close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Bei Pestalozzi ist tierisch was los - Pestalozzi Stiftung

EinbettenHerunterladen
Isernhagen & Burgwedel
Sonnabend, 1. Juni 2013
13
neubürger: Bitte mitfeiern!
Ausstellung
öffnet morgen
Ortsrat und Kirchengemeinde verteilen persönliche Einladungen für das Zehntfest
iSernhaGen n.B. Skulpturen
und Holzschnitte von Silvia Siemes und Thomas Rissler sind ab
morgen in der Galerie Vera Lindbeck am Leddinring in Isernhagen
N.B. zu sehen. Der Vernissage zur
Ausstellung beginnt morgen um
11.30 Uhr, der Eintritt ist frei. Die
beiden Künstler werden vor Ort
sein und Fragen zu ihren Werken
beantworten. Weitere Informationen zur Galerie und den Künstlern gibt es im Internet auf galerieveralindbeck.de.
car
Von Frank Walter
kirchhorSt. „Begegnen – Genießen – Helfen“: So lautet das
Motto des Kirchhorster Zehntfestes. Und bei den Begegnungen sollen die Hinzugezogenen nicht außen vor bleiben. Deswegen erhalten erstmalig alle Neukirchhorster
eine persönliche Einladungskarte.
Ortsbürgermeisterin Renate Vogelgesang weiß es dank der Unterstützung der Gemeindeverwaltung genau: 306 Familien und Einzelpersonen haben sich in den vergangenen fünf Jahren in Kirchhorst an- oder umgemeldet. „Das
dürften rund 500 Personen sein“,
schätzt sie. Hinzu kommen etwa
250 Neuwarmbüchener, denn die
St.-Nikolai-Kirchengemeinde als
Mitorganisatorin und Gastgeberin
des Zehntfestes ist auch für den
Nachbarort zuständig.
„Unser Anliegen ist es, alle unsere Neubürger einzuladen mitzufeiern“, begründet Pastor Jens Seliger die Verteilaktion, bei der Mitglieder von Ortsrat und Kirchenvorstand in den nächsten Tagen
alle neuen Haushalte ansteuern
werden. Öffnen die Bewohner die
Tür, überreichen ihnen die ehrenamtliche Postboten die Einladungskarten persönlich. Sonst
werden die handschriftlich mit
den Namen der Empfänger versehenen Karten in den Briefkasten
gesteckt. Beim Zehntfest sollen
die Neubürger bei einer besonderen Aktion die Möglichkeit bekom-
Feuerwehr hilft
Hausbewohner
iSernhaGen h.B. Ein Anwohner der Bernsteinstraße hat gestern Morgen im heimischen Bad
einen Schwächeanfall erlitten. Einer der per Sirene alarmierten
Feuerwehrleute kletterte durch ein
Fenster ins Obergeschoss und öffnete den Sanitätern die Tür. wal
Neue Küsterin
wird vorgestellt
ortsbürgermeisterin renate Vogelgesang und Pastor Jens Seliger stecken den kirchhorster neubürgern persönliche einladungen zum Zehntfest in die Briefkästen.
Walter
men, Kontakte zu den Kirchhorster Vereinen und Institutionen zu
knüpfen. Heute beginnen die Or-
ganisatoren damit, den Platz an
der Kirche als Festgelände vorzubereiten – damit auch wirklich al-
les fertig ist, wenn Alteingesessene und hoffentlich viele Neubürger in zwei Wochen feiern.
Bei Pestalozzi ist tierisch was los
Silke Pulsrischmüller
(von links) mit
ihrer tochter
katharina, die
Schülerin am
PestalozziSeminar ist,
und lehrerin
helga Stolze
haben einige
tierische
Besucher
dabei.
Schafe, Hunde, Kaninchen und Hühner erobern die Klassenräume
Von carina Bahl
GroSSBurGWedel. Als Thorsten Schlehuber, Handwerker bei
der Pestalozzi-Stiftung, mit seinem Team das Dach des Pestalozzi-Seminars pflegte, traute er seinen Ohren kaum. War das ein lautes Blöken? Ja. Die Verursacher?
Zwei gutgelaunte Schafe. Aber
nicht nur diese beiden Tiere besuchten jetzt das Pestalozzi-Semi-
Ab sofort für
TSG-Zeltlager
anmelden
GroSSBurGWedel. Das Stadion
auf der Ramhorst in Großburgwedel wird sich von Freitag bis Sonntag, 21. bis 23. Juni, wieder im Ausnahmezustand befinden: Ein
30-köpfiges Betreuerteam der Turnerschaft Großburgwedel (TSG)
wird dann Kindern im Alter von
fünf bis 15 Jahren ein unvergessliches Wochenende bereiten. Auf
dem Programm stehen eine Kinderdisko, das Hamburger-Grillen,
der Vierkampf, die große Schatzsuche, eine Nachtwanderung und
noch viel mehr. Los geht es am
Freitag um 18 Uhr, Sonntag endet
das Kinderzeltlager mit einem Abschlussfest ab 12 Uhr. Die Teilnahme kostet 25 Euro. Eine Anmeldung ist ab sofort in der TSG-Geschäftsstelle möglich. Weitere Informationen gibt es zudem im Internet auf tsg-info.de.
car
nar, sondern auch Hühner, Kaninchen und Hunde eroberten mit
Silke Puls-Rischmüller vom Institut für Soziales Lernen in der Wedemark die Klassenräume.
Für die Schüler und Lehrerin
Helga Stolze war der tierische Besuch etwas ganz Besonderes. Viele
Kinder machen nur selten Erfahrungen im Umgang mit Tieren.
„Es gibt Stadtkinder, die noch nie
ein Huhn in der freien Natur geseTiefenwärme in Burgdorf..bei
redumed, Burgdorf, (05136) 973600,
www.redumed-burgdorf.de
hen haben und dann denken, ein
Huhn hätte Fell. Verbreitet ist aber
auch der Irrglaube, dass Enten von
Natur aus gelb sind“, sagt Stolze.
Umso wichtiger sei es, die angehenden Erzieher des PestalozziSeminars entsprechend für das
Thema zu sensibilisieren.
Und was gibt es für eine schönere Art, sich für wichtige Themen
zu sensibilisieren, als die Praxis:
Auf dem Stundenplan standen so-
15% Rabatt auf Keramik und Möbel
vom 3. - 8. Juni 2013
Der direkte Draht
■ Online unter: www.haz.de und
www.neuepresse.de
■ Kunden Service Center:
Tel.: 0800 -1234 401 für private Kleinanzeigen
Tel.: 0800 -1234 402 für gewerbl. Kleinanzeigen
Feiern Sie mit uns am Freitag, 7. Juni
und Samstag, 8. Juni bei leckeren
Kleinigkeiten und Erfrischungen
Dammstraße 10 • 30938 Burgwedel
Tel. 05139 278586 • www.hoffloristik.de
41855901_13060100356000113
Freie Berufe
Führungen2011
2013
Führungen
August-Termine
Juni12.09. um 16.00 Uhr
Mo.
Di. 4. 6. um
16.00 Uhr
Di.
Sa. 09.08.
08.10. um
um 16.00
11.00 Uhr
Uhr
Fr. 14. 6. um 16.00 Uhr
Do.
um 16.00
16.00Uhr
Uhr
Mi. 13.10.
19. 6. um
Sa. 25.10.
29. 6. um
Di.
um 11.00
16.00Uhr
Uhr
Diesen Monat finden Sie auf unserer Homepage:
Treffpunkt
Treffpunkt
„Ferienjobs für Schüler sind sozialversicherungsfrei!“
J S
S T E U E R B E R AT E R
Osterfelddamm 3 · 30627 Hannover
Telefon (05 11) 95 57 90 · Fax (05 11) 95 57 999
www.stb-siegmund.de/Informationen/Thema des Monats
41616101_13060100356000113
der Beantwortung einfacher Wissensfragen à la „Warum fressen
Schafe eigentlich Gras?“.
Jubiläums-Tage
www.ford-preugschat.de
Ihre Heimatzeitung
in HAZ und NP
mit „tierisch“ schöne Erfahrungen
beim Streicheln, Füttern, Einstudieren kleiner Kunststücke und
15 Jahre Hof Floristik
9353201_13060100356000113
Der Anruf ist
innerhalb Deutschlands
kostenlos.
altWarmBüchen. Morgen wird
im Gottesdienst ab 10 Uhr in der
Christophorus-Kirche in Altwarmbüchen die neue Küsterin Corinna
Dähn in ihr Amt eingeführt. Im
Anschluss sind alle Kirchgänger
zu einem kleinen Umtrunk mit
Kaffee und Sekt eingeladen. car
Waldparkplatz
Parkplatz
am RuheForst
SteinkrügerWeg
Weg
Steinkrüger
60
Waldbestattung im RuheForst Deister
Bestattungen in der freien Natur
Rittergut Bredenbeck 1
30974 Wennigsen
19169301_13060100356000113
Telefon: 0 51 09 - 56 96 56
www.ruheforst-deister.de
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
6
Dateigröße
293 KB
Tags
1/--Seiten
melden