close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

finden Sie die Bilanz unserer Fraktion im Diepholzer Kreistag als pdf

EinbettenHerunterladen
Name und Anschrift des Bieters
Bayerisches Staatsministerium
für Bildung und Kultus,
Wissenschaft und Kunst
Frau RHSin Sandra Jetzfellner
Salvatorstr. 2
80333 München
Aktenzeichen: LZ- B 3013 – 7 /4/14
Vergabeart
Öffentliche Ausschreibung
Beschränkte Ausschreibung
Freihändige Vergabe
Offenes Verfahren
Nichtoffenes Verfahren
Verhandlungsverfahren
Die Angebotsfrist endet am: 04.12.2014, 12.00 Uhr
Die Zuschlagsfrist endet am: 01.03.2015
Angebotsschreiben
Freihändige Vergabe des Auftrags
„Corporate Design & Layout - Rahmenvertrag Bay. Landeszentrale“
Anlagen:
Ausgefüllter Vordruck für die Eignungsprüfung (Anlage 1)
Unterzeichneter Vertragsentwurf (Anlage 2)
Musterentwürfe gemäß Kapitel 6 der Vergabeunterlagen
1
Meinem/Unserem Angebot liegen folgende Bedingungen zugrunde:
1.1 Die Vergabeunterlagen vom 30.10.2014 und der Vertragsentwurf (Anlage 2).
1.2 die Allgemeinen Vertragsbedingungen für die Ausführung von Leistungen (VOL/B) in der jeweils
gültigen Fassung bei Vertragsschluss.
1.3 gesetzliche Vorschriften; es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland; die Bestimmungen
des UN-Übereinkommens zum internationalen Warenkauf (CISG) finden keine Anwendung.
1.4 Erfüllungsort und Gerichtsstand für alle Ansprüche und Streitigkeiten aus und im Zusammenhang
mit der Leistungserbringung ist München
1.5 Normen und Standards.
1.6 Projektsprache ist Deutsch.
Seite 1 von 3
2 Ich/Wir bieten die Ausführung der in den Vergabeunterlagen vom 30.10.2014 sowie im
Vertragsentwurf (Anlage 2) beschriebenen Leistungen zu den von mir/uns eingesetzten
Preisen und mit allen den Preis betreffenden Angaben an.
Auf die weiteren Ausführungen, insbesondere auf die Anforderungen an die Musterentwürfe
und auf die Erläuterungen zur Wertung in Kapitel 6 der Vergabeunterlagen, wird
ausdrücklich hingewiesen!
Die Leistungen, für die ein Angebot abgeben werden soll, ist der Spalte 1 der folgenden Tabelle zu
entnehmen. Der Auftraggeber erwartet ein kreatives, modernes, zeitgemäßes und seriöses Design
für seine Publikationsreihen, seinen Internetauftritt und für das Präsentationsmaterial im Rahmen
der Öffentlichkeitsarbeit.
Im Zentrum steht die einmalige Entwicklung eines neuen Corporate Designs. Zudem wird für die in
der Bayerischen Landeszentrale für politische Bildungsarbeit regelmäßig erscheinenden
Publikationen für die nächsten zwei Jahre ein das neue Corporate Design aufgreifende
Layoutkonzept entwickelt. Die hier gemachten Angaben sollen dazu dienen, dem Bieter den
ungefähren Umfang des Auftrags zu veranschaulichen; sie sind keinesfalls verbindlich und geben
dem Auftragnehmer keinen Anspruch darauf, Leistungen dieses Umfangs erbringen zu dürfen.
(1) Hinweise zum Ausfüllen der Tabelle:
Legende:
[ A ] = Ausschlusskriterium (muss vom Bieter erfüllt werden, sonst scheidet er
direkt aus dem Vergabeverfahren aus.)
[AB] = Ausschlusskriterium mit Bewertung (Bewertung durch den Auftraggeber
erfolgt nur, wenn Kriterium grundsätzlich erfüllt wird)
Kreuzen Sie bitte bei allen Leistungsmerkmalen, denen in Spalte 2 der Tabelle ein „Ja“-Feld
zugeordnet ist, daselbst an, ob Sie dieses Leistungsmerkmal erbringen können. Bitte achten Sie
darauf, das Feld nur bei zutreffender Aussage mit einem Kreuz zu markieren.
Kann ein Leistungsmerkmal nicht bejaht werden, muss Ihr Angebot aus der Wertung ausscheiden.
Hinweise bezüglich der Wertung:
Bei jedem Ausschlusskriterium mit Bewertung sind die erzielbaren Punkte angegeben.
Die maximal zu erreichende Punktzahl entspricht der Bedeutung dieses Leistungsmerkmals für
den Auftraggeber und ist jeweils in Stufen unterteilt. Die Punkte werden gemäß den angegebenen
Stufen (z.B. 40/32/24/16/8/0 oder 10/8/6/4/2/0) nach dem Ergebnis der Bewertung des jeweiligen
Leistungsmerkmals durch den Auftraggeber verteilt.
Aufgaben des Auftragnehmers (z.B. Agentur, Grafiker)
Vorbemerkung: Der Auftragnehmer muss in der Lage sein, für
eine Publikation in der Regel innerhalb von 14 Tagen einen
ersten Entwurf zu erstellen und in der Regel innerhalb von
weiteren 2-3 Wochen Korrekturläufe vorzunehmen.
vom
Punkte
Bieter
auszufüllen
Art des
Kriteriums
gemäß
Legende
ja O
[A]
-
(vergibt
der
Auftraggeber für
die
abzugebenden
Entwürfe)
Seite 2 von 7
1. Neukonzeption eines Corporate Designs (CD) für die
Publikationen, den Internetauftritt und eine
zielgruppenorientierte Öffentlichkeitsarbeit der
Bayerischen Landeszentrale für politische Bildungsarbeit.
Entwicklung eines Layouts für die regelmäßig
erscheinenden Publikationen sowie die Implementierung
einzelner graphischer Elemente auf der bestehenden
Internetseite der Landeszentrale.
ja O
[AB]
Leistung
Neukonze
ption
eines CD
40/32/
24/16/8/0
Punkte
(vgl.
Bewertungs
-kriterien
Punkt 1
unter 6.3)
2. Gestaltung von Layoutvorlagen für die Publikationsreihen
der Landeszentrale in jeweils druckfähiger Qualität und im
Rahmen dessen Bereitstellung von offenen Daten.
wesentliche Formate sowie deren geschätzter Umfang sind:
DIN A4 für die Zeitschrift E&P:
12 x 70 Seiten
Format 17x24
5 x 250 Seiten
weitere Publikationen im kleineren Format........5 x 60 Seiten
DIN A4 Hefte......................................................4 x 40 Seiten
ja O
[A]
-
[AB]
Leistung
Layout
Einzelseite
2.1 Vorbereitung der Druckvorlage
2.1.1 Gestaltung, Layout, Korrekturläufe
- Gestaltung (unveränderte Textübernahme aus einem durch den
Auftraggeber vorgelegten Manuskript, Textgestaltung und –
layout; Einfügen von Bildern und Grafiken)
ja O
20/16/12/8
/4/0
Punkte
- in der Regel drei Korrekturläufe für Text, Bilder, Grafiken
(vgl
Bewertungs
kriterien
Punkt 2
unter 6.3)
2.1.2 Bebilderung
- Bildbearbeitung (wie zum Beispiel das Freistellen von Bildern)
ja O
[AB]
Leistung
Bebilderu
ng
10/8/6/4/2/
0 Punkte
(vgl.
Bewertungs
kriterien
Punkt 3
unter 6.3)
2.1.3 Grafiken und Karten
Punktuell Erstellung von Grafiken; die Datenlieferung erfolgt durch
die Landeszentrale; Erstellung einfacher Karten
ja O
[AB]
Leistung
Grafikdesign
15/12/)/6/3
/0 Punkte
(vgl.
Bewertungs
kriterien
Punkt 4
unter 6.3)
Seite 3 von 7
2.2 Vorbereitung des Drucks
- Aufbereiten einer druckfähigen Vorlage und Übermittlung
derselben an die Druckerei
ja O
[A]
ja O
[A]
ja O
[A]
ja O
[A]
ja O
[A]
ja O
[A]
-
- Übermittlung der Dateien in einem offenen Dateiformat (z. B.
Indesign) an den Auftraggeber
2.3 Vorbereitung der PDF-Online-Version
Vorbereitung der PDF-Online-Version
Vorhandene
Tag-Strukturen
im
PDF-Dokument;
das
strukturierte PDF-Dokument muss folgende Voraussetzungen
erfüllen:
-
- Dokument besteht aus durchsuchbarem Text.
- Die Struktur des Dokuments wird durch Tags angezeigt (auch
zur korrekten Ausgabe der Datei über Screenreader).
- Navigationshilfen (Lesezeichen, Links, Inhaltsverzeichnis,
Überschriften) stehen zur Verfügung: die PDF-Datei öffnet sich
mit Lesezeichen-Menü, welches mindestens das
Inhaltsverzeichnis enthält und korrekt auf die jeweiligen
Bereiche verlinkt.
- Lesereihenfolge ist klar und logisch (sog. Linearisierung) - auch
bei Textblöcken, eingefügten Kästen, Seitenleisten, etc.
- Grafische Elemente, Hyperlinks und Formularfelder sind mit
beschreibenden Texten (Alternativtexte) versehen.
- Hauptsprache des Dokuments ist auf Deutsch gesetzt, Titel und
Autor sind korrekt eingetragen.
- Etwaige Sicherheitseinstellungen behindern nicht den Einsatz
von Screenreadern.
3. Überarbeitung und Aktualisierung von Publikationen
Aufgabenbeschreibung wie oben:
In der Regel sind Modifizierungen und Korrekturen in den Texten,
Bildern und Grafiken erforderlich.
4. Entwurf eines Grundmusters für Materialien im Rahmen
der Öffentlichkeitsarbeit
Analog zu den Publikationen Entwurf eines neuen, der
übergreifenden Performance entsprechenden, aber in den
Unterkapiteln variierenden Erscheinungsbildes
-
5. Ort der Leistungserbringung
Es gibt vom Auftraggeber keine Vorgabe für den Ort der
Leistungserbringung. Der Auftragnehmer hat die zu erbringende
Leistung digital (per Mail oder auf CD-Rom per Post) an den
Auftraggeber zu übermitteln.
-
6. Arbeitsablauf
Termingebundene Arbeit in enger Absprache mit dem
Auftragnehmer
Seite 4 von 7
(2) Zusätzliche schriftliche Erläuterungen (fakultativ) der von mir/uns angebotenen Leistung im
Bereich Layout (vgl. Punkt 1 in der obigen Aufgabenbeschreibung).
_______________________________________________________________________________
_______________________________________________________________________________
_______________________________________________________________________________
_______________________________________________________________________________
_______________________________________________________________________________
_______________________________________________________________________________
__________________________________________________
(3) Zusätzliche schriftliche Erläuterungen (fakultativ) der von mir/uns angebotenen Leistung im
Bereich Gestaltung (Einzelseiten) (vgl. Punkt 2.1.1 der obigen Aufgabenbeschreibung).
_______________________________________________________________________________
_______________________________________________________________________________
_______________________________________________________________________________
_______________________________________________________________________________
_______________________________________________________________________________
_______________________________________________________________________________
__________________________________________________
(4) Zusätzliche schriftliche Erläuterungen (fakultativ) der von mir/uns angebotenen Leistung im
Bereich Bildauswahl und -bearbeitung (vgl. Punkt 2.1.2 der obigen Aufgabenbeschreibung)
_______________________________________________________________________________
_______________________________________________________________________________
_______________________________________________________________________________
_______________________________________________________________________________
_______________________________________________________________________________
_______________________________________________________________________________
_______________________________________________________________________________
__________________________________________________
(5) Zusätzliche schriftliche Erläuterung (fakultativ) der von mir/uns angebotenen Leistung im
Bereich Info-Grafik (vgl. Punkt 2.1.3 der obigen Aufgabenbeschreibung):
_______________________________________________________________________________
_______________________________________________________________________________
_______________________________________________________________________________
_______________________________________________________________________________
_______________________________________________________________________________
_______________________________________________________________________________
_______________________________________________________________________________
__________________________________________________
Auf die weiteren Ausführungen, insbesondere auf die Anforderungen an die Musterentwürfe
und auf die Erläuterungen zur Wertung in Kapitel 6 der Vergabeunterlagen, wird
ausdrücklich hingewiesen!
Seite 5 von 7
3 Ich/Wir bieten die in unter Punkt 2 beschriebenen Leistungen zu den von mir/uns
eingesetzten Preisen und mit allen den Preis betreffenden Angaben wie folgt an:
Alle Beträge sind in Euro anzugeben.
Preiszusammenstellungstabelle:
Festpreis je Seite in Euro und
einschließlich Umsatzsteuer
Neugestaltung einer Einzelseite (gemäß Aufgabenkatalog
in der Tabelle unter Punkt 2 (Spalte 1) zu den Nrn. 2.1 bis
2.3)
Überarbeitung einer Einzelseite (gemäß Aufgabenkatalog
in der Tabelle unter Punkt 2 (Spalte 1) zu Nr. 3)
Hinweise:
Es erfolgt keine Preisstaffelung nach Formaten, Titel- oder Innenseiten. Das vom Auftragnehmer zu
entwerfende Corporate Design (vgl. Aufgabenkatalog in der Tabelle unter 2.1 (Spalte 1) zur Nr. 2
wird im Rahmen des Seitenpreises abgerechnet. Die Entwicklung des Corporate Design wird daher
nicht gesondert vergütet.
Die Bilder sind bei gängigen Fotoagenturen zu recherchieren, mit dem Auftraggeber abzustimmen
und nach Freigabe durch diesen einzukaufen. Sofern für die Nutzung der vom Auftragnehmer zur
Verfügung gestellten/eingekauften Bilder Lizenzgebühren zu zahlen sind, werden diese Gebühren
bei Nachweis durch den Auftragnehmer vom Auftraggeber gesondert vergütet werden; d.h. die
Lizenzgebühren können ausschließlich ohne Aufpreis an den Auftraggeber weitergegeben
werden. Im Übrigen ist die Vergütung für Suche, Auswahl und Beschaffung der Bilder in die oben
anzugebenden Preise für die Neugestaltung einer Einzelseite bzw. die Überarbeitung einer
Einzelseite einzupreisen.
4 Bitte nur ankreuzen und ausfüllen sofern zutreffend:
Ich bin/Wir sind bevorzugte(r) Bewerber laut beigefügtem Nachweis.
(Bieter, die als „Bevorzugte Bewerber“ berücksichtigt werden wollen - Spätaussiedler, anerkannte
Werkstätten für Behinderte, Verfolgte (vgl. Bekanntmachung der Bayerischen Staatsregierung vom
30.11.1993, geändert durch Bekanntmachung der Bayerischen Staatsregierung vom 6.11.2001, StAnz
Nr. 46), müssen dies im Angebot erklären und nachweisen. Wird der Nachweis nicht geführt, so wird
das Angebot wie die Angebote nicht bevorzugter Bewerber behandelt.
Bietergemeinschaften, denen „Bevorzugte Bewerber“ als Mitglieder angehören, haben zusätzlich den
Anteil nachzuweisen, den die Leistungen dieser Mitglieder am Gesamtangebot haben.)
Ich/wir beabsichtigen folgende (Teil-)Leistungen auf (soweit schon bekannt) folgende
Unterauftragnehmer zu übertragen:
__________________________________________________________________________
__________________________________________________________________________
Es handelt sich um eine Bietergemeinschaft (vgl. hierzu die Ausführungen unter Kapitel 2.8
der Vergabeunterlagen).
Seite 6 von 7
5 Mir/uns ist bekannt, dass der Zuschlag auf das wirtschaftlichste Angebot erteilt wird.
Zur Feststellung des wirtschaftlichsten Angebots siehe Kapitel 4 der Vergabeunterlagen.
6 Die Vergabeunterlagen vom 30.10.2014 und den Vertragsentwurf habe ich gelesen und bin
damit einverstanden.
7 Ich bin mir/Wir sind uns bewusst, dass eine wissentlich falsche Erklärung im Angebot gemäß § 6
Abs. 5 lit. e VOL/A entsprechend bzw. § 6 EG Abs. 6 lit. e VOL/A entsprechend meinen/unseren
Ausschluss von diesem und weiteren Vergabeverfahren zur Folge haben kann.
8 Kontaktdaten des Bieters:
Anschrift:______________________________________________________________________
______________________________________________________________________
Ansprechpartner:________________________________________________________________
Telefonnummer:_________________________________________________________________
Fax-Nummer:___________________________________________________________________
E-Mail-Adresse:_________________________________________________________________
Rechtsform: ____________________________________________________________________
Mir/uns ist bekannt, dass ich/wir bei Nichtabgabe von Erklärungen und Nachweisen (s.
insb. Anl. 2 zum Aufforderungsschreiben) bzw. bei nicht form- und fristgerechter Abgabe
des Angebots ausgeschlossen werde/werden. Zu weiteren Ausschlussgründen siehe § 16
Abs. 3, 4 VOL/A entsprechend.
Ort, Datum, Stempel und Unterschrift:
Wird das Angebotsschreiben nicht an dieser Stelle unterschrieben, gilt das Angebot als
nicht abgegeben, wird nicht geprüft und von der Wertung ausgeschlossen (vgl. § 16 Abs. 3
Buchst. b VOL/A entsprechend).
Seite 7 von 7
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
8
Dateigröße
47 KB
Tags
1/--Seiten
melden