close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Liebe Leserin, lieber Leser, Was erwartet Sie am Technotag? Wie

EinbettenHerunterladen
Liebe Leserin, lieber Leser,
am 4. Juli 2009 findet zum elften Mal die Studieninformationsveranstaltung Technotag an der Universität Kaiserslautern statt, zu der in den
vergangenen Jahren bereits über 19000 Schülerinnen und Schüler begrüßt werden konnten. Veranstalter dieses Jahr sind wieder die Bereiche
Bauingenieurwesen, Elektro- und Informationstechnik, Informatik, Mathematik sowie Maschinenbau und Verfahrenstechnik.
Die beteiligten Fachbereiche möchten den Schülerinnen und Schülern der gymnasialen Klassenstufen 10 bis 13 mit diesem Informationstag einen
Einblick in die Ingenieurwissenschaften ermöglichen, sowie die guten Berufsaussichten und breit
gefächerten Einsatzmöglichkeiten für junge Ingenieurinnen und Ingenieure aufzeigen. Zudem werden spezielle Vorträge für begleitende Lehrkräfte
Anregungen für die Integration technischer Inhalte
in den naturwissenschaftlichen Unterricht und für
deren ansprechende Präsentation geben.
Der Technotag ist eine Informationsveranstaltung,
bei der Sie die Möglichkeit haben einmal in den
Studien- und Forschungsalltag an der TU Kaiserslautern hinein zu schnuppern. Spannende Vorträge
von Forschern können Sie ebenso besuchen wie interessante Workshops zu Themen aus Wissenschaft und Industrie. Die Teilnahme am
Technotag ist natürlich kostenlos!
Was erwartet Sie am Technotag?
Die Veranstaltung beginnt im Audimax des Gebäudes 42, wo nach Begrüßung durch die Universitätsleitung ein Einführungsvortrag über die
beruflichen Inhalte und Perspektiven von Ingenieurinnen und Ingenieuren informiert.
Danach werden Sie einem individuellen Stundenplan folgend in betreuten Workshops mitarbeiten
und speziell für Sie gehaltene Vorlesungen besuchen. Für die Erstellung der Stundenpläne werden
so weit wie möglich Ihre Wünsche berücksichtigt,
die Sie während der Anmeldung auf unserer Internetseite www.uni-kl.de/Technotag angegeben haben.
Wie können Sie sich anmelden?
Ab dem 27. April 2009, also kurz nach Erhalt dieses Flyers, können Sie sich auf unserer Homepage
zum Technotag 2009 anmelden. Von der Startseite aus geben Sie Schritt für Schritt Ihre individuellen Veranstaltungswünsche ein. Neben allgemeinen Angaben wie z.B. Ihrem Namen, dem Namen
der Schule, die Sie besuchen und Ihrer EmailAdresse erfassen wir in diesem Vorgang Ihre
Workshop- und Vortragswünsche, aus denen nach
Anmeldeschluss am 17. Juni 2009
automatisch der persönliche Stundeplan berechnet
und Ihnen per Mail zugeschickt wird. Bis zum Anmeldeschluss haben Sie jederzeit die Möglichkeit,
Ihre Angaben nochmals zu überprüfen und bei Bedarf auch zu ändern. Nach dem Anmeldeschluss
können Sie Ihre Angaben nur noch einsehen, allerdings nicht mehr ändern.
Die Veranstalter auf einen Blick
Fachbereich Maschinenbau/Verfahrenstechnik
Der Fachbereich MV forscht beispielsweise auf
den Gebieten Innovativer Leichtbau, neue Materialien und Wirkstoffe.
Fachbereich Elektro- und Informationstechnik
Der Fachbereich EIT erforscht Themen wie z.B.
Ambient Intelligence, funk- und leitungsbasierte
Kommunikationssysteme, Energieerzeugung und speicherung, Mikroelektronik und Automatisierungstechnik.
Fachrichtung Bauingenieurwesen
Die Fachrichtung BI erforscht beispielsweise ingenieurwissenschaftliche Fragen zu den Themen Bodenmechanik, Werkstoffkunde, Stahl- und
Wasserwirtschaft, Bauphysik und Baustatik.
Fachbereich Informatik
Der Fachbereich Informatik erforscht Themen wie
z.B. Programmierung von Algorithmen und Datenbanken, Softwaretechnik und -entwicklung oder
die graphische Darstellung von Datenmaterial.
Fachbereich Mathematik
Der Fachbereich Mathematik erforscht Themen
wie beispielsweise Finanz-, Geo- oder Technomathematik, außerdem Algebra, Geometrie, Stochastik und Statistik.
DFKI
Das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche
Intelligenz mit Sitz in Kaiserslautern, Saarbrücken,
Bremen und Berlin ist auf dem Gebiet innovativer
Softwaretechnologien die führende Forschungseinrichtung in Deutschland.
IESE
Das Fraunhofer Institut für Experimentelles Software Engineering steht weltweit für empirisch untermauerte Methoden und Prozesse für die
industrielle Software- und Systementwicklung
ITWM
Das Fraunhofer Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik arbeitet und forscht zu Fragestellungen der mathematischen Anwendungen für
Industrie, Technik und Wirtschaft.
Ada-Lovelace-Projekt der TU Kaiserslautern
Die geschulten Mentorinnen von ALP haben sich
zum Ziel gesetzt, Mädchen und Frauen für naturwissenschaftlich-technische Studiengänge und Berufe zu motivieren.
Kennenlernen der Universität und angegliederter
Forschungsinstitute
Spannende Workshops zum Mitarbeiten
Sie benötigen noch weitere Informationen?
Für Fragen aller Art stehen wir Ihnen gerne
jederzeit zur Verfügung!
Organisationsbüro Technotag
Dr.-Ing. Peter Kosack
Geb. 42, Raum 157
Postfach 3049
67653 Kaiserslautern
Tel.: (0631) 205-2842
Fax: (0631) 205-3730
Vorträge zum Mitdenken und Mitdiskutieren
Markus Fehl
Geb. 12, Raum 420
Tel.: (0631) 205-3879
Individuelle Stundenpläne
Aktuelle Informationen zu dieser Veranstaltung
sind ab Ende April 2009 unter
Informationsbörse für weiterführende Fragen zu
Studium und Beruf
Persönliche Betreuung und Ansprechpartner für
alle Probleme während der Veranstaltung
2009
4. Juli
...für Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 10-13
Ingenieurinnen und Ingenieure
www.uni-kl.de/Technotag
...gestalten die Zukunft ...formen die Umwelt ...sind gesucht!
abrufbar.
Herausgeber: Technische Universität Kaiserslautern
Redaktion: Dr. Peter Kosack, Markus Fehl
Gestaltung des Titelbildes: Hedeler Design, Kaiserslautern
Herstellung: Abt. Foto-Repro-Druck, TU Kaiserslautern
Design: Ulrike Hedeler, Kaiserslautern
Der Technotag ist vielseitig, freuen Sie sich
jetzt schon auf
Bauingenieurwesen
Elektro- u. Informationstechnik
Informatik
Mathematik
Maschinenbau u. Verfahrenstechnik
Telefon: 06 31 / 205 - 48 01
Fax: 06 31 / 205 - 48 02
www.uni-kl.de/Technotag
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
3
Dateigröße
236 KB
Tags
1/--Seiten
melden