close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Begreifen, was uns bewegt. - Ottobock

EinbettenHerunterladen
Begreifen, was uns bewegt.
www.sciencecenterberlin.de
Science Center Berlin | Ottobock 1
Herzlich Willkommen im
Ottobock Science Center
Mit dem Science Center Berlin vereint Otto­bock Ver­­­gan­
genheit und Zukunft. 1919 wurde das Unternehmen in
Berlin gegründet, nun kehrt es dorthin zurück, um für
das Thema Mobilität zu begeistern.
Die Architektur bietet einen weithin sichtbaren Blick­
fang in der Mitte Berlins. Die markante Fassadenge­
staltung ist der Struktur von Muskelfasern nachemp­
fun­den. Eine verblüffende Lichtinstallation auf der
Fas­sade ver­­mittelt das Thema des Hauses. Der darge­
stellte Wal­­ker zeichnet mit 15 bewegten Lichtpunkten
2 Ottobock | Science Center Berlin
den mensch­lichen Gang nach. Unter dem Titel „Begreifen,
was uns bewegt“ laden interaktive Installationen zum
spielerischen Entdecken, Erleben und Verstehen ein.
Sie zeigen, wie komplex Bewegungsabläufe unseres
Kör­pers sind und wie hoch entwickelt Medizintechnik
sein muss, die dem Menschen Mobilität zurück gibt.
Hier dürfen Sie das Wort „Begreifen“ wörtlich nehmen:
Gehen Sie auf eine spannende Entdeckungsreise und
staunen Sie über die Vielfalt und Faszination von Natur
und Technik!
Science Center Berlin | Ottobock 3
4 Ottobock | Science Center Berlin
Faszination Gehen und Greifen
Interaktive, organisch anmutende Medienbänder durchziehen
die erste von drei Ausstellungsebenen. Sie machen in spiele­
rischer Leichtigkeit bewusst, welchen Stellenwert Bewegung für
uns im Alltag hat. Neben der Fähigkeit, abstrakt zu denken,
zeichnen zwei wesentliche Merkmale die menschliche Entwick­­
lung aus: Der aufrechte Gang auf zwei Beinen und die schier
unglaubliche Flexibilität unserer Hände als Werkzeug. Daraus
leiten sich die beiden Hauptthemen ab: Gehen und Greifen.
Science Center Berlin | Ottobock 5
Der Homunculus
Ein kleines, unproportioniertes Männchen mit großer Bedeu­
tung – der Homunculus. Auf der Straße wird er Ihnen nie
begegnen, denn er ist ein Abbild unseres Gehirns. Er stellt dar,
wie wir die Wahrnehmung unserer Umwelt verarbeiten.
Besuchen Sie ihn doch einmal!
6 Ottobock | Science Center Berlin
Science Center Berlin | Ottobock 7
8 |
Science Center Berlin · Berlin
8 Ottobock | Science Center Berlin
Science Center Berlin | Ottobock 9
Vorbild Natur
Eine Fußballmannschaft aus Robotern ist keine Vi­­­sion mehr.
Der Weg zur gedankengesteuerten Armprothese ist geebnet.
Willkommen in der Bionik!
Exponatstationen veranschaulichen an Hand von Text und
Bild, Animationen und Modellen, wie innovative, technische
Lösungen an die Natur angelehnt sind.
10 Ottobock | Science Center Berlin
Science Center Berlin | Ottobock 11
12 Ottobock | Science Center Berlin
Blick unter die Haut
Was passiert in unseren Beinen beim Sprinten? Wo liegt der
Musikantenknochen? Wie sieht das Würfelbein aus? Gehen Sie
auf Erkundung! Ein Medientisch erlaubt es, die Anatomie am
eigenen Körper zu beleuchten.
Beim Bewegen spielt auch unsere Wahrnehmung eine zentrale
Rolle. Testen Sie über einer tiefen Schlucht, wie leicht Ihnen die
Koordination Ihrer 600 Muskeln und 208 Knochen fällt – ein
Balance­akt.
Science Center Berlin | Ottobock 13
Technologie für Menschen
Berechnen Sie an der demografischen Säule Ihr statistisches
Erkrankungsrisiko für Diabetes, Arthrose, Osteoporose und
Schlaganfall. Wussten Sie, dass dies die häufigsten Gründe sind,
die z.B. zum Tragen einer Prothese oder zur Nutzung eines
Rollstuhls führen? Hier erfahren Sie, was Medizintechnik auf
Hightech-Niveau zu bieten hat.
14 Ottobock | Science Center Berlin
Science Center Berlin | Ottobock 15
16 Ottobock | Science Center Berlin
Hightech zum Anfassen
Das Ausprobieren ist erwünscht! Interaktive Produktstatio­nen
präsentieren medizintechnische Hilfsmittel. Fahren Sie einen
Rollstuhl über einen virtuellen Parcours am Brandenburger Tor.
Staunen Sie, wie messbare elektrische Muskelspannung Ihres
Arms eine Prothese steuert.
Mediale Vertiefungsstationen bieten Informationen über tech­
nische Aspekte und vermitteln Wissen zu verschiedenen Krank­
heitsbildern. Unsere Science Guides stehen Ihnen als fachkun­
dige Ansprechpartner jederzeit zur Verfügung.
Science Center Berlin | Ottobock 17
Eine Bühne für die Medizintechnik
Es bleibt eine spannende Herausforderung, die Lebensqualität
von Menschen mit Behinderung zu verbessern. Das Science
Center Berlin ist eine weltweit einzigartige Bühne zum Thema
Mobilität.
Die interaktive Ausstellung bietet für jedermann spannende
Erlebnisse. In den Veranstaltungsräumen im oberen Gebäude­
bereich treffen sich Experten aus Wissenschaft, Politik und
Orthopädie-Technik zum angeregten Austausch. ProduktAnwendern und Patienten bietet Ottobock eine eigene Anlauf­
stelle für individuelle, lebensnahe Lösungen.
Heinrich Popow
Goldme­dail­lengewinner
18 Ottobock | Science Center Berlin
Curtis Grimsley
Familienvater
Science Center Berlin | Ottobock 19
Science Center Berlin
Ebertstraße 15 a
10117 Berlin
T +49 (0) 30 39 82 06-0
F +49 (0) 30 39 82 06-111
Öffnungszeiten:
Donnerstag bis Sonntag
10.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Die Anmeldung von Gruppen ist auf
An­frage auch außerhalb der genannten
Öffnungszeiten möglich.
Der Eintritt ist frei.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
• U + S-Bahn: Haltestelle Potsdamer Platz | Busverbindungen: 100, 200, 347, M41, M48, M85
© Ottobock · 664P0001=D-03-1304
info@sciencecenterberlin.com
www.sciencecenterberlin.com
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
3
Dateigröße
1 957 KB
Tags
1/--Seiten
melden