close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Ich mach was ich kann Web - Denise Perret

EinbettenHerunterladen
Denise
Perret
Executive
Master
of
Supervision
and
Coaching
IAP
/
BSO
Ich
mach‘
was
ich
kann!
Lern‐
und
Leistungscoaching
für
Schüler/innen,
Lehrlinge
und
Studierende
Du
hast
Stress
mit
den
Lehrern,
fühlst
dich
unter
Druck
gesetzt.
Deine
Konzentration
lässt
häufig
nach
und
es
fällt
dir
manchmal
schwer,
dranzubleiben.
Oft
hast
du
das
Gefühl,
dass
dein
Motor
nicht
läuft,
die
Benzinquelle
nur
mässig
tröpfelt.
Du
kannst
dich
schlecht
motivieren
Dinge
anzupacken,
die
dir
nicht
liegen.
nder
ä
u
d
illst
w
s
a
D
n!
Hast
du
dir
schon
einmal
überlegt,
woher
das
Benzin
für
deinen
Motor
kommt?
Motivation
ist
wie
das
Benzin
für
deinen
Motor.
Forscher
haben
herausgefunden,
was
Menschen
motiviert.
Wenn
es
dich
interessiert,
kannst
auch
du
erforschen,
woher
das
Benzin
für
deinen
Motor
kommt.
Im
Lerncoaching
findest
du
heraus,
welche
Antriebsquellen
dir
Kraft
zum
Lernen
geben.
Du
erfährst,
wie
du
deine
Talente
und
Veranlagungen
nutzen
kannst
um
nachhaltige
Lernstrategien
zu
entwickeln.
Hier
wird
dir
geholfen,
deine
Ziele
aus
eigener
Kraft
zu
erreichen.
Denise
Perret
Executive
Master
of
Supervision
and
Coaching
IAP
/
BSO
Wann
macht
ein
Lern‐
und
Leistungscoaching
Sinn?
• bei
Motivationsschwierigkeiten
im
Zusammenhang
mit
Schule,
Lehre
oder
Studium
• in
schwierigen
Lernphasen
• zum
Abbau
von
Schulstress
und
Lernblockaden
• vor
LauSahnentscheidungen
Und
so
läuft
das
Lern‐
und
Leistungscoaching
ab:
Deine
Forschungsreise
beginnt
mit
einem
Test,
den
du
selbständig
zuhause
an
deinem
Computer
durcharbeitest.
Das
Ergebnis
des
Tests
zeigt
deine
Stärken
und
deine
Motivationsquellen
auf
–
wir
nennen
das
auch
Ressourcen.
Im
weiteren
Training
helfe
ich
dir
dabei,
an
deiner
Motivation
zu
arbeiten
und
deine
Ressourcen
zu
nutzen.
Das
geschieht
sehr
lustvoll,
mit
malen,
schreiben
und
phantasieren.
Ganz
nach
dem
Motto:
Ich
mach‘was
ich
kann!
Zu
Beginn
treffen
wir
uns
mit
deinen
Eltern,
um
diene
Testresultate
zu
besprechen
und
das
weitere
Vorgehen
zu
erklären.
Das
weitere
Training
dauert
in
der
Regel
4
–
6
einstündige
Termine,
die
auf
deine
Bedürfnisse
abgestimmt
sind.
Über
alle
Trainingseinheiten
führst
du
ein
Heft,
das
du
auch
später
wieder
hervornehmen
und
zu
Rate
ziehen
kannst.
Denise
Perret
Executive
Master
of
Supervision
and
Coaching
IAP
/
BSO
Am
Ende
deiner
Forschungsreise
kennst
du
deine
Stärken
und
weißt,
wie
du
dich
selber
motivierst.
Spass
und
Freude
am
Lernen
sind
geweckt.
Dazu
kannst
du
dir
selber
von
Herzen
gratulieren!
Übrigens:
Noch
mehr
Spass
macht
es,
die
Reise
mit
Freundinnen
oder
Freunden
anzutreten.
Kennst
du
Altersgenoss/innen,
die
mitmachen
wollen?
Umso
besser!
Denise
Perret
Diese
Art
von
Training
führe
ich
auch
mit
Erwachsenen
durch.
Auch
sie
kämpfen
manchmal
mit
ähnlichen
Problemen.
Mit
Kindern
und
Jugendlichen
arbeite
ich
seit
vielen
Jahren
und
kenne
mich
daher
mit
Schul‐
und
anderen
Problemen
aus.
Ich
bin
überzeugt,
dass
in
jedem
Menschen
eine
Kraft
liegt.
Mein
Job
ist
es,
dir
dabei
zu
helfen,
deine
Kraft
zu
finden.
Kontakt:
Wohllebgasse
11
8001
Zürich
Phone:
079
753
43
23
d.perret@hispeed.ch
www.deniseperret.ch
7
Gehminuten
vom
HB
Zürich,
Tram
4,
15:
Haltestelle
Rathaus
oder
Tram
6,
7,
11,
13:
Haltestelle
Rennweg
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
1
Dateigröße
12 727 KB
Tags
1/--Seiten
melden