close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

HANDY UND FESTNETZ: WAS OBERÖSTERREICH WILL - Liwest

EinbettenHerunterladen
Postentgelt bar bezahlt.
AUSGABE 01/06 – März 2006
Das Magazin aus dem Liwestland
Das neue, digitale
Fernsehen: Was
steckt hinter den
Begriffen DVB-T
und DVB-C?
Serie „Lindengasse“
in neuem Gewand
TOLLE GEWINNE,
HANDY UND FESTNETZ: WAS
OBERÖSTERREICH WILL
+ Wie Sie supergünstig umsteigen!
Chancen und Spiele
Neues über Kabel-TV,
Internet und Telefon
-2 -
TELEFON
SPRACHE MACHT FREI
DI Nicholas Sridharan und Mag. Günther
Singer, die LIWEST-Geschäftsführer
DIE UR-SPRACHE wollte der StaufenKaiser Friedrich im 13. Jahrhundert
erforschen. Er hatte Kreuzzüge angeführt und Königreiche erobert, aber
auch ein Buch über Vogelkunde verfasst
und war für einen damaligen Herrscher
ungewöhnlich stark an Wissen und
Bildung interessiert. Der Kaiser ließ
Neugeborene in einen Raum bringen
und versorgen – aber niemand durfte mit
ihnen sprechen. Man wartete gespannt
auf die ersten Worte.
Doch das tragische Ergebnis war: Alle
Babys starben.
UNSERE SPRACHE ist mehr als
bloß Mittel zum Zweck. Sie schafft
Identität, bringt Informationen, vermittelt
Emotionen, begründet Beziehungen.
Wer mit Babys spricht, spürt das genau-
so wie jeder, der nach langer Zeit wieder
einen alten Freund trifft. Wo der direkte
persönliche Kontakt nicht möglich ist,
zählt heute das Telefon, um dennoch
miteinander sprechen zu können.
„Telefon“ im Griechischen bedeutet
denn auch wörtlich „Fern-Stimme“.
RAUM UND ZEIT spielen fürs (Fern)Sprechen heute keine Rolle mehr.
Der Mensch will mobil und zugleich
immer erreichbar sein – oder jemanden
erreichen können. Egal ob zum reinen
Vergnügen oder in einer ernsten
Situation, egal ob unterwegs mit dem
Handy oder in Haus und Wohnung mit
dem Schnurlos-Telefon.
LIWEST HAT DAFÜR DIE IDEALEN
ANGEBOTE. Das einfache FestnetzTelefon, die Kombination aus FestnetzTelefon und Internetzugang, das Duett
aus Festnetz-Telefon und MobilTelefon sowie die Rundum-Lösung mit
Festnetz, Mobilfunk und Internet – mit
unterschiedlichen Leistungen und Tarifen
ergeben sich mehr als ein Dutzend
Möglichkeiten. Wählen Sie jetzt, welche
zu Ihnen passt, und steigen Sie im März
mit besonderen Vorteilen ein oder um
– so günstig wie noch nie!
Und für alle, die besonders WEIT
fernsprechen wollen, haben wir den
neuen „Weltweit-Bonus“ geschaffen:
Damit telefonieren Sie in ein Land Ihrer
Wahl um den halben Preis.
Mehr dazu auf den nächsten Seiten!
„FEIN SEIN, BEINANDER B
Das Telefon ist mehr denn je das
liebste Gerät zur Kommunikation von
Herrn und Frau Oberösterreicher. Ob
Festnetz oder Handy: Hauptsache
miteinander reden! Am besten und
günstigsten mit LIWEST.
Die Welt des Telefons ist im Umbruch.
Seit Jahren verzeichnen große europäische Telefonkonzerne einen Rückgang ihrer Gesprächsminuten um fünf
bis 15 Prozent jährlich. Schuld sei die
Abwanderung von Festnetzgesprächen
in die Mobilfunknetze, so die Deutsche
Telekom in ihrem letzten Quartalsbericht.
Denn europaweit gibt es inzwischen
330 Millionen Mobilfunkteilnehmer, gegenüber 220 Millionen festen Telefonanschlüssen.
TV-Kabel bietet günstigeres Telefon
„Aber das Handy ist nicht der einzige
Konkurrent des herkömmlichen Festnetzes: In Österreich, der Schweiz
und Großbritannien werden InternetAnschluss und Telefon bereits über das
Fernsehkabel angeboten, und dies um
20 bis 30 Prozent günstiger“, erläuterte
kürzlich Klaus von den Hoff, Experte
beim weltweiten Unternehmensberater
Mercer Management Consulting.
Wie aber sind oberösterreichische
Haushalte für die Kommunikation
ausgestattet? Das Linzer Meinungs-
forschungsinstitut market hat erhoben,
dass Handy und Festnetz-Telefon
an der Spitze liegen: Acht von zehn
Haushalten verfügen über beides.
Deutlich dahinter folgt für etwa sieben
von zehn der Computer, knapp
vor dem Kabelfernsehen und dem
Internetzugang. Relativ abgeschlagen
landet die Satelliten-Schüssel in nur
zwei von zehn Haushalten.
Oberösterreich weit vor Deutschland
Damit steht Oberösterreich in Summe
heute besser da als Deutschland. Dort
besaßen zu Ende des Vorjahres nur
17 Prozent der Haushalte irgendeinen
schnellen Internet- und Telefonzugang.
Bis zum Jahr 2009 wollen die Deutschen
Ausstattung oö. Haushalte
Mobiltelefon
89%
Festnetz-Telefon 84%
Computer, PC
73%
Kabelfernsehen
69%
Zugang zum Internet
59%
Satellitenschüssel für TV-Empfang 24%
Internetzugang über Kabelnetzbetreiber22%
ADSL
14%
Digitales TV, Pay TV, Premiere
10%
ISDN
7%
Quelle: market Marktforschung, Linz (2005)
TELEFON
R BLEIBEN“ – IN OÖ AUCH GERN AM TELEFON
Fach- und Führungskräfte der Telekommunikations-Branche.
Hintergrund: Sowohl Telefonkonzerne
als auch Kabelnetzbetreiber haben
ihre Netze zumeist längst errichtet und
finanziert. Aber das von vorneherein
leistungsfähigere Kabelnetz muss nicht
verstärkt oder neu verlegt werden, um
höhere Kapazitäten etwa für das Internet
zu ermöglichen, und spart somit Kosten.
Und das zählt für die Zukunft: Denn 65
Prozent der befragten Führungskräfte
sehen schon heute den günstigeren Preis
als stärksten Anreiz das Unternehmen
zu wechseln.
Einfach und bequem
überall erreichbar sein:
mit Schnurlos- oder Mobiltelefon
allerdings gewaltig ausbauen: Sieben von
zehn deutschen Haushalten werden dann
Breitbandkabel für Fernsehen, Telefon
und Internet nutzen, so ein Ergebnis
der unabhängigen TelekommunikationsStudie „Telco Trend 2005“.
TV-Kabel bietet günstigere Gebühren
„Surfen und Anrufen per TV-Kabel
gewinnt vor allem durch geringere
Gebühren Marktanteile“, sagt Studienleiter Bernd Janke. Dies bestätigen
94 Prozent aller europaweit befragten
Telefonieren macht den
Oberösterreichern einfach Spaß
Jeder zweite Oberösterreicher sieht
das Telefonieren übrigens nicht nur als
Kostenfaktor, sondern auch als eine
beliebte Freizeitbeschäftigung – das
sind etwa gleich viele Nennungen wie
für Sport oder auch Sex.
Unter dem dazupassend launigen Motto
„RETTE DEINE MARIE!“ bietet LIWEST
in diesem März die idealen Bedingungen,
um sein Telefon umzumelden oder eines
der supergünstigen LIWEST-Pakete zu
nutzen. Mit breiter Palette: FestnetzTelefon allein oder in Kombination mit
Mobiltelefon oder mit Internetanschluss
oder mit beiden. Dabei gibt es einerseits
fünf verschiedene Möglichkeiten bei
den Mobilfunk-Tarifen und andererseits
vier verschiedene Möglichkeiten des
Internet-Angebots.
Voraussetzung bei allen aktuellen
Aktionsangeboten ist ein bestehender
LIWEST-Kabel-TV-Vollanschluss. Dann
steht Ihrem neuen Telefon und seinen
Kombinationsmöglichkeiten mit Internet
und Mobiltelefon nichts im Wege!
1 Das LIWEST-Telefon-Angebot:
24PHONE – supergünstiges Festnetz
Steigen Sie um auf ein
LIWEST-Festnetz-Telefon und
profitieren Sie mit 24PHONE im
Aktionsmonat März:
• Sie können Ihre bisherige
Telefonnummer ganz einfach
ohne Kosten
beibehalten
(Rufnummern-Portierung übernimmt LIWEST für Sie).
• Sie erhalten kostenlos ein
neues Designer-SchnurlosTelefon: das neue Motorola
ME4066-1 mit eingebautem
Anrufbeantworter.
• Sie zahlen im Aktionsmonat
März keine Anschlussgebühr.
• Sie telefonieren mit dem
„LIWEST-Weltweit-Bonus“ in
ein Wunschland Ihrer Wahl
um 50% günstiger!
• Monat für Monat haben Sie
1000 (tausend) Freiminuten
innerhalb des LIWEST-Netzes (Linz,
Wels, Steyr und viele Gemeinden in OÖ;
auch in NÖ).
• Weiters telefonieren Sie mit
Österreichs günstigster Grundgebühr
(Euro 12,21 pro Monat; keine Telekom
Austria Grundgebühr mehr).
• Und außerdem extrem günstige
Gesprächsgebühren (schon ab 0,019
Euro pro Minute ins österreichische
Festnetz) sowie eine sekundengenaue
Abrechnung nach der ersten Minute.
Mehr auf der nächsten Seite!
Das neue Motorola
ME4066-1 mit eingebautem Anrufbeantworter gibt es von
LIWEST gratis für
jeden, der im März
sein Telefon bei LIWEST anmeldet!
--
-4 -
AKTION!!!
JETZT UMSTEIGEN UND „MARIE RETTEN“!
Unter dem Motto „RETTE DEINE
MARIE!“ bietet LIWEST in diesem
März supergünstige Bedingungen,
um eines der KommunikationsPakete von LIWEST zu nutzen. Ein
Kabel – alle Medien!
Voraussetzung ist ein bestehender
LIWEST-Kabelanschluss. Damit steht
Ihnen der Zugang offen für ein Dutzend
Möglichkeiten der modernsten und
schnellsten Kommunikation!
2 Das Kombi-Angebot von LIWEST:
24COMPLETE – Festnetz+Internet
in vier verschiedenen Varianten
Wollen Sie nicht nur beim Telefon
sparen, sondern auch beim Internet?
Oder haben Sie schon Internet von
LIWEST? Dann entdecken Sie im März
24COMPLETE:
das
supergünstige
Kombi-Paket aus Festnetz-Telefonieren
und Breitband-Internet-Anschluss in vier
verschiedenen Varianten. Wählen Sie
aus, welcher Internet-Zugang am besten
zu Ihnen passt:
• 24COMPLETE Basic
Die beste Sparvariante für Kostenbewusste – ideal zum Erkunden des
Internets! Bandbreite: 1.024/256 kbps,
800 MB Datenvolumen – € 29,90/Monat
• 24COMPLETE Medium
Das supergünstige Kombipaket für
Schlaue – ideal für Familien mit X-BoxKids und für Musik- und Filmliebhaber!
Bandbreite: 1.024/256 kbps, 1,6 GB
Datenvolumen – € 34,90/Monat
• 24COMPLETE Extended
Das Kombi-Paket mit fixer Monatsgrundgebühr – superschnell, für OnlineProfis und Online-Gamer! Bandbreite:
1.024/256 kbps, 2 GB Datenvolumen
– € 44,90/Monat
• 24COMPLETE Classic
Das Highspeed-Power-Paket mit fixer
Monatsgrundgebühr für alle Vielsurfer!
Bandbreite: 3.072/512 kbps, 10 GB
Datenvolumen – € 51,30 /Monat
• Auch hier nehmen Sie Ihre bisherige
Telefonnummer kostenlos mit, erhalten
kostenlos ein neues Schnurlos-Telefon,
zahlen keine Telekom-Grundgebühr,
haben die 1000 Freiminuten wie bei
24PHONE und erhalten Ihr bisheriges
Modem vom Fachmann erneuert.
• Und das besondere Gustostückerl:
Sie erhalten nach der Anmeldung von
24COMPLETE im Aktionsmonat März
gratis 50 persönliche Visitenkarten!
3 Kombiniere LIWEST und ONE:
24DUO und 24COMPLETE mobile
mit fünf verschiedenen ONE-Tarifen
Sie haben die Handy-Tastatur lieber als
die vom Computer? Dann kombinieren
Sie jetzt am besten das LIWEST-Festnetztelefon mit einem ONE-Mobiltelefon im
LIWEST-Angebot 24DUO. ONE bietet
Ihnen in Verbindung den Tarif 699 mit
der supergünstigen Grundgebühr von
Euro 14,39 pro Monat für Handy UND
Festnetz sowie All in ONE 1, 2, 3 oder
4 zur Auswahl. Sie telefonieren dabei
immer um nur 1 Cent von ONE zu ONE.
Wenn Sie schließlich alles aus einer
Hand wollen, ist es Zeit für die Variante
24COMPLETE mobile: Festnetztelefon
und Breitband-Internet von LIWEST plus
ONE-Handy in fünf Tarifen (wie oben)!
• Dazu erhalten Sie von ONE ein
Mobiltelefon geschenkt (Nokia 6030).
• Ihre bisherige Rufnummer wird
auf Wunsch kostenlos portiert, Sie
genießen die günstigste Grundgebühr
Österreichs (nur Euro 14,39 für Mobilund Festnetz-Telefon), Sie zahlen kein
Aktivierungsentgelt und telefonieren
vom ONE-Handy ins Wunschland um
bis zu 75% günstiger!
Mehr Informationen unter Telefon
0732-94 24 24, per Antwortkarte auf
Seite 8, im Internet auf www.liwest.at
oder im LIWEST-Shop, Lindengasse
18, 4040 Linz.
KABEL-TV
Digitalfernsehen in OÖ: Kabel für sichere Zukunft
Die Digitalisierung des Fernsehens
ist in aller Munde. Was steckt hinter
diesen Bestrebungen?
oder die digitale Programmvielfalt
kennenlernen will, kann jederzeit eine
LIWEST-Digital-Box bestellen.
Damit bietet nur das Kabelnetz die
optimale Grundlage für interaktive
TV-Anwendungen, z. B. für Videoon-Demand. Die neuen Technologien
machen den passiven TV-Konsumenten
zum aktiven Programmgestalter: Er
bestimmt, was er gerade sehen will und
bekommt Filme, Dokumentationen und
Nachrichten nach seinem persönlichen
Bedarf und Zeitplan in brillanter Bildund Tonqualität.
LIWEST hat in einem Pilotprojekt mit
ORF und OÖ Landesregierung die
nötigen Voraussetzungen geschaffen.
„LIWEST unterstreicht damit seine
führende technologische Kompetenz“,
so die LIWEST-Geschäftsführer. 500
Haushalte testen dieses Angebot
derzeit. 84 Prozent erwarten sich laut
Umfrage zahlreiche Vorteile: bessere
Bildqualität, Herunterladen von Filmen,
mehr Programmvielfalt und Information
sowie TV-Konsum unabhängig vom
Programm.
Nur Kabel ist keine Einbahn
Kabel-TV-Kunden haben‘s gut!
Der wichtigste Unterschied für die
Zukunft: Während die terrestrischen
Fernsehsender oder TV-Satelliten nur
in eine Richtung senden, bietet das
Kabel eine direkte Verbindung zwischen
Sender und Empfänger – hin und
zurück. Der Fachmann spricht vom
rückkanalfähigen Kabel.
In sein TV-Kabel wird LIWEST übrigens
weiterhin das analoge Signal einspeisen
– die LIWEST-Kunden haben die Wahl,
ob sie es weiter behalten wollen oder
umsteigen auf Digital-TV.
Mehr Info zum Einstieg in die Zukunft
des Kabel-TV: www.liwest.at, Telefon
0732-94 24 24 oder im LIWEST-Shop!
Im Gleichklang mit anderen europäischen
Staaten bemüht sich auch Österreich,
das digitale Fernsehen noch stärker zu
verbreiten. Für Kabel-TV-Kunden von
LIWEST funktioniert es schon seit 2001.
Im Laufe dieses Jahres soll es auch für
Besitzer einer Hausantenne möglich
werden, Digital-TV zu empfangen.
Für alle bedeutet digitales Fernsehen eine
bessere, stabilere Bildqualität. Allerdings
gibt es grundlegende Unterschiede.
TV über Hausantenne bald nur mehr
mit neuem Zusatzgerät (Set-Top-Box)
Der Wichtigste für heuer und die nächsten
Jahre: Wer bisher eine Hausantenne oder
analoge Sat-Anlage hat, muss in eine
spezielle DVB-T-fähige Set-Top-Box und
Installation investieren, um vorerst ORF 1,
ORF 2 und ATV+ empfangen zu können.
In den Landeshauptstädten und deren
Umland beginnt am 27. September 2006
das digitale Fernsehen über Antenne mit
diesen drei Programmen. Für sie gibt
es vier bis sechs Monate später kein
herkömmliches TV-Signal mehr!
Wer Kabelfernsehen von LIWEST hat,
kommt nicht in Zugzwang und braucht
nichts umzustellen. Wer aber die bessere
Bild- und Tonqualität ausprobieren
Video-on-Demand:
TV-Programm selbst gestalten!
Was bringt mir ...
n DIGITALES FERNSEHEN über
ANTENNE (DVB-T):
Vorteil: Besseres Bild.
Start im September 2006 mit ORF 1,
ORF 2, ATV+.
Zukunft: Wer nur eine Hausantenne
hat, muss ab heuer umrüsten.
n DIGITALES FERNSEHEN über das
KABEL (DVB-C):
Vorteile: Besseres Bild. Schon jetzt
mehr Fernsehkanäle, vor allem aber
neue interaktive Möglichkeiten.
Seit 2001 im LIWEST-Kabel-TV.
Zukunft: Der Zuseher kann via Kabel und der entsprechenden SetTop-Box selbst ins Geschehen eingreifen und sein Programm selbst
gestalten. Denn nur über das Kabel
kann der Zuseher nicht nur Signale
empfangen, sondern auch in Echtzeit wegschicken – etwa seine Filmauswahl, sein Voting oder seine
Quiz-Antwort.
Wer LIWEST-Kabel hat, kann DigitalTV haben, kann aber auch weiterhin
das analoge Signal behalten. Am gewohnten Fernsehen muss man daher nichts ändern, wenn man nicht
will. Mit LIWEST bleibt das vertraute,
einfach zu bedienende Fernsehen
ohne zusätzliche Box oder Fernbedienung erhalten.
--
--
COMMUNITY
LINDENGASSE
EPISODE 4:
Wie schnell ist das Internet wirklich?
Die Spiel-Frage vom letzten Mal:
Warum explodierte der Computer von
LIWEST-Mitarbeiter Oliver F.? Und hier
die besten Antwortvorschläge:
n Als vor kurzem das DVD-Laufwerk
seinen Geist aufgab, baute Oliver es
aus und wollte ein neues kaufen. Der
Händler empfahl ihm, noch zwei Wochen
zu warten, um das neueste Modell zu
erhalten. Also baute Oliver seinen PC
wieder zusammen, nur ein Schacht blieb
offen. Eines Nachts suchte eine Maus
wärmenden Unterschlupf in Olivers
Wohnung, kletterte durch den offenen
Schacht in das Gehäuse und baute sich
auf dem Motherboard ein Nest aus Wolle
und Heu. Das Unheil nahm seinen Lauf,
als die Maus ein „Geschäft zu verrichten“
hatte. Der Urin am Motherboard
verursachte einen Kurzschluss! Funken
sprühten! Das Nest ging in Flammen auf!
Der PC explodierte! (Peter S., Wels)
n Weil es ein alter Computer war und er
die Geschwindigkeit von LIWEST High
Speed Internet nicht ausgehalten hat.
(Kurt F., Wels)
n Für Olivers Bildersammlung war das
Herunterladen von Pamela Andersons
Fotos einfach zu viel. (Reinhard S., Linz)
n Oliver wollte ausprobieren, was
passiert, wenn die Spannung am
Netzgerät auf 110 Volt eingestellt ist.
(Die richtige Antwort von Oliver F., Linz)
DAS LEBEN MACHT SPASS
– MIT
n Als Oliver seine Heizkostenabrechnung
erhielt, beschloss er schwer geschockt
seine Wohnung mit dem Computer
zu beheizen. Dazu lud er sich die
schärfsten Bilder, die heißesten Hits,
Tagestemperaturprognosen aller Wüsten
und thailändische Kochrezepte aus dem
Internet. Durch seinen ultraschnellen
LIWEST-Internetzugang
schossen
die Daten wie aus einem Geysir. Als
er schließlich noch Kaminfeuer als
Bildschirmschoner installierte, schmolz
die Festplatte und der Computer
explodierte. (Walter K., Linz)
So geht‘s weiter: Die neue Frage
testet Ihre Schätz-Künste! Es geht um
die Download-Geschwindigkeit eines
Musiktitels:
Wie lange dauert das Herunterladen
von „Let me entertain you“ (Robbie
Williams) mit einem 24COMPLETE
Extended-Anschluss von LIWEST?
A) 10 Minuten
B) 3 Minuten
C) 32 Sekunden
Einfach Karte rechts (Seite 7)
ausfüllen und einsenden. Unter allen
richtigen Antworten verlost LIWEST
verschiedene Konzertkarten Ihrer
Wahl – einfach ankreuzen!
Kleiner Tipp: Die besten Infos kommen
oft zum Schluss, auch in LIWEST LIFE...
Kabel-TV in fremden Sprachen
LIWEST bietet ab sofort noch mehr
fremdsprachige
Fernsehund
Radioprogramme.
Das neue türkische Programmpaket
etwa beinhaltet die TV-Sender atv, Show
TV, CNN Turk, Kral TV, Kanal d Fun, Star
TV und zusätzlich die Radio-Sender CNN
Turk Radio, Kral Radio. Andere Pakete
gibt es in Kroatisch, Bosnisch und
Serbisch. Voraussetzung ist eine DigiBox. Weitere Informationen telefonisch
unter 0732-94 24 24.
Ana dilinizde daha çok tv ve radio
programları!
• Türkçe program paketi (su anda
ücretsiz)
bulunan tv istasyonları: atv, Show TV,
CNN Türk, Kral TV, Kanal d Fun, Star
TV.
ilâveten radio istasyonları: CNN Türk
Radio, Kral Radio
• DIGITURK EURO Kabel Premium
bulunan tv istasyonları: LIG TV, Sinema
Türk – aylık: € 17,20
IMPRESSUM: „LIWEST LIFE“ – Kundenmagazin der
LIWEST Kabelmedien GmbH. Für den Inhalt verantwortlich: LIWEST Kabelmedien GmbH, Lindengasse
18, 4040 Linz; office@liwest.at, www.liwest.at
Gestaltung: naderer communication www.naderer.info
Fotos: Christian Jungwirth, Rudolf Laresser, LIWEST.
Stand März 2006. Änderungen, Satz- und Druckfehler
vorbehalten.
Više televizijskih i radio programa na
Vašem maternjem jeziku!
• hrvatski programski paket:
HRT (privremeno je besplatan)
obuhvata slijedeće TV – programe:
HRT 1 ; HRT 2; HRT plus
obuhvata i slijedeće radio stanice:
HRT HR1, HRT HR 2, HRT HR 3
• bosanski programski paket: NTV
Hayat-Paket
obuhvata TV – programe: NTV Hayat TV
obuhvata radio stanice: Radio Starigrad
(ukoliko je raspoloživ)
mjesecna pretplata: € 9,90
• srpski programski paket: PINK PlusPaket
obuhvata TV programe: Pink Plus, Extra
obuhvata radio stanice: Pink radio
mjesecna pretplata: € 19,90
Daljne informacije možete dobiti na
telefon 0732-94 24 24.
Neu bei LIWEST: DAS VIERTE
Mit großem Echo gestartet ist der neue
Fernsehkanal DAS VIERTE. Er bietet vorwiegend Hollywood- sowie TV-SerienKlassiker. DAS VIERTE gibt es bei LIWEST
auf vielfachen Wunsch mit Digibox unter
„Testkanal Das Vierte“. Mehr Info und
Bestell-Hotline: 0732-94 24 24-94.
COMMUNITY
--
Mit LIWEST haben gewonnen... Tillysburg feiert Schumann
Neujahrskonzert-Karten Art of Arts:
Annelies Baumgartner, Traun
Hilde Werner, Linz
Karten zum Kinoevent am 13. 1. 2006:
Ingo Radhuber, Linz
Sibylle Reissegger, Thalheim/Wels
Wilhelm Aigner, Linz
Walter Rieder, Haid
Peter Starke, Linz
Rudolf Arnreiter, Linz
Peter Hofstätter, Linz
Karl Ortner, Traun
Gustav Feichtner, Haid
Ljubica Neuschl, Wels
Maria Steinerberger, Wels
Erich Rosenauer, Traun
Roman Citroni, Linz
Roland Seidl, Linz
Gerhard Tlusty, Linz
VIP-Karten für Black-Wings-Spiel:
Rudolf Staudinger, Linz
Wolfgang Poppen, Hagenberg
Hedwig Elmenreich, Linz
Handsignierter Eishockey-Dress:
Johannes Bräuer, Linz
Dass Clara Schumann eine begnadete
Pianistin und Komponistin war, ist
weitum bekannt. Dass sie die Ehefrau
von Robert Schumann war, auch. Aber
dass sie auch Mutter von sieben Kindern
war, wissen die wenigsten.
Eine Fülle von Briefen und Tagebuchaufzeichnungen geben darüber Aufschluss, wie sie als Mutter war. Ihre
Tochter Eugenie beginnt in ihren
„Erinnerungen“ das Kapitel über ihre
Mutter: „Und nun zu ihr, der Krone des
Hauses, der Sonne unseres Daseins,
der Licht und Wärme Spendenden, zu
unserer Mutter.“ Schöner kann man eine
Mutter kaum beschreiben, und schöner
als mit Musik kann man sie kaum feiern.
Das Klangschloss Tillysburg präsentiert
am Muttertag, dem 14. Mai 2006, um
11 Uhr „Musik und Wort von Clara
Schumann zu ihrem 120. Todestag“. Ort
ist der Tilly-Salon. Gabriele Rieß rezitiert,
und der großartige junge Bernhard
Pötsch spielt Klavier.
LIWEST verlost 5 x 2 Karten für dieses
Konzert. Einfach das Kreuzworträtsel
lösen und auf der Antwortkarte das
Muttertagskonzert ankreuzen!
#
Herzlichen Glückwunsch allen unseren
Gewinnern der letzten Ausgabe!
Ja, ich weiß die Lösung des Kreuzworträtsels - sie lautet:
So schnell geht der Download eines normalen Musiktitels mit
24COMPLETE Extended (vgl. Seite 6 „Lindengasse“):
A) 10 Min.
B) 3 Min.
Falls keine
Marke zur Hand
Postgebühr
beim Empfänger
einheben
C) 32 Sek.
Gewinnen will ich zwei Karten für
Jazz-Gala 7.4.2006
Muttertags-Konzert 14.5.2006
Mein Name, meine Adresse, E-Mail bzw. Telefonnummer:
Lindengasse 18
4040 Linz
Fax:
0732-94 24 24-80
Einsendeschluss: 30. März 2006 Die Namen der Gewinner
werden in der nächsten Ausgabe von LIWEST LIFE veröffentlicht!
--
EVENTS
7. 4.: Jazz-Gala vom Feinsten
„Howdy“ Günther Schifter
führt durch den Abend!
Fußball-WM: HDTV goes party!
Klassischen Swing der 30er- und 40erJahre präsentiert „Art of Arts“ mit der
„Original Swing Time Big Band“ und
dem Trio „Radio Kings“ am Freitag,
7. April 2006, im Palais Kaufmännischer
Verein Linz (19.30 Uhr). Die Sensation
der heurigen Jazz-Gala ist aber Radiolegende Günther Schifter (Jahrgang
1923): Er wird zu jedem gespielten Titel
eine launige Geschichte erzählen!
LIWEST verlost 10 x 2 Karten für die
Jazz-Gala am 7. April 2006. Einfach
das Kreuzworträtsel lösen und auf der
Antwortkarte die Jazz-Gala ankreuzen!
Antwortkarte Bitte ausfüllen und abschicken!
Ich interessiere mich für folgende LIWEST-Produkte:
24PHONE (Festnetz)
24COMPLETE (Festnetz + Breitband-Internet)
24DUO (Festnetz + ONE-Handy)
24COMPLETE mobile (Festnetz, ONE-Handy + Breitband-Internet)
Dazu senden Sie mir bitte unverbindlich ein Anmeldeformular bzw. weitere detaillierte Produktinfos.
Dazu wünsche ich mir eine kostenlose persönliche Beratung von LIWEST.
Terminvereinbarung unter der Telefonnummer
Im Sinne des DSG erkläre ich mich einverstanden, dass meine Daten automationsunterstützt verarbeitet und übermittelt werden.
LIWEST bittet um Verständnis, dass nur Antwortkarten aus dem LIWEST-Versorgungsgebiet bearbeitet werden können.
#
Olympia in Turin ist Geschichte – das
nächste sportliche Großereignis in
einem Nachbarland steht vor der Tür:
die Fußball-WM in Deutschland. Dank
der neuen Fernseh-Technologie HDTV
wird diese WM ein Augenschmaus
für viele „Fernseh-Sportler“: Erstmals
werden alle Spiele in HDTV übertragen,
dem hochauflösenden Fernsehen.
Das bedeutet fünfmal so gute Bilder wie
früher – mehr Schärfe, mehr Brillanz und
einfach viel mehr Überblick über das
ganze Spielgeschehen.
Für alle, die noch keinen HD-Fernseher
zu Hause haben, und für alle, die
Fußball am liebsten im Team schauen,
bietet LIWEST heuer ein sensationelles
Ereignis: Spitzenspiele der Fußball-WM
in Großprojektion – die einzigen in HDQualität! LIWEST lädt an den Abenden
des Eröffnungsspiels, Viertelfinales und
Finales jeweils zu einer großen HDTVParty in Linz, Wels und Steyr.
Nähere Informationen zu den HDTVPartys gibt es zeitgerecht hier in
„LIWESTLIFE“ und unter www.liwest.at
Wer keine trüben Augen hat, kommt und
feiert mit!
Mitmachen und
gewinnen!
LETZTE MELDUNG:
Der Breitband-Test
für Musik-Download
Mit LIWEST jetzt supergünstig via
Festnetz telefonieren und superschlau
kombinieren mit ONE-Handy bzw.
Breitband-Internet. Mehr auf Seite 3
und 4 – und per Antwortkarte!
Damit Sie Ihre Freikarten für das
Muttertagskonzert oder für die JazzGala gewinnen, lösen Sie einfach das
Kreuzworträtsel auf Seite 7. Gleiches
gilt für die Serie „Lindengasse“ - richtige
Antwort ankreuzen und gewinnen!
WICHTIG: Absender nicht vergessen
– bitte an Ihre E-Mail-Adresse und
Telefonnummer denken!
Ein Internet-Freak hat kürzlich einen Test unternommen: Er hat den
Musiktitel „Let me entertain you“
von Robbie Williams (MP3-File mit
4,11 MB im Apple iTunes-Store) auf
drei verschiedenen Wegen heruntergeladen:
- Mit Telefon-Einwahl-Modem: etwa
10 Minuten und 20 Sekunden
- Mit LIWEST 24ECO: 1:40 Minuten
- Mit LIWEST 24COMPLETE Extended: 32 Sekunden (wenn es der Server von iTunes auch gerade schafft)
SCHNELLER GEHT‘S NICHT!
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
9
Dateigröße
6 174 KB
Tags
1/--Seiten
melden