close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Beate trage zusätzlich ein, was du möchtest - BDS

EinbettenHerunterladen
Die Bezirksmeisterschaften
2014 Kurzwaffe Bezirk 1
fanden wieder im SchiessSport-Zentrum Magnum in
Düsseldorf statt.
Die Anlage bietet 3 Schiesshallen mit jeweils 25m Länge. Hier können pro Stand 5
Schützen gleichzeitig schießen. Die Veranstaltung wurde wieder an insgesamt 4
Wettkampftagen ausgetragen. Insgesamt nahmen an der Bezirksmeisterschaft des
Bezirks 1 in Düsseldorf 170 Schützen aus 35 Vereinen teil.
Die Bezirkssportleiterin des Bezirks 1, Beate Coqui, hat wie auch die letzten Jahre die
Veranstaltung geplant. Zusammen mit Monika Hackmann, die sie seit Jahren
unterstützt, organisieren sie zusammen den Ablauf.
In diesem Jahr wurde die Planungsarbeit ein wenig erschwert, da der Verband eine
neue Mitgliederdatenbank eingeführt hat, und die alte Datenbank nicht weiter gepflegt
wurde, kam es gelegentlich zu Differenzen. Neue Schützen waren nicht angelegt und
mussten neu erfasst werden. Die Software ist in die Jahre gekommen ist, und musste
einfach ersetzt werden. Hier plant der Verband die Einführung eines neuen Systems,
dass auch schon bei der Deutschen Meisterschaft 2013 eingesetzt wurde.
Vor dem Wettkampf mussten die Teilnehmer sich registrieren und die Startgelder
bezahlen. Dank der guten Vorbereitung, kam es nicht zu Wartezeiten. Schützen konnte
nach Absprache sogar noch „Starts nachlösen“, wenn ein Zeitfenster verfügbar war.
Im Standardkurzwaffenprogramm wurden folgende Disziplinen geschossen
 25m Präzision
 25m Kombi
 25m Speed
 Mehrdistanz
Auch in diesem standen Beate Coqui 13 BDS-Schießleiter zur Verfügung, die auf den
Ständen für einen reibungslosen und sicheren Ablauf der Wettkämpfe sorgten.
Auf einem Stand fand das 25m Speed-Schießen statt. Hier ist es möglich mit 2
Schützen nebeneinander zu schießen.
Bei dieser Disziplin werden in sechs Wertungsdurchgänge geschossen. Die 5 Scheiben
sind von links nach rechts zu beschießen. Von jedem Durchgang wird die Zeit auf der
Startkarte festgehalten.
Bei der Scheibenauswertung werden dann die geschossenen Ringe addiert. Es gibt nur
die Wertung „7“ oder „10“. Das Endergebnis ist dann die Differenz aus Ringe abzüglich
der benötigten Zeit.
Auf Stand 2 wurde die Disziplin Mehrdistanz geschossen. Bei dieser Disziplin kommt es
besonders auf den sicheren Umgang mit Waffen und Munition an. Deshalb ist eine
Sicherheitszone vorgeschrieben.
Hier werden die Waffen aus den Behältnissen herausgenommen werden, und in die
Holster gesteckt werden. Das Handhaben von Munition ist hier verboten und führt zur
Disqualifikation.
Das Mehrdistanzschiessen besteht aus dem Teil „Fertigkeit“ und dem „Parcours“.
Im Teil Fertigkeit können in Düsseldorf 5 Schützen nebeneinander schießen.
Aus den Entfernungen 5m, 10m, 15m und 20m werden jeweils 5 Schuss in 10
Sekunden in unterschiedlichen Anschlägen abgefeuert.
5m schussschwache Hand
10m schussstarke Hand
Dann erfolgt eine Auswertung der Treffer.
15m beidhändig
20m beidhändig
Nach weiteren 10 Schuss erfolgt die zweite Auswertung
Im anschließenden Parcours werden wieder jeweils 5 Schuss aus 20m, 15m, 10m und
5m Entfernung abgefeuert. Hierbei gilt es verschiedene Anschläge zu berücksichtigen.
20m stehend - beidhändig
15m kniend - beidhändig
10m stehend - beidhändig
5m stehend - schussstarke Hand
Die Auswertung erfolgt dann am Ende des Parcours.
Patricia Schütte bei der Auswertung
Auf Stand 3 wurden die Disziplinen 25m Präzision und 25m Kombi geschossen.
Bei 25m Präzision sind nach der Probeserie 20 Schuss in 5 Minuten als Wertungsserie
zu schießen.
Hier haben die Schützen ausreichend Zeit jeden abgegebenen Schuss durch das
Spektiv zu überprüfen und ggf. die nächste Schussabgabe zu korrigieren.
Bei der der Kombi Wertung werden zusätzlich zur Präzisionsserie noch 10 Schuss
Intervall, 5 Schuss in 20 Sekunden und 5 Schuss in 10 Sekunden abgegeben.
Anschließend steht das Ergebnis fest.
Wie immer zum Abschluss noch ein wenig Statistik von der Veranstaltung
Allgemeines
2011
2012
2013
2014
KW Starts gesamt
915
876
859
971
Anzahl der Vereine
28
30
32
35
Starts aufgeteilt nach Disziplinen
Kurzwaffe nach Disziplin
2011
2012
2013
2014
25m-Präzision
376
360
355
427
25m-Kombi
297
269
245
278
25m-Speed
101
90
95
92
Mehrdistanz
141
157
164
174
Starts aufgeteilt nach Altersklasse
Kurzwaffe nach Disziplin
2011
2012
2013
2014
Damenklasse
62
41
47
43
Jugendklasse
3
1
1
3
Schützenklasse
255
266
193
233
Altersklasse
347
346
308
368
Senioren
179
146
215
205
Superseniorenklasse
69
76
95
119
Vielen Dank an alle Schießleiter und Helfer, die dazu beigetragen haben, dass die
Veranstaltung reibungslos und sicher abgelaufen ist.
Document
Kategorie
Sport
Seitenansichten
3
Dateigröße
3 024 KB
Tags
1/--Seiten
melden