahlverbindungen modellieren und nachweisen.
Expert Edition
Die Expert Edition ist die Lösung für Experten, die sich an Strukturen des höchsten Schwierigkeitsgrades
wagen. Sie enthält Funktionen für Bauwerk-Baugrund-Interaktionen, Membran- und Spannkabelanalysen, Bauphasenanalysen, zeitabhängige Analysen sowie die Bemessung vorgespannter und
nachträglich vorgespannter Elemente.
Weltweiter Einsatz
• In 12 Sprachen übersetzte Software
• 12 integrierte nationale und internationale
Baunormen
• Viele Materialien :
• Stahl
• unbewehrter und bewehrter Beton
• vorgespannter und nachträglich vorgespannter Beton
• Stahlbetonverbund
• Aluminium
• Mauerwerk
• Holz
• Integrierte Bibliotheken:
• normbezogene Materialien • Stahlquerschnitte verschiedener Hersteller
aus Europa, Amerika, Japan usw.
Structural Edition
Die Structural Edition mit ihren vielen Interoperabilitätsfunktionen wurde speziell für BIM-Modellierungsprofis und technische Zeichner entwickelt, die Strukturen entwerfen, ohne sie zu analysieren.
9
Concept Edition
Alle Funktionen für die tägliche Arbeit
Die Concept Edition ist unsere Version für Ingenieure, die allgemeine Strukturen aus Stahl, Beton
oder anderen Materialien modellieren und untersuchen.
Die Concept Edition von Scia Engineer ist die beste Wahl für alltägliche Aufgaben. Diese Statiksoftware hilft Ingenieuren dabei, Bauherren und Behörden zu überzeugen.
Modellierer
Modellieren und Berechnen
Der Modellierer ermöglicht das Eingeben und schnelle Bearbeiten von geraden oder gebogenen 1DTeilen und Platten, Wänden oder Schalen. Die Geometrie wird mithilfe der einzigartigen Technologie für
die „Wahre Analyse“ (True Analysis) gespeichert, in der das Strukturmodell (für Zeichnungen) und das
Analysemodell (für Berechnungen und Normnachweise) abgelegt werden.
Die Zusammenarbeit mit Dritten ist über Austauschformate wie IFC, DWG, DXF und VRML gesichert.
Einfach zu erstellende Ausdrucke mit Tabellen und Zeichnungen sowie die Funktion „Aktives
Dokument“, die die Dokumentation nach Änderungen automatisch anpasst, stellen das definierte Modell
und die Ergebnisse deutlich dar.
Lasten
Nicht nur die Geometrie, sondern auch andere Daten des Analysemodells lassen sich schnell eingeben.
Grenzbedingungen, Lasten und andere Datentypen für die Berechnung werden über eingängige Funktionen definiert. Für komplexere Lastbedingungen (z. B. Flächenlasten auf lasttragenden Teilen oder
Wind- und Schneelasten) stehen automatische Generatoren bereit.
Restaurant mit Meerblick, FAKTOR Civil Engineering (NL)
Krematorium, Bureau d’Etudes Lemaire sprl (BE)
10
•
•
•
•
•
•
•
•
Gerade oder gebogene 1D-Teile
Ebene oder gebogene Platten und Schalen
Modellieren in 3D oder 2D
Wind- & Schneelastgenerator
Flächenlast auf Balken
Statische lineare Analyse
Geometrische nichtlineare Analyse
Automatische Netzerzeugung
Berechnung und Entwurf von Stahl- und Stahlbetontragwerken
Analyse
In der Concept Edition ist die statische lineare Berechnung möglich. Außerdem können einige fortschrittliche Berechnungstypen aufgerufen werden: reine Zugstäbe, Blockfundamente, Theorie II.
Bemessung
Die Concept Edition ist das Hilfsmittel für Bemessung und Nachweis von Strukturen nach den neuesten
Normen im Stahl- und Betonbereich.
Bei Stahlstrukturen bietet sie Funktionen für effektives Bemessen, Nachweisen und Optimieren
gewalzter und geschweißter Querprofile. Für Beton umfasst sie das Bemessen der erforderlichen
Bewehrung, das Eingeben der vorhandenen Bewehrung, die automatische Bemessung für Träger und
Platten, Bewehrungsschemata, Interaktionsdiagramme, Verformungs- und Rissbreitennachweise sowie
Durchstanznachweise für Platten.
Stahl-Normnachweis
•
•
•
•
Ausnutzung, Spannungen
Stabilitätsnachweise: Knicken, BDK …
Querschnittsoptimierung
Bibliotheken von gewalzten, Verbund-, Paarund anderen Querschnitten
Beton-Normnachweis
• Stahlbetonbemessung für Träger und
Stützen oder Platten und Wände
• Vorhandene Bewehrung
• Rissbreitennachweis
• Durchstanznachweis
• Langzeit-Verformungsnachweis unter
Berücksichtigung von Rissen und Kriechen
Werkserweiterung Procter & Gamble, Atelier P.H.A. s.r.o. (CZ)
Klappbrücke, Holandia b.v. (NL)
11
Professional Edition
Stahlverbindungen - allgemeine Übersichtszeichnungen
Die Professional Edition ist für Ingenieure gedacht, die höhere Anforderungen an Analyse, Bemessung und BIM stellen. Sie erweitert die Modellierfunktionen der Concept Edition
beispielsweise um einen allgemeinen Querschnitt mit benutzerdefinierter Form. Stahlkonstrukteure erhalten ein mächtiges Werkzeug für Stahlverbindungen inklusive des Generators für
Zeichnungen von Verbindungsteilen. Zu den Rechenoptionen gehören Stabilität und Dynamik
einschließlich allgemeiner Dynamik und Erdbeben.
Stahlverbindungen und Zeichnungen
Die Professional Edition enthält das Modul für die Bemessung und den Normnachweis von Stahlverbindungen mit Stirnplatten, Schrauben, Steifen und Schweißnähten.
Ein spezieller Assistent zum Vorbereiten von Detailzeichnungen der Verbindungen trägt zur beeindruckenden Visualisierung des Projekts für Zeichenabteilungen, Hersteller und Investoren bei.
Automatisierte allgemeine Übersichtszeichnungen
Die Edition bietet eine einfache, schnelle und automatisierte Erstellung von Zeichnungen des 3DModells: automatisierte allgemeine Übersichtszeichnungen. Neben der automatischen Erzeugung der
Zeichnungen bietet die Edition auch entsprechende Zeichenwerkzeuge für finale Verbesserungen der
erzeugten Zeichnung.
Außerdem können Stile für erzeugte Zeichnungen definiert werden, um alle Zeichnungen mit einheitlicher CI darzustellen.
Bundeskrankenhaus, TOMS ZT GmbH (AU)
Parametrisierte Eingabe
Parametrisches Modellieren beliebiger Modellbereiche ist praktisch für alle, die häufig ähnliche Strukturtypen bearbeiten, da hiermit typische Strukturbestandteile oder sogar ganze Bauwerke als Vorlagen
gespeichert werden können. Zu einem späteren Zeitpunkt lassen sich dann andere Abmessungen,
Querschnitte, Materialklassen usw. über die Parameter anpassen. Mit Parametern ist auch eine effektive
Optimierung der Form und der Abmessungen möglich.
FietsAppel, Iv-Consult (NL)
Fortschrittliche Analyse
• Fortschrittliche nichtlineare Analyse
• Stabilitätsberechnung
• Eigenfrequenzen und -formen, harmonische
und Erdbebenlasten, allgemeine Dynamik
Stahlverbindungen
•
•
•
•
•
Starre und gelenkige Rahmenverbindungen
Fußplatten
Geschraubte Diagonalen
Trägerrostverbindungen
Expertensystembibliothek
Generators für Zeichnungen
• allgemeine Übersichtszeichnungen
• Montagezeichnungen für Verbindungen
• Gründungsebenenzeichnung
Parametrisiertes Modellieren
• Geometrie, Querschnitte
• Lasten, Steifigkeit usw.
• Parametrisierte Vorlagen
12
BIM-Toolbox - Dynamik- und Stabilitätsberechnungen
openBIM
Diese Edition enthält das Modul „BIM-Toolbox“ für den Austausch von Modellen mit anderen
Anwendungen. Sie unterstützt eine intelligente Teile-Erkennung, die leistungsstarke „Struktur-zuAnalyse“-Umwandlung, automatisches Ausrichten und andere Funktionen.
Round-Trip Engineering mit Allplan
Die Modellierungsfunktionen wurden um eine intelligente Kollisionserkennung zwischen Eingabeobjekten erweitert. Sowohl geometrische Objekte (Stäbe, Platten) als auch Bewehrungsstäbe werden auf
mögliche Kollisionen untersucht.
Das „Round-Trip Engineering“ mit Allplan gestaltet den Geometrie- und Bewehrungsaustausch sehr
komfortabel und einfach. Die zertifizierte IFC-2x3-Schnittstelle eröffnet eine ganz neue Dimension von
Austauschmöglichkeiten. Ein spezielles Verknüpfungsmodell ermöglicht den Datenaustausch mit Tekla
Structures.
Effektive Zusammenarbeit wird durch ein ausgefeiltes Aktualisierungsmodul unterstützt, das Daten aus
zwei Quellen (entweder zwei Scia-Engineer-Projekte oder ein Scia Engineer-Projekt und ein Strukturmodell aus einer CAD-Software) einliest, vergleicht, Unterschiede darin markiert und die Daten dann
zusammenführt.
Fortschrittliche Analyse
Scia Engineer
Allplan Engineering
Diese Version enthält eine große Auswahl fortschrittlicher Berechnungsarten. Die Stabilitätsberechnung ist für schlanke Strukturen geeignet, die infolge von Knicken kollabieren könnten.
Erweiterte Optionen in der nichtlinearen Analyse bieten Raum für die Berechnung von 2D-Teilen, die
nur Druckkräfte aufnehmen können, zum Beispiel Ziegelmauern. Nichtlineare Federn und Lücken
zwischen einzelnen Strukturteilen können ebenfalls berücksichtigt werden.
Bei Projekten mit wichtiger Dynamikkomponente bietet diese Edition die Möglichkeit, Eigenfrequenzen
und -formen zu berechnen und die Reaktion auf harmonische, Erdbeben- und allgemeine dynamische
Lasten zu untersuchen. Ingenieure, die mit beweglichen Lasten arbeiten, werden das entsprechende
Analysemodul und die Einflusslinienanalyse schätzen.
Bemessung
Die Bemessung von Stahlstrukturen umfasst auch Feuerwiderstandsnachweise, plastische Analysen
und kaltgeformte Profile.
Feuerwiderstandsnachweise sind auch für Betonstrukturen verfügbar.
Siebanlage für Schüttgüter, PRECI (FR)
13
Expert Edition
Reihenfolgeanalyse, Bauwerk-Baugrund-Interaktion
Die Expert Edition erweitert die Professional Edition um Funktionen für höchste Ansprüche. Enthalten sind fortschrittlichste Berechnungsmodule für schlanke und hängende Strukturen sowie
für Strukturen, die während der Bauphase besonders anfällig sind.
Diese Version bietet Werkzeuge zur Bemessung von Fertigteilen und Brücken.
Lasten
Erweiterte Funktionen zum Eingeben von mehreren beweglichen Lastsystemen und Zuglasten sind eine
Erleichterung für alle Ingenieure, die Lasten durch Verkehr berücksichtigen müssen.
Analyse
In der Expert Edition sind so fortschrittliche Berechnungen wie Bauwerk-Baugrund-Interaktion, Membran- und Spannkabelanalyse, nichtlineare Stabilitätsanalyse, Reibungsfedern und Reihenfolgeanalyse
(sequentielle Analyse) möglich.
Bemessung
Moderne Betonstrukturen können bedeutend wirtschaftlicher erstellt werden, wenn Spannbetonfertigteile
oder eine Kombination von Hybridsystemen aus Fertigteilen und vor Ort gegossenem Beton benutzt
werden.
Die Expert Edition enthält Werkzeuge für Bemessungen und Nachweise von Spannbetontragwerken, die
Berechnung und den Nachweis von Spannbetonträgern, -stützen und -platten (sogar mit Hohlkammern).
Für vorgespannte Tragwerke können in dieser Version die Positionen der Litzen im Element und die
Eigenschaften des Spannbetts definiert werden; Eintragungslängen werden automatisch ermittelt,
sogar wenn einige Litzen aufgrund von Öffnungen im Element nicht durchgehend sind. In vor- und
nachgespannten Strukturen werden Kurzzeit- sowie Langzeitverluste berechnet und die primären und
sekundären Effekte der Vorspannung dargestellt, um die Analyse des Strukturverhaltens zu vereinfachen.
Poya-Brücke, GVH St-Blaise (CH)
Kongresszentrum, Skála a Vít s.r.o. (CZ)
14
Vorgespannter Stahlbeton, Bauphasen
Bau- und Nutzungsphasen
Konstrukteure von Brücken und komplexen Bauwerken werden sich besonders über die lineare und
nichtlineare Bauphasenanalyse und die zeitabhängige Analyse freuen.
Die Edition ist ein optimales Werkzeug zum Berechnen von vorgespannten und nicht vorgespannten
Strukturen, die in mehreren Phasen konstruiert werden. Statische Modelle der Phasen werden automatisch erzeugt; dabei werden die Montage- oder Gussstufen, Änderungen von Randbedingungen und
rheologische Auswirkungen am Beton beachtet.
In dieser Version können Lasten und Vorspannung allmählich angewandt und vorübergehend eingesetzte Strukturelemente entfernt werden. Die gesamte Fertigungshistorie eines Fertigteils (Vorspannung,
Guss, Lagerung, endgültige Auflager, Montageauflager) sowie die schrittweise Konstruktion mehrgeschossiger Gebäude lassen sich modellieren.
Flusshaus – Bratislava, Prodis plus s.r.o. (SK)
Fortschrittliche Analyse
• Bauwerk-Baugrund-Interaktion
• Spannkabel, Membranen, Reibungsfedern
• Nichtlineare Stabilitätsanalyse
• Reihenfolgeanalyse
Bauphasen
• Temporäre Auflager / Elemente
• Phasenweise Konstruktion mit Fertigteilen
und Ortbeton
• Lineare und nichtlineare Bauphasen
Vorspannung
• Vorspannung und nachträgliche
Vorspannung
• Interne und externe Spannglieder
• Kurzzeit- und Langzeitverluste
• Automatische Eintragungslängen
• Normnachweise
Brücke über den Fluss Berounka, Novák&Partner, s.r.o. (CZ)
15
Structural Edition
Edition für Ingenieure und technische Zeichner
Die Structural Edition wurde speziell für Ingenieure und technische Zeichner bzw. Zeichnerinnen
entwickelt, die Tragwerke entwerfen, aber keine Analysen durchführen. Sie ist auch das optimale
Werkzeug für Mitarbeiter, die Modelle für die Statikabteilung, die anschließend die Berechnungen
und Normnachweise ausführt, vorbereiten.
Diese Edition hat drei Schwerpunkte: Modellierung, Struktur-BIM und Zeichnungen.
Modellierung
Die Benutzerführung erfolgt grafisch interaktiv wie in einem CAD-Programm, damit die Anwender das
Strukturmodell direkt auf dem Bildschirm zeichnen können. Natürlich steht auch eine numerische Eingabe zur Verfügung.
Wenn häufig mit ähnlichen Strukturen gearbeitet wird, ist das „parametrisierte Modellieren“ von Nutzen,
denn damit lassen sich typische Strukturbestandteile oder sogar ganze Bauwerke als Vorlagen speichern und zu einem späteren Zeitpunkt mit angepassten Abmessungen, Querschnitten, Materialklassen
usw. wiederverwenden.
Interoperabilität, openBIM
• Modellierung in Scia Engineer
• Modellimport
• Zusammenführen von zwei Modellen
(Zusammenarbeit)
• Ausrichten von Elementen
• Modellexport
• Generieren von Zeichnungen
• Exportieren von Zeichnungen
Die Structural Edition ermöglicht eine schnelle Modellierung unterschiedlicher Stahlverbindungen einschließlich automatisch erzeugter detaillierter und bemaßter Zeichnungen für alle Verbindungsteile.
Sie bietet spezielle Funktionen zum direkten Eingeben von Bewehrung in Trägern und Platten sowie
eine offene Bibliothek mit Bewehrungsvorlagen.
Interoperabilität, openBIM
Allgemeine Übersichtszeichnungen
Zur erfolgreichen, wirtschaftlichen und schnellen Umsetzung eines Bauprojekts müssen alle beteiligten
Partner perfekt zusammenarbeiten: Architekten, Statiker, Konstrukteure und Anlagenmanager.
Die Structural Edition ist eine kompakte openBIM-Lösung, mit der Struktur- und Analysemodell in einem
Projekt verwaltet werden können. Sie unterstützt eine Vielzahl von Import- und Exportformaten für den
Datenaustausch mit direkten Kollegen und externen Partnern.
Die ausgefeilte Aktualisierungsfunktion erschließt neue Möglichkeiten beim Importieren und Exportieren,
indem Analysemodelle aus zwei separaten Projekten oder Revisionen desselben Projekts zusammengeführt werden.
Modellieren von Stahldetails
Trägerbewehrung
Facelift Umicore, Ney & Partners (BE)
16
Struktur-BIM mit automatisierten allgemeinen Übersichtszeichnungen
Zeichnungen
Scia Engineer Structural Edition enthält spezielle Werkzeuge zum schnellen und einfachen Vorbereiten
automatisierter allgemeiner Übersichtszeichnungen. Neben der automatischen Erzeugung der Zeichnungen bietet die Edition auch entsprechende Zeichenwerkzeuge für finale Verbesserungen der erzeugten
Zeichnung.
Häufig müssen Einzelheiten im Modell in allerletzter Minute geändert werden – wenn die Zeichnungen
bereits erstellt worden sind. Die vom Programm erzeugten Zeichnungen können jederzeit problemlos
aktualisiert werden, da sie mit dem 3D-Modell verknüpft sind.
Automatisierte allgemeine Übersichtszeichnungen unterstützen außerdem Bibliotheken mit vorab
definierten Kennungen, Bemaßungen und Schraffuren – die sogenannten Zeichenregeln. Zeichenregeln
bieten auch Möglichkeiten zur automatischen Beschriftung von Strukturobjekten, sodass noch weniger
manuelle Schritte erforderlich sind. Anwender können die mitgelieferten Zeichenregeln verwenden oder
ganz neue, eigene Regeln einrichten.
Büro und Designpark, Ingenieursbureau Stendess N.V. (BE)
Import- und Exportformate
• Allplan
• IFC 2x3 (Archicad, Vectorworks)
• Revit Structure
• Tekla Structures
• Etabs
• SDNF
• DWG, DXF, VRML
• StepSteel
• XML
• Augmented-Reality-Software
Alpenstadion, Etudes et Techniques Internationales (FR)
17
Scia Engineer – Spezifikationen
Große Auswahl an Funktionalitäten für alle unterschiedlichen Anwendungen
Allgemein - Benutzerumgebung von
Scia Engineer
• Objektorientiert: Mit nur einem Mausklick können
Sie überall alles ändern, löschen, kopieren, usw.
• Strukturierte Eigenschaftsdialoge stehen
für schnelle Anzeige und Bearbeitung aller
Objekteigenschaften zur Verfügung.
• „Parametric Modelling“: Geometrie und Lasten
• Vorlagen und benutzerdefinierte Modelle: individuell gestaltete Generatoren
• Autodesign von Stahlprofilen und Stahlbeton
nach verschiedenen Normen
• Mehrere Sprachen für Benutzeroberfläche und
Berichte: Deutsch, Englisch, Niederländisch,
Französisch, Tschechisch, Slowakisch, Spanisch,
Rumänisch und Russisch
Modellierer: Struktureingabe • Stäbe können gerade oder gekrümmt, gevoutet,
mit Öffnungen oder völlig variabel ausgebildet
sein.
• Ebene und gekrümmte Flächenteile mit konstanter oder variabler Dicke können Öffnungen,
Löcher, Teilbereiche mit anderer Dicke oder
Rippen enthalten.
• Stäbe und Flächenteile werden in 2D- und
3D-Analysemodellen vollständig integriert.
• In der Standardprofil-Bibliothek steht
eine breite Palette von Querschnitten zur
Auswahl. Sie enthält Stahlbetonquerschnitte,
Stahlwalzprofile (HEA, IPE, L, RHS, CHS, C,
T, usw.), Betonquerschnitte, geschweißte und
dünnwandige Profile, Profilpaare, geschweißte Blechquerschnitte, Verbundquerschnitte,
Aluminiumquerschnitte, Brückenquerschnitte
usw.
• Lastgeneratoren: Wasser- und Schneeeinstau,
Wind, Erddrucklasten, usw.
• „Round-Trip Engineering“ mit Allplan: bidirektionale Kommunikation mit Geometrie und
Bewehrungsdaten zwischen Ingenieur und
Zeichner
• Einführung der EN-Normen: einfache und schnelle Bearbeitung von nationalen Ergänzungen
• Import und Export des Modells in den Formaten
Aupark shopping centre, VHS-SK-PROJEKT, s.r.o. (SK)
18
DXF, DWG, VRML, PSS, IFC, SDNF, DSTV,
XML, PDF-3D. Bidirektionale Verknüpfungen
für Allplan, Archicad (Structural Work Link),
Vectorworks, Tekla Structures, Revit (Autodesk),
Etabs usw. sind vorhanden.
Berechnung
• Zahlreiche Analysemodi stehen zur Verfügung:
lineare, nichtlineare, Spannbeton-, dynamische
und Stabilitätsanalyse.
• Lineare Analyse (Th. I. O.)
• Nichtlineare Analyse
• Analyse nach Th. II. O. mit Vorverformung
und Vorkrümmung der Struktur, große
Verschiebungen
• Druck- bzw. Zugstäbe bzw. Stäbe mit begrenzter
Druck-/Zugtragwirkung
• Stäbe mit Spaltwirkung
• Nichtlineare Gelenk- und Auflagerfedern (auch
Baugrund)
• Spannglieder
• Dynamische Berechnung
• Eigenfrequenzen und -formen
• Harmonische Lasten
• Erdbebenlasten (Modalanalyse)
• Ungleichmäßige Dämpfung
• Zeitgeschichte
• Interaktion zwischen Struktur und Baugrund
• Globale Tragwerksstabilität (Beulen und Knicke:
linear und nichtlinear)
• Mobile Lasten und Lastzüge
• Membranelemente (Zelte)
• Schalenelemente mit ausgeschalteter
Zugtragwirkung (Mauerwerk, unbewehrte
Betonwände)
• Normabhängige Betonverformungen (Kriechen
und Rissbildung)
• Physikalisch nichtlineare Analyse von
Stahlbetontragwerken (Umlagerung von
Schnittgrößen)
• Drillknicken = Torsionsknick (Verwölbung)
• Zeitabhängige Analyse von Stahlbeton-,
Verbund- und Spannbetontragwerken
unter Berücksichtigung von Kriechen,
Spannungsgeschichte, Schwinden, Alterung,
langfristigen Verlusten, Relaxation und
Spannungsumlagerung
• Bauphasen (linear und nichtlinear)
• Reihenfolgeanalyse: die Ergebnisse einer
Berechnung werden als Ausgangslage einer
neuen Berechnung verwendet
Ergebnisse
• Eine große Auswahl von Ergebnissen in Stäben
und Flächenteilen wird angezeigt: Verformungen,
Schnittgrößen, Auflager- und Verbindungskräfte,
innere und Kontaktspannungen,
Fundamentdaten, usw.
• Die Ergebnisse können sowohl an der
Gesamtstruktur als auch in Detaildarstellung für
ausgewählte Gruppen von Strukturteilen angezeigt werden.
• Die grafische Ergebnisdarstellung ist flexibel,
und der Benutzer kann zwischen mehreren
Anzeigearten wählen.
Ausgabe: Dokument
• Der Benutzer kann die Gestaltung des
Dokumentes bestimmen.
• Auswahl der auszugebenden Tabellen
• Inhalte und Aufbau der Tabellen
• Kapitelassistent-Funktion zur schnellen
Erstellung von Bildern und Tabellen
• Die Titelseite mit Kopf- und Fußzeilen kann
individuell gestaltet werden.
• Anordnung: nach Lastfall, nach Strukturteil,
usw.
• Bildergalerie mit grafischen Darstellungen
• Das Dokument ist dynamisch: die
Ergebnistabellen werden automatisch aktualisiert, nachdem die Eingabedaten geändert
wurden und das Modell neu analysiert wurde.
• Die Ausgabe wird durch die automatische
Kapitelnummerierung strukturiert.
• Das benutzerdefinierte Dokumentlayout kann
als Vorlage gespeichert und für weitere Projekte
genutzt werden.
• Aktives Dokument: Der Benutzer kann
Projekteingabedaten im Dokument verändern.
• Das Projektmodell wird automatisch angeglichen,
Radar post, Ingenieursbureau Oranjewoud B.V. (NL)
Bemessung von Stahl, Beton, Aluminium, Verbund, Holz
die Struktur neu analysiert und dementsprechend
wird das Dokument (Ergebnisse usw.) angepasst.
• Das Dokument kann in die Formate HTML,
ASCII, RTF, PDF und PDF-3D exportiert werden.
Aussteifungen, zusätzlichen Vouten, usw.
• Allgemeine Übersichtszeichnungen und
Detailzeichnungen werden automatisch für
gewählte Modellschnitte oder für jedes Teil einer
Verbindung generiert.
Stahlnachweise
• Nachweise nach mehreren Stahlbaunormen:
EN 1993, NEN 6770/6771, DIN 18800, CSN 731401, STN 73-1401.98, Önorm 4300, CM 66,
SIA 263, BS 2000, AISC 2005…
• Die Stahlnachweise beinhalten Bemessung und
Optimierung von Querschnitten, Nachweise im
Schnitt, Knick- und Stabilitätsnachweise sowie
Biegedrillknick-Nachweise (einschließlich Th. II.
O. – BDK II).
• Automatische Ermittlung von Knicklängen mit
manuellen Anpassungen oder Benutzereingabe
• Verschiedene Analysemethoden stehen zur
Verfügung: Theorie II. Ordnung (P-Delta-Effekte,
Imperfektionen, Vorkrümmung), nichtlineare
Analyse (Gelenke, Auflager, Windverbände,
Stäbe), Erdbebenanalyse (EN 1998) und globale
Stabilitätsanalyse
• Feuerwiderstandsnachweise gemäß EC, NEN
und SIA
• Entwurf von Kassettenbalken (in
Zusammenarbeit mit ArcelorMittal) gemäß
ENV 1993 und BS
• Kaltgeformte Profile gemäß EC-EN 1993-1-3 und
AISI NAS 2007
• Entwurf von Verbindungen gemäß den
aktuellen Ausgaben von EC, BS und DIN mit
geschraubten Rahmenverbindungen, geschweißten Rahmenverbindungen, gelenkigen
Rahmenverbindungen, geschraubten Diagonalen
und gelenkigen Trägerrostverbindungen
• Entwurf von Verbindungen mittels
Parametrisierter Modellierung und „SnapCheck“
Funktionen
• Expertensystem für optimale Auswahl
einer Verbindung aus einer integrierten
Verbindungsbibliothek
• Entwurf von Verbindungen nach einer Vielzahl
von Formen und mit einer großen Auswahl an
Holznachweise
• Holznachweise gemäß EC 5
• Die Holznachweise enthalten den Entwurf und
die Optimierung von Querschnitten und den
Nachweis von Kriechverformungen.
Project KARGO, Iv-Infra b.v. (NL)
Aluminiumnachweise
• Die Aluminiumnachweise werden nach EC 9
geführt.
• Sie berücksichtigen Imperfektionen
(Vorkrümmungen), Querschweißungen und HAZDaten sowie die bestehenden Werkzeuge aus
den Stahlnachweis-Modulen (Optimierung, usw.).
Betonnachweise
• Stahlbetonbemessung von Balken, Stützen
und Flächentragwerken nach einer Reihe von
Staatsnormen: EC 2, BAEL 91, DIN 1045,
NEN 6720, Önorm B4700, CSN, BS 8110,
SIA 262, ACI 318, usw.
• „Autodesign“ von Balken und Stützen
• Verbesserte Rissbreitennachweise
• Zuverlässiger und effizienter Bemessungsund Rissbreitennachweis-Algorithmus für
Flächentragwerke (Biege- und Scheibenkräfte)
mit fortschrittlichem Querkraftnachweis
• Durchstanznachweise von Flachdecken
• Vorspannung und zeitabhängige Analyse gemäß
den Normen EC 2, DIN, CSN, ÖNORM und NEN
• „SnapCheck“ für Spann- und Stahlbeton
• Feuerwiderstand gemäß EC 2
Fertigbetonnachweise
• Vorgefertigte Stäbe und Stütze gemäß EN 19921-2, inklusive Feuerwiderstandsnachweis
• Entwurf von Hohlkörperplatten gemäß EN 1168
• Bibliothek von Stablitzenmustern und
Bewehrungsvorlagen
• Einzigartige „Template Analysis“ unter Einsatz
von Scia ODA (One Dialog Anwendungen)
Verbundtragwerke
• Scia Mixbeam: Modellierung, Analyse und
Nachweis von Verbundbrücken (Stahl-Beton)
gemäß den französischen Vorschriften
• Nachweis von Verbundbalken, Platten und
Stützen aus Stahlbteon gemäß EN 1994 für
Hochbau und BS 5950
• Der Tragwerksentwurf beinhaltet die Endphase
(Verbund) und die Bauphase (ohne Verbund)
sowie den Feuerwiderstandsnachweis.
Fundamentnachweise
• Flachgründungsnachweis gemäß EN 1997-1:
Entwurf und Optimierung stehen auch im Dienst
„Nachweis der Stabilität der Flachgründung„ sowie insgesamt in der automatischen Bemessung
(AutoDesign) zur Verfügung.
• Pfahlentwurf gemäß NEN
Stahl-Sondermodule: Nachweise
• Gerüstbauentwurf: Eingabe von
Vorverformungen, Stab- und
Verbindungsnachweise für Gerüste gemäß
EN 12811-1
• Strommast-Nachweise: Sondernachweise für
Hochspannungsmasten gemäß EN 50381-3-15
• Stahlhallen-Modellierer: Sonderassistent für
effiziente Eingabe von Stahlhallen
Scia Pipeline
• „Autodesign“ von 3D-Rohrleitungen für Land- und
Offshore-Anwendungen
Detailer
• Automatische Generierung professioneller Stahlund Beton-Übersichtszeichnungen
• Generierung von Verankerungs- und
Einbauplänen
• Generierung von Zeichnungen für beliebig wählbare ebene Strukturschnitte
• Benutzerdefinierbares Layout mit allen Arten von
Bemaßungslinien
• Möglichkeit für freie Texte, Linien, Kreise usw.
• Die endgültige Zeichnung kann im
Zeichnungsmodus erfasst und in ein CADFormat (DXF, DWG, usw.) exportiert werden.
Detail of a pedestrian bridge, Ing. Bureau G. Derveaux nv (BE)
19
Über Nemetschek Scia
Seit dem Tag, an dem die ersten Rechenmaschinen in unser Leben traten, träumen Ingenieure von
einer automatischen Strukturbemessung. Auch hier waren die Anfänge klein, aber schon bald wurden
die Träume Wirklichkeit. Die rasante Hard- und Softwareentwicklung revolutionierte die Planung und
Bemessung. Nemetschek Scia ist stolz darauf, zu den Wegbereitern dieser Revolution zu gehören.
Das 1974 gegründete Unternehmen Nemetschek Scia ist weltweit zu einem der führenden Entwickler für
Statik-, Bemessungs- und Fertigungssoftware für den BIM-Prozess aufgestiegen und liefert Lösungen
für den gesamten Bauablauf aller Arten von Strukturen. Heute ist Nemetschek Scia eine hundertprozentige Tochter der Nemetschek AG, einem globalen Marktführer für BIM-Software (Building Information
Modelling = Gebäudedatenmodellierung).
Wir sind auf die Entwicklung von Software für fortschrittliche Ingenieurberechnungen spezialisiert.
Bauwerke, die mithilfe einer Software von Nemetschek Scia erstellt wurde, finden sich überall auf der
Welt: Einkaufszentren, die Sie besuchen; Brücken, über die Sie fahren; Achterbahnen, in denen Sie sich
durchschütteln lassen; Tunnel, die Sie unter Bergen hindurchführen; Gebäude, in denen Sie leben oder
arbeiten und an vielen anderen Orten. Dank unserer Software sind diese Bauwerke nicht nur sicher,
sondern auch langlebig, innovativ und technisch beeindruckend.
Nemetschek Scia in Zahlen
•
•
•
•
•
•
120 gut ausgebildete Mitarbeiter in 15 internationalen Zweigstellen und Filialen
Mehr als 35 Jahre Erfahrung
Integrierte Baunormen für 16 Länder
In 12 Sprachen übersetzte Software; Vertrieb in über 50 Ländern
Über 8.000 Lizenzen für mehr als 5.000 Kunden
Eines der Top-3-Unternehmen seines Marktes auf der Welt
Produktbereiche
Produkte von Nemetschek Scia sind auf 4 Geschäftsbereiche ausgerichtet:
• Software für das Analysieren und Konstruieren von Strukturen (CAE)
• Software, Dienstleistungen und Projekte für CAD, Fertigung und ERP in der Baubranche
• Software, Dienstleistungen und Projekte für CAD von Stahlbetonstrukturen und Fertigungslogistik in
der Fertigteilbranche
• Struktur-BIM-Lösung
Nemetschek Scia nv - Industrieweg 1007 - B-3540 Herk-de-Stad (Belgien) - Tel.: +32 13 55 17 75 - Fax: +32 13 55 41 75 - info@nemetschek-scia.com
Scia Software GmbH - Emil-Figge-Strasse 76-80 - D-44227 Dortmund (Deutschland) - Tel.: +49 231/9742586 - Fax: +49 231/9742587 - info@scia.de
Scia Group Branch Office - Dürenbergstr. 24 - CH-3212 Gurmels (Schweiz) - Tel.: +41 26 341 74 11 - Fax: +41 26 341 74 13 - info@scia.ch
Scia Datenservice Ges.m.b.H - Greinergasse 21 (Tür Nr.1) - A-1190 Wien (Österreich) - Tel.: +43 1 7433232-11 - Fax: +43 1 7433232-20 - info@scia.at
Für eine komplette Liste mit allen unseren internationalen Agenturen und Partner besuchen sie bitte unsere Webseite www.nemetschek-scia.com
BR.0204.DE.0811
Diese Broschüre stellt unsere Lösungen im CAE-Bereich (Computer Aided Engineering) vor.
Auf unserer Website www.nemetschek-scia.com finden Sie Informationen zu unseren Produkten für
andere Bereiche.
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
11
Dateigröße
3 664 KB
Tags
1/--Seiten
melden