close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Erfolgreich mit Neuen Medien! – Was bringt das Lernen im - GEW

EinbettenHerunterladen
Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur
und Medien der GEW (AJuM)
Gewerkschaftt
Erziehung und Wissenschaftt
// ORGANISATIONSBEREICH SCHULE //
Erfolgreich mit Neuen Medien! –
Was bringt das Lernen im Netz?
19. – 20. September 2014
Johannes Gutenberg-Universität Mainz
GEW-Konferenz in Kooperation mit der AG Medienpädagogik der Universität Mainz
www.gew.de
Programm
Schule und Digitalisierung – zwei Welten, die nicht zusammenkommen? Keineswegs. Schließlich sind es laut
Umfragen nur Wenige, die den Computer nicht für ihre Unterrichtsvorbereitung nutzen. Anders sieht es
dagegen aus, wenn der PC als Unterrichtsmittel dienen soll. Hier ist der Mehrwert nicht offensichtlich, weil
auch eine gute Ausstattung den Erfolg nicht garantiert. Was führt aber dann zum erfolgreichen Nutzen von PC,
Tablets, Internet & Co im Unterricht? Antworten auf diese Frage soll die Tagung „Erfolgreich mit Neuen
Medien“ geben. Im Mittelpunkt der Beiträge stehen kritische Analysen und die
Präsentation von Beispielen.
// Freitag, 19. September 2014 //
13:00 – 14:00 Uhr
Anreise und Registrierung
14:00 – 14:45 Uhr
Begrüßung & Einführung
Dr. Ilka Hoffmann, Leiterin des Bereichs Schule der GEW
Wolfgang Antritter, Vorstand der AG Jugendliteratur und
Medien der GEW (AJuM)
Prof. Dr. Stefan Aufenanger, Universität Mainz
Sabine Weiland, Stellvertretende Landesvorsitzende
der GEW Rheinland-Pfalz
14:45 – 15:15 Uhr
Blitzlicht Nationales:
Medienbildung an Schulen in Deutschland
Dr. Michael Kaden, Ländervertreter für Medienpädagogik des
KMK-Schulausschusses, Ministerium für Bildung, Jugend und
Sport (MBJS) Brandenburg
15:15 – 15:45 Uhr
Blitzlicht Internationales:
Neue Medien als Thema von EU und UNESCO
Susan Flocken, Europäische Bildungsgewerkschaft
(European Trade Union Committee for Education – ETUCE)
15:45 – 16:00 Uhr
Tee-/Kaffeepause
16:00 – 16:30 Uhr
Medien und Schule im Griff der Wirtschaft
Matthias Holland-Letz, Wirtschaftsjournalist
16:30 – 17:45 Uhr
Serious Games überall Stationen mit Beispielen zum Probieren
Mario Zehe, AG Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)
Marc Motyka, Universität Kassel
17:45 – 18:45 Uhr
Social Networks, Real-Time-Web, Medienkonvergenz.
Was heißt Medienkompetenz heute?
Prof. Dr. Bernd Schorb, Universität Leipzig, Vorstand JFF
Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis
Ab 18:45 Uhr
Abendessen
// Samstag, 20. September 2014 //
09:00 – 09:10 Uhr
Einführung in den 2. Tag
09:10 – 10:00 Uhr
Impulsvortrag
Digitale Lernszenarien – Social Media als pädagogische
Herausforderung
Prof. Dr. Franz-Josef Röll, Hochschule Darmstadt
10:00 – 13:00 Uhr
Workshops (siehe letzte Seite)
13:00 – 13:45 Uhr
Mittags-Imbiss
13:45 – 15:00 Uhr
Rückschau auf die Workshops
Podium: Medien – Herausforderung für wen?
Abschlussdiskussion und Bilanz
Impressum
Herausgeber:
Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft
Verantwortlich: Dr. Ilka Hoffmann
Mehr Infos unter:
http://www.gew.de/GEW-Terminkalender.html
oder bei: martina.schmerr@gew.de
GEW-Medienkonferenz * 3
Tel.: (069) 78973-324
Fax: (069) 78973-103
E-Mail: ilka.hoffmann@gew.de
Internet: www.gew.de
Juni 2014
// Workshops (Samstag, 10 – 13 Uhr) //
WORKSHOP 1 **********
Lernen spielerisch - Serious Games im Unterricht
Marc Motyka, Universität Kassel
Markus Bender, SWR, Redaktion Planet Schule
WORKSHOP 2 **********
Lernen mobil – Tablets, Smartphones und Laptops im Unterricht
Prof. Dr. Stefan Aufenanger, Dr. Jasmin Bastian und
Tim Riplinger, Universität Mainz
Christian Kleinhanß, Pädagogischer Leiter medien+bildung.com
Ricarda Dreyer, AG Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)
WORKSHOP 3 **********
Lernen ohne Papier – Digitale Schulbücher
Heiko Przyhodnik, Projekt „Schulbuch-O-Mat“, Berlin
Sabine Strauss, Stellvertretende pädagogische Leiterin, Medienzentrum
Pforzheim-Enzkreis
Melanie Bonitz, Friedrich-Schiller-Universität Jena, und Anika Bonitz,
Virtuelle Akademie der Friedrich-Naumann-Stiftung
WORKSHOP 4 **********
Lernen kommunikativ – Weblog, Twitter, Facebook & Co.
Prof. Dr. Mandy Rohs, Technische Universität Kaiserslautern
Felix Schaumburg, Gesamtschule Uellendahl-Katernberg,
Schule im Aufbau | Wuppertal
WORKSHOP 5 **********
Lernen inklusiv – Medien im Lernen mit benachteiligten Schülern
Sabine Bügel-Arny, Pädagogisches Fachseminar Karlsruhe
N.N.
WORKSHOP 6 **********
Lernen zu Lehren – Was gehört zu einer Medien-Grundbildung für Pädagog_innen?
Prof. Dr. Kerstin Mayrberger, Professur für Mediendidaktik,
Universität Augsburg
N.N.
GEW-Medienkonferenz * 4
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
22
Dateigröße
2 532 KB
Tags
1/--Seiten
melden