close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

KURZÜBERSICHT - EFRE-Programm Baden

EinbettenHerunterladen
ENERGIEEINSPARUNG IN
INDUSTRIEBETRIEBEN
Seminar in der Fachwelt | 19. Nov. 2014
Je nach Industriezweig ist in Industrieunternehmen ein bemerkenswertes
Sparpotenzial bezüglich des Energieverbrauchs vorhanden – 30 bis 40 %
sind möglich. Hierbei handelt es sich bei Weitem nicht nur um Stromkosten,
die eingespart werden können. Wie ist es zum Beispiel bei Raumwärme,
Lüftung und Druckluft?
Das BAFA bietet zum Beispiel interessante Fördermöglichkeiten für kleine und mittelständische Unternehmen, die Investitionen in hocheffiziente
Technologien vornehmen und damit nachhaltig für sparsame und rationelle
Energieverwendung in ihrem Betrieb sorgen. Welche Maßnahmen werden
gefördert und was muss ich tun, um meine Förderung zu erhalten? Damit
die Unternehmen diesen Weg nicht alleine bestreiten müssen, gibt es professionelle Energieeffizienzberatung.
Wir wollen Ihnen in diesem Seminar diverse Möglichkeiten aufzeigen, wie
Sie in Ihrem Betrieb bares Geld sparen und dabei auch noch der Umwelt
etwas Gutes tun können.
INHALT
•
•
•
•
Wichtigkeit qualitativ hochwertiger Druckluftsysteme
IcePipe – schweißbares, vorgedämmtes Kunststoffrohr
Praxisbeispiele aus der Energieeffizienzberatung
Rohrleitungssysteme in Industrieanlagen
ZIELGRUPPE
Planer, Anlagenbauer, Lebensmittel-, Brau- und Getränkeindustrie, Industriebetriebe, produzierende Unternehmen, Betreiber von Druckluftanlagen, Betriebsleiter und technische Leiter, öffentliche Einrichtungen
Informieren Sie sich und nutzen Sie die Gelegenheit zum Gespräch
mit den Teilnehmern und Kollegen aus der Branche!
SEMINAR – 19. November 2014
12:30
Empfang mit Mittagsimbiss
13:00
Begrüßung und Vorstellung der Referenten
Marco Schraut / HTI Gienger KG
13:15
Wichtigkeit qualitativ hochwertiger Rohrsysteme
14:50
Dipl. Brm. Franz Stolz / FS Industrielle Energieberatung
15:30
Dieter Engel / Firma Druckluft Engel
14:00
HTI IcePipe – die coole Alternative für Verteilernetze
Einfache, schnelle und wirtschaftliche Installation von Kunststoffrohrleistungssystemen in der Kühl- und Kältetechnik
Praxisbeispiele aus der Energieeffizienzberatung
Rohrleitungssysteme in Industrieanlagen
-Werkstoffwahl
-Ausführungsmöglichkeiten
-schnelle nachträgliche Umbauarbeiten und Ergänzungen
Sascha Ruszkiewicz / Victaulic
16:00
Abschlussdiskussion und Ende der Veranstaltung
Andreas Buhs / Aquatherm GmbH
14:30
Kaffeepause
19.11.2014
HTI Gienger KG
Hallstadt
Valentinstraße 26
96103 Hallstadt
Anmeldeschluss 14.11.2014
Der QR-Code führt Sie direkt zur Fachwelt in Google Maps.
Die HTI Gienger KG trägt die Seminarkosten – die Teilnahme an diesem Seminar ist für Sie kostenfrei.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Cindy Sierks, Tel. 08121 44 720.
Bitte melden Sie sich online unter www.hti.veranstaltungs-anmeldung.de an, oder senden Sie Ihre Anmeldung
per Fax 08121 44 205 oder E-Mail: Cindy.Sierks@hti-handel.de
Mit Ihrer Antwort sind Sie verbindlich für diese Veranstaltung angemeldet und gleichzeitig gilt Ihre Teilnahme als bestätigt.
JA, ich komme zum Seminar
Energieeinsparung in Industriebetrieben
Bitte nehmen Sie Kontakt zu mir auf
Name, Vorname
Firma
Straße, Nr.
PLZ, Ort
Telefon
Fax
Mobil
E-Mail
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
4
Dateigröße
1 128 KB
Tags
1/--Seiten
melden