close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

IMMOBILIEN-FORUM - Sparkasse Tauberfranken

EinbettenHerunterladen
2014
Amt der OÖ Landesregierung
Abteilung Verkehr
Referat Werkstätten & Sicherheitsdienst
4021 Linz, Bahnhofsplatz 1
Wiederkehrende Begutachtung gemäß § 57a KFG
Ing. Erwin Feilmayr
Mag. Georg Suitner
Ing. Leopold Reitinger
www.land-oberoesterreich.gv.at
Kraftfahrzeugtechnik
Was erwartet uns an diesem Abend ?
Allgemeines:
Ing. Feilmayr
Andockprozess an ZBD:
Ing. Viehmann
Reifendruck-Kontrollsystem (RDKS):
Ing. Mag. Suitner
Abgasklassen-Kennzeichnung (AKKP):
Ing. Reitinger
Kraftfahrzeugtechnik
Kraftfahrzeugtechnik
Abt. Verkehr
DI Werner Jüngling
Abteilungsleiter
Referat Werkstätten
Ing. Mag. Suitner
DI Karl Haselböck
Gruppenleiter
Technik:
Ing. Leopold Reitinger
Ing. Othmar Lesiak
Ing. Harald Gillhofer
Verwaltung:
Fr. Brigitte Atzmüller
Fr. Sigrid Priesner
Kraftfahrzeugtechnik
Sigrid Priesner
Brigitte Atzmüller
Kraftfahrzeugtechnik
Neuer Referatsleiter des Referates "Werkstätten"
beim Amt der O.Ö. Landesregierung
Ing. Mag. Georg SUITNER
Kraftfahrzeugtechnik
Ing. Mag. Suitner
Gruppe Werkstätten
Ing. Reitinger
Kraftfahrzeugtechnik
Ing. Lesiak
Ing. Gillhofer
Adresse der Ermächtigungsbehörde
Amt der O.Ö. Landesregierung
Abteilung Verkehr
Bahnhofplatz 1
4021 Linz
e-mail: verk.post@ooe.gv.at
Brigitte Atzmüller Tel. 0732/7720/15591; Fax 211688
e-mail: verk.post@ooe.gv.at, z. H. Brigitte.Atzmüller
Sigrid Priesner Tel. 0732/7720/13531; Fax: 211688
e-mail: verk.post@ooe.gv.at, z.H. Fr. Sigrid Priesner
Kraftfahrzeugtechnik
Technische Angelegenheiten
Amt der O.Ö. Landesregierung
Abteilung Verkehrstechnik
Bahnhofplatz 1
4021 Linz
Ing. Mag. Georg Suitner Tel. 0732/7720/13553;
Fax 211688
e-mail: georg.suitner@ooe.gv.at
Ing. Leopold Reitinger Tel: 0732/7720/13569;
Fax 211688
e-mail: leopold.reitinger@ooe.gv.at
Kraftfahrzeugtechnik
Ermächtigungsdaten
laut
Ermächtigungsbescheid
Kraftfahrzeugtechnik
Kraftfahrzeugtechnik
Ermächtigungsbescheid
in Kopie zu den § 57a Unterlagen
Kraftfahrzeugtechnik
Kraftfahrzeugtechnik
Ermächtigungsbescheid
Bei Änderung der
Ermächtigungsdaten zuerst
melden, dann ändern bzw. neuen
Stempel bestellen !!
Kraftfahrzeugtechnik
Kraftfahrzeugtechnik
Selbstkontrolle der Ermächtigungsdaten
• Firmenwortlaut laut aktuellem Gewerberegisterauszug
mit Ermächtigungsbescheid
• Firmenwortlaut laut aktuellem Ermächtigungsbescheid mit EBV-Daten (Lizenzdaten)
• Firmenwortlaut laut aktuellem Ermächtigungsbescheid mit Begutachtungsstellenstempel
Kraftfahrzeugtechnik
Kraftfahrzeugtechnik
Meldepflichten
• Firmenwortlautänderung (z.B. e.U., KG, GmbH, etc.)
• Standortverlegung
• Adressänderungen (meist durch Einführung von
Straßenbezeichnungen)
• Änderung der Geschäftsführung
• Übernahme Tochter/Sohn
• Ausscheiden bzw. Neuansuchen geeigneter Personen
• Gerätetausch
Kraftfahrzeugtechnik
Kraftfahrzeugtechnik
Lizenzdaten überprüfen
Kraftfahrzeugtechnik
Kraftfahrzeugtechnik
Lizenzdaten
Datei - Lizenz
Kraftfahrzeugtechnik
Kraftfahrzeugtechnik
Lizenzdaten
Achtung: Gesamter genauer Firmenwortlaut unter
NAME 1: z.B. Max Mustermann GmbH & CO KG
Kraftfahrzeugtechnik
Kraftfahrzeugtechnik
Lizenzdaten
NAME 2: Kann selbst gewählt werden
z.B. Jimmy´s Autoklink
Kraftfahrzeugtechnik
Kraftfahrzeugtechnik
Selbstkontrolle des Ermächtigungsumfanges
Ermächtigungsumfang
samt Auflagen kontrollieren
Achtung auch Ausbildung der geeigneten Person
beachten !!
Für die „Wiederkehrende Begutachtung“ von
Elektrofahrzeugen ist keine Spezialausbildung
erforderlich !
Kraftfahrzeugtechnik
Kraftfahrzeugtechnik
Auflagenbeispiel im Ermächtigungsbescheid
Diese Ermächtigung wird an folgende Auflagen
gebunden:
Die Ermächtigung gilt nur für die wiederkehrende
Begutachtung von Fahrzeugen, die hinsichtlich ihrer
Abmessungen, Ausführungen und Gewichte mit den
vorhandenen Einrichtungen und Geräten
ordnungsgemäß geprüft werden können.
Die Ermächtigung gilt nur für die wiederkehrende
Begutachtung von Kraftfahrzeugen mit
Fremdzündungsmotor.
Kraftfahrzeugtechnik
Kraftfahrzeugtechnik
WICHTIG !!
EBV Datensicherung bleibt
weiterhin Aufgabe der
Begutachtungstelle!!
WICHTIG:
Tägliche Datensicherung auf externen
Datenträger
Kraftfahrzeugtechnik
Straßenverkehr
Achtung: Umstieg auf EBV 4.0 verpflichtend
seit 30.9.2013
– seit 1.10.2013 mit EBV 3.6 erstellte Gutachten
sind ungültig !!
Kraftfahrzeugtechnik
Kraftfahrzeugtechnik
Vorinformation zur
EG-Richtlinie 2014/45
Umsetzung in österreichisches Recht erfolgt
erst !
Kraftfahrzeugtechnik
Kraftfahrzeugtechnik
Neue EG-Richtlinie 2014/45
(ersetzt EG 2009/40)
Technische Ausrüstung
Prüfvorschriften
Erlassung der gesetzlichen
Bestimmungen bis 20.5.2017
In Kraft ab 20.5.2018
Kraftfahrzeugtechnik
Kraftfahrzeugtechnik
Übergangsbestimmungen für technische
Einrichtungen bis zu 5 Jahren ab
20.5.2018
Zusätzliche Technische Ausrüstung
Schallpegelmessgerät: wenn eine
Schallpegelmessung vorgenommen wird
OBD-Auslesegerät
Gerät zum Aufspüren von Leckagen
(LPG-/CNG-/LNG-Fahrzeuge)
Kraftfahrzeugtechnik
Kraftfahrzeugtechnik
Aktueller Mängelkatalog
Kraftfahrzeugtechnik
Kraftfahrzeugtechnik
Buchform (Ringordner)
Kraftfahrzeugtechnik
Kraftfahrzeugtechnik
Elektronische Form
Nur verfügbar
ab EBV-Version 4.011
Kraftfahrzeugtechnik
Kraftfahrzeugtechnik
Prüfauftrag
derzeitiger Prüfauftrag nicht praxisgerecht
Neuer Prüfauftrag
im Entwurf fertig!
Kraftfahrzeugtechnik
Kraftfahrzeugtechnik
Entwurf "Neuer Prüfauftrag"
Kraftfahrzeugtechnik
Kontrolle der Fahrgestellnummer
FIN
(FahrzeugIdentifizierungsnummer)
Kraftfahrzeugtechnik
Straßenverkehr
Kontrolle der Fahrgestellnummer FIN
(Fahrzeug-Identifizierungsnummer)
Beispiel aus der Praxis voriger Woche:
BMW 346L Alter 16 Jahre –Fahrgestellnummer
1 Ziffer verschrieben
Bei der wiederkehrenden Begutachtung nie
aufgefallen
– bei Export in Bulgarien aufgefallen!!
In Zukunft genaue Nachverfolgung der
Begutachtungen möglich (7 Jahre zurück)!!
Kraftfahrzeugtechnik
Kraftfahrzeugtechnik
Kontrolle der Fahrgestellnummer FIN
(Fahrzeug-Identifizierungsnummer)
Eingeschlagene
Fahrgestellnummer kontrollieren
Kraftfahrzeugtechnik
Straßenverkehr
Stiefkind
Kontrolle der
Scheinwerfereinstellung
Scheinwerfereinstellgerät
überprüfen
Kraftfahrzeugtechnik
Kraftfahrzeugtechnik
ZBD
Zentrale
Begutachtungsplakettendatenbank
Neu seit 1.10.2014
Kraftfahrzeugtechnik
Zentrale Begutachtungsplakettendatenbank
ZBD
nach § 57c KFG
Wozu brauchen wir eine
Begutachtungsplakettendatenbank ?
Qualitätssicherung !!
Kraftfahrzeugtechnik
Kraftfahrzeugtechnik
Voraussetzungen für Weiterbestand:
- Einführung einer zentralen
Begutachtungsplakettendatenbank ZBD
Kraftfahrzeugtechnik
Zentrale Begutachtungsplakettendatenbank
ZBD
nach § 57c KFG
Was ist die
Begutachtungsplakettendatenbank ?
Sämtliche Gutachten werden
zentral auf einer Datenbank
gespeichert
Kraftfahrzeugtechnik
Kraftfahrzeugtechnik
Zentrale Begutachtungsplakettendatenbank
ZBD
Voraussetzungen:
Internetanschluss
EBV 5.0/ZBD
Ermächtigungsbescheid
Kraftfahrzeugtechnik
Kraftfahrzeugtechnik
Zentrale Begutachtungsplakettendatenbank
ZBD
Umstellungsphase = Anbindung an ZBD
EBV Update durchführen auf EBV 4.5 und
5.0/ZBD
Überprüfung/Korrektur der Firmendaten
Eingabe der Bildungspassnummer und
Geburtsdatum der geeigneten Personen
Kraftfahrzeugtechnik
Kraftfahrzeugtechnik
Zentrale Begutachtungsplakettendatenbank
ZBD
nach § 57c KFG
Zeitplan:
1.10.2014 Inbetriebnahme der zentralen
Begutachtungsplakettendatenbank ZBD
Ab 1.1.2015 muss jedes neu erstellte
Gutachten und jede neu ausgegebene
Plakette in der ZBD gespeichert werden.
Kraftfahrzeugtechnik
Kraftfahrzeugtechnik
Werden ab 1.1.2015 Gutachten
ausgestellt, welche nicht auf die
ZBD gesendet werden, wird die
Ermächtigung entzogen!!
Kraftfahrzeugtechnik
Kraftfahrzeugtechnik
Zentrale Begutachtungsplakettendatenbank
ZBD
nach § 57c KFG
Gutachten werden wie bisher erstellt!
Vor dem Ausdruck des Gutachten wird dieses
(nach Andockprozess) automatisch auf die
Begutachtungsplakettendatenbank gesendet.
Kraftfahrzeugtechnik
Kraftfahrzeugtechnik
Begutachtungsplakettendatenbank ZBD
nach § 57c KFG
Plaketten werden von Ausgabestelle (BH, Pol.,)
in die Begutachtungsplakettendatenbank
eingegeben.
Plakettenverfolgung einfach und schnell möglich.
Leichtere Ausforschung gestohlener Plaketten.
Verhinderung der Anmeldung mit gefälschten
Gutachten.
Pflege der Firmendaten durch Behörde wie
Firmenwortlaut, Adresse, geeignete Personen.
Kraftfahrzeugtechnik
Kraftfahrzeugtechnik
Begutachtungsplakettendatenbank ZBD
nach § 57c KFG
Vorteile für Versicherung:
Bei Anmeldung eines Fahrzeuges wird
durch die Versicherung abgefragt, ob ein
positives Gutachten vorliegt.
Bei Anmeldung eines Fahrzeuges muss
kein Originalgutachten mehr vorgelegt
werden.
Kraftfahrzeugtechnik
Kraftfahrzeugtechnik
Begutachtungsplakettendatenbank ZBD
nach § 57c KFG
Vorteile für Begutachtungsstelle:
Duplikatgutachten nur mehr für Kunden
notwendig.
Keine Fehleingabe von Begutachtungsplakettenserien durch Begutachtungsstelle
Kraftfahrzeugtechnik
Kraftfahrzeugtechnik
Begutachtungsplakettendatenbank ZBD
nach § 57c KFG
Anzeige von Negativgutachten - Leider
bisher nicht umgesetzt!!
Kraftfahrzeugtechnik
Kraftfahrzeugtechnik
Begutachtungsplakettendatenbank ZBD
nach § 57c KFG
Vorteile für Behörde:
Daten der Begutachtungsstelle immer
aktuell laut Ermächtigungsbescheid.
Möglichkeit der Sperre von Gutachten durch
Behörde.
Keine gefälschten Gutachten bei An- bzw.
Ummeldungen mehr möglich!
Kraftfahrzeugtechnik
Kraftfahrzeugtechnik
Rasche Ausforschung der
Begutachtungsstelle über Plakettennummer.
Begutachtungsplakettendatenbank ZBD
nach § 57c KFG
Vorteile für Behörde:
Leichtere Auffindung gestohlener
Begutachtungsplaketten bei
Verkehrskontrollen
Kraftfahrzeugtechnik
Kraftfahrzeugtechnik
Zentrale Begutachtungsplakettendatenbank
ZBD
Nachteile:
Gutachten muss vor dem Ausdruck an die
Datenbank übermittelt werden.
Bei Internetproblemen Ausdruck nicht
möglich.
Kraftfahrzeugtechnik
Kraftfahrzeugtechnik
Zentrale Begutachtungsplakettendatenbank
ZBD
Genaue Informationen über
den Andockprozess erhalten
Sie durch
Ing. Viehmann
Kraftfahrzeugtechnik
Kraftfahrzeugtechnik
Ing. Erwin Feilmayr
Kraftfahrzeugtechnik
Straßenverkehr
Document
Kategorie
Internet
Seitenansichten
19
Dateigröße
2 539 KB
Tags
1/--Seiten
melden