close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Das Programm für diesen Monat

EinbettenHerunterladen
Persönliche Einladung
FÜHRUNG
IM DIALOG
Was hat Innovation
mit Führung zu tun?
Am Mittwoch, den 26. November 2014
Was hat Innovation mit Führung zu tun?
PROGRAMM
17.00 Uhr
Eintreffen und Innovation Space*
* Posten Sie hier Ihre Meinung zum Thema.
17.30 Uhr
Begrüßung und Einführung
17.50 Uhr
„Führung eines Wissenschaftszentrums – was Führung ausmacht“
Prof. Dr. Daniel Zajfman, Präsident, Weizmann Institute of Science, Rehovot
(in engl. Sprache)
„Führen von innovativen Teams im
Forschungsbereich – Erfahrungsbericht“
Oliver Ottow, Leader Human Resources, IBM Research Global Labs, Zürich
19.00 Uhr
„Was hat Innovation mit Führung zu tun?“
Im Gespräch:
Edith Koerber, Intendantin des Theaters tri-Bühne, Stuttgart
Klaus-Peter Murawski, Staatssekretär, Staatsministerium BW, Stuttgart
Dr. Jan Stefan Roell, Vorstandsvorsitzender der Zwick Roell AG, Ulm
Moderation: Klaus Haasis, Dipl.-Journalist
20.00 Uhr
Abschluss
20.15 Uhr
Stehempfang
J. Menno Harms, Vorsitzender der
Initiative Zukunftsfähige Führung e. V.
Anmeldung
atio
www.registr
npage.de/IZ
F
an.
ember 2014
estens 10. Nov
ät
sp
s
bi
ch
Sie si
Bitte melden
ORT
IHK Region Stuttgart (neues Gebäude)
Jägerstraße 30
70174 Stuttgart
Zufahrt und Parkmöglichkeiten: siehe info@stuttgart.ihk.de
Was hat Innovation mit Führung zu tun?
IM GESPRÄCH
Professor Daniel Zajfman is President
of the Weizmann Institute of Science. He
moved to Israel from Belgium in 1979
and received a BSc (1983) and a PhD in
atomic physics (1989) from the Technion
Israel Institute of Technology. Since 2001
he has been an external member of the
Max Planck Institute of Nuclear Physics in
Heidelberg and in 2005 he was appointed Director in that institute. In November 2006, Prof. Zajfman was elected the
10th President of the Weizmann Institute,
becoming – at the age of 47, the youngest
president the Institute ever had.
Klaus-Peter Murawski ist Staatssekretär und Chef der Staatskanzlei des
Staatsministeriums Baden-Württemberg.
Herr Murawski lebte bis zu seinem
10. Lebensjahr in der DDR. Er studierte
Politologie, Soziologie, Germanistik,
Geschichte und Rechtswissenschaften an
der Universität Erlangen-Nürnberg. Als
Kaufmann begann er seinen beruflichen
Weg in einem Familienunternehmen.
Politisch engagierte er sich seit 1969 in
der FDP und ab 1981 bei den Grünen.
1992 – 1996 war er Bürgermeister der
Stadt Nürnberg und leitete von 1996
bis 2011 als Bürgermeister der Stadt
Stuttgart die Bereiche Verwaltung und
Krankenhäuser.
Oliver Ottow startete als Unternehmensberater bei PriceWaterhouseCoopers.
Nach einigen Jahren externer Consultingtätigkeit arbeitete er als Programmverantwortlicher und national sowie international als Personalleiter. Seit 2003
ist Herr Ottow bei IBM in unterschiedl.
Managementpositionen im Personalwesen tätig. Zur Zeit ist er HR Leader der
globalen Researchlabore.
Dr. Jan Stefan Roell ist Vorstandsvorsitzender der Zwick Roell AG. Das Ulmer
Unternehmen stellt Materialprüfmaschinen her und erwirtschaftet weltweit mit
1.200 Mitarbeitern einen Umsatz von
170 Mio. Euro. Herr Roell war Verhandlungsführer von Südwestmetall in den
Tarifverhandlungen für einen neuen
Entgeltrahmentarifvertrag (ERA). Von
2006 bis 2009 leitete er den Verband
Südwestmetall.
Edith Koerber ist Intendantin des Theaters tri-bühne in Stuttgart. Sie studierte
Schauspiel an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in
Stuttgart. 1975 gründete sie mit ihrem
Mann, Michael Koerber, das Theater
tri-bühne. Nach seinem Tod übernahm
sie die Leitung des Theaters. 2006 erhielt Frau Koerber die Verdienstmedaille
des Landes Baden-Württemberg.
Unser Dank gilt der IHK Region Stuttgart.
Konzept und Gestaltung: Christian Weisser Design Studio · www.christianweisser.de
INITIATIVE ZUKUNFTSFÄHIGE FÜHRUNG (IZF) E. V.
c/o Menno Harms GmbH
Rottannenweg 3
70184 Stuttgart
info@zukunftsfaehigefuehrung.org
www.zukunftsfaehigefuehrung.org
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
6
Dateigröße
521 KB
Tags
1/--Seiten
melden