close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Ev. Kirchengemeinde Stöckenburg Veranstaltungskalender 2015

EinbettenHerunterladen
Bildungsregion
Landkreis Ludwigsburg
15. Oktober 2014
Schulfähigkeit Gut vorbereitet aufs Lesen-,
Schreiben- und Rechnenlernen?
Ludwigsburg · Haus der Kirche u. Diakonie
03. Dezember 2014
„Wenn Kinder sich schwer tun…“
Pädagogische Umgangsformen mit Kindern im
Übergang vom Kindergarten in die Schule
Bietigheim-Bissingen · Kronenzentrum
28. Januar 2015
Fit für die Schule – fit fürs Leben
Ludwigsburg · Landratsamt
EINLADUNG
Fortbildungsreihe zum Übergang
Kindergarten – Grundschule
Für ErzieherInnen, GrundschullehrerInnen, Tageseltern und
weitere pädagogische Fachkräfte
Anmeldung über das Bildungsbüro: Telefon 07141 144-1692
Fax 07141 144901659 · bildungsbuero@landkreis-ludwigsburg.de
Informationen unter www.bildungsregion-landkreis-ludwigsburg.de
Mittwoch · 15. Oktober 2014
14-17 Uhr mit Kaffee- und Kuchenpause
Haus der Kirche und Diakonie · Gemeindesaal
Untere Marktstr. 3 · 71634 Ludwigsburg
Referentin: Dr. Petra Küspert
Diplompsychologin, Würzburg
Schulfähigkeit
Gut vorbereitet aufs Lesen-, Schreiben- und Rechnenlernen?
Der Schuleintritt ist nicht die „Stunde
Null“ für den Aufbau schriftsprachlicher
und mathematischer Kompetenzen. Denn
schon bei der Einschulung unterscheiden
sich Kinder deutlich hinsichtlich so genannter Vorläuferfertigkeiten des Lesens,
Schreibens und Rechnens. Während die
„phonologische Bewusstheit“ spätere
Schriftsprachleistungen der Schulanfänger
signifikant vorherzusagen vermag, werden
Rechenfertigkeiten bereits frühzeitig
durch die Verfügbarkeit von „Mengen-Zahlen-Kompetenzen“ bestimmt.
In dieser Veranstaltung sollen –
„Wenn Kinder sich schwer tun…“
Pädagogische Umgangsformen mit Kindern im Übergang vom
Kindergarten in die Schule
aufbauend auf neuen wissenschaftlichen
Modellen der schriftsprachlichen und
mathematischen Entwicklung – diese
Vorläuferfertigkeiten, ihre Feststellung
und gezielte, spielerische Förderung in
Kindergarten und Schule behandelt und
durch praktische Übungen erfahrbar
gemacht werden.
Anmeldung bis 8. Oktober 2014 über das
Bildungsbüro (bitte Vor- und Nachname,
Ort und Einrichtung/Schule angeben)
Tel. 07141 144 -1692, Fax: 144 901659
bildungsbuero@landkreis-ludwigsburg.de
Mittwoch · 3. Dezember 2014
14-17 Uhr mit Kaffee- und Kuchenpause
Kronenzentrum · Kl. Saal 3. OG (Eing. Kronensäle)
Mühlwiesenstr. 6 · 74321 Bietigheim-Bissingen
Welche Unterstützung benötigen Kinder,
die sich schwer tun
• in der sozialen Einordnung und
• in der Bewältigung von
Leistungsanforderungen?
Aus Psychologie und Pädagogik werden
Umgangsformen vorgestellt und
diskutiert, die sich in der Begleitung von
„schwierigen“ Kindern bewährt haben.
Neben aktuellen Konfliktsituationen
werden auch flankierende Maßnahmen
in Kindergarten und Schule besprochen,
die besonders auf eine Stärkung der
Persönlichkeit abzielen. Ausgangspunkt
dafür ist die Frage: „Wie sehen sich Kinder
selbst?“ – Und weiter: „Wie werde
ich dem Kind gerecht, wenn ich seine
Sichtweise einbeziehe?“ In weiterführenden Überlegungen soll die soziale Einordnung mit der Frage bedacht werden:
„Wie finden Kinder ihren Platz in der
Gruppe oder Klasse?“
Mittwoch · 28. Januar 2015
14-17 Uhr mit Kaffee- und Kuchenpause
Landratsamt Ludwigsburg · Kleiner Sitzungssaal
Hindenburgstr. 40 · 71638 Ludwigsburg
Fit für die Schule – fit fürs Leben
Referentin: Lisa Käfer
Diplom Heilpädagogin, Wäschenbeuren
Anmeldung bis 26. November 2014 über
das Bildungsbüro (bitte Vor- und Nachname, Ort und Einrichtung/Schule angeben)
Tel. 07141 144 -1692, Fax: 144 901659
bildungsbuero@landkreis-ludwigsburg.de
Der Übergang vom Kindergarten in die
Schule ist ein wichtiger und aufregender
Schritt für jedes Kind und dessen Eltern.
Diese Fortbildung soll eine elementarpädagogische Sichtweise auf die Schulfähigkeit in den Mittelpunkt rücken. Es werden
Zusammenhänge zwischen emotionaler,
sozialer, motorischer und kognitiver Entwicklung aufgezeigt. Die Fortbildung soll
Sie zudem dabei unterstützen, Sicherheit
in Ihrer eigenen Einschätzung der kindlichen Entwicklung im Hinblick auf die
Schulfähigkeit zu entwickeln. Dazu werden
wir uns dem Begriff Schulfähigkeit aus
verschiedenen Blickwinkeln nähern:
Referent: Dr. Wolf-Wedigo Wolfram
Diplompsychologe und Erziehungswissenschaftler, Stuttgart
• Die kindliche Entwicklung bis zum
siebten Lebensjahr
• Verschiedene Entwicklungsaufgaben
eines Kindes
• Die Entwicklung von Lernprozessen
• Voraussetzungen zur Aneignung von
Wissen und Kompetenzen
• Kriterien für Schulfähigkeit aus
heilpädagogischer, ganzheitlicher Sicht
Anmeldung bis 21. Januar 2015 über das
Bildungsbüro (bitte Vor- und Nachname,
Ort und Einrichtung/Schule angeben)
Tel. 07141 144 -1692, Fax: 144 901659
bildungsbuero@landkreis-ludwigsburg.de
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
3
Dateigröße
524 KB
Tags
1/--Seiten
melden