close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Comment on Geir Stenseth`s Secrets of Property in Law

EinbettenHerunterladen
ANMELDUNG
ANFAHRT
MSTextiles Forum
Institut für Textiltechnik (ITA)
Otto-Blumenthal-Str. 1
52074 Aachen
Deutschland
Smart Textiles & Wearable Sensorics
Faxantwort bitte an Inga Goltermann, +49 (0) 231 / 97 42 - 150
□ Ich melde mich für das MSTextiles Forum 2014 als Teilnehmer an.
Anreise per PKW
Autobahnkreuz Aachen - A4 Richtung Antwerpen - Ausfahrt Aachen-Laurensberg - Zubringer Richtung Aachen - Abfahrt Richtung Maastricht - im Tunnel
rechte Spur - direkt hinter Tunnel Ausfahrt RWTH-Melaten - an der Kreuzung
geradeaus
Die Tagungsgebühr beträgt € 269 bei Anmeldung bis zum 29.10.2014.
Danach beträgt die Tagungsgebühr € 289. Im Preis enthalten sind die zum
Download bereitstehenden Tagungsunterlagen, Pausengetränke und
Snacks.
□ Ich bin IVAM-Mitglied und möchte am MSTextiles Forum 2014 teilnehmen.
Die Tagungsgebühr für IVAM-Mitglieder beträgt € 219 bei Anmeldung
bis zum 29.10.2014. Danach beträgt die Tagungsgebühr € 239. Im Preis
enthalten sind die zum Download bereitstehenden Tagungsunterlagen,
Pausengetränke und Snacks.
Jedem weiteren Teilnehmer aus demselben Unternehmen gewähren wir eine Vergünstigung von € 50.
ng
Aachen
Rechnungsanschrift
Rin
ffe
AB-Kreuz
Aachen
aße
nte
rW
eg
S
t ra
ße
tra
ße
544
20. NOVEMBER 2014,
AACHEN
her
Kre
de
rS
Se
iser
Otto
Straß Blument
hale1
g
on
Forc
ken
Stiew
be
istra ckstraß
e
ße
Firmenname / Universität
g
orin
led
To
Ro
er
m
Eurogress
Europaplatz
TH-Hauptgebäude
Universitäts
Klinikum
Aachen
Zentrum
44
IVAM behält sich vor, während der Per
Veranstaltung
Fotomaterial zu produzieren. DieFlugzeug
ses Material wird im Rahmen der Pressearbeit,
Dokumentation
Bewer4 Flug biszur
Köln,
Düsseldorf und
oderzur
Brüssel
bung zukünftiger Veranstaltungen eingesetzt. Es ist möglich, dass Teilnehmer auf den
4
Mietwagen
(von
Köln
oder
Düsseldorf
verwendeten Fotos deutlich erkennbar zu sehen sind. Durch Ihre Anmeldung stim100 km,
von Brüssel
ca. 120 km)
men Sie der beschriebenen Nutzung zu.ca.
Sollten
Sie damit
nicht einverstanden
sein,
4 Mit dem Zug nach Aachen HBF
tic
Ltü
er
al
le
e
en
au
Ad
Eupener Straße
ße
tra
So erreichen Sie uns
he
rS
Alle Preise zzgl. 19 % MwSt. Bei Anmeldung erhalten Sie eine Rechnung. Bei Absage bis
zum 10.11.2014 trotz verbindlicher Anmeldung wird eine Stornogebühr in Höhe von €
50,00 berechnet, danach wird die volle Tagungsgebühr erhoben. Selbstverständlich ist
die Nennung eines Ersatzteilnehmers jederzeit und ohne zusätzliche Kosten möglich.
ße
ße
Campus
Melaten
ing
ra
Star
Datum / Unterschrift
se
ler
R
St
er
Bus 3B
Br
üs
au
Bus 3A
er
HBF
c
h
ns
E-Mail
Tr
ier
Mo
Otto-BlumenthalStraße 1
Stiewistraße
TelefonFax
Vaalser Straße
ITA Institut für Textiltechnik der RWTH Aachen
Köln
4
Antwerpen
Par
Forckenbeckstraße
Titel, Vorname, Nachname
lifa
xs
tra
ße
Düsseldorf
Ausfahrt 3
AC-Zentrum
Würselen
feld
er S
tr
Ha
Ausfahrt 2
AC-Laurensberg
Jüli
c
ori
ed
Tol
Direkt am Institut sind nur begrenzt Parkplätze vorhanden. Bitte nutzen Sie
Institut
für Textiltechnik
(ITA)
den Zentralparkplatz
“Forckenbeckstraße”.
Otto-Blumenthal-Straße 1
52074
Aachen
Anreise
per ÖPNV
Fon
+49(0)241
80 234HBF
00 - Per Taxi zum Institut für Textiltechnik oder - Per
Bahnfahrt
bis Aachen
Fax
80 224 mit
22 Linie 3A/3B bis Haltestelle Campus Melaten, von
Bus+49(0)241
ab Hauptbahnhof
www.ita.rwth-aachen.de
dort ca. 5 Minuten Fußweg bis zum Institut für Textiltechnik
Lüttich
How to reach us
By plane
4 Flight to Cologne, Duesseldorf or Bruxelles
4 Car rental (approx. 100 km from Cologne or
Duesseldorf, approx. 120 km from Bruxelles)
4 By train to Aachen central station
Ausfahrt
AC-Brand
MSTextiles Forum
SMART TEXTILES &
WEARABLE SENSORICS
Mikrosystemtechnik (MST) trifft Smarte Textilien
Expertentreffpunkt MSTextiles 2014
Mikrosystemtechnik (MST) trifft Smarte Textilien
PROGRAMM
Donnerstag 20. November 2014:
Sehr geehrte Damen und Herren,
Textilien sind ein unverzichtbarer Bestandteil des täglichen Lebens: Sie
umgeben uns tagtäglich und schützen den menschlichen Körper, aber
auch alltägliche Gebrauchsgegenstände vor Kälte, Nässe und Schmutz.
Die Anforderungen an moderne Textilien steigen seit Jahren. Insbesondere Kleidung soll ein komfortables Tragegefühl mit ansprechendem Design, pflegeleichter Handhabung und funktionaler Ausrüstung vereinen.
Das Spektrum der bisherigen Eigenschaften, wie z.B. „wasserabweisend“,
„atmungsaktiv“ oder „reflektierend“, kann nun durch miniaturisierte, elektronische Hightech-Komponenten entscheidend erweitert werden.
10.00 Uhr
Begrüßung
Dr. Christoph Monfeld, RWTH Aachen, ITA, Aachen, DE
Dr. Thomas R. Dietrich, IVAM Fachverband für Mikrotechnik,
Dortmund, DE
10.10 Uhr
Das Institut für Textiltechnik als
Forschungspartner für Medical Smart Textiles
Prof. Stefan Jockenhövel
RWTH Aachen, ITA, Aachen, DE
10.30 Uhr
Textile EEG-Elektroden
Melanie Hörr
RWTH Aachen, ITA, Aachen, DE
Leitende Fasern im Stoff sind z.B. in der Lage, elektronische Chips, Sensoren und Aktoren so zu verbinden, dass Warnhinweise auf den Rücken von
Kindern im Straßenverkehr aufleuchten. Vitalfunktionen von Patienten,
wie Körpertemperatur, Atmungsaktivität, Pulsrate usw. können mit eingewebten Sensoren in Kleidungsstücken gemessen und über Transmitter
direkt an den Arzt gesendet werden. „Unsichtbare“ RFID-Chips erleichtern
zudem die Identifikation der Patienten.
11.00 Uhr
Textilintegrierte Sensorik für
telemedizinische Anwendungen
Erik Jung
Fraunhofer-Institut für Zuverlässigkeit und Mikrointegration IZM,
Berlin, DE
11.30 Uhr
Technologies for textile
based medical products
Christine Kallmayer
Fraunhofer-Institut für Zuverlässigkeit und Mikrointegration IZM,
Berlin, DE
Das erste MSTextiles Forum zeigt am 20. November 2014 in Aachen Einsatzbeispiele und neue Technologien, um z.B. elektronische Bauteile auf
flexible, dehnbare Stoffe zu bringen, und wie Elektronik beschaffen sein
muss, um zerstörungsfrei tägliche Prozesse, wie z.B. das Waschen von Kleidung, zu überleben.
12.00 Uhr
Mittagspause
13.00 Uhr
Führung durch das ITA Aachen
14.00 Uhr
Neue Möglichkeiten der
textilen Identifikation
Martin Hartwigsen
deister electronic GmbH, Barsinghausen, DE
Die Veranstaltung wird vom IVAM Fachverband für Mikrotechnik gemeinsam mit dem Gastgeber, dem Institut für Textiltechnik der RWTH Aachen,
und dem Fraunhofer-Institut für Zuverlässigkeit und Mikrointegration IZM
organisiert.
14.20 Uhr
Kommerzielle Produktentwicklung
mit leitfähigen Textilien
Andreas Röpert
Interactive Wear AG, Starnberg, DE
14.40 Uhr
Verbindungen zwischen Textil und Elektronik
elektrisch zuverlässig herstellen
Kay Ulrich
Textilforschungsinstitut Thüringen-Vogtland e.V., Greiz, DE
15.00 Uhr
Produktanforderungen Elektromyostimulation:
die Entwicklung des antilope EMS suit
Philipp G. Schwarz
Wearable Life Science GmbH, Nürnberg, DE
Ich freuen mich auf Ihre Teilnahme am 20. November in Aachen
Dr. Thomas R. Dietrich
CEO, IVAM Fachverband für Mikrotechnik 15.20 Uhr
Kaffeepause
15.50 Uhr
moderierte Abschlussdiskussion / Kick-off der Fachgruppe
gegen 16.30 Uhr
Ende der Veranstaltung
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
11
Dateigröße
320 KB
Tags
1/--Seiten
melden